Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 15.12.2010

Artikel-Chronik

„Deepwater Horizon“

Amerika verklagt BP wegen Ölpest

Acht Monate nach der Explosion der Förderplattform „Deepwater Horizon“ verklagt die amerikanische Regierung den britischen Energiekonzern BP und acht weitere Unternehmen wegen der Ölpest im Golf von Mexiko auf Schadenersatz. Die Höhe der Forderung wurde nicht beziffert. Mehr

Europa League

Saloniki, Neapel und Sevilla eine Runde weiter

Letzte Entscheidungen in der Gruppenphase der Europa League: Durch einen Sieg bei Dinamo Zagreb zieht der griechische Meister PAOK Saloniki in die nächste Runde ein. Der FC Villarreal, Dynamo Kiew und BATE Borissow waren bereits qualifizert. Mehr

Crashtest - Die Formel-1-Kolumne

Alle Macht dem Mann mit der Fernsteuerung!

Der Internationale Automobil-Verband hat das Teamorder-Verbot abgeschafft. Bei Weltmeisterteam Red Bull sollen Boxenfunk-Spiele dennoch auch 2011 kein Thema sein. Realistisch ist das nicht. Denn Vettel wird die Macht des Champions nutzen wollen. Mehr

Kommentar

Der fehlende Punkt

Angela Merkel greift mit ihrem Neun-Punkte-Plan zum Euro-Krisen-Gipfel in den Werkzeugkasten der politischen Symbolik. Ob gewollt oder ungewollt spielt das Vorhaben auf Kohls Zehn-Punkte-Plan vom November 1989 an. Als wie tief muss Merkel die Krise empfinden, dass sie vor einer solchen Vergleichbarkeit nicht zurückschreckte? Mehr

Bundestagsdebatte zur Euro-Krise

Merkel legt Neun-Punkte-Plan vor

Vor dem Gipfeltreffen in Brüssel legt Kanzlerin Merkel im Bundestag einen Neun-Punkte-Plan vor. Steinmeier fordert in der Debatte zur Euro-Krise einen „großen Sprung“. Mehr

Busunglück im Spessart

Kontrolle schon früher verloren

Der bei einem schweren Unfall mit einem Linienbus im bayerischen Miltenberg ums Leben gekommene Fahrer hat die Kontrolle über sein Fahrzeug auf abschüssiger, schneeglatter Fahrbahn schon sehr früh verloren. Das berichtet die Polizei einen Tag nach dem Unglück. Mehr

Basketball

Bamberg in Euroleague vor dem Aus

Die Baskets Bamberg hatten vom Achtelfinale in der Königsklasse des europäischen Basketballs geträumt. Nach der Niederlage gegen Zalgiris Kaunas sind die Chancen nur noch minimal. Mehr

Regionaler Flächennutzungsplan

Für Kritiker nur ein „buntes Stück Papier“

Die Kommunen im Ballungsraum haben den Regionalen Flächennutzungsplan beschlossen. Er sieht für Wohnen und Gewerbe zusammen 4400 Hektar vor. Mehr

Keine engen Röcke

Wie eine Bank ihre Mitarbeiter sehen möchte

Mit einem speziellen Dresscode arbeitet die durch die Finanzkrise gebeutelte Schweizer Großbank UBS an ihrem Renommee. Das Bankhaus erließ jetzt ein mehr als 40 Seiten umfassendes Kompendium mit detaillierten Anweisungen an seine Angestellten. Mehr

Europa League

Tottenham verpasst K.o.-Runde

Die englische Krise setzt sich fort: Nach dem Ausscheiden der beiden Klubs aus Manchester in der Champins-League scheitert auch Tottenham Hotspur in der Gruppenphase der Europa League. Mehr

Rundfunkabgabe beschlossen

Künftig müssen alle zahlen

Bislang zahlen die deutschen Radiohörer und Fernsehzuschauer ihre Rundfunkgebühren in Abhängigkeit davon, ob sie ein Gerät besitzen. Das ändert sich ab 2013: Die Ministerpräsidenten haben einen „Rundfunkbeitrag“ für alle Haushalte und Betriebe beschlossen. Die GEZ wird nicht aufgelöst. Mehr

