Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 10.2.2010

Artikel-Chronik

Andrea Marcon und David Bösch

„Leicht, knusprig, voll Energie“

Dirigent Andrea Marcon und Regisseur David Bösch über Vivaldis Oper „Orlando furioso“, die am Sonntag an der Frankfurter Oper Premiere hat. Mehr

Tennis-Tagebuch

Versagt - mit vollen Hosen

Zwei Niederlagen beim Fed Cup, ein Lachanfall bei der deutschen Hymne und keine Chance sich zu verkriechen. Andrea Petkovic beschreibt in ihrem FAZ.NET-Tennis-Tagebuch aufregende letzte Tage. Von Niederlagen hat sie erst einmal genug. Mehr

Wie hat das Internet unser Denken verändert?

Das Netz denkt nicht

Das Internet hat die Umstände des Denkens verändert. Doch wer Mensch und Netz verschmelzen sieht, hat die Rechnung ohne den Körper gemacht, meint die Philosophieprofessorin Petra Gehring. Allen portablen Internetmedien zum Trotz bleibt das Netz ein Käfigwunder. Mehr

Luftsicherheitsgesetz

Wer ist zuständig?

Wieder verhandelt Karlsruhe über das Luftsicherheitsgesetz. Das Verfahren, das Bayern und Hessen anstrengten, kann als Druckmittel gegen die SPD genutzt werden. Und das Bundesverfassungsgericht kann ein früheres Urteil korrigieren. Mehr

Europäischer Rat

Schwieriger Balanceakt

Der Europäische Rat und sein erster „ständiger“ Präsident Van Rompuy stehen vor einer zentralen Herausforderung: Sie müssen die Wirtschaftskrise bewältigen. Nicht zum ersten Mal lauert in der EU die Gefahr überhöhter Erwartungen. Mehr

Sanofi-Aventis

Diabetes-Arznei aus Höchst stärker gefragt denn je

Sanofi-Aventis setzt mit dem Höchster Langzeitinsulin Lantus mittlerweile mehr um als mit jedem anderen Medikament. Mit der in Frankfurt neu aufgebauten Diabetes-Division will der Konzern nun Jagd auf den Marktführer machen. Mehr

DFB-Pokal

Köln macht Augsburg Platz für den Triumph

Drei Platzverweise gegen den Bundesligaklub erleichtern dem Zweitligaverein den Einzug ins Pokalhalbfinale. Schiedsrichter Kinhöfer lässt Podolski nur neun Minuten mitspielen. Mehr

DFB-Pokal

Schalke beendet die Osnabrücker Träume

Der FC Schalke 04 hat den Siegeszug des VfL Osnabrück beendet. Der Fußball-Bundesligist aus Gelsenkirchen schlug den Drittligisten mit 1:0 (0:0) und bejubelte trotz einer enttäuschenden Leistung den Sprung in das Halbfinale des DFB-Pokals. Mehr

Darmstadt

„Ein Bahnhof Tann ist der Supergau“

Der Bergsträßer Landrat Wilkes (CDU) ist gegen einen Fernbahnhof in Darmstadt. Die ganze Region würde abgehängt, argumentiert er. Mehr

5:2 gegen Lettland

Eishockey-Team in Olympia-Form

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat sich mit einem Erfolgserlebnis auf die Olympischen Spiele eingestimmt. Am Mittwoch besiegte das Team von Uwe Krupp zum Abschluss der nur zweitägigen Vorbereitung in Frankfurt die Auswahl Lettlands 5:2 (0:2, 2:0, 3:0). Mehr

America's Cup

„Es ist eine Schande“

Zweiter Versuch, zweite Absage: Nun waren die Wellen zu hoch. Der America’s Cup im Segeln wird zur Hängepartie – und verschärft den Konfrontationskurs der beiden Teams. Mehr

DFB-Pokal

Glanzloses 6:2 der Bayern

Der FC Bayern München hat seinen Siegeszug auch im DFB-Pokal fortgesetzt. Mit dem 6:2-Pflichtsieg im bayerischen Viertelfinal-Derby gegen die Spielvereinigung Fürth erreichte Rekord-Pokalsieger zum 21. Mal das Halbfinale des Pokalwettbewerbs. Mehr

