Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 27.12.2010

Artikel-Chronik

Ausstellung

Die Befragung der Malerei mit unkalkulierbaren Mitteln

Man läßt sich treiben, trösten, inspirieren: eine Ausstellung der „Kunsttreppe“ im Frankfurter Hospital zum Heiligen Geist. Mehr

Abwertung des Euro

Manchen Zertifikate-Anlegern entgehen die Währungsgewinne

Der schwache Euro macht Reisen außerhalb des Euro-Raums teuer. Für viele Anleger ist der Kursverlauf jedoch von Vorteil. Vorausgesetzt, sie haben sich nicht gegen Währungsrisiken abgesichert. Mehr

Bad Vilbel

Massen-Gentest bislang erfolglos

Der Massen-Gentest im Zusammenhang mit einer Kindstötung in Bad Vilbel ist bislang erfolglos geblieben. Die Untersuchung der ersten 1000 Proben habe keinen Treffer ergeben. Mehr

Rettung der Welt

Das Herz isst mit

Nach den Weihnachtsfeiertagen wird gesunde Ernährung aus dem Bauch heraus zum Thema. Wie man den Verzehr von Obst, Gemüse und wenig Fett sogar als politische Tat begreifen kann. Aus dem F.A.S-Dossier zur Rettung der Welt. Mehr

Forderung nach Zweibettzimmern

Hotel Klinik

Der CDU-Abgeordnete Jens Spahn hat Zweibettzimmer in Krankenhäusern gefordert. Auch für gesetzlich Versicherte. Doch die Umsetzung würde die Krankenhäuser nicht nur Geld für den Umbau kosten, sie würde auch ihre Einnahmen reduzieren. Mehr

Die Bahn als Obdach

Der Zugnomade

Er hat keine Wohnung, aber er ist kein Obdachloser. Er lebt und schläft in Zügen. Für die „Bahncard 100“ sammelt er Pfandflaschen. Verspätete Züge sind Einnahmequelle. Von einem Leben mit Stopps, aber ohne Halt. Mehr

Im Fernsehen

Schwesternkrieg im Winterland

Sie hat ein schönes Haus, eine tolle Familie und eine Job, den sie liebt. Doch als der Leiter des Kinderheims, in dem sie mit ihrer Schwester gelebt hat, mit blutverschmiertem Schädel gefunden wird, muss die Kommissarin eine folgenschwere Entscheidung treffen. Mehr

Vierschanzentournee

Keine deutschen Höhenflüge in Sicht

Die Skispringer sind auf dem Boden der Realität aufgeschlagen. Den Helden von einst fehlt vor der Vierschanzentournee, die am Mittwoch beginnt, die Form. Die Hoffnungen ruhen vor allem auf Severin Freund - und einen alten Bekannten. Mehr

Banken

Regierung schickt Testkäufer zur Anlageberatung

„Verdeckte Ermittler“ sollen im Auftrag der Bafin künftig als Testkäufer Bankberatern auf die Finger schauen. Dafür will die Behörde externe Dienstleister beauftragen. Die Ausschreibungen sind schon in Vorbereitung. Mehr

Straßenkinder in Afrika

Von der Straße aufs Surfbrett

Rauschgift, Bandenkriege und Kriminalität bestimmen den Alltag von Straßenkindern in Afrika. Tom Hewitt versucht seit zwölf Jahren Kinder von der Straße und aus der Rauschgiftsucht zu holen. Sein Therapiezentrum ist auch ein Surfertreff. Mehr

Wählerschwund bei der FDP

Wo sind all die Liberalen hin?

Der FDP laufen die Anhänger davon, egal ob Stamm- oder Wechselwähler. Hier erklären drei von ihnen ihren Frust. Guido Westerwelle ist nicht das einzige Problem. Das sagen auch die Demoskopen. Mehr

Chodorkowskij schuldig gesprochen

Ein Urteil nach Putins Plan?