Gauguin-Ausstellung in London

Er wäre so gerne wild gewesen

Gauguin dürfe nicht aus Tahiti nach Frankreich zurückkehren, hat ihm ein Freund geraten: Er habe die „Unantastbarkeit der großen Toten“ erreicht. Die Tate Modern kitzelt nun heraus, wie Gauguin zum Gefangenen seines eigenen Mythos wurde. Mehr

FDP in Baden-Württemberg

Gang einlegen, Gas geben, gegen die Wand fahren

Selbst im Stammland der Liberalen herrscht Verzweiflung: In einem offenen Brief fordern Altvordere der FDP in Baden-Württemberg Parteichef Guido Westerwelle zum Rücktritt auf. Die Lage der Freien Demokraten ist knapp drei Monate vor der Landtagswahl mehr als desolat. Mehr

Kronberg

Neue Elefantenanlage für den Opel-Zoo

Die Elefanten im Opel-Zoo bekommen eine neue Anlage und damit mehr Platz. Im September beginnt der Bau. Mehr

Borussia Dortmund

Endspiel in Sevilla

Borussia Dortmund freut sich auf das erste Saisonfinale. Nur mit einem Sieg an diesem Mittwoch in Sevilla gehört dem Tabellenführer der Bundesliga auch in Europa die Zukunft. Mehr

Dreister Dresscode

Geldwäsche

Eine Schweizer Zeitung stieß zufällig auf die arg detaillierte Kleiderordnung der UBS. Französische Medien nahmen das gerne auf und amüsierten sich über die spießigen Eidgenossen. Mehr

Parlament stimmt zu

EU-Haushalt steigt 2011 auf 126 Milliarden Euro

Der Etat der Europäischen Kommission steigt um knapp 3 Prozent auf 126,5 Milliarden Euro. Das Parlament hat dem nun nach wochenlangem Streit zugestimmt - zuvor hatten die Abgeordneten einen noch höheren Haushalt gefordert. Mehr

Herabstufung möglich

Moody's überprüft Spanien-Rating

Die Ratingagentur Moody's zeigt sich besorgt über den Finanzierungsbedarf Spaniens und die schlechte Verfassung einiger Kreditinstitute. Die Märkte reagieren nach einer ersten Verunsicherung gelassen. Mehr

Bericht des Europarates

Schwere Vorwürfe gegen Thaci

In einem Bericht des Europarates wird Kosovos Ministerpräsident Thaci unterstellt, in den neunziger Jahren in Organhandel und Auftragsmorden verwickelt gewesen zu sein. In Reaktionen aus Russland und Serbien heißt es, der Bericht zeichne das wahre Bild des Kosovos. Mehr

Der Kommentar

Eon zieht Reißleine

Vattenfall hat bewiesen, nicht in der Lage zu sein, das Thema Kernenergie politisch sensibel zu behandeln. Jetzt zieht Eon die Reißleine - das Unternehmen hat mehr zu reparieren als zwei defekte Kraftwerke. Mehr

Wikileaks und die Folgen

Das Zeitalter der Geheimnisse ist vorbei

Wikileaks hat die Vereinigten Staaten herausgefordert. Um einen „Cyberkrieg“ geht es aber nicht, sondern um eine Revolution der Netzbürger. Die Regierungen sollten sich auf digitale Transparenz einstellen. Denn diesem Beispiel werden viele folgen. Mehr

Personaldebatte bei der FDP

Wahlkämpfer fordern Westerwelles Rücktritt

FDP-Politiker aus Baden-Württemberg fordern in einem Offenen Brief Guido Westerwelle dazu auf, noch vor der Landtagswahl Ende März vom Bundesvorsitz zurückzutreten. Dessen mediales „Negativ-Image“ ließe sich leider nicht mehr ändern. Auch liberale Parteifreunde in Rheinland-Pfalz gehen auf Distanz. Mehr

