Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 21.1.2010

Artikel-Chronik

F.A.Z.-Gastbeitrag

Das Solidarprinzip ernst nehmen

Wenn Millionen, die hart arbeiten, sehen, dass sie ohne eigene Anstrengung folgenlos annähernd das Gleiche verdienen könnten wie diejenigen, die das System ausnutzen, dann ist das nichts anderes als die Perversion des Sozialstaatsgedankens.Von Roland Koch. Mehr

Dank Finanzmarkt-Erholung

Sparda-Bank Hessen erzielt Rekordergebnis

Der neuen Filiale in Wiesbaden lässt die Sparda-Bank Hessen gleich eine zweite folgen. Der Jahresüberschuss steigt wie nie zuvor – allerdings dank der Erholung am Finanzmarkt. Mehr

China

Tückischer Erfolg

Chinas Wirtschaft ist 2009 um satte 8,7 Prozent gewachsen. Doch es mehren sich die Warnzeichen. Das viele billige Geld treibt in China die Inflation. Regierung und Zentralbank setzen jetzt alles daran, die Lawine aufzuhalten, die sie selbst losgetreten haben. Mehr

Grundsatzrede

Obama sagt Großbanken den Kampf an

Der amerikanische Präsident Barack Obama will künftig die Größe von Banken begrenzen, um eine Wiederholung der Finanzkrise zu verhindern. „Nie wieder wird der amerikanische Steuerzahler von einer Bank in Geiselhaft genommen werden, die zu groß zum Scheitern ist“, sagte Obama in Washington. Mehr

Vorfall am Münchner Flughafen

De Maizière: „Ich nehme das sehr ernst“

Bundesinnenminister de Maizière hat eine gründliche Aufklärung der Panne bei Sicherheitskontrollen am Münchener Flughafen in Aussicht gestellt. Die Innenminister der EU-Staaten haben sich darauf verständigt, ein System der Fluggastdatenspeicherung in Europa einzuführen. Mehr

Möbelhersteller Classicon

Holy Good

Classicon ist ein junger Möbelhersteller, der klassische wie zeitgenössische Entwürfe produziert. Hinter dem Erfolg steckt ein Mann, der einer bekannten Familie entstammt. Seine Karriere begann er auf Umwegen. Mehr

Australian Open

Aus in Melbourne für Andrea Petkovic

Andrea Petkovics Vater Zoran hatte den Rückflug aus Melbourne schon für diesen Samstag gebucht. Seine Tochter verpasste in ihrem Spiel gegen die Spanierin Carla Suarez Navarro die Chance, die Reisepläne zu durchkreuzen. Die Darmstädterin verlor klar. Mehr

Flughafensicherheit

In aller Gemütsruhe

Wie kann es geschehen, dass auf dem zweitgrößten deutschen Flughafen ein Passagier mit verdächtigem Handgepäck unterm Arm „in aller Gemütsruhe“ davonspaziert und spurlos verschwindet? Die Verhältnisse in München gehören mindestens so gründlich durchleuchtet wie die Passagiere. Mehr

Hessisches Leuchtturm-Projekt

Zeitarbeiter zu Altenpflegern

Kaum eine Branche beklagt sich so über den Fachkräfteangel so wie die Altenpflege. Die Arbeitagentur in Hessen und drei Personaldienstleister wollen dem Mangel abhelfen: mit dem Leuchtturm-Projekt, bei dem Zeitarbeiter zu Altenpflegern ausgebildet we Mehr

Marktbericht

Deutliche Kursverluste auch in Asien

Die Sorge vor einer deutlichen Verschärfung der Regeln an den Finanzmärkten hat die Börsen in Fernost am Freitag kräftig ins Minus gedrückt. Der Yen wiederum legte gegenüber Dollar und Euro deutlich zu, was die Kurse in Tokio zusätzlich belastete. Mehr

Nordrhein-Westfalen

Gabriel lehnt Koalition mit Linkspartei ab

Die nordrhein-westfälische SPD zögert noch, da spricht Parteichef Gabriel ein Machtwort: keine Koalition mit der Linkspartei nach der Landtagswahl im Mai. Die Linke am Rhein sei „völlig regierungsunfähig“ und „ein sehr chaotischer Haufen“. Mehr