Nachruf

Sportreporter Michael Palme gestorben

Der ehemalige ZDF-Sportreporter Michael Palme ist im Alter von 66 Jahren gestorben. Wie der Sender mitteilte, verstarb er am Mittwoch in Wiesbaden nach kurzer schwerer Krankheit. Palme war ein ZDF-Mann der ersten Stunde. Mehr

Zirkusshow „India“

Traum vom Welterfolg geplatzt

Die Zirkusshow „India“ ist am Ende. Die Zelte im Frankfurter Gallus stehen leer, die geplante Tournee ist abgesagt. Die Produktionsfirma in Mörfelden hat Insolvenzantrag gestellt. Mehr

DFB

„Vorverurteilung wie Verharmlosung unangebracht“

In der Angelegenheit um Schiedsrichter-Sprecher Manfred Amerell hat DFB-Vizepräsident Rainer Koch wegen nicht an ihn weiter gegebener Informationen Konsequenzen gezogen. Amerell weist indes Vorwürfe zurück, er habe sich einem Schiedsrichter „angenähert“. Mehr

VfL Osnabrück

Im Pokal aus dem Skandal

Heute abend um 20.30 Uhr steht der VfL Osnabrück im Viertelfinale des DFB-Pokals gegen Schalke sportlich im Rampenlicht. Vor wenigen Monaten noch war der Schatten des Wettskandals eine Belastung für den Klub und seinen Kapitän Reichenberger. Mehr

Hochzeit

Ministerin Köhler heißt künftig Schröder

Bundesfamilienministerin Kristina Köhler (CDU) heißt künftig Schröder. Sie werde bei ihrer Hochzeit den Namen ihres Ehemannes annehmen, teilte Köhler am Mittwochabend auf ihrer Website mit. Mehr

„Die Bewegung“ im Weißen Haus

Wenn die Not am tiefsten

Anlässlich des „Black History Month“ Februar trafen sich Bob Dylan, Joan Baez und andere Bürgerrechtsveteranen im Weißen Haus. Sie sangen, Morgan Freeman rezitierte Texte. Man suchte gemeinsam „die Bewegung“ und war der Ansicht, Präsident Obama könne mehr dafür tun. Mehr

Ur-Eskimo

Gefrorenes Haupt

Zum ersten Mal ist das Urgenom eines 4000 Jahre alten Menschen nahezu vollständig entziffert worden. Mit Hilfe der Haare hat man das Aussehen und die Geschichte des Eskimo-Mannes rekonstruiert. Mehr

Grenzwert überschritten

Hohe Feinstaubbelastung trotz Umweltzone

In Frankfurt, der Stadt mit der einzigen Umweltzone in Hessen, ist die Feinstaubbelastung am höchsten. An der Messstation Friedberger Landstraße wurde seit Jahresbeginn der Feinstaub-Grenzwert an 13 Tagen überschritten. Mehr

Marktbericht

Hoffnung auf Hilfe für Griechenland hilft dem Dax

Die Hoffnung, dass die EU das finanzschwache Griechenland nicht fallen lässt, treibt die Kurse am deutschen Aktienmarkt in die Höhe. „Aber eigentlich ist mir nicht klar, wer erwartet hat, dass die EU das bei einem Mitgliedstaat tun würde“, heißt es. Mehr

Die griechische Tragödie

Der letzte Anker darf nicht reißen

Deutschland soll für die Schulden Griechenlands einstehen. Aber so hat man den Deutschen den Euro nicht verkauft. Die vom Helfersyndrom befallenen Politiker argumentieren mit dem Systemrisiko – so wie bei den Banken und bei Opel. Es drohe ein Dominoeffekt riesigen Ausmaßes, wenn Deutschland nicht sofort helfe. Heißt es. Hoffentlich bleibt die Kanzlerin hart. Mehr