Marktbericht

Amerikanische Industrieproduktion beruhigt Anlegernerven

In Zürich stieg der Kurs der Novartis-Aktie um fünf Prozent, nachdem der Pharmakonzern die Übernahme des Augenheil-Weltmarktführers Alcon unter Dach und Fach gebracht hatte. Alcon-Papiere gewannen in New York 1,7 Prozent. Mehr

Frankfurter Schauspiel

Über das Ziel hinaus

Nils Kahnwald spielt den Peer Gynt im Frankfurter Schauspiel. Die Inszenierung von Antú Romero Nunes hat heute Premiere. Mehr

Baden-Württemberg

Landtag billigt ENBW-Garantie über 5,9 Milliarden Euro

Der Landtag von Baden-Württemberg hat mit den Stimmen der CDU/FDP-Koalition eine Bürgschaft über 5,9 Milliarden Euro gebilligt, damit das Land Anteile am Energieversorger ENBW kaufen kann. Die Abgeordneten der Opposition verließen aus Protest den Plenarsaal. Mehr

Baden-Württemberg

Mappus traut sich was

Mit dem Kauf der französischen Anteile am Energiekonzern ENBW wollte sich Baden-Württembergs Ministerpräsident endlich in die Offensive bringen. Doch auf dem zweiten Blick sieht das Geschäft nicht ganz so vorteilhaft aus. Nun muss Mappus schon wieder von Angriff auf Verteidigung umschalten. Mehr

Freispruch für Harry Wörz

„Außergewöhnlicher und tragischer Fall“

Ende eines Justizdramas: Harry Wörz, der zu Unrecht verurteilt wurde, erringt nach 13 Jahren endgültig einen Freispruch vor dem Bundesgerichtshof. Doch die Frage bleibt ungeklärt, wer 1997 versucht hat, Wörz frühere Frau umzubringen. Mehr

Europäische Rentenfonds

Manager meiden die Peripherie

Die hohen Renditen von Staatsanleihen erscheinen verlockend - aber nur für die wenigsten Manager europäischer Rentenfonds. Viele haben sich komplett von ihren Beständen getrennt, die wenigsten kehren vorsichtig zurück. Mehr

Matthias Hannemann: Der Neue Norden

Durch die Region der Zukunft

Eis schmilzt, die Natur lockt, die vielen Bodenschätze auch: Matthias Hannemann entfaltet in seinen Reportagen ein faszinierendes Panorama des Nordens. Mehr

Gloria Vanderbilt

Holly Golightly im Glashaus

Gloria Vanderbilt ist eine Ikone der amerikanischen High Society. Sie selbst schreibt Enthüllungsprosa vom Feinsten, jetzt porträtiert ihre Biographin sie als Opfer des eigenen Mythos. Mehr

Griechenland

Generalstreik und Krawalle

Mit dem siebten Generalstreik in diesem Jahr haben Griechen vor dem Beginn des EU-Gipfeltreffens gegen die Sparpolitik ihrer Regierung protestiert. In Athen kam es zu Straßenschlachten zwischen Polizei und Anarchisten. Mehr

Prozess um Wettskandal

Cichon abermals belastet

Ein Wettpate packt am Bochumer Landgericht aus: „Es gibt viele Spieler, die Interesse an Manipulationen haben“, sagt Marijo C., der die früheren Osnabrücker Profis Schuon und Cichon wiederum belastet: „Sie wussten genau, worum es geht.“ Mehr

Haushalt 2011

Hessen macht 2,3 Milliarden Euro neue Schulden

Das Land Hessen wird kommendes Jahr knapp 2,3 Milliarden Euro neue Schulden machen. Das ist zwar rund eine Milliarde Euro weniger als 2010, zugleich aber der dritthöchste Wert in der Geschichte des Landes. Die Regierungsfraktionen CDU und FDP verabschiedeten den Haushalt 2011 am Mittwoch im Landtag in Wiesbaden. Mehr

Gastbeitrag

Meins bleibt meins

Was Wikileaks und Internetpiraterie verbindet: Alles soll ins Netz. Wer aber geistiges Eigentum zum Gemeingut erklärt, stellt die Verfassungsordnung in Frage. Mehr