Stiftung „Flucht, Vertreibung, Versöhnung“

Gutachten: Bundesregierung darf Steinbach ablehnen

Aus außenpolitischen Gründen könne die Bundesregierung eine Bestellung der Präsidentin des Bundes der Vertriebenen, Erika Steinbach, in den Rat der Stiftung „Flucht, Vertreibung, Versöhnung“ ablehnen. Zu diesem Schluss kommt ein Gutachten des wissenschaftlichen Dienstes des Bundestages. Mehr

Fondsbericht

Südamerika steht hoch im Kurs

Lateinamerika-Fonds profitieren von der Aktienhausse zwar nicht allein, aber besonders stark. Vor allem den günstigen Wachstumsprognosen für Brasilien ist dies zu danken. China-Fonds dagegen zehren vom Lorbeer vergangener Tage. Mehr

Standort wird geschlossen

Opel Antwerpen trägt Trauer

Nach der Hiobsbotschaft von der baldigen Schließung sind vor dem Opel-Werk in Antwerpen die belgische und die flämische Fahne auf Halbmast gesetzt. Nur wenig erinnert hier an eine der modernsten Autofabriken Europas, die bald Geschichte sein soll. Mehr

Google löst keine Begeisterung aus

Der Internetkonzern Google hat in seinem am Donnerstag nach Börsenschluss vorgelegten Quartalsbericht ein deutliches Umsatzwachstum ausgewiesen. Weil sich Händler an den Finanzmärkten jedoch offenbar eine positive Überraschung erhofft hatten, geriet der Aktienkurs nachbörslich unter Druck. Mehr

Bücher

In Königstein: Reiss & Sohn

Erfolge mit einer frühen Karte und einem Städtebuch von Georg Braun und Frans Hogenberg: die Buchauktionen bei Reiss & Sohn im Rückblick. Mehr

Giganten der Börse

Zwischen Google und Goldman liegt die ganze Welt

Die Investmentbank und die Suchmaschine sind mehr als nur Unternehmen. Ihre Gewinne und die Entwicklung ihrer Aktien stehen auch für Grenzfragen, die von den Gesellschaften selbst beantwortet werden müssen. Mehr

Finanzmärkte

Banken forcieren das Rohstoffgeschäft

Einen erfolgreichen Rohstoffhändler kaufen zu können, kommt nicht alle Tage vor. Deswegen bemühten sich mehrere Banken, bei dem britischen Unternehmen RBS Sempra zum Zuge zu kommen. Die Krise zwingt sie zur Suche nach neuen Erträgen. Mehr

Ohne Tonspur

Worte in den Wind

Wir empfinden unsere Zeit gemeinhin als schneller, rhythmischer, turbulenter als früher. Cees Noteboom dreht in einem wundervollen Aufsatz für die „Zeit“ die Blickrichtung um. Leise fragt er, was geschieht, wenn eine Kultur sich langsam, aber gründlich von ihren Wurzeln entfremdet. Mehr

Säumige Mieter

„Man kann es den Leuten nicht ansehen“

Wie zahlungsfähig ein Mieter ist, zeigt sich oft erst, wenn er schon eingezogen ist. Vermieter sollten sich bei der Auswahl nicht auf ihr Gefühl verlassen, rät die Eigentümerschutzgemeinschaft Haus & Grund. Mehr

„Unzulässige“ Parteispenden

Harte Vorschrift, leere Drohung

Nach vielen Affären, öffentlicher Empörung und Gerichtsstrafen ist der Umgang mit „unzulässigen“ Spenden vordergründig klar geregelt. Doch den im Parteiengesetz angedrohten Strafen fehlen Merkmale und Maßstab. So hart die Vorschrift klingt, so weich ist sie in der Wirkung. Mehr

Norbert Miller: Die ungeheure Gewalt der Musik

Statthalter der Kunst auf Erden

Ein Konservativer war Goethe in Sachen Musik gewiss. Doch sein Ideal einer Vertonung war hochgesteckt: Norbert Miller hat dem Dichter und seinen Komponisten ein hinreißendes Buch gewidmet. Mehr

Untersuchungsausschuss

Guttenberg in Erklärungsnot wegen Kundus

Verteidigungsminister zu Guttenberg muss dem Kundus-Untersuchungsausschuss voraussichtlich erst im März Rede und Antwort stehen. Unterdessen tauchten neue Dokumente auf, die seine Rechtfertigung der Luftschläge in Zweifel ziehen. Mehr

