Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 7.2.2010

Artikel-Chronik

Staatstheater Wiesbaden

Gleichmacher, Gleichgemachte

Veit Kassel zeigt am Staatstheater Wiesbaden Handkes „Kaspar“ als Diplominszenierung der Theaterakademie. Mehr

Internationaler Finanzmarkt

Bangen um die Anleiheauktionen

Die Schuldenkrise lastet auf den Aktienmärkten. Neben Irland steht Italien im Fokus - das Misstrauen gegen den Wackelkandidaten wächst. Falls ein Zahlungsausfall drohen sollte, halten Experten inzwischen auch Hilfen für Griechenland für möglich. Mehr

Die Frage der digitalen Generation

Was lassen wir in unsere Köpfe?

Das Internet bereichert und bedroht unser menschliches Gehirn. Mehr denn je müssen wir steuern, was wir in unsere Köpfe lassen. Die Herausforderung kann klar benannt werden. Welcher Auswahlstrategie aber sollen wir folgen? Mehr

Super Bowl

Die Wurf-Mensch-Maschine Peyton Manning

Beim Super Bowl in der Nacht zum Montag sind die Indianapolis Colts gegen die New Orleans Saints hoher Favorit. Vor allem für einen ist das Spiel in Miami von großer Bedeutung. Gewinnt Peyton Manning, wird der Quarterback zur Legende. Mehr

Überraschender Abschied

SAP trennt sich von Leo Apotheker

Schon länger schien das Klima vergiftet zwischen dem Vorstandssprecher des Softwarekonzerns SAP, Leo Apotheker, und dem Aufsichtsratsvorsitzenden, Hasso Plattner. Jetzt trennt sich SAP überraschend von Apotheker. Die Nachfolge ist schon geklärt. Mehr

Kommentar

Im Winterwunderland

Der Einzelhandel kann blühen. Wenn er die richtigen Produkte hat und auch sonst alles richtig macht. Mehr

Im Gespräch: Willi Berchtold

„Infineon muss Glaubwürdigkeit zurückgewinnen“

Machtkampf um die Besetzung des Infineon-Aufischtsratsvorsitzes: Willi Berchtold kandidiert gegen den Verwaltungs-Favoriten Klaus Wucherer. Im Gespräch mit der F.A.Z. tritt er erstmals seit Bekanntgabe seiner Kandidatur öffentlich für eine klare Trennung von Führung und Aufsicht ein. Mehr

Saalbau Frankfurt

Bridge, Meerschweinchen-Shows und Tanztee

In den 25 Bürgerhäusern der Saalbau treffen sich Vereinsmeier, Junggebliebene und ganz normale Frankfurter. Mehr

Landratswahl Groß-Gerau

Klarer Sieg für Thomas Will

Der SPD-Kandidat und Erste Kreisbeigeordnete wird schon im ersten Wahlgang zum Landrat des Kreises Groß-Gerau gewählt. Mehr

Finanzministertreffen Iqaluit

Eine Bankenabgabe rückt näher

Die G-7-Finanzminister wollen die Banken für die von ihnen verursachten Krisenkosten zur Kasse bitten. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) sagte der F.A.Z. am Rande des Finanzministertreffens in Iqaluit: „Im Zweifel wird das eher mit Abgabenlösungen als mit sonst was gemacht.“ Mehr

Integrationspolitik

Mehr Elite statt Burka

Frankreich hadert mit der Integration: Während über ein Burka-Verbot hitzig diskutiert wird, will Präsident Sarkozy nun eine Quotenregelung für Elite-Schulen einführen. Einwanderer und Schüler aus sozial schwachen Familien sollen gefördert werden. Mehr

Einbruchserie in Hollywood

Mit geklauten Klunkern der Stars

Paris Hilton, Orlando Bloom und Megan Fox sind prominente Opfer der Diebesbande „Bling Ring“. Die jungen Einbrecher wollten ihren Stars nahe sein und trugen ihre wertvolle Beute stolz zur Schau. Das wurde ihnen nun zum Verhängnis. Mehr

2:3 gegen Frankfurt

Dortmund verliert den Anschluss an das Spitzentrio

Zweite Niederlage in Folge für Dortmund: Gegen Frankfurt unterlag die Borussia im eigenen Stadion mit 2:3. Köhler, Jung und Meier trafen für die Eintracht, Hummels und Barrios für den BVB, dem das Spitzentrio so langsam enteilt. Mehr

