Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 25.12.2010

Artikel-Chronik

Segelyacht „Sea Cloud“

Alternative zur Weinbrandbohne

Was haben Sie denn dieses Jahr zu Weihnachten geschenkt bekommen? Wann haben Sie zuletzt bei der Bescherung um Fassung gerungen? Schwer vorstellbar, dass Sie mithalten können mit dem, um das es in dieser Geschichte geht. Mehr

Senti und Eurot für die Esten Die neuen Euro-Münzen werden schon ausgegeben

Die Deutschen werden sich an neue Euro-Münzen gewöhnen müssen. Bald werden sie im Geldbeutel die ersten estnischen Münzen haben. Ihre Rückseite ziert eine Karte Estlands. Seit Anfang Dezember können die Balten Plastikbeutel mit allen ... Mehr

Totgesagte leben länger

"Alle glücklichen Familien ähneln einander; jede unglückliche ist auf ihre Art unglücklich." Mit diesem berühmten Satz beginnt Tolstois "Anna Karenina". Nabokov hat tückisch mit der Verdrehung dieses Satzes seine "Ada" beginnen lassen ... Mehr

Palästina

Laute Nächte in Ramallah

Das Rasseln der Ketten israelischer Panzer war der Klang von gestern - heute ist Ramallah von Baulärm erfüllt. Es herrscht Aufbruchsstimmung statt Ausgangssperre, in der Nacht dröhnen die Bässe aus den vielen neuen Clubs. Gefeiert wird zu jeder Gelegenheit, also auch an Weihnachten. Mehr

Im Gespräch: Christoph Mäckler und Arno Lederer

„Die Altstadt kann Vorbild in Deutschland werden“

Enthusiastisch sei er, was die Entwicklung des Altstadtprojekts angeht, sagt der Vorsitzende des Gestaltungsbeirats, Christoph Mäckler. Gemeinsam mit seinem Stuttgarter Kollegen Arno Lederer, der auch den Neubau des Historischen Museums entworfen hat, sagt er, was ihn optimistisch stimmt. Mehr

Wirtschaftsmächte

Die Neuordnung der Welt

Zwanzig Jahre nach dem Fall des Eisernen Vorhangs erschüttern Wohlstandseinbußen viele Industrieländer. Die Finanzkrise ist eine Zäsur. Sie beschleunigt den Machttransfer hin zu den Schwellenländern. Die Verunsicherung in westlichen Demokratien zeigt sogar Züge von Orientierungslosigkeit. Mehr

Wirtschaftsprognosen

Guck mal, Deutschland hat gute Laune

Das Jahr 2011 könnte prima werden: Die Geschäfte laufen gut, die Menschen kaufen ein und bauen wieder Häuser - wenn die Prognostiker nur nicht wieder daneben liegen. Sie sagen am besten die Gegenwart vorher - und die nächsten drei Monate. Mehr

Love-Parade-Unglück

Adolf Sauerland räumt Fehler ein

Der Duisburger Oberbürgermeister räumt Fehler im Umgang mit dem Unglück bei der Love Parade im Sommer ein. Das schreibt der scharf kritisierte Adolf Sauerland in einer „Weihnachtsgrußwort“. Bislang wies er jede Verantwortung zurück. Mehr

Vermögensfrage

Gier betäubt den Instinkt für die Risiken

Die Fremdfinanzierung des Privatvermögens enthält zwar Chancen, aber auch sehr viele Gefahren. Denn die eigentliche Aufgabe des Anlegers besteht nicht in der Suche kreditfinanzierter Anlagen, sondern in der ertragreichen Anlage der Erbschaft. Mehr

Nigeria

Dutzende Tote bei Angriffen auf Kirchen

Bei einer Serie von Bombenattentaten und Angriffen mit Schusswaffen auf Kirchen sind an Heiligabend in Nigeria mindestens 38 Menschen ums Leben gekommen. Der nigerianische Präsident Goodluck Jonathan verurteilte den „sinnlosen Tod unschuldiger Menschen, Christen wie Muslime“. Mehr

Kommentar

Den lieben Gott leise bitten

Da stapeln sie sich nun auf dem Schreibtisch, die Weihnachtsgrüße, die in den vergangenen Wochen eingetrudelt sind. Mancher, mit dem wir im Lauf des Jahres zu tun hatten, hat lange moralische Ausführungen über das Gewesene und das Kommende verfasst. Mehr

Boxen

Knockout für den Boxsport

In 73 Jahren hat das New Yorker Gleason's Gym 132 Weltmeister geboren. Heute ist es ein Überbleibsel aus einer fernen Zeit. Die Kämpfer kommen nicht mehr aus dem Getto, sondern von der Wall Street. Mehr

F.A.Z.-Romane der Woche

Noch einen Krieg steh ich nicht durch!