Opfer erleidet Gehörschaden

„Lust dazu“: Jugendlicher tritt Jungen zusammen

Mit Fußtritten gegen den Kopf hat ein 14 Jahre alter Jugendlicher in Dreieich einen zwei Jahre jüngeren Jungen schwer verletzt - weil er „Lust“ dazu hatte. Das Opfer musste operiert werden. Noch unklar ist, ob das Gehör wieder vollständig hergestellt werden kann. Mehr

Aktienmarkt Amerika

Träge Erholung der Lagerbestände könnte Hersteller belasten

Das Wiederauffüllen der Lagerbestände während einer Erholung der Konjunktur von der Rezession sollte eigentlich dem Produktionssektor zugute kommen, oder? Vielleicht jedoch nicht dieses Mal. Mehr

Botticelli-Schau als Magnet

Städel mit bestem Besucherergebnis seit 2003

Das Städel Museum in Frankfurt hat 2009 das beste Besucherergebnis seit sechs Jahren verzeichnet. Etwa ein Drittel der rund 329.000 Besucher wollten die seit Mitte November laufende Ausstellung über Renaissance-Maler Sandro Botticelli sehen. Mehr

Im Gespräch: Bastian Peters, Deutsche Nickel GmbH

„Die Preisbildung am Nickelmarkt ist irrational“

Der Nickelpreis liegt zwar satte 63 Prozent unter dem im Jahr 2007 erreichten Rekordwert, allerdings sei er selbst auf dem aktuellen Niveau zu hoch, erklärt Bastian Peters, Einkaufsleiter der Deutsche Nickel GmbH in Schwerte. Mehr

Bulthaup

Eckert wird Geschäftsführer

Marc O. Eckert übernimmt die alleinige Geschäftsführung des Küchenherstellers Bulthaup. Er verantwortet den kaufmännischen Bereich sowie den Bereich Markt und Technik. Mehr

KG Allgemeine Leasing

Carsten Eckert neuer Sprecher der Geschäftsführung

Carsten Eckert, Mitglied der Geschäftsführung der Allianz Global Investors Deutschland Holding, wechselt zum 1. Juli 2007 zur KG Allgemeine Leasing als Sprecher der Geschäftsführung. Mehr

Nationalmannschaft

Kein neuer Frings in Sicht

Nach dem Verzicht des Bundestrainers auf Frings richtet sich das größte Interesse auf die Besetzung des Mittelfelds der Nationalmannschaft. Dafür hat Löw neben den Neulingen Kroos und Müller noch zehn weitere Profis eingeladen. Mehr

Eva Horn und Lucas Marco Gisi (Hg.): Schwärme - Kollektive ohne Zentrum

Kopflos schwimmt das Kollektiv in die Weisheit hinein

Was sich als Schwarm organisiert, wird heute automatisch für intelligent und leistungsfähig gehalten. Das Rätsel des Schwarms ist, wie ein Kollektiv ohne Lenkung auskommt. Ein unaufgeregter Sammelband relativiert die Schwarmeuphorie mit erkenntnistheoretischer Tiefe. Mehr

Amerikanische Talkshow-Posse

Die Revolution ist gescheitert

Leno, Conan & Co: In Amerika herrscht Aufruhr um den späten Fernsehabend. Nun räumt einer der Matadoren die Arena – und nimmt viel Geld mit. Diese amerikanische Talkshow-Posse ist zugleich Teil des Niedergangsdramas über die einst glanzvolle Fernsehgesellschaft NBC. Mehr

Konjunktur

Chinas Wachstum wirft erste Schatten

Die chinesische Wirtschaft wächst, als hätte es die globale Krise gar nicht gegeben. Angesichts eines Anstiegs um knapp 11 Prozent warnen Statistiker vor Inflation und Überhitzung der Wirtschaft. Der Unterschied zwischen Stadt und Land wird immer größer. Mehr

Britische Eliteunis

Insel der Seligen

Britische Eliteunis gelten als die besten in Europa. Auch viele Deutsche zieht es nach dem Abitur auf die Insel. Aber auch dort ist nicht alles Gold, was glänzt. Oft brauchen Studenten eine große Portion Selbstbewusstsein - und Durchhaltevermögen. Mehr

