Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 21.12.2010

Artikel-Chronik

Mainz-Präsident Strutz

Vom Dreispringer zum Marathon-Mann

Harald Strutz steht seit über zwanzig Jahren Mainz 05 als Präsident vor. Nun wird er 60 - aber er hat noch viel vor. Mehr

Amerikanischer Hörfunk

Riesengagen bei Radio gaga

Der amerikanische Hörfunk ist populär wie nie zuvor. Wer hier am lautesten schreit, am deftigsten flucht oder aufwiegelt, kann Hunderte Millionen Dollar verdienen. Aber wie finanzieren die Sender Gagen bis zur halben Milliarde? Mehr

Doping-Kommentar

Reformbedarf

Die Kritik am Kampf gegen Doping in der jetzigen Form ist berechtigt. Wer effektive Kontrollen will, muss mehr Geld dafür bereitstellen. Hier ist das Prinzip „koste es, was es wolle“ angebracht, nicht bei der rechtlich heiklen Überwachung der Athleten. Mehr

„Verstoß gegen europäische Werte“

Scharfe Kritik an Ungarns Regierung

Der luxemburgische Außenminister Asselborn hat mit drastischen Worten auf das neue ungarische Mediengesetz reagiert. Er wirft der ungarischen Regierung diktatorische Tendenzen vor und zweifelt an, ob Ungarns Regierung die EU-Ratspräsidentschaft im Januar übernehmen solle. Mehr

Rigides Gesetz

Ungarn führt Sanktionen für Medien ein

Die Regierungsmehrheit ändert die Verfassung und erntet Zensurvorwürfe. Die neue Regelung zum Medienrecht ist eine politische wie rechtliche Gratwanderung zwischen der Herstellung einer verlässlichen Medienordnung und einer Zensur Mehr

1:0 in Augsburg

Schalker Minimalismus

Magaths Elf festigt ihren Ruf als Pokalmannschaft: 83 Minuten passiert vor dem Augsburger Tor herzlich wenig. Dann wühlt sich Raúl durch die Abwehr des Zweitligaklubs, überlasst Farfán den Ball - und Schalke darf weiter auf einen nationalen Titel in dieser Saison hoffen. Mehr

2:0 gegen Gladbach

Hoffenheim problemlos weiter

Ohne größere Mühen erreicht 1899 Hoffenheim das Viertelfinale im DFB-Pokal. Gegen Borussia Mönchengladbach genügen zwei Standardsituationen zu Toren. Für Gladbach heißt es ab sofort nur noch: Abstiegskampf. Mehr

Ben L'Oncle Soul

Der zarte Sound aus Motown

Detroit und James Brown sind Vorbilder für Ben L’Oncle Soul. In der Frankfurter Batschkapp lässt er die sechziger Jahre auferstehen. Mehr

Deutschland im Winter

In Demut vor dem Schnee

Der Mensch macht das Wetter für alles Mögliche verantwortlich - der Himmel als Projektionsfläche der persönlichen Befindlichkeit. Ein natürlicher Instinkt scheint uns im Umgang mit Sommer und Winter abhandengekommen zu sein. Mehr

Retrospektive in Zürich

Das System Picasso

Zürich hat die erste Retrospektive Picassos aus dem Jahr 1932 rekonstruiert. Inzwischen beträgt der Versicherungswert dieser Werke zwei Milliarden Franken. Beim Abschreiten der chronologisch gehängten Bilderreihe offenbart sich ein Erfolgsrezept der Moderne. Mehr

Minsk

Weißrussland verurteilt 600 Regierungsgegner

Nach den Protesten gegen die Präsidentenwahl am Sonntag sind fast 600 Regierungsgegner in Weißrussland in Eilverfahren zu Haftstrafen zwischen 5 und 15 Tagen verurteilt worden. Fünf Oppositionskandidaten sitzen weiter im KGB-Gefängnis ein. Mehr

