Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 11.7.2010

Artikel-Chronik

Japan

Gelähmt

Früher einmal hat Japan die Welt durch Rekorde in seiner Wirtschaft das Fürchten gelehrt. Mittlerweile muss man um die politische Handlungsfähigkeit des Landes bangen. Auch die neue Regierung unter Naoto Kan ist seit der Oberhauswahl faktisch gelähmt. Mehr

Kommentar

Wieder normal

Von heute an also führen wir alle wieder ein normales Leben. Nach vier Wochen, in denen jeden Abend die Freizeitbeschäftigung widerspruchslos feststand, müssen wir wieder zu selbstbestimmten Wesen werden. Mehr

Kritik des Erbrechts

Im Würgegriff der toten Hand

Der deutsche Liberalismus sucht ein Projekt? Er sollte sich der Reform des Erbrechts annehmen und den Gedanken der Aufklärung durchsetzen, dass die Verstorbenen nicht über die Lebenden herrschen sollen. Mehr

Burgfestspiele Bad Vilbel

Teilchen-Physis

Ist die Fahrzeughalle abgebrannt, zeigen Feuerwehrmänner äußersten Einsatz: Als „Kalender Boys“ sind sie bei den Burgfestspielen Bad Vilbel zu sehen. Mehr

Nach der Ölkatastrophe

Übernahmespekulationen um BP

Der britische Ölkonzern ist schwer angeschlagen. Die amerikanischen Konkurrenten Exxon-Mobil und Chevron loten bei ihrer Regierung schon mal Möglichkeiten für einen Kauf aus. Mehr

WM-Finale

Mandela grüßt die Fans in Soccer City

Nelson Mandela zeigte sich am Sonntag vor dem WM-Finale den Fans. Das Endspiel verfolgte der 91-Jährige aber nicht im Stadion. Ein Enkel von Südafrikas Nationalheld monierte den Druck der Fifa auf seinen Großvater. Mehr

Stipendienprogramm

Geldgeschenke

Für die besten zehn Prozent aller Studenten soll es künftig jeden Monat 300 Euro geben. Doch die Besten können sich eines Stipendiums ohnehin sicher sein und denjenigen aus schwierigen Elternhäusern hilft Schavans Initiative auch nicht. Am Ende ist das Stipendienprogramm nur ein teurer Spaß. Mehr

Formel 1 in Silverstone

Flügel für den Nummer-zwei-Fahrer Webber

Der Sieg in Silverstone erfüllt Mark Webber mit Genugtuung, Sebastian Vettel macht Fehler und fällt zurück. Der interne Kampf geht weiter - auch verbal. Rosberg wird Dritter. Hamilton und Button führen in der WM-Wertung. Mehr

Frankfurt

Todesschüsse nach Attacke mit Samurai-Schwert

Ein 38 Jahre alter Mann, den zwei Polizisten am Samstag Nachmittag in einem Sozialzentrum in Frankfurt-Bonames erschossen, hatte die Beamten nach deren Darstellung mit einem Samurai-Schwert angegriffen. Mehr

Internationaler Finanzmarkt

Vertrauen in die Banken wächst ein Stück

In Europa finden unbesicherte Bankanleihen Käufer - überraschend, da zuletzt sogar der Markt für Pfandbriefe zumindest für südeuropäische Banken komplett verschlossen war. In Amerika klettern die Aktienkurse kräftig, während die Diskussion über eine drohende Deflation an Gewicht gewinnt. Mehr

Erneuerbare Energien

Grüne Energie macht den Strom teuer

Noch hat Öko-Strom ein gutes, weil „grünes“ Image, doch der Solarboom fordert seinen Preis: Schon nächstes Jahr wird der Strom um zehn Prozent teurer. Das ist auch der Subventionsgier der Solarlobby zuzuschreiben. Der Unmut wächst - nicht nur bei Verbraucherschützern. Mehr

Regierung

Der Star heißt Brüderle

Wirtschaftsminister Rainer Brüderle galt lange als politischer Dampfplauderer. Doch dann hat er die Kanzlerin bei der Opel-Hilfe vorgeführt. Der Aufstieg Brüderles beweist, dass es immer riskant ist, Menschen zu unterschätzen, die vor der Kamera oder am Redepult nicht so virtuos sind. Mehr

Tour de France

Das System Armstrong vor dem Untergang

Cadel Evans fährt ins Gelbe - Lance Armstrong ins Aus: Beim Etappensieg des Luxemburgers Andy Schleck auf der ersten Bergetappe verliert Armstrong bereits die Tour. Sein Kampf gegen die Dopingvorwürfe geht weiter. Mehr

