Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 1.12.2010

Artikel-Chronik

Jamie Oliver

Der Millionenkoch

Der kommerzielle Erfolg von Jamie Oliver sucht seinesgleichen. Als Weltverbesserer am Herd ist er zu einem Weltstar geworden. Nicht alle aber sind begeistert von dem, was er tut. Mehr

Europa League

Leverkusen überwintert international

Bayer Leverkusen besteht die Prüfung im hohen Norden. Nach dem Sieg bei Rosenborg Trondheim qualifiziert sich Leverkusen als Gruppenerster für die K.o.-Runden der Europa League. Sidney Sam schießt den Siegtreffer. Mehr

Finanzmärkte

Spanien gibt Merkel Schuld an „Turbulenzen“

Die spanische Regierung strebt die Teilprivatisierung der staatlichen Lotterie und der beiden größten Flughäfen an. Damit will der Staat Geld eintreiben. Unterdessen ist nun auch Belgien in den Fokus der Anleger gerückt. Mehr

Im Gespräch: Soziologin Martina Löw

„Gentrifizierung lässt sich kaum aufhalten“

Wenn der Prozess einmal in Gang gesetzt ist, lässt sich die Aufwertung eines Viertels nur schwer stoppen. Die Stadtforscherin Martina Löw wohnt trotzdem noch gerne im Nordend. Mehr

Europäische Union

Ashton hat jetzt eigenen Dienst

Der Arbeitsbeginn des Auswärtigen Dienstes der EU wurde von Forderungen aus dem Europaparlament begleitet, Frau Ashton möge mehr tun. Franziska Brantner, außenpolitische Sprecherin der Grünen, verlangte mehr Stellen für zivile Konfliktbearbeitung. Mehr

Staatliche Zeichenakademie

Hanau wird Hochschulstadt

An der Staatlichen Zeichenakademie werden künftig Bachelor-Studiengänge unter anderem für Schmuckdesign angeboten. Mehr

Europa League

Stuttgart verliert die Schneeballschlacht von Bern

Im Schnee finden sich Schweizer eben besser zurecht als Schwaben. Die Young Boys Bern nutzen ihren Heimvorteil beim Europa-League-Spiel gegen Stuttgart. Der VfB lässt sich vier Schneebälle ins Netz werfen, hatte aber bereits zuvor den Gruppensieg sicher. Mehr

Der erste Schnee

Deutschland friert

Sieben Kleidungsschichten tragen die Schäfer. Auf der Zeil, der Theatinerstraße und dem Ku'damm aber bibbern die Leute im lockeren Sakko und in durchlöcherten Jeans. Haben wir alle den Bezug zur Natur verloren? Mehr

Buch über „Affäre DSK“

Strauss-Kahn räumt angeblich „dummen Sex-Kontakt“ ein

„Affäre DSK - die Gegenuntersuchung“ heißt das neue Buch über den früheren IWF-Chef Strauss-Kahn. Darin wird Strauss-Kahn zitiert, der Sex mit dem New Yorker Zimmermädchen sei „einvernehmlich“ gewesen, aber eine „Dummheit“. Mehr

Datenschutz im Internet

De Maizière will eine „rote Linie“ markieren

Die Persönlichkeitsrechte der Internet-Nutzer in Deutschland sollen deutlich stärker geschützt werden als bisher. Das sieht ein Gesetzesentwurf von Innenminister de Maizière vor. Eine „gezielte Verbreitung von Persönlichkeitsprofilen“ soll nur dann erlaubt werden, wenn die Betroffenen dem zugestimmt haben. Mehr

Fall Verena Becker

Wie Verfolger den Verfolgten ähneln

Der Prozess gegen die RAF-Terroristin Verena Becker wird zur Nagelprobe der Staatsräson. Hatten Machttechnik und Unrecht im Jahr 1977 ein Bündnis geschmiedet? Mehr

Weltwirtschaft

Heikle Prognose politischer Börsen

Die Märkte werden mehr als sonst von Politikern und Zentralbankern beeinflusst. Die Schuldenkrise in der Währungsunion und die andauernde Diskussion über Handelsströme erschweren die Prognose für 2011. Mehr

„Ich schreibe wieder Gedichte“

Computer mit den Augen steuern

Auch Menschen, die nahezu vollständig gelähmt und sprachlos sind, können im Internet surfen, Office-Programme verwenden oder Gedichte schreiben. „b_link“ heißt eine solche Software die durch eine bemerkenswerte Kooperation von Forschern und Unternehmen entwickelt wurde. Mehr