Im Fernsehen: „Tatort“

Schau mich bitte nicht so an

Der „Tatort. Königskinder“ ist einer der kleinen schauspielerischen Bravourstücke. Sehenswert zum Beispiel, wie schüchtern Kommissarin Lürsen mit ihrem Arzt flirtet. Wer Szenen wie diese genießen kann, wird bis zum überraschenden Ende über etliche Ungereimtheiten hinwegsehen. Mehr

Momente des deutschen Films (I)

Aus der romantischen Frühzeit der Raketen

Gibt es eine deutsche Filmtradition der Nachkriegszeit? Die Kinoredaktion der F.A.Z. geht an den kommenden Sonntagen der Frage nach, wie zukunftsträchtig das deutsche Kino war und ist. Erste Folge: Fritz Langs „Frau im Mond“. Mehr

Zentralrat der Juden

Demontage einer glücklosen Präsidentin

Die Präsidentin des Zentralrats der Juden in Deutschland, Charlotte Knobloch, tritt im November nicht für eine weitere Amtszeit an. In den vergangenen Wochen hatte die 77 Jahre alte Münchnerin den Rückhalt im Präsidium verloren. Als Favorit für ihre Nachfolge gilt der Frankfurter Dieter Graumann. Mehr

Schwarz-gelb streitet weiter

Dissonanzen vor „dramatischer Kulisse“

CDU, CSU und FDP setzen ihre interne Auseinandersetzungen in der schwarz-gelben Koalition ungebremst fort. Zum Streit über die Steuerpolitik oder Hartz IV kommen nun auch noch Differenzen über die Nutzung der Kernenergie. FDP-Chef Westerwelle droht: „Ich habe eine Engelsgeduld. Aber die FDP kann auch anders.“ Mehr

„Unmut bis Zorn“

Impfstoffe für Kinder werden knapp

In Deutschland gibt es Engpässe bei Kinderimpfstoffen, weil die Kapazitäten der Hersteller wegen der Schweinegrippe überlastet sind. Jetzt fehlen Säuglingsimpfstoffe, was sogar lebensbedrohlich werden kann. Das sagte Ursel Lindlbauer von der Ständigen Impfkommission, der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Mehr

Weitere Steuersünder-CDs

Schäuble zu weiterem Datenkauf bereit

Die CD-Angebote beginnen sich zu stapeln. Neben NRW und Baden-Württemberg diskutiert nun auch Bayern über einen Ankauf von CDs mit illegalen Steuersünderdaten. Finanzminister Schäuble sagte der F.A.Z., er wolle abermals zugreifen, falls die Umstände ähnlich wie bei der jüngsten Schweizer CD seien. Mehr

Mein Weg

Ich über mich: Ulrike Detmers

Zu Beginn eines guten Arbeitstages liest Ulrike Detmers fünf überregionale und eine regionale Tageszeitung. Dafür steht sie früh auf. Damit auch noch viel Zeit für die Familie bleibt. Mehr

Golf

Jiménez siegt in Dubai - Kaymer Vierter

Gutes Golf ist keine Frage des Alters: Am Sonntag gewann der 46-jährige Miguel Angel Jiménez die Dubai Desert Classic. Auch die Nächstplazierten waren keine Jungspunde. Martin Kaymer hatte auf den beiden Schlusslöchern Pech. Mehr

Im Gespräch: Wolfgang Schäuble

„Der Finanzsektor muss zahlen“

Die Banken sollen an den Kosten der Krisen beteiligt werden, fordern immer mehr Politiker. Finanzminister Schäuble bevorzugt eine Abgabe für Geldhäuser. Eine Finanztransaktionssteuer, bekannt als „Tobin-Steuer“, sei unwahrscheinlicher geworden, sagte er der F.A.Z. im Interview. Mehr

DFB-Nationalmannschaft

Deutsche Eiszeit in Warschau

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft steht in der Qualifikation zur Euro 2012 vor lösbaren Aufgaben. Doch die wahren Gegner heißen nicht Türkei, Österreich, Belgien, Kasachstan, Aserbaidschan - weiter geht es im Kampf Löw-Partei kontra DFB. Mehr

