Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 19.8.2010

Artikel-Chronik

Wetterau

Glauberger Fürstensitz teurer als geplant

Das Keltenmuseum in der Wetterau kostet nicht gut sechs, sondern mehr als neun Millionen Euro. Nach zwei Jahren ist der Bau jetzt fertiggestellt worden. Die Eröffnung soll im Frühjahr sein. Mehr

Leichtathletik

Deutscher Abend in Zürich

Das legendäre Stadionsportfest im Letzigrund brachte Erfolge auch für deutsche Leichtathleten: Robert Harting mit dem Diskus und Christina Obergföll mit dem Speer gehörten zu den Siegern beim Meeting der Diamond League. Mehr

Europa-League-Qualifikation

Dortmund gehört wieder zu Europa

Borussia Dortmunds Umweg über das 4000 Kilometer entfernte Aserbaidschan in die europäische Zweitklassigkeit ist sportlich nach dem 4:0-Hinspielsieg gegen Karabach Agdam kein Problem mehr. Mehr

Frankfurt

Rätsel um Schüsse vor Bordell

Vor einem Bordell im Frankfurter Bahnhofsviertel ist am Donnerstag am späten Nachmittag ein Mann möglicherweise durch einen Schuss in den Oberarm verletzt worden. Mehr

Dortmunder Street-View-Partisanen

Weg mit Schalke!

Die Fans von Borussia Dortmund sind auf eine geniale Idee gekommen. Sie machen uns vor, wie man Google Street View lahmlegt - und dabei zugleich auch noch das Stadion des Erzgegners, die Arena auf Schalke, aus dem Verkehr zieht. Mehr

Börsenantrag eingereicht

General Motors wirbt um Investoren

Der Autokonzern reicht seinen Börsenantrag ein und hofft auf das Interesse der Anleger. Das Unternehmen weist aber auf gewichtige Risiken hin und zweifelt an der Verlässlichkeit seiner eigenen Finanzergebnisse. Mehr

Wikipedia verliert seine Autoren

Der Reiz des Anfangs ist verloren

Freiwillige verzweifelt gesucht! Händeringend sucht Wikipedia nach neuen Autoren, denn die Bereitschaft zur aktiven Teilnahme im Internet schwindet. Und die Idee des Mitmach-Netzes gelangt an ihre Grenzen. Mehr

Bauernverband grundsätzlich für Vereinfachung

Pläne für Grundsteuer beunruhigen Landwirte

Die bisher bekanntgewordenen Ideen für eine vereinfachte Grundsteuer sorgen unter Landwirten in Hessen für Stirnrunzeln. Es wird befürchtet, dass sie finanziell höher belastet werden könnten als derzeit. Mehr

Kritik an SPD-Rentenkonzept

„Ideologie statt Vernunft“

„Realisten wie Steinmeier werden zur Seite geschoben“: Führende Unions-Politiker kritisieren die Absicht der SPD, die Verlängerung der Lebensarbeitszeit („Rente ab 67“) so lange auszusetzen, bis die Hälfte der 60 bis 64 Jahre alten Menschen in Deutschland ein sozialversicherungspflichtiges Beschäftigungsverhältnis haben. Mehr

„Bildungsmonitor“

Sachsens Bildungssystem an der Spitze

Sachsen hat laut „Bildungsmonitor 2010“ das leistungsfähigste Bildungssystem aller 16 Bundesländer. Platz zwei belegte bei der Vergleichsstudie Thüringen. Schlusslicht ist Berlin. Mehr

Roma

Lernen, mit der Minderheit zu leben

Frankreich hat Roma des Landes verwiesen. Das Vorgehen von Präsident Sarkozy ist kein Einzelfall: Jährlich werden Tausende in ihre Heimatländer zurückgeführt - etwa nach Rumänien, wo sie zumindest geduldet werden. Mehr

Europa-League-Qualifikation

Harnik macht den Stuttgarter Weg frei

Der VfB Stuttgart kann für die Europa League planen. Nach dem schmeichelhaften 1:0-Sieg im Qualifikationsspiel gegen Slovan Bratislava reicht den Schwaben schon eine Unentschieden im Rückspiel. Das Tor des Tages schießt Martin Harnik. Mehr

„Operation Iraqi Freedom“

Abzug aus dem Irak

Aus ihrer Verantwortung können sich die Vereinigten Staaten nicht davonstehlen. Sie müssen weiter eine wichtige Rolle im Irak spielen, in dessen militärisch erzwungene Neuordnung sie rund eine Billion Dollar investiert haben. Tausende Amerikaner, Zehntausende Iraker starben. Waren der Sturz Saddam Husseins und der politische Neubeginn das wert? Mehr