Englische Sprache

Super

Die Engländer haben ihre liebe Not mit Thomas Müller - weil der Torjäger im Achtelfinale gleich zweimal traf und wegen des Umlauts in seinem Namen, der den Briten grundsätzlich Schwierigkeiten macht. Was sie nicht daran hindert, ein neues Lieblingswort zu importieren. Mehr

Kuba

Fidel Castro zeigt sich

Vor vier Jahren musste sich Fidel Castro nach einer Darmblutung einer Notoperation unterziehen. Seither wurden nur sporadisch Bilder veröffentlicht, die ihn zuhause zeigen. Nun ist Kubas Revolutionsführer erstmals wieder in der Öffentlichkeit aufgetreten. Mehr

Oberhauswahl in Japan

Schwere Niederlage für Japans Regierungspartei

Nach nur zehn Monaten an der Macht hat Japans regierende Koalition unter Ministerpräsident Naoto Kan bei den Wahlen zum Oberhaus die nötige Mehrheit verfehlt. Kan hatte vor der Wahl erklärt, er denke nicht an Rücktritt. Das Regieren wird nun indes schwierig für ihn. Mehr

Spanien im Finale

Eine runde Nation

Vor dem Finale der Fußballweltmeisterschaft zeigt sich die spanische Nation so einig wie selten. Sogar in Bilbao sind die roten Trikots ausverkauft. Die nach Unabhängigkeit strebenden Katalanisten hatten indes am Samstag ihren großen Tag mit einer Kundgebung, an der mehr als eine Million Menschen teilnahmen. Mehr

Kollaps im Zug

Schüler kollabieren in überhitzten ICEs

Weil die Klimaanlage ausgefallen ist, brachen mehrere Schüler in einem ICE zusammen. Neun mussten ins Krankenhaus. Nun ermittelt die Bundespolizei wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen die Bahn. Mehr

Contra

Auslese ist Auslese

Möglich, dass es mit Gentests medizinisch gesehen leidfreier zugeht. Wer aber Zweifel daran hat, dem bleibt nur, sich jede Manipulation des genetischen Roulettes, dem sich Menschsein verdankt, grundsätzlich zu verbitten. Mehr

Pro

Für das Leben, nicht dagegen

Paare, die sich für eine künstliche Befruchtung entscheiden, wollen nicht in erster Linie ihre Embryonen sortieren, sondern Nachwuchs. Gut oder schlecht, schön oder hässlich, das sind keine Kriterien, wohl aber die Lebensfähigkeit des wenige Tage alten Zellhäufchens. Mehr

Pro

Für das Leben, nicht dagegen

Paare, die sich für eine künstliche Befruchtung entscheiden, wollen nicht in erster Linie ihre Embryonen sortieren, sondern Nachwuchs. Gut oder schlecht, schön oder hässlich, das sind keine Kriterien, wohl aber die Lebensfähigkeit des wenige Tage alten Zellhäufchens. Mehr

Das große Finale

Holland gegen Spanien - Sneijder gegen Villa

An diesem Sonntag kommt es in Soccer City zum großen Finale: Spanien und die Niederlande stehen sich im WM-Endspiel gegenüber. Eine historische Chance für beide Mannschaften - und für ihre prägenden Figuren. Mehr

Ölpest im Golf von Mexiko

BP will Ölaustritt mit neuem Zylinder stoppen

Derzeit verschlechtert sich die Lage im Golf von Mexiko: Unterwasserroboter haben den alten Trichter über dem lecken Bohrloch abgenommen, nun strömt das Öl wieder ungehindert ins Meer. In den kommenden Tagen aber soll eine dichte Absaugglocke aufgesetzt werden. Mehr

Märchenfilm in Sanssouci

Ja, der Kaiser ist nackt

Der WDR verfilmt im Schloss Sanssouci das Märchen „Des Kaisers neue Kleider“: Mit Matthias Brandt in der Hauptrolle - und einem Helden, den Hans Christian Andersen so nicht vorgesehen hatte. Mehr

Balkankrieg

Zehntausende gedenken der Opfer von Srebrenica

Heute vor 15 Jahren geschah das Massaker von Srebrenica. Mehrere zehntausend Menschen gedachten in Bosnien-Hercegovina der Opfer. Außenminister Westerwelle kritisierte, dass der bosnisch-serbische General Ratko Mladić als mutmaßlicher Hauptverantwortlicher des Verbrechens noch nicht gefasst sei. Mehr

