Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 25.2.2010

Artikel-Chronik

Skilanglauf

Deutsche Frauen-Staffel gleitet zu Silber

Im Team sind die deutschen Langläuferinnen Weltklasse. Nach dem Sieg im Teamsprint gewinnt die 4x5-Kilometer-Staffel Silber. Nur die Norwegerinnen waren zu schnell bei der deutschen Aufholjagd. Mehr

Krieger, Händel, Vivaldi

Verrückt vielfarbiges Benefizkonzert

Mit den Triosonaten in C-Dur und a-Moll von Johann Philipp Krieger, der achten und fünften aus einer erst vor wenigen Jahren in Schweden wiederentdeckten Sammlung des heute wenig bekannten Komponisten, hat das Freiburger Barockensemble ... Mehr

Europa League

Wolfsburg erinnert an Magaths Zeiten

Ein 4:1 gegen Villareal beschert dem deutschen Meister eine weitere Runde in der Europa League. Das Sturmduo Dzeko und Grafite trifft schon wieder wie in alten Zeiten und sorgt für den Einzug ins Achtelfinale. Mehr

Nordische Kombination

Demong siegt nach fragwürdigem Wettbewerb

Die Nordische Kombination ist nicht mehr nur Randsportart bei den Olympischen Spielen, nun wird sie auch noch unwürdig behandelt. Nach dem teils skandalösen Wettbewerb erheben Athleten und Trainer schwere Vorwürfe. Trotzdem gewinnt ein Favorit: Der Amerikaner Bill Demong holt Gold. Mehr

Neues Album von „Massive Attack“

Die Insellösung

Weshalb auch sollte Perfektionismus in der Popmusik ein Makel sein? Zumal in diesem Fall, schließlich ist Entschleunigung das Charakteristikum der offenen Bristoler Band um Robert Del Naja und Grant Marshall, die für ihre Stücke jeweils die idealen Sänger verpflichtet. Mehr

Olbrich-Ausstellung in Darmstadt

Die Segnungen einer neuen Cultur

Er entwarf Häuser und Porzellan, Lupen und Autos: In Darmstadt wird der 1908 früh verstorbene Architekt und Reformgestalter Joseph Maria Olbrich in einer großen Ausstellung gefeiert. Zu Lebzeiten polarisierte sein Werk, längst unstrittig ist aber, dass er uns Grazie schenkte. Mehr

Im Gespräch: Olympiasiegerin Rebensburg

„Seizinger war mein Idol“

Viktoria Rebensburg ist die Sensationssiegerin im olympischen Riesenslalom der Frauen. Im Interview spricht die 20 Jahre alte Deutsche über ihr Vorbild, den richtigen Moment zum Siegen und einen Titel fürs Leben. Mehr

Europa League

Pizarro lässt Bremen jubeln

Werder Bremen folgt Wolfsburg und dem HSV ins Achtelfinale der Europa League. Claudio Pizarro und Mesut Özil führten die Bremer zu einem am Ende deutlichen 4:1-Sieg gegen Twente Enschede. Mehr

Hohe Lärmbelastung

Langfristig soll Rheintal frei von Güterzügen werden

Kurzfristig sollen neue Bremssysteme die Güterwaggons der Bahn AG und ihrer Mitbewerber leiser rollen lassen. Langfristig aber müsse das Mittelrheintal vom Schienengüterverkehr durch eine neue Strecke befreit werden, fordern Hessen und Rheinland-Pfalz vom Bund. Mehr

Europa League

HSV steht im Achtelfinale

Trotz einer 2:3-Niederlage in Eindhoven steht der Hamburger SV im Achtelfinale der Europa League. In einem umkämpften Spiel reichten die Treffer von Mladen Petric und Piotr Trochowski den Hamburgern zum Weiterkommen. Mehr

Hessen

CDU und FDP wollen Privatschulen stärken

CDU und FDP wollen nach einer Expertenanhörung im Landtag die Rahmenbedingungen für Schulen in freier Trägerschaft verbessern. Privatschulen seien ein „unverzichtbarer Bestandteil der hessischen Schullandschaft“. Die Linke fordert: höchstens 100 Euro Schulgeld monatlich. Mehr

