Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 16.12.2010

Artikel-Chronik

VC Wiesbaden im Europapokal

Der Höhepunkt der Vereinsgeschichte

Rekordkulisse beim 3:0 des VC Wiesbaden im Challenge Cup gegen Iraklis Saloniki. Kapitänin Nicole Fetting geht „das Herz auf“. Manager Exner ist begeistert vom Geschehen in der Rhein-Main-Halle, räumt aber ein: „Es war ein teurer Spaß.“ Mehr

Zum Tod des Regisseurs Blake Ewards

Der flüchtige Glanz des Lebens

Er war der Erneuerer der klassischen Hollywoodkomödie, seine Karriere ein Auf und Ab zwischen Kinotriumphen und Niederlagen: Blake Edwards schuf „Frühstück bei Tiffany“, den „Partyschreck“ und den „Rosaroten Panther“. Mit 88 Jahren ist er in Santa Monica gestorben. Mehr

Frankfurter Schauspiel

Statt Liebestod Flucht vor dem Kranken

In der Box, der kleinsten Spielstätte des Frankfurter Schauspielhauses, wird aus Arthur Schnitzlers erster Novelle ein Stück für drei Personen. „Sterben“ hatte jetzt Premiere. Mehr

Europa League

Lille und Saloniki weiter

Während das Aus von Juventus Turin schon vor dem letzten Europa-League-Gruppenspieltag schon feststand, können sich kleinere Traditionsklubs in die K.O.-Runde der zweiten europäischen Klasse schießen. Anderlecht, Saloniki und Lille sind dabei. Mehr

5:1 gegen Odense BK

Stuttgarter Seelenmassage

Sportlich von minimaler Bedeutung, schießt sich der Gruppensieger und Bundesliga-Abstiegskandidat VfB Stuttgart im ersten Spiel unter BRuno Labbadia im Europa-League-Spiel gegen Odense BK ein wenig Frust von der Seele. Nach der Pause treffen die Angreifer. Mehr

„Tannhäuser“ in London

Die Wollust der Winterkrieger

Wagners „Tannhäuser“ gastiert nach zwanzig Jahren wieder in London - und landet prompt im Krisengebiet. Nur Christian Gerhaher als Wolfram von Eschenbach spendet ein wenig Trost. Mehr

Basel III

Banken brauchen bis 2019 mehr als 600 Milliarden Euro

Die neuen Liquiditätsstandards von Basel III sind von den Banken schon weitgehend erfüllt. Doch die Regelungen machen vor allem Großbanken zu schaffen. Der Baseler Ausschuss zeigt Auswirkungen schärferer Eigenkapitalvorschriften. Mehr

Kapitalerhöhung der EZB

Nicht zum Nulltarif

Mit der Kapitalerhöhung der Europäischen Zentralbank ist es amtlich: Sie schätzt ihre Kreditrisiken - unter anderem aus dem Kauf von Anleihen finanzschwacher Euro-Staaten - so hoch ein, dass sie Vorsorge betreiben muss. Mehr

Gelnhausen

Aus Housing Area wird Coleman-Park

Binnen zwei Jahren sollen auf dem früheren Armee-Areal Wohnungen und Gewerbebetriebe entstehen. Die Stadt verkauft die Fläche für sechs Millionen Euro an einen Investor. Mehr

1:1 gegen Atletico Madrid

Bayer schießt den Titelverteidiger raus

Bayer Leverkusen bleibt in der Europa League ungeschlagen: Das 1:1 gegen Atletico Madrid bedeutet für den spanischen Titelverteidiger das Aus nach der Vorrunde. Helmes trifft für Bayer, Sturmkollege Kießling gibt sein Comeback. Mehr

Spektakulärer Fund

Drei Franc für des Königs Kopf

Nach gut 200 Jahren ist der Schädel des „Guten Heinrich“ Henri IV wieder aufgetaucht. Er lag jahrzentelang auf dem Speicher eines französischen Antiquitätenhändlers. Ihm wollte niemand glauben, als er die „Reliquie“ als Schädel Heinrichs in seinem Geschäft ausstellte. Mehr

Permanenter Rettungsschirm beschlossen

Zwei neue Sätze im EU-Vertrag

Die Staats- und Regierungschefs der EU haben eine Änderung des EU-Vertrages beschlossen, die einen dauerhaften Rettungsschirm für angeschlagene Euro-Staaten ab Mitte 2013 ermöglicht. Der Schirm soll dann die bisherigen Milliardenfonds für kriselnde Euro-Länder ablösen. Mehr