Europa-League-Qualifikation

Ballacks Chefsache

Bayer Leverkusen steht ziemlich sicher in der Gruppenphase der Europa League. Beim 3:0-Sieg im Qualifikations-Hinspiel gegen Simferopol trifft auch Michael Ballack. Der Bundesliga-Rückkehrer erklärt einen Elfmeter zur Chefsache. Mehr

FSV Frankfurt

Hauptsache, kürzer zittern

Der FSV Frankfurt vor seinem Saisonstart gegen Arminia Bielefeld: „Unser Anspruch ist es, mit einem Heimsieg in diese Spielzeit zu starten“, sagt Trainer Hans-Jürgen Boysen. So lange um den Klassenerhalt zittern wie zuletzt will er diesmal nicht. Mehr

Drohende Pleite der Noa-Bank

Wenn Banken schließen

Die Bafin hat das Frankfurter Institut wegen drohender Zahlungsunfähigkeit für den Verkehr mit der Kundschaft geschlossen. Einlagen bis zu 50.000 Euro sind zwar gesetzlich geschützt. Bis die Kunden ihr Geld wiedersehen, können jedoch Monate vergehen. Mehr

Bundesliga-Countdown (16): Dortmund

Weiter kommen und weniger laufen

Borussia Dortmund hat hohe Ziele: Nach dem Qualifikationsduell zur Europa League gegen Karabach Agdam will der Klub endlich wieder international auf sich aufmerksam machen. Teil 16 des Bundesliga-Countdowns. Mehr

Flutkatastrophe

Das Wasser destabilisiert Pakistan von Tag zu Tag

Die verheerende Naturkatastrophe in Pakistan könnte das Wachstum in dem asiatischen Land halbieren. Ernten im Wert von einer Milliarde Euro wurden zerstört. Wirtschaftlich profitieren könnte China. Mehr

Kommentar

Damm errichtet

Man kann die Kernbotschaft des Bundesverfassungsgerichts nicht oft und laut genug zitieren: Allein der Wunsch des Staates, mehr Geld einzunehmen, kann eine Belastung des Steuerzahlers, die in die Vergangenheit ausgreift, nicht rechtfertigen. Mehr

Nordspanien

Quesero, der Käsige, springt auf die Tribüne

Ein wildgewordener Stier hat die Tribüne einer Stierkampfarena in Nordspanien gestürmt und 40 Zuschauer verletzt. In zwei Anläufgen gelang es dem Tier, sein Gewicht von 500 Kilogramm über die Balustrade zu wuchten. Mehr

Union kritisiert SPD-Kompromiss zur Rente mit 67

ban./sat. BERLIN, 19. August. Führende Unionspolitiker haben Kritik an den Absichten der SPD geübt, die Verlängerung der Lebensarbeitszeit ("Rente ab 67") so lange auszusetzen, bis die Hälfte der 60 bis 64 Jahre alten Menschen in ... Mehr

Türkei

Davutoglu entschuldigt sich für Nazi-Vergleich

Der türkische Außenminister Davutoglu bedauert die Beleidigung des ermordeten Journalisten Hrant Dink in Papieren seines Ministeriums. Die Urheber des Dokuments nahm er jedoch in Schutz: Es sei ihre Aufgabe, den Staat zu verteidigen. Mehr

Benaissa-Prozess

Ein Anklagepunkt weniger

Im Prozess gegen die No-Angels-Sängerin Nadja Benaissa ist das Verfahren am zweiten Verhandlungstag in einem von fünf Anklagepunkten eingestellt worden. Die Nebenklage hält eine Bewährungsstrafe für möglich. Mehr

Patchwork-Beziehungen

Das geheuchelte Familienglück

Ist Patchwork wirklich das Familienmodell der Zukunft? Auf jeden Fall passt es in unsere Unverbindlichkeitswelt. Doch unsere Selbstverwirklichungsmanie fordert ihren Preis. Und den zahlen die Kinder. Mehr

Wirtschaftskriminalität

Der Schwerpunkt-Chefankläger mag es kompliziert

Der erste Chef der neu geschaffenen Schwerpunktstaatsanwaltschaft für Wirtschaftskriminalität in Frankfurt ist sehr erfahren in diesem Metier. Busch-Gervasoni hat schon Jürgen Schneider und zahlreiche andere Übeltäter mit weißem Kragen angeklagt. Mehr

ADHS

Sind wir alle hyperaktiv?