Europa League

Liverpool und Juve weiter, Stevens und Daum draußen

Der FC Liverpool und Juventus Turin haben das Achtelfinale der Europa League erreicht, während Schachtjor Donezk und der AS Rom sich nicht durchsetzen konnten. Zwei ehemalige Bundesligatrainer hatten hingegen Pech. Mehr

Schlichterspruch im öffentlichen Dienst

1,2 Prozent sofort - Später mehr

Für die zwei Millionen Angestellten beim Bund und den Kommunen soll es ab sofort 1,2 Prozent mehr Geld geben. Weitere Erhöhungen sind im Jahr 2011 vorgesehen. Dies sieht der am Donnerstag verabschiedete Schlichterspruch vor, auf dessen Grundlage jetzt weiter verhandelt werden soll. Mehr

Mainz 05

Angebot des Herzens: Polen wollen Polanski

Ist es ein unmoralisches Angebot? Das sicher nicht, aber ungewöhnlich sind die Avancen des polnischen Nationaltrainers Smuda schon. Sein Objekt der Begierde ist Eugen Polanski, 23 Jahre alt. Und der spielte schon für die deutsche U21. Mehr

Hartz-IV-Debatte

Westerwelle: Bin kein Rechtspopulist

Nach der Kritik von Kanzlerin Merkel in der F.A.Z. meldet sich der Außenminister kurz entschlossen im Bundestag zu Wort und verteidigt seine umstrittenen Äußerungen zur Sozialpolitik. Kabinettskollegin Leyen mahnt, Missbrauch bei Hartz IV verfehle den Kern der Reformdebatte. Mehr

Schuldenkrise

Fed prüft Goldmans griechische Swap-Geschäfte

Griechenlands Schuldentricks beschäftigen nun auch die amerikanische Notenbank. Vor dem Bankenausschuss des Senats der Vereinigten Staaten hat Ben Bernanke, Präsident der amerikanischen Notenbank, mitgeteilt, dass die Federal Reserve Geschäfte von Goldman Sachs mit Griechenland untersucht. Mehr

Evangelische Kirche

Amt und Person

Mediale Präsenz ihrer Protagonisten mag der Evangelischen Kirche zwar Popularität einbringen. Doch der Preis dafür ist hoch: Margot Käßmann ist es zum Verhängnis geworden, dass sie ihre Person derart in die Öffentlichkeit gezogen hat. Mehr

Zensurvorwurf gegen Apple

Kein Sex bitte, wir sind Amerikaner

Apple löscht Inhalte. Damit hat die Presse ein Problem. Es geht angeblich um Schutz vor Pornographie. In der Zensur, deren Reichweite niemand einschätzen kann, drückt sich jedoch ein spezifische amerikanisches Reinlichkeitsdenken aus. Die Verleger schlagen Alarm. Mehr

Eisschnelllauf

Stephanie Beckert als junge Zugmaschine

Stephanie Beckert gilt nicht nur wegen ihrer Silbermedaillen als die Hoffnungsträgerin des deutschen Eisschnelllaufs. Sie steht für den überfälligen Generationenwechsel - und macht Schwächen des bisherigen Systems deutlich. Mehr

Bobpilotin Romy Logsch

„Ich bin schon erleichtert, dass ich hier stehe“

Der deutsche Zweierbob von Cathleen Martini stürzte bei Olympia im letzten Lauf. Anschieberin Romy Logsch flog dabei aus dem Bob. Im F.A.Z.-Interview spricht sie über die Rutschpartie bei 140 km/h, Probleme in Kurve elf und „sehr viel Spaß“. Mehr

Biblis

Ältester Atommeiler geht wieder ans Netz

Nach etwas mehr als ein Jahr Revision soll der älteste noch laufende Atommeiler Deutschlands Biblis A in Südhessen am 20. März wieder ans Netz gehen. Das kündigte der Betreiber RWE in Essen an. Mehr

Marktbericht

Konjunkturdaten belasten den Aktienmarkt

Schwache Konjunkturdaten aus den Vereinigten Staaten haben am Donnerstag den Dax belastet. Nach enttäuschendem Konsumentenvertrauen und miserablen Hausverkaufszahlen zeigt nun auch der amerikanische Arbeitsmarkt wieder Schwächezeichen. Mehr

Amerikanischer Häusermarkt

Die Stimmung trübt sich ein

Die Hoffnungen auf eine Erholung des amerikanischen Häusermarkts haben sich eingetrübt. Ökonomen befürchten, das avisierte Ende von staatlichen Stützungsmaßnahmen könnte den Häusermarkt wieder belasten. Mehr