Wesley Sneijder

Ein Schlumpf wird zum König

Wesley Sneijder prägt das holländische Spiel. Der kleine Spieler mit dem großen Glück hat sich bei dieser WM vom Schlumpf zum Gustav Gans gewandelt. Alles was er anpackt, gelingt. Schafft er womöglich das Titel-Quartett? Mehr

David Villa

Der Kleine wird zum Goldjungen

David Villa ist die Hoffnung ganz Spaniens. Er findet fast immer die Lücke zum Erfolg. Heute könnte ihm ein goldener Tag bevorstehen, der den goldenen WM-Pokal und als kleines Extra auch noch den goldenen Schuh verheißt. Mehr

Budge-Sammlung

Ein Fest für Hitlers Kunstkäufer

Die Sammlung von Henry und Emma Budge ist 1937 zwangsversteigert worden. Jetzt fordern die Erben sie zurück. Von der Wiedergutmachung profitiert das Budge-Altenheim. Mehr

Harold Bloom zum Achtzigsten

Der starke Amerikaner

Er ist ein Kritiker von Weltgeltung, ein Gegenspieler von Jacques Derrida, ein Mann der entschiedenen Wertsetzungen. An diesem Sonntag feiert der amerikanische Geistesheld Harold Bloom seinen achtzigsten Geburtstag. Mehr

Die Affäre Bettencourt

Frankreich schläft schlecht

In der Affäre um die reichste Frau Frankreichs, die L'Oréal-Erbin Liliane Bettencourt, geht es um Geld und Gier, Macht und Politik. Die Aussagen eines Butlers und einer Buchhalterin bringen Nicolas Sarkozy in Verruf. Mehr

Holland gegen Spanien

Kartenspieler van Marwijk gegen Lokführer del Bosque

Das WM-Finale ist auch ein Duell der Trainer. Bert van Marwijk liebt den schönen Fußball und die defensive Ordnung. Und er war schon einmal Weltmeister. Sein Gegenüber Vicente del Bosque ist ein Antistar. Nach der WM hat er ein Ziel, das nicht viele Menschen haben, die ihr Land erstmals ins Endspiel geführt haben. Mehr

Harper Lees „Wer die Nachtigall stört“

Es war einmal in Alabama

Kaum ein Buch wird so heiß geliebt und oft gelesen wie „Wer die Nachtigall stört“. Seit fünfzig Jahren schon. Genau so lang hat Harper Lee nichts mehr veröffentlicht. Und ist damit genau so legendär geworden. Mehr

Ehre nach Bronze

Bundesverdienstkreuz für Löw

Bundespräsident Wulff will ihn mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland auszeichnen. Ob er aber seinen Vertrag beim Deutschen Fußball-Bund verlängert, bleibt unklar. Bundestrainer Löw im Gespräch. Mehr

Im Gespräch: Oliver Bierhoff

„Diesem Team gehört die Zukunft“

Oliver Bierhoff polarisiert als Manager der Nationalmannschaft. Im Interview spricht er zum Ende der erfolgreichen WM-Mission über unfaire Kritik, seine Zukunft und den gestiegenen Stellenwert der DFB-Elf. Mehr

Herzblatt-Geschichten

Liebe und Leichtigkeit

Christian und Bettina Wulff, Harald Krassnitzer, Roberto Blanco - sie alle sprechen die Sprache der Liebe. Amy Winehouse hat sie sich sogar in die Brüste tätowiert. Nur in der Ehehölle von Prinz Charles und Camilla herrscht Liebesentzug. Mehr

Reproduktionsmedizin

Also fort mit ihnen?

Vergangene Woche sprach der Bundesgerichtshof einen Berliner Arzt frei, der sich selbst angezeigt hatte, weil er die sogenannte Präimplantationsdiagnostik (PID) angewendet hatte. Die PID, mit der Embryonen auf genetische Schäden untersucht werden, könnte zu einem ethisch fragwürdigen „social engineering“ führen, kommentiert Daniel Deckers. Mehr

Vermögensfrage

Niedrige Zinsen sind eine gefährliche Verlockung

Die Aufnahme von Darlehen und Krediten kann für Privatleute zu einer tödlichen Falle werden, wenn sie die Klippen, die in Form künftiger Zinsänderungen lauern, nicht rechtzeitig umschiffen - der Staat hilft dabei nicht. Mehr