Wurde einer Million amerikanischer Kinder fälschlicherweise eine Aufmerksamkeitsstörung bescheinigt? Eine neue Studie behauptet dies und verweist auf die Bedeutung des Alters für die Bestimmung des rasant wachsenden Krankheitsbildes. Mehr

Bundesverfassungsgericht

Keine rückwirkende Verschärfung von Steuergesetzen

Die Bundesverfassungsrichter haben den Steuerzahlern den Rücken gestärkt: Rückwirkende Regelungen des Steuerentlastungsgesetzes von 1999 sind teilweise verfassungswidrig, weil sie den Vertrauensschutz der Steuerzahler unterlaufen, hat der Zweite Senat entschieden. Mehr

Steinigung

Koranische Strafe, die nicht im Koran steht

Vier Männer müssen die Unzucht der Frau bezeugen. Die Steinigung ist eine Züchtigung gemäß iranischem Recht, auch wenn darüber nichts im Koran steht. Mehr

Im Gespräch: Frank Hagenstein, Deka Investment

"Die Realverzinsung ist wichtig"

Optisch sind die Renditen für Anleihen niedrig. Frank Hagenstein, Geschäftsführer bei Deka Investment sieht darin keinen Grund für Fonds, wild nach riskanten Hochverzinslichen zu greifen. Mehr

Serie: Vermögensverwaltung nach der Krise (2)

Versicherer vertrauen auf ihre Anlagestrategien

Die Möglichkeit eines „Japan-Szenarios“ wird in der Versicherungsbranche nicht abgestritten. Sie versetzt die Assekuranz aber nicht in Angst. Mehr

Alternativen zum Anlagenotstand

Beim versuch, die Rendite der Rentenportfolios zu erhöhen spielt die Beimischung von Aktien keine große Rolle. Manche greifen zu Fondsbeteiligungen. Alle empfehlen aber Portfolios aktiv zu steuern. Mehr

Kaufpreis 7,7 Milliarden Dollar

Intel überrascht mit Übernahme von McAfee

Der amerikanische Halbleiterkonzern zahlt 7,7 Milliarden Dollar für den Anbieter von Sicherheitssoftware. Das ist die größte Akquisition in der Unternehmensgeschichte. Intel wagt sich damit in ein neues Revier vor. Mehr

Wildwest in Südafrika

Mandela-Enkel mit maroder Goldmine

Aurora, das Unternehmen eines Enkels von Nelson Mandela und eines Neffen von Staatspräsident Zuma, sorgt für Wirbel. Erst ging das Geld aus, dann kam es auch noch zu einer Schießerei. Mehr

Katharina Schüttler

Unter jeder Schwäche liegt eine Stärke

Verletzlich und doch irgendwie unantastbar: Keine andere Schauspielerin verkörpert diesen Widerspruch so sehr wie Katharina Schüttler. Der Spross einer Kölner Theaterfamilie steht seit dem elften Lebensjahr vor der Kamera. Mehr

Alina Bronsky: Die schärfsten Gerichte der tatarischen Küche

Die Kunst der Erpressung

In ihrem neuen Roman „Die schärfsten Gerichte der tatarischen Küche“ erzählt Alina Bronsky von drei Frauen zwischen Russland und Deutschland - vor allem aber unter Großmutters Fuchtel. Mehr

Wolfdietrich Schnurre: Der Schattenfotograf

Der geschundene, schuldbeladene, verfluchte Mensch

Fragmente einer Autobiographie: Wolfdietrich Schnurres beeindruckendes Werk „Schattenfotograf“ wurde zurecht neu aufgelegt Mehr

Bundesbank

Drei Prozent Wachstum vorausgesagt

Es geht bergauf - auch nach Ansicht der Bundesbank: Die Wirtschaft werde in diesem Jahr deutlich stärker wachsen als erwartet. Die Bundesbank korrigierte nach dem Frühjahrsboom ihre Erwartungen. Dennoch mahnt sie die Regierung zur Vorsicht - Platz für neue Steuersenkungen sei nicht vorhanden. Mehr

Kolumne „Esspapier“

Pure Patisserie-Regression

Vor ihrem Wechsel nach Florenz gehörte die Patisserie-Spezialistin Loretta Fanella zum Kernteam von Ferran Adría. Doch „Oltre“, ihr erstes Buch mit Patisserie-Kreationen, ist in weiten Teilen eine ziemliche Katastrophe. Mehr

Studie

Krank ohne Arbeit

Menschen ohne Arbeit sind einer Studie zufolge teils doppelt so häufig krank wie Berufstätige. Das besagt eine Studie des Deutschen Gewerkschaftsbundes. Das Phänomen zeigt sich vor allem in der Gruppe der 55- bis 59-Jährigen. Mehr