Spielerprotest gegen Testsystem

Organisierter Ungehorsam

Von wegen besinnliche Weihnachten: Die Gewerkschaften der Basket- und Handballspieler gehen über die Feiertage auf Konfrontationskurs und üben „zivilen Ungehorsam“ im Doping-Kontrollsystem. Anti-Dopingagentur und DOSB reagieren „sehr verwundert“. Mehr

FC Augsburg

Durchgewurstelt auf Platz eins

Der Klub ist mittellos, das Stadion meist nur halbvoll. Schneller als die Rückgewinnung des Publikums geht die sportliche Entwicklung des FC Augsburg voran: Der Tabellenführer der Zweiten Liga hat vor dem DFB-Pokalspiel gegen Schalke 04 (20.30 Uhr) mit neuen Tugenden zu alter Stärke gefunden. Mehr

Bundeskunsthalle

Ein Denkmal wird bezichtigt

Die erste große Napoleon-Ausstellung in vier Jahrzehnten findet nicht in Paris, sondern in Bonn statt. Immerhin noch linksrheinisch. Eine französische Kuratorin, die in Berlin lehrt, zeichnet verantwortlich für das umwerfend kritische Bild des Kaisers. Mehr

Hartz-IV-Verfahren

Plätzchen zum Vermittlungsausschuss

Die Kompromisssuche zu der Hartz-IV-Reform ist Ausdruck der veränderten Mehrheitsverhältnisse im Bundesrat. Die Regierung kann kaum etwas durchsetzen - und die Opposition schafft kaum mehr, als zu blockieren. Mehr

Strategie

Ausgeprägter Optimismus treibt Kurse auf die Spitze

Die Kurse an den Börsen zyklischer Staaten laufen im Jahr 2010 mit unglaublicher Dynamik nach oben. Der Optimismus der Anleger ist sehr ausgeprägt. Sehr tiefe Volatilitäten zeigen ihre Gleichgültigkeit gegenüber latent vorhandenen Risiken. Mehr

Marktbericht

Dax strebt immer weiter nach oben

Der Dax hat am Dienstag im Handelsverlauf erneut ein Jahreshoch erreicht. Die deutsche Wirtschaft laufe hervorragend. Der Rentenmarkt biete angesichts des niedrigen Zinsniveaus sowie der Europawirren keine Reize, heißt es. Mehr

Schnee in Frankfurt

Alle reden vom Wetter – die VGF leidet darunter

Kaum eine Trambahn fuhr am Dienstag regulär. Schnee und Eis in den Schienenrillen machen es den Fahrzeugen schwer. Aber auch die Radfahrer haben auf nicht geräumten Wegen ihre Probleme. Mehr

Präimplantationsdiagnostik

Indikationen

Unter dem Titel der medizinischen Indikation werden Jahr für Jahr Tausende Föten abgetrieben. In der Logik der Präimplantationsdiagnostik ist das folgerichtig. Diese zu durchbrechen ist nur möglich, wenn man die Prämisse in Frage stellt: Die medizinische Indikation. Mehr

Elfmeterforscher im Gespräch

„Optimal ist, es selbst vorher nicht zu wissen“

Am Abend im DFB-Pokal könnten mal wieder Elfmeter über Wohl und Wehe entscheiden. Ignacio Palacios-Huerta hat 9000 Strafstöße analysiert - mit bemerkenswerten Ergebnissen. Der Ökonom im Gespräch über sinnlose Tricks und erfolgreiche Strategien. Mehr

Tagesschau-App

Das falsche Versprechen

Die Tagesschau-App ist da. Der Download ist umsonst. Kostenlos ist sie selbstverständlich nicht, sie wird von allen Gebührenzahlern finanziert. Nach Mehrwert sucht man vergeblich. Der Vergleich der App mit „tagesschau.de“ ist ernüchternd. Mehr

Öde Bescherung

Wulffs Rede

Laut einer Umfrage würden viele Deutsche am liebsten auf alles Nebensächliche an Weihnachten verzichten: Tannenbaum, Geschenke, Kirchgang - und am allerliebsten auf den Bundespräsidenten. Ein „Fest light“ könnte aber zu seelischen Mangelerscheinungen führen. Mehr