Missbrauchsfälle

Zollitsch: Wir haben das Ausmaß unterschätzt

Die katholischen Kirche will die Fälle sexuellen Missbrauchs „frei von falscher Rücksichtnahme“ aufklären. Man habe das Ausmaß der Verfehlungen bislang unterschätzt, sagte Erzbischof Zollitsch. Dies gilt anscheinend auch für die Vorfälle im oberbayerischen Kloster Ettal. Mehr

Recherchen für „Bunte“

Das sind Methoden

Die Rechercheagentur, die nach Darstellung des „Stern“ Politiker für die „Bunte“ beschattet haben soll, verwahrt sich gegen die Vorwürfe. Und lässt dabei durchscheinen, dass mit dem Wirken zweier ehemaliger Mitarbeiter etwas faul war. Mehr

Energiedebatte

Müller: Früher aus Atomkraft aussteigen

In der Atomkraftdebatte hat sich der saarländische Ministerpräsident Peter Müller (CDU) für einen früheren Ausstieg aus der Atomkraft ausgesprochen, als im Koalitionsvertrag vorgesehen. Damit stellt er sich hinter Umweltminister Röttgen, der für diese Forderung in der Union scharf kritisiert worden war. Mehr

Gürzenich auf dem Siedepunkt

„Schüttet die Grube doch zu“

In aufgeheizter Atmosphäre ist eine Informationsveranstaltung der Stadt Köln zum U-Bahn-Pfusch verlaufen. „Verbrecher“ und „Zurücktreten“ riefen die Bürger im Festsaal Gürzenich, wo sonst die Karnevalisten bei den Prunksitzungen schunkeln. Mehr

Energie und Rohstoffe

Kalter Januar lässt Heizkosten steigen

Minus 24,3 Grad Celsius. Das war die tiefste in diesem Winter in Deutschland gemessene Temperatur. Auch wegen der Kälte ist Heizöl teurer geworden. Die Heizkosten für das Jahr 2009 dürften gleichwohl niedriger sein als im Jahr davor. Mehr

Kurzarbeit

Das Experiment

Kurzarbeit ist billiger, als die Menschen in die Arbeitslosigkeit zu schicken, sagt Ursula von der Leyen. Allerdings lohnt sich das Modell nur dann, wenn der Kurzarbeit nicht noch die Arbeitslosigkeit folgt. Doch danach sieht es derzeit nicht aus. Mehr

Elektrische Zigaretten

Dampfen für die Umwelt

Elektrische Zigaretten sehen aus wie echte, befriedigen die Nikotinsucht und simulieren mit einer Leuchtdiode sogar die Glut. „Rauchen“ im Kino oder Flugzeug ist auch erlaubt. Nur um Nichtraucher zu werden, sind die Dampfgeräte nicht geeignet. Mehr

Wolski-Prozess in Hessen

Bizarr bis unappetitlich

Sex, Ferrari und Steuerbetrug: Ein Prozess in Hessen bietet nicht nur reichlich Stoff für eine Seifenoper - er bietet auch Konfliktpotential für die Landespolitik. Karin Wolski, die Ehefrau des Angeklagten, gehört zu den ranghöchsten Richtern im Land. Mehr

Eiskunstlauf

Tod und Maskenball

Die Mutter der kanadischen Medaillenkandidatin Joannie Rochette stirbt - doch ihre Tochter tritt in Vancouver trotzdem an. Trauerarbeit einer Eiskunstläuferin inmitten einer Welt der inszenierten und oft falschen Gefühle. Mehr

Mesut Özil

Beim Vertragspoker die Form verspielt

Mesut Özil ist keine Stütze mehr für Bremen. Der Vertragspoker belastet, auch wenn es der Nationalspieler nicht zugibt. An diesem Donnerstag (21.05 Uhr) braucht Werder in der Europa League gegen Enschede aber einen Özil in Topform. Mehr

Ein Gespräch mit Martin Scorsese

Zum Verrücktwerden

In den Fünfzigern hatte er wie alle Angst, die Kommunisten könnten ihm die Seele stehlen: Martin Scorsese über sein neues Werk „Shutter Island“, Festungen im Film, Pulp und Panik. Mehr