Michail Chodorkowskij und dessen Geschäftspartner Platon Lebedjew sind abermals schuldig gesprochen worden. Dieses Mal kann Regierungschef Putin allerdings nicht mit breiter Zustimmung zu der Bestrafung des früheren Yukos-Chefs rechnen. Mehr

Elektronische Angriffe

Berlin plant „Cyber-Abwehr-Zentrum“

Angesichts einer wachsenden Zahl registrierter elektronischer Angriffe aus dem Ausland auf Computer deutscher Behörden will die Bundesregierung ein „Cyber-Abwehr-Zentrum“ aufbauen. Das hat der Sprecher des Bundesinnenministeriums angekündigt. Mehr

Marktbericht

Nachrichten aus China verderben Anlegerlaune

Der Dax ist am Montag unter die psychologisch wichtige 7000-Punkte-Marke gerutscht. Marktteilnehmer machen Nachrichten aus China verantwortlich. Dort will die Stadtregierung in Peking die Zahl der Zulassungen für Autos mehr als halbieren. Auch die chinesische Zinserhöhung führte zu Verkäufen. Mehr

Bundesärztekammer vor Kurswechsel

Hoppe: PID-Verbot fällt, Vorschrift zur assistierten Selbsttötung wird geändert

Die deutschen Ärzte befürworten inzwischen offenbar mehrheitlich die umstrittene Präimplantationsdiagnostik (PID). Das sagte der Präsident der Bundesärztekammer, Jörg-Dietrich Hoppe. Auch soll das ärztliche Berufsrecht zur assistierten Selbsttötung geändert werden und damit der Rechtsprechung angepasst werden. Mehr

Nato in Afghanistan

Auf der Suche nach dem Absprung

Nach insgesamt neun Jahren Krieg in Afghanistan droht ein Misserfolg. Obamas Parole, „diesen richtig gewählten Krieg zu gewinnen“, gilt nicht mehr. Das Ziel bleibt ein möglichst gesichtswahrender Rückzug als Ersatz für den unerreichbaren militärischen Sieg. Mehr

Mehrgenerationenhaus für Homosexuelle

Alt, schwul und bald nicht mehr einsam

In Berlin entsteht Europas erstes Mehrgenerationenhaus für homosexuelle Frauen und Männer. Es soll Vorbild für andere europäische Länder sein. Denn so liberal sich die deutsche Hauptstadt auch geben mag, selbst hier erfahren Homosexuelle noch immer Diskriminierung und Ausgrenzung. Mehr

Forsythe Company

Und plötzlich ist das dann dein Job

Schon in ihrer Ausbildung hatten sie dort tanzen wollen - nun sind sie in „N.N.N.N.“ oder „I don't believe in outer space“ zu sehen. Die Forsythe Company hat drei neue junge Tänzer. Mehr

Basiswissen

Pflege soll selbständiger machen

Die gesetzliche Pflegeversicherung wurde 1995 nach der Unfall-, Renten-, Kranken- und Arbeitslosenversicherung als fünfte gesetzliche Versicherung eingeführt. Grund war die wachsende Überlastung der von den Kommunen zu tragenden Sozialhilfe mit den Kosten für Pflegepatienten. Mehr

Im Gespräch: Reinhold Schulte

„Kapitalrücklagen beim Staat sind nicht sicher vor Zweckentfremdung“

Reinhold Schulte ist das Gesicht der privaten Krankenversicherer, deren Verband er seit 2002 ehrenamtlich führt. Im Hauptberuf ist er seit 1997 Chef der Signal Iduna. Im Interview spricht er über die Fehler bei der Einführung der Pflegeversicherung, private Vorsorge im Alter und eine kapitalgedeckte Zusatzversicherung. Mehr

Gerichtsbeschluss

Keine Info über Bauarbeiten: Mieter darf sich querstellen

Ein Vermieter muss seine Mieter rechtzeitig und in vollem Umfang über mögliche Behinderungen durch Bauarbeiten informieren. Andernfalls dürfen sich Mieter laut Gerichtsbeschluss „querstellen“. Mehr

