Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 23.1.2010

Artikel-Chronik

Afghanistan

Guttenberg kündigt neue Strategie an

Die Strategie der Bundeswehr in Afghanistan soll nach dem Willen von Verteidigungsminister Guttenberg verändert werden. Demnach sollen die Soldaten mehr Präsenz in der Fläche des Landes zeigen. Es soll ein eigener deutscher Ansatz sein. Mehr

Obamas Bankenpläne

An den Kragen

Präsident Barack Obama will die Banken in ihrer Größe begrenzen. Er will Investmentbanken wieder von den Banken für Privatkunden trennen. Der Eigenhandel, der Banken jetzt verboten werden soll, war nicht ursächlich für die Finanzkrise. Mehr

Rot-Rot-Grün im Bund

Oslo lässt grüßen

Junge Abgeordnete von SPD, Linkspartei und Grünen wollen nicht mehr warten. Vier Monate nach der Bundestagswahl wagen sie sich jetzt mit einem Aufruf an ihre Parteien und Fraktionen. Die Debatte über Rot-Rot-Grün im Bund soll endlich losgehen. Bevor Andrea Ypsilanti sie anführt. Mehr

Regulierung

Rolle rückwärts in der Bankengesetzgebung

Der Glass-Steagall-Act von 1933 erzwang die Aufspaltung der Universalbanken. Später wurden sie wieder zugelassen. Jetzt lässt sich Barack Obama abermals davon inspirieren. Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich. Mehr

Linkspartei

Lafontaine verlässt die Bundespolitik

Der an Krebs erkrankte Linken-Parteichef Oskar Lafontaine zieht sich aus der Bundespolitik zurück. Lafontaine - eine der schillerndsten Figuren der deutschen Politik - hatte sich bereits vom Vorsitz der Bundestagsfraktion zurückgezogen und will sich nun auf seine Arbeit als Fraktionschef im Saarland konzentrieren. Mehr

1:0 gegen Hamburg

Dortmund pirscht sich nach oben

Borussia Dortmund hat am Samstagabend das Dutzend voll gemacht und sich nach dieser Serie unbesiegter Spiele in der Bundesliga auf Platz vier der Tabelle vorangekämpft. Durch den 1:0-Erfolg über den Hamburger SV verdrängten die Westfalen die Norddeutschen von dieser Position auf Rang fünf Mehr

Zukunft des Kapitalismus

Wie man den Korken aus der Flasche bekommt

Nicht der Kapitalismus steht auf dem Prüfstand, sondern die Art, wie wir ihn für unsere Zwecke nutzen. Statt das gesamte System in Frage zu stellen sollte man die deformierte Soziale Marktwirtschaft wieder funktionsfähig machen, meint der Wirtschaftstheoretiker Wolfgang Müller-Michaelis. Mehr

Helene Hegemanns „Axolotl Roadkill“

Glauben, lieben, hassen

Ein deutsches Romandebüt mit einer solchen Kraft hat es lange nicht gegeben: Helene Hegemanns „Axolotl Roadkill“ ist ein Buch der Revolte gegen die Welt der Erwachsenen. Mehr

Wenn etwas zu Bruch geht

Was Sie bei der Haftpflichtversicherung im Schadensfall beachten müssen

Haftpflichtversicherungen fragen im Schadensfall genau nach. Besonders misstrauisch werden Sie, wenn der Geschädigte und der Versicherte sich kennen. Da hilft nur Beweise sammeln. Mehr

Adventskranz brennt, doch keiner zahlt

Was Sie bei der Hausratversicherung im Schadensfall beachten müssen

Hausrat- und Haftpflichtversicherung machen zusammen etwa zehn Prozent aller Streitfälle zwischen Versicherten und Versicherungen aus. Im Schadensfall fragt die Versicherung genau nach. Mehr

Hausrat und Haftpflicht

Adventskranz brennt, doch keiner zahlt

Hausrat- und Haftpflichtversicherung machen zusammen etwa zehn Prozent aller Streitfälle zwischen Versicherten und Versicherungen aus. Im Schadensfall fragt die Versicherung genau nach. Mehr

Berufsunfähigkeitsversicherung

Entweder die volle Rente oder gar nichts

Versicherte mit Berufsunfähigkeitspolice streiten oft mit ihren Versicherern, wenn der Ernstfall eintritt. Nur in sechs von zehn Fällen zahlen die Versicherer. Mehr

Kfz-Versicherungen

Das Navi sorgt oft für Streit

Während die Kaskoversicherungen sich in der Regel knauserig zeigen, sind die Autohaftpflichtversicherungen bisweilen übertrieben großzügig. Streit gibt es oft, wenn Navigationsgeräte gestohlen werden. Mehr

Unfallversicherung

Wer weiß schon, was ein kaputter Arm wert ist?