Kritik an von der Leyens Plänen

Kommunen wollen Bildungskarte nicht finanzieren

Kritik an der von Arbeitsministerin von der Leyen geplanten Bildungskarte für Kinder : Stephan Articus, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetages, lehnt eine Finanzierung durch die Kommunen gegenüber der F.A.Z. ab. Die Bundesagentur für Arbeit dürfe „nicht zum Bundesjugendamt werden“. Mehr

Computerspiele

Außerirdische in New York, Jobs in Frankfurt

Die europäische Computerspiele-Branche trifft sich auf der Gamescom in Köln. Crytek stellt sein neues Spiel vor, und auch bei den anderen Frankfurter Entwicklern herrscht Aufbruchstimmung. Mehr

Frankfurter Bahnhofsviertel

„Man kann die Süchtigen nicht wegzaubern“

Das Frankfurter Bahnhofsviertel ist noch immer Brennpunkt der lokalen Drogenszene. Polizei und Suchthilfe arbeiten eng zusammen. Zum Beispiel in einem Haus an der Niddastraße werden Löffel, Spritze und Tupfer als Süchtige verteilt - zu Zwecken der Prävention. Mehr

Makler

Überleben im Erzgebirge

Die ostdeutschen Bundesländer sind ein schwieriges Pflaster für Immobilienmakler. Das Angebot ist groß, die Nachfrage gering. Die Kunst besteht darin, sich von Rückschlägen nicht entmutigen zu lassen - wie es Jens Zimmermann in der westsächsischen Stadt Schwarzenberg gelingt. Mehr

Schwimmen

Model, Mädchenschwarm und Medaillengewinner

Der amerikanische Schwimmer Ryan Lochte fordert bei den Pan-Pazifischen Spielen Rekord-Olympiasieger Michael Phelps heraus. Gleich im ersten Rennen schwimmt er Weltjahresbestleistung. Doch nicht nur im Wasser macht Lochte eine gute Figur. Mehr

Girokonto

Die Zahl der wechselwilligen Bankkunden steigt

Bis zu 6,6 Millionen Inhaber hadern mit ihrem Girokonto. Vor allem zählt für sie eines: der Preis. Nur wenige Zusatzleistungen sind wirklich begehrt - am ehesten solche, die derzeit selten angeboten werden. Mehr

James N. Mattis

Der Kriegsmönch

James N. Mattis hat den Spitznamen „Mad Dog“ und fiel bereits mehrfach unangenehm durch seine unverblümte Ausdrucksweise auf. Jetzt ist er der neue Chef des Zentralkommandos der amerikanischen Streitkräfte. Mehr

Street View

Google verdoppelt Einspruchsfrist

Der Internetkonzern Google erfüllt eine Forderung der Bundesregierung: Die Einspruchsfrist für Mieter und Hauseigentümer, Bilder ihrer Häuser vorab auf Street View unkenntlich machen zu lassen, wird auf acht Wochen verlängert. Mehr

BDO Deutschland

Otte neuer Vorsitzender

Holger Otte führt als neuer Vorsitzender die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft BDO in Deutschland. Sein Stellvertreter heißt Werner Jacob. Beide sind langjährige Mitglieder des Vorstands von BDO. Mehr

Staatsanleihen

Islands Bankrott ist noch nicht abgewendet

Es ist seit 2008 ruhig geworden um Island. Doch der Schein trügt: Während die Schuldenprobleme immer wieder an Brisanz gewinnen, sperrt sich die Bevölkerung zunehmend gegen eine Lösung und den EU-Beitritt. Mehr

Kundus-Bombardement

Kein Disziplinarverfahren gegen Oberst Klein

Die Bundeswehr wird gegen Oberst Georg Klein kein Disziplinarverfahren wegen des von ihm befohlenen Bombardements zweier Tanklaster in Kundus einleiten. Dies teilte das Bundesverteidigungsministerium mit. Mehr

Niedersachsen

Mann tötet den Jungen seiner Lebensgefährtin

Ein fünf Jahre alter Junge aus Delligsen in Niedersachsen ist Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. Täter ist der Lebensgefährte der Mutter. Er hat den Jungen mehrere Stunden so schwer misshandelt, dass er an seinen Verletzungen starb. Mehr

Druckenmiller will Duquesne schließen

Emotionen eines Hedge-Fonds-Stars

Der erfolgreiche amerikanische Hedge-Fonds-Manager Stanley Druckenmiller will seine Gesellschaft Duquesne Capital schließen - wegen enttäuschender Ergebnisse in den vergangenen zwei Jahren. Er ist nicht der erste Manager, der so handelt. Mehr