Einigung mit dem Betriebsrat

Mahle schließt Werk Alzenau zum Jahresende

2009 glaubten die Beschäftigten des Automobilzulieferers Mahle in Alzenau, die Schließung des Kolbenwerks noch verhindert zu haben. Doch freuten sie sich zu früh. Das Werk wird geschlossen. Die Mitarbeiter sollen aber an andere Standorte wechseln können. Mehr

IOC und Fifa

Eskapaden in den Weltzentralen des Sports

Am Donnerstag werden in Zürich Fußball-Weltmeisterschaften vergeben. Die Vorwürfe der Korruption in internationalen Sportorganisationen rücken die Schweiz in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit. Topverbände mit Milliardeneinnahmen zahlen praktisch keine Steuern. Mehr

Bayer Leverkusen

Meuterer im Eis

Patrick Helmes hat zuletzt seine Unzufriedenheit über seine sportliche Situation bei Bayer Leverkusen geäußert. In Trondheim bekommt er nun an diesem Mittwoch eine Bewährungschance in der Europa League. Mehr

„Innocence in Danger“

Man muss nur die richtige Frage stellen

Die „Frankfurter Rundschau“ hat eine Kampagne gegen den Verein „Innocence in Danger“ gestartet. Liegt es daran, dass Stephanie zu Guttenberg der Organisation vorsteht? Am Ende bleibt von allen Vorwürfen nichts. Mehr

Fehlbetrag von 147 Millionen Euro

Hoher Quartalsverlust belastet die West LB

Im dritten Quartal hat die West LB so schlecht wie lange nicht mehr abgeschnitten - und solange die verschärfte Prüfung im Beihilfeverfahren nicht beendet ist, führt der Blick nach vorn für die Landesbank ins Dunkle. Mehr

Biathlon

Holpriger Neubeginn

Nach dem Dreifach-Rücktritt von Kati Wilhelm, Simone Hauswald und Martina Beck und ohne die erkrankte Magdalena Neuner hatten die deutschen Biathletinnen beim Saisonauftakt nicht viel zu melden. Andrea Henkel belegte als Beste Platz neun. Mehr

Magaths Methoden

Schalker Eiszeit

Seit dem Schalker 0:5 in Kaiserslautern gibt Magath wieder den Diktator, für den ihn viele immer gehalten haben. Weihnachtsurlaub? Zusammengestrichen! Trainingsbeginn? Eine Stunde früher! Schnee und Eis? Egal. Es wird in kurzen Hosen trainiert. Mehr

Fernsehvorschau

Pionier Lehmann

Als der Herr Lehmann noch Frank Lehmann hieß und zur Bundeswehr musste: Hermine Huntgeburth hat für die ARD den Kult-Roman „Neue Vahr Süd“ von Sven Regener verfilmt. Ein 630-Seiten Roman in neunzig Fernsehminuten. Mehr

Marktbericht

Konjunkturdaten treiben Dax an

Die Aussicht auf ein anhaltendes Wachstum in China hat die Sorgen der Anleger über die europäischen Schuldenkrise am Mittwoch in den Hintergrund gedrängt. Der Dax schloss 2,7 Prozent höher bei 6866 Zählern. Mehr

Alkoholmissbrauch

Jugendliche saufen sich vermehrt ins Koma

1690 junge Frauen und Männer in Hessen landeten zuletzt binnen Jahresfrist mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus. Damit lag die Zahl der Komasäufer um etwa vier Prozent höher als im Vorjahr, wie die Krankenkasse DAK mitteilt. Mehr

Europa im Winter

Das Eis-Universum

Hoher Schnee, klirrende Kälte, eisiger Wind und Glatteis sorgen zum meteorologischen Winterbeginn für Verkehrsprobleme in vielen Teilen Europas. In Deutschland soll es in den kommenden Tagen bis zu minus 20 Grad kalt werden. Mehr

Mission Emission

20 Euro für eine Tonne Kohlendioxid

Die Klimaschutzziele der Bundesregierung sind hoch: Private Haushalte werden in jedem Fall Kohlendioxidemissionen einsparen müssen. Eine Familie und ein Versorger im Emsland machen es vor. Ist es sinnvoll, Private am Emissionshandel zu beteiligen? Mehr

