Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 7.7.2010

Artikel-Chronik

Kirchner

Die Menschen und die Mechanik

Blick auf den Hafen von der Frankfurter Friedensbrücke aus: Kirchner malt die industrialisierte Stadt. Mehr

Marktbericht

Kursrally an der Wall Street

Optimistische Erwartungen in Bezug auf die anstehende Berichtssaison führten am Mittwoch an der Wall Street zu starken Kursgewinnen. Finanzwerte hatten schon den Dax in positives Terrain geführt. Er schloss knapp unter 6.000 Punkten. Mehr

Antike Kunst

Mit Erotik Zuschauer locken

Auferstanden aus grauen Kisten: Die Antikensammlung der Staatlichen Museen Berlin präsentiert ihre Schätze römischer und etruskischer Kunst in einer wegweisenden Dauerausstellung. Mehr

Kirche

Vatikan verschärft Strafen für Missbrauch

Die Kirchenführung hat einen Erlass mit klareren Regeln für den Umgang mit sexuellem Missbrauch angekündigt. In dem Papier verpflichtet sich die Kirche auch, in Zukunft in allen Fällen die staatlichen Behörden einzuschalten. Mehr

Bastian Schweinsteiger

Vor der Abwehr gefesselt

Deutschland verliert das Halbfinale auch wegen einer Niederlage in einem großen Duell der Regisseure: Bastian Schweinsteiger kann sein Angriffsspiel nicht entwickeln. Xavi setzt hingegen in der zweiten Halbzeit seine Kollegen brillant in Szene. Mehr

Deutschland verliert gegen Spanien

Enttäuschung auf den Fanmeilen

Nach einem langen Tag des Wartens voller Spannung auf das große Fußball-Kino am Abend wurde im WM-Halbfinale von Durban schnell klar, dass Spanien nicht zu schlagen war. Mehr

Kapitalmärkte

Chinas Bauernbank schafft Rekord-Börsengang

Mit Erlösen von 22 Milliarden Dollar setzt die Agricultural Bank of China einen neuen Maßstab für Neuemissionen von Aktien. Der Erfolg des Börsengangs war zuvor vielfach bezweifelt worden. Mehr

Deutschland gegen Spanien

Des Dramas vorletzter Akt

Sie haben gehofft, gejubelt und getrötet. Rund 20.000 Fans haben vor der Großleinwand auf dem Roßmarkt in Frankfurt für die deutsche Nationalmannschaft die Daumen gedrückt. Am Ende hat es nicht gereicht. Ein Drama in sieben Bildern. Mehr

Erweiterungsbau

Die „Recardo“ bringt das neue Städel

Mit Schiff und Traktor werden die großen Bauteile zur Baugrube transportiert. Dort wird es langsam ernst: die unterirdische Kuppel des Erweiterungsbaus nimmt Gestalt an. Mehr

Kommentar zum Hessen-Etat 2011

Fundament für Haushalts-Ausgleich bis 2020

Mit seinem Etatentwurf 2011 ist Finanzminister Weimar der Einstieg in den Abbau des strukturellen Defizits gelungen. Künftig müssen ausgeglichene Haushalte die Regel sein. Muss Hessen doch in diesem Jahr fast 1,5 Milliarden Euro an Schuldzinsen zahlen. Mehr

Browsermarkt

Google holt auf

Microsoft dominiert mit seinem Internet Explorer noch immer klar den Browsermarkt. Doch die Konkurrenz holt auf. Firefox kommt mittlerweile auf fast 24 Prozent Marktanteil. Und auch Google tastet sich mit seinem Browser „Chrome“ heran. Mehr

Fall Semenya

Offene Fragen

Der Leichtathletik-Weltverband lässt Caster Semenya laufen. Die Erklärung ist indes geheimnisvoll. Möglicherweise musste sich die Südafrikanerin einem operativen Eingriff unterziehen. Mehr

Eurokrise

Warnung vor Transferunion

Mehrere deutsche Professorengruppen klagen gegen den Euro-Rettungsschirm. Sie sprechen von einem „Putsch“ und von „kriminellem Umgang mit der Verfassung“. Die Bürger hätten dagegen sogar das Recht auf Widerstand. Mehr

Bayern

Wir schalten jetzt um nach Pähl

Das Dorf Pähl im oberbayerischen Pfaffenwinkel wurde während der Fußball-Weltmeisterschaft berühmt als Heimat des deutschen Nachwuchsstars Thomas Müller. Seitdem fragt sich alle Welt, wie schön es dort sein muss, wo einer herkommt, der so nett ist wie Deutschlands sympathischster Fußballer. Mehr

