Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 6.7.2010

Artikel-Chronik

Plan der Bundesjustizministerin

In Insolvenz sollen Inhaber entmachtet werden

Insolvenz als Chance: Die Erfolgschancen für eine Sanierung von überschuldeten Unternehmen sollen steigen. Eigentümer von Unternehmen sollen künftig Rechte einbüßen, wenn eine Insolvenz droht. Das sieht ein Entwurf von Bundesjustizministerin Leutheusser-Schnarrenberger vor, der der F.A.Z. vorliegt. Mehr

Frankfurt

Musikmesse bekommt eine Gala

Udo Jürgens, Udo Lindenberg und Howard Carpendale waren schon da, ebenso Scooter, Seeed und Sido. An Stargästen hat es auf den Preisverleihungen des Live Entertainment Awards Lea nicht gemangelt. Jetzt kommt der Preis nach Frankfurt. Mehr

Kommentar

Frankfurt in die „Bunte“

Markus Frank bleibt konsequent. Seit er Wirtschaftsdezernent geworden ist, hat er sich auf die Fahne geschrieben, dass sich Frankfurt in der Kreativbranche wieder einen Namen machen soll. Jetzt hat er ein weiteres prestigträchtiges Ereignis gewonnen. Mehr

Modewoche

Die neue Nationalmannschaft

Für den Aufbruch der Berliner Modewoche stehen die Ausländer - wie bei den deutschen Fußballspielern. Die Podolskis, Kloses und Özils der neuen Designergeneration heißen Piedayesh, Gilpin oder Perret. Mehr

Anleihen

Banken reduzieren Überschussliquidität

Vor einer Woche fürchteten die Banken noch, es komme zu Verwerfungen auf dem Geldmarkt. Doch die Banken reduzieren die Liquiditätspolster nun aus freien Stücken. Die EZB meldet weitere Abflüsse. Mehr

Volksabstimmung zu Schuldenverbot

„Sparen ist ein Gewinnerthema“

Die Hessen-CDU glaubt an eine Plebiszit-Mehrheit für ein in der Landesverfassung verankertes Schuldenverbot. Einen entsprechenden Gesetzentwurf will sie mit der FDP vorlegen, wie ihr Fraktionschef sagt. Die Grünen vermissen aber bisher ein Konzept. Mehr

Prince in Berlin

Der Sexkobold ist jetzt vergeistigt

Die Waldbühne glüht und sein bloßes Erscheinen sorgt schon für Entgrenzung unter den Zuschauern. Prince, Star der achtziger Jahre, macht in Berlin infernalischen Krach der Extraklasse und bewahrt dabei noch kühlen Kopf. Mehr

Nordrhein-Westfalen

Rot-Grün legt Koalitionsvertrag vor

SPD und Grüne in Nordrhein-Westfalen haben ihre Koalitionsverhandlungen zur Bildung einer Minderheitsregierung abgeschlossen. Die Ressortverteilung steht. Zentrale Projekte von Rüttgers' schwarz-gelber Regierung sollen zurückgenommen werden, das Schulsystem wird umgebaut. Mehr

WM-Kommentar

Großes Drama für uns alle

Guter Fußball ist eben wie gute Musik, wie eine intelligente Idee, wie genialer Erfindergeist. Er überwindet mühelos alle Grenzen - und alle reden darüber. Und mit gutem Grund können wir Deutschen feiern: Vor dem Halbfinale gegen Spanien sind wir bereits in der Phase der Zugaben. Mehr

Streit um die Kapitänsbinde

Grüße an Ballack

Mit seinem untrüglichen Sinn für Timing hat Philipp Lahm unmittelbar vor dem Halbfinale am Mittwoch den Kampf um die Spielführerbinde eröffnet. Der WM-Kapitän möchte auch nach Ballacks Rückkehr Führungskraft bleiben. Mehr

