Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 5.7.2010

Artikel-Chronik

Hartz IV

Bildungsleistung per Chipkarte

Bundesarbeitsministerin von der Leyen hat erste Ideen zur Umsetzung des Hartz-IV-Urteils des Verfassungsgerichts vorgestellt: Sie will kein Bargeld an Hartz-IV-Familien verteilen, sondern deren Kinder mit Hilfe einer Gutschein-ähnlichen Chipkarte in den Musikunterricht oder Sportverein schicken. Mehr

Darmstadt

Erst nach der Entscheidung grundsätzliche Fragen

Das Ergebnis des Wettbewerbs zum Museumsneubau auf der Mathildenhöhe löst in Darmstadt eine Architekturdebatte aus. Mehr

Luftverkehr

Für Vulkanasche sollen klare Werte gelten

Der Ascheregen aus Island hat an Europas Himmel für wochenlanges Chaos gesorgt. Verkehrsminister Peter Ramsauer verlangt jetzt in einem Strategiepapier, das der F.A.Z. vorliegt, einheitliche und verbindliche Grenzwerte für Vulkanasche. Die bisherigen Standards seien unzureichend. Mehr

Erster Testlauf gescheitert

Supertanker im Kampf gegen die Ölpest

Nach Hurrikan „Alex“ hat BP den Kampf gegen die Ölpest wieder aufgenommen. Die Hoffnungen ruhten zunächst auf einem eigens für die Operation im Golf von Mexiko umgerüsteten Supertanker, der Öl von der Wasseroberfläche abschöpfen soll. Doch ein erster Testlauf verlief ergebnislos. Mehr

Rauchverbot

Kein Grund zum Zittern

Dass die CSU nach der Landtagswahl in Bayern nicht nur ihr Führungspersonal austauschte, sondern gleich auch das gesetzliche Rauchverbot wieder lockerte, war eine typische Panikreaktion. Der bayerische Volksentscheid heißt jetzt nicht, dass nun auch im übrigen Deutschland gezittert werden muss. Mehr

Kommentar

Armutszeugnis für Frankfurt

Für eine absehbare Zeit wird es keinen Profi-Eishockeysport mehr in Frankfurt geben. Es ist der zweite Rückzug dieser Art seit 1991. Die Kapitulation der Lions ist ein bitterer Tag für Frankfurt - und ein Armutszeugnis für die Sportstadt. Mehr

60 Jahre Lindauer Nobelpreisträgertagung

Was die Welt zusammenhält

Die Begegnung von Nobelpreisträgern mit hochbegebaten Studenten am Bodensee hat eine lange Tradition. Trotzdem ist heute vieles anders. In den vergangenen zehn Jahren hat sich die Tagung hoch gewirtschaftet und den Bund mit Stockholm geschafft. Mehr

Vatikan-Bibliothek

Lesen heißt, die Zeit stillstehen zu lassen

Wir machen das nicht wie bei Google: Im September wird die Vatikanische Bibliothek nach dreijähriger Umbauzeit wieder geöffnet. Eine Baustellenbegehung mit dem Bibliothekar der Heiligen Römischen Kirche. Mehr

Nordrhein-Westfalen

Rot-grüne Kampfansage

Die geplante umfassende Einführung der Gemeinschaftsschule in Nordrhein-Westfalen ist eine unverhohlene Kampfansage an das gegliederte Schulsystem. Es wäre nicht die erste, die am Widerstand der Bürger scheitern sollte. Mehr

Frankreich

Der Druck auf Sarkozy wächst

Nachdem zwei Kabinettsmitglieder Sarkozys wegen Veruntreuung von Geldern zurücktreten mussten, gerät auch Arbeitsminister Eric Woerth immer stärker in Bedrängnis. Die Serie von Enthüllungen vergiftet das politische Klima Frankreichs. Mehr

Rauchfreies Bayern

Wieso Verbotsstaat?