Endlich können wir Francis Wyndhams Roman „Der andere Garten“ auf deutsch entdecken. Ross Thomas zeigt in einem Politthriller, wie schmutzig amerikanische Wahlkämpfe sein können. Dies und mehr in den F.A.Z.-Romanen der Woche. Mehr

Kirchen

Weihnachtsbotschaften

Papst Benedikt XVI. rief bei der Christmette in Rom zu Friedfertigkeit und mehr Brüderlichkeit auf und spendete heute den traditionellen Weihnachtssegen. Deutsche Bischöfe nützten ihre Weihnachtsbotschaften, um vor den Gefahren der Präimplantationsdiagnostik (PID) zu warnen. Mehr

Selbstmordanschlag

Mehr als 40 Bedürftige in Pakistan getötet

Vor einem Versorgungszentrum für Flüchtlinge im Nordwesten Pakistans hat eine Selbstmordattentäterin mehr als 40 Personen mit in den Tod gerissen und weitere gut 70 Personen verletzt. In Afghanistan wurde ein deutscher Entwicklungshelfer Opfer eines Anschlags. Mehr

Thilo Sarrazin zieht Bilanz

Ich hätte eine Staatskrise auslösen können

Mein Buch hat sich bisher 1,2 Millionen Mal verkauft hat. Der Bundeskanzlerin und dem Bundespräsidenten hätte man es unter den Weihnachtsbaum legen können. Christian Wulff sollte man auch Goethes „West-östlichen Divan“ schenken, damit er nicht mehr verharmlosend daraus zitiert. Lektionen eines Jahres. Mehr

Friede, Liebe, Familie

Kinkades Weihnachten

Das Grauen oder pure Freude? An der süßlichen Bildproduktion des Amerikaners Thomas Kinkade scheiden sich die Geister. Aber nicht nur das: Über dem millionenschweren Unternehmer ziehen dunkle Schatten auf. Mehr

Konjunktur

Wachstum kann man nicht erzwingen

Deutschland ist derzeit eine Ausnahme unter den wichtigen Industriestaaten. Die direkt von Finanz- und Immobilienkrisen betroffenen Länder erleben nur eine schleppende Erholung. Finden sie zurück zu den hohen Wachstumspfaden? Mehr

Der Osloer Holmenkollen

Herz aus Stahl

Der Holmenkollen ist das Mekka des Nordischen Skisports. Die skiverrückten Norweger haben ihre wichtigste Sportstätte jetzt für 300 Millionen Euro runderneuert - eine Investition für die WM im kommenden Jahr und für die Ewigkeit. Mehr

Im F.A.Z.-Gespräch

Ist Gospel Gesang, Waffe oder Gebet, Queen Esther?

Sie gilt als die legitime Nachfolgerin der großen Gospelsängerin Mahalia Jackson. Wir treffen die stimmgewaltige Queen Esther Marrow in Harlem, sitzen in der legendären Lenox Lounge und reden mit ihr über Gott und die Welt. Mehr

Schriftsteller zu Weihnachten

Heimkehr an Heiligabend

An Heiligabend kehren viele von uns zurück an die Orte ihrer Kindheit. Drei jüngere Schriftsteller beschreiben hier diesen persönlichen Moment - der Österreicher Arno Geiger erzählt etwa, wie sich das Fest durch die Demenzerkrankung seines Vaters verändert hat. Mehr

Iran

Mit dem Mahdi sparen

Der iranische Präsident Ahmadineschad baut die üppigen Subventionen für Öl und Gas ab. Weil viele Iraner billige Rohstoffpreise für ein Menschenrecht halten, muss der Präsident nun Protesten vorbeugen. Also begründet er den Schritt religiös: Öl und Gas gehörten allein dem zwölften Imam. Mehr

Skigebiet Pitztal

Prinzip Holle und volle Kontrolle

Schnee mit Garantie, Pisten wie Autobahnen, schnelle Seilbahnen mit Fernsehsesselkomfort: Skigebiete treiben einen immensen technischen Aufwand. Das kostet. Wer nicht mitzieht im Wettrüsten, fällt zurück in der Gunst des Gastes. Mehr

Meteorologie

„Schuld ist der Polar-Express“

Kommt jetzt ein Jahrtausendwinter? Nein, aber ein sehr kalter, sagt der Meteorologe Kai Zorn. Bisher lag er mit seinen Prognosen richtig. Ein Gespräch über Wetterprognosen im allgemeinen und diesen Winter im besonderen. Mehr

Die Weihnachtsarbeiter

Laute Nacht, heilige Nacht

Sie arbeiten, wenn andere frei haben. Sie laufen zur Höchstform auf, wenn andere zur Ruhe kommen. Vom Kneipenwirt bis zur Kantorin: Fünf Menschen über einen ungewöhnlichen Arbeitstag. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

Dezember 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 25 26 27 28 29 30 31 01 02