Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 20.8.2010

Artikel-Chronik

2:1 gegen Wolfsburg

Saisonauftakt mit Bayern-Dusel

Die Münchner Bayern beginnen die Spielzeit mit dem erwarteten Auftaktsieg gegen Wolfsburg. Der Titelverteidiger hat allerdings Glück: Schweinsteiger erzielt den Siegtreffer erst in der Nachspielzeit. Schon vor dem Spiel sorgte Demichelis für Unruhe. Mehr

"Mainviertel"

HfG bekommt Neubau im Offenbacher Hafen

Die Entscheidung ist gefallen: Hessen will 100 Millionen in die Hochschule investieren. Offenbach wünscht sich aber einen Baubeginn vor 2015. Mehr

Wiedereröffnung in Schweinfurt

In einem unbeobachteten Moment zugeschlagen

Intime Porträts und ein Freundschaftsbild voller Boshaftigkeit: Wer bisher die Kunst des neunzehnten Jahrhunderts ignorierte, hat dazu jetzt noch einen Anlass weniger. Mehr

Aus dem Maschinenraum (14)

Wenn die Zensur reichlich alt aussieht

Früher war es leichter, unliebsame Informationen zu unterdrücken. Denn so manche einstmals bewährte Kontrollstrategie erweist sich in der Welt der digitalen Medien als stumpfe Waffe. Und nicht selten ist es erst der Zensurversuch, der das öffentliche Interesse erzeugt. Mehr

Friedensgespräche

Obama lädt Abbas und Netanjahu ein

Nach knapp zweijähriger Unterbrechung werden Israel und die Palästinenser wieder direkte Verhandlungen miteinander aufnehmen. Dies hat die amerikanische Außenministerin Clinton bestätigt. Der Auftakt für die Gespräche soll am 2. September in Washington stattfinden. Mehr

Von der Leyen und der Bildungschip

Mit der Chipkarte im Ranzen

Glaubt man Ursula von der Leyen, hat sie mit ihrer Idee von der Bildungschipkarte den Stein der Weisen gefunden, der alles zusammenbringt. Doch es ist höchste Zeit, das Vorhaben abzuspecken und die Verfassungsvorgaben eng auszulegen - und zwar nicht nur, weil das Vorhaben zu teuer ist. Mehr

Im Porträt: Jürgen Großmann

Ein Mann und seine Meinung

Jürgen Großmann, Vorstandsvorsitzender des Energiekonzerns RWE, hält viel von klaren Worten - auch in Sachen Atomstrom. Dass er die Initiative zum „energiepolitischen Appell“ an Umweltminister Röttgen ergriff, passt zum zuweilen extravaganten und in großen Zahlen denkenden Selfmade-Milliardär. Mehr

Auftakt gegen Bielefeld

Festtag für den FSV

Mit einem Auftaktsieg gegen Bielefeld beschenken sich die Bornheimer selbst zum 111. Geburtstag des Vereins. Gjasula und Cidimar treffen beim 2:1-Heimerfolg. Mehr

Schuldtitel

Unternehmensanleihen werden begehrter

Die Bundesanleihe fällt fast täglich auf neue Renditetiefs. Alternativen sind Staatsanleihen aus Schwellenländern oder Schuldtitel von Unternehmen - die sind nicht nur für institutionelle Investoren interessant. Mehr

Akquisition

Übernahmewelle an Wall Street

Gleich vier Konzerne meldeten vergangene Woche milliardenschwere Übernahmen an. Sie gelten als Zeichen wirtschaftlicher Zuversicht - auch wenn der Markt sich mitunter schizophren gibt. Mehr

Zweite Bundesliga

Herthas Rückkehrsieg - Frankfurter Jubiläumssieg

Hertha BSC gewinnt erstmals nach über 13 Jahren wieder ein Zweitligaspiel. Der FSV Frankfurt siegt auch im Alter von 111 Jahren. Und Aachen und Union finden keinen Sieger. Mehr

Reverse Bonus-Zertifikate

Produkt zur Absicherung gegen etwaige Kursrücksetzer

Die Börsen präsentieren sich richtungslos und Anleger haben Angst vor neuen Kursrückschlägen. Für Reverse Bonus-Zertifikate ist das ein günstiges Umfeld. Denn sie haben einen Kurspuffer nach oben und versichern gegen Kursrückschläge. Mehr