Gerichtsentscheidung

Scheingewinne sind steuerpflichtig

Anleger, die Gewinne aus einem Betrugsmodell schöpfen, müssen diese versteuern. Selbst wenn die Gewinne nur auf dem Papier bestehen und auch, wenn die Anleger den kriminellen Hintergrund nicht kannten. Das hat der Bundesfinanzhof am Mittwoch erklärt. Mehr

Energie

Kraftwerksbau im Hochgebirge

Gebirgsseen können Energie speichern, die Wind- und Solarkraftwerke zu viel produziert haben. In den Hohen Tauern entsteht derzeit ein neues Pumpspeicher-Kraftwerk. 2011 soll es fertig sein. Österreichs Wasserspeicher werden für die europäische Energieversorgung immer wichtiger. Mehr

Interview

„Russlands Börse ist in unserem Universum am attraktivsten“

Auch an den osteuropäischen Börsen ist Geld verdienen längst kein Selbstläufer mehr. Fondsmanager Aivaras Abromavicius von East Capital wittert für Stockpicker aber nach wie vor Chancen. Im Interview verrät er, warum ihm der russische Markt am besten gefällt. Mehr

Gesundheitspolitik

Brüchige Reformversprechen

Die von der Koalition vorgelegte Finanzreform der gesetzlichen Krankenversicherung ist ein Spiegelbild bisheriger Regierungspolitik: Sie verfehlt selbstgesteckte Ziele, greift auf verbrauchte Rezepte zurück und ist im Ergebnis enttäuschend. Mehr

Bundeswehr

Weniger Panzer und Kampfflugzeuge?

Verteidigungsminister Guttenberg sucht nach Wegen, bei der Rüstungsbeschaffung Geld zu sparen. Am Mittwoch wurde ein Papier aus seinem Ministerium bekannt, das Sparvorschläge im Volumen von rund 9,3 Milliarden Euro aufführt. Mehr

Terrorismus

Deutschland nimmt zwei Guantánamo-Häftlinge auf

Deutschland wird zwei ehemalige Insassen des amerikanischen Gefangenenlagers Guantánamo aufnehmen. Einer von ihnen solle nach Hamburg kommen, ein zweiter nach Rheinland-Pfalz, teilte Bundesinnenminister Thomas de Maizière in Berlin mit. Mehr

Präimplantationsdiagnostik

Koalition uneins über Gentests an Embryonen

Das Urteil zur Präimplantationsdiagnostik, nach dem Gentests an Embryonen nicht grundsätzlich strafbar sind, spaltet die Koalition: Während die FDP die Entscheidung begrüßt und eine ausdrückliche Zulassung der Diagnostik fordert, plädieren Unionspolitiker für ein Verbot. Mehr

Der Bund will 2011 höchstens 57,5 Milliarden neue Schulden machen

mas. BERLIN, 7. Juli. Der Bund soll im kommenden Jahr höchstens 57,5 Milliarden Euro neue Schulden machen. Das sieht der Haushaltsentwurf 2011 vor, den das Kabinett am Mittwoch mit der mittelfristigen Finanzplanung bis 2014 beschlossen hat. Mehr

Linkspartei

Auf der Suche nach Gemeinsamkeiten

Die Linkspartei versteht nicht recht, was ihr bei der Wahl des Bundespräsidenten widerfahren ist. Ihre neue Führung will gegenüber SPD und Grünen wieder konzilianter auftreten. Die Programmarbeit soll im Vordergrund stehen. Mehr

Crashtest - Die Formel-1-Kolumne

Britannia rast

Der Grand Prix in Silverstone ist das mit Abstand lauteste und schmutzigste der britischen Sommersportvergnügen - und das erfolgreichste für heimische Sportler. Auch dieses Jahr stehen die Chancen für Hamilton und Button beim Rennen mit Länderspielatmosphäre nicht schlecht. Mehr

Frankreich-Rundfahrt

Die verwundete Tour

Stürze, Verletzte und Fränk Schleck als prominentes Opfer: Mancher Radprofi fühlt sich angesichts des Tour-Programms samt Kopfsteinpflaster missbraucht. Ganz nebenbei hat der Italiener Alessandro Petacchi die Mittwochsetappe im Sprint gewonnen. Mehr

Doron Mendels und Arye Edrei: Zweierlei Diaspora

Was für die Beschneidung sprach

Zwei Altertumswissenschaftler, Doron Mendels und Arye Edrei, bestreiten dem Geltungsanspruch einer rabbinischen Auslegungstradition der hebräischen Bibel die historische Legitimation. Mehr

Borken

Schadensersatz-Streit nach Grubenunglück neu entflammt

22 Jahre nach dem verheerenden Grubenunglück in Borken mit 51 Toten steht die Einigung um einen Schadensersatz aus. Die Kläger wollen keinen Vergleich. Das Gericht will nun prüfen, ob neue Erkenntnisse zu dem Unglück vorliegen, das nur sechs Kumpel überlebten. Mehr