Aus der Praxis

Von Amerika lernen - damit Fracht sicher ist

Die Bundespolizei sollte für die komplette Luftsicherheit zuständig sein. Mehr

Eon könnte Verantwortung übernehmen

Vattenfall will Krümmel und Brunsbüttel loswerden

Steigt Vattenfall in Deutschland aus der Atomkraft aus? Der Stromkonzern erwägt jedenfalls, die Verantwortung für Brunsbüttel und Krümmel an Eon abzugeben. Die SPD spekuliert schon, dass auch ENBW im Wahlkampf aus der Kernenergie aussteigt und nur noch zwei Atombetreiber übrig bleiben. Mehr

Übernahme des deutschen Baukonzerns

ACS erhöht Gebot für Hochtief

Neue Wende im Übernahmekampf um den größten deutschen Baukonzern Hochtief: Das spanische Unternehmen ACS hat sein Gebot für den deutschen Konkurrenten deutlich - um 12,5 Prozent - erhöht. Mehr

Rentenmarkt

Platzt die „Fed-Blase“ am Rentenmarkt?

Plötzliche Kurs- und Renditebewegungen am amerikanischen Rentenmarkt können zu systemischen Risiken führen, da sich viele Anleger nicht dagegen abgesichert haben. Sie hätten sich dann von der amerikanischen Zentralbank einlullen lassen. Mehr

Fachkräftemangel

Die neue Macht der Arbeitnehmer

Durch den Fachkräftemangel verschieben sich die Gewichte zwischen Arbeitgebern und Beschäftigten. Von dieser Entwicklung wollen die Gewerkschaften profitieren. Doch es handelt sich nicht um einen Selbstläufer. Jetzt sind Politik und Wirtschaft gefragt. Mehr

Wüstenrot & Württembergische

Dehnert neuer Leiter Kommunikation

Immo Dehnert leitet zum Jahresanfang 2011 die Konzernentwicklung und Kommunikation des Finanzdienstleisters Wüstenrot & Württembergische. Er war vorher Stellvertreter seines Vorgängers Frank Weber. Mehr

Nonnenmacher wird abgelöst

HSH-Nordbank holt Investmentbanker an die Spitze

Jetzt ist es offiziell: Der Investmentbanker und frühere Vorstand der Citibank Paul Lerbinger wird Dirk Jens Nonnenmacher an der Spitze der HSH Nordbank beerben. Zuvor hatten die Regierungen von Hamburg und Schleswig-Holstein auf eine Ablösung Nonnenmachers gedrängt. Mehr

Das Bilderbuch „WUM und BUM und die Damen DING DONG“

Das große Tschingderassabum

Nachbarn, die Lärm machen, sind eine Qual. Oder die sich über Lärm beschweren. Was tun? Brigitte Werner und Birte Müller geben mit ihrem Bilderbuch eine überzeugende Antwort. Mehr

In kalter Zeit

Feldpost

In kürzester Zeit war der Staatsmann aus altadligem Geschlecht zum Nationalhelden geworden. Doch er musste feststellen: Wer zu lange Minister ist, dem steigt der kalte Sumpf von Missgunst und Hass allmählich bis ans Herz. Mehr

Wikileaks-Gründer

Noch keine Entscheidung über Assange

Erst an diesem Donnerstag wird eine Entscheidung fallen, ob Wikileaks-Gründer Julian Assange unter Auflagen aus der Auslieferungshaft entlassen wird. Die schwedische Staatsanwaltschaft hatte dagegen Berufung eingelegt. Mehr

Graphik und Zeichnungen

Schöne Blätter

Zeichnungen lassen sich ja auch verschenken: In Frankfurt gibt es sie zum Beispiel bei Joseph Fach, H. W. Fichter und Helmut H. Rumbler. Mehr

Jägers-Kunstfälschungen

Am Pranger stehen die Falschen

Es gibt noch mehr Fälschungen aus der angeblichen Sammlung Jägers als vermutet. Und die Rolle der Gutachter stellt sich anders dar, als manche Kritiker meinen. Mehr