„Stuttgart 21“

Von der Straße zurück ins Parlament

Nach dem Schlichter für „Stuttgart 21“ haben jetzt die Politiker und später die Wähler das Wort. Rückblickend erscheint es rätselhaft, wie Politiker so lange glauben konnten, es sei möglich, eine Stadt wie Stuttgart neu zu gründen - ohne eine Mehrheit in der Gesellschaft. Die ist aber nötig. Mehr

Kreditabsicherungen

Die Skepsis gegenüber den Rettern wächst

Die deutsche Risikoprämie auf dem CDS-Markt hat sich seit Jahresbeginn verdoppelt. Schmerzhaft - denn die Prämien beeinflussen die Kreditkosten anderer deutscher Schuldner. Seit Ende Oktober ist die Prämie für die Absicherung gegen einen deutschen Zahlungsausfall von etwa 35 auf 55 Basispunkte gestiegen. Mehr

Thüringen

Früher war mehr Mehrheit

Christine Lieberknecht nutzt in Thüringen den Abgang ihres Innenministers für eine größere Kabinettsumbildung. Es ist auch der Versuch, ein Jahr nach dem Verlust der absoluten Mehrheit wieder Tritt zu fassen. Mehr

Gastbeitrag

Heilung durch direkte Demokratie

Die europäischen Staaten sind in einer doppelten Legitimationskrise. Die Schweiz ist kein Vorbild, aber Deutschland kann von ihr und Kalifornien lernen. Mehr

Gastbeitrag

Die Zähmung der Religion

Der Staat holt den Islam an die Universität. Das kann - wie bei den christlichen Kirchen erprobt - zu einer Modernisierung der Religion führen. Mehr

China

Zeit für Gewinnmitnahmen

Die Kurse chinesischer Aktien sind derzeit tendenziell auf Talfahrt. Sorgen um die Entwicklung der Zinsen und des Immobilienmarktes dominieren. Die in Deutschland notierten kleinen Unternehmen haben fast durchgehend ein schwächeres Quartal hinter sich. Mehr

Kathy Acker: Meine Mutter

Die Posen der Provokation

Sie war so frei: Kathy Acker jonglierte mit Diskursen, Stilen und Geschichten - immer im Dienst der Provokation. Die Großmeisterin der postmodernen Textcollage wirkt dabei allerdings oft angestrengt. Kein Wunder: Zu viele Schocks ermüden. Mehr

Matthias Beck: Mensch - Tier - Wesen

Der Mensch ist von Haus aus ein Hybrid

Wann ist ein Embryo menschlich? Der Theologe und Mediziner Matthias Beck geht dieser Frage instruktiv nach und vermisst das moralische Gelände zwischen Aristoteles und Klonforschung. Mehr

Trotz Niederlage vor Gericht

Land lehnt Umweltzone für Wiesbaden weiter ab

Wiesbaden muss weiter auf eine Umweltzone warten. Das Land Hessen klagt gegen einen Gerichtsbeschluss zugunsten der Deutschen Umwelthilfe, die die Umweltzone fordert. Mehr

EU-Kommission verlängert Staatshilfen

4.600 Milliarden Euro für die Banken

In den vergangenen zwei Jahren haben die EU-Staaten 4.589 Milliarden Euro bereitgestellt, um den Banken zu helfen. Deutschland brachte davon 592 Milliarden Euro auf. Die EU-Kommission verlängert nun diese Beihilfen. Mehr

Für 3,4 Milliarden Euro

Eon verkauft Gasprom-Anteil

Milliardenerlös für Eon: Das Energieunternehmen verkauft einen Anteil von 3,5 Prozent am russischen Konzern Gasprom und erhält dafür 3,4 Milliarden Euro. Der Buchgewinn beträgt 2,4 Milliarden Euro. Eon will damit Schulden abbauen. Mehr

Der zweite Bayer im Vatikan

Der Bleistift ist sein Meißel

Seltene Ehre: Der bayerische Kirchenhistoriker Walter Brandmüller ist wegen seiner Verdienste in den Kardinalsrang erhoben worden - zehn Jahre schärfte er das Profil der Kirche als Chefhistoriker der Kurie. Mehr

F.A.Z.-Literaturbeilage zum Advent

Die schönsten Romane der Saison

Vanessa F. Fogel reist zu den Wurzeln ihrer Familie, Max Goldt steigt zum Lachen in den Bus und Richard Stark liebt das Verbrechen mehr als die Beute. Dies und mehr in den Romanen der Saison aus der F.A.Z.-Literaturbeilage zum Advent. Mehr