Nach Fernsehbericht

Moschee weist Angriffe gegen Imam zurück

Die Frankfurter Hazrat Fatima Zehra Moschee hat die vom Hessischen Rundfunk erhobene schwere Vorwürfe gegen ihren Imam zurückgewiesen. Es handle sich um eine „Hetzkampagne“, erklärten der Generalsekretär des Moscheenvereins, Ünal Kaymakçi und der betroffene Imam, Scheich Sabahattin Türkyilmaz. Mehr

Hilfen für Griechenland

Ökonomen sehen Gefahr für Euro-Stabilität

Der Fall Griechenland löst große Unruhe unter führenden Wirtschaftswissenschaftlern aus. Die Meinungen unter den Ökonomen sind gespalten, doch überwiegt die Kritik an möglichen EU-Hilfen. Mehr

Finanzmärkte

Dämpfer für die Spekulation gegen Athen

Sich verdichtende Hinweise auf finanzielle Hilfen für Griechenland haben die Kapitalmärkte beruhigt und die Anleihekurse der finanzschwachen Länder gestützt. Für die Spekulation auf eine Verschärfung der Schuldenkrise ist das aber nicht mehr als ein Dämpfer. Mehr

Bail-Out für Griechenland

Europäische Verträge verbieten eine Rettung

Die EU-Verträge verbieten eine Hilfe für das bankrotte Griechenland aus Brüssel oder durch die Mitgliedstaaten - und auch durch die Notenbanken. Das soll die Währungsstabilität sichern. Das Problem: Gegen einen kollektiven Rechtsbruch könnte niemand klagen. Mehr

Bundeswehr-Einsatz

Westerwelle: „Bewaffneter Konflikt“ in Afghanistan

Aus „kriegsähnlichen Zuständen“ wird nun ein „bewaffneter Konflikt im Sinne des humanitären Völkerrechts“: So bezeichnete Außenminister Westerwelle in seiner Regierungserklärung den Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr. Mehr

Hamburger Schulreform

Politischer Selbstmord

Der Hamburger Kampf um eine Schulreform zeigt: Es gleicht politischem Selbstmord, Eltern das Recht zu nehmen, ihre Kinder auf ein vollgültiges Gymnasium zu schicken. Schulpolitik ist wahlentscheidend - das wird die schwarz-grüne Koalition spüren. Mehr

Glosse Wirtschaft

PSA schwimmt

Wer schweigt, kann später nicht widerlegt werden. Dieses Motto macht sich der französische Autohersteller PSA Peugeot Citroën zu eigen, der nur eine Gewinnprognose für das erste Halbjahr abgeben will. Mehr

Neue ICE-Strecke

Kreise befürchten „Supergau“ bei ICE-Planung

Die drei südlichsten Landkreise Hessens befürchten einen „Supergau“, wenn die geplante ICE-Hochgeschwindigkeitsstrecke Frankfurt-Mannheim nicht über den Darmstädter Hauptbahnhof führt. Ein möglicher Außenbahnhof in 20 Minuten Entfernung würde nicht angenommen. Mehr

Sozialpolitik

Rufe nach Hartz-IV-Kürzung aus der Koalition

Kritik vom Innenminiser, Lob von der Arbeitsministerin: Nach dem Karlsruher Urteil zu Hartz IV geht die Debatte erst richtig los. Der DGB verlangt, die Regelsätze zu erhöhen, ein CDU-Sozialpolitiker würde sie lieber senken, die FDP hätte Hartz IV gern abgeschafft. Mehr

Peugeot-Citroën

Mehr als eine Milliarde Euro Verlust

Der französische Autohersteller PSA Peugeot Citroën hat seinen höchsten Verlust in zwei Jahrzehnten ausgewiesen. Einen Ausblick wagt Philippe Varin nicht mehr. Mehr

Stellenabbau

LBBW zahlt Abfindungen an Freiwillige

Die Landesbank Baden-Württemberg streicht 2500 Arbeitsplätze. Wer freiwillig geht, erhält eine Abfindung. Nach Informationen der F.A.Z. kann die bis zu 305.000 Euro betragen. Mehr

Gastbeitrag

Auf der schiefen Ebene

Die Käufer der entwendeten Daten machen sich strafbar - sie sind nicht durch Notstand gerechtfertigt. Der Staat befindet sich nicht in einer Zwangslage. Mehr