Marktbericht

Dax schließt nach Verlusten nur knapp über 6000 Punkte

Die Angst vor einem neuen Schwächeanfall der amerikanischen Wirtschaft hat am deutschen Aktienmarkt für einen schwachen Wochenausklang gesorgt. Der Dax schloss am Freitag 1,2 Prozent im Minus auf 6005 Zählern. Mehr

Wie wir reich wurden (45)

Die Dampfmaschine war die Agentin der Industrie

Mit seiner Erfindung ermöglichte James Watt den Menschen die Emanzipation von Wasser, Wind und Wetter und trieb gleichzeitig die Industrialisierung den entscheidenden Schritt voran - für viele so bedeutend wie die Französische Revolution. Mehr

Bundesliga-Countdown (17): München

Meisterliche Gelassenheit

So viel Ruhe war selten: Der FC Bayern München geht die Saison erstaunlich unaufgeregt an. Auch Trainer van Gaal zeigt vor dem Auftaktspiel gegen den VfL Wolfsburg an diesem Freitag ein neues Gesicht. Teil 17 des Bundesliga-Countdowns. Mehr

Ligaball

Der Ball des Anstoßes

Die Bundesliga startet derzeit mit dem Spiel Bayern München gegen VfL Wolfsburg in die neue Saison. Die Spieler müssen sich dabei an einen neuen Ball gewöhnen: Erstmals nach 47 Jahren gibt es ein einheitliches, aber sehr umstrittenes Spielgerät. Der erste Torschütze heißt Thomas Müller. Mehr

Bundesliga-Kommentar

Solo für den Souverän

Vor dieser Saison ist der FC Bayern in seiner Personalplanung sehr überlegt vorgegangen und hat am Transfermarkt einfach gar nicht bewegt. Dieser freiwillige Verzicht ist dem konzeptionellen Fortschritt unter van Gaal zu verdanken. Mehr

Von Maine bis Massachusetts

Ein Präsident im Urlaubsstress

George W. Bush machte gern Urlaub, in der Regel auf seiner Ranch in Texas. Sein Nachfolger Barack Obama nimmt seltener frei, dafür reist er dauernd hin und her. Wie hält dieser Mann nur seine Familie zusammen? Ein Urlaubsprotokoll der vergangenen Wochen von Alfons Kaiser. Mehr

Nahostkonflikt

Anlauf für den Frieden

Noch ist unklar, wie es gelungen ist, den Siedlungsstreit zwischen Israel und den Palästinensern zu entschärfen. Mit der zeitlichen Begrenzung der Friedensgespräche auf ein Jahr ist die amerikanische Regierung den Palästinensern entgegengekommen. Mehr

Im Gespräch: Birte Steigert, „Aktion Deutschland hilft“

„Das Misstrauen gegenüber Pakistan abbauen“

Trotz der dramatischen Lage in Pakistan will die Mehrheit der Deutschen nicht für die Opfer der Flut spenden. Das liegt nach Meinung von Birte Steigert von der „Aktion Deutschland hilft“ an dem schlechten Ruf des Landes. Mehr

Diskriminierung

Suche nach „jungen“ Bewerbern verboten

Zu alt für den Job - deswegen wurde ein 51-jähriger Jurist von einer Münchener Fernsehproduktionsfirma abgelehnt. Er verklagte das Unternehmen auf Schadensersatz und bekam Recht. Das Bundesarbeitsgericht berief sich auf das Gleichbehandlungsgesetz. Mehr

Kommentar

Energie für Deutschland

Thesen zum Ausstieg aus der Kernenergie finden leicht Applaus. Aber denkt die Mehrheit der Bevölkerung mit ihren Arbeitsplätzen in der Industrie so radikal? Wohl nicht. Für die Politik ist es an der Zeit, den Deutschen reinen Wein einzuschenken. Mehr

Streit über „Karteileichen“

Scharfe Kritik an der Bundesspitze der Linkspartei

Der Schatzmeister der bayerischen Linkspartei Voß beschwert sich in einem offenen Brief an Gregor Gysi und den Bundesvorstand der Partei über „Rufmordversuche“. Zuvor war die Information verbreitet worden, er selbst, Mitglieder seiner Familie und Teile seines Kreisverbandes seien „Karteileichen“. Mehr