Zeitgeschichte als Bildgeschichte

Zeitgeschichte als Bildgeschichte Mehr

Bluttat von Sossenheim

Lebenslange Haft für Mord an Gemüsehändler

Wegen Mordes an einem Geschäftsmann soll ein Gemüsehändler aus Frankfurt lebenslang hinter Gitter. Der 45 Jahre alte Mann hat nach Überzeugung des Landgerichts Frankfurt im Februar in Sossenheim sein arg- und wehrloses Opfer erschossen. Mehr

Rödl & Partner

Böschen wechselt

Volker Böschen, ehemals Leiter der Mittelstandsberatung der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte, verstärkt als neuer Partner das Beratungs- und Prüfungsunternehmen Rödl & Partner. Er leitet den Geschäftsbereich Strategie und Organisation. Mehr

Bildungsfinanzbericht 2010

Mehr als 100 Milliarden für die Bildung

Bundesbildungsministerin Schavan sieht es als „hervorragendes Signal für die Zukunftsfähigkeit unseres Landes“: Bund, Länder und Gemeinden kalkulieren für 2010 mit einem Anstieg der Bildungsausgaben auf insgesamt 102,8 Milliarden Euro - 4,5 Prozent mehr als im Haushaltsjahr 2009. Mehr

„Jeder muss mehr geben“

Sozialminister Grüttner: Gesundheit wird teurer

Sozialminister Grüttner (CDU) schwört die Krankenversicherten in Hessen auf höhere Gesundheitskosten ein: „Jeder muss mehr geben.“ Und: „Ich glaube, dass wir auf Dauer auch nicht gleiche Leistungen für alle haben können“, sagt er beim Krankenhaustag. Mehr

Drohnenangriffe

Depeschen entlarven Doppelspiel Islamabads

Die pakistanische Regierung toleriert amerikanische Drohnenangriffe auf ihrem Territorium offenbar, obwohl sie sie offiziell verurteilt. Dies geht aus einer von Wikileaks veröffentlichten Depesche der amerikanischen Botschaft hervor. Mehr

Tausende demonstrieren

Umfangreiche Streiks in Griechenland

Mit Streiks versuchen die Gewerkschaften in Griechenland, das Sparen zu stoppen. Ein Sisyphos-Vorhaben, da die Sparpolitik von den Geldgebern verlangt wird. Mehr

Kachelmann-Prozess

Neuer Anwalt: Alles bisherige irrelevant

Neuer Anwalt, alte Vorwürfe: Nach zweiwöchiger Verhandlungspause ist der Prozess gegen den Wettermoderator Jörg Kachelmann fortgesetzt worden. Und Kachelmanns Verteidiger Schwenn gab sogleich eine Kostprobe neuer Bissigkeit. Mehr

Energie- und Rohstoffmärkte

Verschlafen Regulatoren die Rohstoffblase?

An den Energie- und Rohstoffmärkte zeigt sich ein schier unheimlicher Boom. Vieles erinnert an die Manipulationen und das Scheitern der Gebrüder Hunt im Silbermarkt in den 70er-Jahren. Die Regulatoren scheinen das Problem zu verschlafen. Mehr

Architektur des Luxus

Kommt ihr auf ein Piccolöchen ins Studio?

Nur das Beste vom Besten: Hamburg bietet zurzeit die teuersten Wohnungen Deutschlands an. Mit dem „Marco Polo Tower“ hat sich das Architekturbüro Behnisch erneut in der Hafencity verewigt. Mehr

Trajan-Reiterstatue

Archäologischer Sensationsfund in Frankfurt

Wie erst jetzt bekannt wurde, sind in Frankfurt im Sommer Fragmente einer bronzenen römischen Reiterstatue entdeckt worden. Dieser Fund gilt als archäologische Sensation und ähnlich bedeutend wie die Himmelsscheibe von Nebra und der Keltenfürst vom Glauberg. Mehr

Urheberrecht der Zeitungen

Klage von F.A.Z. und SZ erfolgreich

Die Auseinandersetzung zwischen der F.A.Z. sowie der Süddeutschen Zeitung und dem Internetdienst „Perlentaucher“ um die kommerzielle Weiterverwertung von Kurz-Literaturkritiken im Internet wird weiter vor Gericht ausgetragen. Der Bundesgerichtshof hob am Mittwoch ein Urteil der Vorinstanz auf. Mehr

