Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 9.12.2010

Artikel-Chronik

Niger-Delta

Nigerias Glück, Nigerias Elend

In dem Staat, der den Großteil seiner Einnahmen aus dem Ölgeschäft bezieht, sind westliche Konzerne in einer unangenehmen Position zwischen Rebellen, Öldieben und Regierung. Eine Reise ins Niger-Delta. Mehr

Frist bis zum 15. Februar

Die Sanierung der West LB wird zum Novum

Bisher wird in Deutschland nur dann Bankgeschäft abgewickelt, wenn es in „Bad Banks“ ausgelagert wurde. Mit dem ab 1. Januar geltenden neuen Bankenrestrukturierungsgesetz ändert sich das. Von der West LB könnte fast nichts übrig bleiben. Mehr

Googles beliebteste Suchbegriffe

Wo der Zeitgeist klickt

Google stellt den „Zeitgeist 2010“ vor, eine Übersicht über Suchanfragen im Internet. Hierzulande fragt der Zeitgeist nach Lena Meyer-Landrut und nach Begriffen wie „WM 2010“, „Chatroulette“ und „iPad“. Das Ausland interessiert sich fürs „Bundeskanzleramt“. Mehr

Attacke von Wikileaks-Unterstützern

Der Datenkrieg gegen Unternehmen geht weiter

Visa und Mastercard waren bereits im Visier von Computerhackern. Nun kündigten die Unterstützer von Wikileaks an, ihren „Daten-Krieg“ ausweiten zu wollen. Das Unternehmen Paypal hat bereits reagiert und die Spenden ausgezahlt. Mehr

Tannenbaum selber schlagen

Frisch gesägt aus dem Stadtwald

Wer einen Weihnachtsbaum selbst schlagen möchte, der hat an diesem und am nächsten Wochenende vor allem im Taunus reichlich Gelegenheit dazu. Mehr

Verschwundener Säugling

Baby war in Wohnung versteckt

Im Klinikum Frankfurt-Höchst war ein Neugeborenes kurz nach der Geburt verschwunden. Nachdem die Polizei eine groß angelegte Fahndung eingeleitet hatte, fand sie das Baby in einer Wohnung in Hattersheim. Motiv und Tathergang der Entführung sind unklar. Mehr

Weniger Vorgaben, intensive Kontrollen

Selbständige Schulen bekommen mehr Lehrerstellen als andere

Allgemeinbildende und berufliche Schulen in Hessen, die sich im nächsten Jahr in selbständige Schulen umwandeln, sollen dafür mit zusätzlichen Ressourcen ausgestattet werden. Mehr

Koalitionsausschuss

Steuerrecht vereinfacht - Wehrpflicht ausgesetzt

Union und FDP haben sich am Donnerstagabend auf Steuerentlastungen in Höhe von jährlich 590 Millionen Euro geeinigt. Außerdem wird die Wehrpflicht zum 1. Juli kommenden Jahres ausgesetzt und die Bundeswehr auf bis zu 185.000 Soldaten verkleinert. Mehr

Geschenke

Endlich Schluss mit der Verlegenheit

Der Advent ist eine tickende Zeitbombe - für alle, die nach dem richtigen Geschenk suchen. Als ideenlos gilt, wer panisch zu Krawatte und Parfum greift. Doch Verlegenheitsgeschenke haben ihren Reiz - wenn man sich ein paar Gedanken macht. Mehr

Handball

Zwischen Zwang und Lust

Es ist Bewegung im Nationalteam: Bundestrainer Brand muss vor der Handball-WM experimentieren - der Sieg gegen Polen zeigt, dass der Jugend die Zukunft gehört. „Wir sind sehr jung, aber wir sind auch sehr gut“, sagt der neue Kapitän Hens. Mehr

Hochschulfinanzierung in Großbritannien

Die ruhigen Tage sind vorbei

Widerstand und Widerspruch: Bei ihrer ersten Bewährungsprobe droht der britischen Regierung eine Niederlage. Schon vor der Abstimmung über die geplante Reform der Hochschulfinanzierung spalten sich vor allem die Liberaldemokraten in mehrere Lager auf. Mehr