Lust am Einkaufen

Das Manufactum-Prinzip

Ein Haushaltswaren-, Möbel-, Brot- und Käsegeschäft im Opernturm hat den Frankfurtern die Lust am Einkaufen zurückgegeben. Das Manufactum-Prinzip lautet: Nimm deine Kundschaft ernst. Mehr

Hartz-IV-Debatte

Westerwelle preist seine „soziale Sensibilität“

Der FDP-Vorsitzende hat seine umstrittenen Äußerungen zu Hartz IV verteidigt. Nach der Kritik von Kanzlerin Merkel in der F.A.Z., Westerwelle erschwere unnötig die Reformdebatte, ergriff er überraschend im Bundestag das Wort und wies den Vorwurf des Rechtspopulismus zurück. Mehr

Evangelische Kirche in Deutschland

Wahl des Käßmann-Nachfolgers im Herbst

Auch nach dem Rücktritt der Ratsvorsitzenden Margot Käßmann bleibe die Evangelische Kirche in Deutschland „politisch unbequem“, sagte die Präses der Synode, Göring-Eckardt. Bis zur Wahl ihres Nachfolgers im Herbst führt Präses Schneider den Vorsitz. Mehr

F.A.Z.-Gespräch mit Kanzlerin Merkel

„Die Diskussion über Schwarz-Grün ist unsinnig“

Bundeskanzlerin Merkel über die Freude, endlich mit der FDP regieren zu können, Tabus, die es dennoch nicht gibt, den deutschen Sozialstaat, die Euro-Krise, Sanktionen gegen Iran, den Plattenimport aus der Schweiz und andere Debatten, denen man nicht ausweichen kann. Mehr

DAF Trucks

Schippers steigt auf

Harrie Schippers wird zum 1. April 2010 neuer Vorstandsvorsitzender des niederländischen Lkw-Herstellers DAF Trucks N.V., Eindhoven. Er ist seit 1986 in verschiedenen Positionen im Unternehmen beschäftigt. Mehr

Plädoyer der Staatsanwaltschaft

Geringere Strafe für Ernst August gefordert

Zwei Ohrfeigen gegen einen Hotelier in Kenia sollen Ernst August Prinz von Hannover 200.000 Euro kosten - und damit mehr als die Hälfte weniger als nach dem Urteil in einem ersten Verfahren. Gleichwohl zweifelte der Staatsanwalt in seinem Plädoyer die Aussagen nahezu aller Zeugen an. Mehr

Axel Weber

Scharfe Kritik an IWF-Haltung zu höherer Inflation

Nachdem der IWF-Chefökonom Olivier Blanchard unverblümt dafür plädiert hat, dass Zentralbanken eine höhere Inflationsrate anstreben sollen, rumort es unter Ökonomen: „Der IWF spielt mit dem Feuer“, schimpft Bundesbank-Präsident Axel Weber. Mehr

Geldpolitik

Mehr Inflation wagen

Seit Jahrzehnten gilt der Grundsatz, dass Notenbanken in erster Linie die Inflation niedrig halten sollen. Jetzt schlägt der Chefökonom des Internationalen Währungsfonds andere Töne an. Und denkt ernsthaft über einen Paradigmenwechsel nach. Mehr

Philippinen

Lebt wohl, geliebte Wesen!

Nicht Asien, nicht Amerika, nicht Europa und doch von allem etwas - die Philippinen sind ein schwer zu fassendes, unfassbar schönes Land, das mehr Glück verdient hätte, als es hat. Mehr

„Zu verbesserten Konditionen“

Torwart Nikolov bleibt bei Eintracht Frankfurt

Der Transferpoker um Oka Nikolov ist beendet. Der Torhüter bleibt bei Eintracht Frankfurt. Der gebürtige Mazedonier wird seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag bei den Hessen „zu verbesserten Konditionen“ um zwei Jahre verlängern. Mehr

Umweltkatastrophe in Italien

Helfer kämpfen verzweifelt gegen Ölpest

Nach dem vermutlichen Sabotageakt auf eine Raffinerie in Norditalien kämpft die Feuerwehr gegen die Zeit. Weil die schwimmenden Barrieren nicht halten, könnte der Ölfilm in den nächsten Tagen das Po-Delta erreichen. Die Region Lombardei fordert den Ausnahmezustand. Mehr