Im Streitgespräch: Peter Beuth und Kai Klose

„Auch die CDU ist eine Dagegen-Partei“

Es gibt einiges, wovon Beuth und Klose nichts halten: der CDU-Mann von einem Bündnis mit den Grünen auf Landesebene, der Grüne vom politischen Lagerdenken - und der „Steuersenkungssekte“ FDP. Mehr

Video-Filmkritik

Es knistert nicht: „The Tourist“

Mit Spannung wurde Florian Henckel von Donnersmarcks „The Tourist“ erwartet. Doch trotz Starbesetzung und Hollywood-Budget kommt zwischen Angelina Jolie und Johnny Depp wenig Stimmung auf. Mehr

Kommentar

Eine neue Wohnungsnot

Treffen die Prognosen für die demographische Entwicklung in Südhessen zu, so wird die derzeit stark wachsende Einwohnerzahl im Jahr 2045 wieder auf dem Niveau von 2009 liegen. Ist der Engpass am Wohnungsmarkt also nur von überschaubarer Dauer? So einfach ist die Rechnung nicht. Mehr

Iran

Viele Tote bei Anschlag auf schiitische Moschee

Bei einem Anschlag auf eine schiitische Moschee im Südosten Irans sind Dutzende Menschen getötet und mehr als 50 verletzt worden. Mutmaßlich hat eine sunnitische Rebellengruppe das Blutbad zu verantworten. Mehr

Ruhrgebiet

Aufbruch an der Ruhr

Der Gewerbeimmobilienmarkt des größten deutschen Ballungsraums steht im Schatten der benachbarten Großstädte Düsseldorf und Köln. Einige Großprojekte machen das in der Region schlummernde Potential deutlich. Mehr

Ronny Ziesmer

Der zweite Anlauf

Für seine Stiftung will Ronny Ziesmer Millionen sammeln. Damit will der seit einem Trainingsunfall querschnittgelähmte Turner Forschung mit Praxis verbinden. Bei der Geldakquise will er durch Authentizität und Kompetenz überzeugen. Mehr

Devisenmarkt

Franken auf Allzeithoch zum Euro

Die Rating-Agenturen haben zwar ihre Glaubwürdigkeit weitgehend verloren. Spekulative Kursbewegungen können sie trotzdem noch auslösen. Eine Herabstufung spanischer Staatsanleihen treibt den Schweizer Franken am Mittwoch auf ein neues Rekordhoch zum Euro. Mehr

Iskandars Reise zu Franz Kafka

Iskandar heißt eigentlich Aref mit Vornamen. Doch dass sich der Autor für seine Autobiographie mit einem Alias-Namen als Iskandar Faris bezeichnet, hat einen guten Grund: Iskandar ist die arabisch-muslimische Form für Alexander (den Großen). Und wie dieser nach Osten zog, um neue, fremde Welten zu ... Mehr

Im Gespräch: Polizeipräsident Achim Thiel

„Missstände werden nicht unter den Teppich gekehrt“

Mobbing, unverhältnismäßige Gewalt und Verrat von Dienstgeheimnissen – die Frankfurter Polizei muss sich derzeit vielen Vorwürfen stellen. Für Polizeipräsident Achim Thiel ist ihr Ruf aber nicht beschädigt. Mehr

Greser & Lenz

Der gute Witz und seine Opfer

In loser Folge erscheinen bei FAZ.NET die Karikaturen von Greser & Lenz. Hier werden sie gesammelt. Mehr

28.000 Tote seit 2006

Drogenkrieg in Mexiko erreicht neuen Höhepunkt

Nachdem ein Drogenboss am Wochenende in Mexiko ganz offen zu einer großen Party geladen hatte, kam auch die Bundespolizei. Zwei Tage lang zogen sich daraufhin Feuergefechte durch den ganzen Staat Michoacan. Mehr

Bastian Schweinsteiger

Halbnackt vor der Kanzlerin

Bastian Schweinsteiger in Plauderlaune: Bei einem Fernsehtermin spricht der Bayern-Star frohgelaunt über Kabinentreffs mit Bundeskanzlerin Merkel und den Handtuchdieb Oliver Kahn. Und sein ehemaliger Trainer Magath hat ihn einst nicht erkannt. Mehr

