Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 31.1.2010

Artikel-Chronik

Element of Crime

Damals hinterm Mond

Element of Crime durchqueren beim Konzert im Offenbacher Capitol 20 Jahre Bandgeschichte. Mehr

Bemannte Raumfahrt

Der Mond ist ausgegangen

Präsident Bush wollte die bemannte Mondfahrt spätestens bis 2020 wiederaufnehmen und eine Station auf dem Mond errichten lassen. Obama hingegen hat die hochfliegenden Weltraum-Pläne vorerst gestoppt - und will stattdessen die private Raumfahrt fördern. Mehr

Giacinto Scelsi

Der aus der Kälte kam

Giacinto Scelsi war es egal, ob man seine Musik aufführte oder hörte. Lange Zeit gab es noch nicht einmal Fotos von ihm, viele hielten ihn für ein Phantom oder einen Scharlatan. Das ändert sich jetzt. Mehr

Moskau

Mehr als 100 Kremlgegner festgenommen

In Moskau sind am Sonntagabend mehr als 100 Kremlgegner von der Polizei vorübergehend festgenommen worden. Bei der nicht genehmigten Kundgebung hatten die Oppositionellen zuvor das Recht auf Versammlungsfreiheit eingefordert. Mehr

Kommentar

Die Arbeit macht der Wohnungssuchende

Die Wohnung ist ein Traum, jedenfalls nach den Bildern im Internet zu schließen. Der Mietpreis scheint fair. Doch dann: fast 4000 Euro Courtage. Mehr

Frankfurt

Makler wollen ihren schlechten Ruf polieren

Wohnungsmakler haben ein Imageproblem. An Anekdoten über die Berufsgruppe herrscht kein Mangel. Nun setzen sich Verbände für eine Ausbildungsverordnung ein. Mehr

3:1 gegen Freiburg

Leverkusen schlägt abermals eiskalt zurück

Die Bayern hatten wieder vorgelegt, Bayer Leverkusen holte sich die Spitze zurück. Gegen Freiburg reichten fünf torreiche Minuten für einen Sieg. Kießling, Derdiyok und Hyypiä trafen. Die Münchner müssen weiter auf einen Patzer warten. Mehr

Formel 1

Der „Exot im Haifischbecken“ ist zurück

An diesem Montag beginnen in Valencia die Testfahrten der Formel-1-Teams. Zuvor präsentierte BMW-Sauber sein neues Auto - und einen alten Bekannten. Renault nutzte die Bühne, um den ersten Russen der Rennserie vorzustellen. Mehr

Fußball-Kommentar

Afrikanischer Zynismus

Die Afrikanische Fußball-Föderation ließ jegliche Sensibilität vermissen, als sie das von einem Terroranschlag schwer getroffene Team Togos von den nächsten beiden Afrika-Meisterschaften ausschloss. Der Verband richtete formalistisch. Wenn allerdings jemand ausgeschlossen gehört, dann die Funktionäre. Mehr

Sprachenkonflikt

Ein Extra-Durchschlag für Valencia

Regionalnationalisten in Spanien sind kreativ in der Förderung ihrer Idiome - und Präsident Zapatero lässt die Sprachseparatisten gewähren. Im Europäischen Parlament etwa werden die Papiere - auf Kosten Zapateros - inzwischen in „vier“ offizielle spanische Zweitsprachen übersetzt. Mehr

Stichwahl

Sozialdemokratin Wolf wird Bürgermeisterin in Sulzbach

Die Sozialdemokratin Renate Wolf ist neue Bürgermeisterin in Sulzbach. Mit nur 25 Stimmen Mehrheit setzte sie sich bei der Stichwahl am Sonntag gegen Ralph Basedow von der CDU durch. Mehr

Afrika-Cup

Angola bespitzelt Ghana - Ägypten schlägt Ghana

Angola war kein liebenswürdiger Gastgeber des Afrika-Cups, den Ägypten gegen Ghana gewann. Nach dem Anschlag auf Togos Bus, der Bespitzelung der Ghanaer und Einreiseproblemen sprach ein Minister von „kleinen Zwischenfällen“. Mehr

Handball-EM

Frankreich holt sich den Titel - Bronze für Island

Weltmeister und Olympiasieger Frankreich ist nun auch Handball-Europameister. Gegen Kroatien gab es einen 25:21-Sieg. Island sicherte sich gegen Polen Rang drei. Der enttäuschende EM-Zehnte Deutschland bekam für die WM-Qualifikation ein Glückslos. Mehr