Kann man vom Geruch eines Schweinebratens dick werden? Am Tag nach dem bayerischen Volksentscheid ist die Begriffsverwirrung im vollen Gange. Dabei ist das strikte Rauchverbot überhaupt nicht zu tadeln. Mehr

Börsengang

Ströer will wachsen und Schulden tilgen

Das Werbeunternehmen Ströer will mit Hilfe des für den 15. Juli geplanten Börsengangs Schulden abbauen und Akquisitionen finanzieren. Sicher ist, dass der frühere Kreditgeber Cerberus seine Option auf den Bezug von Ströer-Aktien wahrnehmen und diese dann sofort verkaufen wird. Mehr

Aktien-Analyse

Hymer-Aktie sollte das Schlimmste hinter sich haben

Der Traditionskonzern Hymer galt lange als Inbegriff der Solidität. Doch dann brachte eine schwache Branchenkonjunktur und Expansionsfehler den Wohnmobilhersteller und dessen Aktien ins Schlingern. Doch jetzt scheint es wieder aufwärts zu gehen. Mehr

Sprudelnder Getränkeabsatz

Für Brauer und Kelterer ist Sonne wichtiger als WM

Der sonnige Sommer und die Fußball-WM bescheren Brauern und Keltereien in Hessen ein gutes Geschäft. Das Minus aus dem ersten Quartal ist vielerorts aber noch nicht ausgeglichen. Mehr

Nordrhein-Westfalen

Rot-Grün will Schulsystem umbauen

In Nordrhein-Westfalen sollen ein knappes Drittel der Haupt- und Realschulen mitsamt Gymnasien zu Gemeinschaftsschulen umgewandelt werden. Dieses Ziel wird nach F.A.Z-Informationen im Koalitionsvertrag formuliert, den SPD und Grüne womöglich schon an diesem Dienstag unterzeichnen. Mehr

Koalitionskrise

Wolfgang Gerhardt greift FDP-Führung an

Der frühere FDP-Vorsitzende hat die Parteiführung aufgefordert, dem Koalitionsvertrag wieder konsequenter zu folgen. Gleichzeitig kritisierte er Westerwelles Außenpolitik. Die Koalition „unterfordert die Gesellschaft“, schreibt Wolfgang Gerhardt in einem internen Papier. Mehr

Vodafone-Deutschland-Chef Joussen

„Weiße Flecken sind ein Geschäft“

Die Telekom bekommt erstmals Konkurrenz beim Internetfernsehen: Vodafone bringt zum Weihnachtsgeschäft ein neues Produkt auf den Markt, sagte Deutschland-Chef Fritz Joussen der F.A.Z. Zudem sollten in einem Jahr alle Gebiete ohne Breitbandanschluss mit mobilem Internet versorgt sein. Mehr

China im Fußballfieber

Das Ende des heroischen Individualismus

Die eigene Nationalmannschaft, auf Platz 85 der Weltrangliste und in Südafrika nicht dabei, wird eher verachtet. Die Fußballbegeisterung indes kennt derzeit keine Grenzen. Warum in China gerade die deutsche Mannschaft hoch im Kurs steht. Mehr

Eishockey-Bundesliga

Gericht: DEL muss Kassel Huskies zulassen

Das Landgericht Köln hat die Zulassung der insolventen Kassel Huskies zum Spilebetrieb der Deutschen Eishockey-Liga verordnet. Insolvenzverwalter Westerhelle sieht den Spielbetrieb als „praktisch gesichert“ an, während die Frankfurt Lions außen vor bleiben. Mehr

Apotheken

Im Gesundheitsbasar

Die Finanzströme im deutschen Gesundheitssystem sind nicht transparent. Wie sehr dies das Gefeilsche der Lobbygruppen begünstigt, zeigt sich an den Apothekern. Mehr

Eishockey

Die Lions geben den Kampf auf

Der Frankfurter Eishockeyklub zieht sich endgültig aus der Deutschen Eishockey Liga zurück - drei Millionen Euro hätten die Lions für eine Lizenz auftreiben müssen. Damit gehen im September nur noch 14 Klubs aufs Eis. Mehr

Tour de France

Armstrongs letzter Angriff

Frankreich hat die Nase voll von der Fußball-WM - da kommt die 97. Tour de France mit dem heutigen Etappensieger und neuen Träger des Gelben Trikots, Sylvain Chavanel, gerade recht. Doch die Wahrscheinlichkeit neuer Skandale ist immer gegeben. Eine Bestandsaufnahme von Rainer Seele. Mehr

