Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 28.8.2010

Artikel-Chronik

Bundeswehrreform

Debatte über Dienstpflicht

In der Diskussion um die Aussetzung der Wehrpflicht geht es inzwischen auch sehr stark um den Zivildienst. Während Familienministerin Schröder ihre Pläne für einen freiwilligen Zivildienst bekräftigt, präsentieren andere Vorschläge für den Ausbau des Freiwilligen Sozialen Jahrs. Mehr

Serie: Wir wir reich wurden (47)

Das Gold hat das Geld hart gemacht

Als die Menschen noch mit Gold bezahlten, gab es keine Inflation. Kurz vor dem 1. Weltkrieg fanden gut 90 Prozent des Welthandels mit Goldwährungen statt. Heute würde das nicht mehr funktionieren. Mehr

Der Tod dreier Säuglinge

Im Reinraum

In der Mainzer Uniklinik sind drei Säuglinge gestorben, nachdem sie eine verunreinigte Infusion erhalten hatten. Tagelang sah es so aus, als wären die Mitarbeiter der Klinikapotheke schuld. Alle sprachen über Hygiene. Und dann war alles doch ganz anders. Mehr

Im Gespräch: Annette Humpe

Nach jedem Projekt mache ich genau das Gegenteil

Am Montag vor dreißig Jahren brachte sie mit „Ideal“ die Neue deutsche Welle in die Wohnzimmer. Im Oktober wird Annette Humpe sechzig Jahre alt und ist mit der Gruppe „Ich + Ich“ so erfolgreich wie nie zuvor. Ein Gespräch über drei Jahrzehnte in den Charts, neue Pläne und kosmische Liebe. Mehr

0:1 gegen Hoffenheim

Vorsah verdirbt St. Paulis Heimpremiere

Die Tabelle versprach ein Spitzenspiel: St. Pauli und Hoffenheim aber können nicht an ihre furiosen Auftaktsiege anknüpfen. Bis zur 87. Minute öffnet niemand die Torfrabrik, dann ist der Hoffenheimer Vorsah ganz frei - und trifft zum Sieg. Mehr

Großartiger „Tatort“ aus Wien

Die Hoffnung stirbt zuerst

Der neue Wiener „Tatort“ ermittelt gegen das Netzwerk einer Psychosekte. Harald Krassnitzer ist als Kommissar Eisner genau der richtige, um den Fall zu lösen. Dabei stößt er auch auf Maulwürfe in den eigenen Reihen. Sehr sehenswert. Mehr

Drehbericht: Tschernobyl-Film

Der Tag, an dem die Unschuld starb

Die Bavaria hat in der Ukraine einen Film über die Atomkatastrophe von Tschernobyl gedreht. In einer Stadt, die dem Ort, an dem die Menschen verstrahlt wurden, auf gespenstische Weise ähnelt. Der Besuch am Drehort führt in eine finstere Vergangenheit. Mehr

3sat erinnert an Jochen Rindt

Er war der James Dean der Piste

In den sechziger Jahren war der begnadete österreichische Rennfahrer Jochen Rindt für viele junge Leute ein Vorbild und ein Star. Vor vier Jahrzehnten starb er in seinem Formel-1-Boliden beim Training zum Großen Preis von Monza. Zeit, sich an ihn zu erinnern. Mehr

Nadja Benaissa

Viel, viel Kraft für die Zukunft

Der Prozess gegen Nadja Benaissa hatte am Ende wenig Geheimnisvolles. Dafür hat das ausgewogene Urteil einiges geradegerückt, was im Vorfeld und der Begleitung des Prozesses fälschlicherweise hineininterpretiert worden ist. Mehr

Neubeginn mit einem Relikt

Eine kleine Quelle

Ein Jahr nach dem Untergang von Quelle geht es Küchen Quelle wieder gut. Der frühere Stiefsohn der Unternehmens-Erbin Madeleine Schickedanz führt das Relikt weiter. Mehr

Antibiotika

Keime, wollt ihr ewig leben?