Eishockey

Russland am Ende der Welt

Viel mehr als ein Eishockey-Spiel: Die Demütigung der Sbornaja durch die Olympiagastgeber (7:3) empfindet Russland als weiteren Affront gegen die Nation. „Russlands Leistungssport ist den Heldentod gestorben“, heißt es in Moskau und die „Prawda“ verfällt in anti-kanadische Parolen. Mehr

Unterschiede von bis zu 500 Prozent

IHK-Studie: Frischwasser in Hessen vielerorts zu teuer

Bürger und Unternehmen in Hessen müssen aus Sicht der Industrie- und Handelskammern zu viel Geld für Wasser bezahlen. Nach einer neuen Studie unterscheiden sich die Preise für Frischwasser je nach Standort um mehrere Hundert Prozent. Allerdings ist Wasser billiger als 2005. Mehr

Kolumne „Mein Urteil“

Arbeitgeber ohne Datenschutz

Rechtswidrige Zustände hinzunehmen ist das eine. Sie zu fördern hat eine andere Qualität. Ebendies aber hat die Mainzer Landesregierung getan: Sie errichtete und finanzierte ein „betriebsrätliches Schnellinformationssystem“ - ohne Rücksicht auf den Datenschutz der Arbeitgeber. Mehr

Arbeitslosigkeit nur leicht gestiegen

Unternehmer: 64.000 unbesetzte Stellen in Hessen

Ungeachtet der schwächelnden Konjunktur ist die Arbeitslosigkeit in Hessen im Februar nur leicht gestiegen. Und die Zahl der Stellenangebote steigt. Die Arbeitsagentur spricht von 24.500 ungeförderten Jobs, die Vereinigung der Unternehmerverbände von 64.000 Mehr

Devisen

Yen fungiert kurzfristig als Krisenwährung

Gälte der Yen als Krisenwährung, so entwickelte sich die Wirtschafts- und Finanzkrise möglicherweise einem neuen Höhepunkt entgegen. Denn nach einer kurzen Zwischenkorrektur wertet der Yen seit Beginn des Jahres wieder deutlich auf. Mehr

Israels Hamas-Spion

Deckname „Grüner Prinz“

Der Sohn von Hamas-Gründer Scheich Hassan Jusef soll über viele Jahre ein wichtiger Informant des Geheimdienstes in Israel gewesen sein. Selbstmordattentäter und Terrorplaner konnten durch seine Hilfe festgenommen werden. Mehr

Margot Käßmann

Ein Fall von Autoritätsverlust

Margot Käßmann hat lange mit sich gerungen. Nun hat die EKD-Ratsvorsitzende wegen ihrer Trunkenfahrt die Konsequenzen gezogen und ist von allen Ämtern zurückgetreten. Eine Entscheidung von geradezu getriebener Autonomie. Mehr

Käßmann-Rücktritt

Artistin der Fehlbarkeit

Der Rat der Evangelischen Kirche hatte die Alkoholfahrt einmütig nicht als hinreichenden Anlass für einen Rücktritt gewertet. Margot Käßmann entschied anders. Mit ihrem Rücktritt verliert die Kirche ihren faszinierendsten religiösen Akteur. Mehr

Bundesverfassungsgericht

„Es ist schlecht, dass wieder keine Frau vorgeschlagen wurde“

Die frühere Bundesjustizministerin Brigitte Zypries hat den Vorschlag der FDP, Andreas Paulus zum neuen Verfassungsrichter zu ernennen, kritisiert: „Es ist schlecht, dass wieder keine Frau vorgeschlagen wurde“, sagte die SPD-Politikerin der F.A.Z. Mehr

Italien

Ehemaliger Anwalt von Berlusconi vor Gericht

Richter des römischen Kassationsgerichtes beraten über angebliche Falschaussagen des Anwalts David Mills zugunsten des italienischen Ministerpräsidenten, um endgültig über ein Urteil zu entscheiden. Für Berlusconi steht einiges auf dem Spiel. Mehr

Oper: Kalitzkes „Die Besessenen“

Das Leben ist eine Endlosschleife

Supermarkt der Illusionen: Johannes Kalitzkes packende Oper „Die Besessenen“ inszeniert den Spuk und den Aberglauben als Kehrseite der kapitalistischen Warenwelt. Sie bildet den vielversprechenden Auftakt zur neuen Uraufführungsserie im Theater an der Wien. Mehr