Bastian Schweinsteiger

Reif für die vorletzte Prüfung

Der hartnäckige Aufstieg des Bastian Schweinsteiger: Wie sich der 25 Jahre alte Münchner bis zum WM-Halbfinale gegen Spanien (20.30 Uhr) zu einem der wertvollsten Spieler der Welt entwickelt hat. Mehr

Prozess

Deal über Drugs und etwas Sex

Eine ehemalige Sicherheitsbeauftragte der Helaba muss sich in Frankfurt vor Gericht verantworten. Der Frau, die sich zwischenzeitlich auch diskret um die persönlichen Belangen eines Bankvorstands gekümmert hatte, werden umfangreiche Drogendelikte vorgeworfen. Mehr

Demographie

EU-Kommission für späteres Renteneintrittsalter

Die Menschen werden immer älter - und sollen in Europa auch immer länger arbeiten. Die EU hält es für erforderlich, das Renteneintrittsalter zu erhöhen. Mit ihrem Grünbuch will sie die Debatte über Rentenfinanzen anregen. Derzeit gehen EU-Bürger im Durchschnitt mit 61,4 Jahren in Rente. Mehr

WM-Kommentar

Mehr Schweiß, weniger Größenwahn

Holland ist die kleinste Großmacht des Weltfußballs - nun steht sie zum drittenmal im WM-Finale. Zu verdanken hat sie es Trainer Bert van Marwijk, jenem ruhigen, konsequenten Arbeiter, der die Arroganz aus dem niederländischen Spiel erfolgreich verbannt hat. Mehr

Holger Zaborowski: Eine Frage von Irre und Schuld?

Vom Verhängnis der Fremdbestimmung

Martin Heidegger und der Nationalsozialismus: Eines der großen philosophisch- politischen Dramen des zwanzigsten Jahrhunderts wird von Holger Zaborowski neu aufgeführt - auf 794 Seiten, aber seine Argumentation hat eine Schlagseite. Mehr

Europäisches Parlament

EU deckelt Boni für Banker

Die EU deckelt als erster Wirtschaftsraum Bonuszahlungen für Bankmanager. Das Parlament in Straßburg verabschiedete mit überwältigender Mehrheit eine Richtlinie, die die Prämien begrenzt und an das Grundgehalt koppelt. Mehr

Im Gespräch: Renate Künast

„Keine Koalition in der Opposition“

Die Grünen-Fraktionsvorsitzende Renate Künast weist die Avancen der Linkspartei für eine stärkere rot-rot-grüne Kooperation zurück. Dazu sagt sie im F.A.Z.-Interview: „Natürlich reden wir mal miteinander - das tun wir aber mit allen anderen auch.“ Mehr

Präimplantationsdiagnostik

Das geringere Übel?

Im Fall der Präimplantationsdiagnostik ist die Güterabwägung wieder einmal zu lange der Justiz überlassen worden - und nicht der politischen Debatte. Und das zum Schaden nicht nur der Demokratie. Mehr

Aleksandar Hemon: Liebe und Hindernisse

Was der Duschvorhang erzählt Literatur

Lakonische Geschichten der Unrast: Nach seinem Romanerfolg „Lazarus“ wandert der aus Bosnien stammende Schriftsteller Aleksandar Hemon in den Fußstapfen Joseph Conrads und erzählt vom Unbehaustsein im amerikanischen Exil. Mehr

Gerbrand Bakker: Juni

Der Tag, an dem die Königin kam

Dem Roman haftet mitunter etwas Konstruiertes an, das ein wenig die wie von einer klebrigen Sonne überzogenen Melancholie stört, die Bakkers Szenerien auf so hoffnungslose Weise schön macht. Der Niederländer Gerbrand Bakker ist Chronist hohler Mittelmäßigkeit. Mehr

Aktien-Analyse

Rekordquartal schützt Samsung-Aktie nicht vor Tagesverlusten

Der weltgrößte Elektronik-Konzern Samsung überzeugt mit Rekordzahlen. Doch auf den Aktienkurs färbt dieser Glanz am Mittwoch nicht ab. Der Grund: Analysten befürchten demnächst schwächer laufende Geschäfte. Mehr

Robert B. Pippin: Hollywood Westerns and American Myth

Was will der Reptilienblick John Waynes uns sagen?