Nach Kursverlusten im Frühjahr

Solarwerte halten den Tec-Dax zurück

Die Kursentwicklung der Solarwerte ließ den Technologieindex hinter Dax und M-Dax zurückfallen. Den Anschluss hat der Tec-Tax bereits vor Monaten verloren - und auch für die Zukunft haben Analysten keine großen Hoffnungen. Mehr

Vorwürfe gegen Wikileaks-Gründer Assange

Wie man in Schweden einen Mann belasten kann

Schwedische Zeitungen haben über die Vorgeschichte der Vorwürfe gegen den umstrittenen Wikileaks-Gründer Julian Assange berichtet. Demnach wirkten eine Feministin, eine Staatsanwältin und ein weiblicher Fan zusammen, um Assange zu belasten, obwohl nichts gegen ihn vorliegt. Mehr

Neuer Schlag gegen Doping

„Operacion Galgo“ in Spanien

Im Jahr 2006 deckte die Polizei mit der „Operación Puerto“ ein weit verzweigtes Dopingnetz im Radsport auf. Nun gibt es wieder eine Razzia in Spanien. Im Mittelpunkt stehen diesmal Weltmeisterin Marta Domínguez - und abermals Dopingarzt Eufemiano Fuentes. Mehr

Forderung der SPD

„2011 mit Abzug aus Afghanistan beginnen“

Der stellvertretende SPD-Fraktionsvorsitzende Erler fordert eine klare Zusage der Regierung, das deutsche Kontingent für die internationale Afghanistantruppe Isaf schon im nächsten Jahr zu verkleinern: „Sonst stimmen wir dem Mandat nicht zu“, so Erler. Mehr

Marktbericht

Dax verharrt in Winterstarre

Verluste bei zuletzt sehr gefragten Aktien haben den Dax am Donnerstag ins Minus gezogen. Er blieb damit aber knapp unter der 7.000-Punkte-Marke, die er am Dienstag erstmals nach zweieinhalb Jahren übersprungen hatte. Mehr

Polizeireform

Kleinstmöglicher Vorschlag

Die Werthebach-Kommission ist politisch gewitzt: Sie beschränkte sich auf den kleinstmöglichen Vorschlag, der Zusammenlegung von Bundespolizei und BKA. Sinnvoller wäre es allerdings, die Zusammenarbeit aller einschlägigen Behörden voranzutreiben. Mehr

Klimagipfel

Ringen um die Weltklimakasse

Im Klimaschutz geht es um viel Geld. Schon vom Jahr 2020 an sollen jährlich 100 Milliarden Dollar in die Klimakasse fließen. In Cancún ringen die Diplomaten, wer die Milliarden verteilen darf. Mehr

Im Porträt: Giulio Tremonti

Der Janusköpfige

Italiens Schatz- und Finanzminister verwaltet die drittgrößte Staatsschuld der Welt und ist zur Zielscheibe vieler Hasstiraden geworden. Doch Giulio Tremonti weiß seine Rolle als Buhmann im Ausland für innenpolitische Zwecke zu nutzen. Mehr

Neue Polizei des Bundes?

De Maizière gegen ein „deutsches FBI“

Bundespolizei und BKA sollten unter dem Dach einer neu zu schaffenden „Polizei des Bundes“ vereint werden. Das empfiehlt die Kommission unter dem Vorsitz des früheren Verfassungsschutzpräsidenten Werthebach. Innenminister de Maizière sagte, es gehe nicht darum, ein „deutsches FBI“ zu schaffen. Mehr

Teurer Drahtseilakt

Spiderman's Spinnereien

Seit neun Jahren müht man sich damit ab, die Comic-Geschichte mit all ihrer Akrobatik auf die Broadway-Bühne zu bringen. Die Premiere musste aus Sicherheitsgründen bereits verschoben werden. Das Vorhaben droht nun ein Millionengrab zu werden. Mehr

Abitur

Gemeinsame Prüfungen in fünf Ländern

Bayern, Baden-Württemberg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern wollen ihre Abiturprüfungen in Deutsch und Mathematik in Zukunft gemeinsam entwickeln. Damit sollen die Prüfungsleistungen vergleichbarer werden. Mehr