Kenianerin Dekha Ibrahim Abdi

Hessischer Friedenspreis für muslimische Aktivistin

Die muslimische Friedensaktivistin Dekha Ibrahim Abdi ist mit dem Hessischen Friedenspreis 2009 geehrt worden. Die Kenianerin ist erst die zweite Frau, die die mit 25.000 Euro dotierte Auszeichnung erhalten hat. Mehr

Lydia Marinelli: Schriften zur Geschichte der Psychoanalyse

Was sich mit einem Trick der Evidenz von Sigmund Freuds Mütze lernen lässt

Lydia Marinelli, viele Jahre Kuratorin am Wiener Freud- Museum, war eine begnadete Ausstellungsmacherin: Nun versammelt eine dreibändige Ausgabe ihre Beiträge zur Geschichte der Psychoanalyse. Mehr

Gerd Arentewicz (u.a.): Mobbing

Immer schön Tagebuch führen

Psychoterror muss nicht sein: Dieses Buch hilft, wenn Sie gemobbt werden. Mehr

Scott Brown

Kennedys Erbe

Scott Brown hat den Senatssitz erobert, den die Kennedy-Dynastie Jahrzehnte lang in Besitz hatte. Buchstäblich über Nacht gelang dem 50 Jahre alten Republikaner der Aufstieg vom Provinzpolitiker zur nationalen politischen Größe. Mehr

Australian Open

Die weiße Pracht

Wer vor einigen Jahren von Tennis als „weißem Sport“ sprach, machte sich lächerlich. Doch die weiße Pracht ist als Farbe der Saison wieder da. Vorbei die Zeiten kanarienvogelbunter Oberteile - das Reinheitsgebot gilt bei den Australian Open. Mehr

Kinovorschau

Wahnsinn, Liebe und Zerreissproben

Joel und Ethan Coen erzählen in ihrer schwarzen Komödie „A Serious Man“ von einem Mann am Rande der Verzweiflung. Detlev Buck verfilmt ein wahres Liebesdrama zwischen Deutschland und Kambodscha und Meryl Streep ist zwischen Ex-Mann und neuem Liebhaber hin- und hergerissen. Mehr

Nordische Kombination

Ackermann verzichtet auf Olympia

Ronny Ackermann wird bei den Olympischen Spielen in Vanvouver nicht dabei sein. Das gab der Nordische Kombinierer nach einem Gespräch mit Bundestrainer Hermann Weinbuch bekannt. Der 32-Jährige will zunächst eine Wettkampfpause einlegen, um sich körperlich wieder vollständig zu erholen. Mehr

Kommentar

Gib mir die Drei!

Formel-1-Jungspunde aufgepasst: Ist der Schwachpunkt des alten Chefpiloten gefunden? Michael Schumacher kann gerade Zahlen als Startnummern nicht leiden. Es muss die Drei sein auf seinem Mercedes statt der eigentlich vorgesehenen Vier. Mehr

Bücher

Heilsgeschichte für Laien

Hamburger Ergebnisse: Bei Ketterer machen rare alte Bände Karriere und Hauswedell & Nolte kann mit einer Van-de-Velde-Sammlung glänzen. Mehr

Nato

Auf der Suche nach einem neuen Konzept

Während des Kalten Kriegs waren die strategischen Konzepte der Nato hochgeheime Dokumente. Heute wird die neue Bündnisstrategie in einer Art Mitmachaktion von Politikern, Wissenschaftlern, Managern und Verbandsvertretern entworfen. Mehr

Gletscher-Irrtum des Klimarats

Voodoo statt Wissenschaft

In einem Abschnitt des im Jahr 2007 vorgelegten Berichtes des Weltklimarates IPCC ist ein eklatanter Fall von Schlamperei ans Licht gekommen. Hier wurde behauptet, die Gletscher am Himalaja seien bis zum Jahr 2035 abgeschmolzen. Wie konnte dieser Patzer passieren? Mehr

Berliner Modewoche (2)

Ein Ende am Anfang

In Berlin findet auch zusammen, was nicht zusammen gehört. Bei der Modewoche gelingt der Spagat zwischen Designermode und Streetwear. Alfons Kaiser und Anke Schipp berichten vom Scheitern auf hohem Niveau, Kapuzenpullovern auf dem Laufsteg und Dingen vom Ramschtisch in New York. Mehr