Im Scharmützel der Scharfschützen siegt der Scharfsinn: Robert Pippin deutet die Westernregisseure Howard Hawks und John Ford als Klassiker der politischen Philosophie Amerikas. Mehr

Einkommensfragen

In der Welt der Obertanen

Die Gattin des Senators bekommt einen lukrativen Posten, der berühmte Architekt verzichtet auf seinen Sitz im englischen Oberhaus, um weniger Steuern zu zahlen. Was sich aus solchen Fällen lernen lässt? Dass Einkommen offenbar nicht dem Prinzip des abnehmenden Grenznutzens unterliegen. Mehr

Attentat in Dubai

Polen überstellt mutmaßlichen Mossad-Agenten

Polen wird einen mutmaßlichen Mossad-Agenten an Deutschland ausliefern. Der Mann soll in einen Auftragsmord an einem Hamas-Funktionär in Dubai verwickelt gewesen und dort mit einem gefälschten deutschen Pass eingereist sein. Mehr

Arne Friedrich im Gespräch

„Für mich ist Spanien der Favorit“

Die Formkurve der Nationalelf steigt parallel zum Aufstieg des Arne Friedrich. Gegen Argentinien traf er sogar, im Halbfinale an diesem Mittwoch (20.30 Uhr) will Friedrich Spanien stoppen. Im F.A.Z.-Interview spricht der Verteidiger über das Konzept gegen den Europameister, die deutschen Chancen und seine Entwicklung seit der WM 2006. Mehr

Straßenverkehr

Von 2011 an Führerschein mit 17

Von 2011 an können Jugendliche in Deutschland schon mit 17 Jahren den Führerschein machen, dann aber nur in Begleitung eines Erwachsenen fahren. Damit werden bisher befristete Modellprojekte der Bundesländer geltendes Recht. Mehr

150 Jahre Gustav Mahler

Von der Kraft, mit Musik ganze Welten aufzubauen

Je weiter man sich in die Biographie des getauften Gustav Mahler vertieft, um so stärker wird man der Bedeutung seiner jüdischen Identität gewahr. Aber reicht diese in seine Musik hinein? Komponierte Mahler jüdische Musik oder war er einfach nur ein jüdischer Komponist? Mehr

Spanier in Frankfurt

„Mit dem Kopf sage ich: 2:1 für Deutschland“

Früher waren es meist einfache Leute, die aus Spanien nach Frankfurt kamen. Heute sind es oft Akademiker. Sie hoffen heute auf einen Sieg gegen Deutschland. Manch einer schaut zu Hause: „Das ist sicherer, falls Deutschland gewinnt.“ Mehr

Zum Tod von Fritz Teufel

Die Späße, die ihr kennt

Legendär wurde er mit seiner Antwort auf das Ersuchen des Gerichts, sich zu erheben: „Wenn's der Wahrheitsfindung dient.“ Aber aus dem Guerilla-Spaß wurde Ernst. Zum Tod von Fritz Teufel, dem Gründer der „Kommune I“. Mehr

Ölkatastrophe

BP ist nicht Lehman

Der britische Ölkonzern BP ist keine Bank. Trotzdem gibt es Sorgen zur Systemrelevanz. Auch wenn in der Branche kaum jemand damit rechnet, dass der Fall eintritt: Was wäre, wenn der Ölkonzern wirklich insolvent ginge? Mehr

Interview

„Es war noch nie so toll, Kreativer zu sein“

Nach Ansicht von Amir Kassaei, dem Kreativchef der Agentur DDB, arbeiten Werber in Zukunft wie Unternehmensberater. Dafür brauchen sie weniger Arroganz und mehr Teamfähigkeit. Mehr

Christoph Seibert: Religion im Denken von William James

Kann öffentliche Vernunft auf die Planstelle Gottes verzichten?

Christoph Seibert bringt es ans Licht: Die Vielfalt religiöser Erfahrung ist von keinem Philosophen so einfühlsam und reflektiert dargestellt worden wie von William James. Mehr

Devisenmarkt

Der Yen wertet weiter auf

Trotz tiefer Zinsen und Renditen, einer verhaltenen Wirtschaftsentwicklung und einer enormen Staatsverschuldung Japans wertet der Yen gegen den Dollar und andere Währungen schon seit Wochen auf. Deflationäre Effekte machen es möglich. Mehr

Ehemaliger Machthaber Panamas

Noriega zu sieben Jahren Haft verurteilt

Wegen Geldwäsche ist der langjährige Machthaber von Panama, Manuel Noriega, in Paris zu einer Haftstrafe von sieben Jahren verurteilt worden. Ein Strafgericht sah es als erwiesen an, dass der heute 76 Jahre alte Noriega Drogengelder in Millionenhöhe auf Konten französischer Banken wusch. Mehr

57,5 Milliarden Euro Neuverschuldung

Kabinett billigt Haushalt 2011

Die Bundesregierung hat den Entwurf für den Haushalt 2011 auf den Weg gebracht. Die Budgetpläne von Finanzminister Schäuble sehen nach der Rekordverschuldung im laufenden Jahr Sparanstrengungen vor. Die Vorgabe der im Grundgesetz verankerten Schuldenbremse würde exakt eingehalten. Mehr

