Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 15.2.2010

Artikel-Chronik

Olympia-Abfahrt

Didier Defago macht das Rennen seines Lebens

Keine Sensation, aber eine Überraschung: Didier Defago holte Olympia-Gold in der Abfahrt. Der große Favorit, sein Schweizer Landsmann Didier Cuche, ging leer aus. Aksel Lund Svindal wurde knapp Zweiter, Bode Miller gewann Bronze. Mehr

Sozial- und Verwaltungsgerichte

Richter wehren sich gegen Fusionspläne

Hessens Justizminister Hahn (FDP) will die Sozial- und Verwaltungsgerichte zusammenlegen, um sie flexibler zu machen und Kosten zu sparen. Die Richter sehen darin einen Angriff auf ihre Unabhängigkeit. Mehr

Zweite Fußball-Bundesliga

Duisburg und Kaiserslautern trennen sich unentschieden

St. Pauli und Kaiserslautern führen die zweite Bundesliga im Gleichschritt an. Nach den Hamburgern kamen auch die Pfälzer zu einem Remis am 22. Spieltag. In Duisburg spielte der FCK, der weiter Tabellenführer ist, 1:1. Jendrisek und Baljak trafen. Mehr

Nachfolgeregelung

Portugiese Constâncio neuer EZB-Vizepräsident

Die Wirtschafts- und Finanzminister im Euro-Raum haben am Montagabend den portugiesischen Notenbankpräsidenten Constâncio als neuen Vizepräsidenten der Europäischen Zentralbank vorgeschlagen. Damit steigen die Chancen von Bundesbankpräsident Axel Weber, im kommenden Jahr Nachfolger von EZB-Präsident Trichet zu werden. Mehr

Afghanistan

ISAF tötet abermals Zivilisten

Einen Tag nach dem Raketenangriff auf Zivilisten in Südafghanistan sind bei einem Luftschlag der Truppen am Montag erneut Unbeteiligte getötet worden. Nach Angaben der Internationalen Schutztruppe ISAF starben fünf Unbeteiligte bei einem Bombardement in der Provinz Kandahar. Mehr

Zukunft des Kapitalismus

Die Verantwortung des Einzelnen

Neue Regeln allein werden nicht reichen, solange die Akteure nicht begreifen, dass die Wirtschaft der Gesellschaft dient - und nicht umgekehrt. Mehr

Streit um Ikea-Zentrum

Eine Stadt im Konflikt mit der Region

Hofheim ist für das regionale Einzelhandelskonzept und will doch Ikea um ein Fachmarktzentrum in Wallau erweitern. Der umstrittene Teil umfasst 8500 Quadratmeter Verkaufsfläche. Mehr

Kommentar

Wenn schon, denn schon

Sie sind zu loben, die Regionalplaner, die ihre Aufgabe ernst nehmen und einem von ihnen selbst erarbeiteten Einzelhandelskonzept nun auch folgen wollen. So wie im Fall Ikea in Hofheim. Mehr

Alexandre Bilodeau

Gold für ein ganzes Land

Sein Buckelpisten-Gold geht als erster Olympiasieg auf heimischem Boden in die Sportgeschichte Kanadas ein. „Jetzt geht die Party richtig los“, sagt Alexandre Bilodeau - dessen Inspiration sein Bruder ist, der trotz Kinderlähmung immer noch Ski fährt. Mehr

Snowboardcross

Gladiatoren im Schnee

Man spricht vom „gefährlichsten Sport der Welt“: Schwere Verletzungen und Stürze sind im Snowboardcross die Regel. Auf der Piste - wie am Montagabend im olympischen Wettbewerb - geht es zu wie bei Autorennen. Mehr

Zugunglück in Belgien

Wie bei einem Erdbeben

Ein fürchterlicher Knall unterbricht die Fahrt der Brüssel-Pendler am Montag morgen. Zwei Züge stoßen zusammen, und viele Menschen kommen ums Leben. Die Ursache: Ein Lokführer übersah ein rotes Haltesignal. Mehr

Urteil

Ansehen von Kinderpornos im Internet ist strafbar

Nach einem Grundsatzurteil des Oberlandesgerichts Hamburg ist schon das Betrachten von kinderpornographischen Internetseiten strafbar. Die Strafbarkeit setze nicht voraus, dass der Nutzer die Datei manuell auf seinem Computer abspeichern wolle. Mehr