Rom

Offenbar Sprengsatz in U-Bahn gefunden

In Rom ist in einem leeren U-Bahn-Waggon am Dienstag ein verdächtiges Paket entdeckt worden, das möglicherweise Sprengstoff enthielt. Ein Mitarbeiter der Verkehrsbetriebe fand das Objekt. Der U-Bahn-Verkehr wurde vorerst nicht eingestellt. Mehr

Regierungsbildung im Irak

Neun Monate später

Nach neun Monaten hat das Machtvakuum im Irak ein Ende. Der bisherige Ministerpräsident Nuri al Maliki setzte sich gegen seinen Herausforderer Allawi durch, und versprach in seiner Regierungserklärung in etwa dasselbe wie schon 2006: Er werde die Lebensbedingungen der Iraker verbessern. Mehr

Netflix

Nach zweijähriger Rally unter Druck

Beim Blick auf die Standardwerte des amerikanischen Aktienmarktes im S&P-500 fällt die steile Kursentwicklung der Aktie des Online-Filmverleihers Netflix ins Auge. Doch einiges spricht dafür, dass der jüngste Druck auf den Kurs anhalten könnte. Mehr

Das falsche Versprechen

Als die designierte ARD-Vorsitzende Monika Piel Anfang des Monats Mathias Döpfner, den Vorstandsvorsitzenden von Springer traf, schien sie zu etwas Unerhörtem aufgelegt. Sie äußerte sich zu den "Apps", den Applikationen für Smartphones, ... Mehr

Medieninszenierung

Rückschlag am Hindukusch

Was wollten Kerner und Guttenberg letzte Woche in Afghanistan? Nach eigenen Angaben: Aufmerksamkeit erobern. Das Quotendesaster enthüllt, was es mit der Popularität des Ministers auf sich hat. Mehr

Mein Weg

Ich über mich: Lea Ackermann

Ein guter Arbeitstag beginnt für Schwester Lea Ackermann mit einem Frühstück und einem Gebet. Ihr Weg führt sie öfter in Elendsbehausungen als in die Häuser der Reichen. Mehr

Enzo Bearzot ist tot

Größe ohne große Worte

„Auf Wiedersehen, alter Mann“, ruft Italien seinem legendären Weltmeister-Trainer nach, „wir werden Deine Weisheit vermissen.“ Am Dienstag ist Enzo Bearzot, den die Fans „Il Vecchio“ nannten, im Alter von 83 Jahren nach langer Krankheit gestorben. Mehr

Alva Noë: Du bist nicht Dein Gehirn

Was denkt das Knie am Nachmittag?

Neurowissenschaftler folgen gern ihrer Neigung, uns aus dem Gehirn zu entschlüsseln. Alva Noë aber führt exzellent vor Augen, warum sich in den Neuronen nicht finden lässt, was Bewusstsein ausmacht. Mehr

Viktor Mayer-Schönberger: Delete

Der Speicherplatz ist viel zu billig

Viktor Mayer-Schönberger überlegt, wie sich dem totalen digitalen Gedächtnis das Vergessen abringen lässt. Eine Patentläsung gibt es nicht, aber viele gute Ansätze. Mehr

Frankfurter Flughafen

Die Maschine nach Ljubljana fliegt noch

Sie wollen zurück nach Amerika, um Weihnachten mit den Enkeln zu feiern. Doch am Frankfurter Flughafen werden nun auch Langstreckenflüge gestrichen. Die beiden Amerikaner und viele andere müssen ausharren. Mehr

Zu wenig Lohn gezahlt

Eine Million Euro Bußgeld

Ein Bauunternehmer aus Osthessen hat einen Bußgeldbescheid von mehr als einer Millionen Euro bekommen, weil er seinen Arbeitern nicht den gesetzlichen Mindestlohn bezahlt hat. Mehr

Große Koalition warnt vor erheblichem Einschnitt

Gegen Vertragsrecht aus Brüssel

Industrie und Verbraucherschützer warnen unisono: Brüssel will ein einheitliches Vertragsrecht durch die Hintertür einführen. Die Verbände fürchten einen gravierenden Einschnitt ins Rechtssystem. Mehr