Erste Aufstockung seit zwölf Jahren

EZB verdoppelt ihr Grundkapital

Schon in der ersten Wochenhälfte waren entsprechende Pläne durchgesickert, jetzt ist es offiziell: Die Europäische Zentralbank wird ihr Grundkapital nahezu verdoppeln. Das Geld sollen jetzt die nationalen Notenbanken nachschießen. Mehr

Frankfurt

Junge Gewalttäter verletzen drei Männer schwer

Zwei Wochen nachdem zwei junge Männer einen Radfahrer in der Frankfurter Innenstadt überfallen und schwer verletzt haben, ist es in der Nacht zum Donnerstag abermals zu Gewalttaten von Jugendlichen gekommen. Mehr

Mission halb erfüllt

René Obermann bleibt Telekom-Chef

Der Aufsichtsrat verlängerte den Vertrag fast ein Jahr vor Ablauf. Ein solcher Vertrauensbeweis ist in einem Dax-Konzern eher selten. Nun bleibt René Obermann für weitere fünf Jahre Chef der Deutschen Telekom. Mehr

Wikileaks-Gründer

Assange gegen Kaution frei

Der inhaftierte Wikileaks-Chef Julian Assange ist wieder auf freiem Fuß: Am Abend wurde er gegen Zahlung einer Kaution aus dem Gefängnis entlassen. Das höchste britische Zivilgericht hatte die Freilassung zuvor angeordnet. Mehr

Einigkeit über Eckpunkte

Die Koalition reformiert die Bankaufsicht

Nachdem das Vorhaben, die Bankenaufsicht allein unter dem Dach der Bundesbank anzusiedeln, scheiterte, sind sich Union und FDP nun über Eckpunkte einer Reform einig: Klare Zuständigkeiten für mehr Sicherheit. Mehr

Schneefront „Petra“

Unwetterwarnung für nahezu alle Bundesländer

Die angekündigte Schneefront „Petra“ bewegt sich Richtung Süden. Der Deutsche Wetterdienst hat für nahezu alle Bundesländer Unwetterwarnungen herausgegeben. Starker Schneefall ist bis Freitagmorgen zu erwarten. Mehr

Bundesverfassungsgericht

Britz soll nach Karlsruhe gewählt werden

Die Gießener Rechtsprofessorin Gabriele Britz solll nach informationen der F.A.Z. an diesem Freitag als Nachfolgerin von Christine Hohmann-Dennhardt in den ersten Senat des Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe gewählt werden. Mehr

Marktbericht

Dax schließt mit leichten Gewinnen

Die Anleger am deutschen Aktienmärkten haben sich am Donnerstag weder von amerikanischen Konjunkturdaten noch vom EU-Gipfel in der vorweihnachtlichen Ruhe stören lassen. „Wir sehen am Markt eine nachlassende Handlungsbereitschaft zum Jahresende“, sagte ein Händler. Mehr

Ukraine

Timoschenko darf Land nicht verlassen

Der ukrainische Generalstaatsanwalt ermittelt gegen die Oppositionsführerin wegen Amtsmissbrauch. Timoschenko weist den Vorwurf zurück. Doch sie ist nicht die erste ihrer Partei, die seit Janukowitschs Amtsantritt juristisch verfolgt wird. Mehr

„Eurovision Song Contest“

Lena tritt zwölf Mal gegen sich selbst an

Die ARD und ProSieben suchen gemeinsam ein Lied für Lena. „Unser Song für Deutschland“ ist der Titel von drei Live-Shows, in denen Zuschauer aus zwölf Liedern den Song wählen, mit dem Lena beim „Eurovision Song Contest“ in Düsseldorf ihren Titel verteidigen will. Mehr

Glosse Feuilleton

Erdogans Knüppel

In der Türkei wird derzeit geprügelt und geknüppelt, als befinde sich das Land im Ausnahmezustand. Seit gut einer Woche demonstrieren die Studenten gegen die drohende Privatisierung von Universitäten, vor allem aber demonstrieren ... Mehr

Kugelfisch

Zum Sterben lecker

Feinschmecker in Japan wissen, dass jede falsch zubereitete Kugelfisch-Mahlzeit die letzte sein kann - trotzdem ist der gefährliche Leckerbissen beliebter denn je. Auch Verbote konnten daran nichts ändern. Mehr