Krankenhaushygiene heißt nicht nur Händewaschen, sondern auch Kampf gegen resistente Bakterien. Dazu braucht es wirksame Antibiotika. Aber davon kommen kaum neue auf den Markt, weil die Entwicklung langwierig, aufwendig und teuer ist. Mehr

4:3 in Wolfsburg

Mainz gewinnt nach 0:3-Rückstand

Dzeko mit einem Doppelpack und der erst am Donnerstag verpflichtete Diego sorgen für eine klare Wolfsburger Führung. Doch die Mainzer geben nicht auf und gewinnen noch nach Toren von Rasmussen, Soto, Schürrle und Szalai. Mehr

Ruanda

Völkermord

Natürlich bestreitet Ruandas Präsident Paul Kagame alle Berichte, nach denen seine Truppen bei der Verfolgung der Hutu-Milizen Zehntausende systematisch ermordet haben sollen. Aber der Vorwurf wiegt zu schwer und scheint zu gut dokumentiert, als dass die UN ihn ignorieren könnten. Mehr

1:3 gegen Hamburg

Frankfurt verspielt seine gute Aussichten

Mutige 50 Punkte hatte sich Eintracht Frankfurt als Saisonziel vorgegeben - nach den ersten beiden Saisonspielen steht die Null auf der Habenseite. Gegen den HSV führt die Eintracht 1:0 - um dann 1:3 zu verlieren. Mehr

1:2 gegen Hannover

Schalker Fehlstart perfekt

Titelanwärter Schalke 04 offenbart beim 1:2 gegen Hannover 96 eklatante Mängel in allen Mannschaftsteilen und krebst nach seiner zweiten Niederlage im Tabellenkeller herum. Mehr

Kritik an Sarrazin wächst

Guttenberg: „Jede Provokation hat ihre Grenzen“

Er steht im Kreuzfeuer der Kritik, trotzdem legt Thilo Sarrazin nach: Muslimische Migranten integrierten sich überall schlechter als andere Einwanderer, sagt er, und „alle Juden teilen ein bestimmtes Gen“. Der Zentralrat der Juden spricht von „Rassenwahn“. Auch die Bundesregierung ist empört. Mehr

Goethe-Ausstellung

Mein Name ist Meister, Wilhelm Meister

Literaturausstellungen boomen. Für die Ausstellungsmacher ist das eine der schwierigsten Übungen: Wie macht man Bücher sinnlich erfahrbar? In Frankfurt zeigt das Goethe-Haus jetzt Wege in die Zukunft. Mehr

Dichterwort

Meinungsfreude

Erst war es ihm ein Ärgernis, dann betrübte er sich darüber, schließlich machte es ihm Schadenfreude: Lange vor der Polemik Sarrazins wusste unser Dichterfürst vom leidenschaftlichen rhetorischen Griff zum Falschen, um die eigene Meinung zu bestärken. Mehr

Die Deutschen und der Dackel

Der Hund des kleinen Mannes

Dem Dackel haftet die Aura der Wirtschaftswunderjahre an, in denen er dem kleinen Mann mit kleinem Vorgarten zum kleinen Glück verhalf. Die neuen Freunde der eigensinnigen Rasse pfeifen auf Stammbaum und Schweißprüfung und lassen sich vom Dackelblick betören. Mehr

Traditionelle Sommerpause

Freuden an der Wall Street

Sorgen und Differenzen scheinen vergessen: Goldman-Chef Blankfein versucht, die jüngsten Turbulenzen beim Schwimmen hinter sich zu lassen und Robert Wolf, Chef der Schweizer Bank UBS in Amerika, spielte mit Präsident Barack Obama Basketball. Mehr

2:1 in Nürnberg

Freiburg reichen zwei Chancen und ein Cisse

Dem kaltblütigen SC Freiburg genügen zwei Chancen zum 2:1-Erfolg beim eigentlich überlegenen 1. FC Nürnberg. Torjäger Papiss Cisse aus dem Senegal erzielt beide Tore für die Breisgauer. Mehr