Aktien-Analyse

Die vergessene Tui-Aktie sendet ein Lebenszeichen

Nach der Anhebung der Jahresprognose für den Bereich Containerschifffahrt legte Tui am Dienstag kräftig zu. Die Aktien des Reisekonzerns schossen um fast neun Prozent nach oben und setzten sich damit an die Spitze der MDax-Gewinner. Mehr

Alte Fasanerie Hanau

Eine langbeinige Diva und fünf junge Wilde

Im Wildpark „Alte Fasanerie“ bei Hanau gibt es zur Zeit viele Tierbabys zu beobachten. Das Wolfsrudel erhält Nachwuchs aus Österreich. Mehr

Marktbericht

Dax geht schwungvoll auf Erholungskurs

Nach der Talfahrt der vergangenen Tage haben Aktienmarktanleger am Dienstag wieder zugegriffen und den Dax in Richtung 6000 Punkte gehievt. Der Leitindex schloss 2,15 Prozent höher bei 5940 Zählern. Mehr

Tour de France

Fränk Schleck ausgeschieden

Der Norweger Thor Hushovd gewinnt die dritte Etappe der Tour de France. Auf dem Kopfsteinpflaster des Klassikers Paris-Roubaix stürzt Mitfavorit Fränk Schleck schwer und Alberto Contador setzt sich von Lance Armstrong ab. Cancellara übernimmt wieder das Gelbe Trikot. Mehr

Niederlande

Das treffliche Sneijderlein

Der Mann hat Köpfchen. Der „Schlumpf“ Wesley Sneijder ist zwar nicht der beliebteste Spieler in der niederländischen Elf. Aber mit seinen Toren machte er sich unentbehrlich. Der Grund für seinen sportlichen Höhenflug heißt Yolanthe. Mehr

Präimplantationsdiagnostik

Mit dem Embryonenschutzgesetz vereinbar

Die Präimplantationsdiagnostik wird von den bestehenden Gesetzen nicht erfasst. Das hat den Bundesgerichtshof veranlasst, einen Arzt freizusprechen. Die Untersuchung von Embryonen auf Erbkrankheiten außerhalb des Mutterleibs verstoße nicht gegen das Embryonenschutzgesetz. Mehr

Uruguay

Ein bisschen Che Guevara, ein wenig Menotti

Uruguays Trainer Oscar Tabarez weiß im Fußball auf alles eine Antwort: Mit einem jungen Team ist er derzeit auf historischer Mission. Als Gegner wartet im Halbfinale am Dienstag (20.30 Uhr) die Mannschaft der Niederlande. Mehr

Urteil des Bundesgerichtshofs

Gentests an Embryonen erlaubt

Die Untersuchung von Embryonen auf Erbkrankheiten außerhalb des Mutterleibs, die sogenannte Präimplantationsdiagnostik, verstoße nicht gegen das Embryonenschutzgesetz, hat der Bundesgerichtshof entschieden. Ärzte dürfen Embryonen mit Gendefekt absterben lassen. Mehr

Rohstoffe

Verfall des Baltic Dry Index ist kein gutes Signal für die Weltwirtschaft

Der Baltic Dry Index gilt als wichtiger konjunktureller Frühindex. Deshalb ist der jüngste Enbruch des Frachtratenindex weder ein gutes Signal für den Rohstoffsektor noch für die weiteren Aussichten der Weltwirtschaft. Mehr

Lange & Söhne

Das feine Gespür für Zeit

Uhren von Lange & Söhne gehören zu den schönsten und besten der Welt. Die Manufaktur im sächsischen Glashütte gilt in der Branche als Juwel. Die Produkte haben ihren Preis. Mehr

Israel und Amerika

Aufhellung

Israels Ministerpräsident Netanjahu wurde in Washington freundlich empfangen. Amerikaner und Israelis sind bemüht, ihre getrübten Beziehungen zu normalisieren. Doch bald läuft das Moratorium zum israelischen Siedlungsbau im Westjordanland aus. Mehr