Gastbeitrag

Die Chance nutzen

Der staatliche Ankauf entwendeter Daten geschieht nicht unbefugt. Banken, die sich an Steuerhinterziehung beteiligen, verdienen keinen Schutz. Mehr

Aus der Praxis

Der alte und der neue Bush

Der amerikanische Präsident Obama wollte auch im Völkerrecht einiges anders machen - die Bilanz ist mager. Mehr

Im Gespräch: Torjäger Thurk

„Mit Haller kann ich mich nicht vergleichen“

Heute abend von 19 Uhr an könnte Michael Thurk im Pokal-Viertelfinale seines FC Augsburg gegen den 1. FC Köln zum Pokalhelden werden. Im Interview spricht der Torjäger des Zweitligadritten über WM-Chancen, Altersweisheit vor dem Tor und das Augsburger Fußballidol. Mehr

Urteil aufgehoben

Macheten-Attacke wieder vor Gericht

Mit einem blutigen Macheten-Angriff hatte ein Rentner im Herbst 2008 einen vermeintlichen Falschparker in Mittelhessen attackiert. Jetzt wird der ungewöhnliche Fall aus Weilburg erneut die Justiz beschäftigen. Mehr

Spanien und Portugal

Die entrüsteten Wackelkandidaten

Auch Spanien oder Portugal müssen immer höhere Risikoaufschläge für langfristige Staatsanleihen bezahlen. Vergleiche mit Griechenland hören die Regierungen beider Länder aber nicht gerne. Mehr

Griechenland

Brüssel und Berlin entwerfen Rettungspläne

Aus Protest gegen die Sparmaßnahmen der Regierung haben griechische Beamte am Morgen mit einem 24-stündigen Streik begonnen. In der EU gibt es verstärkt Spekulationen um ein Hilfspaket. Einen Tag vor dem EU-Sondergipfel hat die Bundesregierung noch nicht über Hilfen für Griechenland entschieden. Mehr

Doping-Sperre

Bundesgericht lehnt Pechstein-Antrag ab

Claudia Pechsteins Doping-Sperre bleibt bestehen. Das Schweizer Bundesgericht hat ihre Beschwerde abgelehnt. Bei dem Verfahren des Cas seien keine formalen Fehler unterlaufen, so das Urteil. Pechstein strebt nun ein Revisionsverfahren an. Mehr

Griechische Defizite

Die Schuld der anderen

In Griechenland liefern Teile der politischen und publizistischen Öffentlichkeit eine überraschende Erklärung für die Athener Krise: Das Ausland ist schuld. Mehr

Maastricht-Vertrag

Professoren haben sehr früh gewarnt

Im Juni 1992 haben 60 Wirtschaftswissenschaftler vor der Ratifizierung der Beschlüsse von Maastricht gewarnt. Wer die Konvergenzkriterien nicht ernst nehme, untergrabe die Stabilität des Euro. Ein Rückblick. Mehr

Hilfen für Griechenland

Europäische Verträge verbieten einen „Bail Out“

Darf die EU Griechenland überhaupt aus seiner Finanzmisere befreien? Im Lissabon-Vertrag gibt es eine „No Bail Out“-Klausel gegen ein Herauskaufen strauchelnder Länder. Mehr

Baden-Württemberg

Neues Gesicht, neue Impulse

Stefan Mappus ist in Baden-Württemberg zum jüngsten Ministerpräsidenten Deutschlands gewählt worden. Das Aufrütteln müsste seine erste Pflicht sein. Viele Bürger wollen nicht wahrhaben, dass ihr Wohlstand gefährdet ist. Doch Baden-Württemberg braucht den Wandel. Mehr

Vor 20 Jahren

Das Ja zur deutschen Selbstbestimmung

Als vor genau 20 Jahren Bundeskanzler Kohl in Moskau war, ließ Gorbatschow die DDR endgültig fallen. Für ihn besaßen weder Ministerpräsident Modrow noch der Arbeiter-und-Bauern-Staat auf ostdeutschem Boden eine Zukunft. Pikant: Er ließ Modrow etwas anderes glauben. Mehr