Grauer Kapitalmarkt

Der Fluch der Karibik

Helmut Kiener, Gründer des Hedgefonds K1 Invest, sitzt in Untersuchungshaft. Die Aufsicht wollte ihn stoppen, konnte es aber nicht. Mehr

Eichlers Eurogoals

Spielerfrau müsste man sein

Die Frauen der Fußballprofis geben nur das Geld der Männer aus? Irrtum! Coleen Rooney erschütterte nun mit der Offenlegung ihrer Einnahmen. Ein Ägypter hingegen verzichtete auf sehr viel Geld und wurde eiskalt ausgebeutet - von einer Frau. Mehr

Marktbericht

Sorgen über Griechenland lähmen Dax

Die Verunsicherung der Investoren über die Staatsverschuldung Griechenlands hat den europäischen Aktienmärkten an einem ruhigen Rosenmontag zu schaffen gemacht. Anleger aus den Vereinigten Staaten fehlten zudem aufgrund des Feiertages President's Day. Mehr

Windows Phone 7

Microsoft meldet sich zurück

Der Softwarehersteller Microsoft wagt mit einem neuen Handy-Betriebssystem einen abermaligen Anlauf im Mobilfunkmarkt. Mit Windows Phone 7 will Microsoft-Chef Ballmer einen strategischen Schwenk von den Geschäftskunden auf die Endverbraucher vollziehen. Mehr

Männer-Abfahrt

Mit Vollgas durch den Nebel

Dies ist kein gewöhnlicher Wettkampf, auch nicht im olympischen Maßstab; dies ist ein Länderkampf, ein Nervenspiel, eine große Inszenierung: die auf diesen Abend (19:30 Uhr) verschobene Abfahrt der Männer. Untertitel: Kanada gegen den Rest der Welt. Mehr

Guido Westerwelle

Tolle Tage

Mit einigen Grundwahrheiten über den Sozialstaat ist es Westerwelle gelungen, einen Medien-Rummel zu erzeugen. Zumindest für ein paar Tage hat der FDP-Chef damit die Enttäuschung verdrängt, dass er als Außenminister noch nicht besonders populär ist. Ein Kommentar von Günther Nonnenmacher. Mehr

Hilfe für Griechenland aus dem Hause Goldman

nks. NEW YORK, 15. Februar. Die Banken an der Wall Street und ihre jüngst schon wegen der Hypothekenkrise in Verruf geratenen Produktinnovationen kommen auch in der aktuellen Schuldenkrise von Griechenland unter Beschuss. Mehr

Wahlkampf in der Koalition

löw. BERLIN, 15. Februar. Parallel zu der vom FDP-Vorsitzenden Westerwelle entfachten Debatte über Sozialhilfen, in der die Partei zunehmend geschlossen gegen den Koalitionspartner CDU/CSU auftritt, wird ein innerparteilicher Streit über die Führungsleistung des Vorsitzenden fortgesetzt. Mehr

Griechenlands Defizit

Schmutzige Tricks

Die Fälschung von Schuldenzahlen galt bislang als griechische Domäne. Umso erschreckender ist die neueste Wendung des Finanzskandals: Möglicherweise sind die schmutzigen Tricks in Europa doch weiter verbreitet. Mehr

Jesuitenschulen

Anwältin: Bundesweit rund 100 Opfer von Missbrauch

Im Missbrauchsskandal an Jesuiten-Schulen in Deutschland haben sich mittlerweile mehr als 100 Opfer gemeldet, sagte die vom Jesuiten-Orden mit der Untersuchung der Vorwürfe beauftragte Rechtsanwältin Ursula Raue. Alle Taten liegen 35 bis 50 Jahre zurück. Mehr

Im Gespräch: Abfahrtsläufer Stephan Keppler

„Träumen darf man schon“

Wenn schon gewinnen, dann das richtige Rennen: Der einzige deutsche Starter im Ski alpin gehört zu den Außenseitern bei der um 19.30 Uhr beginnenden Abfahrt. Im Interview spricht Stephan Keppler vor über Medaillenträume, ungerechtfertigte Kritik und seinen zu harten Kantenstil. Mehr