Textil- und Mode

Inditex - hoch bewertet im Aufwärtstrend

Spanien befindet sich in der Krise. Trotzdem lassen sich dort interessante Aktien finden. Zum Beispiel die Papiere von Inditex. Das Unternehmen wächts deutlich und profitabel - der Aktienkurs befindet sich auf Allzeithoch. Mehr

Schefflers Golf-Kolumne

Schottische Golfträume und gesunde Rücken

Weihnachten steht vor der Tür, unser Kolumnist hat drei Geschenkideen: Ein außergewöhnliches Golf-Buch über schottische Links Courses, ein Trainingsgerät und ein Training bei speziell ausgebildeten Golf-Physiotherapeuten. Mehr

Europäische Schuldenkrise

Sarkozys wechselnde Allianzen

Die europäische Staatsschuldenkrise verändert das politische Machtgefüge zwischen Frankreich und Deutschland. Unsolide Staatsfinanzen und aufgeschobene Reformen blockieren Staatspräsident Sarkozy. Nun sucht er wechselnde Allianzen, um seinen Führungsanspruch zu verteidigen. Mehr

Vor Merkels Regierungserklärung

Luxemburg warnt vor „Arroganz“

Kurz vor der heutigen Regierungserklärung von Kanzlerin Merkel, in der sie ihre ablehnende Haltung zu gemeinsamen Euro-Anleihen bekräftigen will, hat Luxemburg abermals Eurobonds gefordert. Die Haltung Deutschlands bezeichnete der luxemburgische Außenminister als arrogant. Mehr

Afghanistan-Debatte

Ventil für gesteuerten Druckablass

In Sachen Abzugstermin bewegen sich die Bundesregierung und die Opposition lediglich im Gänseschritt auf einander zu. Die SPD bezieht im Gegensatz zu Union und FDP klar Stellung. Doch Worte und Taten geraten hier allzu schnell in Vergessenheit. Mehr

Eintracht Frankfurt

Pech in „geballter Form“

Marco Russ lässt sich nun doch sofort operieren, was die Nöte der Eintracht noch größer macht. Zudem muss Skeledzic seinen U 19-Trainerposten an Schur abtreten. Mehr

Julian Assange & Wikileaks

Drangsaliert, fangt und neutralisiert ihn!

In den Vereinigten Staaten geben jene den Ton an, die Julian Assange und Wikileaks den Garaus machen wollen. Doch es gibt auch Stimmen, die nach eigenen Fehlern fragen. Mehr

Arbeitsplatzsicherheit

Bis dass die Rente euch scheidet

Gibt es ihn noch, den einen Arbeitsplatz fürs ganze Leben? Viele Berufseinsteiger sehnen sich danach - und fürchten sich vor einer unsicheren Zukunft. Doch ihre Angst ist ein Phantom: Die Dauer der Beschäftigungsverhältnisse nimmt sogar zu. Mehr

Neue Streichrunde

Yahoo entlässt weitere 600 Mitarbeiter

Es ist die vierte Entlassungswelle in drei Jahren: Der Internetkonzern Yahoo streicht 600 Stellen, wie das Unternehmen bekanntgab. Im Gegensatz zu den Konkurrenten Google und Facebook scheint das Unternehmen einfach auf keinen grünen Zweig zu kommen. Mehr

Afghanistan-Mandat

Abrüstungsabkommen

Es ist nur recht und billig, dass die SPD auf ein baldiges Ende des Einsatzes am Hindukusch dringt. Doch muss bei der Entscheidung darüber nicht nur die innenpolitische Lage hierzulande berücksichtigt werden, sondern auch der Zustand Afghanistans. Mehr

Russland

Urteilsverkündung im Chodorkowskij-Prozess verschoben

Ohne Angabe von Gründen ist die Urteilsverkündung im zweiten Prozess gegen den ehemaligen russischen Ölunternehmer Michail Chodorkowskij verschoben worden. Nun soll das Urteil gegen den Kremlkritiker am 27. Dezember verlesen werden. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax tendiert etwas leichter