Schneesturm und Lawinen

160 Menschen sterben auf Salang-Pass

Eine Serie von Lawinen hat an dem in 3.800 Meter Höhe gelegenen Salang-Pass in Afghanistan einen Straßenabschnitt von 3,5 Kilometern Länge unter sich begraben. Hunderte von Fahrzeugen wurden verschüttet. Viele Menschen starben in ihren Autos oder erfroren, bevor Hilfe eintraf. Mehr

Hamburg

Verhandlungen über Schulreform gescheitert

Vertreter des schwarz-grünen Senats und die Initiatoren des Volksbegehrens „Wir wollen lernen!“ haben keinen Kompromiss über die Einführung der sechsjährigen Primarschule in Hamburg erzielt. Damit rückt ein Volksentscheid näher. Mehr

Staatsverschuldung

Technische Reaktion sorgt für Kursvolatilität

Mit zum Teil außerordentlichen Kursgewinnen und -verlusten reagieren die Finanzmärken auf Vermutungen und Hoffnungen, Griechenland werde bei der Lösung seiner Finanzprobleme geholfen. Es ist offen, ob das mehr sind als technische Impulse. Mehr

Militäreinsätze im Inland

Hessen fordert Verfassungsänderung für Bundeswehr

Die Länder Hessen und Bayern haben sich beim Bundesverfassungsgericht für eine Grundgesetzänderung ausgesprochen, um auch im Inland Militäreinsätze zu ermöglichen. Mehr

Ukraine

Schwankende Brücke nach Europa

Viktor Janukowitsch wird Präsident der Ukraine. Seinen Ruf, der Mann Moskaus zu sein, kann er loswerden, wenn er die Demokratie festigt und hart gegen Korruption vorgeht. Eines fernen Tages könnte die Ukraine dann mehr sein als nur ein Nachbar Europas. Mehr

Terrorprozess gegen Sauerland-Gruppe

Straferlass für Adem Yilmaz?

Die Plädoyers der Verteidigung im Sauerland-Verfahren sind in die zweite Runde gegangen. Nach den Anwälten Fritz Gelowiczs fordern nun auch die Verteidiger Adem Yilmaz' niedrigere Haftstrafen, als von der Bundesanwaltschaft verlangt. Mehr

Tagung der ARD-Intendanten

Das große Gebühren-Quiz

Für Moderator Jörg Pilawa hat das Erste gleich fünf Nachfolger gefunden, auf die Kritik der geplanten „Tagesschau“-App eine kühne Beschwichtigung und zu seiner Finanzlage einen schiefen Vergleich: Die ARD-Intendanten haben getagt. Mehr

Mikrofinanzierung

Ein Kredit für das Café Känguru

Mikrokredite wurden in Bangladesch erfunden. Nun fördert der Staat sie in Deutschland. Hier helfen sie nicht mittellosen Bauern, sondern mittellosen Golfmode-Designern. Mehr

Beruf und Familie

Mehr Teilzeitstellen

Wer nach der Babypause wieder zurück ins Arbeitsleben will, kann Hoffnung schöpfen: 44 Prozent der Unternehmen planen, in den nächsten zwei Jahren mehr Teilzeitstellen für Mütter zu schaffen. Das hat eine Umfrage des Bürovermittlers Regus unter 11 000 Unternehmensvertretern aus 13 Ländern ergeben. Mehr

Projekt in Ludwigsau

Baustart für Kraftwerk verschoben

Der Baustart des landesweit größten Gas- und Dampfturbinenkraftwerks in Osthessen verzögert sich. Wann es losgeht, soll bis Anfang 2011 feststehen. Mehr

Flughafen Frankfurt

Klage gegen Bau einer neuen Landebahn gescheitert

Mehrere Kommunen rund um den Flughafen in Frankfurt sind mit einer weiteren Klage gegen den Bau der neuen Landebahn gescheitet. Mehr

Ochsenrennen

Mit großer Wucht über die Ziellinie

Sie sind mit einem Gewicht von bis zu 1100 Kilogramm nicht gerade filigran und dennoch auf der Rennbahn unterwegs: Ochsen, die von jungen Landwirten gehegt und gepflegt und zuweilen geritten werden. Ein Besuch beim „Ox'n Club Bachern“ . Mehr

Crashtest - Die Formel-1-Kolumne

Pokale statt Berichte

Spät wachsen sie, die Flügel an Sebastian Vettels Red Bull. Erst eine Woche nach der Konkurrenz testet der Strahlemann der vergangenen Saison - und klingt angesichts der Aufmerksamkeit für Schumachers Comeback genervt. Dabei fürchtet die Konkurrenz Vettel fast mehr als den siebenmaligen Weltmeister. Mehr

Islamkritik

Säkularisierung durch Gesetz?