Wetterbedingte Absage

Shakira soll 2011 Konzert in Frankfurt nachholen

Es war kein leichter Gang für Marek Lieberberg am Mittwochabend: „11.000 enttäuschte Zuschauer in der ausverkauften Festhalle mussten mit der Absage des Konzertes konfrontiert werden.“ Nun versucht er, Shakira für 2011 zu verpflichten. Ansonsten gibt es das Eintrittsgeld zurück. Mehr

Clotilde Schlayer: Minusio

Auf maximale Verehrung eingerichtet

„Ich hab' hier schon sehr viel über die Weiber gelernt“: Clotilde Schlayers Aufzeichnungen aus den letzten Lebensjahren Stefan Georges sind ein pikanter Roman. Mehr

„Wetten dass...?“

Fünf Anzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung

Bei der Düsseldorfer Staatwanwalt sind nach dem Unfall des Kandidaten fünf Anzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung eingegangen. Ob Ermittlungen aufgenommen werden, ist noch nicht geklärt. Mehr

Schulpolitik

Das Zentralabitur dauert

Der Weg zum Zentralabitur ist steinig. Die Länder müssen sich in vielen Fragen abstimmen, und die Unterschiede sind groß. Aber der Aufwand lohnt sich: Zentrale Prüfungen heben die Anforderungen und die Leistung, kommentiert Heike Schmoll. Mehr

Fondsbericht

Schwellenländer als Renditebringer

Von den 15 besten Rentenfonds investieren 10 vorwiegend in Schwellenländern. Das zeigt, welche Bedeutung diese Staaten mittlerweile für die internationale Finanzwelt erlangt haben. Mehr

Kompromiss in Brüssel

EU-Haushalt 2011 gesichert

Im Streit über den EU-Haushalt für das kommende Jahr ist offenbar ein Kompromiss gefunden worden. Die Haushaltsverhandlungen zwischen den Mitgliedstaaten und Parlament waren zunächst Mitte November spektakulär gescheitert - nun will das EU-Parlament in der kommenden Woche zustimmen. Mehr

Mecklenburg-Vorpommern

„Neugeborene haften nicht für ihre Eltern“

Der Bürgermeister im mecklenburgischen Lalendorf weigert sich, einer Familie zur Geburt des siebten Kindes eine Ehrenurkunde des Bundespräsidenten samt Scheck zu überreichen, weil er die Familie dem rechtsextremistischen Spektrum zurechnet. Christan Wulff widerspricht der Kritik. Mehr

Weltklimagipfel

Nichts als Kompromisse in Cancún

Am Freitag gehen die zweiwöchigen Verhandlungen des Weltklimagipfels in Cancún zu Ende. In keinem der verhandelten Punkten ist eine Lösung absehbar, einen internationalen Klimavertrag wird es nicht geben. Jetzt geht es nur noch um Kompromisse. Mehr

Regulierung

EU will Wertpapierhandel streng ordnen

Die EU-Kommission will den Wertpaierhandel in Europa neu und einheitlicher regeln. Vor allem Rohstoff- und Hochfrequenz-Händler müssen sich auf eine verstärkte Regulierung gefasst machen. Mehr

„F.A.Z.-Leser helfen“

Der Arzt als Baumeister

Gregor Werth kam nach dem Erdbeben nach Haiti. Zweieinhalb Wochen versorgte er mit anderen Helfern Verletzte. Nun baut der Mediziner Hütten für die Obdachlosen. Und hofft auf Spenden aus der Aktion „F.A.Z.-Leser helfen“. Mehr

Untreue-Prozess

Ehemaliger Kronberger Kämmerer soll hinter Gitter

Sein heftiges Schluchzen beim Schlusswort bewahrt den früheren Kämmerer der Taunus-Kommune Kronberg nicht vor der Haftstrafe: Das Frankfurter Landgericht hat ihn wegen Untreue zu 45 Monaten Gefängnis verurteilt. Mehr