Oberammergauer Passionsspiele

Nicht sehen und doch glauben

Die Eintrittskarten waren ein Geschenk zum Sechzigsten. Ich kam dann als Zweifelnder nach Oberammergau und ging im Innersten berührt: Wie ich die Passionsspiele erlebte, dem Trubel trotzte und die Hilftruppen des Herrn bewunderte. Mehr

Deutsche Bahn

ICE soll nach London fahren

Im Eurotunnel zwischen Frankreich und England könnten demnächst auch Züge der Deutschen Bahn fahren. Nach Informationen der F.A.Z. ist bald eine erste Testfahrt nach London geplant. Doch es gibt noch Hürden: Die deutschen Züge erfüllen die Sicherheitsvorschriften nicht. Mehr

Umfragen

Die Anleger sind wieder zuversichtlicher geworden

Sowohl die Stimmung der institutionellen wie auch die der privaten Investoren hat sich verbessert. Doch beide Gruppen bleiben vorsichtig. Mehr

Glauberg

Archäologen beziehen neues Keltenmuseum

„Das Keltenmuseum wird sich zu einem Publikumsmagneten entwickeln, der Besucher aus dem In- und Ausland fasziniert“, meint Wissenschaftsministerin Eva Kühne-Hörmann. Die Eröffnung ist für das Frühjahr geplant, doch Archäologen haben es schon bezogen. Mehr

Spanien und Marokko

Marokko entschärft Grenzkonflikt mit Melilla

Die Blockaden an der Grenze zwischen Marokko und der spanischen Exklave Melilla sind vorerst aufgehoben. Die Aktivistenorganisationen, die seit Tagen gegen angeblich „rassistische“ Übergriffe der spanischen Grenzpolizei protestiert hatten, setzten ihre Boykottmaßnahmen aus. Mehr

Verena Sailer

Mehr als nur hundert Meter laufen

Für Verena Sailer hat sich mit dem Europameistertitel einiges geändert. Die blonde Sprinterin kann ihr Gold offenbar versilbern. An diesem Donnerstag misst sie sich beim Diamond-League-Sportfest in Zürich mit der Weltspitze. Mehr

Poker-Prozess

Die mutmaßlichen Drahtzieher schweigen

Im Prozess gegen die mutmaßlichen Hintermänner des Überfalls auf das deutschlandweit größte Pokertunier verweigern die beiden Hauptangeklagten die Aussage. Der Verteidiger kritisierte das große Polizeiaufgebot zum Verhandlungsauftakt. Mehr

Hamburg

Ahlhaus und Grüne kommen sich näher

Hamburgs Innensenator Ahlhaus (CDU) will als Bürgermeister die schwarz-grüne Koalition anführen. Vor einem gemeinsamen Mitgliederabend mit Ahlhaus gab es Proteste gegen den Kandidaten. Die Reaktionen der Grünen-Basis nach Ahlhaus' Vorstellung fiel anschließend aber wohlwollend aus. Mehr

Erneuerbare Energiequellen

Nicht klein, nicht schön

Die flächendeckende Versorgung mit Energie aus erneuerbaren Quellen wird Folgen haben. Wind- und Solarparks werden Landschaftsbilder ohne Rücksicht auf den Naturschutz verändern. Die Natur werden wir bald nur noch aus Gedichten kennen. Mehr

Operation Iraqi Freedom

Amerikanische Kampftruppen haben Irak verlassen

Zwei Wochen früher als geplant haben die letzten amerikanischen Kampftruppen den Irak verlassen. Am Donnerstag habe die letzte Einheit die Grenze nach Kuwait überschritten, sagte ein Sprecher der Armee. 56.000 amerikanische Soldaten sollen im Irak stationiert bleiben. Mehr

Video-Filmkritik

Angelina Jolie in Hochform: „Salt“

Angelina Jolie spielt im neuen Film des Australiers Philipp Noyce die CIA-Agentin Evelyn Salt. Und der Regisseur setzt der Agentenstory Glanzlichter auf - durch Ironie. Der Unterhaltswert ist enorm. Mehr

Bestseller

Hyänen lachen nur zum Spass

Alle lieben Carl Mørck: Seit bald einem Jahr steht der dänische Thriller-Autor Jussi Adler-Olsen auf den Bestellerlisten. Jetzt legt er mit „Schändung“ seinen zweiten Roman um den Sonderermittler vor - Blutbad inklusive. Mehr

Abheben am Automaten

Niedrigere Gebühren bleiben unwahrscheinlich

Privatbanken, Volksbanken und Sparkassen streiten sich über den Betrag, den die Kunden am Automaten zahlen sollen. Das Kartellamt fordert eine Lösung bis Ende August und droht mit kartellrechtlichen Schritten. Mehr

Hafeninsel Offenbach

Frankfurter Hafenbetriebe nehmen Klage zurück

Der Weg für die Bebauung der Offenbacher Hafeninsel ist frei. Im Streit um Wohnbebauung auf der Offenbacher Hafeninsel haben sich Stadt und Frankfurter Hafenbetriebe geeinigt. Laut Offenbacher Stadtoberhaupt Schneider soll der erste Spatenstich im Mai erfolgen. Mehr

Doch wer spricht schon Euskara?