Hunderttausende Abfragen

Verwirrung um falsche Schufa-Daten

Einen Sturm der Entrüstung löste vorübergehend die Meldung aus, dass ein Drittel der 450.000 anfragenden Verbraucher bei der Kreditauskunftei Schufa Fehler in den eigenen Daten gefunden habe. Die Nachricht entpuppte sich als Falschmeldung. Doch das Interesse der Bürger an den Schufa-Daten ist enorm. Mehr

Apple kontra Koziol

„eiPott“ darf nicht weiter so heißen

Der Erbacher Haushalts- und Designerwarenhersteller Koziol lässt sich gerne lustige Namen für seine Produkte einfallen. Der Unterhaltungselektronik-Riese konnte aber angesichts des „eiPott“ nicht lachen - und klagte erfolgreich. Mehr

Frankfurter Bahnhofsviertel

Polizei rätselt weiter nach Schüssen vor Bordell

Nach Schüssen auf einen Mann im Frankfurter Rotlichtviertel sind mehrere Verdächtige festgenommen worden. Die Vernehmungen haben die Fahnder nach Angaben eines Polizeisprechers aber noch nicht weitergebracht. Mehr

Frankfurter Bahnhofsviertel

Mit dem Taxi durch die Bronx

Der für Sicherheit und Ordnung zuständige FDP-Stadtrat Volker Stein will aufräumen in Frankfurt. Damit anfangen will er im Bahnhofsviertel, das allerlei finstere Gesellen bevölkern. Mehr

Sommertagskino

Im Bett mit Ludwig

Es ist wieder Leben im prächtigen Himmelbett des Sonnenkönigs, das heute im Louvre steht: Drei Herren gebärden sich darin alles andere als königlich. Wer genauer hinsieht, erkennt die Illusion. Mehr

Wiesbadener Kreuz

Tonnenweise Schlamm landet nach Bremsmanöver auf A3

Offenbar wegen der Schlampigkeit eines Lastwagenfahrers musste de A3 am Wiesbadener Kreuz in Richtung Köln am Freitag kurzzeitig gesperrt werden. Der Laster hatte Bohrschlamm verloren, weil er sie völlig ungesichert transportierte, wie die Polizei mutmaßte. Mehr

Martin Mosebach: Was davor geschah

Die Füße im Bett, den Kopf in der Schlinge

Ein Meister auf der Höhe seines Könnens: Martin Mosebachs Roman „Was davor geschah“ gehört nicht nur zum Besten der neuen Saison, sondern der deutschen Gegenwartsliteratur überhaupt. Mehr

Interview

„Bulgariens Börse wird im August 2011 höher notieren als aktuell“

Nach der Baisse ist an der Börse in Sofia Lethargie angesagt. Wir sprachen mit Vladislav Panev von Status Capital darüber, ob und wann die lokale Börse wieder Fahrt aufnehmen kann. Mehr

Hilary Mantel: Wölfe

Der verheimlichte Held

Der Booker-Preis-Gewinner des letzten Jahres: Hilary Mantel hat in der Figur Thomas Cromwells am Hof Heinrichs VIII. eine überreiche historische Thematik. Doch ist dies kein historischer Roman, sondern ein hochmodernes literarisches Meisterwerk. Mehr

Künftige Landesregierung

Bouffier: Kabinettsliste noch nicht fertig

Nach Angaben des designierten hessischen Ministerpräsidenten stehen die künftigen Kabinettsmitglieder noch nicht fest. Volker Bouffier dementierte einen anderslautenden Bericht. Er teilte zudem mit, sich eine Kandidatur als Stellvertreter der CDU-Bundeschefin offenzuhalten. Mehr

Flutkatastrophe

Pakistan nimmt Hilfe Indiens an

Nach langem Zögern hat Pakistan die Hilfe des verfeindeten Nachbarlandes Indien angenommen. UN-Generalsekretär Ban Ki-moon forderte die Geberländer zu schneller Finanzhilfe auf. Pakistan erleide einen „Zeitlupen-Tsunami“. Mehr