Bob

Mit Christoph Langen zur deutschen Einheit

Nach zwanzig Jahren mit einer unglaublichen Erfolgsbilanz ist Schluss für Raimund Bethge als Bob-Cheftrainer. Olympiasieger Christoph Langen soll Nachfolger werden. Offiziell ist es nicht, aber er hat sich schon längst vorbereitet. Mehr

ERIC PFEIL, fester Mitarbeiter im Feuilleton dieser Zeitung und Blog-Autor bei faz.net, hat seine "Pop-Tagebücher" dort veröffentlicht, wo sie auch hingehören: zwischen zwei Buchdeckel. Wenn er nicht gerade das Konzertleben in einer rheinischen Großstadt erkundet, macht sich der Musikkritiker seine Gedanken ... Mehr

Europäisches Kruzifixurteil

Ein Menschenrecht auf Säkularisierung?

Die Religionsfreiheit schrumpft zum Schutz vor unliebsamen Anblicken: Das europäische Kruzifixurteil folgt der Logik des Schweizer Minarettverbots. Und von den Menschenrechten, auf die es sich beruft, hat es einen unzulänglichen Begriff. Mehr

Volker Roth

Mann mit einer Mission

Im DFB verstärkt sich der Wunsch, auf Schiedsrichter-Obmann Volker Roth möglichst bald zu verzichten. Denn auch er spielt in der Affäre Manfred Amerell/Michael Kempter eine Nebenrolle. Doch Roth denkt gar nicht an einen vorzeitigen Rücktritt. Mehr

Wal greift Pflegerin an

Tödlicher Zwischenfall im Seaworld-Park

Ein Walbulle hat im Meerestierpark Seaworld in Orlando seine Trainerin getötet - vor den Augen der Zuschauer. Der Wal war bereits an mehreren Zwischenfällen beteiligt. Nur etwa ein Dutzend Seaworld-Mitarbeiter durfte überhaupt mit ihm arbeiten. Mehr

„Jahr des Umschwungs“

Die vielen Baustellen der Commerzbank

Deutschlands zweitgrößte Bank kämpft an allen Fronten der Finanzkrise mit. Commerzbank-Vorstandschef Martin Blessing muss viel Optimismus aufbringen, wenn er 2010 das Jahr des Umschwungs nennt. Mehr

Nikon D5000

Für einen Einstieg auf hohem Niveau

Wer glaubt, das Schlagwort „Einsteigermodell“ bezeichne eine besonders schlichte Spiegelreflexkamera, sieht sich nicht nur bei der Nikon D5000 getäuscht. Die Kamera wendet sich zudem auch an jene, die Videos drehen wollen. Mehr

Streusalz

Ein ewiger Gefangener

Also, es ist so: Natürlich möchte man bei Olympia auch mal Mensch sein, man möchte dann einfach ganz bei sich sein, an einem ruhigen Fleckchen am besten - ja, warum sollte man sich bei einer solchen Gelegenheit eigentlich nicht mal ein Zigarillo gönnen? Zumindest in der Raucherkoppel spricht nichts dagegen. Mehr

Tanken

Montags günstiger

Sparsame Menschen sollten den Tank ihres Autos besser montags als freitags auffüllen. Nach einer Studie des ADAC liegen die Preise an den Tanksäulen zum Wochenende im Schnitt 3,5 Chent über dem Montagwert. Diese Differenz trifft auch für Diesel zu. Mehr

A400M

Aus dem Ruder gelaufen

Wie geht es weiter mit dem europäischen Militärtransporter A400M? Immer öfter wird von einem Desaster gesprochen. Doch das Flugzeug erweist sich als eines jener Projekte, die zu groß sind, um scheitern zu dürfen. Mehr

26.000 mehr Menschen ohne Arbeit

Kurzarbeit hält Arbeitsmarkt stabil

Der deutsche Arbeitsmarkt zeigt sich trotz Wirtschaftskrise und hartem Winter weiter stabil. Im Februar stieg die Zahl der Arbeitslosen nur im üblichen Rahmen auf 3,643 Millionen. Anträge auf Kurzarbeit werden weniger. Mehr