Der Kemalismus hat versucht, das Leben der Muslime mit staatlicher Gewalt zu modernisieren. Aus dem Scheitern des Experiments sollte die Islamkritik lernen. Mehr

Entbindung

Verkehrt herum ins Leben

Wenn ein Kind in Steißlage zur Welt kommen will, raten viele Ärzte zum Kaiserschnitt. Doch eine spontane Entbindung in Beckenendlage kann durchaus ratsam sein. Mehr

Vereinigte Staaten

Lohnwachstum in der Abwärtsspirale

Die Aussichten für Arbeiterlöhne sehen trotz an Fahrt gewinnender Erholung der amerikanischen Wirtschaft düster aus. Familien werden wegen der Überkapazitäten am Arbeitsmarkt dazu gezwungen sein, von stagnierenden Einkommen zu leben. Mehr

Hartz-IV-Urteil

Sozialpolitik vor Gericht

Dem Karslruher Urteil zur Großbaustelle Hartz IV ist anzumerken, dass sich auch die Verfassungsrichter um den in Schieflage geratenen Sozialstaat sorgen: Wenn es sich nicht mehr lohnt zu arbeiten, ist auch der Anspruch auf das Nötigste nichts mehr wert. Mehr

Fahrtbericht Subaru Outback

Wie ein Obelix mit vier Rädern

Der Outback ist der Latzhosen-Bruder des feiner gewandeten Legacy Kombi von Subaru. Dank kräftigem Motor und einer Federung, die für harte Stöße ausgelegt ist, lohnt sich der Ausflug jenseits der befestigten Straßen. Mehr

Schmetterlingseffekt

"Schon der Flügelschlag eines Schmetterlings in Brasilien kann in Texas einen Orkan auslösen." Mit diesem Bild machte der Meteorologe Edward Lorenz das aufkommende Gebiet der Chaosforschung Anfang der siebziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts gewissermaßen über Nacht populär. Es stand für seine ... Mehr

Plagiatsfall Helene Hegemann

Germany’s Next Autoren-Topmodel

Hat Helene Hegemann selbst geschrieben oder nur selbst abgeschrieben? Ihr Roman „Axolotl Roadkill“ dokumentiert weit über Plagiatsfragen hinaus die Verkommenheit des Betriebs, der sie feiert. Mehr

Susanne Riesch über Konzentration

„Wer überlegt, ist schnell draußen“

Nachdenken oder nicht? Slalomläuferin Susanne Riesch über Kopf und Konzentration. Teil 6 der Interview-Serie vor den Olympischen Winterspielen von Vancouver. Mehr

Henri Rousseau in Basel

Der gar nicht so naive Herr Rousseau

Henri Rousseau, der malende Zöllner, bewunderte die Salonmaler. Vor hundert Jahren entdeckte ihn die Avantgarde. Jetzt zeigt die Fondation Beyeler in Basel vierzig Gemälde in einer Ausstellung. Mehr

Französische Intellektuelle

Plexus und Botox

Im Bett mit Kant: Mit seinem neuesten Werk „Vom Krieg in der Philosophie“ bemüht sich der französische Intellektuelle und Medienliebling Bernard-Henri Lévy um seine Rehabilitation als Philosoph - und sitzt prompt einer Satire auf. Mehr

Der neue Ministerpräsident Mappus

Mit dem Willen zur Macht

Der Landtag in Stuttgart hat Stefan Mappus zum Ministerpräsidenten von Baden-Württemberg gewählt. Er habe den absoluten Willen zur Macht, heißt es über den Nachfolger Oettingers, der auch als akribisch, misstrauisch, aufbrausend, und beratungsresistent beschrieben wird. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Nicht beschwatzen lassen

Rettungstaten sind seit der Finanzkrise etwas Schönes. Sie zeigen in der allgemeinen Auffassung nicht etwa an, dass eine existenzbedrohende, strukturelle Schieflage besteht, sondern dass der Mensch, dass der Staat einfach alles im Griff hat. Mehr

Google

Achtung, Buzz kommt!