Pharmahändler

Phoenix gelingt die Refinanzierung

Anfang 2009 nahm sich der Unternehmer Adolf Merckle das Leben, nachdem er sich massiv verspekuliert hatte. Sein Erbe an der Spitze des Familienimperiums trat der älteste Sohn Ludwig an: Nachdem Ratiopharm verkauft und der Anteil bei Heidelberg Cement verringert ist, bleibt ihm nun der Verkauf des Pharmahändlers Phoenix erspart. Mehr

Wohnungsmarkt

Preise für Wohnimmobilien sind stabil

Die Makler der Landesbausparkassen (LBS) registrieren eine steigende Nachfrage nach Wohnobjekten. Die regionalen Unterschiede im Preisniveau sind allerdings erheblich. Mehr

Präsidentenwahl in Polen

Ein wichtiger Schritt voran

Der klare Sieg Bronislaw Komorowskis bei der Präsidentenwahl in Polen ist ein Schritt voran für ihn selbst, für Polen und für Europa. Ministerpräsident Tusk hat seine Spielräume erweitert. Jaroslaw Kaczynski wahrt gleichwohl seine politischen Ambitionen. Mehr

Devisenmarkt

IWF-Kredit stützt den rumänischen Leu

Rumänien muss sparen und dieser Prozess ist sehr schmerzhaft. Den Leu hat das im zweiten Quartal deutlich gedrückt. Doch jetzt sorgt eine vom IWF freigegebene Kredittranche für Entlastung bei der rumänischen Landeswährung. Mehr

Dänemarks Trauma

Düppelwood

Die Schlacht an den Düppeler Schanzen gehört für die Dänen noch immer zu den nationalen Traumata. Jetzt wird das blutige Geschehen für die Rekordsumme von hundert Millionen Kronen (fast 14 Millionen Euro) fürs breite Publikum verfilmt. Mehr

Familienimperium

Merckle wieder stabil

Es ist geschafft. Die Merckle-Gruppe ist wieder stabil, und das ist durchaus überraschend. Für so aussichtslos muss Adolf Merckle seine ... Mehr

Spuren von Gewalteinwirkung

Polizist baut Unfall mit toter Ehefrau im Kofferraum

In Sachsen-Anhalt ist ein Polizist mit der Leiche seiner nackten Ehefrau im Kofferraum tödlich verunglückt. Er raste mit seinem Wagen in den Gegenverkehr. Im Wohnhaus des Paares fanden Ermittler Spuren einer Auseinandersetzung. Mehr

Nach Bayern-Votum

Landesregierung weiter gegen absolutes Rauchverbot

Hessen nimmt sich Bayern oft als Vorbild. Doch beim Rauchverbot hört die Freundschaft auf, die Regierung beharrt auf dem eigenen hessischen Weg. Dagegen blickt die Opposition sehnsüchtig auf das Nachbarbundesland. Mehr

Schuldenkrise

Sparwelle in Großbritannien

Der britische Finanzminister George Osborne gibt einen strengen Sparkurs vor. Die Verschwendung hat in den vergangen Jahren absurde Blüten getrieben. Mehr

Energiezukunft

„Wir müssen uns damit abfinden, dass es teuer wird“

Am Rande der Nobelpreisträgertagung in Lindau hat der Schüler Jakob Dettmar den Chemie-Nobelpreisträger Walter Kohn getroffen und befragt. Ein Sechzehnjähriger spricht mit einem fünfeinhalb mal so alten Laureaten über die Energiefrage und die Verantwortung der Generationen. Mehr

Polen nach der Präsidentenwahl

Die Wiedergeburt der polnischen Rechten

Nach dem Sieg Bronislaw Komorowskis bei der Präsidentenwahl in Polen kann das liberale Lager nun seine Agenda umsetzen. Doch der zum „geläuterten Versöhner“ gewandelte Jaroslaw Kaczynski dürfte bei der Parlamentswahl im Herbst 2011 gute Chancen haben. Mehr

Rauchverbot

Absoluter Schutz gegen Bevormundung

Ein striktes Rauchverbot ist mit dem Grundgesetz zu vereinbaren - sagt das Bundesverfassungsgericht. Es geht aber auch anders, wie das Beispiel aus dem Saarland zeigt. Mehr