Die Rezeptionistin

Ersatzstrumpfhosen und Taxiwünsche

Reiche Gäste ärgern sich über fehlende Einzelgaragen, Passanten wollen schnell ein Taxi, ein Betrunkener huscht vorbei und legt sich in der Wäschekammer schlafen: An den Feiertagen hat die Hotel-Rezeptionistin Martina Bindig alle Hände voll zu tun. Mehr

Frankfurter Flughafen im Schnee

Gestrandete kaufen Würstchen, aber keinen Schlips

Viele Passagiere haben am Wochenende wegen des Wetters viel Zeit am Flughafen verbracht. Schlecht für sie. Aber gut für die Restaurants und Cafés dort. Mehr

Klimaforscher

Kälte trotz Erderwärmung nicht überraschend

Ein kalter Winter in Europa und zugleich eines der heißesten Jahre weltweit? Für Klimaforscher passt das durchaus zusammen. Es gibt sogar warme Arktis-Wetterlagen, die Kälte in Deutschland begünstigen. Mehr

Bayern LB

Ein fatales Signal

Der Entschluss, von Schadenersatzklagen gegen frühere Verwaltungsräte der Landesbank abzusehen, ist ein neues fatales Signal: Entscheidungsträger sind für Fehler nicht haftbar. Warum sollte da künftig ein Manager verantwortungsbewusst handeln? Mehr

Die Kantorin

Vier Gottesdienste in Folge

„Heiligabend ist der stressigste Tag im Jahr.“ So empfindet es die Tochter der Kantorin Katja Gericke-Wohnsiedler. Denn Katja Gericke-Wohnsiedler muss am 24. Dezember vier Gottesdienste musikalisch betreuen. Mehr

Die Telefonseelsorgerin

Dankbarkeit und Streit am Telefon

In der Silvesternacht wird Elke Kohl allein in einem Münchener Bürogebäude sitzen - und sich per Telefon um diejenigen kümmern, die noch einsamer sind als sie: Als Telefonseelsorgerin versucht sie über die Feiertage Trost zu spenden. Mehr

Hausarbeiten

Raus aus der Schublade!

Manche Hausarbeiten sind brillant, haben aber nur einen einzigen Leser - den Professor. Berliner Studenten und die Zeitschrift „Anwesenheitsnotiz“ sollen das nun ändern. Mehr

Mit lokalen Diensten aus der Krise

„Nokia hat die größte Navigationsplattform“

Bevor Apple den Markt umkrempelte, war Nokia Europas Hightech-Vorzeigeunternehmen. Doch sie geben nicht auf: In Berlin arbeitet Christof Hellmis an Nokias Hoffnung, den lokalen Diensten. Mehr

Modelleisenbahnen

Märklin gehört jetzt den Gläubigern

Lange hat der Insolvenzverwalter nach einem Investor für Märklin gesucht. Doch er hat keinen gefunden. Nun sollen die Banken, die Märklin Geld geliehen haben, zu Gesellschaftern werden. Die Gläubiger haben dem Insolvenzplan zugestimmt. Mehr

Ski alpin

Durchhänger vor der Weihnachtspause

Die beiden Stars des alpinen Ski-Weltcups legen eine gemeinsame Punkte-Pause ein, ehe sie zusammen Weihnachten feiern: Maria Riesch und Lindsey Vonn scheiden beim Slalom in Courchevel aus. Katharina Dürr wird als beste deutsche Elfte. Mehr

Missbrauch in Berliner Klinik

Krankenpfleger festgenommen

Ein Krankenpfleger soll in einem Berliner Krankenhaus Kinder sexuell missbraucht und davon Filmaufnahmen gemacht haben. Nachdem ein mutmaßlich betroffener Junge seinen Eltern von den Taten erzählt hatte, wurde der Pfleger festgenommen. Mehr