Will der Verunglückte seine Versicherung in Anspruch nehmen, muss sich innerhalb von 12 Monaten nach dem Unfall die Invalidität abzeichnen, schreibt das Versicherungsrecht vor. So lange dauert es aber oft, bis die Ärzte endgültig die Diagnose stellen. Mehr

Private Krankenversicherung

Streit um Augen und um Zähne

Mit einer Privaten Krankenversicherung ist der Versicherte gut beraten, möglichst erst abzuwarten, ob die Versicherung auch die Behandlung übernimmt. Mehr

Private Sicherheitsdienste

„Ohne kommunales Engagement keine Sicherheit“

Statt privater Dienste sollen die Städte nach dem Willen der Polizeidirektion eigene Ordnungshüter einsetzen. Mehr

FDP

Einnahmen sind gut, Kontrolle ist besser

Die FDP hat nach früheren Spenden-Skandalen und hohen Strafen ein effizienteres System zur Überprüfung der Parteifinanzen entwickelt. Auch dadurch hat sich die Partei konsolidiert. Mehr

Afrika-Cup-Kommentar

Der Verlust der Romantik

An diesem Sonntag beginnen in Angola die Spiele des Viertelfinals. Der Afrika-Cup ist die Bestandsaufnahme vor der WM in Südafrika. Der Eindruck nach der Vorrunde: Taktisch hat der afrikanische Fußball aufgeholt – aber es fehlen gute Torhüter und Schiedsrichter. Mehr

3:2 in Bremen

Robben schießt die Bayern auf Platz eins

Das Schauspiel wiederholt sich: Wie am letzten Spieltag stürmte der FC Bayern vorübergehend an die Spitze. In Bremen siegten die Münchner durch einen Kunstschuss von Robben mit 3:2. Nun ist Leverkusen am Sonntag unter Zugzwang. Mehr

2:2 in Bochum

Schalke verschenkt den Sieg in letzter MInute

Schalke 04 hat beim VfL Bochum einen 2:0-Vorsprung verspielt und musste sich mit einem 2:2 (2:0) zufrieden geben. Tore von Hashemian und Sestak in der Nachspielzeit sichern den Bochumern einen Punkt. Mehr

1:0 gegen Hannover 96

Mainz 05 verdirbt Slomka den Einstand

Mit dem neuen Trainer Mirko Slomka wollte Hannover endlich wieder siegen. Den ersten Rückschlag gab es schon in der vierten Minute: Andre Schürrle traf zum 1:0 für Mainz. Danach passierte kaum noch etwas - und 96 bleibt mitten im Abstiegskampf. Mehr

0:0 gegen Mönchengladbach

Herthas Aufholjagd gerät ins Stocken

Nach dem 3:0-Sieg in Hannover wollte Hertha im Heimspiel nachlegen. Doch gegen Mönchengladbach kamen die Berliner nicht über ein 0:0 hinaus. Dabei wehrte Hertha-Torwart Jaroslaw Drobny noch einen Elfmeter der Borussen ab. Mehr

1:1 gegen Frankfurt

Nürnberg beendet eine schlimme Serie

Nach fünf Niederlagen in Folge durfte sich Nürnberg wieder über ein Unentschieden freuen. Gegen Frankfurt kamen die Franken nur zu einem 1:1. Eigler traf für den „Club“, der kleine Köhler köpfte die Eintracht zum Punktgewinn. Mehr

Aufruf für Rot-Rot-Grün

Das Leben ist bunter!

Vier Monate nach der Bundestagswahl wagt sich eine Reihe Abgeordneter der Opposition im Deutschen Bundestag mit einem Aufruf an ihre Parteien und Fraktionen. Sie wollen die Weichen stellen für ein Bündnis aus SPD, Linkspartei und Grünen. Mehr

Alte Meister

Wenn Putti Riesling trinken

Aus den New Yorker Auktionen mit Alten Meistern macht Christie's einen Gemischt-warenladen. Sotheby's hat kräftig akquiriert und bleibt den Traditionen treu. Ein Blick in die Kataloge. Mehr

Nordirland

Schicksalsschübe in Belfast

Es geht um Ehebruch und heimliche Geldgeschäfte, um Kindesmissbrauch und falsches Ehrverständnis. Doch gerade die moralischen Beschädigungen der Anführer der beiden größten nordirischen Parteien könnten den Friedensprozess fördern. Mehr

Im Gespräch: Helmut Markwort

„Ich werde ein dezenter Herausgeber sein“

Helmut Markwort hat das Nachrichtenmagazin „Focus“ 1993 erfunden und zu einem veritablen Konkurrenten des „Spiegels“ gemacht. Die Chefredaktion gibt er im Herbst ab, bleibt aber Herausgeber. Im Gespräch erläutert er die Zukunftsperspektive - für den „Focus“ wie für sich selbst. Mehr

Ist Google schuld?