Klage auf Schadenersatz

Risikoaktie BP

Die amerikanische Regierung macht Ernst mit ihrer Strafaktion wegen der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko. Sie hat die erste Klage gegen den britischen Energiekonzern BP und acht weitere Unternehmen eingereicht. Für BP könnte die Klage teuer werden. Mehr

Prügelnde Ordnungsmächte in Istanbul

Erdogans Knüppel

Gegen demonstrierende Studenten, die nicht dem konservativ-muslimischen Milieu angehören, geht die türkische Polizei derzeit mit außergewöhnlicher Härte vor. Und die Justiz spielt mit. Das Land minimiert damit seine Chancen auf einen Beitritt zur EU. Mehr

Kolumne „Links“

Volkes Stimme

Stuttgart 21 ruft nach direkter Demokratie. Die Bilder empörter schwäbischer Demonstranten, die von Polizeieinheiten verprügelt werden, verlangen nach einem Korrektiv zur anscheinend defizitären repräsentativen Demokratie. Mehr

Guttenberg bei Kerner

Einer flog über das Wespennest

Johannes B. Kerner ist mit Verteidigungsminister zu Guttenberg nach Afghanistan geflogen. Warum ausgerechnet Kerner? Die Antwort geben Soldaten in Mazar-i-Sharif, die gegen das „freundliche Desinteresse“ an ihrem Einsatz antreten. Mehr

Studie der Sparda-Bank

Hessische Kinder sparen eifrig

Die hessischen Kinder füttern eifrig ihre Sparschweine. Nach Angaben ihrer Eltern sparen insgesamt 87 Prozent der Kinder unter 14 Jahren Teile ihres Taschengeldes, teilte die Sparda-Bank Hessen am Donnerstag in Frankfurt mit. Mehr

Afghanistan-Debatte

Ein Zugeständnis und eine Genugtuung

Außenminister Westerwelle nennt in der Afghanistan-Debatte Ende 2011 als Einstieg in den Abzug und geht damit auf die SPD zu. Gleichzeitig tritt der FDP-Vorsitzende einen Disput los über die jüngste Reise Guttenbergs samt Gattin und Talkmaster, als er die „Schmähkritik“ der Opposition geißelt. Mehr

„Strategischer Wirtschaftsdialog“

Indien und China wollen Kooperation ausbauen

Der chinesische Ministerpräsident Wen Jiabao lässt seinen Charme in Indien spielen. Zwischen den beiden Giganten ist nicht alles eitel Sonnenschein. Doch nun wollen sie ihre wirtschaftliche und politische Zusammenarbeit ausbauen. Mehr

EuGH-Entscheidung

Den Haag darf Hasch-Verkauf verbieten

Zehntausende Deutsche fahren jedes Wochenende nach Holland, um dort Marihuana und Haschisch zu kaufen. Damit könnte bald Schluss sein. Der Plan der niederländischen Regierung, Ausländern den Zugang zu Koffieshops zu verbieten, verstößt nicht gegen europäisches Recht. Mehr

Schuldenkrise

Belgien ist noch kein Wackelkandidat

Die Spekulationen gegen einzelne Staaten des Euroraums gehen weiter. Jetzt erscheint auch Belgien auf dem Tableau. Doch das Land ist trotz hoher Schulden stark. Nur der Seperatismus könnte es zum Wackelkandidaten machen. Mehr

Ken Follett: Sturz der Titanen

Die Renaissance des Schützengrabens

Braucht die Welt eine weitere Romanschwarte von Ken Follett? Und auch noch eine über den Ersten Weltkrieg? Unbedingt: In diesem Riesenwerk ergänzen sich Unterhaltung und historischer Unterricht perfekt. Mehr

Darmstadt

Magnus Gäfgen beantragt neues Verfahren

Der zu lebenslanger Haft verurteilte Kindsmörder Magnus Gäfgen hat die Wiederaufnahme seines Strafverfahrens beantragt. Ein Urteil, das auf einem Verstoß gegen das Folterverbot beruhe, dürfe keinen Bestand haben, sagte sein Anwalt. Mehr

Türkei

Prozess gegen 196 Offiziere eröffnet

Angeblich wollten sie Chaos schaffen und die Machtergreifung der Armee ermöglichen: Fast 200 türkische Offiziere sollen Putschpläne gegen die AKP-Regierung geschmiedet haben. Nun stehen sie vor Gericht. Die Anklage fordert bis zu 20 Jahre Haft. Mehr