Das Guggenheim-Museum in Bilbao kennt jeder. Dass dessen Erbauer, Frank O. Gehry, ein weiteres architektonisches Kleinod in Form einer Bodega mit angeschlossenem Luxushotel in die weniger prominenten Weiten der südbaskischen Weinbau-Region Rioja Alavesa gepflanzt hat, wissen indes nicht einmal weitgereiste Spezialisten. Mehr

Und hinter tausend Stäben eine Welt

Am Schluss des legendären Fotobands "Die Amerikaner" von Robert Frank, dieser Reise in die Seele der Vereinigten Staaten, sieht man den Wagen, mit dem Frank und seine Familie Mitte der Fünfziger kreuz und quer durchs Land gefahren sind: eine etwas verwahrloste Limousine von Ford, so groß, dass die ... Mehr

Und hinter tausend Stäben eine Welt

Am Schluss des legendären Fotobands "Die Amerikaner" von Robert Frank, dieser Reise in die Seele der Vereinigten Staaten, sieht man den Wagen, mit dem Frank und seine Familie Mitte der Fünfziger kreuz und quer durchs Land gefahren sind: eine etwas verwahrloste Limousine von Ford, so groß, dass die ... Mehr

Eine Wanderung durch die Erinnerung

Kann Gehen trösten? Diese Frage stellt sich Barbara Schaefer immer wieder auf ihrer sechs Wochen währenden Wanderung von Berlin in die Alpen. Als die Journalistin erfuhr, dass ihre beste Freundin tödlich verunglückt ist, packt sie das Nötigste in einen Rucksack und verlässt ihre Wohnung, um dorthin zu gehen, wo das Unglück geschah. Mehr

Auf dem Leuchtturm bei Windstärke zehn

Schleswig-Holstein ist rapsgelb, meerblau, sehr flach - und ein bisschen langweilig. So geht die Mär. Ausgerechnet ein Allgäuer ist angetreten, das Gegenteil zu beweisen. Der Reisejournalist Franz Lerchenmüller kam vor dreißig Jahren zum ersten Mal nach Lübeck, blieb und bereist seither das Land zwischen Küste und Küste. Mehr

Die Bedienung gehört nicht auf den Tisch!

"Tafelfreuden und Tafelleiden", schreibt der Autor, ist der Versuch, der derzeitigen gastronomischen Situation in Baden-Baden, wo man auf Ess- und Trinkkultur, Kultur überhaupt, Wert legt, ohne Schönfärberei und ohne kritischen Übereifer gerecht zu werden. Fischer stellt fünfundzwanzig Lokale vor und legt an sie zwei eigenwillige, bewusst nicht kulinarische Maßstäbe an. Mehr

Autoklassiker

Schnäppchen gibt es beim Neunelfer nicht

Der luftgekühlte Porsche 911 ist ein begehrter Klassiker. Doch Vorsicht: Auf dem Markt wird viel verschwiegen und getrickst. Auch die Wahl des Modells will gut überlegt sein, denn Wartung und Pflege gehen ins Geld. Mehr

Darmstadt

Haschischkäufer mit Zivilcourage

Ein 20 Jahre alter Mann hat sich bei der Polizei in Darmstadt mit der Nachricht gemeldet, einen Haschischdealer festzuhalten. Und er beklagte sich über den Rauschgifthändler, weil der ihn „betrogen“ habe. Mehr

Studie

Bachelor und Master machen Arbeiten schwerer

Die neuen Studienabschlüsse Master und Bachelor erschweren vielen Studenten einen Nebenjob. Dies hat eine Studie einer Darmstädter Unternehmensberatung ergeben: Straffe, verschulte Lehrpläne lassen wenig Zeit für Anderes.“ Mehr

Ehemaliger Metro-Manager im Gespräch

Von Liebe, Leidenschaft und Verrat

Der Mann hat Wirtschaftsgeschichte geschrieben: Erwin Conradi machte den Metro-Konzern groß. Jetzt zieht er Bilanz - und spricht über sein neues Leben als Eigner von Schönheitskliniken, Luxushotels, einer Kinofirma und der kleinsten Pumpe der Welt. Mehr

Kommentar

Warum immer Schwein sein?