Geheime Datenbank

Die Versicherung weiß alles

Krankheit, Scheidung, Alkoholexzesse - kaum etwas bleibt der Versicherung verborgen: Eine geheime Datenbank der Branche weiß mit neun Millionen Einträgen über Versicherte und über versicherte Autos Bescheid. Datenschützer und Juristen sprechen von einer „Datenkrake“. Mehr

Plan von IWF und Südkorea

Deutsche Vorbehalte gegen ein globales Sicherheitsnetz

Südkorea und der Internationale Währungsfonds wollen gegen systemische Finanzkrisen vorgehen. Doch ihre Vorschläge zu einem vorbeugenden Kreditschutz stoßen auf Kritik: Unvorsichtiges Verhalten werde begünstigt, moniert das Finanzministerium gegenüber der F.A.Z. Mehr

Im Gespräch: Karl-Theodor zu Guttenberg

„Wir müssen weiter mit Verlusten rechnen“

Afghanistan wird sich nach den Worten von Verteidigungsminister Guttenberg (CSU) nie absolut stabilisieren lassen. Im Interview mit der F.A.Z. blickt Guttenberg gleichzeitig auf die Zeit nach einem Truppenabzug. Auch dann könnten Geheimdienste und Spezialkräfte eingesetzt werden. Mehr

Roy Lichtenstein im Museum Ludwig

Das ideale Leben ist aller Raster Anfang

Der amerikanische Popkünstler Roy Lichtenstein war Hellseher und Ketzer in einem. Seine Kunst wandte sich gegen den Abstrakten Expressionismus, seine Frage blieb traditionell. Jetzt zeigt Köln den Meister der Paradoxie in einem neuen Licht. Mehr

Rechtsradikalismus

Die geheimen Zeichen der Neonazis

Der Rechtsradikalismus ist längst in die Jugendkultur eingedrungen. Nicht nur in der Provinz finden Nazi-Konzerte statt, auf Schulhöfen werden Kinder als „Juden“ beschimpft. Doch Polizei und Kommunen spielen die Schwierigkeiten allzu gern herunter. Mehr

Kommunikation in Afghanistan

Krieg der Wahrnehmung

Der Westen wollte den Afghanen die Demokratie bringen. Freie Medien sollten dazugehören. Doch statt mit den westlichen Streitkräften sprechen die Journalisten des Landes inzwischen lieber mit den Taliban. Die haben die besseren Pressesprecher. Mehr

Streit um Polizeichefposten

Polizei-Frauenbeauftragte belastet Bouffier

Im Streit um die Ernennung Hans Langeckers zum Präsidenten der Bereitschaftspolizei sieht sich Innenminister Bouffier weiter dem Vorwurf ausgesetzt, rechtswidrig gehandelt zu haben. Dies folgt aus einer Aussage der Frauenbeauftragten des Landespolizeipräsidiums. Mehr

Nach Volksabstimmung

Bayern entzünden neue Rauchverbots-Debatte

Nach der bayerischen Volksabstimmung über das Rauchverbot nimmt die Debatte in ganz Deutschland an Fahrt auf. In mehreren Ländern werden Forderungen nach einer Ausweitung des Nichtraucherschutzes laut. Auch die Initiatoren der bayerischen Abstimmung wollen nun bundesweit aktiv werden. Mehr

Kritik an Angela Merkel

„Es gibt kein Führungsproblem“

Nach der Bundespräsidentenwahl bemüht sich die Union um Ruhe in der Koalition. Politiker aus der Spitze der CDU wiesen Kritik an Angela Merkel zurück. Am Dienstag wirbt die Kanzlerin vor der FDP-Fraktion um Unterstützung. Mehr

Eishockey

Lions geben Kampf um Bundesliga-Lizenz verloren

Die nächste Saison in der Eishockey-Bundesliga wird ohne die Frankfurt Lions ablaufen. Der mit 4,4 Millionen Euro verschuldete Verein sieht nach den Worten seines Eigentümers in der DEL keine Zukunft. Mehr