Biathlon

„Das war etwas frustrierend“

Magdalena Neuner läuft zwar die beste Zeit im Biathlon-Einzel, schießt aber zu oft daneben und wird Achte. Michael Greis belegt bei den Männern nur Rang 32 und klagt: „Ich hatte heute nicht den besten Ski, das war etwas frustrierend.“ Mehr

Umfrage

Altkanzler als Vorbild für Jungmanager

Werden Jungmanager nach ihren Vorbildern befragt, nennen die meisten einer neuen Umfrage zufolge als erstes bekannte Persönlichkeiten aus der Politik, nicht etwa aus Wirtschaft oder Gesellschaft. Ein „gutes Unternehmen“ repräsentieren könnte demnach am besten Altkanzler Schmidt. Mehr

VfB Stuttgart

Crashkurs für das Gemeinschaftsgefühl

Der neue Trainer läuft im roten Feuerwehrmann-Anzug über den Trainingsplatz und redet ununterbrochen. Kommunikation schreibt Labbadia groß. Die Partie gegen Odense ist aber nur der Probelauf für den Abstiegskampf in der Bundesliga. Mehr

Für eine halbe Milliarde Euro

American Express kauft „Payback“

American Express übernimmt das Bonusprogramm „Payback“ und zahlt für das dahinterstehende Unternehmen Loyalty Partner eine halbe Milliarde Euro. In Deutschland hat das Programm 18 Millionen Mitglieder. Mehr

Angela Merkel und Wolfgang Schäuble

Die abgeklärte Kühle und der emotionale Europäer

Bundeskanzlerin Merkel und Finanzminister Schäuble galten im Jahr der europäischen Schuldenkrise immer wieder als Antipoden. Vor dem Gipfel in Brüssel sind sie sich deutlich näher als zuvor, auch weil sich Schäuble im doppelten Sinne grenzenlos loyal gibt. Mehr

Unwetter- und Stauwarnung

Schneefront erreicht Hessen

In den nächsten Tagen fällt in Hessen eine Menge Schnee. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor Unwettern, der ADAC vor Verkehrschaos. Ob es aber weiße Weihnachten gibt, ist immer noch ungewiss. Mehr

Europäische Schuldenkrise

Wider den Zerfall

Ein Rückbau der Währungsunion wäre vermutlich der Beginn der Auflösung der EU. Es lohnt sich, für die Stabilität des Euro zu arbeiten - nicht nur um des schönen europäischen Gedankens willen. Die Europäer dürfen ihre Währung nicht aufs Spiel setzen. Mehr

Im Gespräch: Karl-Georg Altenburg, J.P. Morgan

"Angriff ist die beste Verteidigung"

Deutsche Unternehmen werden bei Übernahmen eher die aktive als die passive Rolle übernehmen, erwartet Karl-Georg Altenburg, der Deutschland-Geschäftsführer von J.P. Morgan. Mit der wirtschaftlichen Erholung dürften die Aktivitäten wieder zunehmen. Mehr

Canaletto-Ausstellung in London

Wer ist der beste Vedutenmaler im Land?

Konkurrenz belebt die Kunst: Die Londoner National Gallery konfrontiert Canaletto, den bekanntesten Panoramenmaler der ersten Hälfte des achtzehnten Jahrhunderts, mit seinen Rivalen. Und kommt zu interessanten Schlussfolgerungen. Mehr

Fondsbericht

Auf verschiedenen Wegen erfolgreich

Die beiden besten Mischfonds des Jahres haben jeder auf seine Weise eine gute Wertentwicklung erreicht. Während der eine nach dem Unglück im Golf von Mexiko auf Aktien von Ölbohrfirmen setzte, machte der andere in den Schwellenländern sein Glück. Mehr

Marktbericht

Dax gibt zum „Hexensabbat“ nach

Am Freitag haben die Kurse am deutschen Aktienmarkt leicht nachgegeben. Die Euro-Krise lastet weiter auf der Stimmung der Anleger. Mehr

Lange Kontonummern bei Überweisungen

Iban und BIC sollen ab 2013 Pflicht werden

Superlange Kontonummern und Bankleitzahlen werden wohl bald für alle Bankkunden Pflicht. Die EU-Kommission will Anfang 2013 die Umstellung erzwingen. Auf Druck der Bundesregierung sieht Brüssel aber Übergangsfristen vor. Der Bankenbranche reicht das nicht. Mehr

Entwicklungspolitik

„Höhere Schlagkraft durch Fusion“

Bundesminister Niebel (FDP) spricht von der „wichtigsten Strukturreform in der Geschichte der deutschen Entwicklungspolitik“. Die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) soll für mehr Effizienz und Transparenz sorgen. Kritik vieler Hilfsorganisationen weist er brüsk zurück. Mehr