4:2 gegen Köln

Werders neue Diva beruhigt die Nerven

Ganz ohne Aufregung geht es bei Werder nicht: Beim 4:2-Sieg gegen Köln halten sich die Bremer dennoch an eine ungewöhnliche Forderung ihres Trainers. Bester Spieler ist Neuzugang Marko Arnautovic. Der FC bleibt sieglos. Mehr

Formel 1

Debakel für Mercedes - Rückschlag für Vettel

Weder Rosberg noch Schumacher schaffen es in der Qualifikation zum Großen Preis von Belgien in die Top Ten. WM-Spitzenreiter Webber sichert sich die Pole Position. Teamkollege Vettel wird nur Vierter. Mehr

Energiedebatte

Kernkraft in der Verlängerung

Warum kursiert die Zahl zwölf so hartnäckig als wahrscheinlichste Anzahl der Jahre, um welche die Laufzeit der Kernkraftwerke verlängert werden könnte? Es geht um ein realistisches arithmetisches Mittel aus den Forderungen, um einen vernünftigen Strompreis - und um den Klimaschutz. Mehr

Afghanistan

Karzai weist Bericht über CIA-Bezahlung zurück

Die afghanische Regierung hat empört auf einen Medienbericht reagiert, wonach ein wichtiger Sicherheitsberater von Präsident Karzai von der CIA bezahlt werden soll. Bundestagspräsident Lammert und Verteidigungsminister zu Guttenberg trafen am Samstag zu einem Überraschungsbesuch in Afghanistan ein. Mehr

Schott AG

„Seit September fahren wir Höchstumsätze“

Udo Ungeheuer brennt für die Solartechnik, schwärmt von seinen Mitarbeitern und berichtet von guten Geschäften in diesem Jahr. Der billigen Konkurrenz aus China, sagt der Vorstandsvorsitzende der Schott AG, lasse sich nur mit Innovation und Knowhow-Vorsprung begegnen. Mehr

Von Apple bis Yahoo

Patentklagen gegen Amerikas IT-Elite

Die großen Spieler der Netzwelt beharken sich immer häufiger mit Patentklagen. Jetzt nimmt der Weggefährte von Bill Gates und Microsoft-Mitbegründer Paul Allen unter anderem Apple, Google, Ebay, Facebook und Yahoo ins Visier. Die Firmen hätten gegen Patente einer seiner früheren Firmen verstoßen. Mehr

Sparkassen-Präsident Haasis im Interview

„Viele Banken gefährlicher als vor zwei Jahren“

Die Bundesregierung führe die Staatshaftung für private Banken ein, kritisiert Heinrich Haasis, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes im Gespräch mit der F.A.Z. Nun fürchtet er, „dass Bankvorstände größere Risike eingehen.“ Es drohe eine Kultur der Kurzfristfinanzierung. Mehr

Wehr- und Zivildienst

Kein Pflichtjahr

Weil Wehr- und Zivildienst wohl bald fallen, müsse ein neuer Pflichtdienst her, fordern Altvordere aus der Union: Sie wollen das soziale Pflichtjahr für alle. Dabei erliegen sie einem kolossalen Missverständnis: Die Jungen schulden dem Land nichts. Es ist umgekehrt. Mehr

Neues vom Starautor

Mord an Houellebecq

Seit dreißig Jahren sind nicht mehr so viele Romane in Frankreich erschienen wie in diesem Herbst. Und doch wartet man dort nur auf einen: Das neue Buch von Michel Houellebecq. Der Starautor seinerseits hat nur eines im Blick: den Prix Goncourt. Mehr

„Bildungschip“

Hat das gefehlt oder gerade noch gefehlt?