NS-Studie „Das Amt“

Ein Buch, für das man dankbar sein muss

Auf sein Urteil hat man gewartet: In der Freitagsausgabe der F.A.Z. spricht der amerikanische Historiker Christopher R. Browning, einer der besten Kenner der NS-Vergangenheit des Auswärtigen Amtes, erstmals ausführlich über die Studie „Das Amt“. Mehr

Chemische Industrie

Einstellungen geplant

Gute Aussichten für die chemische Industrie: Fast jedes dritte Unternehmen der Branche will im nächsten Jahr neue Mitarbeiter einstellen. Das ergab eine Befragung des Verbands angestellter Akademiker und leitender Angestellter der chemischen Industrie. Mehr

Hotels

Gezügelter Appetit der Investoren

Investoren tun sich immer noch schwer mit der Rückkehr auf den Hotelmarkt. Das Risiko ist hoch, die Finanzierung schwierig: Die bekannten Ketten wollen keine Pachtverträge mehr abschließen. Mehr

Frauen-Skispringen

„Es war auch in anderen Sportarten ein langer Kampf“

Skispringerin Ulrike Gräßler will diesen Winter endlich ihre Olympia-Reife beweisen. Die 23 Jahre alte Polizeimeisterin im Gespräch über die Leidenschaft für ihre Disziplin, ihre Vorreiterrolle und Zurückweisungen. Mehr

Volleyball

Freistunde am Mittelmeer

Die Anspannung vor dem ersten Spiel im Europapokal war anstrengender als die sportliche Aufgabe. Die Volleyballfrauen des VC Wiesbaden gewinnen 3:0 bei Iraklis Saloniki und werden mit einer Freistunde belohnt. Mehr

Kommentar zur Selbstanzeige

Steuer und Sühne

Wer mit seiner Vergangenheit brechen und im Frieden mit dem Fiskus leben will, muss komplett reinen Tisch machen. Das ist das mindeste, was man erwarten kann. Mehr

Kolumne „Esspapier“

Ein Meistermanipulator der Medien

An Gordon Ramsays Großwerk „Drei-Sterne-Küche“ fällt einiges unangenehm auf. So zeigt sich dieser Autor, der zugleich einer der erfolgreichsten Küchenchefs der Welt ist, im Übermaß auf die Michelin-Sterne fixiert. Und seinen Rezepten fehlen prägnante Ideen. Mehr

Curling-EM

Das Halbfinale vor dem Halbfinale

Nach sieben Siegen in neun Spielen trifft das routinierte deutsche Team um Kapitän Kapp im Halbfinale der Curling-EM auf die Überraschungsmannschaft aus Dänemark. Zum Titelgewinn sind danach aber noch zwei weitere Siege nötig. Mehr

Berlin

Unbekannter vergiftet Weihnachtsmarktbesucher

Auf Berliner Weihnachtsmärkten hat ein unbekannter Täter mehreren Menschen vergifteten Glühwein angeboten. Zwei Frauen mussten zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Mehr

Streit in der EU

Auch Sarkozy gegen Euro-Anleihe

Nach der Bundesregierung lehnt auch Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy den Vorschlag des Eurogruppenchefs Juncker für gemeinsame Euro-Anleihen zur Lösung der aktuellen Schuldenkrise ab. SPD-Fraktionschef Steinmeier sieht ebenfalls „keine Chance“ für eine solche Anleihe. Mehr

Chrome als Betriebssystem

Arbeiten in der Wolke

Noch läuft auf neun von zehn Computern ein Betriebssystem: Windows von Microsoft. Jetzt kommt Googles Chrome OS. Der große Unterschied zu anderen Betriebssystemen: Die Software liegt nicht mehr auf der Festplatte, sondern in der Cloud. Mehr

Devisenmarkt

Schwedens Zentralbank ignoriert die Hauspreisblase

Mit extremer Geldpolitik hat die schwedische Zentralbank die Krone vorübergehend geschwächt und die Wirtschaft wiederbelebt. Die starke Divergenz zwischen Immobilienpreis- und Einkommensentwicklung deutet auf eine gewisse Fehlorientierung hin. Mehr

Facebook

Generation Warum?