Boris Palmer

Rebellensohn

Als Bürgermeister Tübingens wird Boris Palmer in die Landesgeschichte Baden-Württembergs eingehen - vielleicht aber auch deshalb, weil er das politische Fundament für den Protest gegen Stuttgart 21 gelegt hat. Von Beginn an rechnete er alles nach, was die Bahn behauptete. Mehr

Trotz Justizaufsicht

Ehemaliger Straftäter soll Kind missbraucht haben

Ein Fall von Kindesmissbrauch sorgt in Mecklenburg-Vorpommern für Aufsehen. Obwohl er unter Aufsicht steht, soll ein ehemaliger Sexualstraftäter ein Kind misshandelt haben. Der Fall dürfte die Debatte um die Reform der Sicherungsverwahrung weiter anfachen. Mehr

Iranische Justiz

Eine Frau soll gesteinigt werden

Die Iranerin Sakineh Ashtiani ist wegen Ehebruchs zum Tode verurteilt. Die weltweiten Proteste machten ihren Fall zu einem Politikum. Um sie zu diskreditieren, erhebt die iranische Justiz immer neue Anschuldigungen. Mehr

Australien vor der Wahl

Abhängig von Asien

An diesem Samstag entscheidet Australien, wer die Regierung bilden soll: Doch keiner der beiden Spitzenkandidaten überzeugt. Der jahrelange Aufschwung hat den Australiern nicht genutzt. In Wirklichkeit hängen ihre Arbeitsplätze an der Nachfrage Asiens. Die Wähler stimmen deswegen vor allem über eins ab: Wem trauen sie die bessere China-Politik zu? Mehr

Unterstützung für Hartz-IV-Kinder

Von der Leyen sieht Mehrheit für Bildungschipkarte

Beim Bund-Ländertreffen für eine bessere Förderung bedürftiger Kinder hat sich eine Mehrheit für Sachleistungen statt Bargeld ausgesprochen. Die von Bundesarbeitsministerin von der Leyen vorgeschlagener Chipkarte bleibt aber umstritten. Mehr

Protest gegen "Stuttgart 21"

Die schwäbische Variante der Montagsdemo

Beim Versuch, das Milliardenprojekt „Stuttgart 21“ auszubremsen, kommen die Schwaben in Fahrt: Der Protest gegen den Bahnhofsneubau und die Neuordnung des süddeutschen Zugverkehrs findet immer größeren Rückhalt in der Bevölkerung. Mehr

PC-Hersteller

Bewertungsabschläge für Amerikaner

Die von HP und Dell vorgelegten Ergebnisse bestätigen noch einmal, dass auch das vergangene Quartal für die PC-Hersteller fruchtbar war. Sorgen gibt es um die Zukunft. Doch das schafft Bewertungsabschläge. Mehr

Bundesliga-Umfrage

Wird diese Saison alles anders?

Ganz klar, der FC Bayern ist Deutscher Meister! Doch ob die Münchner auch nach der diesen Freitag beginnenden Saison wieder oben stehen werden, wollte FAZ.NET von seinen Lesern wissen? Oder schafft es endlich mal Schalke 04? Oder gar Leverkusen? Hier das Resultat. Mehr

Schwedisches Kronprinzenpaar

Keine Ermittlung wegen teurer Hochzeitsgeschenke

Anzeigen im Zusammenhang mit teuren Hochzeitsgeschenken eines Unternehmers bleiben für das schwedische Kronprinzenpaar juristisch ohne Folgen. Die königliche Familie kann nach dem Gesetz nicht wegen Korruption belangt werden. Mehr

„MoschMosch“

Nudelsuppe auf dem Tisch, Flugzeuge im Blick

Zwei Freunde aus dem Allgäu bringen mit ihrer Frankfurter MoschMosch GmbH Deutschen japanische Küche näher. Und sie expandieren. Mehr

BMW Mini mit Dieselmotor

Der gallische Löwe hat ausgebrüllt

Der Mini erhält jetzt Dieselmotoren von BMW: Der Hubraum des Vierzylinders ist von zwei auf 1,6 Liter reduziert worden, die Maschine wird quer eingebaut. Seit 2003 mussten sich Mini-Fahrer mit einem Selbstzünder aus dem Peugeot 207 begnügen. Mehr