Fahrtbericht BMW ActiveHybrid 7

Hoher Aufpreis für ein besseres Gewissen

Mit dem Hybrid-7er reitet BMW auf der grünen Welle mit, ohne wirklichen Fortschritt zu bieten. Das ändert nichts daran, dass der Große aus München auch mit einem Hybridantrieb ein sehr gutes Auto ist. Mehr

Frauenstimmen

Nostalgie nach Melodie

Junge Frauen sprechen oft gequetscht und gepresst. Und fast alle reden so, als kämen sie aus Hannover: neupreußisch, ohne Klang. Es ist der neue Sound der Karriere. Mehr

Frankreich

Sarkozy im Pech

Die französische Regierung erscheint von Tag zu Tag schwächer: Zu Sarkozys Schwierigkeiten mit Rentenreform und Sparhaushalt kommt nun auch noch der Verdacht, er habe illegale Wahlkampfspenden angenommen. Mehr

Serie „Versetzt nach...“

Eine heiße Nudelsuppe als Lockmittel

Wie lebt es sich in den Metropolen dieser Welt? Wie gestaltet sich der Alltag von Berufstätigen fernab der Heimat? Im ersten Teil unserer neuen Sommerserie „Versetzt nach ...“ berichten drei Deutsche aus Peking. Mehr

Karl-Josef Laumann

Ein authentischer Generalist

Das „soziale Gewissen“ der CDU ist jetzt Fraktionsvorsitzender in Nordrhein-Westfalen: Als Oppositionsführer will Laumann die „Erfolge der Regierung Rüttgers bewahren“ und sich nicht nur wie bisher als Sozialpolitiker etablieren. Mehr

Frankreich

Sarkozys Spendenaffäre

Die Aussage einer Buchhalterin bringt Präsident Sarkozy in Bedrängnis: „Claire T.“ schildert in einer Internetzeitung, wie ihre ehemalige Vorgesetzte, die L'Oréal-Erbin Liliane Bettencourt, illegal die Wahlkampfmaschinerie Sarkozys finanziert habe. Mehr

Leichtathletik

Weltmeisterin Semenya darf wieder starten

Uneingeschränkte internationale Wettkampferlaubnis für Caster Semenya: Die südafrikanische 800-Meter-Weltmeisterin Caster Semenya darf wieder starten. Die medizinischen Details der Untersuchung sind vertraulich und werden nicht kommentiert. Mehr

Frankreich

Nahm Sarkozy illegale Wahlkampfspenden entgegen?

In dem Korruptionsskandal der französischen Regierung steht nun auch der Präsident unter Verdacht: Einem Medienbericht zufolge soll er von der L'Oréal-Erbin Liliane Bettencourt 150.000 Euro in bar als Spende für den Wahlkampf 2007 erhalten haben. Ein Sprecher Sarkozys wies den Vorwurf als „absolut falsch“ zurück. Mehr

Justiz

Koalition streitet über Sicherungsverwahrung

Ein weiteres Konfliktfeld ist eröffnet: Trotz eines Kabinettsbeschlusses gibt es in der Koalition weiter Streit über die nachträgliche Sicherungsverwahrung. Die CDU will daran festhalten. Das FDP geführte Justizministerium reagiert auf diese Forderung mit Unverständnis. Mehr

Badeärzte

Nicht nur für den kalten Guss

Thermalwasser, Stollenluft oder Moorpackungen: Badeärzte sind die Kenner der Heilmittel vor Ort. Doch ein neues Jahr Auszeit für die Weiterbildung schreckt den Nachwuchs ab. Jetzt werden Badeärzte in den Kurorten dringend gesucht. Mehr

Laumann führt CDU-Fraktion in NRW

Das friedliche Ende einer Kampfabstimmung

Der Machtkampf um die Führung der CDU-Landtagsfraktion in Nordrhein-Westfalen ist entschieden. In einer Kampfabstimmung setzte sich der bisherige Sozialminister Karl-Josef Laumann mit einer hauchdünnen Mehrheit gegen Integrationsminister Armin Laschet durch. Mehr