Die 500 Millionen Mitglieder von Facebook liefern sich der Gedankenwelt eines jungen Nerds aus, dessen Werte die meisten von ihnen wohl kaum teilen. Das Ziel ist eine gleichförmige Welt. Ein Essay der britischen Schriftstellerin Zadie Smith. Mehr

F.A.Z.-Leser helfen

Greifen kann Julien bisher nur mit links

Julien Eyres ist Spastiker. Sein Therapiekalender ist voll. Geholfen wird dem Siebzehnjährigen auch im Klinikum Höchst. Mehr

Der Maler Michael Triegel in Leipzig

Ein Kerl wie Samt und Seide

Er kommt aus der Leipziger Schule und hat Weltruhm erlangt. Michael Triegel ist überdies offizieller Porträtmaler des Papstes. Doch in seinem Werk huldigt er in erster Linie neuen Rätselmythen - und sich selbst. Als Star kehrt er nach nun Leipzig zurück. Mehr

Wintereinbruch

Schnee bremst Deutschland aus

Eiskaltes Comeback: Schnee und Eis legen den Frankfurter Flughafen lahm, Schnellzüge der Bahn dürfen maximal 160 Stundenkilometer fahren, tausende Autofahrer stecken fest und in Leipzig fallen alle Straßenbahnen aus. Mehr

Amerikanische Spender

Auch Zuckerberg will Milliarden geben

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg hat sich den amerikanischen Millardenspendern um Microsoft-Gründer Bill Gates und Investor Warren Buffett angeschlossen. Zuckerberg verpflichtete sich öffentlich, mindestens die Hälfte seines Vermögens abzugeben. Mehr

Jugendstrafanstalt

Voller Respektlosigkeit

Gewalt haben sie früh erfahren und dann selbst ausgeübt. Junge Straftäter, die in der Jugendstrafanstalt Schifferstadt lernen sollen, Konflikte konstruktiv und friedfertig zu lösen. Mehr

Lebensversicherungen

Allianz senkt abermals Überschussbeteiligung

Das extreme Zinsniveau wirkt sich nachteilig auf deutsche Lebensversicherungskunden aus. Der Marktführer Allianz Leben verringert die Überschussbeteiligung für das Jahr 2011 auf 4,1 Prozent. Die Branche steht wegen tiefer Zinsen unter Druck. Mehr

Leitartikel Wirtschaft

Abschied von den siebziger Jahren

Der Vorsitzende der Federal Reserve steht unter Druck: Bernanke muss sich als Zaubermeister präsentieren, der Beschäftigung schafft. Damit gerät die Bank in eine gefährliche Nähe zur Politik. Sie muss sich vom Doppelziel verfolgen, gleichgewichtig für Preisniveaustabilität und für Vollbeschäftigung zu sorgen. Mehr

EU-Gipfel

Camerons Blockade spaltet Großbritannien

Eigentlich wollten Angela Merkel und Nicolas Sarkozy die EU-Verträge ändern, doch der britische Premierminister David Cameron machte nicht mit. Seine Blockade bringt ihm daheim Applaus von den Euroskeptikern. Seine Kritiker werfen ihm vor, das Land zu isolieren. Mehr

Erster offizieller Besuch

Seehofer reist nach Prag

Kurz vor Weihnachten wird Bayerns Ministerpräsident Seehofer in die Tschechische Republik reisen. Es wird der erste offizielle Besuch eines bayerischen Ministerpräsidenten im Nachbarland sein. Seehofer will dort auch über die Benes-Dekrete reden. Mehr

Wintereinbruch in Hessen

Buslinien eingestellt, Flüge ausgefallen, U-Bahn entgleist

Im Hochtaunus fährt kein Bus mehr. In Frankfurt fällt jeder vierte Flug aus. Landesweit liegen Fahrzeuge im Straßengraben: Der Winter fordert auch in Hessen seinen Tribut. In Frankfurt entgleiste eine U-Bahn - aber nicht wetterbedingt. Mehr

Sommerhoffpark

Neues Wohnquartier am Frankfurter Mainufer

Die Stadt Frankfurt will am Sommerhoffpark zwischen Westhafen und dem Betonwerk Sehring drei Wohntürme und Stadtvillen errichten. Platz für 250 soll dadurch geschaffen werden. Der Haken: Zwei Betriebe haben dort langfristige Pachtverträge. Mehr