Internationaler Finanzmarkt

Griechenland kämpft um Vertrauen

Sorgen um die Währungsunion belasten den Euro. Je größer die Angst an den Kapitalmärkten, desto wahrscheinlicher wird das gefürchtete Szenario. Das Umfeld bleibt unsicher. Der Bericht vom internationalen Finanzmarkt. Mehr

Hells Angels

Vereinte Kräfte

Draußen gelten die Hells Angels als Club harter Rocker. Drinnen haben sie es aber auch gern einmal gemütlich. Ausflug in eine Männergesellschaft zwischen Spießigkeit und Raserei. Mehr

„Tatort“ - „Vergessene Erinnerung“

Sie macht immer zu vieles gleichzeitig

Aber der Surrealismus ist sehenswert: In der „Tatort“-Folge „Vergessene Erinnerung“ mit Maria Furtwängler als Hauptkommissarin Lindholm lavieren Regie und Drehbuch geschickt zwischen Mystery, Krimi und Groteske. Mehr

Streitgespräch

Der Afghanistan-Einsatz - ein unvermeidbarer Fehler?

Knapp ein Jahrzehnt dauert der Einsatz in Afghanistan schon an, und das Nationbuilding funktioniert immer noch nicht. Ist das ein Argument, es nirgends und nie zu versuchen? Darf man sich nur vornehmen, was man auch schaffen kann? Ein Streitgespräch zwischen Volker Zastrow und Eckart Lohse. Mehr

4:1 gegen Dortmund

Stuttgart trumpft weiterhin groß auf

Die eine Serie riss, die andere hielt: Dortmund verlor nach sechs Siegen in Folge wieder, Stuttgart dagegen blieb im sechsten Spiel unter Trainer Gross ungeschlagen. Der VfB verschoss sogar einen Elfmeter - und gewann dennoch mit 4:1. Mehr

Griechenland kämpft um Vertrauen

LONDON, 31. Januar. Es ist Vollmond. Das ist nicht gut für die Finanzmärkte, vor allem nicht, wenn Fondsmanager voll investiert sind. Bei Vollmond können auch Fondsmanager nicht gut schlafen. Sie grübeln des Nachts über ihre Anlagepositionen, bekommen Panik und verkaufen. Mehr

Deutsches Olympiateam

Mit 153 Sportlern nach Vancouver

Die deutsche Mannschaft bei den 21. Olympischen Winterspielen wird endgültig 153 Athleten umfassen. Als letzte Sportlerin schaffte Skiläuferin Gina Stechert den Sprung nach Vancouver. Mehr

„Rechtsstaat mit Füßen getreten“

Bouffier ist gegen Kauf von Steuer-Daten

Hessens Innenminister Bouffier (CDU) hat sich gegen den Kauf gestohlener Bankdaten vermeintlicher deutscher Steuersünder in der Schweiz ausgesprochen. „Der Staat soll hier Millionen ausgeben, um Diebesgut zu kaufen. Der Rechtsstaat wird hier mit Füßen getreten“, meint er. Mehr

Im Gespräch: Puma-Chef Jochen Zeitz

„Enge Trikots sehen am athletischen Body toll aus“

Die Fußball-WM 2010 ist für den Sportartikelhersteller Puma ein echtes Heimspiel. Im Interview spricht Puma-Chef Jochen Zeitz über bunte Fußballtrikots aus Afrika, den Weltmeister 2010 - und die Wahrheit über den Bruderzwist mit Adidas. Mehr

Tarife

Zähe Verhandlungen im öffentlichen Dienst

Arbeitgeber und Gewerkschaften haben am Sonntag ihre Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst von Bund und Kommunen fortgesetzt. Die Gespräche sollten an diesem Montag weitergehen. Mehr

Steuersünder-CD

Hehrer Grundsatz mit Ausnahmen

Darf der Staat Geld bezahlen für die Enttarnung von Steuersündern mit rechtswidrig erlangten Daten? Zweifelhaften Daten und Hinweisen im Einzelfall nachzugehen ist das eine, Anstiftung oder Beihilfe zu Straftaten wäre etwas anderes. Aufklärung um jeden Preis kann nicht das Ziel sein, meint Reinhard Müller. Mehr

Sprachkultur

Schöner klingen

Die englische Oberschicht zeigt ihre Stellung nicht mehr durch geschliffenes „Oxford English“ an. Statt dessen arbeitet eine Labour-Ministerin aus altem politischem Adel daran, weniger vornehm zu sprechen. Tony Blair hatte das schon heraus. Mehr

Australian Open

Papa ist der Beste

Roger Federer zeigte bei seinem vierten Sieg in Melbourne, dass ein Ende seiner Herrschaft nicht abzusehen ist. Andy Murray war dem variantenreichen Spiel des Schweizers nicht gewachsen, der Angriff der Jugend verpuffte. Mehr

Islamkonferenz

Der Dialog soll weitergehen - aber wie?