Gesundheit wird teurer

Einsparungen und höhere Beiträge

Auf gesetzlich Versicherte kommen ab dem nächsten Jahr Mehrbelastungen zu. Die Koalition hat sich wie erwartet darauf geeinigt, den Beitragssatz auf 15,5 Prozent anzuheben. Neu ist: Die Deckelung der Zusatzbeiträge soll gestrichen werden. Mehr

Frida Kahlo-Retrospektive in Berlin

Frida, eine Frau für Hollywood

Neben den bekannten ikonischen Selbstbildnissen gibt es im Berliner Gropius-Bau viele persönliche Gegenstände der Künstlerin zu sehen. Die Frida-Kahlo-Retrospektive in Berlin versinkt in Erinnerungsseligkeit, bietet aber auch einige Entdeckungen. Mehr

Frankfurter Städel

Bislang unbekanntes Kirchner-Gemälde entdeckt

Kaum zu glauben: Jahrzehntelang lagert das Frankfurter Städel irgendein Gemälde ein. Eine Fälschung, heißt es. Zufällig wurde nun entdeckt: Es handelt sich um ein bislang unbekanntes Werk von Ernst Ludwig Kirchner. Mehr

Reformpläne

Höflichsein zum Arbeitnehmer verletzt Datenschutz

Die Bundesregierung will den Datenschutz von Arbeitnehmern stärken. Arbeitsrechtler meinen: Die Tendenz stimmt - aber der Gesetzentwurf geht entschieden zu weit. Mehr

Vodafone Deutschland

Ebel neuer Finanzvorstand

Sebastian Ebel, ehemals TUI-Manager, wird zum 1. April 2011 neuer Finanzvorstand des Telekommunikationsanbieters Vodafone Deutschland. Vorgänger Volker Ruloff geht 2011 in den Ruhestand. Mehr

Verspätungen

Die EU stärkt Fahrgastrechte für Schiffsreisen

Wer mit der Fähre übers Meer reist hat künftig bei Verspätungen ähnliche Rechte, wie Flug- und Bahnreisende. Das hat das EU-Parlament beschlossen. Startet die Reise mehr als 90 Minuten nach der vorgesehenen Zeit, gibt's den gesamten Fahrpreis zurück. Mehr

Karstadt

Valovis-Bank will direkt mit Berggruen verhandeln

Der designierte Karstadt-Eigentümer Nicolas Berggruen hat Forderungen gestellt, denen Karstadts größter Gläubiger nicht nachgeben will. Der Kreditgeber befürchtet hohe Risiken. Mehr

Porsche

Aufsichtsrat macht Müller zum Vorstandschef

Er ist ein enger Vertrauter von VW-Chef Martin Winterkorn: Michael Müller ist wie erwartet zum Vorstandschef des Sportwagenherstellers berufen worden. Damit rücken VW und Porsche noch enger zusammen. Mehr

Nach der Ölkatastrophe

BP kämpft gegen den Zusammenbruch

Der Börsenwert hat sich halbiert, die Kosten der Ölpest summieren sich bislang auf 3,12 Milliarden Dollar: BP ist angeschlagen. Die britische Regierung fürchtet angeblich einen Zusammenbruch des Konzerns - ein Risiko, weil viele Rentenfonds betroffen wären. Doch BP versucht die Befürchtungen zu zerstreuen. Mehr

Werbung

Jung von Matt schafft die Kampagnen ab

Deutschlands Vorzeige- Werbeagentur Jung von Matt stellt ihren Kurs auf den Kopf. Die Gründer ziehen sich zurück. Der neue Chef Peter Figge hält nichts von klassischen Kampagnen. Statt dessen will er die Kreativschmiede stärker auf Digitales trimmen. Mehr