Die Jungs aus Mountain View haben mal wieder etwas Neues präsentiert. „Buzz“ heißt das Ding und ist letztlich ein erweiterter GMail-Dienst. Google hat damit ein eigenes soziales Netzwerk. Muss man jetzt bei Facebook aussteigen und Buzz nehmen? Mehr

Ursula von der Leyen

Ihr Lachen lässt Ärger erahnen

Trotz des Friedensschlusses mit ihren Parteifreunden ist die Reform der Jobcenter noch nicht vom Tisch, da muss sie sich schon an die Hartz-IV-Regelsätze machen. Wie einst ihr Vater Ernst Albrecht lächelt Arbeitsministerin Ursula von der Leyen aufgestauten Ärger einfach weg. Mehr

Taunus

Teurer Schutz vor der nächsten Flut

Im Taunus sollen 40 Millionen Euro für den Schutz vor Hochwasser investiert werden. Trotz der hohen Kosten besteht große Einigkeit über das Projekt. Mehr

Designer Richard Lampert

Gestaltung als Haltung

Richard Lampert zählt zu den Besten unter den kleinen Herstellern in Deutschland. Dabei überrascht er mit unbekannten Klassikern von Herbert Hirche und Egon Eiermann im neuen Gewand, entdeckt aber auch immer wieder vielversprechende Jungdesigner. Mehr

Tiere

Die Nachbarn und das liebe Vieh

Tiere mag fast jeder. Doch wenn sie in der Nachbarschaft quaken, bellen oder krähen, dann ist es mit der Freundschaft aus. Oft wird aus dem Zwist unter Nachbarn ein Rechtsstreit. Etwa um die Frage, ob für Hähne die Mittagsruhe gilt. Mehr

DFB-Machtkampf

Fremde Freunde

Der DFB-Machtkampf ist offiziell beendet. Die Ruhe zwischen dem Verband und der sportlichen Leitung ist jedoch trügerisch. Nach der WM ist für Nationalmannschaftsmanager Bierhoff wohl Ende. Mehr

Untersuchungsausschuss

Im Finstern einer Nacht bei Kundus

Der Kundus-Untersuchungsausschuss vernimmt an diesem Mittwoch erste Zeugen. Oberst Georg Klein, der das folgenschwere Bombardement befohlen hatte, will „umfassend aussagen“. Die Opposition dringt darauf, möglichst bald den damaligen Verteidigungsminister Jung und seinen Nachfolger Guttenberg befragen zu können. Mehr

Fernsehkritik

„Zu viel Information tötet die Information“

Beim Themenabend „Journalismus auf Abwegen“ im Fernsehsender Arte dürfen „Frankreichs Meinungsmacher auspacken“ und ihrem Unmut über den Niedergang des seriösen Journalismus freien Lauf lassen. Sie sprachen über Verschwörungstheorien im Internet und Anrufe eines brüskierten Staatspräsidenten. Mehr

Pannenserie

IPCC kommt auf den Prüfstand

Die Häufung von Fehlern des Weltklimarates hat Folgen: Die Arbeit des Rates soll von „unabhängigen Beratern“ überprüft werden. Die Bilanz eines Führungsmitglieds nach einem IPCC-Treffen in Washington. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax eröffnet fester

Anhaltende Hoffnungen auf Stützungsmaßnahmen für Griechenland treiben die Erholung am deutschen Aktienmarkt am Mittwoch weiter an. Bankenwerte wie Deutsche Bank und Commerzbank zählen zu den größten Gewinnern. Mehr