Nationalmannschaft

Vor EM Tests gegen Schweiz und Israel

Der Fahrplan steht: Die deutsche Nationalmannschaft bestreitet ihre letzten Testspiele vor der EM gegen die Schweiz und Israel. Zuvor stehen Trainingslager an. Mehr

Kurznachrichtendienst

Twitter wird mit 3,7 Milliarden Dollar bewertet

Der Internet-Kurznachrichtendienst Twitter wird von Investoren immer höher bewertet. Das Unternehmen hat bereits mehrfach lukrative Angebote für einen Komplettverkauf ausgeschlagen. Mehr

Kloster Eberbach

Opposition vermutet Vertuschung

Wer hat etwas von den Finanzmachenschaften des früheren Geschäftsführers im Kloster Eberbach gewusst, und wann? Das hessische Regierungslager hält diese Fragen für geklärt, die Opposition vermutet politisch motivierte Vertuschung. Mehr

„Körperwelten“ in Istanbul

Lockende Leichen

Gunther von Hagens Ausstellung „Körperwelten“ verstößt gegen den islamischen Respekt vor den Toten. In Istanbul, wo die Schau gerade gezeigt wird, stört das niemanden, noch nicht einmal die höchste islamische Autorität des Landes. Mehr

Datenschutz

Facebook erlaubt Gesichtserkennung bei Fotos

Facebook führt eine automatische Gesichtserkennung bei Fotos ein. Die Funktion soll schrittweise zunächst in den Vereinigten Staaten freigeschaltet werden. Sie könne angeblich über die Datenschutz-Einstellungen ausgeschaltet werden. Mehr

Bayer Leverkusen

Nur für einen endet die Leidenszeit

Kießling kehrt gegen Atlético Madrid in den Kader von Bayer Leverkusen zurück - Ballack muss dagegen weiter warten. Trainer Heynckes will ihn erst nach der Winterpause wieder einsetzen - und dann Borussia Dortmund attackieren. Mehr

Aktives Weihnachten

Sportsachen zum Schenken

Auch noch keine Ideen für die sportlichen Lieben zum Weihnachtsfest? Wie wär's mit ein paar attraktiven Aktiv-Angeboten? Tennistraining mit Agassi/Graf oder Schwimmen mit Phelps? Ist allerdings nicht ganz billig. Mehr

Regierungserklärung

Westerwelle: Afghanistan-Abzug ab Ende 2011

Außenminister Guido Westerwelle (FDP) hat sich in einer Regierungserklärung darauf festgelegt, dass „wir Ende 2011 unser Bundeswehr-Kontingent in Afghanistan erstmals reduzieren können“. Die SPD signalisiert ihre Zustimmung zum Isaf-Mandat. Mehr

Kolumne „Esspapier“

Inspiration durchs nützliche Detail

Manch gutbürgerliche Küche wird durch eine Veränderung im Detail neu belebt, ohne gleich ihren Charakter zu verändern: Drei neue Kochbücher liefern nützliche Anregungen für Variationen mit Knödeln, Kren und Jakobsmuscheln. Mehr

Geldauflagen in Höhe von 50 Millionen Euro

Steuerverfahren gegen Liechtensteiner Banken eingestellt

Knapp drei Jahre nach der Razzia beim früheren Postchef Klaus Zumwinkel hat die Justiz ihre Ermittlungen gegen Liechtensteiner Banken gegen eine Zahlung von 50 Millionen Euro beendet. Das Verfahren war durch den Kauf einer CD mit Daten deutscher Kunden ausgelöst worden. Mehr

Odenwaldschule

Abschlussbericht über Missbrauchsfälle

Rund neun Monate nach Bekanntwerden der Missbrauchsfälle an der Odenwaldschule soll an diesem Freitag ein vorläufiger Schlussstrich gezogen werden. Zwei Juristinnen wollen im südhessischen Heppenheim einen Abschlussbericht zum Skandal an dem Elite-Internat vorlegen. Mehr

Inflationsraten im Vergleich

Statistiker: Der Euro ist kein Teuro

Gefühlt ist das Leben seit der Euro-Bargeldeinführung in Deutschland teuer geworden. Doch das Gefühl trügt, meint das Statische Bundesamt. Seit der Einführung des Euro-Bargeldes Anfang 2002 lag die Preissteigerung bei durchschnittlich 1,6 Prozent im Jahr. Zu Zeiten der D-Mark Iagen die Inflationsraten meist darüber. Mehr

Holly Golightly im Glashaus

Es ist noch nicht so lange her, da lebten die Stars der Menge ihr Privatleben vor wie einst die Kaiser und Könige. Die Psychoanalyse und Woody Allen trugen ihr Teil dazu bei, diese Spezialität des Adels zu demokratisieren. Gloria Vanderbilt entsprang einer amerikanischen Gründerväter-Dynastie, unterzog sich ... Mehr

Blättern muss sein!