Sexueller Missbrauch

Auch Prior in Fritzlar unter Verdacht

Der Missbrauchsfall im Prämonstratenser-Orden in Fritzlar zieht weitere Kreise: Auch der Prior des zum 1. Juli aufgelösten Priorats ist angezeigt worden. Anfang Juni war einer der fünf Chorherren verhaftet worden; er ist geständig. Mehr

Rot-Grün setzt auf die Gemeinschaftsschule

Ein schulpolitisches Déjà-vu

Hannelore Kraft und Sylvia Löhrmann verfolgen mit ihrer „Schule der Zukunft“ ein ambitioniertes Projekt, das Erinnerungen an ein Trauma für die Sozialdemokraten weckt. Ohne parlamentarische Mehrheit planen sie in Nordrhein-Westfalen eine bildungspolitische Reformmission: die Gemeinschaftsschule. Mehr

Krisenplattform „Ushahidi“

Eure Seite rettet Menschenleben

Die Internet-Plattform Ushahidi.com hilft, Katastrophennachrichten zu bündeln und Krisen zu bewältigen. In Afrika entwickelt, verblüfft die Technik auch die Vereinigten Staaten. Könnte man damit sogar Usama Bin Ladin finden? Mehr

„Basketball macht Schule“

Die Skyliners entdecken die dritte Dimension

Mit einem Werbeclip wollen die Frankfurt Skyliners ihren Sport in Schulen beliebter machen. Der Film wurde in 3D-Bildtechnik produziert. Die im Vordergrund stehende Drogenproblematik stieß allerdings nicht auf ungeteilten Beifall. Mehr

Meissen

Porzellan-Manufaktur entlässt 180 Mitarbeiter

Die Staatliche Porzellan-Manufaktur Meissen ist gerade erst 300 Jahre alt geworden. Doch allein mit dem Zwiebelmuster lässt sich nicht mehr genug Geld verdienen. Jetzt streicht das Unternehmen fast jede vierte Stelle. Mehr

Solaraktien

Aktie von SMA Solar knabbert am Allzeithoch

Bei SMA Solar laufen die Geschäfte gut. Die Aktie verzeichnet deutliche Kursgewinne, nachdem das Unternehmen die Umsatz- und Gewinnprognose erhöht hat. Wie lange laufen die Geschäfte so gut und wann steigt die Konkurrenz ein? Mehr

Zwei Jugendbücher von A. D. Ellis

Zu jung dafür

Die Ohnmacht der Kinder, die Erbärmlichkeit der Erwachsenen: In ihren beiden großen Jugendbüchern „Es tut mir so leid“ und „Alles in Ordnung“ stellt sich Ann Dee Ellis konsequent auf die Seite der Kinder. Mehr

Indonesien

Sogar die Krankenhäuser qualmen

Nur in Indien und China rauchen mehr Menschen als in Indonesien. Nun regt sich in dem Land der Protest gegen die Sucht. Aktivisten verlangen von der Regierung, dass sie wenigstens die internationalen Standards übernimmt. Mehr

Mainzer Studie

Schlauer wohnen

Das Zimmer sieht klein aus, und der Wein schmeckt sauer? Alles eine Frage der Farbe, haben Mainzer Psychologen herausgefunden. Mehr

Juristisches Neuland

Rentner gegen Ratingagentur

Viele deutsche Anleger haben ihre Ersparnisse verloren, als die amerikanische Bank Lehman Brothers in die Knie ging. Einer von ihnen wehrt sich nun auf unkonventionellem Wege: Er verklagt die Ratingagentur S&P, die Lehman einst bewertet hatte - zu gut bewertet, wie der Kläger findet. Mehr

Gesundheitssparpaket

Die Regierung verschont die Apotheker

Die Krankenkassen sollen saniert werden - auch mit Hilfe der Apotheker, wenn es nach Fachpolitikern von Union und FDP geht. Doch die Koalitionsspitzen wollen sie von direkten Sparbeiträgen ausnehmen. Am Nachmittag will die Koalition alle Details zur Gesundheitsreform bekanntgeben. Mehr