Anti-Krisenpaket

Spanien will Flughäfen zu Geld machen

Mit der teilweisen Privatisierung der Flughäfen in Madrid und Barcelona sowie der staatlichen Lottogesellschaft will der spanische Ministerpräsident Zapatero die Wirtschaft ankurbeln. Die EU-Kommission begrüßte die Maßnahmen. Mehr

Cyberspace und Wikileaks

Virtuelle Kampfzonen

Wikileaks ist überall: Wie soll ein Staat sich und die Bürger vor Angriffen im „Cyberspace“ schützen? Auch mit Waffengewalt? Die Veröffentlichung geheimer Dokumente ist zwar nicht mit dem Angriff durch einen Computer-Virus zu vergleichen, doch auch Worte können wie Waffen wirken. Mehr

Video-Filmkritik

Trumpf und Fluch: Der neue Woody Allen

Woody Allen wurde 75 Jahre alt und bleibt im Rhythmus: Der Regisseur setzt in „Ich sehe den Mann deiner Träume“ ein einzigartiges Staraufgebot in Szene. Mehr

F.A.Z.-Konjunkturbericht

Europa tief gespalten

Deutschland ragt heraus. Die meisten anderen europäischen Volkswirtschaften schleppen sich dahin. Der Euro-Raum ist so tief gespalten wie nie seit seiner Gründung vor zwölf Jahren. Mehr

Crashtest - Die Formel-1-Kolumne

Mercedes braucht einen genialen Einfall

Der gute Name und die lange Tradition der Weltmarken Schumacher und Silberpfeil allein machen einen Rennwagen nicht schnell. Langfristig will Mercedes Siege sehen. Doch wie gewinnt ein Team ohne das nötige Kleingeld? Mehr

HSH Nordbank

Nonnenmacher bleibt vorerst HSH-Chef

Dirk Jens Nonnenmacher wird weiter an der Spitze der HSH Nordbank stehen. Es müsse abgewartet werden, bis ein Nachfolger gefunden sei. Hamburg und Schleswig-Holstein wollten Nonnenmacher so bald wie möglich abberufen. Mehr

Schlichterspruch zu „Stuttgart 21“

„Geißler hat eine große Chance verpasst“

Baden-Württembergs Ministerpräsident Mappus will auch nach dem Schlichterspruch zu „Stuttgart 21“ den Dialog mit den Gegnern des Bahnprojekts suchen. Die Grünen beharren auf einem Baustopp. Die SPD kritisiert, Geißler habe „die Neutralität des Schlichters aufgegeben“. Mehr

Landesbank Berlin

Sparkassen schreiben 850 Millionen Euro ab

Böse Überraschung kurz vor Weihnachten: Das Griechenland-Desaster schlägt bei den Sparkassen mit Wucht ins Kontor - und zwar indirekt über die vor vier Jahren erworbene Landesbank Berlin. Mehr

Autorin Nele Neuhaus

Mordlust in Kelkheim

Wenn Tierpfleger im Opel-Zoo Reste einer Hand finden oder ein Frankfurter Staatsanwalt mit dem eigenen Gewehr hingerichtet wird, dann gibt es viele Hinweise und noch mehr falsche Spuren. Nele Neuhaus avanciert mit ihren Taunus-Krimis zur Bestsellerautorin. Mehr

OSZE-Gipfel in Kasachstan

Merkel: „Es gibt noch eine Menge zu tun“

Bei ihrem ersten Gipfeltreffen seit 1999 forderten Vertreter fast aller Mitgliedsstaaten in Astana, die OSZE müsse reformiert und gestärkt werden. Bundeskanzlerin Merkel sagte, dass die OSZE als zentrales Sicherheits- und Dialogforum für Europa, Amerika und Asien „noch einige Zeit von großer Bedeutung“ sein werde. Mehr

Größer als groß

HTC bringt ein Über-Smartphone

Das Desire HD überzeugt mit Oberklasse-Ausstattung und einem riesigen Display. Doch im täglichen Gebrauch offenbart das neue Smartphone etliche Schwächen. Mehr

Porsche Panamera

Der Alltag im Spaß-Plus-Modus

Der Porsche Panamera, neuerdings auch mit V6-Motor, lehrt uns: Der Alltag mit diesem Koloss aus Temperament, Präzision und Muskeln muss nicht alltäglich sein. Ein Fahrtbericht von Walter Wille. Mehr