Spanien vor dem WM-Halbfinale

„Wir können auch Deutschland schlagen“

Spanien hat seinen Ruf, das beste Team der Welt zu sein, noch nicht bestätigt: Beim 1:0 gegen Paraguay erlebten die Iberer einen „ungemütlichen“ Abend. Vor dem Halbfinale am Mittwoch (20.30 Uhr) zeigt sich Trainer del Bosque dennoch optimistisch. Mehr

Microsoft Deutschland

Gilson wird Chief Operating Officer

Wechsel in der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland: Jane Gilson wird Chief Operating Officer und ersetzt Ralph Haupter, der am 1. Mai 2010 den Vorsitz der Geschäftsführung der Microsoft Deutschland GmbH übernommen hat. Mehr

Bundesliga

Meisterduell zum Saisonauftakt

Die neue Bundesligasaison beginnt am 20. August mit dem Duell der deutschen Meister der beiden vergangenen Spielzeiten: Bayern München hat als aktueller Titelträger Heimvorteil gegen den VfL Wolfsburg. Michael Ballack kehrt in Dortmund in die Bundesliga zurück - so er bis dahin fit ist. Mehr

Rhön-Klinikum

Wachstumsunternehmen bietet langfristige Kursreize

Indexanlagen mögen interessant sein. Die Suche von Aktien, die sich langfristig überdurchschnittlich entwickeln, hat jedoch ungemeine Reize. Unternehmen, die solide, profitabel wachsen, bieten dafür die besten Voraussetzungen. Mehr

Naher Osten

Türkei droht mit Abbruch der Kontakte zu Israel

Der türkische Außenminister Davutoglu hat Israel mit dem Abbruch der diplomatischen Beziehungen gedroht. Grund ist die gewaltsame Übernahme eines türkischen Passagierschiffes vor fünf Wochen. Israels Außenminister Lieberman lehnte eine geforderte Entschuldigung umgehend ab. Mehr

Frühkindliche Bildung

Jedes Kind soll exzellent sein

„Early Excellence“ klingt nach der Förderung von Hochbegabten und nach Auslese. Doch der Ansatz versteht sich andersherum: Hier sollen Grundlagen geschaffen werden, damit Kinder aus schwachen Verhältnissen eines Tages zur Elite zählen können. Mehr

Slowfood

Auf nach Berlin!

Fundis, Realos und bald eine neue Struktur: Slowfood Deutschland steht vor Veränderungen und einem Umzug in die Hauptstadt. Doch die Bewegung ist gespalten zwischen der Suche nach purem Genuss und politischem Engagement. Mehr

Gewusst wie

So schützen Sie Ihre Versicherungsdaten

Das Hinweis- und Informationssystem (HIS) der Versicherungswirtschaft ist eine geheime Datenbank der Brnache und hat neun Millionen Einträge über Versicherte und versicherte Autos. In vier Schritten können Sie Ihre Daten aber schützen. Mehr

Haushalt

Defizit-Trickserei

Wenn die Bundesregierung kommenden Mittwoch den Haushaltsentwurf beschließt, wird ein neues Kapitel im Kampf gegen die wuchernden Staatsschulden aufgeschlagen. Im Fokus steht nun das strukturelle Defizit. Zudem gibt es unerklärliche Unterschiede zum Verfahren, das in Europa im Rahmen des Stabilitätspakts angewandt wird. Mehr

Servolenkung

Amerikaner beschweren sich über BMW Z4

In den Vereinigten Staaten häufen sich die Beschwerden über den BMW Z4. Die Behörde für Verkehrssicherheit geht Hinweisen aus der Bevölkerung nach, dass die Servolenkung des Sportwagens ausfällt. BMW räumt Probleme bei großer Hitze ein. Mehr

Chuck Close zum Siebzigsten

Die Vergrößerung des Ichs

Ganz nah geht der Künstler Chuck Close an den Durchschnittsmenschen heran. Er vergrößert sein Gesicht und lässt Falten und Rötungen Geschichten erzählen. Damit hat Close, der heute siebzig Jahre alt wird, die Geschichte der Porträtmalerei im 20. Jahrhundert verändert. Mehr

73 verletzte Fahrgäste

Bahn schuldlos an ICE-Unglück in Landrückentunnel

Die Deutsche Bahn AG ist den Vorwurf los, an dem schweren ICE-Unglück im Landrückentunnel bei Fulda im April 2008 schuld zu sein. Seinerzeit waren 73 Fahrgäste verletzt worden, nachdem der Zug in eine Schafherde gefahren war. Mehr