Im Sport werden Rücksichtnahme und Zaudern bestraft. Sportwissenschaftler haben festgestellt, dass Hertha BSC Berlin in der vergangenen Bundesliga-Saison mit Abstand die wenigsten Fouls begangen hat - und wohl auch deshalb abgestiegen ist. Mehr

Kapital fehlt

GM soll Geld für neue Opel AG bereitstellen

Aus der Opel GmbH soll wieder die Opel AG werden. Doch nach F.A.Z.-Informationen fehlen dafür mehrere hundert Millionen Euro. Der Mutterkonzern General Motors müsste aushelfen - dem neuen GM-Chef Akerson dürfte das nicht gefallen. Mehr

Angelina Jolie in Berlin

Wie eine exzellente Kopie

Um russische Spione in Amerika geht es im Film „Salt“. Aber eigentlich dreht sich alles um Hauptdarstellerin Angelina Jolie. Natürlich auch in Berlin. Dort hat der Agenten-Thriller soeben Premiere gefeiert. Mehr

Gläserne Freunde

Facebook zeigt Aufenthaltsort seiner Nutzer

Sag mir, wo du steckst: Facebook weitet sich aus und zeigt seinen Mitgliedern die Aufenthaltsorte der Online-Freunde. Das Unternehmen hat dafür den Lokalisierungsdienst Places gestartet - erst einmal nur in den Vereinigten Staaten. Mehr

Husqvarna TE 630

Nachbars Lumpi

Wettkampfmaschine gezähmt für den Boulevard: Aber die Husqvarna TE 630 steht zu ihren sportlichen Wurzeln. Sie sieht aus, als könnte sie Sachen, die man niemals ausprobieren möchte als einer, der nur gelegentlich durchs Gelände hoppelt. Mehr

Serie „Versetzt nach...“

Europa auf der Südhalbkugel

Wer beruflich nach Buenos Aires zieht, ist oft erstaunt, wie herzlich Argentinier sind. So lässt sich auch das stundenlange Warten auf den Fluren der Behörden verschmerzen. Teil 7 unserer Sommerserie über Auslandsdeutsche in den Metropolen der Welt. Mehr

Norbert Röttgen

Das Prinzip gegen die Provinz

Im Kampf um den CDU-Landesvorsitz in Nordrhein-Westfalen ist Bundesumweltminister Röttgen bemüht, die eigene Bewerbung mit einer höheren Aura zu umgeben. Seinem Konkurrenten und Landespolitiker Armin Laschet versucht er den Geruch des Provinziellen zu verpassen. Mehr

Champions-League-Qualifikation

3:1 gegen Genua: Sieg mit Schönheitsfleck

Es geht auch ohne Özil: Auf dem Weg in die Champions League schlägt Werder Bremen das defensiv eingestellte Sampdoria Genua im Play-off-Hinspiel 3:1. Fritz, Frings und Pizarro treffen. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Ratlosigkeit

An der Börse scheint Ratlosigkeit eingekehrt zu sein. Die Konjunkturdaten waren zuletzt nicht überzeugend, doch für einen Ausverkauf sehen offenbar eher wenige einen Grund. Gleichzeitig fehlt es am Impuls für den Durchbruch nach oben. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax legt zu

Mit guten Vorgaben aus den Vereinigten Staaten und Asien ist der deutsche Aktienmarkt am Donnerstag freundlich in den Handel gestartet. Der trotz schlechter Einzelhandelsumsätze etwas höhere Handelsschluss an der Wall Street stütze, heißt es. Mehr

Ruderer Hacker

Wie ein Gebrauchtwagen mit wenig Meilen

Marcel Hacker verzichtet wegen der bevorstehenden Geburt seines Kindes auf die Ruder-WM in Neuseeland. Dafür hat der ehemalige Ruder-Weltmeister aber für 2012 im Visier. Dank härterem Training heißt die Parole: „Gold“. Mehr

Fondsbericht

Konfektionsware passt nicht jedem Anleger

Aktiv gemanagte Fonds überlassen in Standrad-Anlagesegmenten zunehmend den billigeren ETFs das Feld. Sie suchen Strategien, die nicht einfach abgebildet werden können, wie etwa risikoorientierte Anlagestile. Mehr

Im Gespräch: Jürgen Gjasula

„Wir Fußballer sind Künstler“

Der Spielmacher des FSV Frankfurt über den Saisonstart gegen Bielefeld, Fehler in der Vergangenheit, die Last großer Erwartungen – und Ästhetik im Sport. Mehr