Jahreswechsel in der Antarktis

Ein Pinguin kommt selten allein

Die Antarktis ist mit 13,2 Millionen Quadratkilometern größer als Europa. Alleine ist man hier fast nie: Vom großen Glück, zum Jahreswechsel am Ende der Welt zu sein. Eine Weihnachtskreuzfahrt in den antarktischen Sommer. Mehr

Leichtathletik

Lange Pause für Hochspringerin Ariane Friedrich

Sie wollte ihren Anhängern das Weihnachtsfest nicht verderben und schwieg: Erst jetzt wird bekannt, dass sich Hochspringerin Ariane Friedrich schon vor den Feiertagen einen Achillessehnenriss zugezogen hat. Dabei hatte sie für das Jahr 2011 große Pläne. Mehr

Bei Schnee und Eis

Posch will flexible Überholverbote für Lastwagen

„Starre Überholverbote bringen nichts“ meint Hessens Verkehrsminister Posch. Er favorisiert dagegen flexible, von der Verkehrsleitzentrale in Frankfurt gesteuerte Regelungen bei Schnee und Eis auf Autobahnen. Mehr

Joachim Löw im Gespräch

„Lahm und Schweinsteiger sind gleichberechtigte Kapitäne“

2010 war ein Erfolgsjahr für Fußball-Bundestrainer Joachim Löw. In Gedanken ist er aber schon in der Zukunft. Zum Abschluss spricht Löw im F.A.Z.-Interview über Klopp und Tuchel, Lahm und Schweinsteiger sowie die EM 2012 und die WM 2014. Mehr

Offenbach

Herdplatte angelassen - Frau stirbt bei Zimmerbrand

Einer Frau aus Offenbach ist ihre Vergesslichkeit zum Verhängnis geworden. Weil sie eine Herdplatte in Betrieb gelassen hatte, kam es zu einem Schwelbrand, der giftige Gase freisetzte. Mehr

Strategie

Es gibt Gegenthesen zum Konsensoptimismus

Kurz vor Jahresende ist der Optimismus unter Anlegern, Anlageberatern und Strategen nach einem vergleichsweise guten Aktienjahr sehr groß. Sie rechnen mit einer Fortsetzung der bestehenden Trends. Es gibt aber auch Gegenargumente. Mehr

„Das fünfte Schlachtfeld“

Der Spion, der aus dem Cyberspace kam

Die Epoche der Computerkriege hat längst begonnen. Die Nato stellt sich darauf ein. Aber die Angreifer sind kaum zu fassen, weil sie mühelos untertauchen. Mehr

DGU

Pohlemann wird Präsident

Die Deutsche Gesellschaft für Unfallchirurgie (DGU) bekommt einen neuen Präsidenten: Das Amt übernimmt ab dem 1. Januar Tim Pohlemann, der derzeitige Direktor des Universitätsklinikums des Saarlandes. Mehr

Abzug aus Afghanistan

Konditionierte Jahreszahl - mit Schrägstrich

„Ende 2011 werden wir unser Bundeswehrkontingent in Afghanistan erstmals reduzieren können“, hatte Außenminister Westerwelle jüngst angekündigt. „2011 Schrägstrich 12 wollen wir mit dem Abzug beginnen“, sagt Kanzlerin Merkel. Tatsächlich wird der Termin von der Sicherheitslage abhängen. Mehr

Jugendspiel-Kommentar

Olympischer Frieden

Schon 1998 hatte Johann Rosenzopf die Idee zu Olympischen Jugendspielen. Doch das IOC reagierte nicht. Später staunte er nicht schlecht, als IOC-Präsident Jacques Rogge sich als Initiator preisen ließ. Rosenzopf klagte - und bekam nun Recht und einen Brief. Mehr

Braun-Ausstellung

Elektrisch und trocken gegen 15.000 Barthaare

Rasierapparate gehören zu den beliebten wie heiklen Weihnachtsgeschenken. Eine Ausstellung der Braun-Sammlung in Kronberg zeigt die Entwicklung des Rasierapparats und der Marke. Mehr