F.A.S.-Interview: Detlev Bucks neuer Film

„Es war mir wichtig, dass sie nicht stirbt“

Auf einer Reise durch Asien verliebt sich Benjamin Prüfer in eine junge Frau aus Kambodscha. Trotz ihrer HIV-Infektion heiratet er sie - und hat heute mit ihr ein gesundes Kind. Der Film „Same same but different“, der an diesem Donnerstag anläuft, erzählt ihre Geschichte. Mehr

Sicherheitspanne am Münchner Flughafen

„Sie hätte ihn nicht aus den Augen lassen dürfen“

Nach dem Sprengstoffalarm am Münchner Flughafen fahndet die Polizei weiter nach dem Besitzer des Laptops, der den Alarm ausgelöst hat. Die zuständigen Behörden gehen davon aus, dass eine Mitarbeiterin der privaten Sicherheitskontrolle nicht korrekt gearbeitet hat. Mehr

Folgen der Finanzkrise

HRE beantragt riesige „Bad Bank“

Die Krisenbank Hypo Real Estate (HRE) will milliardenschwere Problemgeschäfte in eine Bad Bank auslagern. Dorthin sollen Vermögenswerte von bis zu 210 Milliarden Euro übertragen werden. Das ist noch mehr als bisher erwartet wurde. Mehr

Hersteller in der Krise

Opel-Werk in Antwerpen wird geschlossen

Opel wird sein Werk im belgischen Antwerpen schließen. Das hat das Unternehmen bestätigt. In dem Werk mit 2500 Beschäftigten wird wie in Bochum der Astra hergestellt - ein Auslaufmodell. Opel müsse seine Kapazitäten um 20 Prozent reduzieren. Weitere Standortschließungen seien aber nicht geplant. Mehr

Dividendenrendite Dax

Höher als Bundesanleihen

Dividendenstarke Aktien werden von vielen Profis derzeit als Kaufobjekte genannt. dafür gibt es gute Gründe. Die 30 Dax-Unternehmen etwa schütten trotz kräftiger Gewinneinbrüche an ihre Aktionäre insgesamt nur 7 Prozent weniger aus zum Vorjahr. Mehr

Leben mit Krebs

Raus aus diesem Kreislauf

Sabine Müller heißt in Wahrheit anders. Die Mutter von zwei Kindern hat zahllose Kopfoperationen hinter sich gebracht und sich gegen die Krebszellen zur Wehr gesetzt. Der Zusammenhalt in ihrer Familie ist für sie überlebenswichtig. Mehr

Blind auf einer Regelschule

Musik macht er lieber selbst

Philipp Jeschke ist fast blind. Aber diese Einschränkung hindert den energiegeladenen 17-Jährigen nicht daran, ein Gymnasium zu besuchen, Musik zu machen und seine Jugend zu genießen. Mehr

Haiti

Ein Name unter den Zahllosen

Molly Hightower McKenzie war die Verkörperung des „all american girl“. Die Herkunft irisch, das Lächeln einnehmend, das Lebensziel authentisch: für Waisenkinder aus Haiti Adoptiveltern zu finden. Am Tag bevor die Bagger kamen, fand man ihren leblosen Körper. Mehr

China

„Avatar“, Vorbild Nummer 1

„Avatar“ ist in China mit seinen bisher etwa 500 Millionen eingespielten Yuan ein gewaltiger kommerzieller Erfolg. Verblüffend stark haben die Chinesen „Avatar“ und seine Helden auf sich selbst bezogen. Warum wird der Film jetzt für manche Kinos verboten? Mehr

Amerika

Cameron, Staatsfeind Nummer 1

Die amerikanische Rechte hat einen neuen Feind: James Cameron. Und ein frisches rotes Tuch: seinen Film „Avatar“. Denn im Gegensatz zu all den anderen „unamerikanischen“ Filmen, die floppten, ist dieser auf dem Weg an die Spitze der erfolgreichsten Filme aller Zeiten. Mehr

Handball-EM

Quartett in der Hauptrunde

Olympiasieger Frankreich und der Olympia-Dritte Spanien haben bei der Handball-EM ebenso wie Polen und Slowenien bereits die Hauptrunde ereicht - in die das deutsche Team mit einem Remis gegen Schweden auch noch einziehen könnte. Mehr