Tischtennis

Übliche Verdächtige unter sich

Wladimir Samsonow hat das Europa Top 12, das Eliteturnier der zwölf besten Tischtennis-Spieler der Europarangliste, vier Mal gewonnen - nur nicht, wenn Timo Boll in Bestform war. Daran änderte sich auch dieses Jahr nichts: der Kampf um Europas Tischtennis-Krone entwickelt sich zugunsten des Hessen. Mehr

Skispringen

Neumayers Riesengaudi

Dem deutschen Team gelingt in Willingen der erste Sieg im Weltcup seit fünf Jahren. Mit Platz drei im Einzelspringen hat sich der Berchtesgadener Michael Neumayer endgültig aus dem Loch herausgebuddelt. Mehr

1:0 gegen Mönchengladbach

Mainz siegt mit Glück und Geschick

Die Serie riss wieder nicht: Mainz blieb auch nach dem Spiel gegen Mönchengladbach ohne Niederlage im eigenen Stadion in dieser Saison. Abwehrspieler Bo Svensson schoss gegen seinen früheren Klub das einzige Tor. Mainz 05 steht nun auf Platz acht. Mehr

Louis van Gaal im Gespräch

„Die Leute mögen, dass ich schreie“

Die Münchner eilen von Sieg zu Sieg. Trainer Louis van Gaal spricht im Interview über holländische Jugendarbeit, deutsche Disziplin und seine Macht beim FC Bayern. Und der Trainer erklärt, warum er bei seinen Spielern auf Ausdauertraining verzichtet. Mehr

Herzblatt-Geschichten

Sänger unter Sex-Zwang

Sie können es nicht lassen: Julio Iglesias diagnostizierte bei sich eine Sex-Sucht, Bushido protzt mit 700 Liebschaften. Selbst die seriöse Hellen Mirren spricht von „Sexy Anhalt“. Und Jürgen Drews ist stolz auf Ramonas „gesunden Exhibitionismus“. Mehr

Jugendgefährdung

Der Fall Bernhard

Die DVD-Gesamtbox von Thomas Bernhards Stücken ist nichts für Minderjährige. Bestellt man die Sammlung, wird man von der deutschen Post aufgefordert, das entsprechende Paket mit Altersnachweis selbst abzuholen - als sei es Schweinekram. Mehr

Münchner Sicherheitskonferenz

Geduld und Entschlossenheit

Die Regierungen des Westens, auch die deutsche, sollten sich darauf einstellen, dass der Atomkonflikt mit Iran auf eine Eskalation zutreibt. Das Spiel auf Zeit, das Inszenieren von Hoffnungen beherrscht Teheran perfekt. Notwendig sind Geduld und Entschlossenheit. Mehr

Atomstreit

Ahmadineschad ordnet Urananreicherung an

Iran setzt im Atomstreit mit dem Westen offenbar auf Konfrontation: Noch während zahlreiche Ländervertreter bei der Münchner Sicherheitskonferenz über das iranische Atomprogramm debattierten, ordnete Präsident Ahmadineschad die Anreicherung von Uran auf 20 Prozent in seinem Land an. Mehr

Olympische Winterspiele

In aller Ruhe geht Jenny Wolf zum Angriff über

Für die Galionsfigur des deutschen Eisschnelllaufs zählt über 500 Meter nur die Goldmedaille. Jenny Wolf möchte sich in Vancouver krönen lassen. Trotz Turbulenzen im Team und Herausforderungen wirkt sie gelassen und geht konsequent ihren Weg. Mehr

Boni-Debatte

Opel-Manager bekommen wieder variable Bezüge

Opel stellt seinen Führungskräften in Aussicht, bei Erreichen bestimmter Ziele für 2010 neben dem Fixgehalt wieder variable Bezüge zu bekommen. Der Betriebsrat spricht von „Boni“, das Unternehmen verweist auf die Gefahr, dass Manager zur Konkurrenz abwandern könnten. Mehr

Neues türkisches Programm

Erdogan zieht gleich vom Leder

Der Nachrichtenkanal Euronews hat ein türkisches Programm gestartet. Das soll integrierend wirken. Doch der türkische Ministerpräsident nutzte bereits die erste Sendung, um den „Christenclub“ in Europa zu kritisieren. Mehr