Seltene Krankheiten

Die Stiefkinder der Medizin

Sie laufen jahrelang von Arzt zu Arzt, bis sie eine Diagnose erhalten. Und sie fühlen sich vernachlässigt von der Forschung. Menschen mit seltenen Erkrankungen suchen nach Lösungen für ihr Leiden und können sich oft nur auf sich selbst verlassen. Mehr

iPad-Konkurrent Smartpad

Die lahme Ente aus dem Westerwald

Das Smartpad von 1&1 kann es mit dem iPad nicht im Mindesten aufnehmen. Es ist in erster Linie billig. Durch das schlechte Display und sein behäbiges Arbeitstempo verhaspeln sich Benutzer und Software gleichermaßen. Und zwar ständig. Mehr

WM-Kommentar

Europas große Drei

Deutschlands Spiellust, niederländische Tugenden und Spaniens Kombinationen zeigen die strukturelle Stärke des europäischen Fußballs. Herzlich willkommen, Uruguay, beim aussichtlosen Versuch bei dieser WM, Südamerikas Anspruch gegen die Power Europas geltend zu machen. Mehr

Fußball-Nationalmannschaft

Die Stunde der Spekulanten

Überragende WM-Spieler wie Özil, Schweinsteiger oder Klose haben ihren Marktwert spürbar gesteigert. Jetzt werden sie mit europäischen Topklubs in Verbindung gebracht. Das große Feilschen folgt dann nach dem WM-Finale. Mehr

Rauchverbot

Für eine Regelung im größeren Rahmen

Nach dem bayerischen Volksentscheid für ein Rauchverbot in der Gastronomie haben sich SPD-Politiker für eine Übernahme der Regelung auf Bundesebene ausgesprochen. Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung blickt indes Richtung EU. Mehr

Azteken-Ausstellung in Berlin

Aus dem Reich der gefiederten Schlange

Eine prachtvolle Ausstellung im Berliner Martin-Gropius-Bau zeigt die geheimnisvollen Schätze der mexikanischen Ruinenstadt Teotihuacan. Neben martialischer Staatsästhetik staunt man über die tiefe Frömmigkeit der Alltags-Kunst. Mehr

Frankfurts Friedberger Platz

Wochenmarkt. Bauernmarkt. Heiratsmarkt?

Bis zu 1000 junggebliebene Nachtschwärmer drängen freitags nach Feierabend auf den Friedberger Platz in Frankfurt. Dorthin, wo ehedem ein überschaubarer Bauernmarkt war. Warum eigentlich? Mehr

Kinder und die WM

Fußball bildet ungemein

Selten sind Kinder abends so lange wach wie in den WM-Wochen. Die Kleinen gewinnen die Überzeugung, doch in einem Land voller fröhlicher Menschen zu leben, was ihnen gelegentlich schon anders vorkommen musste. Das Turnier ist zudem eine lockerleichte Sachkunde-Stunde. Mehr

Abertis

Anleihegläubiger gegen Aktienanleger

Krisen bieten Anlegern auch Chancen. Allerdings nur, wenn auf der richtigen Seite stehen. Das zeigt sich am Beispiel von Abertis. „Buy-Out-Gerüchte“ beflügeln die Aktienkurse und bringen die Notierungen der Anleihen unter Druck. Mehr

Hannover

Tödliche Schüsse nach Fußball-Streit in Bierbar

Nach einem Streit über die Erfolge Deutschlands und Italiens bei vergangenen Fußballmeisterschaften hat ein 42-Jähriger zwei Italiener mit Kopfschüssen getötet. Eines der Opfer hatte ein Trikot der italienischen Nationalmannschaft getragen. Mehr