An Problemschulen wird die Idee von Sozialministerin von der Leyen, einen Bildungschip für Kinder armer Eltern einzuführen, nicht als der Weisheit letzter Schluss gesehen. Ein Besuch in der Realität. Mehr

Umweltschutz in Russland

Medwedjews Herz für den Wald

Die Reaktion der russischen Führung auf Proteste von Umweltschützern ist überraschend: Sie stellte die Abholzung einer großen Waldfläche im Moskauer Vorort Chimki ein. Durch das Waldstück soll bald eine neue Autobahn führen. Mehr

Lexus LS 600h

Ökologie versus Kofferraum

Toyota und sein Nobel-Ableger Lexus setzen auf den Hybridantrieb. Daran partizipiert auch die hierzulande größte Limousine des Konzerns. Ein Fahrtbericht des LS 600h, der hybriden Variante der großen Limousine LS 460. Mehr

Sorgenkind Kölner Dom

Die Steine sind sich spinnefeind

Warum der Kölner Dom im Vergleich zu seinen Pendants in Xanten und Altenberg so stark und relativ rasch verwittert, soll nun eine Pilotstudie klären. Vermutet wird, dass es mit den vielen Gesteinsarten zusammenhängt, die zu seinem Bau verwendet wurden. Mehr

„Stuttgart 21“

Bahnchef Grube lädt Kritiker zu Gesprächen ein

Nach der bisher größten Demonstration gegen das Infrastrukturprojekt „Stuttgart 21“ am Freitagabend hat sich Bahnchef Rüdiger Grube zu Gesprächen mit den Kritikern bereit erklärt. Als Bedingung forderten die Gegner, während der Gespräche die Bauarbeiten auszusetzen. Mehr

Studie: Porsche gegen iPhone

Autos verlieren Sexappeal

Ein iPhone macht mehr her als ein Golf - sogar ein teures Moutainbike ist cooler. Autohersteller kämpfen gegen den Prestigeverlust ihrer Wagen. Ein Opel ist beispielsweise nicht einmal so angesagt wie eine Waschmaschine. Mehr

Zweite Fußball-Bundesliga

Zweites Spiel, zweiter Sieg für Duisburg und Fürth

Am Freitag legten Aue und Augsburg vor, am Samstag ziehen Duisburg und Fürth nach - auch sie gewinnen ihre zweite Partie in der zweiten Liga in dieser Saison. Der MSV siegt gegen Aufsteiger Ingolstadt. Die Greuther setzen sich bei Union Berlin durch. Mehr

Volkswagen

Wolpert neuer Chefstratege

Porsche-Manager Klaus-Gerhard Wolpert wird zum 1. Oktober 2010 neuer VW-Chefstratege. Er leitet seit Juli 1998 die Baureihe Cayenne. Sein Vorgänger Matthias Müller rückt an die Porsche-Spitze. Mehr

De Maizière verteidigt neuen Ausweis

„Der Perso ist sicher“

Die Kritik am elektronischen Personalausweis wird immer lauter, weil er angeblich nicht fälschungssicher ist. Gegenüber der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung weist Innenminister de Maizière diese Vorwürfe zurück - und spricht von einem „dramatischen Zuwachs an Sicherheit“. Mehr

Holländische Wirrungen

Christenrespekt vor Geert Wilders

Der Wahlerfolg des Rechtspopulisten Geert Wilders hat die bürgerlichen Parteien der Niederlande in Panik versetzt. Nun scheint sich man sich sogar von ihm tolerieren lassen zu wollen. Kann das Geburtsland der Toleranz nur noch intolerant regiert werden? Mehr

Größte Airline der Welt

Fusion von United und Continental genehmigt

In Amerika entsteht ein neuer Luftfahrt-Gigant, der im Jahr mehr als 144 Millionen Passagiere zu 370 Zielen in 59 Ländern bringt: Die Behörden haben überraschend zügig die Fusion von United Airlines und Continental genehmigt. Die neue Hackordnung in Übersee wird auch in Europa aufmerksam verfolgt. Mehr

Vorwürfe gegen Bonse-Geuking

Vorsitzender der RAG-Stiftung vor Vertrauensfrage

Die Aufseher der Evonik-Muttergesellschaft kommen am Montag zu einer Sondersitzung zusammen. Es geht um Vorwürfe gegen den Vorsitzenden der RAG-Stiftung, Wilhelm Bonse-Geuking. Er soll den Kuratoren beim Verkauf von Teilen des Kapitals an den Finanzinvestor CVC Details verschwiegen haben. Mehr