Die Macht der Maschinen über unsere Zukunft

Die Erzähler unserer Leben sind bald nicht mehr wir selber, sondern die Maschinen: Sie sagen, wie es mit uns weitergeht. Es ist an der Zeit, die digitale Revolution in ihrer ganzen Wucht zu erkennen. Wir müssen die Selbstbestimmung über unser digitales Profil zurückgewinnen. Mehr

Mats Hummels

Austoben war früher

Er ist erst 21. Und für Dortmund doch so wichtig. Viele sehen in Mats Hummels den nächsten Nationalspieler der Borussia. Denn er ist nicht nur in der Innenverteidigung wertvoll. An diesem Samstag (18.30 Uhr) soll das auch Hamburg spüren. Mehr

Professor für Europarecht

„Hilfe für Griechenland wäre Rechtsbruch“

Die europäische Gemeinschaft habe rein rechtlich gesehen keine Möglichkeiten, dem griechischen Staat aus der finanziellen Misere zu helfen, sagt Matthias Ruffert, Professor für Europarecht, im Gespräch mit der F.A.Z. Mehr

Berliner Modewoche (4)

Die Macht der Nächte

Michael Michalsky zeigt, dass ein Modemacher heute mehr sein muss als nur ein Modeschöpfer. Er muss auch Stimmungen erzeugen, ohne dass es nach Marketing aussieht, Gefühle hervorrufen, ohne dass es kitschig wird. Auf seiner „Michalsky Style Night“ gab er denn auch den Stimmungsmacher für alle Sinne. Mehr

Beben in Haiti

Suche nach Überlebenden eingestellt

Zehn Tage nach dem Erdbeben in Haiti hat die Regierung die Suche nach Überlebenden offiziell für beendet erklärt. Mit mehr als 111.000 Opfern zählt das Beben in Haiti zu den zerstörerischsten Naturereignissen der letzten 100 Jahre. Die Lage in Port-au-Prince bleibt angespannt. Mehr

Zweite Fußball-Bundesliga

Kaiserslautern torlos gegen Ahlen - St. Pauli gewinnt

Große Enttäuschung für den Spitzenreiter: Kaiserslautern kam gegen Ahlen, den Tabellenletzten der zweiten Fußball-Bundesliga, nur zu einem torlosen Unentschieden. Für Verfolger St. Pauli reichte es indes gegen Aachen zu einem knappen Heimsieg. Mehr

Hessens Wirtschaftsminister

Bis zum „Super-Posch“ dauert es noch

Seit einem Jahr hat Hessen einen neuen Wirtschaftsminister. Noch aber hat Dieter Posch (FDP) das Thema seiner Amtszeit nicht gefunden. Mehr

Art.Fair 21 in die Rheinparkhallen

Kölner Querelen

Der Vertrag ist unterschrieben: Die kleine Kölner Messe Art.Fair 21 übernimmt den ehemaligen Standort der Art Cologne, die Rheinparkhallen, vielleicht sogar subventioniert von der Stadt. Wie konnte es soweit kommen? Mehr

Zum Tode Oleg Velykys

Ein Kämpfer - bis zum Schluss

Die Nachricht vom Tode Oleg Velykys erschüttert die deutsche Handballmannschaft. Der gebürtige Ukrainer starb nach langer Krebserkrankung im Alter von 32 Jahren. Nun rückt der Sport bei der EM in Österreich in den Hintergrund. Mehr

Gewalt in der Schullektüre

Reclams Lümmel

Nichts als Mord und Totschlag, was deutschen Schülern zur Lektüre aufgegeben wird. Der Reclam Verlag weiß den Horror zu entschärfen, schreckt aber vor dem letzten Schritt zurück. Mehr

Romane der Woche

Mir zerfallen die Worte im Mund wie schlechte Pillen

Die 17 Jahre alte Helene Hegemann ist die Sensation der Literatursaison. Ihr Debüt ist ein wütender Adoleszenzroman. Außerdem in den Romanen der Woche: Bernhard und Unseld wechseln Briefe und Joachim Sartorius besingt türkische Inseln. Mehr

Der Tiermaler Walton Ford

Kann man noch deutlicher falschliegen?