Offenbacher Kickers

Eine Frage des Glaubens

Wolfgang Wolf soll die Offenbacher Kickers als neuer Trainer wieder auf Kurs bringen. Er weiß auch schon, wie. Mehr

Shorttracker Tyson Heung

Vom Eise befreit

Tyson Heung, in Kanada geboren, beginnt nach den Winterspielen ein neues Leben in seiner Heimat. Bei Olympia geht er im Shorttrack für Deutschland an den Start - als Underdog. Am Höhepunkt seiner Karriere tritt er ab. Mehr

Hartz-Urteil

Der soziale Zusammenhalt

Nach dem Karlsruher Hartz-IV-Urteil steht die Regierung vor der Herausforderung, den Sozialstaat zu beschränken, um ihn zu beschützen. Sie muss den Teufelskreis an der Stelle durchbrechen, wo staatliche Fürsorge den Anreiz zu Eigenverantwortung erstickt. Mehr

Fehlerhafte Airbags

Auch Honda ruft Autos zurück

Honda ruft immer mehr Autos mit einem defekten Airbag zurück. Das Problem wird mit einem Todesfall in Verbindung gebracht. In Amerika sollen 378.758 Autos zusätzlich in die Werkstatt. Der Rückruf begann Ende 2008 mit etwa 4000 Autos. Mehr

Atomstreit mit Iran

Obama: „Der nächste Schritt sind Sanktionen“

Der amerikanische Präsident Barack Obama erwägt umfassenden Sanktionen gegen Iran, weil Teheran sich auf einen Pfad begeben habe, der zur „nuklearen Bewaffnung“ führen solle. Iran hatte zuvor verkündet, die Produktion höher angereicherten Urans aufgenommen zu haben. Mehr

Debatte über Kernenergie

Mit Wut in die Woche

In der Bundesregierung tobt ein Atomstreit. Offen greift Guido Westerwelle in der Koalitionsrunde Umweltminister Röttgen an. Gedemütigt fühlt sich der FDP-Chef von Kanzlerin Merkel. Er hegt den Verdacht, dass die Liberalen für die Union längst nicht mehr der Wunschpartner sind. Mehr

Medienschau

IKB braucht keine Staatsgarantien mehr

Medion verzeichnet einen Gewinneinbruch, BHP Billiton einen Gewinnrückgang, Disney profitiert dagegen von der Erholung des Anzeigengeschäfts. Bundesregierung und EZB beraten angeblich über Griechenland-Hilfen, Japans Maschinenbauaufträge steigen kräftig, Chinas Exporte weniger als angenommen. Mehr

Kommentar

Das Opel-Milliardenspiel

Überraschungen hatte Opel-Chef Nick Reilly nicht im Gepäck, als er am Dienstag den „umfassenden Zukunftsplan“ für den Automobilbauer vorstellte. Die wichtigsten Komponenten des Konzeptes waren schon in den vergangenen Wochen ausgeplaudert worden. Mehr

Opel

Koch unzufrieden mit Sanierungsplan

Die hessische Regierung und Opposition sind sich einig: Der „Zukunftsplan“ von Opel-Chef Nick Reilly ist nicht zustimmungsfähig. Mehr

Risikozuschlag deutlich erhöht

Erst Griechenland, dann Portugal - jetzt Italien?

Nachdem die Spekulationswelle der Finanzmärkte über Griechenland, Spanien und Portugal geschwappt ist, wird Italien als nächstes Ziel der Spekulanten angesehen. Die italienischen Staatsfinanzen entwickeln sich besorgniserregend. Dennoch erkennen Ökonomen keine griechischen Verhältnisse. Mehr

Geschlossene Fonds

Riesenrad-Fonds droht die Abwicklung

Ein geschlossener Fonds von Delbrück zum Bau eines Riesenrads befindet sich in Schwierigkeiten. Ob er eine weitere Fremdfinanzierung erhält, ist fraglich. Mehr

Beamten-Recruitment

323 Akademiker für Europa

Wer für die Europäische Kommission arbeiten will, musste bislang einen jahrelangen Auswahlprozess durchlaufen. In Zukunft sollen Kandidaten spätestens nach neun Monaten feststehen. Im März geht es los. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

Februar 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23