Prozess

Das Ende des Henry Ford der Möbelbranche

Rolf Demuth hat den größten Möbelhersteller Europas aufgebaut: Schieder. Nun ist sein Lebenswerk zerfallen. Er selbst sowie drei ehemalige Manager stehen wegen Bilanzfälschung vor Gericht. Mehr

Atomdebatte

Gutachter empfehlen deutlich längere Laufzeiten

Für Klima und Volkswirtschaft wäre es am besten, wenn die Atomkraftwerke zwischen zwölf und 20 Jahre länger als geplant am Netz bleiben - zu diesem Ergebnis kommen nach Informationen der F.A.Z. die Gutachter, die die Regierung zur Vorbereitung ihres „Energiekonzeptes 2050“ beauftragt hat. Mehr

Diamond-League-Finale

Gay glänzt, Mohr fliegt, Vlasic posiert

In Brüssel stellt Sprinter Gay seine glänzende Spätform einmal mehr unter Beweis. Stabhochspringer Mohr präsentiert sich nach einer schwachen EM in starker Form. Und Hochspringerin Vlasic setzt ihre Siegesserie fort. Mehr

Ironman-Kommentar

Der härteste halbe Tag

Durchfall, Erbrechen und Fieber nach dem Ironman 70.3: Für viele Eisenmänner kam der härteste halbe Tag mit Verspätung. Die Schwimmstrecke könnte Schuld sein. „Der Hafen ist eben kein Wellness-Bad“, heißt es dazu lapidar. Mehr

Spanischer Fußball

Vergesst die Krawatten

An diesem Samstag startet die Primera Division in die Saison. Während die Philosophie des FC Barcelona dank Spaniens WM-Triumph das weltweite Gütesiegel bekommen hat, wartet beim Rivalen Real Madrid harte Arbeit unter Startrainer Mourinho. Mehr

Jaroslaw Kaczynski

Ohne ihn das Ende, mit ihm die Niederlage

Jaroslaw Kaczynski ist wieder ganz der Alte: aggressiv und polarisierend. Die plötzliche Abkehr vom sanften Ton des Wahlkampfs stürzt seine Anhänger in Verwirrung. Mehr

Schnittprogramme

Für Software und Computer sind Videos ein Kraftakt

Wie kommen unsere Ferienerinnerungen als sehenswerte Filme auf den Bildschirm? Wie wird aus dem anarchischen Aggregatzustand spontan gefilmter Szenenschnipsel ein genießbares Werk? Fünf Schnittprogramme versuchen die Antwort. Mehr

Großdemonstration gegen Stuttgart 21

„Unumkehrbar ist nur unser Widerstand“

Es war eine der größten Demonstrationen, die Stuttgart je erlebt hat. Zehntausende Gegner des Milliarden-Bahnprojekts Stuttgart 21 hatten sich zu einer Kundgebung am Hauptbahnhof und einer Menschenkette um den Landtag versammelt. Mehr

Netzpolitik

Merkel gegen umfassende Regelungen für das Internet

Bundeskanzlerin Merkel hat sich gegen umfassende rechtliche Vorgaben für das Internet ausgesprochen. Es liege vor allem an den Nutzern, was sie im Netz von sich preisgäben, sagte sie der „Bild“-Zeitung. Der Staat müsse die Privatsphäre nur dort schützen, wo der einzelne es nicht selbst tun könne. Mehr

Basketball-WM

Bauermanns Jugendgruppe will ihre Chance nutzen

Die deutsche Basketball-Nationalmannschaft muss bei der WM in der Türkei auf Dirk Nowitzki verzichten - doch anderen Teams geht es ähnlich. Die Weltstars sagten ab und bieten hoffnungsvollen Talenten die große Bühne. Mehr