„Schwarze Pädagogik“

Tabula rasa am Runden Tisch

Ein politisches Experiment des Bundestages geht zu Ende: der Runde Tisch zur Heimerziehung. Die moralische Pflicht scheint die Herzen von Bund, Kirchen und Ländern zu öffnen - beim Öffnen der Taschen tut man sich schwerer. Mehr

Ein Kenner für die Sammlung des Führers

Auch die Kunstwissenschaft ist dabei, die dunkle Seite der Geschichte ihres Faches in der Zeit des Nationalsozialismus aufzuarbeiten. Was können Kunsthistoriker schon Schlimmes gemacht haben, war die gängige Ausrede der Nachkriegszeit, man habe ja einer reinen Geisteswissenschaft gedient. Teil einer nationalsozialistischen ... Mehr

Von dem Elvis und seiner Frau

Der Autor ist in Köln kein Unbekannter. Bernd Imgrund schreibt regelmäßig in der Lokalpresse, schreibt Stadtführer, und wichtiger noch, er ist gebürtiger Kölner. Er kennt die Stadt aus der Innenansicht, weiß, wie seine Gesprächspartner anzupacken sind. Die plaudern erstaunlich offen über lokale Heiligtümer wie das Hänneschen-Theater, den 1. Mehr

Reklame für nichts

So vertraut kann man mit Los Angeles gar nicht sein, um in den Fotografien von Judith Ammann die Stadt zu erkennen. Es sind nur knappe Ausschnitte, die sie zeigt, und nicht einmal Ausschnitte des Lebens in den Straßen, Gärten und Häusern, sondern Ausschnitte von Fassaden und Werbetafeln. Einiges ... Mehr

Der fliegende Fotokoffer

Seit Google Earth sich in die Computer eingenistet hat, ist die Vogelschau zu einem Spiel für jedermann geworden - gewissermaßen eine "gemeine" Attraktion, die sich allerdings schnell abnutzt. Aber es geht auch anders, zeigt doch dieser Deutschland-Band, dass der Reiz, die Welt von oben zu betrachten, immer noch besondere Emotionen erzeugen kann. Mehr

Die Blumen der kleinen Insel

Gerade mal hundertzwanzig Seiten Text, dazu als Anhang eine Zeittafel, Literaturhinweise, ein Personenregister - und doch steckt in diesem schmalen Band ganz Sizilien. Der Autor versteht es auf wundervolle Weise, seinen Leser mit der Mittelmeerinsel vertraut zu machen und ihn in die nicht ganz unkomplizierte Geschichte Siziliens einzuführen. Mehr

Der fliegende Fotokoffer

Seit Google Earth sich in die Computer eingenistet hat, ist die Vogelschau zu einem Spiel für jedermann geworden - gewissermaßen eine "gemeine" Attraktion, die sich allerdings schnell abnutzt. Aber es geht auch anders, zeigt doch dieser Deutschland-Band, dass der Reiz, die Welt von oben zu betrachten, immer noch besondere Emotionen erzeugen kann. Mehr

Telekom-Aktie

Nicht an der Kursrally des Dax beteiligt

Die Telekom-Aktie ist seit Jahren der Inbegriff der Langeweile. Der Kurs bewegt sich kaum. Das dürfte sich nach Ansicht der Analysten auch künftig kaum ändern. Nur die Dividende ist attraktiv. Mehr

Besserer Schutz vor Missbrauch

Neue Dienstausweise für die Polizei

Die hessische Polizei hat erstmals für alle Bediensteten einen einheitlichen Dienstausweis eingeführt – und ist somit dem Beispiel anderer Bundesländer gefolgt. Dem Missbrauch soll durch mehr Sicherheitsmerkmale vorgebeugt werden. Mehr

Schießerei an Virginia Tech

Täter beging offenbar Selbstmord

Nach einer Schießerei mit zwei Toten an der amerikanischen Hochschule Virginia Tech handelt es sich bei einem der Opfer offenbar um den Täter. Die Polizei sucht weiter nach dem Motiv. Mehr