"Meyers Konversations-Lexikon" warnte unter dem Stichwort "Buchbinden" vor fast anderthalb Jahrhunderten recht deutlich: "Gern reproducirt man auch Holzschnittillustrationen des Buches auf dem Deckel, welche dahin nicht gehören und in Golddruck auf dem streifigen Grund nothwendigerweise plump ausfallen müssen." ... Mehr

Devisenmarkt

Indien braucht keine unterbewertete Währung

Im Gegensatz zu vielen anderen Schwellenländern scheint Indien keinen Wert auf eine unterbewertete Währung zu legen. Tatsächlich hat das Land aber inflationäre Probleme und ein Außenhandelsdefizit. Mehr

Datenbank „Riskid“

Das Ende der Lüge vom Treppensturz

Eltern, die ihre Kinder misshandeln, versuchen oft, sich durch „Ärzte-Hopping“ der Kontrolle zu entziehen. Die Datenbank „Riskid“ soll jetzt den Informationsaustausch unter Ärzten verbessern und Gewalt an Kindern so früh wie möglich aufdecken. Mehr

Tatortreiniger

„Teppichboden ist am schlimmsten“

Nach dem gewaltsamen Tod eines Menschen rücken die Tatortreiniger an. Ein körperlich und seelisch anstrengender Beruf. Mehr

Schopenhauer-Ausstellung

Vom Beton zur Barbarei

Ist der Besucher einmal zum Kniefall gebracht, begibt er sich auf eine spannende Reise durch des Denkers Leben bis zu dessen Tod: Das Institut für Stadtgeschichte Frankfurt pflegt den Personenkult um Schopenhauer. Und klärt eine Stadt über sich auf. Mehr

Der Kommentar: Einlagensicherung

Prallschutz für Bankkunden

Eine sichere Bank - das war einmal. Deshalb gibt es jetzt Auffangnetze. Doch wie sicher können diese sein? Die Europäische Kommission will die Einlagensicherung auf 100.000 Euro begrenzen. Mehr

Übernahmen und Fusionen erwartet

Viel Bewegung auf dem Laufsteg der Modebranche

Die Modebranche hat bewegte Monate hinter sich und wohl noch einiges an Aufregung vor sich: In China schießen die Löhne in die Höhe, auf den Rohstoffmärkten die Baumwollpreise. Das wird tiefe Spuren in der Branche und auf den Preisschildern hinterlassen. Mehr

Kommentar

Gute Lehre, schlechte Lehre

Präsidium, Fachbereiche und AStA müssen kooperieren, um die Folgen der Kürzungen abzumildern. Mehr

Onlineshops im Test

Einfach und sicher einkaufen

22 Millionen Deutsche wollen zu Weihnachten online einkaufen - fast 60 Prozent mehr als 2009. 17 Millionen bleiben skeptisch. Dies ist oft unbegründet: Der Einkauf im Web ist fast so einfach und sicher wie der im Kaufhaus. Mehr

Castor-Transport

Kernkraftgegner verursachen kurze Zwischenstopps

Der Atommülltransport vom französischen Cadarache ins Zwischenlager bei Lubmin hat mit kleinen Zwangspausen Mecklenburg-Vorpommern erreicht. Dort sammeln sich Atomkraftgegner für Sitzblockaden und blockieren immer mal wieder kurzzeitig die Gleise. Mehr

Advent auf Island

Etwas andere Weihnachtsmänner

Vor 30 Jahren waren sie vom Aussterben bedroht, weil ihnen der importierte Santa Claus Konkurrenz machte. Doch nun feiern die 13 verschiedenen Weihnachtsmänner auf Island ein Comeback, und das, obwohl sie eher Schabernack als Geschenke im Sinn haben. Mehr