Spaniens Mittelfeld

Die Magie des Unvorhersehbaren

Annehmen, passen, anbieten: Barcas Musterprofi Andres Iniesta ist das Herz des spanischen Kurzpass-Spiels. Wollen die Spanier gegen Deutschland weiterkommen, müssen Iniesta und sein kongenialer Partner Xavi zeigen, dass sie das beste Paar im Weltfußball sind. Mehr

Großbritannien

Königin Elisabeth II. muss sparen

Schon im letzten Jahr sind einige Posten, etwa die Ausgaben für Uniformen und für Möbelrestaurierung, halbiert oder um ein Viertel gesenkt worden. Jetzt aber geht es ans Eingemachte: Die Queen muss noch mehr sparen. Mehr

BGH-Urteil zu Versandkosten

Wer Katalogware zurücksendet, muss nicht zahlen

Käufer von Waren aus Katalogen oder dem Internet müssen nichts zahlen, wenn sie die Ware zurückschicken. Das entschied das Bundesgerichtshof: Wenn der Verbraucher von seinem Rückgaberecht Gebrauch mache, müsse das Unternehmen zuvor in Rechnung gestellte Versandkosten zurückzahlen. Mehr

Eskorten-Kind Lotta aus Gießen

„Die Spieler durften wir nicht ansprechen“

Die Schülerin Lotta aus Gießen war eine von 4000 Bewerbern: Hand in Hand lief sie dann mit Philipp Lahm zum entscheidenden Spiel der Vorrunde auf. Reden durfte sie mit ihm nicht. „Aber er hat mich kurz angelächelt. Er war aber auch sehr nervös vor dem Spiel“, berichtet sie im Interview. Mehr

Frankfurt Lions

Abschied und Aufbruch

Das Ende der Lions bedeutet für Spieler, Trainer und Fans einen Neuanfang. Viele fragen sich: Welche Zukunft hat Eishockey in Frankfurt? Antworten von Marc Heinrich und Volker Stumpe. Mehr

Karstadt-Pleite

Insolvenzverwalter klagt gegen Middelhoff

Karstadt-Insolvenzverwalter Görg will Thomas Middelhoff, den ehemaligen Chef der Karstadt-Mutter Arcandor, und weitere Manager auf Schadenersatz in Millionenhöhe verklagen. Mehrere Immobilien sollen unter Marktwert verkauft und zu überhöhten Preisen von Karstadt zurückgemietet worden sein. Mehr

Ein Archiv für Reich-Ranicki

Kritik ist nun in Ordnung

Einige Laufmeter füllt das Material von und zu Marcel Reich-Ranicki bereits im neu eröffneten Archiv der Universität Marburg. Bescheiden äußerte sich der Geehrte zur Eröffnung: Stolz auf sich sei er nicht, aber zufrieden. Mehr

Solarstrom

Auf der Sonnenseite

Bundesrat und Bundestag haben sich auf eine Änderung der Einspeisevergütung für Solarstrom geeinigt. Der Kompromiss fällt so aus, dass die Frage erlaubt sein muss, ob den Beteiligten die sommerliche Hitze zu Kopf gestiegen ist. Mehr

China

Chongqings Justizchef hingerichtet

Die chinesische Justiz geht hart gegen korrupte Beamte vor. Nun wurde der ehemalige Justizchef der Millionenmetropole Chongqing hingerichtet. Wen Qiang wurden Bandenkriminalität, Bestechung, Zuhälterei und Immobilienschieberei zur Last gelegt. Mehr

CDU

Es fehlt eine Nummer zwei

Noch vor wenigen Monaten schien die CDU starke Ministerpräsidenten mit Ambitionen zu haben. Erstmals steht die Partei nun ohne eine anerkannte Nummer zwei da. Um bei Wahlen eine starke Figur zu machen, muss die Partei mehr vorweisen können als die Kanzlerin und nebenberufliche Parteivorsitzende. Mehr

Ehemaliger IKB-Chef vor Gericht

Staatsanwalt fordert Bewährungsstrafe

Stefan Ortseifen droht als erstem deutschen Spitzenbanker eine Verurteilung im Zusammenhang mit der Finanzkrise. Der ehemalige Chef der Düsseldorfer IKB-Bank soll mit einer irreführenden Mitteilung die Aktionäre getäuscht haben. Mehr

Kommune 1

Alt-68er Fritz Teufel ist tot

Der Alt-68er Fritz Teufel ist am Dienstag im Alter von 67 Jahren in Berlin gestorben. Das frühere Mitglied der K 1 litt seit zwölf Jahren an der Parkinsonschen Krankheit. Ex-Kommunarde Rainer Langhans bedauerte den Tod seines ehemaligen Mitstreiters. Mehr