Gebot für Conforama

Aktien von Steinhoff International noch reizvoll

Die südafrikanische Steinhoff International führt exklusive Gespräche mit PPR über die Übernahme der Möbelsparte Conforama. Die Aktie des Unternehmens erscheint in einem Aufwärtstrend und auf Allzeithoch fair bewertet. Mehr

Fußball

Independiente gewinnt Copa Sudamericana

Der argentinische Klub Atletico Independiente hat sich mit 5:3 im Elfmeterschießen gegen Goiás EC aus Brasilien die Copa Sudamericana gesichert. Zuvor hatte Independiente mit einem 3:1 die 0:2-Hinspielniederlage wettgemacht. Mehr

Der Fall Masri

Washington warnte vor Festnahme von CIA-Mitarbeitern

Amerikanische Diplomatendepeschen, die nun Wikileaks öffentlich gemacht hat, bestätigen, dass Washington Deutschland im Fall des von der CIA nach Afghanistan verschleppten Khaled el Masri erheblich unter Druck gesetzt hatte. Mehr

Studiengebühren

Zahltag im britischen Hörsaal

London will seinen Hochschuletat um 40 Prozent kürzen und die Studiengebühren verdreifachen. Studenten gehen auf die Barrikaden, Untergangsszenarien werden entworfen. Doch die Regierung findet auch Unterstützung für ihre Pläne - bei den Elite-Unis. Mehr

Dax-Unternehmen

Aufsichtsräte wollen ihre Prüfer weiterhin selbst wählen

Künftig sollen Wirtschaftsprüfer von staatlicher Stelle bestellt werden - so der Wille von EU-Kommissar Michel Barnier. Die Dax-Aufsichtsräte lehnen den Plan aus Brüssel ab. Mehr

Koalitionsausschuss

Qualifizierte Ausländer kommen in Deutschland an

Die Koalition streitet über den besten Weg, neue Fachkräfte für das Land zu gewinnen - auch aus dem Ausland. Dabei ist die Erwerbslosenquote unter Ausländern heute besonders hoch. Sie trifft oft das Los aller Geringqualifizierten. Mehr

Länderfinanzausgleich

Mappus stellt Nehmerländern Ultimatum

Der baden-württembergische Ministerpräsident Mappus (CDU) will vor dem Verfassungsgericht mit den Ländern Bayern und Hessen gegen den Länderfinanzausgleich klagen. Nun kündigte er an, den Nehmerländern ein letztes Gesprächsangebot machen zu wollen. Mehr

Heimunterricht

„Unsere Kinder leben im Verborgenen“

Heimunterricht ist in Deutschland verboten. Hunderte Familien unterrichten ihre Kinder trotzdem zu Hause. Die Eltern riskieren Anzeigen, Bußgeld, sogar Haftstrafen und den Entzug des Sorgerechts. Mehr

Fahrtbericht Dacia Duster

Die zweite Entdeckung der Bescheidenheit

Dacia hat sich als feste Größe auf dem deutschen Markt etabliert. Mit dem Duster mischen sie jetzt bei den SUV mit. Empfehlen kann man den Geländewagen nur bedingt. Der kraftlose Motor, der hohe Verbrauch und die teigige Schaltung überzeugen nicht. Mehr

Wirtschaftsprüfer

Kritik und Selbstkritik

Rechnungslegung und Prüfung sollen der Transparenz dienen. Doch das Gegenteil ist der Fall. Mit seinem Vorstoß, die Wirtschaftsprüfer kritisch unter die Lupe zu nehmen, hat EU-Kommissar Barnier eine einzigartige Diskussion hervorgerufen. Mehr

Crashgate

Piquet und der Lohn der Wahrheit

Für die Wahrheit, von der im Herbst 2009 sein ehemaliger Arbeitgeber nichts wissen wollte, hat Nelson Piquet Jr. eine Prämie erhalten. Die Höhe ist unbekannt. Aber vor allem die Begründung ist interessant. Mehr