Spitzelaffäre der HSH Nordbank

Dirk Nonnenmacher will unschuldig sein

Der Chef der HSH Nordbank Dirk Jens Nonnenmacher beteuert seine Unschuld in der Spitzelaffäre. Die Vorwürfe, er habe Wohnungen durchsuchen und Büros abhören lassen, seien „unglaublich und perfide“. Mehr

Schalke 04

Magaths Wurzelbehandlung

Der starke Mann auf Schalke bohrt überall und stößt auf mehr Widerstand, als er vermutete. Dem Revierklub droht eine Zerreißprobe zwischen Traditionalisten und Erneuerern. Magath wird bisweilen als „Besatzungsmacht“ gesehen. Mehr

Serie: Vermögensverwaltung nach der Krise (3)

Immer mehr Deutsche werden Stifter

Jährlich entstehen in Deutschland fast 1000 neue gemeinnützige Stiftungen. Viele haben ein Kapital von höchstens einer Million Euro. Mehr

Tarifrunde

Übermut

Die Forderung der IG Metall nach sechs Prozent mehr Lohn freilich ist ein Zeichen fahrlässigen Übermuts. Noch ist die Gefahr eines wirtschaftlichen Rückschlags nicht gebannt. Arbeitsplatzrisiken schlägt die IG Metall leichtfertig in den Wind. Mehr

Michael Kleeberg: Das amerikanische Hospital

Gottes Werk und Doktors Beitrag

Die Ethik ist die Lehre vom Guten. Ist sie auch selbst etwas Gutes? Wozu ist sie gut? Eine Antwort, auf die einen die Lektüre von Michael Kleebergs Roman „Das amerikanische Hospital“ bringen kann, lautet: zur Ablenkung, zum Zeitvertreib. Mehr

Doron Rabinovici: Andernorts

Der Messias aus der Retorte

Doron Rabinovicis Roman „Andernorts“ nimmt den absurden Mythos der Herkunft, die Schimäre der Ethnie und die zuweilen aberwitzige Suche nach Identität und Heimat ins Visier. Mehr

Michael Köhlmeier: Madalyn

Duell zweier Lügner

Michael Köhlmeiers neuer Roman ist der Gegenentwurf zu seinem Jahrhundert-Panorama „Abendland“. In „Madalyn“ erforscht der Österreicher die Wirrnisse der ersten großen Liebe. Mehr

Ben Gazzara zum Achtzigsten

Der Sizilianer aus New York

Vielleicht hat Ben Gazzara für die ganz große Karriere erst zu viele Rollen abgelehnt und dann zu viele angenommen. Dennoch ist ihm sein Platz in der Filmgeschichte sicher. An diesem Samstag wird der amerikanische Schauspieler mit italienischen Wurzeln achtzig. Mehr

Eintracht Frankfurt

Die Eintracht will die Wende

Mit zwei Niederlagen mag Kapitän Ochs nicht starten. Gegen den Hamburger SV kann Franz verteidigen. Im Sturm hält sich Trainer Skibbe alle Optionen offen. Mehr

Kommentar

Erfolg ist planbar

Endlich liegen mutige Konzepte vor, die über das Abarbeiten von Bebauungsplänen hinausgehen. Mehr

Elfeinhalb Jahre Ministerpräsident

Der lange Abschied des Roland Koch von seinem Amt

Es ist ein langer Abschied, den sich Roland Koch vom Amt des Ministerpräsidenten gegönnt hat. Wochenlang ist er durch Hessen gezogen, um zu schauen, was aus seinen politischen Werken geworden ist. Mehr

Selbständigkeit

Kreativ gründen will gelernt sein

Kreative verlassen sich häufig auf die staatliche Kulturförderung. Dabei lässt sich auch als Kulturunternehmer Geld verdienen. Darauf bereiten immer mehr Kunsthochschulen ihre Studenten systematisch vor. Mehr

Strizz

Mit Wehrpflicht gegen Jungkater

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in samstäglich neuer Folge in der F.A.Z. und auf FAZ.NET. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

August 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 28 29 30 31 01