Endstation Mallorca

Mutmaßlicher Doppelmörder in Haft

Der mutmaßliche Doppelmörder aus Hannover hat sich auf Mallorca den spanischen Behörden gestellt. Die Polizei in Hannover bestätigte am Mittwoch entsprechende Berichte mallorquinischer Online-Medien. Mehr

Swift-Abkommen

Freude am Mitregieren

Das Europaparlament ist mit sich zufrieden. Beim Swift-Abkommen haben die Abgeordneten endlich das Gefühl, nicht nur mitgeredet, sondern mitentschieden zu haben. Mehr

Nationalmannschaft als Vorbild

Teamgeist ist nichts Mysteriöses

Vertrauen, Mut, Leichtigkeit - kann das Land von Löw lernen? Irgendetwas bewirkt diese Fußball-Nationalmannschaft bei uns. Bei dieser WM wird deutlich, dass es längst um mehr geht als nur um schön herausgespielte Siege. Mehr

Die Karrieristen von der Wilhelmstraße

Vor fünf Jahren erschütterte Joseph Fischer das Selbstverständnis des Auswärtigen Amts (AA) mit einer neuen Form des Totengedenkens. Früheren Mitgliedern der NSDAP sollte generell der Nachruf verwehrt werden. Schließlich lenkte er ein, zumal sein Haus eingestehen musste, dass man die früheren Außenminister ... Mehr

Die Reise ins Dunkel

Der 1962 veröffentlichte Roman "Eine Reise" des gebürtigen Pragers H. G. Adler überblendete das romantische Wander- und Reisemotiv mit dem Schreckensbild der verordneten Reise in die Todeslager. Die Lektüre dieser Deportationsgeschichte lässt die Topoi von Reiselust oder -unlust in einem anderen, sehr schalen Licht erscheinen. Mehr

Ethische Reflexionen

Die Biomedizin stellt die Gesellschaft und ihr moralisches Empfinden nicht erst seit heute vor neue Fragen. Entscheidungen wie die des Bundesgerichtshofes in Leipzig über die Zulässigkeit der lange Zeit geradezu tabuisierten Präimplantationsdiagnostik zeigt freilich wieder einmal, dass solche moralischen Herausforderungen sukzessive und manchmal atemberaubend schnell zunehmen. Mehr

Vor dem Halbfinale

Das wahre Finale im Turnier der Ideen

Heute steigt das Spiel zweier Mannschaften, die auf die Schönheit des Fußballs setzen. Gerade in Spanien lobt man das junge deutsche Team und sagt, es spiele „spanisch“ - das größte Kompliment. Mehr

600 Millionen Euro weniger als 2010

Hessen plant 2,8 Milliarden Euro neue Schulden

Obwohl Hessen für nächstes Jahr rund 600 Millionen Euro weniger neue Schulden plant, wird der Berg der Verbindlichkeiten um 2,8 Milliarden Euro wachsen. Dies sieht der von Finanzminister Weimar vorgestellte Etatentwurf 2011 vor. Mehr

Street-Style-Fotografie

Erkundungen im Berliner Glamcanyon

Wenn die Street-Style Fotografin Katja Hentschel auf die Straße geht und Fotos macht, sucht sie nicht nach Markenträgern, sondern nach Persönlichkeiten. Das kommt an: Rund 2000 Menschen besuchen täglich ihren Blog. Mehr

Justiz in Russland

Gelten Gesetze auch für die „Unberührbaren“?

Der Tod eines Anwalts in einem Moskauer Untersuchungsgefängnis wirft ein Licht auf die Verhältnisse in Justiz und Verwaltung. Die von Präsident Medwedjew angekündigte Humanisierung des Strafvollzugs wird von der Justiz sabotiert. Mehr

Tarifstreit

Lufthansa einigt sich mit Bodenpersonal

Die Lufthansa hat mit dem Bodenpersonal eine Nullrunde bis Ende 2011 und eine vom Gewinn abhängige Einmalzahlung vereinbart. Verdi sieht trotz der grundsätzlichen Einigung aber noch Diskussionsbedarf. Der Abschluss mit der Flugbegleitergewerkschaft UFO steht noch aus. Mehr

Gleitschirmflieger

Vogelmenschen über Eppenhain

Seit dieser Woche dürfen Gleitschirmflieger auch im Main-Taunus-Kreis abheben. Allerdings gibt es klare Reglementierungen. Mehr

Lieber kurz als lang

Der Weg zum Urlaubsglück

Endlich Ferien: Nur wie lange sollen wir wegfahren? Lieber kurz als lang, so heißt das Erfolgsrezept - vier Regeln zur bestmöglichen Erholung. Mehr

Israel und Amerika

Obama und Netanjahu um Entspannung bemüht

Nach bislang sehr frostigen Treffen haben Präsident Obama und der israelische Ministerpräsident Netanjahu die guten Beziehungen beider Länder zueinander betont. Das Thema Siedlungsbau aber entzweit Amerika und Israel. Mehr