Im Gespräch: Friedhelm Funkel

„Eintracht mit Chance auf Europacup-Teilnahme“

Der langjährige Frankfurter Trainer Friedhelm Funkel war Besucher beim 2:1 gegen den SC Freiburg. Seiner früheren Mannschaft traut er nun sogar den Europapokal zu. „Der Weg ist noch weit, aber die Chance ist realistisch“, sagt er im Interview. Mehr

Frankfurt-Sossenheim

Geschäftsmann vor türkischem Supermarkt erschossen

Ein 37 Jahre alter Türke ist bei einer Schießerei am Morgen im Hof eines Supermarktes in Frankfurt getötet worden. Es soll der Ladenbesitzer sein. Ein Verdächtiger ist laut Polizei in einer Tiefgarage in Sossenheim festgenommen worden. Mehr

Im Fernsehen: „In Treatment - Der Therapeut“

Er hört ihnen zu

In der Serie „In Treatment - Der Therapeut“ ist nichts weiter zu sehen, als dass zwei, bisweilen drei Menschen miteinander, aber oft auch aneinander vorbeireden. Genau das aber macht die Folgen so sehenswert. Mit Gabriel Byrne und Dianne Wiest bietet sie zudem ein fabelhaftes Rollenpaar. Mehr

Missbrauchsfälle in Irland

Vatikan beginnt Krisengespräche

Im Vatikan haben am Montag zweitägige Krisengespräche zum Missbrauchsskandal in der katholischen Kirche in Irland begonnen. Zwei Untersuchungsberichte hatten die Fälle im vergangenen Jahr aufgedeckt. Die Opfer forderten vom Papst Rechenschaft und von der Kirche finanzielle Entschädigung. Mehr

Mobile World Congress

Das Internet macht mobil

Das iPhone hat den Weg bereitet, jetzt springen alle auf den Zug auf: Mobiltelefone, mit denen sich unterwegs im Internet surfen lässt, sind die Zugpferde der Branche. Doch die strategische Schlacht wird um die Betriebssysteme geschlagen. Mehr

Die Frage der Woche

Gehört die Eintracht in die Euro League?

Nach dem Sieg gegen Freiburg schnuppert die Frankfurter Eintracht an den Plätzen, die für die Euro League berechtigen. Was meinen Sie: Ist die Eintracht reif fürs internationale Geschäft? Mehr

Herzblatt-Geschichten

Wilde Prügelszenen

Es ist zu viel Gewalt in der Welt. Nicht nur Prinz Charles prügelt wild umher, auch der sonst so zahme Nazi-Actionheld Daniel Brühl bricht Rippen. Wie das ausgehen kann, zeigen derweil Sarah Connor und Marc Terenzi. Nur Verona Pooth bleibt brav. Mehr

Minister zu SPD-Anfrage

Banzer: Jugendämter greifen schneller ein

Aus Sorge um vernachlässigte und misshandelte Kinder greifen die Jugendämter in Hessen schneller ein. 2008 wurde in 843 Fällen den Eltern das Sorgerecht ganz oder teilweise entzogen - ein Anstieg von fast einem Drittel gegenüber dem Vorjahr, wie Minister Banzer berichtete. Mehr

Frankreichs Überseekultur

Dumas, weiß

Alexandre Dumas, der Verfasser des „Grafen von Monte Christo“ und der „drei Musketiere“, steht im Mittelpunkt einer Debatte um die französische Überseekultur. Der Anlass ist ein Kinofilm über den Fließbandautor, gespielt von Gérard Dépardieu. Dessen Haut ist weiß. Dumas indes war ein Mischling. Mehr

Accuracy

Ziehms verstärkt Accuracy

Heiko Ziehms wird neuer Direktor des Bereichs Transaktionen bei der Finanz-Beratungsgesellschaft Accuracy Deutschland. Er betreut den Standort Frankfurt. Mehr

Antonio Vivaldi

Diese Billigburg erobern wir im Handumdrehen

Orlando, Mezzosopran in Hosenrolle, quält Angelica mit seiner Liebe, während diese ihrem Verlobten Medoro nachtrauert, ebenfalls ein Hosenrollenmezzo. Alcina, unglücklich verliebt in Ruggiero, einen Countertenor in unpassenden Hosen, ... Mehr

Karneval

„Fünfte Jahreszeit“ erreicht ihren Höhepunkt

Trotz eisiger Temperaturen haben in den Karnevalshochburgen hunderttausende Menschen ausgelassen Rosenmontag gefeiert. Zum größten Zug in Köln kamen nach Schätzungen der Veranstalter rund eine Million Zuschauer. Mehr