Tragödie im Indischen Ozean

Womöglich 60 Tote bei Flüchtlingsschiff-Unglück

Nach dem Untergang eines Bootes mit irakischen und iranischen Asylsuchenden vor der zu Australien gehörenden Weihnachtsinsel setzen die Rettungsmannschaften die Suche nach möglichen Überlebenden fort. Behörden rechnen mit bis zu 60 Toten. Mehr

Eindringliche Warnung

IWF sieht schwarz für die Weltwirtschaft

Europa als Krisenherd, schwaches Wachstum und keine Fortschritte beim Abbau von Handelsschranken - IWF-Chefin Lagarde vergleicht die Lage mit der Depression in den 1930er Jahren. Mehr

Neubau

LBS sieht Wende im Wohnungsbau

Im Wohnungsbau zeichnet sich hierzulande eine Trendwende ab. Nach Einschätzung der Landesbausparkassen (LBS) dürften im laufenden Jahr rund 192 000 Baugenehmigungen und damit 8 Prozent mehr als im Vorjahr erteilt werden. Mehr

Ministerpräsidentenkonferenz

Sport darf weiter auf Wettmillionen hoffen

Die Zukunft des milliardenschweren Sportwettenmarktes in Deutschland ist unverändert offen. Die Ministerpräsidenten schieben eine Entscheidung auf.Der Sport hofft weiter auf die Öffnung des Wettmonopols. Mehr

Poetry Slam

Slammen für die Ehre

Nicht nur die Jury ist beim Poetry Slam unberechenbar. Hier gelten harte Regeln und fünf Minuten entscheiden über Erfolg oder Mißerfolg. Mehr

Der Kommentar: Zeitarbeit

Fehler mit Folgen

Das Urteil des Bundesarbeitsgerichts wird in der Zeitarbeit tiefe Spuren hinterlassen: Auf Zeitarbeitsunternehmen rollt eine Kostenlawine durch Lohn- und Beitragsnachzahlungen zu, die mancher Mittelständler wohl nicht überleben wird. Letztlich stehen eine Menge Arbeitsplätze auf dem Spiel. Mehr

Europa League

Dortmund verpasst die K.o.-Runde

In der Bundesliga souveräner Tabellenführer, auf europäischem Parkett in der Gruppenphase gescheitert: Borussia Dortmund kommt in Sevilla nur zu einem 2:2. Kagawa und Subotic treffen für den BVB, Romaric und Kanouté schießen die Spanier in die nächste Runde. Mehr

YouTube-Konkurrent

Burda übernimmt Videoplattform Sevenload

Sevenload hat einen neuen Mehrheitsgesellschafter: Der Münchner Burda-Verlag hält nun die Mehrheit an dem Videodienst, der mit Googles YouTube konkurriert. Zuvor hielt Burda 20 Prozent. Mehr

Bieberer Berg

Ringen um die Waldemar-Klein-Tribüne

In den Stadionneubau am Bieberer Berg in Offenbach kommt mehr und mehr Bewegung. Das Geld ist schon da, die Baupläne sollen im Januar vorliegen. Eine wirtschaftlich solide Lösung mit dem Erhalt der alten Stehtribüne scheint möglich. Die Vereinsführung sträubt sich allerdings noch. Mehr

Biathlet Greis

Neubeginn mit altem Spezi

Seine drei Goldmedaillen von Turin empfindet Michael Greis manchmal als Bürde. Nun will der sensible Allgäuer mit Hilfe von Fritz Fischer den Glauben an sich selbst wiederfinden und zielorientiert seine Stärken ausspielen. Mehr

Vor dem EU-Gipfel

„Deutschland diktiert niemandem etwas“

Angela Merkel hat vor dem EU-Gipfel den Vorwurf eines zu machtbewussten Auftritts Deutschlands in Europa zurückgewiesen. Deutschland diktiere niemandem etwas, sagte die Kanzlerin mit Blick auf die Diskussion um die Einführung gemeinsamer Euro-Anleihen. Mehr

Kommentar

Die Kasse muss stimmen

Dass es künftig keine Schwarzseher mehr geben wird, genügt zur Begründung des neuen Rundfunkbeitrags nicht. Trotz triftiger Einwände haben die Ministerpräsidenten die neue pauschale Abgabe beschlossen. Gewinner sind allein die Sender. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax tendiert kaum verändert

Der deutsche Aktienmarkt ist am Donnerstag mit leichten Kursverlusten in den Handel gestartet, tendiert aber im weiteren Verlauf wenig verändert. Händlern zufolge sind zunächst alle Augen auf den Verkauf spanischer Staatsanleihen am Vormittag gerichtet, der mit Nervosität entgegen geblickt werde. Mehr