Anschläge von Mumbai

Mutmaßliche Terroristenhelfer festgenommen

Die spanische Polizei hat in Barcelona acht mutmaßliche Helfer islamistischer Terror-Organisationen festgenommen. Wie am Mittwoch aus Ermittlerkreisen verlautete, sollen die aus Pakistan stammenden Verdächtigen Terrorgruppen des Al-Qaida-Netzes mit gefälschten Pässen und Visa versorgt haben. Es bestehe auch der Verdacht, dass die Festgenommenen die Terroristen unterstützten, die die Anschlagsserie 2008 in Mumbai (früher Bombay) verübt hatte. Mehr

Der polare Blick

Seit geraumer Zeit ist - nicht zuletzt durch menschliches Verhalten - eine erhebliche Erwärmung des Klimas zu verzeichnen. Entsprechend dringlich ist es, das globale Klimasystem mit all seinen Feinheiten genau zu verstehen. Unzweifelhaft wird es durch Wechselwirkungen zwischen Atmosphäre, Eis, Ozean und Landflächen wesentlich geprägt. Mehr

Auch in Ungarn gibt es immer eine Alternative

Humor und Satire sind keine exakten Universalwissenschaften, sondern Kronzeugen der jeweiligen Leitkulturen. Worüber Dänen lachen können, finden Araber beleidigend und schlimmstenfalls todeswürdig. Wenn der Österreicher Paul Lendvai als Quintessenz seines jüngsten Buches über Ungarn den satirischen Aphorismus ... Mehr

Rohstoffboom

Aktien von Pumpenherstellern profitieren

Die Aktien des britischen Pumpen-, Kompressor-, Ventil-, Turbinen- und Getriebeherstellers Weir verzeichneten einen fulminanten Kursaufschwung. Weir profitiert vom Energie- und Rohstoffboom. Für Anleger gibt es aber günstigere Alternativen. Mehr

Bei der Frauenärztin

Das erste Mal kostet Überwindung

Sie behandelt und berät junge wie alte Frauen und arbeitet manchmal in einer Art juristischen Grauzone. Dann nämlich, wenn 14-Jährige nach der Pille fragen. Termin bei der Frauenärztin. Mehr

Moderne und Gegenwartskunst

Nervöse Leute beim Abendessen

Ernst Ludwig Kirchners frühes „Kinderköpfchen“ zeigt den Einfluss von Van Gogh und Munch auf ihn. Bei Ketterer in München ist das hübsche Bild eines blonden Mädchens das Hauptlos. Mehr

Biathlon

Ohne Leitwölfin

In der neuen Saison ist vieles anders. Kati Wilhelm, Simone Hauswald und Martina Beck haben sich ins Privatleben zurückgezogen. Andrea Henkel und Magdalena Neuner wollen keine Anführerinnen sein. Und Ricco Groß ist neuer Frauentrainer. Mehr

Umfrage

Klare Mehrheit für Rot-Grün in Hamburg

Nach dem Bruch der schwarz-grünen Koalition in Hamburg kommt die SPD in der Sonntagsfrage zurzeit auf 41 Prozent, die Grüne erreichen laut ZDF-Politbarometer 21 Prozent. Die CDU würde dagegen bei 22 Prozent landen. Eine Mehrheit der Befragten wünscht sich Olaf Scholz als Bürgermeister. Mehr

Euro-Krise

Die Stresstests bestehen ihren Stresstest nicht

Nachdem Irland vor der Bankenkrise kapituliert hat, sendet jetzt auch die portugiesische Notenbank Warnsignale. Doch noch vergangenen Sommer kamen irische und portugiesische Banken problemlos durch die Stresstests der europäischen Aufseher. Mehr

Hochtief und ACS

Nach vorne

Jeder einzelne Hochtief-Aktionär muss nun entscheiden, ob er seine Papiere an ACS verkaufen will oder nicht. Gleichwohl ist für die Essener spätestens jetzt der Zeitpunkt gekommen, all die Kraft, die bisher in die Abwehr des Übernahmeangebots gesteckt wurde, in konstruktive Gespräche umzulenken. Mehr

