Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 24.12.2010

Artikel-Chronik

Elfenbeinküste

Der Druck auf Laurent Gbagbo wächst

Die Vereinten Nationen haben indirekt Alassane Quattara als gewählten Präsidenten der Elfenbeinküste anerkannt. Die Zentralbank für Westafrikanische Staaten sperrte inzwischen seinem Widersacher Laurent Gbagbo den Zugriff auf Konten. Mehr

Christen in China

Stille Macht, unheilige Macht

In China haben Eltern ihre behinderten Kinder in ein Waisenhaus abgeschoben. Weil es christlich geführt wird, werden die Nonnen von den Behörden schikaniert. Die ohnehin schwere Lage hat sich kurz vor Weihnachten noch einmal verschlechtert. Es droht die Schließung. Mehr

Naher Osten

Ohne Frieden

Die Abwesenheit von Gewalt im Nahen Osten ist zwar ein Fortschritt, bedeutet aber noch keinen Frieden. Denn dass es momentan keine Gewaltausbrüche gibt, kann nicht darüber hinwegtäuschen, welchen Sprengstoff der Konflikt unverändert birgt. Mehr

Weihnachten als Ritual

Zauber, Zumutung und Zäsur

Alle Jahre wieder - so lautet die magische Formel des Festes. Weihnachten kombiniert auf einzigartige Weise Ritualzumutung mit Ritualgenuss. Besinnung und Geschenkerausch oder Flucht und Askese - ein soziologischer Blick auf die Rituale des Fests. Mehr

Unternehmen

Ein Jahr für Optimisten

Das vergangene Jahr war ein Jahr für Optimisten. Die Vorstände feiern ein Jahr des Aufschwungs. Vor allem der Karstadt-Investor Nicolas Berggruen zeigt den anderen Managern, was Optimismus wirklich bedeutet. Mehr

Andreas Maier

Warum mir der Heilige Abend zu heilig ist, um ihn in Gesellschaft zu verbringen

Jeder weiß, die Stunden des 24. Dezember, sagen wir von 16 bis 20 Uhr, sind die prekärsten im ganzen Jahr, Schönheit und Traurigkeit liegen so eng beisammen wie nirgends sonst. Es ist ein großes Durchatmen. Das Fest des Erlösers. Mehr

Anna Katharina Hahn

Wie ein Kaiser

Die böhmische Großmutter hatte schon angefangen. Mit zwei Pfannen hantierend steht sie schwer atmend am Herd, bäckt Kabeljau ab und kläfft jeden, der ihr helfen will, wütend ins Esszimmer zurück, während Kälte und Schwärze der Heiligen Nacht in die heiße Küche hineindrücken. Mehr

Garantiezinssenkung

Front der Lebensversicherer bröckelt

Lebensversicherer sollen ihre künftigen Verpflichtungen nur noch mit 1,75 Prozent abzinsen können. Bis Mitte Januar dürfen der Gesamtverband der deutschen Versicherungswirtschaft, Verbraucherschützer und die Deutsche Aktuarvereinigung dazu Stellung nehmen. Mehr

Solarenergie

Wundersame Kabel in Äthiopien

Die Solarenergie hat das Leben in einem äthiopischen Dorf von Grund auf verändert und das Unternehmertum angekurbelt. Den Bürgern gefallen die Solaranlagen auf ihren Dächern so gut, dass sie an das reguläre Stromnetz gar nicht mehr angeschlossen werden wollen. Mehr

CD der Woche: Motörhead

Er trötet die Siechen

Am Heiligen Abend erreicht Lemmy Kilmister, Sänger der Gruppe Motörhead, das Rentenalter. Womit könnte dieser ewige Rock'n'Roller sich und uns besser beschenken als mit einer neuen Platte? Eben. Mehr

Strategie

Intensive Spekulationen auf Kredit

Anleger gehen hohe Risiken ein und spekulieren wieder intensiv auf Kredit. Manche stehen wertmäßig sogar deutlich unter Wasser. Sollten zur Bereinigung von Positionen gezwungen werden, dürften Kursturbulenzen kaum überraschen. Mehr

Vereiste Oberleitungen

Bahnverkehr im Norden erheblich gestört

Vereiste Oberleitungen und umgestürzte Bäume haben den Bahnverkehr an Heiligabend auf wichtigen Routen der Bahn stark beeinträchtigt. Reisende mussten oft stundenlang in überfüllten Zügen ausharren. Große Probleme gab es auf der Strecke zwischen Berlin und Hannover. Mehr

Ungarns umstrittenes Mediengesetz

Orbán: Wir werden das Gesetz nicht ändern

Der ungarische Ministerpräsident Orbán hat die heftige internationale Kritik am neuen Mediengesetz Ungarns in scharfen Worten zurückgewiesen. In dem Gesetz gebe es keinen Passus, der nicht der Mediengesetzgebung eines EU-Landes entspreche, sagte er im regierungsnahen Privatsender Hir TV. Mehr

Wunschzettel

Wer hat den schönsten Job?