Arbeitsmarkt

Reform der Jobcenter angekündigt

Arbeitsministerin Ursula von der Leyen will kommende Woche einen Entwurf für die Reform der Jobcenter vorstellen. Gleichzeitig kündigte die CDU-Politikerin im Bundestag an, in dieser Frage nicht den Konsens mit der SPD zu suchen. Mehr

Warten auf den Wunderheiler

Es sagt einiges über Amerika aus, dass der Fotograf Joachim Brohm ausgerechnet inmitten der Vereinigten Staaten sein Lebensthema finden sollte: Randgebiete. Anfang der achtziger Jahre war er mit einem Stipendium nach Columbus, Ohio gezogen, um dort zu studieren. Es war die Zeit, als eine junge Generation ... Mehr

Löwe, Ross und Hirsch

Wo Bayern mit hübschen Dörfern und Zwiebelturmkirchen heil wie im Bilderbuch aussieht, droht oft Ernüchterung, sobald man im vermeintlichen Traditionsgasthof einkehrt. Denn manches alte Wirtshaus, das von außen vielversprechend erscheint, erweist sich innen als kaputt modernisierte Allerweltskneipe, wo gelbes Fensterglas und zu viel Strohblumendeko hilflos um verlorene Atmosphäre kämpfen. Mehr

Zerberus, was hast du für suprematistische Hälse?

Nachdem Christoph Feist sein Studium an der Leipziger Hochschule für Graphik und Buchkunst 2003 als Meisterschüler abgeschlossen hatte, arbeitete der 1973 in Erfurt geborene Künstler zwei Jahre lang für die Landesbühne Esslingen. Dort mag sich die Begeisterung für einen Bühnenstoff eingestellt haben, ... Mehr

Passagier bei der Post

Sieben Tage brauchen die Schiffe für die Strecke von 1460 Seemeilen, und niemand, der auf dieser Route mitfährt, käme auf die Idee, sich zu wünschen, es möge schneller gehen. Denn die Fahrt auf einem der Postschiffe der 1893 eröffneten Hurtigruten gehört noch immer zu den schönsten aller Seereisen, ... Mehr

Besuch bei Exoten

Glücklicher wollte er werden und zufriedener, also packte Ingo Petz seine Sachen, erklärte seinen Eltern beim Abendessen, er wandere ans andere Ende der Welt aus - und tat es. Zunächst zog es ihn nach Neuseeland; dorthin, weil der Autor bei einem Rockfestival in der Eifel ein paar fröhliche Musiker aus dem Land gehört hatte. Mehr

Dirk Nowitzki im Interview

„Der Verzicht auf die EM hat mir gutgetan“

Dirk Nowitzki steht mit den Dallas Mavericks so gut da wie seit drei Jahren nicht mehr. Im F.A.Z.-Interview spricht der NBA-Profi über das Leistungsniveau der Mavericks, seine persönliche Bilanz - und ein besonderes Erlebnis in Südafrika. Mehr

Warten auf den Wunderheiler

Es sagt einiges über Amerika aus, dass der Fotograf Joachim Brohm ausgerechnet inmitten der Vereinigten Staaten sein Lebensthema finden sollte: Randgebiete. Anfang der achtziger Jahre war er mit einem Stipendium nach Columbus, Ohio gezogen, um dort zu studieren. Es war die Zeit, als eine junge Generation ... Mehr

Bei den Göttern zu Gast

Niemand muss sich schämen, wenn er an einer der hier vorgestellten Sehenswürdigkeiten vorbeiläuft, ohne sie zu erkennen, denn die meisten sind eher versteckt und auch nicht sonderlich spektakulär. Es gibt zwar eindringliche Landmarken wie den Lilienstein im Nationalpark Sächsische Schweiz oder den Staffelberg ... Mehr

Oberst Kirsch im Gespräch

„Kundus-Debatte ist zur Schlammschlacht mutiert“

Der Bundeswehrverband beklagt den Streit darüber, wer wann was vom Bombardement bei Kundus wusste. Im Interview verlangt der Vorsitzende Ulrich Kirsch mehr Rechtssicherheit für Deutschlands Soldaten: „Die Verunsicherung ... ist riesig.“ Mehr