Spar-Triebwerke und Haifischflossen

Airbus modernisiert seinen A320

Kunden und Wettbewerber machen Druck - nun investiert der Flugzeugbauer Airbus mehr als eine Milliarde Euro beim A320. Fluggesellschaften könnten mit neuen Motoren und aerodynamischen Flügeln 15 Prozent ihrer Kosten für Treibstoff sparen. Ab 2016 soll die neue A320-Neo-Familie ausgeliefert werden. Mehr

Epithetiker

Wenn das Gesicht verloren ist

Jörn Brom ist einer von nur 38 Epithetikern in Deutschland. Er fertigt medizinische Kunststoffmasken an und gibt damit seinen Patienten das menschliche Antlitz wieder. Trotzdem ist sein Beruf nicht wirklich anerkannt. Mehr

Martin Sonneborn im Gespräch

„Nie wieder Bestechungsfaxe“

Vor der Vergabe der Fußball-WM 2006 nach Deutschland erhielten einige Mitglieder des Fifa-Exekutivkomitees ein fingiertes Bestechungsangebot. Der „Drahtzieher“ Martin Sonneborn im Gespräch über die Fifa und die Folgen der „Titanic“-Affäre. Mehr

Resturlaub zum Jahreswechsel

Antrag abgelehnt

Über den Urlaub gibt es immer wieder Streit mit dem Arbeitgeber, besonders kurz vor dem Jahreswechsel. Jetzt muss der Resturlaub ins nächste Jahr gerettet oder noch schnell abgebummelt werden. Mehr

Porsche und VW

Die Katze im Sack

Es ist müßig zu bedauern, dass Porsche nicht selbständig bleibt. Der integrierte Autokonzern kommt mit oder ohne Kapitalerhöhung, weil VW sich den Zugriff auf das Sportwagengeschäft längst gesichert hat. Doch mit der Kapitalerhöhung kaufen die Aktionäre die Katze im Sack. Mehr

Wikileaks-Gründer

Interpol setzt Assange auf Fahndungsliste

Der wegen des Verdachts der Vergewaltigung und sexuellen Nötigung von zwei Frauen in Schweden gesuchte Wikileaks-Gründer Julian Assange steht jetzt auch auf der Fahndungsliste von Interpol. Wo sich der Internet-Aktivist derzeit aufhält, ist nicht bekannt. Mehr

Kommentar

Unsicherheit im Werk Höchst

Der Abbau fast eines Zehntels der Forscherstellen bei Sanofi-Aventis in Höchst ist also keine Ausnahme gewesen. In der Schließung in Hattersheim spiegelt sich der von Vorstandschef Viehbacher angestoßene Umbau des französischen Konzerns wider. Mehr

Überkapazitäten bei Tierversuchen

Sanofi-Aventis gibt Standort Hattersheim auf

Sanofi-Aventis verabschiedet sich aus Kastengrund nahe Hattersheim. Der Arzneimittelhersteller verweist auf Überkapazitäten bei Tierversuchen im Konzern. 110 Mitarbeiter stehen vor dem Verlust ihrer Stelle. „Eine Riesensauerei“, wie der Betriebsrat meint. Mehr

Kapitalspritze für Entschuldung

Porsche-Aktionäre finanzieren Fusion mit VW

Erst sollen sie Schulden tilgen, dann ihre Papiere in VW-Vorzugsaktien tauschen. Das stößt bei Porsche-Aktionären auf Skepsis. Doch am Ende einer zwölfstündigen Hauptversammlung stimmten am späten Dienstagabend mehr als 88 Prozent von ihnen für die Kapitalerhöhung. Mehr

Eintracht Frankfurt

Schöne Bescherung

Schnee auf den Plätzen ist hier wie dort ein Problem. Anders als Mainz aber hat die Eintracht beim Derby einen Stammspieler weniger: Maik Franz fällt längere Zeit aus. Mehr

Spanien

Noch keine Erholung

Am spanischen Markt für Wohnimmobilien baut sich der Angebotsüberhang nur langsam ab. Sowohl einheimische als auch ausländische Käufergruppen üben sich in Zurückhaltung. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax - technische Erholungsrally auf hohem Niveau

Begünstigt von freundlichen Vorgaben aus Übersee und überaus optimistisch interpretierten Konjunkturdaten aus China ist der deutsche Aktienmarkt am Mittwoch mit Kursgewinnen in den Handel gestartet. Der Dax legt ein Prozent zu. Mehr