Nach Erdrutschen in China

Hunderten Chinesen steht ein Winter im Zelt bevor

Bei den Erdrutschen in China sind bislang 1400 Menschen ums Leben gekommen, mehr als 350 werden noch vermisst. Hunderte Menschen, die bei der Katastrophe obdachlos geworden sind, müssen sich wohl auf einen Winter im Zelt einstellen. Mehr

Fußballmärchen bei Manchester

Vom Waisenhaus ins Traumtheater

Manchester United zahlt neun Millionen Euro für einen jungen Mann, der im vergangenen Jahr noch bei der Obdachlosen-WM gespielt hat. Tiago Manuel Dias Correia hat noch sein Zimmer im Waisenhaus. Mehr

Im Gespräch: Volker Kauder

„Vor uns liegt ein beschwerlicher Weg“

Der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Volker Kauder, spricht über das Sparen in Zeiten des Aufschwungs, das Erscheinungsbild der Koalition und die Rente mit 67: Die SPD verfalle in der Opposition ihrem alten Muster der Ideologie statt der Vernunft, sagt er gegenüber der F.A.Z. Mehr

Agrarrohstoffe

Möglicher Importbedarf Russlands treibt Weizenpreis

Die russische Landwirtschaft leidet momentan unter der größten Dürre seit mindestens einem halben Jahrhundert. Analysten halten es für möglich, dass das Land zum Weizen-Importeur wird. Das treibt den Preis des Gutes. Mehr

Kaltfront verdrängt Hitze

Immer weniger Waldbrände in Russland

Eine Kaltfront hat die Hitzeperiode in Russland beendet. Die Feuerwehren müssen immer seltener ausrücken, um Feuer zu löschen. In drei von noch vier gefährdeten Regionen wurde der Ausnahmezustand am Freitag aufgehoben. Mehr

CD der Woche: Josh Ritter

Keine Angst im Dunklen

Seine Songs klingen, als hätte es sie schon immer gegeben - und dennoch hat man all das so noch nicht gehört. Josh Ritter wird in Amerika als talentiertester Songschreiber überhaupt gepriesen und verhebt sich selbst an Shakespeare nicht. Mehr

„Händler des Todes“

Waffenhändler Bout wird ausgeliefert

Er gilt als einer der größten Waffenhändler überhaupt: nun soll Viktor Bout in den Vereinigten Staaten der Prozess gemacht werden. Nach langem juristischen Tauziehen liefert Thailand den Russen jetzt aus. Moskau reagiert verärgert. Mehr

Kolumne

„Wir müssen die Menschen aussortieren“

Lunk, der neue Top-Manager galt als einer, der unbequeme Wahrheiten endlich aussprach. Zwar war seine Wortwahl manchmal etwas merkwürdig, doch als er sagte: „Wir müssen die Menschen aussortieren“, wussten alle, was gemeint war. Mehr

Haiti

Wyclef Jean darf nicht zur Wahl antreten

Wyclef Jean wird wohl nicht als Kandidat zur Präsidentenwahl in Haiti im Novermber zugelassen. Dies kündigte die Wahlkommission in Port-au-Prince an. Jean hat nicht, wie offenbar gefordert, die vergangenen fünf Jahre in Haiti gelebt. Mehr

Partyfotograf

Gierig aufs eigene Bild

Berat Karpuz ist auf Partys sehr begehrt. Dank seiner Kamera. Denn viele Gäste sind geradezu gierig darauf abgelichtet und mit ihren Fotos ins Internet gestellt zu werden. Mehr

Sony NEX-3

Spiegellos, spiegellos in der Hand

Sony hat sich zu den Anbietern von „spiegellosen“ Kompaktkameras mit Wechseloptik-System gesellt. Die NEX-3 ist besonders zierlich geraten - ohne Blitz und Objektiv jedenfalls. Beim Verschlanken hat Sony mit optischen Tricks gearbeitet. Mehr

Parlamentswahl in Australien

Ein politischer Eiertanz

Noch im März feierte die Laborpartei ihren Chef Kevin Rudd als beliebtesten Premierminister. Kurz darauf wurde er kaltblütig abserviert. Ob seine Nachfolgerin Julia Gillard die Last seines hässlichen politischen Endes abschütteln kann, wird sich bei der Wahl am Samstag zeigen. Mehr