CDU in Nordrhein-Westfalen

Feuerwehrmann in Schwarz-Grün

Andreas Krautscheid muss als neuer CDU-Generalsekretär kurz vor der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen einem angeschlagenen Ministerpräsidenten Rüttgers beispringen. Dass dieses Amt für ihn nur eine Durchgangsstation sein wird, ist sehr wahrscheinlich. Mehr

"My Zeil"

In der Mitte, aber noch nicht mittendrin

Ein Jahr nach der Eröffnung ist bei „My Zeil“ der Alltag eingekehrt. Manche Einzelhändler berichten stolz von den Umsätzen dort, andere sind ausgezogen. Für viele Frankfurter bleibt das Zentrum exterritoriales Gebiet. Mehr

Aus für Geländewagen

GM stellt den „Hummer“ ein

Der Autokonzern General Motors wird die Fertigung der Hummer-Geländewagen einstellen. Der Verkauf der Marke an das chinesische Privatunternehmen Tengzhong ist gescheitert. An dem protzigen Spritfresser schieden sich seit jeher die Geister. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Spekulieren mit geschenktem Geld

Wer will es den Banken schon verdenken, wenn sie auf die Ankündigung einer langen Phase „ultra-niedriger“ Zinsen in einen Kaufrausch verfallen? Mit geschenktem Geld lässt sich eben trefflich spekulieren. Doch es ist wie mit der Sucht: Der „Kick“ kommt immer weniger leicht. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax beginnt schwächer

Unsicherheit über die weitere Entwicklung des finanzschwachen Griechenlands belastet am Donnerstag den Dax. Unterstützung bekommt der Leitindex von den Aktien der BASF. Mehr

Medienschau

Ergebnisanstieg von BASF übertrifft Erwartungen

RWE senkt die mittelfristige Prognose, Milliarden-Abschreibungen belasten die Telekom, die Allianz hebt die Dividende unerwartet stark an. Die Postbank will 2010 vor Steuern Geld verdienen, der Bankenrettungsfonds könnte 4 Milliarden Euro Verlust machen. Mehr

Amerikas Banken

Senat blockiert Verbot des Eigenhandels

Der amerikanische Präsident Obama will eine Trennung von Geschäfts- und Investmentbanken fördern, um das Finanzsystems zu stablisieren. Doch der Senat sperrt sich. Banken dürfen wohl weiter auf eigene Rechnung Geschäfte machen. Mehr

Pannenserie

Toyota-Chef in Amerika zu Kotau gezwungen

In einer mehr als dreistündigen Anhörung vor dem amerikanischen Kongress hat sich Toyota-Chef Akio Toyoda für Sicherheitsmängel seiner Autos entschuldigt. Toyoda räumte Fehler bei der Qualitätssicherung seines Konzerns ein, für die er die „volle Verantwortung“ übernehme. Mehr

F.A.Z.-Gespräch mit der Kanzlerin

Merkel: Westerwelle hat Reformdebatte unnötig erschwert

Bundeskanzlerin Merkel wirft dem FDP-Vorsitzenden und Vizekanzler Westerwelle vor, die Debatte über die Reform des Sozialstaats unnötig erschwert zu haben. Gleichwohl seien Bündnisse von Union und FDP nach wie vor die „beste Lösung für Deutschland“. Mehr

Schreiber-Prozess

Der Schleier des Nichtswissens

Vom Angeklagten und Freigesprochenen zum Zeugen: Im Prozess gegen den Rüstungslobbyisten Karlheinz Schreiber kann sich Max Strauß nicht mehr an viel erinnern. Auch sein Bruder Franz-Georg berichtet von Streitereien mit Schreiber. Mehr

Größe ist nichht alles

Lehrmeister Toyota

Die peinliche Befragung des Vorstandschefs des Toyota-Konzerns, Akio Toyoda, vor einem Ausschuss des amerikanischen Kongresses ist eine Warnung an die Wettbewerber. In Deutschland sollte sich Volkswagen den Fall genau ansehen: Toyota war dort Wachstumsvorbild. Mehr

Champions League

Mourinhos Denkaufgabe für Chelsea

Wiedersehen macht nicht jedem Freude: Michael Ballack und Chelsea verlieren im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League bei José Mourinhos Inter Mailand. Der beeilte sich, den Spielern seines früheren Klubs noch etwas mehr an mentalem Reisegepäck mitzugeben. Mehr