An Weihnachten darf man sich ja was wünschen. Auch als Sportler. Weil es in diesem Metier aber immer um Ranglisten geht, beinhaltet der Wunsch den Vergleich: Wer hat denn nun den Traumjob unter den Traumjobs? Mehr

Weihnachtsansprache

Wulff würdigt den Einsatz Ehrenamtlicher

In seiner Weihnachtsansprache hat Bundespräsident Christian Wulff die Bedeutung ehrenamtlich tätiger Menschen in den Mittelpunkt gestellt. Außerdem wählte er eine neue Form der Ansprache - er sprach vor etwa 200 Gästen, die das Bundespräsidialamt eingeladen hatte. Mehr

Von Beruf Weihnachtsmann

Sie bimmeln, aber sie klingeln nicht

Turbo-Bescherer schaffen es an einem Heiligen Abend in 16 Wohnzimmer. Doch die Kunden sind anspruchsvoll: Glück soll er liefern, und seine Eile muss ein Weihnachtsmann genauso verbergen wie sein Navigationsgerät. Mehr

F.A.Z.-Sachbücher der Woche

Das Glück am falschen Ort gesucht

Das neue Buch von Jürgen Todenhöfer gibt Einblicke in ein ebenso erfolgreiches wie versehrtes Leben. Otto Neuraths visuelle Autobiographie liegt nun endlich vor und Parsua Bashis Briefe aus Teheran schildern den komplizierten Alltag zwischen zwei Welten. Dies und mehr in den F.A.Z. - Sachbüchern der Woche. Mehr

Kirchenfinanzen

Seelsorge nach Kassenlage

Immer weniger Menschen zahlen Kirchensteuern. Das bringt vor allem strukturschwache Bistümer in die Bredouille. Während reiche Stadtdiözesen weiter aus dem Vollen schöpfen, müssen andere dringend sparen. Mehr

Papst Benedikt in der BBC

Eine doppelte Premiere

Papst Benedikt XVI. hat als erster Papst in der Nachrichtensendung eines öffentlich-rechtlichen Rundfunksenders gesprochen: Am Morgen von Heiligabend wurde eine eigens aufgezeichnete Weihnachtsansprache in der BBC ausgestrahlt. Mehr

Heiligabend am Hauptbahnhof

Ankunft Gottes an Gleis 4

Wünsche, Würde und Weihrauchduft: Auch im Frankfurter Hauptbahnhof wird Heiligabend gefeiert. Mehr

Weihnachtsgeschichte

Traum und Wirklichkeit

Josef, Marias Mann, gehört seit je zu den Randfiguren der Weihnachtsgeschichte. Dabei ist er einer wie wir, ein Realist, der Zahlen und genauen Messungen mehr traut als Träumen und Verheißungen. Und doch lässt er einen Traum sein Leben verändern, noch bevor er in der Weihnachtsnacht in Erfüllung geht. Mehr

Christliche Feste

In Japan essen die Buddhisten Weihnachtskuchen

Im nichtchristlichen Japan gehört Weihnachten zum Jahreskalender, vor allem der Einkaufskultur: Die Geschäfte sind mit Weihnachtsdekoration geschmückt, Weihnachtsmänner verteilen Werbeprospekte und englische Weihnachtslieder berieseln die Kunden. Mehr

Trainer des Jahres

Der Löw-Standard

Bundestrainer Löw hat nicht nur dem deutschen Fußball zu neuem Glanz verholfen, sondern auch seinem Berufsstand - an diesem Maßstab führt künftig kein Weg mehr vorbei. Notlösungen wie Beckenbauer oder Völler kann es nicht mehr geben. Mehr

Millionenschwere Instrumente

Das Griechenland der Musikwelt

Seit Jahrhunderten steigen und steigen sie im Wert: die Instrumente der Meistergeigenbauer Stradivari und Guarneri. Jetzt hat den wagemutigsten Geigenhändler von allen, Dietmar Machold, die Krise erwischt. Mehr

Konjunktur

Deutsche Unternehmen wollen expandieren

Deutsche Unternehmer wollen ihre Firmen im kommenden Jahr vergrößern, indem sie andere Unternehmen im Ausland kaufen. Denn dank der sehr guten Auftragslage arbeiten viele von ihnen nahe oder an ihrer Kapazitätsgrenze. Mehr

Technische Analyse

Führung durch internationale Schwergewichte

Damit an den wichtigen Aktienmärkten diesseits und jenseits des Atlantiks ein Hausse-Zyklus in Gang kommt, ist technische Führung nicht nur bei den Indizes, sondern auch auf der Ebene der großen internationalen Schwergewichte notwendig. Mehr

Ein Weihnachtsgeschenk von Wolfdietrich Schnurre

Warum Könige immer so übertreiben müssen

Frisch wie am ersten Heiligen Abend: Im Jahr 1973 hat Wolfdietrich Schnurre seiner Familie „Die besten Geschenke der Welt“ verehrt, eine ganz und gar unorthodoxe Version der Weihnachtsgeschichte, bunt und ein wenig gezaust wie die Figuren, die der Dichter selbst gezeichnet hat. Mehr