Rohstoffkonzerne

Aktien der Düngemittelhersteller haben Auftrieb

Die starke Nachfrage nach Düngemitteln, hohe Preise und Übernahmephantasien ziehen die Kurse der Aktien im gesamten Sektor weltweit nach oben. K+S-Papiere profitieren kurzfristig von der jährlich wiederkehrender „Streusalzphantasie“ Mehr

Evonik

Dautzenberg wechselt

Leo Dautzenberg, Unions-Finanzsprecher, wechselt in die Wirtschaft zum Mischkonzern Evonik. Er wird Leiter der Konzern-Abteilung Public Affairs. Dautzenberg scheidet damit Ende Januar aus dem Bundestag aus. Mehr

Hessen

Arbeitsgruppe soll Fälle von Korruption bei Polizei klären

Der hessische Innenminister Boris Rhein (CDU) will Kontakte zwischen Polizeibeamten und kriminellen Organisationen wie den „Hells Angels“ künftig verhindern. Eine Arbeitsgruppe im Landespolizeipräsidium soll die Korruptionsfälle analysieren. Mehr

Symposion in Paris

Deutschland, einig Fälscherland?

Anlässe gibt es genug: Ein Symposion im Pariser Musée Rodin zum Thema Fälschungen von Skulpturen bekennt sich endlich zum Problem und fordert ein öffentliches Bewusstsein. Mehr

Zum Sechzigsten von Thomas Hürlimann

Man hat Stil

Wie kein anderer Autor seiner Generation hat der Dichter Thomas Hürlimann das Schweizer Bürgertum des zwanzigsten Jahrhunderts beschrieben. Seine Bücher handeln von Anpassung und Verweigerung. Seine Wappentiere aber sind Katze und Kater. Mehr

Frankfurter Flughafen

Wetterdienst und Flughafenbetreiber streiten über Prognosen

„Spätestens seit Mitternacht war Fraport im Bilde“: Ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes hat Vorwürfe des Frankfurter Flughafenbetreibers zurückgewiesen, der neuerliche Schneefall sei nicht prognostiziert worden. Nach über drei Stunden Vollsperrung wird gestritten. Mehr

Wintersport

Pokalspiel in Koblenz abgesagt

Das für diesen Abend geplante DFB-Pokal-Achtelfinale zwischen der TuS Koblenz und dem 1. FC Kaiserslautern fällt aus. Der Platz im Stadion Oberwerth ist nach starken Schneefällen in der vergangenen Nacht unbespielbar. Mehr

Bewerbung für Winterspiele 2018

Schneehasen statt Abfahrtsläufer

Sind die Planungen für die Winterspiele 2018 eine bayerische Variante der Potemkinschen Dörfer? Es geht bei der Bewerbung um mehr als internationale Sportpolitik - auch die Durchsetzungskraft der CSU steht in Frage. Mehr

Der Kommentar: Klimaschutz

Rückkehr zur Vernunft

Der Kompromiss über den Grenzwert für den Kohlendioxidausstoß von Kleinlastern zeigt: Die EU kann nicht mit immer härteren Selbstverpflichtungen voranpreschen. Am Ende bremst sie damit nur ihre Industrie aus - während der Klimawandel weitergeht. Mehr

Ausstellung in Karlsruhe

Oh, du lieber Weihnachtsbaum

Ohne den grünen Klassiker im Wohnzimmer geht es nicht. Oder doch? Zwei Produktdesigner treten den Gegenbeweis an und laden jedes Jahr Kollegen ein, sich kreative Gedanken zum so beliebten Nadelbaum zu machen. Mehr

Zeitarbeit

Schiffbruch mit Folgen

Nachdem das Bundesarbeitsgericht die Tarifverträge der Zeitarbeitsfirma CGZP für ungültig erklärt hat, stehen Tausende Arbeitsplätze und das Überleben ganzer Unternehmen auf dem Spiel. Dennoch könnte das Urteil Wettbewerb fördern. Mehr

Berliner Schloss

Letzte Ausfahrt Agora

Grundsteinlegung soll im Frühsommer 2013 sein, noch vor der Bundestagswahl. Der künftige Veranstaltungsbereich rings um den Eosanderhof, die sogenannte Agora, hat jetzt mit dem Schweizer Martin Heller einen Projektleiter bekommen. Mehr