Automobilindustrie

Forster wird Chef von Tata Motors

Nun ist es auch offiziell: Der ehemalige Europachef von General Motors, Carl-Peter Forster, wechselt an die Spitze des indischen Auto- und Lastwagenherstellers Tata Motors. Der Manager wird damit auch für den britischen Autohersteller Jaguar Land Rover verantwortlich sein. Mehr

Selbstanzeige

Immer mehr Steuersünder offenbaren sich

Die Welle von Selbstanzeigen rollt ungebremst weiter. Allein in Niedersachsen haben sich laut einer Umfrage der F.A.Z. 104 Steuerhinterzieher bei den Behörden gemeldet. Nach Einschätzung von Beratern ist es für eine Selbstanzeige in den meisten Fällen noch lange nicht zu spät. Mehr

Mobile World Congress

Datendienste sollen es richten

Die gesamte Mobilfunk-Branche will von den mobilen Datendiensten profitieren. Auf dem Mobile World Congress in Barcelona preschen die großen Firmen hastig vor, um das Neuland zu erobern. Viel steht auf dem Spiel. Mehr

Metro

Neue Anleihe kein Muss

Die Renditen am Primärmarkt für Anleihen sinken, die Laufzeiten steigen. Das zeigen die Konditionen der neuen Anleihe des Handelskonzerns Metro deutlich. Mehr

World Press Photo 2009

Auf den Dächern von Teheran

Der „World Press Photo Award“ ist so etwas wie die Weltmeisterschaft der Pressefotografie. Pietro Masturzo gewann den Hauptpreis für ein Bild, das iranische Frauen auf einem Dach in Teheran beim Protest gegen das Regime zeigt. FAZ.NET präsentiert zwanzig ausgezeichnete Bilder. Mehr

Neuübersetzung von „Anna Karenina“

Wie machen Schnepfen?

Für ihre Übersetzung von „Anna Karenina“ ist Rosemarie Tietze für den Leipziger Buchpreis nominiert. Ein Gespräch über Lew Tolstoi, die Schnepfenjagd und die Tücken eines berühmten ersten Satzes Mehr

Nach Salz-Lieferungen

Tagelang gesperrte Autobahn wieder frei

Ein unspektakuläres Handzeichen, dann rollte nach einer rund 40 Stunden währenden Vollsperrung der A 44 zwischen Erwitte/Anröchte und Diemelstadt der Verkehr wieder. Zuvor hatte die Autobahnmeisterei die seit Samstag auf 52 Kilometern gesperrte Autobahn geräumt. Mehr

Streusalz

Zündende Idee

Einfach warten, vertrauen, mit der tropfenden Fackel in der Hand, vor Millionen Zuschauern, auch wenn die Show stockt: Nur Leistungssportler haben solche Nerven! Oder sie haben einen Kopfhörer. Mehr

Expat

Verblasster Glanz in New York

Das Plaza Hotel gehört zu den Wahrzeichen von New York. Es liegt wie ein französisches Märchenschloss mitten in der Stadt und strahlt den Glanz des alten New York aus. Doch in Wirklichkeit ist hier seit der Wirtschaftskrise Nüchternheit eingekehrt. Mehr

Vergütung

Weniger Bonus, mehr Gehalt: Banker freut's

Eine deutsche Bank nach der anderen stellt ihr Bonus-System um, weil die Politiker es so wollen. Banker verdienen damit aber nicht weniger - im Gegenteil. Mehr

Viktor Janukowitschs Aufstieg

Neuer Schnee auf altem Schmutz

„Schwierig und hungrig“ war seine Kindheit, sagt der designierte Präsident der Ukraine, Viktor Janukowitsch. Seinen Aufstieg verdankt er mächtigen Mentoren. Anders als sie besitzt er keine eigenen Pfründe - aber in Zukunft viel Macht. Mehr

Händler werden belohnt

Die geballte Macht der Kunden

Carrotmob heißt eine Bewegung aus Amerika: Kunden versammeln sich zum Großeinkauf in Läden, mit ökologischem Ehrgeiz. Das klappt auch schon in Deutschland. Mehr