Brose Baskets Bamberg

Der Basketball-Souverän

14 Spiele, 14 Siege - so souverän ist lange keine Mannschaft mehr aufgetreten. Die Bamberger sind in der Bundesliga das Maß aller Dinge. Der Klub erlebt das erfolgreichste Jahr seiner Geschichte - und sucht nach neuen Herausforderungen. Mehr

Dreimal so viele Selbstanzeigen

Steuersünder bringen Hessen 332 Millionen Euro

Das Land Hessen profitiert deutlich vom Ankauf von Steuersünder-Daten und der sprunghaft gestiegenen Zahl von Selbstanzeigen: Rund 332 Millionen Euro fließen dem Haushalt in diesem Jahr zu. Mehr

Zu einsam auf der Flucht

Mafioso bittet um Verhaftung

Einem flüchtigen italienischen Mafioso ist es in der Weihnachtszeit zu einsam geworden. Er rief bei einem Polizeipräsidium in der Toskana an und bat darum, verhaftet zu werden. Bei seiner Festnahme wollte der Mafioso dann die Ordnungshüter sogar umarmen. Mehr

Italien

Paketbombe vor griechischer Botschaft entschärft

Vier Tage nach den zwei Anschlägen mit Briefbomben in Rom musste vor der griechischen Botschaft eine weitere Paketbombe entschärft werden. Niemand wurde verletzt. Weitere verdächtige Pakete in anderen Botschaften erwiesen sich als harmlos. Mehr

Sicherheit

Der Feind in meinem Haus

In den dunklen Monaten steigt die Zahl der Einbrüche. Das Bewusstsein, dass jemand in die Privatsphäre eingedrungen ist, belastet viele Betroffene noch lange Zeit danach. Dabei gibt es Möglichkeiten, die eigenen vier Wände zu schützen. Mehr

Bedienungsanleitungen

Auf der Innenseite der Oberfläche

Der Mensch gewöhnt sich an so ziemlich alles. Das muss er auch. Denn sonst hat er nicht viel Gefallen an seinen technischen Weihnachtsgeschenken. Denn spätestens bei der Lektüre der Bedienungsanleitung hört der Spaß auf. Mehr

Philippinen

Weitere Todesopfer nach Tropensturm „Washi“

Der Tropensturm über den Philippinen und die anschließenden Sturzfluten haben bislang fast 1250 Menschen das Leben gekostet. Das Meer spült indes weiter Tote an, 55.000 Menschen wurden in Notfallzentren untergebracht. Mehr

Inter-Trainer Leonardo

Von Narziss zu Narziss

Leonardo hat im Juni als Milan-Trainer aufgehört, nun übernahm er den Posten beim Stadtrivalen Inter. Statt Berlusconi heißt sein Vorgesetzter Moratti. „Dickschädel“ Leonardo hofft beim schwarz-blauen Abenteuer auf Landsmann Kaka. Mehr

Frankfurter Finanzen

Gewerbesteuer und dann lange nichts

Frankfurt hängt wie kaum eine andere Kommune an den Zahlungen der Unternehmen. Deshalb sind die meisten Politiker froh, dass die Gewerbesteuer nicht abgeschafft wird. Mehr

Frankfurt

Flüchtender Einbrecher springt auf Polizeiparkplatz

Ein Fall von dumm gelaufen: In den Innenhof eines Frankfurter Polizeireviers ist ein Einbrecher vor Verfolgern geflüchtet. Beim vermeintlich rettenden Sprung landete er neben einem Streifenwagen. Mehr

Automobile

Peking kündigt Neuwagenquote an

Die Stadtverwaltung von Peking will wegen des drohenden Verkehrskollaps Neuzulassungen künftig beschränken. Die Ausgabe neuer Autokennzeichen soll um rund zwei Drittel gegenüber 2010 auf 240.000 Stück sinken und teils per Lotterie laufen. Den deutschen Autobauern drohen Umsatzeinbußen. Mehr

Kommentar zur Schuldenbremse

Da ist er eisenhart

Selbst wenn die Bürger bei der Volksabstimmung am 27. März der Schuldenbremse in Hessen ihr vermutlich freudiges Plazet gegeben haben, bedeutet das keinesfalls das Ende des Streits über die Finanzierung unseres Staatswesens. Mehr