Mobiler Herrenausstatter

Ausgezogen, angezogen, gekauft

Alexander Desch ist mobiler Herrenausstatter und kommt in Büros und Wohnzimmer, um Männern zum richtigen Outfit zu zu verhelfen. Mehr

Fahrtbericht Opel Meriva

Gegenläufige Türen sind nicht alles

Opel hat den zweiten Meriva nicht nur kräftig wachsen lassen, sondern beschert ihm mit den gegenläufigen Türen auch ein Alleinstellungsmerkmal. Ob das reicht, sich gegen die Konkurrenz zu behaupten, muss sich zeigen. Mehr

Private Krankenversicherung

Im Alter steigen die Kosten

Der Wechsel in die private Krankenversicherung wird zum 1. Januar leichter. Wer hohe Kostensteigerungen vermeiden will, muss seinen Anbieter aber sorgfältig wählen. Mehr

Pharmakonzern

Merck muss dreistellige Millionenbuße zahlen

Zwar hat der Darmstädter Pharmakonzern Merck sein Generikageschäft in Amerika längst verkauft. Dennoch wird jetzt eine Geldbuße in dreistelliger Millionenhöhe für das Gebaren der ehemaligen Tochtergesellschaft fällig. Hintergrund sind überhöhte Medikamentenpreise in Amerika. Mehr

Zweite Karriere

Rad-Ball

Der frühere Radprofi Oscar Pereiro hat sein Debüt als Fußballspieler gegeben. „Ich war ziemlich nervös, denn ich habe mich die ganze Zeit beobachtet gefühlt“, sagte der Tour-Sieger von 2006. Sein Trainer lobte Pereiros „positiven Beitrag zum Spiel“. Mehr

Afghanistan und Pakistan

Isaf: Keine Pläne für amerikanische Bodentruppen in Pakistan

Die Nato-geführte internationale Afghanistan-Schutztruppe Isaf hat einen Bericht der „New York Times“ zurückgewiesen, nach dem sie plane, amerikanische Bodentruppen in Pakistan einzusetzen. Das sei „absolut nicht wahr“, teilte die Isaf mit. Mehr

Weihnachtsbaumbeleuchtung

Fiebrig-hastiges Blitzen der weißen Leuchtdioden

Hell soll er strahlen, besinnlich soll er sein - und Energie sparen soll er bitte schön auch noch. Der festlich illuminierte Weihnachtsbaum - um ihn soll es hier gehen. Wir haben ein Paket von Lichtspendern ausprobiert. Besinnlich ist oft anders! Mehr

Krankenversicherung

Gesetzlich oder privat?

Im Januar wird der Weg in die private Krankenversicherung leichter. Dort gibt es zwar in der Regel die besseren Leistungen, aber bald wird es dort auch richtig teuer. Mehr

Im F.A.Z.-Gespräch

Wären Sie ein guter Spion, Mister De Niro?

Beim Filmfestival im sizilianischen Taormina, im abgeschotteten hintersten Winkel einer Hotelanlage, gibt Robert De Niro eines seiner raren Interviews. Mit knappen Worten blickt er auf seine Karriere zurück - und voraus auf seinen neuen Film „Little Fockers“. Mehr

Pannenserie

Toyota stimmt Strafe in Amerika zu

Der weltgrößte Autobauer hat sich in den Vereinigten Staaten wegen der Pannenserien zu einer Strafe von 32,4 Millionen Dollar an die amerikanische Regierung bereiterklärt. Die Zahlung will Toyota jedoch nicht als Schuldeingeständnis verstanden wissen. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Business as usual

Langsam dünnt sich die Zahl der Handelnden am Aktienmarkt mit Blick auf die Feiertage aus. Das sorgt für einen immer größeren Anteil an Optimisten und so für steigende Kurse. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Weihnachtsrally am Aktienmarkt geht weiter