Eintracht Frankfurt

Skibbe sortiert für Stuttgart – und erwartet ein Signal

Am Samstag trifft der VfB Stuttgart auf die Eintracht - und obwohl auch die Frankfurter in den zurückliegenden zehn Partien nur einmal verloren haben, sind sie beim Aufeinandertreffen mit dem schon auf den neunten Tabellenplatz vorgerückten Stuttgartern ganz klar Außenseiter. Mehr

Eisschnelllauf

Zweite Silbermedaille für Beckert

Stephanie Beckert gewinnt über 5000 Meter ihre zweite Silbermedaille. Nur die Favoritin Martina Sablikova aus Tschechien war zu schnell für die Deutsche. Daniela Anschütz-Thoms landet wie schon im 3000-Meter-Rennen auf Rang vier. Mehr

Bob

Zwei Schrecken für deutsche Bobfahrerinnen

Die deutschen Frauen fahren der Konkurrenz erstmals bei Olympischen Spielen hinterher - schlimmer noch: Cathleen Martini und ihre Bremserin Romy Logsch stürzen schwer. Die Goldmedaille ging an Gastgeber Kanada. Mehr

Bilanz Österreich

Ein Waldmüller oder Walde geht doch immer

Bei unseren Nachbarn gab es 2009 zwar keine Millionen-Zuschläge, aber doch zufriedene Mienen in den führenden Auktionshäusern. Mehr

F.A.Z.-Leseprobe: Einführung

Herta Müllers Erstling: „Niederungen“

Von ihrem Erstling war das literarische Deutschland gleich elektrisiert. Herta Müllers „Niederungen“ verblüfften 1984 durch die Reife, mit der die junge Autorin den stillen Horror ihrer Heimat schilderte. Jetzt erscheint das Debüt der Nobelpreisträgerin erstmals ungekürzt. Mehr

Kunst-Versteigerung

Commerzbank behält Teil des Giacometti-Erlöses

Die Commerzbank wird nun doch nicht wie ursprünglich angekündigt den gesamten Erlös der Anfang des Monats versteigerten Giacometti-Plastik an ihre Stiftungen abtreten. Nur ein Drittel wird in die Kulturförderung und an Museen weitergereicht. Mehr

Thermalbad geschlossen

Hochhausbewohner kündigen Schadenersatzforderung an

Bislang konnten die Wohnungseigentümer eines Hochhauses in Bad Soden unentgeltlich das Thermalbad im Erdgeschoss nutzen. Weil das Bad jetzt geschlossen wurde, fordern die Bewohner Schadensersatz. Mehr

Riester-Rente

DIW kritisiert Erfolgsmeldungen

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) sieht die Erfolgsmeldungen der Bundesregierung und der Versicherungsbranche über den hohen Zuspruch für die Riester-Rente kritisch. Kosten seien oft zu hoch, die Konditionen unklar. Mehr

Trading

Am Gespür der Profis teilhaben

Auf Ayondo.com spekulieren Profis vornehmlich mit Währungen. Dabei kann nicht nur jeder zusehen - sondern auch durch Imitation teilhaben. Die Gründer wollen das Geschäft verstärkt im Bereich Rohstoffe und Aktienindizes ausbauen. Mehr

"Stern" gegen "Bunte"

Im Schatten der Politiker

Im Auftrag der „Bunten“ soll eine Agentur das Privatleben von Politikern systematisch ausgespäht haben. Das berichtet der „Stern“. Zu den Opfern sollen Franz Müntefering und Horst Seehofer zählen. Die „Bunte“ nennt die Vorwürfe eine „Verleumdung“. Mehr

KIT

Badische Revolution

In Karlsruhe steht Deutschlands größte Lehr- und Forschungseinrichtung für Technik und Naturwissenschaft. Ganz bewusst nimmt das neue KIT den Vergleich mit dem berühmten MIT in den Vereinigten Staaten auf. Mehr

Dialog Semiconductor

Aktienkurs zwischen Bergfahrt und Konsolidierung

Dialog Semiconductor ist mit einem Kursanstieg von 1480 Prozent die mit Abstand ertragreichste Aktie der vergangenen 12 Monate gewesen. Derzeit aber kämpfen Gewinnmitnahmen mit dem Aufwärtstrend. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

Februar 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 25 26 27 28 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10