Nokia und Intels „Meego“

Neue Plattform für mobile Geräte

Die Mobile World Congress in Barcelona hat begonnen, Nokia und Intel legen schon mal vor. Die beiden Unternehmen wollen zusammen eine neue Plattform für mobile Geräte auf den Markt bringen: ein System mit dem Namen „MeeGo“. Mehr

Plagiatsfall Helene Hegemann

Es wäre jetzt Zeit für einen Neuanfang

Helene Hegemanns „Axolotl Roadkill“ und die anschließenden Plagiatsvorwürfe haben die Kritik überfordert. Hass, Häme und Verachtung trafen die Autorin und ihr Werk in einem Ausmaß, das jeden beschämen muss. Es wäre schön, wenn jetzt alle einfach noch mal von vorne anfangen könnten. Mehr

Berlinale: Wettbewerbsfilme

Die Strategie der Nudelsuppe

Ein Problem der Berlinale besteht darin, dass sie, wenn sie nach neuen Bewegungen im Kino sucht, vom Allerneuesten oft nur das Zweitbeste bekommt. Filme von Thomas Vinterberg, Zhang Yimou und Noah Baumbach im Wettbewerb. Mehr

Amerikanische Aktienmärkte

Im Bann des Auslands

Früher hieß es: Wenn Amerika niest, bekommt der Rest der Welt einen Schupfen. Heute kann jeder niesen und die ganze Welt anstecken. Und so können sich auch amerikanische Aktien dem zunehmendem Einfluss einer immer stärker vernetzten Weltwirtschaft nicht entziehen. Mehr

Spinnenzucht

Eine haarige Angelegenheit

Nico Schneider studiert in Bamberg Psychologie und pflegt nebenher ein gewöhnungsbedürftiges Hobby: Er züchtet Spinnen und hält 50 der haarigen Exemplare in seiner Wohnung. Mehr

Arbeitslos in Rotterdam

Irgendwas kann jeder

Wer in Rotterdam Sozialhilfe bezieht, muss jetzt etwas tun für sein Geld. Jeder bekommt eine Aufgabe. Niemand dürfe „hinter den Geranien verkümmern“, sagt Dominic Schrijer, Beigeordneter für Soziales. Seine Gegner schimpfen über „Zwangsarbeit“. Mehr

Saarland

Wandel auf Pump

Die Saarländer verstehen zu leben, und die Politik tut einen Teufel daran, ihnen den Spaß daran zu verderben. Freier Kindergarten, freies Studium, die höchste Wohneigentumsquote in Deutschland und an jeder Ecke ein gutes Restaurant - ein schönes Leben. Die Rechnung geht wie immer nach Berlin. Mehr

Im OP

Tupfer, Skalpell, Twitter

Live-Nachrichten aus dem OP-Saal, ein Chat mit dem Facharzt: Bislang halten sich deutsche Kliniken damit zurück. Aber was nicht ist, kann noch werden. Mehr

Peugeot

Ein Löwe wittert Zukunft

Peugeot schärft seine Krallen. Mit einem Kraftakt will der französische Autohersteller zu neuen Ufern. Eigentlich sind es die alten Ufer, aber dort warten andere Kunden mit anderen Forderungen als früher. Mehr

Geschlechtstests im Sport

Wer legt eigentlich fest, was als normal gilt?

Das Thema „Geschlechtstest in Vancouver“ war zu Beginn der Winterspiele für die Offiziellen ein Tabu. Das IOC verfolgt weiter das Zwei-Geschlechter-Modell. Doch Geschlechtstests werden die Sportwelt noch erheblich beschäftigen. Mehr

Eintracht Frankfurt

Ein Glücksmoment der besonderen Art

Mit seinem ersten Tor für die Eintracht hat Halil Altintop nicht nur für den Frankfurter Sieg über den SC Freiburg gesorgt. Gleichsam nährt er die Träume der Eintracht vom internationalen Geschäft. Mehr

Karneval in Rio

Siebenjährige Samba-Königin bricht weinend zusammen

Eine siebenjährige Samba-Queen ist während ihres Auftritts beim Karneval weinend zusammengebrochen. Zuvor hatte die Kinderschutzbehörde versucht, sie daran zu hindern, die „stark sexualisierte“ Rolle einer Vortänzerin zu spielen. Mehr

Viel Blut

Die großen Polit-Verbrecher des 20. Jahrhunderts ziehen Biographen an wie das Licht die Insekten. Mit Büchern über Mao verhält es sich ähnlich wie mit solchen über Stalin. Es ist in der Regel nur Platz für Schwarz oder Weiß. Entweder ist der "Titelheld" abgrundtief böse, oder er wird von Verfehlungen reingewaschen. Mehr