Archäologisches Zentrum

Nachbessern an Neubauplänen

Das Preisgericht stellt drei gleichermaßen gute Modelle für ein Archäologisches Zentrum in Mainz zur Diskussion. Kein Entwurf überzeugt. Mehr

Im Gespräch: Catherine Millet

Stärker als jede Vernunft

Die französische Schriftstellerin Catherine Millet, die als Autorin von „Das sexuelle Leben der Catherine M.“ im Jahr 2001 für Kontroversen sorgte, hat ein Buch über Eifersucht geschrieben. Im F.A.Z.-Interview spricht sie über ein unerwartetes Gefühl, rauschende Orgien und die Spielregeln der Liebe. Mehr

Fußball-Kommentar

Oh, Diego

Es gibt Fußball-Nationen, die große Kapazitäten an verantwortlicher Stelle wissen. Argentinien etwa mit Diego Maradona. Der macht seine Sache wunderbar - auch wenn er ab und zu den Überblick verliert. Mal sehen, wer sich am 3. März von ihm berufen fühlt. Dann spielen die Gauchos gegen Deutschland. Mehr

Zweite Fußball-Bundesliga

Kaiserslautern wieder Erster - Düsseldorf gewinnt Derby

St. Pauli legte vor, Kaiserslautern zog nach: Gegen Paderborn siegten die Pfälzer am Ende klar mit 3:0 und sind Tabellenführer der zweiten Bundesliga. Düsseldorf gewann das Verfolgerderby gegen Duisburg. Kellerkind Frankfurt vergab den Sieg noch. Mehr

Mohamed Zidan

Fußballplatz statt Festsaal

Mit Ägypten gewann Mohamed Zidan den Afrika-Cup - und feierte kräftig. Inzwischen ist er wieder in Dortmund. Gegen Frankfurt wird Zidan an diesem Sonntag (17.30 Uhr) aber wohl nicht von Beginn an spielen. Dabei liegt ihm die Eintracht. Mehr

40. Ball des Sports

Olympische Nebenbuhlerin

Beim 40. Ball des Sports hat sich Deutschlands Sportprominenz am Samstag unter dem Motto „Eine Nacht auf Eis“ auf Vancouver eingestimmt. Zwei Tage vor ihrem Abflug nach Kanada kam auch Slalom-Weltmeisterin Maria Riesch in die Rhein-Main-Hallen in Wiesbaden. Mehr

Swift-Abkommen

Daten-Salat

Mit dem Swift-Abkommen sollen die Europäer künftig Bankdaten an die Vereinigten Staaten weitergeben - zur Terrorismusbekämpfung. Doch der Widerstand in der EU gegen die Pläne wächst immer mehr - eine Ablehnung des EU-Parlaments wird immer wahrscheinlicher. Mehr

Im Gespräch mit Mikael Ohlsson

„Die Krise hat Ikea geholfen, besser zu werden“

Seit kurzem wird Ikea von Mikael Ohlsson geführt. Im Interview mit der F.A.Z. erklärt er, warum er nach einem flauen Jahr wieder mit Wachstumsraten von bis zu 8 Prozent plant, warum er in Deutschland demnächst Fertighäuser verkaufen will und warum ihm Kötbullar im Ikea-Restaurant noch immer schmecken. Mehr

Stichwahl in der Ukraine

Anlass zur Sorge

An diesem Sonntag bestimmen die Ukrainer in einer Stichwahl über ihren neuen Präsidenten - ein Zweikampf, der hysterische Züge trägt. Seit Wochen überziehen sich die Lager der beiden Kandidaten Julija Timoschenko und Viktor Janukowitsch mit heftigen Vorwürfen - ohne die Probleme des Landes zu lösen. Mehr

Im Gespräch: Hanna Schygulla

Was machen Sie als Erstes in Berlin?