Bauchgefühl

In den Ingenieurwissenschaften schaut man schon lange zur Biologie. Bionik heißt das Zauberwort, das nichts anders bedeutet als von der Natur lernen. Der berühmte Lotuseffekt der selbstreinigenden Oberfläche in Analogie zu den Blättern der Natur ist nur das bekannteste Beispiel, aber nicht das einzige. Verstärkt schauen aber auch Wirtschaftswissenschaftler zu den Biologen. Mehr

Nur die Spitze des Mielkebergs?

Kaum einem Ereignis wurde eine so einschneidende Wirkung für die altbundesrepublikanische Geschichte zugeschrieben wie dem Tod Benno Ohnesorgs, der bei Protesten gegen den iranischen Schah am 2. Juni 1967 durch den West-Berliner Polizisten Karl-Heinz Kurras erschossen wurde. Und kaum eine Erkenntnis ... Mehr

Mordshunger

In dem Kölner Fernsehkrimi "Mordshunger" bekämpft ein Kommissar seine Beziehungskrise mit exzessivem Delikatessenverzehr. Der Entwicklungshilfe-Experte Jean Feyder verwendet den gleichen Titel sehr viel sinnfälliger für eine sinistre sozioökonomische Analyse von Nahrungsmittel-Misere und Hungertod in den armen Ländern. Mehr

Wer auf Sieg spielt . . .

Als Dwight D. Eisenhower in seiner Abschiedsbotschaft an das amerikanische Volk am 17. Januar 1961 vor den Auswüchsen eines "militärisch-industriellen Komplexes" warnte, legte der alternde Präsident seinen Finger auf eine schwärende Wunde. Washington stand seit mehr als einer Dekade in einem Kalten Krieg mit der Sowjetunion - dem ideologischen Todfeind. Mehr

Kniefall

Was vor vierzig Jahren umstritten war, gilt heute längst als große historische Geste. Willy Brandt kniete am 7. Dezember 1970 vor dem Mahnmal des Warschauer Gettos "plötzlich" nieder, "neigte tief das Haupt. Ein Gefühl der Scham musste den Mann wohl durchfluten, und es gab auch keinen Deutschen in der Runde, dem es nicht ähnlich erging. Mehr

CDU-Fraktionschef Wagner

„Der Konsolidierungskurs wird gehalten“

Heftige politische Auseinandersetzungen infolge der Schuldenbremse sieht CDU-Fraktionschef Wagner auf Hessen zukommen. „Mut zu unpopulärem Handeln“ ist gefordert, wie er meint. Als Schwerpunkt für 2011 kündigt er die Bildungspolitik an. Mehr

Integrationsdebatte

Was sagt Mehmet Scholl zu Sarrazin?

Die Antwort ist: nichts. Die meisten Deutschen mit türkischer Familiengeschichte beteiligen sich an der Integrationsdebatte nicht. Sie sind schon integriert, fühlen sich aber als Minderheit. Mehr

Bugatti Atlantic

Das 30-Millionen-Dollar-Auto

Nur viermal wurde der Bugatti Atlantic gebaut. Er gilt als einer der ausgefallensten Oldtimer. Eine genietete Alu-Naht, die über das gewölbte Autodach läuft, ist sein Design-Merkmal schlechthin. Seit kurzem ist der Oldtimer auch der teuerste. Mehr

CSU in Bayern

Zum Regieren verdammt

Die CSU ist in den langen Jahren der Regierungsverantwortung ihrer selbst überdrüssig geworden. Groß ist die Lust am eigenen Untergang - und groß ist die Verzweiflung, dass sie nicht ausgelebt werden kann. Denn wo ist die Opposition? Mehr

Ungarns Mediengesetz

Die fehlenden Jahre

Es gab gute Gründe für Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán, radikalen und extremistischen Tendenzen in den Medien etwas entgegenzustellen. Jetzt muss er seinen EU-Partnern allerdings beweisen, dass er nicht die Pressefreiheit europäischen Standards niederwalzen wollte. Mehr

China

Inflationärer Boom oder Kursrückschlag?