Nur manchmal widerständig

Sind Karneval, Fastnacht und Fasching tatsächlich so obrigkeitskritisch und menschenfreundlich, wie manche Narren glauben machen wollen? Die Gegner sagen natürlich: nein. Nicht umsonst, so behaupten einige Ahnungslose, hätten "Fasching" und "Faschismus" denselben Wortstamm; andere stört das angebliche "Feiern ... Mehr

Hallsteins Schuhe

Seit über vierzig Jahren beschäftigen sich Historiker mit der Geschichte der europäischen Einigung. Mit immer neuen Tiefenbohrungen zeichnen sie ein komplexes Bild von idealistischen Hoffnungen, divergierenden nationalen Interessen, politischen Leistungen und mehr oder weniger gelungenen Kompromissen, die die Europäische Union gleichwohl zu einer immer umfassenderen Realität werden ließen. Mehr

An Bildern entlang

Eine in programmatischen Einlassungen zur Bildwissenschaft gern wiederholte Feststellung lautet, dass Bilder zwar unsere Alltagswelt beherrschen, es mit unserer visuellen Kompetenz dagegen immer noch im Argen liege. Woran man vor allem sieht, dass Kunsthistoriker und andere Geisteswissenschaftler auf umkämpftem akademischem Terrain eben ihre Interessen wahren müssen. Mehr

Brüche

Es ist das Verdienst von Notaten wie den hier versammelten, dass sie einen Eindruck davon vermitteln, was das in der Realität von Durchschnittsdeutschen eigentlich hieß: Leben im Nationalsozialismus, im Krieg, dann unter der Besatzung. Sechs ganz normale Menschen, keine Prominenten, sondern Allerweltsbürger ... Mehr

Tatendrang

Sie ist die Ikone in der Geschichte des Widerstandes gegen den Nationalsozialismus: seit dem Untergang des "Dritten Reiches" Identifikationsfigur für viele Nachgeborene und für manche ihrer Zeitgenossen. Immer wieder erscheinen Biographien über die Studentin. Bisher ist Sophie Scholls kurzes Leben - geboren am 9. Mehr

Revision des Kapitalismus?

Die zweite Weltwirtschaftskrise der Moderne ist in allen fünf zu besprechenden Büchern ein zentrales Thema: Sie wird zum einen als Versagen des Kapitalismus und zum anderen als die Folge der Missachtung zentraler Ordnungsregeln der Marktwirtschaft angesehen.Für Heiner Geißler ist die Weltwirtschaftskrise ... Mehr

Durchbruch für den Schmelzkäse

Am Montag, dem 20. Juli 1964, ging um 12:05 Uhr im Bonner Auswärtigen Amt ein Fernschreiben von höchster Dringlichkeit ein. Die Vertretung der Bundesrepublik bei der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft in Brüssel informierte, dass entgegen deutschen Wünschen die Durchführungsbestimmungen zur gemeinsamen ... Mehr

Soul

Der Teufel und er

Er gab der Hip-Hop-Generation die Blaupause: Soulveteran Gil Scott-Heron, der wichtigste afroamerikanische Pop-Poet der vergangenen Jahrzehnte, meldet sich mit dem phänomenalen Album „I'm New Here“ zurück. Mehr

Theater: „Einsame Menschen“ in Frankfurt

Man lebt nur keinmal

Im Frankfurter Schauspiel löst Hanna Rudolph Gerhart Hauptmanns geballte Faust. Sein verquältes Männerstück „Einsame Menschen“ führt sie auf eine locker-leichte Frauenspur. Mehr

Twitter-Gründer Biz Stone

„Ich bin überverdrahtet“

Selbst der Twitter-Gründer hat manchmal das Gefühl, nicht mehr allen Informationen hinterherzukommen. Doch die Kurznachrichten förderten sogar die Konzentration, behauptet Biz Stone im Interview. Mehr

Im Porträt: Franz Josef Jung

„Alles okay, danke, ja“

Vier Jahre war er Verteidigungsminister und, bis vor knapp einem Vierteljahr, einen Monat lang Arbeitsminister. Nun ist er nach dem zweiten Karriereknick einfacher Abgeordneter. Wie hält Franz Josef Jung das aus? Mehr