Zwischen Australien und Neukölln

Ausländer könnten Fachkräftemangel lösen

Große Lücken auf dem Arbeitsmarkt erwarten die deutsche Wirtschaft. Der Grund ist bekannt: immer mehr Rentner und zu wenig Nachwuchs. Nun fordert die Wirtschaft mehr Zugang für ausländische Fachkräfte. Die Frage nach deren Integration ist allerdings noch unbeantwortet. Mehr

Moschee am Ground Zero

Amerikas Muslime

Der Protest vieler Amerikaner gegen den Bau einer Moschee nahe Ground Zero hat nichts mit irrationaler Islamophobie zu tun. Er entspringt der Angst vor einer Bedrohung, die in den vergangenen Monaten immer realer wurde. Mehr

Bahnstrecke Frankfurt-Paris

Die Züge rollen wieder

Nach dem ICE-Unfall auf der Bahnstrecke Frankfurt-Paris in der Pfalz mit 15 Verletzten fahren die Züge wieder planmäßig. Die Strecke ist komplett freigegeben. Zuvor waren alle Fernzüge über Straßburg umgeleitet worden. Mehr

Offenbacher Hafeninsel

„Auf der Zielgeraden“

Die Normenkontrollklage von sechs Frankfurter Unternehmen vor dem Verwaltungsgerichtshof (VGH) in Kassel gegen die Bebauung der Offenbacher Hafeninsel soll unter bestimmten Bedingungen zurückgezogen werden. Mehr

Saure Gurken

Hauptsaison für Hengstenberg

Drei Gläser saure Gurken essen die Deutschen im Durchschnitt im Jahr. In der Sauregurkenzeit läuft die Konservenfabrik des schwäbischen Familienunternehmens auf Hochtouren. Die Ernte in diesem Jahr dürfte gut ausfallen Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Nicht ohne Regenschirm

Die schwachen Konjunkturdaten belasteten am Donnerstag die Aktienkurse stark. Doch eine schwache Phase sollte man nicht mit einem Weltuntergang verwechseln. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax stabilisiert

Nach dem Kursrutsch vom Vortag hat sich der Dax am Freitag gefangen. Doch Beobachter halten weitere Kursverluste an den amerikanischen Börsen für nicht unwahrscheinlich. Mehr

SPD und die Rente ab 67

Gabriel wirft Müntefering „Unterstellungen“ vor

Die SPD ist im Streit über die „Rente ab 67“ weiter gespalten. Nachdem der ehemalige SPD-Chef Müntefering die Parteiführung vor einem Kurswechsel gewarnt hatte, warf Parteichef Gabriel Müntefering vor, „Unterstellungen“ zu verbreiten. Die Parteilinke fordert derweil einen Parteitagsbeschluss zur Rentenpolitik. Mehr

Brennelementesteuer

Merkel und Schäuble spielen Neutronen-Schach

Die „Energiereise“ der Kanzlerin liefert vordergründig vor allem hübsche Bilder. Zudem soll sie Anstoß sein, über die Zukunft der Stromerzeugung zu diskutieren. Im Hintergrund spielt sich jedoch ein Machtkampf mit Finanzminister Schäuble ab. Mehr

Erdgasleitung Nabucco

Gesellschafter kurz vor Lieferabschlüssen

Die sechs Anteilseigner der geplanten Gasleitung, darunter die RWE, verhandeln mit drei Produzentenländern. Ein Grund für den Optimismus ist eine Vereinbarung zwischen der Türkei und Aserbaidschan. Sie ermöglicht es, die Förderung in dem großen Vorkommen von Shah Deniz auszubauen. Mehr

Wirtschaftsaufschwung

Auch die Regierung wird optimistisch

Das Finanzministerium rechnet mit einem „erheblichen Korrekturbedarf“ für die Wirtschaftsprognose der Regierung: Das Wachstum habe im zweiten Quartal an Breite gewonnen. Die Prognose geht bislang von einem Wachstum von 1,4 Prozent aus, Ökonomen sehen schon doppelt so viel voraus. Mehr

Leyens Chipkarte

Ohne Bundesjugendamt

Nach dem Willen der Bundesarbeitsministerin sollen in den Jobcentern „Familienlotsen“ regeln, welche Kinder wie viele Nachhilfe- oder Gitarrenstunden bekommen. Die Kommunen wehren sich. Das Wichtigste bleibt, die Langzeitarbeitslosen zu vermitteln. Mehr