Bei Tiermalerei denken viele noch immer nur an röhrende Hirsche. Das ist ein Irrtum - wie die riesigen Gemälde von Walton Ford beweisen, die von heute an im Hamburger Bahnhof in Berlin zu sehen sind. Fords lebensgroße Tiger, Gorillas oder Wölfe sind die Historienbilder der Gegenwart. Mehr

Gesetzliche Krankenkassen

„Wir brauchen ein Ausgabenmoratorium“

Ärzte, Pharmafirmen und Kliniken sollten in diesem Jahr auf höhere Einnahmen verzichten. Dann könnten die Krankenkassen Zusatzbeiträge umgehen, sagt ihre Chefin Doris Pfeiffer im Gespräch mit der F.A.Z. Mehr

Franck Ribéry

Nur der Auftakt zur Abschiedstournee?

Ein fröhlicher Frank Ribéry bleibt eventuell in München - also tun die Bayern alles, um ihren Star bei Laune zu halten. In Bremen am Samstag (15.30 Uhr) steht er seit langem wieder im Kader. Doch der Zeitpunkt der Rückkehr scheint nicht günstig. Mehr

Jean Simmons ist tot

Sie verzauberte die Großen und Schönen

Jean Simmons stand über Jahrzehnte hinweg an der Seite der Großen und Schönen der Filmwelt. Kaum ein Schauspieler, den sie in den fünfziger und sechziger Jahren nicht mit ihrer makellosen Schönheit nicht betört hätte. Jetzt ist sie im Alter von achtzig Jahren in Kalifornien gestorben. Mehr

Frühförderung im Kindergarten

Mein Dach, das hat drei Ecken

Deutsch lernen im Kindergarten: Was Lehrer dringlich verlangen, wird in den hessischen „Frühstart“-Kitas praktiziert. Mehr

Umfrage zur Nationalmannschaft

Unentschieden zwischen Löw und Frings

FAZ.NET hatte gefragt, was davon zu halten ist, dass Bundestrainer Löw auf Routinier Frings verzichtet? Es kam kein eindeutiges Ergebnis zustande: Trainer-Treue und Frings-Fans stehen sich praktisch in gleicher Stärke gegenüber. Mehr

Eintracht Frankfurt

Ein Schmerz hier, ein Ziehen dort

Schweglers Oberschenkel und Franz’ Rücken – die Achillesferse der Eintracht in Nürnberg? Trainer Skibbe rechnet mit ihren Einsätzen, die Spieler sind vorsichtiger. Mehr

Abfahrt in Kitzbühel

Nur nicht runterschauen

Der Start auf der Streif ist wie ein Raketenabschuss, nur dass es nicht in den Himmel geht, sondern ins Tal. Auf den ersten 150 Metern beschleunigen die Fahrer auf 110 Kilometer pro Stunde. Stephan Gmür testet als Vorfahrer die Piste. Mehr

Obamas Angriff auf die Banken

Im Kern der Krise

Nie wieder dürfen Banken Staaten erpressen. Eine Debatte über vertretbare Größe oder Vernetzung von Banken, über die Begrenzung von Risiken, ist zielführender als der populistische Ruf nach - nutzlosen - Strafsteuern oder Bonigrenzen, die leicht zu umgehen sind. Ob Obama sich durchsetzt? Mehr

Solarbranche

Die Angst vor dem Dunkel im Osten

Das Geschäft mit der Kraft der Sonne boomt in den neuen Bundesländern - mehr als drei Viertel der in Deutschland produzierten Solarzellen kommen aus dem Osten der Republik. Jetzt wächst die Sorge, dass es damit bald vorbei sein könnte. Mehr

Django Reinhardt wird 100

Ein Jazz für die Ewigkeit

Wahrscheinlich sitzt Django Reinhardt gerade auf einer sehr französischen Wolke und spielt dort auf seiner Selmer-Gitarre „Nuages“, seinen größten Hit. Was würde die Jazz-Legende wohl denken, wenn sie das ganze Tamtam sähe, das zum 100. Geburtstag veranstaltet wird? Mehr

Alkoholmissbrauch unter Studenten

Studieren wie im Rausch

Sauftouren sind ein Ritual für Erstsemester in Großbritannien. Unternehmen bieten sie gar in organisierter Form an: Zehn Kneipen am Abend, Getränke für ein Pfund - da geht der Alkoholpegel schnell in die Höhe. Nun wächst die Kritik. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

Januar 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 23 24 25 26 27 28 29