Karlstein

Statt einer Gehaltserhöhung gibt es ein Elektroauto

Das Batterie-Montage-Zentrum in Karlstein, ein Spezialist für Akkulösungen, plant einen Langzeittest von Elektromobilen. Mitarbeiter können die Vehikel dann unentgeltlich nutzen. Mehr

Ölpest

BP auf Investorensuche

Der britische Ölkonzern BP will sich offenbar mit Hilfe von Investoren vor einer feindlichen Übernahme schützen. Die Ölkatastrophe hat BP nach eigenen Angaben bislang 3,12 Milliarden Dollar gekostet. Die endgültigen Kosten kann der Konzern noch nicht abschätzen. Mehr

Arbeitnehmerdatenschutz

Brüderle will Lohnmeldeverfahren stoppen

Bundeswirtschaftsminister Brüderle will die umstrittene Massenspeicherung von Arbeitnehmerdaten auf unbestimmte Zeit aussetzen. Zuletzt war auch in der Union die Skepsis gegen das Meldesystem „Elena“ gewachsen. Neben den hohen Kosten machten Kritiker datenschutzrechtliche Bedenken geltend. Mehr

Hilfe oder Manipulation

Ein kleiner Schubser für die Menschheit

Wie trickreich darf Wirtschaftspolitik sein? Der Staat kann mit diskreter Lenkung die Bürger zu „besseren“ Entscheidungen bringen. Doch die Grenze zur Manipulation ist fließend. Mehr

Polen

Komorowski gewinnt Präsidentenwahl

Bronislaw Komorowski hat die Stichwahl um das Präsidentenamt in Polen gewonnen. Er setzte sich gegen Jaroslaw Kaczynski durch. Außenminister Westerwelle nannte die Entscheidung ein „starkes pro-europäisches Signal“. Mehr

Das Runde muss ins Eckige

Reinhard K. Sprenger hat schon etliche Bücher über Führung und Management geschrieben und hält landauf, landab noch mehr Vorträge darüber. Er adressiert seit Jahren die Themen Motivation als eine Voraussetzung für Erfolg, Umgang mit Fehlern, Teamgeist und Teamarbeit und besonders die Substitution von formalen Systemen der Kontrolle durch Vertrauen in die Mitarbeiter. Mehr

Nach der Besetzung Polens

Anatol Chari, Jahrgang 1923, stammt aus einer angesehenen jüdischen Familie in Lodz. Sein Vater wurde nach der Besetzung Polens von der Gestapo verschleppt und später ermordet, die Familie enteignet und ins Getto geschickt. Chaim Rumkowski, Vorsitzender des Judenrates im Getto Lodz, hielt jedoch seine schützende Hand über den jungen Anatol. Mehr

Judenjäger in Belgien

Die Geschichtsschreibung zum Holocaust zeigt noch Lücken. Insa Meinen hat eine geschlossen. Mit "Die Shoah in Belgien" legt sie die erste deutschsprachige Darstellung zum Thema im Nachbarland vor. Sie konnte meist unveröffentlichte Quellen aus deutschen, belgischen und französischen Archiven nutzen, ... Mehr

Duce hier, Duce dort?

Wird man einmal von einer "Berlusconi-Epoche" der italienischen Geschichte sprechen? Wohlgemerkt: nicht einfach im Sinne der langen Amtsdauer des Ministerpräsidenten, sondern verstanden als Zeitalter, das unter der Ägide eines Mannes bis in die gesellschaftlichen, kulturellen Tiefenschichten geformt ... Mehr

Eine ganze Welt im Fluss

Zum gemeinsamen 125. Geburtstag von Hamburger Hafen und Logistik AG und Speicherstadt hat Oliver Driesen ein Jubiläumsbuch mit dem stolzen Titel "Welt im Fluss" geschrieben. Die HHLA ist Nachfolgerin der Hamburger Freihafen-Lagerhaus-Gesellschaft, die am 7. März 1885 gemeinsam von Senat, Norddeutscher ... Mehr