Amerikanische Außenministerin

Clinton: Iran auf dem Weg in die Militärdiktatur

Die amerikanische Regierung verschärft ihren Ton gegenüber der iranischen Führung. Außenministerin Clinton sagte bei einem Besuch in Qatar, die Islamische Republik steuere auf eine Militärdiktatur zu. Revolutionsgarden unterwanderten das Staatssystem. Mehr

Nutzfahrzeuge

MAN rutscht tief in die roten Zahlen

Der Lastwagen- und Maschinenbaukonzern MAN hat im vergangenen Jahr einen unerwartet hohen Verlust von 258 Millionen Euro eingefahren und rechnet auch im laufenden Jahr mit einer schwachen Nachfrage nach Nutzfahrzeugen. Mehr

Westerwelle fordert Generaldebatte

Streit um Hartz IV soll ins Parlament

Der FDP-Vorsitzende Guido Westerwelle wirft seinen Kritikern vor, sie versuchten mit Beleidigungen zu verbergen, dass ihnen die Argumente fehlten. Er will die heftige Diskussion über Hartz-IV-Leistungen ins Parlament bringen. Mehr

Olympische Winterspiele

Rodel-Gold für Loch, Silber für Möller

Mit Gedanken an den tödlich verunglückten Nodar Kumaritaschwili raste Felix Loch im Einsitzer zur Goldmedaille bei den Winterspielen. Überraschend ist sein Sprung auf den Olymp nicht. Landsmann David Möller holte Silber. Dritter wurde der Italiener Armin Zöggeler. Mehr

Afghanistan

Offensive in Helmand kann Wochen dauern

Die Militäroffensive gegen die radikal-islamischen Taliban in Afghanistan könnte sich noch über Wochen hinziehen. Es werde eine mühsame Aufgabe sein, aber er sei „sehr optimistisch“, sagte der amerikanische Brigadegeneral Lawrence Nicholson. Mehr

Staatsdefizite

Wendezeit

Nicht nur für Griechenland, sondern für nahezu die gesamte industrialisierte Welt lautet die Frage: Lähmende Überschuldung bis zum möglichen Staatsbankrott oder harte Sparpolitik mit drastischen Ausgabenkürzungen? In beiden Fällen gelangt das Konzept ewiger Neuverschuldung an sein Ende. Mehr

Frankfurter Fastnachtsumzug

Hunderttausende Narren, von Flöckchen umweht

Bei leichtem Schneefall und eisiger Kälte sind hunderte Narren durch Frankfurt gezogen. 236 Zugnummern waren zu dem Fastnachtsumzug angemeldet, zu dem rund 220.000 Besucher kamen. Mehr

BMW im Sportsponsoring

Imagefaktor America's Cup

Der Autobauer BMW will als Technikpartner vom Gewinn der Segeltrophäe profitieren. Nach dem Ausstieg aus der Formel 1 wird sich das Sportprogramm des Konzerns auf das Umweltthema fokussieren - mit möglichst klaren Botschaften an den Kunden der Zukunft. Mehr

Chinesische Universalismuskritik

Wer „Menschheit“ sagt, will betrügen

Beim Klima und beim Internet weist China den westlichen Universalismus zurück und beruft sich auf die Ungleichheit der Welt. Unter dem Deckmantel der Weltbürgerrechte verberge der Westen seine Privatinteressen. Ist eine globale Verständigung noch möglich? Mehr

Im Gespräch: Olympiasieger Loch

„Irgendwie klappt es ja immer“

Felix Loch hat die erste Goldmedaille fürs deutsche Olympiateam errodelt. Im Interview spricht der jüngste Olympiasieger der Rodelgeschichte über seinen Triumph und die Folgen der tödlichen Tragödie vom Freitag. Mehr

Eiskunstlauf

Savchenko/Szolkowy nach Kurzprogramm Zweite

Alles andere als die Goldmedaille wäre für ihren Trainer Ingo Steuer eine Enttäuschung: Nach dem Kurzprogramm liegt das deutsche Eiskunstlaufpaar Aljona Savchenko und Robin Szolkowy in Vancouver aussichtsreich auf dem zweiten Platz. Mehr

Steuerhinterziehung

Schweizer Staatsbank unter Verdacht

In der Affäre um gestohlene Daten von Bankkunden wird Zürich zum Gerüchtekessel. Auch die Zürcher Kantonalbank wird als Steuerversteck gehandelt. Und der Credit Suisse rennen deutsche Kunden die Türen ein - eilig auf dem Weg zur Selbstanzeige. Mehr

Frankfurt Lions

Volltreffer mit Seltenheitswert

Die Frankfurt Lions gehen mit einen 4:2gegen Spitzenreiter Berlin in die Olympiapause. Nun fallen die Prognosen wieder positiv aus. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Von der Banken- in die Staatenkrise?