Die Bundesjustizministerin im Gespräch

„Wir kommen nur im Team aus der Talsohle“

Das FDP-Leitmotiv „Mehr Netto vom Brutto“ ist nicht falsch - glaubt Sabine Leutheusser-Schnarrenberger. Mit der F.A.S. sprach die Bundesjustizministerin über die Lernfähigkeit ihrer Partei, über Liebesheiraten und Störenfriede und Querschläger in der Koalition. Mehr

Bert van Marwijk

Der unterschätzte Kartenspieler

Bert van Marwijk liebt das schöne Fußballspiel und schätzt die defensive Ordnung - was die Niederlande in ihr erstes WM-Endspiel seit 1978 geführt hat. Nur der Trainer war schon einmal Weltmeister - im Klaverjassen. Mehr

Bilder der Raumsonde

Rosetta besucht den rätselhaften Asteroiden

Besteht Lutetia aus Metall oder präsolarer Urmaterie? Die ersten Bilder, die die Raumsonde Rosetta im Vorbeiflug von dem rätselhaften Asteroiden gemacht hat, könnten Aufschluss über die Entstehung unseres Sonnensystems geben. Mehr

Wetter

Deutschland glüht

Ganz Deutschland leidet unter der drückenden Hitze, die im Laufe des Sonntag einen neuen Höchstwert erreichen könnte. In einem ICE aus Berlin mit ausgefallener Klimaanlage spielten sich offenbar dramatische Szenen ab. Mehr

Tankflugzeuge für amerikanische Luftwaffe

Antonow macht Billigangebot

Um den „Jahrhundert- Auftrag“ der amerikanischen Luftwaffe über 179 neue Tankflugzeuge wetteifern bereits Airbus und Boeing. Jetzt will auch der frühere sowjetische Flugzeugbauer Antonow mitmischen. Für sein Billigangebot arbeitet er mit einem amerikanischen Partner zusammen. Mehr

Bundeswehr

Eine veränderbare Organisation?

Für die Reform der Bundeswehr werden derzeit vier Modelle errechnet. Guttenberg und Generalinspekteur Wieker stehen unter hohem Zeitdruck. Einigkeit besteht immerhin darin, dass Zeitsoldaten, die im Einsatz verletzt werden, besser versorgt werden müssen. Mehr

3:2 gegen Uruguay

Deutschland gewinnt „kleines“ WM-Finale

Erfolgreicher WM-Abschluss für die deutsche Elf: Im Spiel um Platz drei siegt die Auswahl von Bundestrainer Löw gegen Uruguay mit 3:2. Müller und Jansen treffen zunächst für Deutschland, Cavani und Forlan für die Südamerikaner. Dann macht Khedira den Sieg perfekt. Mehr

Vicente del Bosque

Der spanische Lokführer

Vicente del Bosque ist kein Ideologe, sondern Praktiker. Der Trainer hat das Erbe seines Vorgängers Aragonés einfühlsam bewahrt und um ein paar eigene Ideen angereichert. Sein Motto: „Nur der gewinnt, der intelligent und bescheiden ist.“ Mehr

Paravent-Maler

„Ein heikles Möbel“

Der Paravent-Maler Andreas Maier lässt sich einrichtungstechnisch und künstlerisch von Japan inspirieren. Ein Gespräch über Möbel als Bild, die vielfältigen Möglichkeiten, Räume zu gliedern, und tierische Motive. Mehr

Stellenmarkt für Mediziner

Ärzte verzweifelt gesucht

Allein an den 180 hessischen Krankenhäusern fehlen fast 600 Mediziner. Die Landesärztekammer macht für diesen Umstand die zunehmende Arbeits-Unzufriedenheit verantwortlich. Jetzt sollen Ärzte aus dem Ausland angeworben werden. Mehr

Steffen Seibert

Sanft in die Mikrofone

Ein Regierungssprecher braucht viele Eigenschaften, im Zeitalter von Fernsehen und Internet gehört dazu auch ein schönes Gesicht. Doch Steffen Seibert wird in dieser Rolle nur so gut sein können, wie das Produkt, das er verkauft. Mehr

Medizin an der Universität Lübeck

Zu Schavans Bedingungen

Die Lübecker haben in den vergangenen Wochen beinahe jeden Tag für den Erhalt ihrer Hochschule demonstriert. Aber erst der Protest von Bundesforschungsministerin Annette Schavan sicherte den Erhalt des Medizinstudiengangs. Mehr

Die Taktik fürs Finale

Fußball als Kunstform

Die Spielsysteme versprechen ein rasantes WM-Endspiel: Beide Teams treten im 4-2-3-1-System an, doch während sich die Spanier auf ein holländisches Erbe stützen, sagt Nigel de Jong: „Wir spielen deutscher als die Deutschen“ - und vor allem ohne Angst. Mehr