Während allgemeine „Chinaeuphorie“ in weiten Teilen der Welt für Wachstumsphantasie sorgte, zählten die Börsen Chinas zu den schwächeren. Die Zentralbank vollführt einen Balanceakt zwischen Inflation und deflationären Effekten. Mehr

Kassel

Millionensumme für Hochwasserschutz

Das Land Hessen investiert weiter in den Hochwasserschutz. Kurz vor Jahresende hat die Stadt Kassel die Zusage für einen Millionenzuschuss erhalten. Mit dem Geld sollen etwa Rückhaltebecken finanziert werden. Mehr

Krankenhäuser

Union will Vierbettzimmer abschaffen

Die Union will die anstehende Gesundheitsreform nutzen, um deutliche Verbesserungen für Patienten zu erreichen. So soll es künftig in Krankenhäusern nur noch Zweibettzimmer geben, sagte der CDU-Gesundheitsexperte Spahn. Außerdem sollten Fachärzte Termine innerhalb von drei Wochen vergeben. Mehr

Frankfurter Flughafen

Tausende warten nach Flugausfällen auf Koffer

Für viele Reisende endet der Ärger nicht mit den abgesagten Flügen der vergangenen Woche. Tausende Gepäckstücke wurden am Frankfurter Flughafen schon in Container verladen, bevor klar war, dass die Flieger gar nicht starten können. 45.000 Koffer mussten ihren Besitzern nachgeschickt werden. Mehr

Chodorkowskij-Prozess

Berlin „sehr besorgt“ über Schuldspruch

Außenminister Westerwelle (FDP) hat sich „sehr besorgt“ über den Schuldspruch gegen Chodorkowskij und Lebedjew geäußert. Die Umstände des Verfahrens seien ein „Rückschritt auf dem Weg zur Modernisierung“ Russlands. Mehr

Schnee und Eis

Geduld mit der Bahn

Frierend auf den Bahnsteigen zu stehen und auf seinen Zug zu warten gehört in diesen Tagen dazu. Der Unmut der Deutschen über die Unvollkommenheit der Bahn ist groß. Doch irgendwann wird alles gut. Mehr

Konjunktur

Industrie bleibt 2011 Wachstumsmotor

Mit einem Zuwachs von 5 Prozent wird die Industrie 2011 doppelt so stark zulegen wie die gesamte Wirtschaft. So jedenfalls schätzt es der DIHK aufgrund einer neuen Untersuchung ein, die der F.A.Z. vorliegt. Demnach sollen 70.000 neue Jobs in der Industrie entstehen. Mehr

Handball

O du fröhliche - die stressigste Jahreszeit

Für einige Spieler ist der Handball-Spielplan eine „Katastrophe“, andere sehen in freien Tagen ein Filetstück. Nicht nur Bundesliga-Tabellenführer HSV Hamburg leidet unter dem Spielplan. Besonders hart trifft es die Nationalspieler mit der WM. Mehr

Konkurrenz aus den Golfstaaten

Am Golf wächst die Luftfahrt ungebremst

Emirates Airline hat die internationale Luftfahrt grundlegend verändert. Mittlerweile verfügt die Fluggesellschaft über mehr Langstreckenflugzeuge als die Lufthansa. Geplant ist außerdem in Dubai das größte Logistikzentrum der Welt. Mehr

Konsequenz aus der Finanzkrise

Goldman Sachs ändert die Bonusregeln

Die amerikanische Bank Goldman Sachs reagiert auf die Erfahrungen aus der Finanzkrise mit neuen Bonusregeln: Danach sollen Sonderzahlungen stärker an längerfristige Kriterien geknüpft werden. Mehr

Rügen

Verzweifelte Suche nach vermisstem Mädchen

Die Hoffnungen, das vermisste Mädchen an Rügens Steilküste noch lebend zu finden, schwinden. Ein Felsabbruch hatte das Kind am Montagnachmittag mit sich gerissen. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax startet mit Gewinnen