Öffentlich prägte Streit das Bild der Islamkonferenz. Wechselnde Zuständigkeiten im Ministerium führten zu einem konzeptionellen Vakuum. Jetzt sollen neue Teilnehmer und andere Themen die Islamkonferenz praxisorientierter machen. Mehr

Nordrhein-Westfalen

Hilflose FDP

Die FDP sieht ihre Felle in Nordrhein-Westfalen davonschwimmen. Laut Umfragen könnten die Wähler den Liberalen im Mai einen empfindlichen Dämpfer versetzen für den Stolperstart in Berlin. Dessen Symbol ist das verfehlte Steuergeschenk an die Hoteliers. Mehr

Zweite Fußball-Bundesliga

Hoffnung im Abstiegskampf - Ahlen und Frankfurt siegen

Es brennt noch Licht im Tabellenkeller: Nach Koblenz am Freitag gewannen auch Ahlen und Frankfurt ihre Spiele am 20. Spieltag der zweiten Bundesliga. Rot-Weiss schlug Oberhausen, der FSV siegte in Paderborn. Keinen Fußball gab dagegen es in Karlsruhe. Mehr

Eintracht Frankfurt

Korkmaz mit Jochbogenbruch, Alvarez mit Platzwunde

Das Verletzungspech bleibt Eintracht Frankfurt treu. Ümit Korkmaz zog sich kurz nach seiner Einwechselung durch einen Schlag des Kölners Zoran Tosic einen doppelten Jochbogenbruch zu und muss operiert werden. Nachwuchsstürmer Marcos Alvarez erlitt zudem eine Platzwunde an der Unterlippe. Mehr

Frankfurts Umgang mit Wohltätern

Der Stachel sitzt tief

Nachdem der Umzug des Museums Giersch vom Museumsufer ins Bankenviertel gescheitert ist, gibt sich der Stifter äußerlich gelassen. Doch die Stadt Frankfurt sollte mit ihren wohlhabenden Wohltätern nicht so umgehen. Mehr

Kommentar

Betrieb und Störfall

In Frankfurt hat es auf die Frage, wie man der öffentlich subventionierten Literatur erfolgreich eine Heimat verschafft, zwei sehr unterschiedliche Antworten gegeben. Mehr

Mehrwertsteuer

NRW will Steuersenkung für Hotels kippen

Die Wahl in Nordrhein-Westfalen wirft ihren Schatten voraus. Ministerpräsident Rüttgers (CDU) unterstützt den Vorstoß seines Stellvertreters Pinkwart (FDP), die umstrittene Senkung des Mehrwertsteuersatzes für Hotels wieder abzuschaffen. Mehr

Inka Bause

Die vollkommene Nachahmung von Natürlichkeit

Im Osten Thüringens betreibt der MDR ein geheimes Labor, in dem Moderationsroboter gezüchtet werden. Aber kaum einer erreicht die Qualität von Inka Bause, die jetzt auf RTL eine Realityshow namens „Die Farm“ moderiert. Mehr

Deutschlands Anti-Terror-Kampf

Hauptsache, wir sind brav dabei

Laptops jagen, in denen kein Sprengstoff ist, und globalisierte Dschihadisten, wo sie nicht sind: Was den Großalarm neulich auf dem Münchner Flughafen und den Einsatz in Afghanistan verbindet und so angenehm unheikel macht. Mehr

Verkehrslage wieder beruhigt

Aufräumen nach dem Schneechaos

Der Deutsche Wetterdienst spricht von der längsten Schneeperiode seit über 30 Jahren. Eis und Schnee haben am Wochenende für etliche Unfälle gesorgt. Mehrere Menschen kamen ums Leben. Mittlerweile hat sich die Lage auf den Straßen wireder verbessert. Mehr

Sozialstaat

Gleichheit als Illusion

Die Mehrheit der Deutschen sagt, es gehe in der Bundesrepublik nicht mehr „gerecht“ zu. Doch der Versuch, über staatliche Umverteilung die subjektive Gerechtigkeitslücke zu schließen, kann nicht gelingen. Mehr