Elke König

Bilanzen im Blut

Mit der Mathematik ist Elke König gut Freund. Mit Analytik erreichte sie eine Spitzenposition in der internationalen Finanzwelt. Nun wird sie Unternehmen die Lehren aus der Krise beibringen. Mehr

Devisenmarkt

Zloty erholt sich etwas

Nach den Kursverlusten der vergangenen Wochen stabilisiert sich die Entwicklung des polnischen Zloty gegen Dollar und Euro. Das Land wählte nicht nur einen reformfreudigen Präsidenten, sondern es erhielt auch eine Kreditlinie vom IWF. Mehr

Mein Weg

Ich über mich: Elke König

Den Tag startet Elke König mit Kaffee und Tageszeitung. Die Zeit vergisst sie im Konzert oder beim Lesen. Demnächst testet sie die Londoner Konzernhäuser und liest beim Wochenend-Pendeln in die Wahlheimat Hannover. Mehr

MySpace-Chef im Interview

„Wir sind für das Verrückte und Wilde da“

Die Konkurrenz unter sozialen Netzwerken ist groß. MySpace-Chef Mike Jones über den Kampf gegen Facebook, die Angst um die eigenen Daten, wie er Musikbands groß macht und warum seine Website überladen und schwer zu bedienen ist. Mehr

Richterin Heisig erhängte sich

„Da wird vieles zusammengekommen sein“

Tagelang wurde nach der Berliner Jugendrichterin Kirsten Heisig gesucht. Nun ist klar: Die prominente Juristin hat sich das Leben genommen. Mit ihrem Kampf gegen Jugendkriminalität war sie bundesweit bekannt geworden. Ihr Tod wirft Fragen auf. Mehr

Motorradfahren in Frankreich

Das Erlebnis Moto Drôme

Der Fremdenverkehr muss brummen. Motorradfahrer sind als Touristen durchaus begehrt. Suchen sie nichts als Kurven? Die Drôme ist der ewige Geheimtipp. Notizen aus der französischen Provinz. Mehr

Gesundheit

Röslers Zukunft

Röslers Mannen verteidigen den Kompromiss, der zuvörderst CSU-Handschrift trägt, mit dem Hinweis auf die unerkannten neuen Möglichkeiten der Zusatzprämie. Röslers Zukunft hängt davon ab, ob wenigstens seine Prämie hält, was er versprochen hat. Mehr

WM-Fieber

Wer hat Angst vor Schwarz-Rot-Gold?

Nationalstolz light: Das Fahnenmeer zur Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika macht aus den Deutschen noch lange keine patriotische Gemeinschaft. Doch wofür steht das Farbenmeer aus Schwarz-Rot-Gold dann? Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax tendiert gehalten

Der Dax ist am Montag mit leichten Gewinnen in den Handel gestartet, hat sich aber rasch wieder abgegeben. Händler mochten die Bewegung aber nicht überinterpretieren. Der Markt folge bei ruhigem Geschäft lediglich den Vorgaben aus Tokio, wo der Nikkei-Index mit einem Plus in die Woche gestartet war. Zu den größten Gewinnern zählten die Aktien von Siemens mit einem Plus von 1,3 Prozent. Mehr

Argentinien

Der Tag, an dem Diego Maradona entlarvt wurde

Emotionen statt Konzepte: Beim 0:4 gegen Deutschland erweist sich Argentiniens Trainer Diego Maradona als überfordert. War es schon der letzte Auftritt seiner kurzen zweiten Karriere? Maradonas Fehlerkette ist ziemlich lang. Mehr

Deutscher WM-Kommentar

Nichts als der Titel

Erst alter Rumpel-, nun junger Zauberfußball: Deutschland ist die beste WM-Mannschaft der letzten zehn Jahre. Schon vor dem Halbfinale gegen Spanien gebührt Lob für diese Ausdauerleistung. Doch für das hungrige Team von Joachim Löw ist nun der WM-Titel zum einzigen Maßstab geworden. Mehr

Im Gespräch: Ökonom Liaquat Ahamed

„Es gibt keinen Weg zurück zum Goldstandard“

Liaquat Ahamed erzählt in seinem preisgekrönten Werk „Die Herren des Geldes“ die zwanziger Jahre neu. Es gibt Hoffnung: Die heutige Zeit ist dabei, die Fehler von damals nicht zu wiederholen. Mehr