Kalkutta

Dutzende Tote bei Feuer in indischem Krankenhaus

Mindestens 84 Patienten sind bei einem Feuer in einer Privatklinik im ostindischen Kalkutta ums Leben gekommen. Die Regierung wirft den Angestellten vor, Patienten im brennenden Krankenhaus zurückgelassen zu haben. Mehr

FSV Frankfurt

Reisig hüllt sich in Schweigen

Rücktrittsgerüchte um den Geschäftsführer: Der starke Mann des FSV Frankfurt will sich erst am Samstag zum millionenteuren Haupttribünenprojekt des Stadions am Bornheimer Hang äußern. Mehr

Europäische Union

Ehrgeiz auf der Weltbühne

Der Auswärtige Dienst soll die Europäische Union auf Augenhöhe mit Mächten wie Amerika und Russland bringen. Aber seit Catherine Ashton im Amt ist, gibt es keine nennenswerte europäische Außenpolitik mehr. Mehr

„Stuttgart 21“

Gehen jetzt alle stiften?

Eine Stiftung soll die Baugrundstücke am Stuttgarter Bahnhof dem Zugriff von Spekulanten entziehen. So schlägt es Heiner Geißler in seinem Schlichterspruch vor und erntet Applaus, weil das Modell als Ausdruck einer Bürgergesellschaft gilt. Das ist ein Irrtum. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax tendiert auf hohem Niveau freundlich

Etwas fester ist der deutsche Aktienmarkt in den Handel am Donnerstag gestartet. Im frühen Geschäft lassen Gewinnmitnahmen im Automobilsektor das Plus aber deutlich kleiner werden. Gegen 10.03 Uhr gewinnt der Dax noch 0,1 Prozent oder 10 auf 6.986 Punkte. Mehr

Medienschau

Deutschland: Preisauftrieb so hoch wie zuletzt vor zwei Jahren

Bayer investiert Milliarden in China, Standard Chartered rechnet sich schön, Steinhoff will Conforma übernehmen, ACS bekommt keine Hochtief-Aktien angedient, Kreise - Aktienplatzierung von AIG geplant, Youku.com und Dangdang brillieren bei amerikanischem Börsendebüt, Toyota erhöht Kapazitäten in Thailand und Argentinien, Deutschland: Umsatz im verarbeitenden Gewerbe legt um 4,1 Prozent zu, Japans Wachstum nach oben revidiert, unveränderter Leitzins in Neuseeland und Brasilien, dänische Zentralbank ist skeptisch, Wellink: Euro-Anleihe wäre unfairer Risikotransfer Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Optimismus hält Aktienkurse und Rohstoffpreise hoch

Ausgeprägter Wirtschaftsoptimismus hält Aktienkurse und Rohstoffpreise hoch, während die Kurse an den Rentenmärkten zumindest kurzfristig deutlich nachgeben. Die Frage ist allerdings, wann unumgängliche Budgetkonsolidierungen und restriktive Maßnahmen in Asien die Euphorie bremsen. Mehr

Frankfurt

Echo-Boomer und Neuankömmlinge

Frankfurt lockt durch seine Wirtschaftskraft viele Zuzügler an. In den nächsten 20 Jahren soll die Einwohnerzahl um 35.000 Personen steigen. Mehr

Kommentar

Eine Vielzahl von Chancen

Er ist ein Idyll, zumindest für Großstadtverhältnisse: Der Sommerhoffpark liegt versteckt an einem bislang schwer zugänglichen Abschnitt des Mainufers. Den wenigsten Frankfurtern ist diese zauberhafte Oase bekannt. Mehr

Museum of Everything in London

Beim Hamsterer des Allerlei

Der Künstler Peter Blake stellt in Londons Museum of Everything seine Sammlung aus: eine wild-phantastische Kollektion von Arbeiten anonymer Bastler und Demiurgen. Mehr

Plagiate

Schummeln bis zum Examen

Aus dem Internet kopierte Hausarbeiten gehören längst zum studentischen Alltag. Die Hochschulen drohen mit härteren Strafen. Doch Experten mahnen: Nur Aufklärung hilft. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

Dezember 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 09 10 11 12 13 14 15 16 17