Griechenland

2010 war hart, 2011 wird härter

Die Griechen sind mit ihrer Lage unzufrieden - und nächstes Jahr soll alles noch schlimmer werden. Aber das Ansehen der Regierung in der Bevölkerung steigt trotz des beschlossenen Sparhaushalts, und die Regierungspartei führt in Umfragen mit 39 Prozent der Stimmen. Mehr

Sport-Glosse

4:1 für die Kirche

Stille Nacht? Von wegen. Der Sport füllt die neuen LCD-Bildschirme während der gesamten Feiertage. Zeit zum Innehalten ist manchen Sportlern nicht vergönnt. Mehr

Weihnachten in der Türkei

Santa Claus im Einkaufszentrum

Geschmückte Tannenbäume, hier und da ein Weihnachtsmann: Im Akmerkez, einem der populärsten Einkaufszentren Istanbuls, ist vor lauter Weihnachtsdekoration kaum zu erahnen, dass die Türkei ein islamisches Land ist. Mancher Händler sieht darin ein Zeichen für den Verfall der türkischen Kultur. Mehr

Musical

Spiderman hat eine Pannenserie

„Spiderman“ soll ein großes Broadway-Spektakel werden und kostet so viel wie keine Show zuvor. Die aufwendige Produktion wird jedoch von einer Pannenserie geplagt. Mehr

Lemmy Kilmister

Der Geist der bösen Weihnacht

Heiligabend hat noch jemand Geburtstag: Lemmy Kilmister wird am 24. Dezember 65 Jahre alt - entgegen aller medizinischen Logik. Ein Gespräch mit dem Motörhead-Sänger über seinen gottgleichen Status, Religion, Diabetes, Patti Page und über Winnie-the-Pooh. Mehr

Eintracht Frankfurt

„Es tut mir leid“

Die Pokal-Niederlage hinterlässt bei der Eintracht Spuren: Skibbe sucht nach Erklärungen, Meier leistet Abbitte für seinen verschossenen Elfmeter. Mehr

Briefbomben in Rom

Italienische Anarchisten bezichtigen sich der Anschläge

Eine italienische Anarchistengruppe hat sich der zwei Anschläge mit Paketbomben in den Botschaften der Schweiz und Chiles in Rom bezichtigt. Das Bezichtigungsschreiben wurde an der Kleidung eines Mannes gefunden, der in der chilenischen Botschaft verletzt wurde, teilte die Polizei am Donnerstagabend mit. Mehr

Briefbomben in Rom

Italienische Anarchisten bezichtigen sich der Anschläge

Eine italienische Anarchistengruppe hat sich der zwei Anschläge mit Paketbomben in den Botschaften der Schweiz und Chiles in Rom bezichtigt. Das Bezichtigungsschreiben wurde an der Kleidung eines Mannes gefunden, der in der chilenischen Botschaft verletzt wurde, teilte die Polizei am Donnerstagabend mit. Mehr

Toplose in 2010

Und dann und wann eine Vase

Der deutsche Auktionsmarkt hält sich gut - zumal in Zeiten der begehrten höchstrangigen Einlieferungen, die immer knapper werden. Mehr

Pfahls wieder verhaftet

Aufstieg und Fall eines Karrierebeamten

Einst war er Staatssekretär im Verteidigungsministerium, dann tauchte er unter. Später half er, die „Mauer des Schweigens“ in der Schreiber-Affäre zu durchbrechen. Nun wurde Ludwig-Holger Pfahls wieder verhaftet. Mehr

Strizz

Weihnachts- STRIZZ

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in samstäglich neuer Folge in der F.A.Z. und auf FAZ.NET. Mehr

BMW G 650 GS

Aus F mach G

Nach dreijähriger Pause versucht BMW, an eine Erfolgsgeschichte anzuknüpfen: Die 650er startet mit der Modellbezeichnung G 650 GS neu. 6900 Euro wird sie kosten. Die Wiedererweckung der Einzylinder-GS war eine gute Entscheidung. Mehr

Liedforschung

Keiner schläft, alles singt

Erforschen kann man viel, warum dann nicht auch das bekannteste Weihnachtslied der Welt? Dem hat sich die österreichische „Stille Nacht“-Gesellschaft verschrieben. Und kämpft dabei mit liebgewordenen Legenden. Mehr

Hedwig Döbele wird siebzig

Am Anfang war Ernst Hassebrauk

Die Mauer hielt sie nicht auf: Schon lange bevor aus zwei deutschen Staaten einer wurde, baute die Galeristin Hedwig Döbele einen kleinen Kunst-Grenzverkehr zwischen Württemberg und Sachsen auf. Jetzt feiert sie ihren siebzigsten Geburtstag. Mehr

Feiertagsschichten

Heiligarbeit statt Heiligabend

Arbeiten, wenn andere Geschenke, Gans und Feuerwerk genießen - das ist schwierig, kann aber auch sinnstiftend sein. Wer muss an den Feiertagen ran? Wie organisieren das die Betriebe? Und wie kommen Familien damit klar? Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

Dezember 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 24 25 26 27 28 29 30 31 01