Bundeshaushalt

Von der Leyens Etat wird stark gestutzt

Die Ausgaben für Arbeit und Soziales werden im kommenden Jahr doppelt so stark sinken wie die des Gesamthaushaltes - das geht aus einem Entwurf des Kabinetts hervor, der der F.A.Z. vorliegt. Die Opposition kritisiert: Die Koalition spart sozial unausgewogen. Mehr

Über „Sex and the City“

„Jede Frau ist was Besonderes“

Der zweite Teil von „Sex and the City“, der Geschichte um vier New Yorkerinnen, ist gerade der erfolgreichste Kinofilm Deutschlands. Ist das echte Leben von Frauen wirklich so? Vier Freundinnen erzählen. Mehr

Aurubis

Auf Draht

Die Aktie des Kupferproduzenten Aurubis hat in den vergangenen zwei Wochen mehr als zehn Prozent ihres Kurses verloren. Die Konjunkturaussichten sind unsicher und der Kupferpreis sinkt. Allerdings sehen die Papiere vernünftig bewertet aus. Mehr

Ironman

Raelert läuft allen den Rang ab

Trotz einer fünf Kilometer längeren Radstrecke, trotz großer Hitze, trotz starker Konkurrenz gelingt dem Dreiunddreißigjährigen beim 9. Frankfurter Ironman eine fabelhafte Leistung. Mehr

Afghanistan

Petraeus' Mission

Petraeus' Ernennung zum Oberkommandierenden in Afghanistan weist die Richtung: Um diesen Krieg für Amerika und die Nato zu gewinnen, muss der militärische Einsatz von mehr politischer Klugheit angeleitet werden. Mehr

Französische Medien

Die Hofnarren verstummen

Der Staatssender „France Inter“ entlässt zwei populäre Satiriker. Mitarbeiter und das Publikum demonstrieren dagegen, der Präsident Nicolas Sarkozy hat einmal mehr Tabula rasa gemacht. Aber leider haben die Witzbolde ihm in die Hände gespielt. Mehr

Bastian Schweinsteiger

Mister überall

Bastian Schweinsteiger blockiert die Versorgungswege, bereitet Tore vor, besticht als Solist und Ruhepol - mit einem Wort: Weltklasse. Gegen Argentinien liefert er auf seiner Wunschposition im defensiven Mittelfeld sein bestes Spiel. Mehr

Medienschau

Chinas Einkaufsmanagerindex Service geht zurück

Banpu Public will Centennial Coal übernehmen, Wilmar International kauft in Australien zu, Brenntag übernimmt EAC für 160 Millionen Euro, BP beginnt mit Suche nach strategischem Investor - Presse, Reliance-Unternehmen wollen fusionieren, China: Einkaufsmanagerindex Service geht zurück - Probleme bei Konjunkturerholung größer als gedacht - Wachstum der Autverkäufe geht zurück, IWF genehmigt Kreditlinie für Polen - gibt Kredit für Rumänien frei, Komorowski wird neuer polnischer Präsident, Euro-Schutzschirm weist grobe juristische Mängel auf - Welt Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Sommermärchen und Sommerloch

Während sich die deutschen Fußballfans aufgrund der glänzenden Erfolge der Nationalmannschaft in einem Sommermärchen wähnen können, befinden sich die Börsianer im Sommerloch. Stagnierende oder gar fallende Kurse prägen das Bild. Mehr

Kommentar

Sie wissen nicht, was sie tun

Auf Frankfurts Schulhöfen vergnügen sich Kinder mit dem „Judenspiel“. Einer kommt in die Mitte und wird von den anderen traktiert. Auch ein „Vergasungsspiel“ ist bekannt. „Jude“ wird im übrigen unter Schülern gerne als Schimpfwort benutzt. Mehr

Ein Steckbrief aus der Galerie

Mieze vermisst!

Zur Ausstellungseröffnung „Ein Fest für Boris - 2. Akt“ kamen 600 Gäste in die Galerie Vittorio Manalese. Danach war eine mumifizierte Katze verschwunden. Jetzt ist ein Finderlohn ausgeschrieben. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

Juli 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 05 06 07 08 09 10 11 12