GMX und Web.de

Endspurt um den Online-Brief

Die Mail-Anbieter GMX und Web.de bieten jetzt die ersten Adressen für geschützte E-Mails an. Aber bei der Vermarktung hat die Post die Nase vorn. Unternehmen und Behörden hoffen auf gewaltige Einsparungen beim Versand ihrer Briefe. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax zeigt sich etwas erholt

Nach einer vorwiegend technischen Erholung der Aktien in Asien ist auch der Dax fester in den Handel am Dienstag gegangen. Im frühen Handel legt er ein Prozent zu, während die Aktien mittlerer und kleinerer Unternehmen sogar noch deutlichere Kursgewinne verzeichnen können. Mehr

Jungen Familien helfen

73 Millionen Euro für den Wohnungsbau

Um die Versorgung mit Wohnraum zu verbessern, hat das Frankfurter Planungsderzernat vier zusätzliche Förderprogramme aufgelegt, um die ökologische Modernisierung zu fördern und jungen Familien zu helfen. Mehr

Kommentar

Die Millionen des Planungsdezernenten

Die Wohnungspolitik ist in Frankfurt ebenso heiß umkämpft wie der Wohnungsmarkt. Es schadet der Sache nicht, wenn sich der Dezernent ein wenig als Getriebener fühlt. Mehr

Israel und Amerika

Netanjahu hat es nicht eilig

Heute empfängt Präsident Obama den israelischen Ministerpräsidenten. Das Verhältnis der beiden ist kühl. Mittlerweile sehen auch ranghohe amerikanische Militärs im Verhalten Israels eine Gefahr für die Interessen Amerikas im Nahen und Mittleren Osten. Mehr

Tag des Kusses

Die Kunst des Küssens

Küssen verbindet, aber nicht alle sind so fleißig wie die Franzosen. Einige haben ganz andere Formen der Intimität. Selbst in die Welt des Sports hat die Zuneigungsbekundung ihren Weg gefunden. Eine Erklärung des Sozialkontakts auf Augenhöhe. Mehr

Hanau

Warten auf Wildpferdnachwuchs für die Mongolei

Fünf Przewalski-Stuten weiden auf Sandmagerrasen auf dem früheren Truppenübungsplatz Campo Pond. Sie sind Teil eines Zuchtprogramms. Mehr

Diego Maradona

„Meine Zeit ist abgelaufen“

Diego Armando Maradona will offenbar nicht mehr argentinischer Nationaltrainer sein. Das Fußball-Idol sagte nach der Rückkehr nach Buenos Aires: „Meine Zeit ist abgelaufen.“ Aber die Argentinier stehen und flehen: „Bleib, Diego!“ Mehr

Vermittlungsausschuss

Solar-Kürzungen bleiben - aber neue Fristen

Bund und Länder haben im Streit um die Kürzung der staatlichen Solar-Förderung einen Kompromiss erzielt. Es bleibt unterm Strich bei der beschlossenen Senkung von 11 bis 16 Prozent, die jedoch in vollem Umfang erst drei Monate später kommt. Mehr

Radsport

Die Tour de France kommt in der Stein-Zeit an

Die Tour-de-France-Etappe führt am Dienstag kilometerweit über Kopfsteinpflaster. Die Radprofis fürchten Chaos und Stürze. Nur die belgischen Teilzeit-Gastgeber sind der Überzeugung, dass ein Tour-Sieger allen Widrigkeiten trotzen muss. Mehr

Fußball-Nationalmannschaft

Löws Freude am Geschenk

Joachim Löw hat viel früher als andere erkannt, welche Möglichkeiten die neue Generation Nationalspieler ihm bietet. Der Bundestrainer hat auf Özil, Müller oder Khedira gebaut. Das Personal erlaubt es ihm, seine Idealvorstellung auf dem Rasen umzusetzen. Mehr