Irans Atomprogramm

Chamenei schließt Gespräche mit Washington aus

Der oberste Führer Irans, Ajatollah Ali Chamenei, hat Gespräche mit den Vereinigten Staaten über das iranische Atomprogramm zum gegenwärtigen Zeitpunkt ausgeschlossen. Zugleich warnte er die Amerikaner mit Blick auf mögliche Militärschläge vor „Dummheiten“. Mehr

„Drei Fragezeichen“

Die Verteidigung der Kindheit

Die Detektive der „Drei Fragezeichen“ haben auf dem Weg vom Jugendbuch zum Live-Showact etliche Medien durchlaufen. Genau das macht sie so erfolgreich - mittlerweile seit beinahe fünfzig Jahren. Mehr

Bauzulieferer

Keine Wende für die Pfleiderer-Aktie

Der Bauzulieferer Pfleiderer verspürte im zweiten Quartal Besserung. Doch kam dem Unternehmen dabei nicht zuletzt der Dollarkurs zugute. Auf die große Wende heißt es wohl noch länger warten. Mehr

HSH-Nordbank-Chef Nonnenmacher

„Eine falsche Bilanz ist keine gefälschte Bilanz“

Ist wirklich kein Schmutz mehr unter dem Teppich der HSH Nordbank? Der größte Schiffsfinanzier erholt sich schneller als geplant. Operativ erzielte er wieder ein positives Quartalsergebnis, sagt Bankchef Nonnenmacher im Gespräch mit der F.A.Z. Mehr

Streit um Mehrarbeit

Schlecker will Überstunden nun doch auszahlen

Schlecker muss sparen - und zahlte seinen Mitarbeitern Überstunden nicht mehr aus. Nach „zähen Gesprächen“ lenkt der Drogerie-Discounter nun ein, jedenfalls vorerst. Mehr

Marktbericht

Dax schließt leicht im Minus

Nach den jüngsten Kursgewinnen am deutschen Aktienmarkt sind die Anleger wieder in Deckung gegangen. Der Dax ging am Mittwoch 0,3 Prozent tiefer auf 6186 Zählern aus dem Handel. Mehr

Medienschau

GM legt Pläne für Börsengang vor

Pfleiderer kommt nicht aus der Verlustzone, Applied Materials und Lenovo schreiben wieder schwarze Zahlen. Voestalpine steigert Gewinn und Umsatz stärker als erwartet, Holcims Gewinn fällt. Die Regierung droht mit einer Vorgabe bei der Geldautomaten-Gebühr. Mehr

Rente mit 67

Die Prüfung der SPD

In der Großen Koalition unter Kanzlerin Merkel setzte die SPD mit ihrem Vorsitzenden Müntefering die „Rente mit 67“ durch, um die angemessene Höhe der Sozialrente aufrechtzuerhalten. Seither steht die Glaubwürdigkeit der SPD in Frage. Mehr

Statt Ranzen

Der Trolley zum Schulstart

Der Ranzen mit Rollen ist der Trend der Saison für Abc-Schützen. Bei gesundheitsbewussten Eltern kommt er besonders gut an. Ein Essener Start-Up-Unternehmen drängt mit der Neuheit auf den Markt. Mehr

Rente mit 67

SPD-Führung findet Kompromiss

Die SPD-Führung hat sich im Streit über die Rente mit 67 auf einen Kompromiss verständigt. Sie soll erst dann eingeführt werden, wenn die Quote der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten zwischen 60 und 64 Jahren auf 50 Prozent gestiegen ist. Mehr

SPD

Zwischen alten Fronten

Die SPD hat sich im Streit über die Rente mit 67 auf einen Kompromiss verständigt. Die Parteilinke will Widerstand leisten. Nun droht Ärger auf dem Parteitag. Mehr

Fußreport 2009

Auf zu großem Fuß

Den Deutschen drückt der Schuh: Eine neue Studie zeigt, dass 82 Prozent der Bevölkerung unpassendes Schuhwerk trägt. Die „Initiative Passender Schuh“ möchte das nun ändern und fordert ein Weitenkonzept für Schuhgrößen. Mehr

Kunstauktion in Ahrenshoop

Im Licht des vollen Monds

In Ahrenshoop ziehen die Preise an. Mit einer Reihe von Zuschlägen jenseits der Schätzungen geht die Kunstauktion im Ostseebad zu Ende. Die Lithographie „Querschnitt“ von George Grosz war dort besonders begehrt. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

August 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 19 20 21 22 23