Underwriters Laboratories

Prüfen bis es qualmt und raucht

Das Neu-Isenburger Unternehmen Underwriters Laboratories vergibt Sicherheitszertifikate für den Zugang zum Weltmarkt. Im abnormalen Prüfungsraum prüft es etwa, wie ein Motor auf Extrembelastung reagiert. Mehr

3:4 in Mönchengladbach

Bremer Defensiv-Dilettanten

Eine Halbzeit Fußball-Anarchie, eine Halbzeit halbwegs geordnete Verhältnisse und ein großer Verlierer. Bremen unterlag in einem turbulenten Spiel in Mönchengladbach mit 4:3. So wird es für Werder schwer mit dem Einzug in den Europapokal. Mehr

Bundeswehr

Kollateralschaden zu Weihnachten

Statt Schokolade sollten die Soldaten zu Weihnachten eine Medaille bekommen. Die wurde aber wertlos, denn ihre Rückseite zierte eine Unterschrift des mittlerweile gefeuerten Generalinspekteurs Schneiderhan. Nun sitzt der Hersteller auf einer Tonne Schrott. Mehr

Jens Lehmann

Böser Bube oder lieber Kerl?

Nach drei Spielen Sperre hütet Jens Lehmann beim Stuttgarter Spiel gegen Dortmund am Sonntag (15.30 Uhr) wieder das Tor. Die Frage lautet nicht nur, ob er seinen Kasten sauber hält, sondern vor allem: Wie gut hat Lehmann sich im Griff? Mehr

Krankenkassen

Das Kartell der Heuchler

Viele Krankenkassen verlangen bald acht Euro mehr im Monat. Sofort prügeln Politiker auf die Kassen ein, als ob diese dem Bürger unerlaubt in die Tasche griffen. Auch Angela Merkel schimpft und geht auf Distanz. Dabei hat sie es doch so gewollt. Mehr

Deutsche Außenpolitik

Besondere Beziehungen

Zu drei Staaten hat Deutschland besondere, herausgehobene Beziehungen: zu den Vereinigten Staaten, zu Frankreich und zu Israel. Ihre Entwicklung ist ein Spiegel der deutschen Außenpolitik. Im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit steht die Bedrohung Israels durch die iranische Nuklearrüstung. Mehr

Werner Franke wird siebzig

Die unbequeme Wahrheit

Professor Werner Franke spricht so offen, so laut, so hart und so lange wie kein anderer in diesem Land über die kriminellen „Schreibtischtäter“ und „Kinderdoper“. An diesem Sonntag wird er siebzig Jahre alt. Mehr

Herzblatt-Geschichten

Viel Geld, kein Sex

Drei Monate lang keinen Sex - die einen bleiben ganz freiwillig abstinent, andere nehmen dann doch lieber ein 50.000 Euro teures Programm in Anspruch. Und wieder andere halten sich mit der Zeitung am Küchentisch über die Affären ihres Partners auf dem Laufenden. Mehr

Kinderuniversitäten

Wo 500 Kinder auf den Tisch trommeln

Als 2002 an der Eberhard-Karls-Universität in Tübingen die erste Vorlesung für Kinder stattfand, rechnete wohl niemand damit, dass die Idee so schnell so große Kreise ziehen würde. Mittlerweile gibt es Kinderuniversitäten fast in jeder Stadt. Wie viel Wissen sie vermitteln, ist jedoch fraglich. Mehr

Ski alpin

Ausrufezeichen von Maria Riesch

„Es hat in den vergangenen Wochen immer geheißen, Lindsey sei unbesiegbar“, sagte Maria Riesch nach ihrem Abfahrtserfolg, der auch ein Sieg über ihre Freundin Lindsey Vonn war: „Das hat schon ein bisschen an mir genagt.“ Mehr

Impressionismus und Moderne

Ja, wo laufen sie denn hin?

Das Rennen geht in die nächste Runde: Garantien sind eine Rarität geworden, und dennoch dominieren marktfrische Werke das Angebot: Die Vorschau auf Auktionen mit Impressionismus und Moderne bei Christie's und Sotheby's in London. Mehr

Skier im Test

Allround, Allmountain, Allmächtiger

Sucht man nach dem Ski, der alles kann, stellt man fest: So ein neuer Allmountain-Typ - das ist es! Oder doch ein herkömmlicher Allrounder? Wie wär's mit einem Freerider, einem Twin-Tip-Doppelender? Man muss halt finden, was zu einem passt. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

Januar 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 31 01 02 03 04 05 06