Nach dem Weihnachtswochenende ist der Dax mit Gewinnen in den Handel gestartet. Die Aktienmärkte in Fernost haben bei geringen Umsätzen nach den Feiertagen Verluste verbucht. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax tendiert etwas leichter

Der Dax ist am Montag mit Verlusten in die letzte Handelswoche des Jahres gestartet. Börsianer begründeten die gedrückte Stimmung mit negativ interpretierten Nachrichten. Erstens fürchtet China, dass die Schuldenprobleme in Europa chronisch werden. Zudem will die Stadtregierung von Peking angeblich die Zahl der Auto-Neuzulassungen halbieren. Mehr

Medienschau

Chinesische und russische Zentralbanken straffen Geldpolitik

ACS bekommt 1,55 Millionen Hochtief-Aktien angedient, Singulus erwartet 2011 operativen Gewinn, Deutsche Telekom will Radikalkur im Griechenland-Geschäft, GE verkauft Hypothekengeschäft in Mexiko an Santander, Japan: Kfz-Produktion sinkt - lässt die Zentralbank die Druckmaschine schneller laufen?, chinesische und russische Zentralbanken straffen Geldpolitik, Pekings Verwaltung begrenzt Pkw-Zulassung wegen Verkehrskollaps Mehr

Amerika

Schneesturm lähmt Ostküste

Ein Blizzard mit Schneemassen und starkem Wind hat im Nordosten der Vereinigten Staaten für massive Behinderungen gesorgt. Die New Yorker Flughäfen wurden gesperrt. Für die Stadt werden bis zu 64 Zentimeter Neuschnee erwartet. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Wie lange trägt Optimismus die Kurse?

Anleger, Strategen und Politiker befinden sich in überaus optimistischer Stimmung. Sie beflügelte bisher die Kurse. Allerdings sind sie schon sehr weit gestiegen. Manche Teile der Finanzmärkte sind inzwischen schon sehr teuer geworden. Mehr

Lea Ackermann

Mit Mut und Wut

Sie war Bankkauffrau, ist heute Ordensfrau, fromm und wütend über die sexuelle Ausbeutung von Frauen. Anstatt nur zu reden, handelte Schwester Lea. Und gründete ein internationales Hilfswerk. Mehr

Rettung der Welt

Was Sie sofort tun können: Zehn Empfehlungen

Beginnen Sie, einfache Fragen zu stellen; hören Sie auf, Europapolitikern zu glauben; nutzen Sie Ihre Handlungsspielräume; haben Sie Spaß dabei: Die Rettung der Welt zum Mitmachen in zehn Empfehlungen. Mehr

Paläogenetik

Sieh an, Miss Denisova!

X-Woman gibt sich als Vertreterin einer neu entdeckten Menschenform neben Neandertalern und modernen Menschen zu erkennen: Ein Gespräch mit dem Paläogenetiker Johannes Krause über neue Einsichten in die Vorgeschichte des Homo sapiens. Mehr

Russland

Die Chiffre Chodorkowskij

An diesem Montag soll das Urteil gegen den Kremlkritiker verlesen werden. Die Staatsanwaltschaft wirft dem früheren Chef des zerschlagenen Ölkonzerns Yukos vor, 218 Millionen Tonnen Öl unterschlagen zu haben. Der Prozess gegen Chodorkowskij gilt als Test für das Investitionsklima im Land. Mehr

Von Overbeck?

Oh, Joseph

Ist die bei Karl & Faber versteigerte Zeichnung des „Jungen Joseph“ wirklich von Friedrich Overbeck oder doch das Werk eines anderen Nazareners? Ein Wissenschafter bringt jetzt einen neuen Namen ins Spiel. Mehr

Kolumbien

Rolltreppe für die Armen

In einem der ärmsten Teile Kolumbiens wurde eine riesige Freiluftrolltreppe eröffnet. Sie soll den Bewohnern helfen, komfortabler die steilen Hänge hinaufzukommen. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

Dezember 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 27 28 29 30 31 01 02 03 04