Augenklinik in Haiti

Ein Funken Hoffnung nach der Katastrophe

Die Christoffel-Blindenmission hat 2007 mit Unterstützung der Aktion „F.A.Z.-Leser helfen“ eine Augenklinik in Port-au-Prince errichtet. Sie hat das Erdbeben überstanden. Mitarbeiter der Blindenmission verschaffen sich einen Überblick über die Hilfsprojekte. Mehr

Haiti

Erste Rettungsteams stellen Suche ein

Auch am neunten Tag nach dem schweren Erdbeben herrschen in Port-au-Prince chaotische Zustände. Abertausende Menschen irrten noch immer durch die Trümmer, viele warten seit Tagen auf medizinische Erstversorgung. Erste Rettungsmannschaften stellen offenbar die Suche nach Überlebenden ein. Mehr

Frings-Kommentar

Aufräumer abgeräumt

Bundestrainer Löw hat entschieden: Er nimmt Frings nicht mit zur Fußball-WM nach Südafrika. Die Entscheidung dürfte auch den Bremer nicht mehr überrascht haben - er versteht sie dennoch nicht. Löw aber setzt einen Reizpunkt für den Konkurrenzkampf im WM-Jahr. Mehr

Peugeot

Die (fast) elektrische Zukunft

Peugeot erlaubt einen Blick auf künftige Modelle, die allesamt entweder mit Hybridantrieben oder rein elektrisch laufen. So arbeitet etwa der Sportwagen SR 1 mit Hybridantrieb. Im Frühjahr gibt es eine Elektrovariante des Kleintransporters Partner. Mehr

Flughafen München

Alarm nach Zwischenfall an Sicherheitskontrolle

Fehlalarm in München: Ein verdächtiger Laptop hatte am Nachmittag bei der Handgepäckkontrolle in der Sicherheitsschleuse Alarm ausgelöst, dennoch war der Besitzer weitergegangen und blieb anschließend verschwunden. Mehr

Frankfurt verpflichtet Amerikaner

Aus dem Urlaub zur Eintracht

Der Amerikaner Clark überzeugt Trainer Skibbe und erhält einen Vertrag. Aber erst in ein paar Wochen kommt der Abräumer für sein Debüt in Frage: Noch ist Clark, der vier Berater beschäftigt, nicht fit. Und Schwegler hemmt ein "Pferdekuss". Mehr

Meissener Porzellan

„Nur auf Tradition zu bauen, funktioniert nicht mehr“

Die Meissener Porzellan Manufaktur wird 300 Jahre alt. Das wird zwar groß gefeiert, doch die Zeiten sind schwierig. Nun will sich die Traditionsmarke mit neuen Konzepten und Angeboten fit für die Zukunft machen. Mehr

Erneuerbare Energien

Speicher müssten gebaut werden

Um saisonale Schwankungen bei der Stromversorgung durch erneuerbare Energien auszugleichen, müssen zahlreiche Großspeicher mit riesigen Kapazitäten gebaut werden. Das kann extrem teuer werden. Ein Kommentar von Georg Küffner. Mehr

8 Euro extra im Monat

Zusatzbeitrag für Millionen Versicherte

Auf Millionen Krankenversicherte kommen in den kommenden Wochen erstmals Zusatzbeiträge für ihre gesetzliche Krankenversicherung zu. Etwa ein Dutzend Krankenkassen plant nach Informationen der F.A.Z. einen Zusatzbeitrag. Mehr

Krankenkassen

Acht Euro

Nun wird also die lange erwartete erste Welle von Zusatzbeiträgen über Millionen Krankenversicherte hinwegbrechen. Es sind zwar "nur" 8 Euro im Monat, aber die werden die Kassenwelt nachhaltig verändern. Mehr

Untersuchungsausschuss

Kundus auf dem Blatt, Guttenberg im Blick

Der Untersuchungsausschuss zur Kundus-Affäre, der an diesem Donnerstag seine Arbeit aufnimmt, hat für die Opposition vor allem ein Ziel: den laut Umfragen hochbeliebten Verteidigungsminister Guttenberg anzugreifen. Alles andere wird allenfalls nachrangig sein. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Deutscher Aktienmarkt erholt sich etwas