Büromarkt

Verblüffender Richtungswechsel in London

Der Büromarkt der britischen Hauptstadt geriet als einer der Ersten in den Strudel der Finanzkrise. Dafür setzte auch die Gegenbewegung früh ein. Nun mehren sich Stimmen, die die Aufholjagd für beendet erklären. Mehr

Eintracht Frankfurt

Bruchstellen der Eintracht

Vor dem ersten Spiel der neuen Saison: Bei Hannover 96 soll es diesmal anders enden als in so vielen Jahren zuvor – und deshalb wird vieles auch anders gemacht als früher. Mehr

Karikaturist Karl Arnold

Wie kommt Hitlers Kopf auf die nackte Frau?

In der Weimarer Republik zeichnete er gegen den Nationalsozialismus an, im „Dritten Reich“ passte er sich an: Die Berlinische Galerie zeigt Einfallsreichtum und Brillanz des Karikaturisten Karl Arnold. Mehr

Flugsteuer

Regierung plant nun drei Kategorien

Statt der ursprünglich geplanten zwei Preiskategorien für die Luftverkehrsabgabe sollen Passagiere künftig zwischen 8, 25 und 45 Euro pro Flug zahlen. Damit werden Reisende auf längeren Strecken stärker belastet als zunächst vorgesehen. Mehr

Medienschau

Amerikanische Notenbank könnte noch mehr Anleihen kaufen

Dell und HP verzeichnen Gewinnanstiege, Staples enttäuscht. Intel übernimmt McAfee, Potash wirbt um Gegengebote, Alliance Boots verhandelt über Anzag. Die FAO kürzt wegen der Dürre in Russland abermals ihre Ernteprognose für Weizen. Mehr

Marktbericht

Deutsche Aktien auf Berg- und Talfahrt

Schwache Konjunkturdaten aus den Vereinigten Staaten haben den deutschen Aktienmarkt am Donnerstag abermals in Minus gedrückt, nachdem er sich von seinen Anfangsverlusten dank einer angehobenen Wachstumsprognose der Bundesbank erholt hatte. Mehr

59 Tote in Bagdad am Dienstag

Al Qaida bezichtigt sich des Anschlags

Der bislang verheerendste Selbstmordanschlag des Jahres im Irak geht auf das Konto der Al Qaida. Ein Ableger der Terrororganisation im Irak bezichtigte sich des Anschlags vom Dienstag, bei dem in Bagdad 59 Menschen getötet worden waren. Mehr

Kommentar

Vom Stillstand zur Perle

Der Frankfurter Tanz hat mal wieder gezeigt, dass er Motor der Avantgarde ist: Junge Tänzer und Choreographen haben schon im vergangenen Jahr begonnen, das Studierendenhaus zum Ort der Darstellenden Kunst zu machen. Mehr

Zentrum für Musik und Tanz

In Bockenheim entsteht ein Kulturcampus

Das Land und die Stadt Frankfurt planen auf dem Universitätsgelände im Stadtteil Bockenheim einen Kulturcampus. Nach dem Umzug der Goethe-Universität ins Westend soll unteranderem die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst einziehen. Mehr

Spanien und Marokko

Nadelstiche gegen Melilla

Das Verhältnis zwischen Spanien und Marokko ist traditionell konfliktbeladen, hatte sich zuletzt aber entspannt. Wieso kam es also in den vergangenen Tagen zu den wahrscheinlich von Marokko geduldeten Blockaden an der Grenze zur spanischen Exklave Melilla? Mehr

Statt Rauchen

Die Tabak-Kampagne in Tütchen

„Snus“, der Lutschtabak aus Schweden, soll Europas Raucher vom Glimmstengel entwöhnen. Gesundheitsexperten fürchten, dass damit bloß die Tabakkontrolle ausgehebelt wird. Mehr

Mexiko

Sexualmord an deutscher Studentin

Nach Ermittlerangaben ist die getötete Mainzer Studentin Opfer zweier Bauarbeiter geworden. Ihr verdächtigter mexikanischer Freund ist wieder auf freiem Fuß. Der Leichnam der jungen Frau sollte noch am Donnerstag nach Deutschland überführt werden. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

August 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 20 21 22 23 24