Medienschau

Vereinigten Staaten klagen wegen Ölunfall

Vereinigten Staaten verklagen Unternehmen wegen Ölunfall, Carl Zeiss Meditec wächst leicht und wird profitabler, Analytik Jena: Rekordumsatz - schwaches Ergebnis, EVN macht mehr Gewinn und erhöht Dividende, Uralkali und Silvinit vor der Fusion, Leighton erhält Großauftrag für Kohleabbau, EDF verhandelt exklusiv über Mehrheit an Enea, Springer will ProSiebenSat.1 nicht kaufen, unveränderter Leitzins in Indien, grünes Licht für Obamas Steuerkompromiss im Senat Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Anleger in der besten aller Welten

Trotz aller Bedenken und Sorgen befinden sich die Anleger zumindest nach eigener Einschätzung in der besten aller Welten. Sie sind so optimistisch wie schon lange nicht mehr, Kursrückschläge scheinen in ihren Augen ausgeschlossen zu sein. Mehr

Forderung sei verfassungsrechtlich bedenklich

Kein Beauftragter für die Polizei

In Hessen wird es, anders als von der Opposition gefordert, keinen Landespolizeibeauftragten geben. Die Regierungsfraktionen CDU und FDP lehnten mit ihrer Mehrheit den Vorschlag der SPD ab. Mehr

Der Diplom-Ingenieur kehrt zurück

Die Vernunfttat von Schwerin

Bologna ist nicht der Endbahnhof von Europas Bildungsreise: Mecklenburg-Vorpommern macht mit der Autonomie der Hochschulen ernst und führt den Abschluss eines Diplom-Ingenieurs wieder ein. Und nicht nur das. Mehr

Tarifgemeinschaft CGZP nicht tariffähig

Zeitarbeitsfirmen droht Milliardenforderung

Ein Teil der Zeitarbeitsbranche ist in der Bredouille. Firmen, die Verträge mit einer für tarifunfähig erklärten christlichen Gewerkschaftsorganisation abgeschlossen haben, drohen Nachforderungen von Löhnen und Sozialbeiträgen möglicherweise in Milliardenhöhe. Mehr

Fußball-Kommentar

Allmächtiges Afrika

TP Mazembe schaffte mit dem Einzug ins Finale der Klub-WM den größten afrikanischen Vereinstriumph. Wieder einmal zeigt sich, dass auch in der scheinbar vollkommen transparenten Fußballgesellschaft Überraschungsgäste auftauchen. Und die Mission ist noch nicht erfüllt. Mehr

Telekom-Prozess

17.000 Kläger müssen mit Niederlage rechnen

Nach einem Jahr Pause schließt sich die neue Vorsitzende Richterin der Einschätzung ihres Vorgängers an. Damit sind die Vorwürfe der Anlegeranwälte praktisch vom Tisch. Voraussichtlich im April wird entschieden, ob ein „wesentlicher Prospektfehler“ vorlag. Mehr

Neue Hilfsmittel

Polizei misst während der Fahrt

Wirksamkeit von Bremsen, Mangel an Profiltiefe, überfrachtete Lastwagen und übermüdete Fahrer: Bisher konnte die Polizei immer nur ruhende Fahrzeuge kontrollieren. Mit neuen Hilfsmitteln können sie während der Fahrt begutachten werden. Mehr

Moderne und Alte Kunst

Das Schloss vom Zöllner

Mit den vergangenen Auktionen erreichte Van Ham - trotz einiger Rückgänge - den bisher höchsten Umsatz der Firmengeschichte. Daran hatte auch die Komposition „Yellow Square“ von Rudolf Bauer ihren Anteil und ein engagierter griechischer Bieter. Mehr

Festnahmen und Krawalle

Die Front im Zentrum von Moskau

Seit Tagen wird die russische Hauptstadt von der Furcht vor Zusammenstößen zwischen russischen Nationalisten und Kaukasiern in Atem gehalten. Die Gewalt zwischen den Gruppierungen, die seit Jahren beobachtet wird, entlädt sich. Mehr

Entlassene Führungskräfte

Heute Chef, morgen weg

Manager rechnen nicht damit, arbeitslos zu werden. Umso größer ist der Schock, wenn es sie doch erwischt. Drei Betroffene erzählen, wie sie es erlebt haben. Anonym, aber dafür umso offener. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

Dezember 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 16 17 18 19 20 21 22 23 24