Kunst und Antiquitäten

Bronzefohlen

Mit feinen Objekten aus Indien und einer Sammlung naiver Malerei: die Vorschau zur Auktion mit Kunst und Antiquitäten bei Bolland & Marotz in Bremen. Mehr

Gesundheit

Versuch mit der Prämie

Mit dem neuen Gesundheitspaket beginnt ein ernst zu nehmender Versuch, ein gutes Stück wegzukommen von der beschäftigungsfeindlichen Koppelung der Krankheitskosten an die Einkommen der Arbeitnehmer. Die Prämie lebt. Der Preis jedoch war hoch. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax - Rücksetzer nach starkem Vortag

Nach der technischen Erholung der Aktien am Dienstag tendieren die Kurse an den deutschen Aktienmärkten am Mittwoch etwas schwächer. „Die Wall Street hat es am Abend nicht geschafft, ihre anfangs deutlichen Gewinne bis zum Handelsende zu verteidigen“, heißt es nüchtern. Impulse durch Konjunkturdaten sind einer angesichts einer leeren Agenda nicht zu erwarten. Mehr

Ölkatastrophe

Erste Fragen zur Systemrelevanz von BP

Schon wird untersucht, zu welchen Verwerfungen ein Zusammenbruch von BP auf den Finanzmärkten führen könnte. Doch Fachleute glauben nicht an ein „Lehman Brothers“-Ereignis für die Ölindustrie. Mehr

Deutschland gegen Spanien

Ein Wundertor von Emmerich

Torres, Maceda, Völler, Seeler - und Emmerich: die deutsch-spanische Fußball-Geschichte hat viele Namen. Zweimal taten die Iberer der DFB-Elf richtig weh. Unvergessen geblieben ist ein Tor von Lothar Emmerich bei der WM 1966. Mehr

FAZ.NET-Umfrage

54? 74? 90? 2010!

Die FAZ.NET-Leser sind vollkommen überzeugt von der deutschen Nationalmannschaft. Sie halten die Generation 2010 in einer Umfrage mit überwältigender Mehrheit für die beste deutsche Nationalmannschaft aller Zeiten. Mehr

Exklusiv-Interview mit Kevin MacDonald

Die ganze Welt dreht mit

Am 24. Juli sollen weltweit Menschen einen Tag ihres Lebens filmen. Oscar-Preisträger Kevin Macdonald wird das Ergebnis zu einem Film verarbeiten, Ridley Scott produziert. Hier erklärt der englische Regisseur die Idee hinter seinem Globalfilm. Mehr

3:2 gegen Uruguay

Holland wartet im WM-Finale

Zwei Stars entscheiden ein ausgeglichenes WM-Halbfinale: Binnen drei Minuten schießen Sneijder und Robben den Favoriten in der zweiten Hälfte zum Sieg gegen starke Uruguayer. Holland hat damit nach 1974 und 1978 zum dritten Mal die Chance auf den ersten Weltmeistertitel. Mehr

Vor 25 Jahren: Erster Wimbledon-Sieg

Die Marke Boris Becker

Ein Jüngling aus Leimen schuf mit seinem Wimbledon-Erstlingswerk seinen eigenen Mythos. Boris Becker, Weltstar aus der Provinz, gibt seit seinem Karriereende eine zuweilen bemitleidenswerte Figur ab - im Gegensatz zu seinem Sport aber ist die Marke Becker nicht verschwunden. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Durchatmen nach der Tagesrally

Nachdem eine fulminante Tagesrally die europäischen Börsianer am Dienstag aus ihrere Lethargie weckte, kommt es am Mittwoch zu einer leichten Korrektur. Kurzfristig mag es aufgrund optimistisch interpretierter Unternehmens- und Konjunkturdaten immer wieder zu Kursgewinnen kommen. Mehr

Medienschau

CRH wird pessimistischer

BP - Kampf gegen Ölpest kommt voran, Samsung erwartet höchsten Quartalsgewinn der Unternehmensgeschichte, KKR will im Juli an die Börse, Kreise - ICBC plant Milliarden-Kapitalerhöhung, WSJ: AgBank setzt Preise für IPO fest - Kreise, Alcon übernimmt LenSx Lasers, VW - Zweites Halbjahr kein Selbstläufer, BMW will sich nicht zu abhängig vom chinesischen Markt machen, Japans Währungsreserven: 1.050 Milliarden Dollar, Kreditvergabe in China geht im ersten Halbjahr zurück - Presse Mehr

Solar-Maschinenbau

Manz-Aktie hat operative Erholung vorweggenommen

Manz Automation verzeichnet einen steigenden Auftragsbestand und rechnet mit einem deutlich steigenden Umsatz und Gewinn im laufenden Jahr. Das ist allerdings auch nötig, um das gegenwärtige Kursniveau der Aktie zu rechtfertigen. Mehr