Der deutsche Aktienmarkt ist am Mittwoch etwas leichter in den Handel gestartet. Belastend wirkt sich die Aussage der Ratingagentur Moody's aus, welche die Kreditwürdigkeit Spaniens auf eine mögliche Abstufung prüft. Als Gründe nannte die Agentur unter anderem den hohen Refinanzierungsbedarf im Jahr 2011, die Risiken bei der Rekapitalisierung der Banken und die Unsicherheiten bei der Sanierung der Staatsfinanzen. Mehr

Medienschau

Fed hält Notenpresse in Schwung

Inditex wächst deutlich und profitabel, Siemens bringt SIS in Beteilung an Atos ein, Otsuka gelingt weltgrößter Pharma-Börsengang, General Electric - optimistisch wie immer, Eon macht IT-Auslagerung an HP perfekt, Fiat - grünes Licht für Börsennotierung der Industriesparte, Novartis übernimmt restliche Alcon-Anteile, gefährliche Bürgschaften, Tankan - Trübere Stimmung in Japans Wirtschaft, Abkühlung am europäischem Pkw-Markt, Moody's prüft Herabstufung von Spaniens Rating, Streiks legen Griechenland lahm, große Koalition für Kürzung der Solarhilfen - Wissenschaftler warnen vor Kollaps der Ökostromförderung Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Lauern neue systemische Risiken?

Angesichts der massiven Kursverluste bei amerikanischen Staatsanleihen mittlerer und längerer Laufzeit und bei Fonds, die auf amerikanische Regional- und Kommunalanleihen gesetzt hatten, gehen Bedenken über neue systemische Risiken um. Mehr

Mieterbund rechnet mit steigenden Mieten

Wohnraum in Südhessen weiter knapp

In Hessen fehlten im vergangenen Jahr insgesamt 72.681 Wohnungen, das sind rund 21.000 Wohnungen oder 42,6 Prozent mehr als im Jahr 2007. Das geht aus dem aktuellen Wohnungsmarktbericht hervor. Mehr

Neue Fischfangquoten

2011 bleibt der Kutter öfter im Hafen

Nach einer 17 Stunden dauernden Marathonsitzung haben sich die zuständigen EU-Minister in Brüssel auf neue Fischfangmengen in der Nordsee und im Nordatlantik geeinigt. Um die Bestände zu schonen, sollen im kommenden Jahr weniger Fische ins Netz gehen. Mehr

Bond-M

Mittelstandsanleihen bergen hohe Risiken

Mittelstandsanleihen sind wegen ihrer niedrigen Mindestanlagevolumina und hohen Zinskupons vor allem für Privatanleger attraktiv. Doch Analysten mahnen zur Vorsicht. Denn auch hier gilt die Regel: Je höher die Rendite, desto höher das Risiko. Mehr

Blackberry Torch 9800

Das flinke E-Mail-Smartphone

Wir haben den Blackberry Torch 9800 mit den neuen Betriebssystem OS 6 einige Zeit ausprobiert. Wer aus der iPhone- oder Android-Welt kommt, wird beim neuen Blackberry einiges vermissen. Seine Vorzüge liegen im Dauereinsatz. Mehr

Mikroskopie

Schärfer, als das Licht erlaubt

Optische Mikroskope können nie stark genug vergrößern, um molekulare Details sichtbar zu machen. Das galt fast 130 Jahre lang als ausgemacht. Doch dann gelang es einem deutschen Physiker, ein vermeintliches Naturgesetz auszutricksen. Mehr

Stresstests

Bankenaufsicht ohne Biss

Die Stresstests des vergangenen Sommers haben ihren Stresstest nicht bestanden. Sie haben die Märkte nicht beruhigt und die Finanzkrise ging in die nächste Runde. Selbst strengere Regeln rechtfertigen keine baldige Neuauflage. Mehr

Schlüsselprodukte: Taggiasche-Oliven

Schlüsselprodukte: Taggiasche-Oliven Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

Dezember 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 15 16 17 18 19 20 21 22 23