Präimplantationsdiagnostik

Familienministerin fordert „öffentliche Debatte“

Die Präimplantationsdiagnostik (PID) sorgt für neuen Streit in der Koalition: Familienministerin Schröder (CDU) fordert in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung eine Debatte über das Thema. Damit distanziert sie sich von anderen Unionspolitikern. Mehr

Odenwaldschule

Suche nach der Wahrheit

Am Tag, als der Tod Gerold Beckers bekannt wird, veranstaltet die Odenwaldschule ein „Hearing“ mit Altschülern und ehemaligen Lehrern. Es soll den systematischen Missbrauch aufdecken und den Opfern Gerechtigkeit bringen. Aber von den Tätern kommt niemand. Mehr

Lebensmitteleinkauf im Internet

Wo bleibt der Apfel?

Im Internet kann man neuerdings auch Lebensmittel bestellen. Großen Hunger sollte man dabei aber nicht haben, denn man muss unter Umständen lange warten: Wir haben bei vier Anbietern bestellt, eine Lieferung kam vollständig an. Mehr

Steffen Seibert wird Regierungssprecher

Der Wechselwähler

Der ZDF-Mann Steffen Seibert wird Sprecher der Bundesregierung. Er hat, was Angela Merkel braucht. Und wird von seinem Chefredakteur mit einem kräftigen Tritt verabschiedet. Mehr

Kultur in NRW

Das fünfte Rad am Wagen

Die geplante rot-grüne Landesregierung in Nordrhein-Westfalen hat einen Koalitionsvertrag vorgelegt. Die Kultur soll einem Mammutministerium für Familie, Kinder, Jugend und Sport zugeschlagen werden. Eine Aufwertung sieht anders aus. Mehr

Formel 1

Schumacher, ein Entzauberter?

Der Rekordweltmeister wurde ins statistische Mittelmaß der Formel 1 zurückgeworfen, einige halten den Einundvierzigjährigen für überholt. Doch der beste Starter der Saison ist kein Zauberer, ihm mangelt es an der Feinabstimmung. Dagegen hilft nur eines: Geduld. Mehr

Thomas Müller

Der Himmelsstürmer

Gegen Uruguay trifft Thomas Müller wieder - und wieder zum 1:0. Nach seinem fünften WM-Tor dürfte der Münchner zum besten jungen Spieler des Turniers gewählt werden. Vielleicht wird Müller sogar ein WM-Torschützenkönig. Mehr

Telefon-Betrug

Bei Anruf abgezockt

Es ist höchste Zeit, dem Telefonbetrug einen Riegel vorzuschieben. Die Bundesnetzagentur ruft nach der Hilfe der Staatsanwaltschaft. Dabei gibt es Zwischenlösungen, die mit vergleichsweise geringem Aufwand Erfolge versprechen. Mehr

SLS AMG mit Elektromotor

Der lautlose Tritt ins Kreuz

Die Mercedes-Tochter AMG plant, den Retrosportwagen SLS auch mit Elektroantrieb anzubieten. Der Flügeltürer, der an den legendären SL-Klassiker aus den fünfziger Jahren erinnert, soll 2013 auf den Markt kommen. Mehr

WM-Kommentar

Das wahre Traumfinale

Ob Spanien oder die Niederlande: Der Fußball-Weltmeister 2010 wird durch Stil- und Ausbildung triumphieren. Beide Mannschaften haben den Fußball mit Eleganz und Esprit vor dem Wahn der Körperlichkeit bewahrt - und werden endlich dafür belohnt. Mehr

Interview

„Die Uni hat mich einfach nicht aufgegeben“

Auf Plakaten rund um die Welt werben die deutschen Hochschulen mit dem Gesicht von Merushka Peterson um Studenten. Die Südafrikanerin ist stolz darauf. Ein Interview. Mehr

Hundeführerschein

Auch Schoßhunde ein Sicherheitsrisiko?

Hunde töten vor allem schlafende Neugeborene und alte Menschen. Ist das mit Kampfhundeverbot und Rasselisten zu verhindern? Experten plädieren für einen Hundeführerschein und meinen: Auf die Haltung kommt es an. Mehr

Alte Meister

Der Blick auf die Ewige Stadt hebt die Bilanz und die Stimmung

Die Ergebnisse der Altmeisterauktionen in London untermauern die Erfahrung, dass nur hohe Qualität zu hohen Preisen vermittelbar ist. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

Juli 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 11 12 13 14 15 16 17 18