Spanien: Mann für Mann

Ein Piquenbauer, ein Rockstar und ein Superhirn

Die Spanier werden den Deutschen im Halbfinale mit ihren vertrauten Stärken begegnen: exquisitem Passspiel, viel Ballbesitz und der Geduld, auf den entscheidenden Moment warten zu können. Doch so betörend und bezwingend wie 2008 kommt die Mannschaft von Trainer Vicente del Bosque nicht mehr daher. Mehr

Versandhandel

Immer mehr Deutsche bestellen ihre Waren im Internet

Im vergangenen Jahr haben die deutschen Warenversender erstmals mehr Umsatz über das Internet erwirtschaftet als auf herkömmlichen Wegen. Doch der gedruckte Katalog kommt nicht aus der Mode. Mehr

Verödung

„Die Lage ist heute schon dramatisch“

Auf dem Land stehen immer mehr historische Bauten leer. In vielen Ortschaften stemmen sich die Bewohner verzweifelt gegen die Verödung. Doch nicht alle Dörfer werden zu retten sein: „Es wird Verluste geben“, sagt die Architekturprofessorin Birgit Franz. Mehr

Steuerhinterziehung

Koalition will die Selbstanzeige erschweren

Die strafbefreiende Selbstanzeige bei Steuerhinterziehung spaltet Parteien, Verbände und Sachverständige. Das zeigen die Stellungnahmen für die Anhörung durch den Finanzausschuss an diesem Mittwoch. Die Koalitionsfraktionen wollen die Selbstanzeige unattraktiver machen, die SPD will sie ganz abschaffen. Mehr

Frankfurter Bürohochhaus

Taunusturm wird nicht gebaut

Die Pläne für das Bürohochhaus Taunusturm im Frankfurter Bankenviertel sind vorerst vom Tisch. Die Genehmigung soll ausgesetzt werden. Nun prüft der Hauptmieter den Büroturm im Palais Quartier. Mehr

Präimplantationsdiagnostik

Tür und Tor geöffnet

Der Bundesgerichtshof hat die Selektion „guter“ und die zwangsläufig folgende Vernichtung „schlechter“ Embryonen gutgeheißen. Damit wird aber einer Abwägung von lebenswertem und lebensunwertem Leben weit jenseits der Grenze von lebensfähig und nicht-lebensfähig Tür und Tor geöffnet. Mehr

Fußball-Nationalmannschaft

Vorteil Trochowski

Thomas Müller muss im Halbfinale gegen Spanien am Mittwochabend wegen einer Gelbsperre pausieren. Piotr Trochowski wird den deutschen Senkrechtstarter wohl ersetzen – doch es gibt auch eine andere Möglichkeit. Mehr

Zum Tod Werner Schmalenbachs

Grandseigneur der Kunst

Was wir als Deutsche über moderne Kunst wissen, haben wir von Werner Schmalenbach gelernt. Der nun verstorbene Düsseldorfer Kunsthistoriker ist die prägende Figur in der nachkriegsdeutschen Museumslandschaft. Mehr

400.000 Euro

Investor will Jagdschloss Luitpoldhöhe kaufen

Nach jahrelangem Leerstand soll das Haus für Kulturelles genutzt werden. Das Kaufangebot liegt bei rund 400.000 Euro für das Anwesen. Mehr

Doping im Radsport

Ein Sport geht über Leichen

Jetzt quälen sie sich wieder bei der Tour de France, bis an die Leistungsgrenze und darüber hinaus. Dass nicht alles mit rechten Dingen zugeht, ist ein offenes Geheimnis. Warum sonst sterben junge Sportler reihenweise den Sekundentod? Mehr

Embryonenschutz

Klarsicht im Reagenzglas

Mit der Straffreiheit für die Anwendung der Präimplantationsdiagnostik beginnt in der Reproduktionsmedizin eine neue Zeitrechnung. Die Embryonenauswahl bringt auch den potentiellen Missbrauch mit sich. Mehr

Aktuelle Kunst

Damokles ist überall

Weil seine Berührungspunkte mit dem Kunstmarkt so selten sind, ist die jetzige Berliner Ausstellung eine Sensation: Timm Ulrichs zu Gast bei Wentrup. Mehr

Spardruck in den Agenturen

Der Mythos Werbung bröckelt

Die Werbewelt hat sich verändert. Sowohl in den Unternehmen als auch in den Agenturen steigt der Spar- und Zeitdruck. Das Bild des hippen Werbers, der seine Zeit am Tischkicker und mit Koks totschlägt, gibt es nur noch in Büchern. Der Arbeitsalltag ist längst nicht mehr so glamourös. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

Juli 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 07 08 09 10 11 12 13 14