Medienschau

Australiens Wirtschaft verliert an Dynamik

Umsatz- und Gewinnrückgang bei Thomas Cook, Kontron verliert den Finanzchef, Porsche-Aktionäre stimmen Kapitalerhöhung zu, Steuereffekte belasten Colonia Real Estate, deutscher Einzelhandelsumsatz im Oktober real gesunken, Australiens Wirtschaft verliert an Dynamik, Chinas Einkäuferindizes legen zu, Japans Kfz-Produktion stark gefallen, britische Hauspreise sinken, Thailands Notenbank hebt Leitzins an, Portugal droht Herabstufung durch S&P, Trichet: Finanz-Stabilität nicht gefährdet - Strukturreformen nötig, Bernanke warnt vor anhaltend hoher Arbeitslosigkeit Mehr

Italien

Ausschreitungen bei Studentenprotesten

Aus Protest gegen Einsparungen bei der Bildung sind in Italien zehntausende Studenten auf die Straße gegangen. In Rom kam es zu Ausschreitungen, in vielen Städten gab es ein Verkehrschaos.Doch trotz der heftigen Proteste ließ das Parlament die umstrittene Bildungsreform am Abend passieren. Mehr

Fahrplanwechsel

Hessen verliert bei neuem Preissystem der Bahn

Der Rhein-Main-Verkehrsverbund erhöht mit dem Fahrplanwechsel am 12. Dezember seine Preise um durchschnittlich 1,7 Prozent. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Noch tragen Sonderimpulse die Wirtschaft

Sonderimpulse tragen kurzfristig die Wirtschaft und haben in den vergangenen Monaten zu starkem Kursauftrieb an den Börsen geführt. Die Tendenz großer Fondsgesellschaften, ihre Performance zum Jahresende hin zu schönen, spricht für hohe Kurse. Die Bewertung dagegen kaum. Mehr

Finanzwerte und Geldpolitik

EZB will gegen die Zombiebanken vorgehen

Die Europäische Zentralbank steht am Donnerstag vor einer Nagelprobe. Banken sollen nicht mehr so großzügig Liquidität erhalten wie bisher. Vor allem will die Zentralbank nicht überlebensfähige Banken nicht länger künstlich am Leben erhalten. Mehr

Die Ökonomie der Slums

Wie Kairos Ärmste wirtschaften

In den Elendsquartieren der Welt herrscht Hunger und Depression. So die Vorstellung. Doch in Kairos Slums vibriert das Leben. Für die Bauern auf dem Land sind die Slums Sehnsuchtsorte. Dort gibt es immerhin Arbeit - sogar für die Frauen. Mehr

Schlichterspruch

Geißler für eine Fortsetzung von „Stuttgart 21“

Der Bau des Infrastrukturprojekts „Stuttgart 21“ soll nach dem Schlichterspruch von Heiner Geißler fortgesetzt werden. Im Gegenzug soll die Bahn nachweisen, dass ein unterirdischer Durchgangsbahnhof 30 Prozent effizienter wäre als der bestehende Kopfbahnhof. Mehr

„Der Spiegel“ und Wikileaks

Wir halten kritische Distanz

Der „Spiegel“ hat die Depeschen amerikanischer Diplomaten zur großen Geschichte gemacht. Wikileaks lieferte das Material. Im Gespräch verraten die Chefredakteure Georg Mascolo und Mathias Müller von Blumencron mehr über die Hintergründe der Aktion. Mehr

Klimakonferenz in Cancún

Schachern ums Klima

Große Ziele gibt es für die Weltklimakonferenz in Cancún nicht, die am Montag begonnen hat. Fraglich ist auch, ob wenigstens kleine erreicht werden können. Fragen und Antworten. Mehr

FAZ.NET-Frühkritik: „Maischberger“

Sag mir dein Deutschsein

Der Rauch um Sarrazins Deutschland-Thesen hat sich hundert Tage nach ihrem Erscheinen gelegt. Bei einer sachlichen „Maischberger“ ortete man breit gestreute Abstiegsängste im Hintergrund der Debatte. Thilo Sarrazin fahndet derweil nach Urahnen. Mehr

Einzelhandel

Die neuen Lieblinge der Wall Street

Die Aktien vieler amerikanischer Einzelhandelskonzerne sind in diesem Jahr kräftig gestiegen. Aber die Analysten sorgen sich wegen der anhaltend hohen Arbeitslosigkeit in den Vereinigten Staaten. Mehr

„Reinstoff“ in Berlin

„Reinstoff“ in Berlin Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

Dezember 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09