Angesichts freundlicher Vorgaben aus Asien setzt der Dax am Dienstag seine Weihnachtsrally fort. Allerdings dürften die Umsätze mau bleiben, da viele Anleger bereits in den Weihnachtsferien sind oder wegen des Wetterchaos gar nicht erst in ihre Büros kamen. Mehr

Völkermord in Ruanda

Zeit der Vergebung

Während des Völkermordes in Ruanda gehörte Charles Mugabanake zu den Hutu-Killern, die systematisch Tutsi töteten. Unter seinen Opfern: die Familie seines Nachbarn, des Pastors Stephan Gahigi. Im Gefängnis sahen die beiden sich wieder. Eine ungewöhnliche Geschichte begann. Mehr

Präimplantationsdiagnostik

Befürworter der PID stellen Gesetzentwurf vor

Abgeordnete aller Fraktionen stellen heute einen Gesetzentwurf für eine bedingte Erlaubnis der Präimplantationsdiagnostik vor. Sie soll etwa erlaubt sein, wenn wegen genetischer Vorbelastungen eine schwerwiegende Erbkrankheit wahrscheinlich ist. Mehr

Präimplantationsdiagnostik

Der PID-Pionier und die Grenzen des Gesetzes

Im Juli sprach der Bundesgerichtshof Matthias Bloechle frei. Der Berliner Arzt hatte bei einem Paar die Präimplantationsdiagnostik angewandt und sich dann selbst angezeigt. Nun hofft er, dass der Bundestag das Verfahren erlaubt. Mehr

Eintracht Frankfurt

Streicheleinheiten für Altintop

Viele Beobachter sehen den schnellen Angreifer der Eintracht kritisch – nicht so Trainer Skibbe. Vor dem Pokalspiel bei Alemannia Aachen lobt er den ungefährlichen Türken demonstrativ. Mehr

Medienschau

Klage gegen Ernst & Young wegen Lehman-Pleite in Vorbereitung

Adobe übertrifft die Erwartungen, Merck droht angeblich ein Millionen-Bußgeld, Bilfinger Berger trennt sich vom Australien-Geschäft. Stark warnt vor den Folgen der lockeren Geldpolitik, die Bank of Japan lässt diese erwartungsgemäß unverändert. Mehr

Kommentar

Verstiegen und abgetaucht

Auch wenn der Architekt Michael Schumacher die Frage inzwischen langweilig findet, ist es nicht illegitim, sie zu stellen: Ist es richtig, Museumneubauten weitgehend unterirdisch zu errichten? Mehr

Frankfurt

Auch Museum der Weltkulturen unterirdisch

Der Neubau des Museums der Weltkulturen am Frankfurter Mainufer soll weitgehend unterirdisch errichtet werden. Der Siegerentwurf des Berliner Büros Kühn Malvezzi sieht einen gläsernen Pavillon vor. Mehr

Zertifikate

Viele Anleger haben das Nachsehen

Stufenzinsanleihen bieten zwar vergleichsweise attraktive Zinsen, aber keine Teilhabe an dem guten Aktienjahr. Kuponzahlungen sind unter deutschen Anlegern gefragt. Mehr

Alkoholismus

Volltanken im Sonderangebot

Die Briten diskutieren, ob mit einem Mindestpreis dem Alkoholismus beizukommen ist. Das Geschäft mit dem Billigfusel in den Supermärkten entzweit auch die Wirtschaft. Mehr

Nach der Präsidentenwahl

Armes Weißrussland!

Ein wenig Demokratie hat Aleksandr Lukaschenka zum Schein zugelassen. Dass der „letzte Diktator Europas“ die Präsidentenwahl diesmal verlieren würde, hat aber niemand ernsthaft erwartet. Nun zeigt das Regime wieder sein wahres Gesicht. Mehr

Islamstudien-Zentren

Inschallah gegen den Fundamentalismus

Der Staat fördert die Ausbildung islamischer Religionspädagogen. Sie sollen den Kindern von Muslimen helfen, ihre Religion besser zu verstehen - und sie vom Fundamentalismus fernhalten. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

Dezember 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 21 22 23 24 25 26 27 28 29