Der deutsche Aktienmarkt hat zum Start am Donnerstag einen Teil seiner Vortagsverluste wettgemacht. Der Leitindex Dax stieg in den ersten Handelsminuten um 0,68 Prozent, gab aber rasch wieder einen großen Teil der Kursgewinne auf. Im weiteren Handelsverlauf liegt er nur noch leicht im Plus. Mehr

Offenbach

Neubau der HfG im Hafen schrittweise möglich

Grüttner zufolge sucht das Land nach Wegen, wie sich die bis zu 100 Million Euro hohe Investition decken lässt. Mehr

Nach Verlust der strategischen Mehrheit

Obama drückt bei Gesundheitsreform auf Bremse

Nach der Wahlschlappe im amerikanischen Bundesstaat Massachusetts hat Barack Obama seine Parteifreunde davor gewarnt, die Gesundheitsreform eilig „durchzudrücken“, bevor der neue republikanische Senator im Amt ist. Mehr

Gute Stimmung am Finanzplatz

Jede dritte Bank will Mitarbeiter einstellen

Die Stimmung am Finanzplatz ist laut einer Umfrage so gut wie zuletzt vor der Lehman-Pleite. Doch Kredite werden teurer, hier und da klemmt es. Mehr

FAZ.NET-Fernsehkritik

Enthüllungen in Badehose

In der Krise war Hans-Olaf Henkel nur noch selten im Fernsehen zu sehen, nun ist er wieder da. Er ist der Dieter Bohlen der Talkshows. Bei „Hart aber fair“ trat er in einer neuen Rolle als Mahner für den Anstand in der Wirtschaft auf. Mehr

Haiti

Ahnungslos zwischen zerstörten Palästen

Den Obdachlosen in Port-au-Prince fehlt es an vielem. Essen kostet dreimal soviel wie vor dem Beben, außerdem mangelt es an verlässlichen Informationen. Leicht kommen so unsinnige Gerüchte auf, die die Panik schüren. Mehr

Jack Nicklaus wird 70

Immer noch der größte Golfspieler

Jack Nicklaus machte Golf zur populären Fernsehsportart, er stellte eine Vielzahl an Rekorden auf und ist bis heute ein Vorbild für alle Kollegen. An diesem Donnerstag feiert „The Golden Bear“ seinen 70. Geburtstag. Mehr

Medienschau

Chinas Wirtschaftswachstum statistisch robust

Ebay steigert Gewinn leicht, Starbucks profitabler, Ahold steigert Umsatz um 3,4 Prozent, Hynix mit Gewinn, Logitech steigert Gewinn deutlich, AT&S - belastet von Einmaleffekten, MGM - durch Insolvenz attraktiver?, China: Wirtschaftswachstum von 10,7 Prozent - Inflation zieht an- Notenbank strafft Geldpolitik, USA: Schuldenobergrenze soll erhöht werden, Kreise - Obama will gegen Großbanken in die Offensive gehen, Weltbank: Wirtschaft erholt sich nur langsam Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Der China-Spuk geht weiter

China bewegt weiterhin die Phantasie der Anleger. Nach offiziellen Angaben vom Donnerstag nahm die Wirtschaftsleistung der Volksrepublik im vergangenen Vierteljahr um 10,7 Prozent zu. Skeptiker allerdings sorgen sich über intransparente Bilanzen und Statistiken. Mehr

Sinkende Umsätze

Baugewerbe klagt über schwachen Wohnungsbau

Die Baubetriebe in Hessen sind enttäuscht von den Förderprogrammen des Landes. Für unzureichend hält die Branche die Kredite, die zum Bau von Ein- und Zweifamilienhäusern sowie selbstgenutzten Eigentums- wohnungen vergeben werden. Mehr

Online-Marktplatz

Ebay verdient Milliardenbetrag dank Skype-Verkauf

Das Internet-Auktionshaus hat im Weihnachtsquartal unerwartet viel verdient. Zu dem Rekordergebnis hat auch der Verkauf der Internettelefonie-Tochter Skype beigetragen. Mehr

Dieburg

Eine Schule für die grünen Berufe

In Dieburg können sich nun 350 junge Leute aus Südhessen zu Agarwirtschaftlern, Gartenbauern oder Floristen ausbilden lassen. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

Januar 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 21 22 23 24 25 26 27