Abgerundet sei eher ihre körperliche Erscheinung als ihr Leben, sagt die Schauspielerin Hanna Schygulla im F.A.Z.-Gespräch. Für die Zukunft wünscht sie sich mehr gute Rollen, zum Beispiel liebende, geheimnisvolle Omas. Auf der 60. Berlinale erhält sie den Ehrenpreis. Mehr

Roger Cicero

„Sie will halt reden“

Haltung nach DIN-Norm, möglichst „artgerecht“, forderte Roger Cicero für seine Geschlechtsgenossen beim ersten von zwei Zusatzkonzerten in der ausverkauften Frankfurter Alten Oper. Mehr

„Mecki“-Ausstellung in Hannover

Terrordrohung über Igeldorf

Die „Mecki“-Ausstellung in Hannover wartet mit spektakulären Schwanengesängen und mit anschaulichen Geschichten über die Abenteuer der Comic-Zeichner auf. Lernen mussten sie alle eines über den Geschmack des Publikums, dessen Maxime zu lauten scheint: Hände weg von Mecki! Mehr

Christentum, Judentum und Islam

Aufklärung zu dritt?

Der Islam braucht eine Aufklärung - das wird vielerorts gefordert, auch von Muslimen selbst. Doch Reformdenker haben es in der muslimischen Gesellschaft schwer. Dabei heißt eine kritische Auseinandersetzung mit sich selbst nicht, die eigene Sache aufzugeben. Mehr

Pionierin mit Hammer

Das Auktionshaus Van Ham residiert heute im Süden von Köln in einem repräsentativen Gebäude im ruhigen Ambiente eines großzügigen Hinterhofs. Hier, nur wenige Schritte entfernt vom Rhein, hat man viel Platz für Kunst und Kunstgewerbe. Bis vor zehn Jahren fand man Van Ham noch in der Drususgasseinunmittelbarer ... Mehr

Vermögensfrage

Hütchendarlehen sind eine teure Angelegenheit

Der niedrige Anfangszins mancher Hypotheken ist nur optisches Blendwerk - und führt wegen der Gebühr für die Zinssicherung zu hohen Gesamtkosten. Bei diesem „Risiko“ stellt sich die Frage, was die Kunden an diesen Krediten trotzdem so fasziniert. Mehr

FAZ.NET-Spezial: 21. Spieltag

Bayer und Schalke patzen - und die Bayern brillieren

Der Kampf um Platz eins spitzt sich zu. Bayer spielte nur remis, die Bayern schlossen nach Punkten auf. Verfolger Schalke musste abreißen lassen. Sechs Tore gab es in Köln. Hannover verlor wieder. Am Sonntag siegte Mainz. Und Frankfurt überraschte Dortmund. Mehr

Super Bowl

Saints als Symbol für Unbesiegbarkeit

Die geschundene Stadt New Orleans feiert die Football-Mannschaft schon vor dem Super Bowl. Dabei treffen die Saints an diesem Sonntag (24.00 Uhr) in Miami auf die Indianapolis Colts. Vor allem die Offensive ist immer für Überraschungen gut. Mehr

Neues Elefantenhaus im Opel-Zoo

Ein Viertel der Kosten ist beisammen

Der Opel-Zoo in Kronberg sammelt für ein neues Elefantenhaus und freut sich über einen Förderbescheid der Flughafenstiftung. Mehr

Tischtennis

Goldene Generation – im Tal der Dinos

An diesem Wochenende treffen sich die besten Tischtennisspieler in Düsseldorf. In keiner anderen Sportart halten sich die Oldies so gut. Dafür gibt es verschiedene Gründe. Die Verletzungsgefahr ist gering - und ausgesorgt hat keiner früh. Mehr

Theologie

Islamische Lehre an Universitäten

Der Wissenschaftsrat empfiehlt den Aufbau neuer Institute für Islamische Studien. Zwei Universitäten haben diesen Weg schon eingeschlagen. Zündstoff aber enthält der Vorschlag für die Beiräte. Mehr

FAZ.NET-Regelecke

Erwischt Deutschland wieder Glückslose?

An diesem Sonntag (12.00 Uhr) werden die Qualifikationsgruppen für die Fußball-EM ausgelost. Hat Deutschland wieder Glück? Oder warten auf dem Weg nach Polen und in die Ukraine dicke Brocken? Die FAZ.NET-Regelecke erklärt das Prozedere. Mehr

Fotografie

Herr der Entschleunigung

Das Unikat ist seine Sache: Die Bromöl-Prints des Fotografen Martin Pudenz sind beinahe so aufwendig wie Gemälde. Monika Mohr in Hamburg widmet seinen Werken jetzt eine Ausstellung. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

Februar 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20