Die starke Verschuldung hat in Verbindung mit zu wenig Kapital zunächst die Banken in die Krise gebracht. Sie wurden durch Garantiezusagen und Kapitaleinschüsse vom Steuerzahler gerettet. Nun stellt sich immer mehr die Frage, ob die Staaten diese Lasten überhaupt schultern können. Mehr

Haushaltsdefizit

Neue Mahnungen an Griechenland

EZB-Präsident Trichet und Italiens Notenbankgouverneur Draghi haben Griechenland zu einer konsequenten Sanierungspolitik aufgerufen. Der griechische Ministerpräsident Papandreou übte derweil heftige Kritik an der EU. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Börse in Frankfurt tendiert freundlich

Der deutsche Aktienmarkt verzeichnet am Montag im frühen Handel Kursgewinne. Bei ansonsten dünner Nachrichtenlage dürfte die ausufernde Verschuldung einiger Staaten Thema Nummer eins bleiben, heißt es jedoch. Börsianer rechnen mit einem ruhigen Handel, da die Börsen in den Vereinigten Staaten wegen eines Feiertags geschlossen bleiben. Mehr

Medienschau

Japans Wirtschaft stärker als erwartet

MAN: Umssatzeinbruch und Verlust, Tui mit höherem Betriebsverlust, Air Liquide steigert trotz Umsatzrückgangs Gewinn, MVV Energie spürt weiter Folgen der Wirtschaftskrise, Banco Popular Espanol: Mehr notleitende Kredite, Zeitung - Shell erwägt Milliarden-Verkauf, Eon rechnet mit höherem Strom- und Gasabsatz - BöZ, Leighton erhält Großauftrag, Dubai World unterbreitet Gläubigern Vorschläge - Kreise, Japans Wirtschaft stärker als erwartet, Moody's stuft Bonität Saudi-Arabiens herauf Mehr

Kommentar

Entscheiden, weiterbohren

In bürokratischen Ordnungen nehmen Veränderungen oft merkwürdige Formen an. Haben sich die verschiedenen Interessenvertreter erst einmal entlang bestimmter Linien eingegraben, verharren sie dort oft wie festbetoniert. Mehr

Hessen

Ringen um die Lehrerausbildung

Leise, aber beharrlich wird über die geplanten Änderungen des Lehrerbildungsgesetzes gestritten. Die traditionell links geprägte Organisation GEW ist auf Seiten der Kultusministerin Henzler. Mehr

Seehofer in Kelkheim

Weißwürste, Werte und klare Worte

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) fordert beim Kelkheimer Valentinstreffen, nicht noch weitere Milliarden für Hartz-IVEmpfänger draufzulegen. Mehr

Giacometti

Überraschende Rendite

Der phänomenalen Erfolg von Alberto Giaccomettis „L'homme qui marche I“ überrascht auch die Verantwortlichen bei der Dresdner Bank. Die Hintergründe zu einem Kunstkauf, der sich spätestens jetzt für die Bank richtig gelohnt hat. Mehr

America's Cup

„Auld Mug“ zurück in Amerika

Herausforderer BMW Oracle hat den America's Cup gewonnen und Alinghi entthront. Das Segelteam von Software-Tycoon Larry Ellison besiegte die Schweizer auch in der zweiten Regatta. Es ist der 28. amerikanische Sieg im wichtigsten Segel-Wettbewerb der Welt. Mehr

Alabama

Amokläuferin erschoss vor 23 Jahren den Bruder

Nach dem Amoklauf an einer Universität im amerikanischen Bundesstaat Alabama, bei der eine Dozentin drei Kollegen getötet hatte, sind weitere Details bekanntgeworden. Die mutmaßliche Täterin hat bereits vor 23 Jahren ihren jüngeren Bruder bei einem Streit erschossen. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

Februar 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28