Sebastian Frankenberger

Ein Mann, viele Pläne

Sein Erfolg beim Volksentscheid über den Nichtraucherschutz ist ein kleines Waterloo für die CSU: Sebastian Frankenberger hat schon viel bewegt und noch mehr vor. Der 28 Jahre alte frühere Ministrant will die katholische Kirche „revolutionieren“ und in Passau Oberbürgermeister werden. Mehr

Verödung

Haus sucht Bauer

Läden stehen leer, Höfe verfallen. Wer durch Dörfer und Flecken zwischen Kassel und Göttingen fährt, beginnt zu ahnen, was der demographische Wandel bedeutet. Mehr

Entwicklungspolitik

Selbsthilfe zur Hilfe

Vor der Bundestagswahl wollte die FDP das Entwicklungsministerium eigentlich abschaffen. Doch dann übernahm der Liberale Dirk Niebel selbst das Ressort. Jetzt organisiert er die Arbeit der Helfer um. Dabei muss er die kulturelle Kluft schließen, die es zwischen den verschiedenen Organisationen gibt. Mehr

Ägypten

Bewegung nach Jahren des Schweigens

Seitdem Polizisten im Juni einen Blogger zu Tode prügelten, gehen in Ägypten immer mehr Menschen auf die Straße. Die Protestbewegung und die Opposition haben einen gemeinsamen Hoffnungsträger: Mohammad ElBaradei. Mehr

Ringo Starr zum Siebzigsten

Sein Mississippi ist der Mersey

Ringo Starr bezauberte gerade dadurch seine Fans, dass er als Schlagzeuger der Beatles auf das Genie-Rollenspiel von Lennon und McCartney verzichtete. Er gab den Durchschnittsmusiker - und wird als lässiger Country-Swinger noch immer unterschätzt. Mehr

Medienschau

Abgesang auf geplante Börsengänge

CMI sagt Börsengang ab, SMA Solar erhöht Gewinn- und Umsatzprognose, 'FT': Abertis-Eigentümer prüfen Komplettübernahme für 5,5 Milliarden Euro, Bilfinger verschiebt Börsengang der Australien-Tochter, Zeitung - Britische Regierung arbeitet an Notfallplänen für BP, Rogoff- Kollaps von Chinas Immobilienmarkt beginnt, Australiens Notenbank lässt Leitzins unverändert, Japan: Frühindikatoren geben deutlich nach, Solar-Kürzungen bleiben - neue Fristen, Prozess um Dollar-Milliarde aus Lehman-Nachlass, Finanzminister - Irische Bad Bank macht vielleicht Verlust Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Sommermärchen und Sommerflaute

Während sich die deutschen Fußballfans aufgrund der glänzenden Erfolge der Nationalmannschaft in einem Sommermärchen wähnen können, befinden sich die Börsianer in der Sommerflaute. Stagnierende oder gar fallende Kurse prägen das Bild. Mehr

Rauchverbot

Vom bayerischen Referendum unbeeindruckt

Der Volksentscheid in Bayern für ein strenges Rauchverbot wird auf absehbare Zeit an der hessischen Regelung nichts ändern. Mehr

Libellen

Luftakrobaten mit vier Schwingen

Auch wenn die physiologische Mechanik eigentlich evolutionär gar nicht auf dem letzten Stand ist: Kein Insekt jagt so gekonnt wie die antriebstechnisch veraltete Libelle. Mehr

Börsengehandelte Indexfonds

Die ETF-Branche wächst rasant weiter

Börsengehandelte Indexfonds gibt es in Europa seit zehn Jahren. Sie versuchen nicht, eine höhere Rendite als ihr Referenzindex zu erzielen - und liegen damit im Trend der Zeit. DB X-Trackers will seine Position als Innovationsführer festigen. Mehr

Für Frankfurts Portikus

Gute Werke, viel Geld

Das Ergebnis der Benefizauktion für den Portikus kann sich sehen lassen. Zur Begrüßung von Nikolaus Hirsch ist ein ordentliches Startbudget zusammen gekommen. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

Juli 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 06 07 08 09 10 11 12 13