Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 8.8.2010

Artikel-Chronik

Konono No 1

Wenn die blanken Planken schwanken

Nicht ganz auf der Höhe: Die kongolesische Band Konono No 1 am Schwedlersee. Mehr

Frankfurt

Elf Verletzte nach Umzug auf Bernemer Kerb

Elf Menschen sind nach Angaben der Feuerwehr am Samstagabend beim Sturz von einem Festwagen im Frankfurter Stadtteil Seckbach verletzt worden, acht von ihnen mussten zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Mehr

Darmstadt

Mit dem Konzept des Literaturhauses zufrieden

Darmstädter Kulturamtsleiterin Lorenz meldet eine verbesserte Zusammenarbeit der Vereine und freut sich über den Zuspruch. Mehr

Kommentar

Eine Iba von unten

Das Konzept war mehr als vage, das stimmt. Und die Finanzierung überaus wolkig, zugegeben. Doch damit ist keineswegs erklärt, warum die Landesregierung die Ausrichtung einer Internationalen Bauausstellung (Iba) im Rhein-Main-Gebiet verhindert hat. Mehr

Internationaler Finanzmarkt

Gefahren für den globalen Aufschwung

Der amerikanische Arbeitsmarktbericht verspricht nichts Gutes für den künftigen Konsum. In Europa und vor allem Deutschland hält die Konjunkturerholung dagegen noch an. Die absehbar restriktive Fiskalpolitik versetzt dem Konsum aber auch in zahlreichen europäischen Ländern einen Dämpfer. Mehr

Stuttgart 21

Zu wenig, zu spät, zu ungeschickt

Der Widerstand gegen „Stuttgart 21“ ebbt nicht ab. Am Samstag demonstrierten 12.000 Menschen - und das, obwohl CDU, SPD und FDP das Projekt gutheißen. Aber die Befürworter versäumten es, bei der Bevölkerung ausreichend für die Pläne zu werben - und überließen den Grünen das Feld. Mehr

Rohstoffmärkte

Korn und Kakao außer Kontrolle

Die Dürre in Russland lässt die Getreidepreise in die Höhe schießen. Ein Hedgefonds mischt den Kakaohandel auf. Und der Aufschwung treibt den Ölpreis nach oben. Wird unser Leben jetzt schrecklich teuer? Mehr

Derivate

Warren Buffett verspekuliert sich

Auch eine Investmentlegende liegt manchmal daneben: Warren Buffett hat sich mit seinen Finanzgeschäften verspekuliert und seiner Holding Berkshire Hathaway einen Gewinneinbruch beschert. Mehr

Hewlett Packard

Die Aufregung hält sich in Grenzen

Der Börsenwert von HP hatte sich während Mark Hurds Amtszeit fast verdoppelt, nun ist der Aktienkurs kräftig gefallen. Dennoch werden nach seinem Rücktritt wegen gefälschter Spesenabrechnungen keine gravierenden Veränderungen in der Strategie befürchtet. Mehr

Stiftungen

So sanieren die Milliardäre die Welt

Amerikas Superreiche begründen eine neue Spendenindustrie. Die Gates-Stiftung verteilt längst mehr Geld als das Rote Kreuz oder die Weltgesundheitsorganisation. Dabei gehen die Stifter meist anders vor als die Hilfsorganisationen. Mehr

Zurückhaltende Reaktionen

Viele Anforderungen an neuen Wahlkreis

Die Vorschläge zum geographischen Zuschnitt nehmen die Parteien zurückhaltend auf. Der Landeswahlleiter spricht von einem Denkanstoß. Mehr

Zum Tod des Historikers Tony Judt

Der Dissident des Zionismus

Kritiker linker Revolutionshoffnungen, Skeptiker des Zionismus, großer Historiker des europäischen Geistes: Der britische Ideengeschichtler Tony Judt ist im Alter von 62 Jahren gestorben. Ein Nachruf. Mehr

Literaturpreise

Im Verborgenen

Umkehr in den verborgenen Schatten der Dinge: Die gegenwärtigen Literaturpreisausschreibungen stellen Schriftstellern Themen, als sollte die Welt in Watte versinken. Und der Leser im Ohrensessel hinterm Kamin. Mehr

Brände in Russland

Es ist wie im Krieg

Der giftige Qualm in Moskau wird immer dichter, und die Waldbrände breiten sich im ganzen Land immer weiter aus. Russland steht in Flammen - seit mehr als einem Monat. Die Regierung unternahm lange nichts. Jetzt lassen sich die Feuer nicht mehr aufhalten. Mehr

Afghanistan

Blind vor Hass

Der Mord an den Ärzten zeigt: Die „Gotteskrieger“ vom Hindukusch wollen alles Westliche aus Afghanistan vertreiben. Sie wollen den totalen Taliban-Staat, eine Diktatur des Islamismus. Diese Aussicht macht es den Staaten nicht leichter, die über den Abzug ihrer Truppen nachdenken. Mehr

Im Gespräch: Hockey-Star Christopher Zeller

„Wir können ganz oben mitspielen“

Die deutschen Hockeyspieler mussten sich bei der Champions Trophy mit Platz vier zufrieden geben. Im Interview spricht Torjäger Christopher Zeller über das Abschneiden seines Teams und die Aussichten für die Zukunft. Mehr

Josef H. Reichholf: Naturschutz. Krise und Zukunft

Den Naturhaushalt kennen wir nicht

Naturschutz liegt allen am Herzen. Doch ihn sinnvoll zu begründen und zu praktizieren ist eine andere Sache. Josef Reichholf geht mit der verbreiteten Trivialökologie hart ins Gericht. Mehr

Frankfurt-Rödelheim

Ungereimtheiten nach einsamem Tod

Eine Frau lag längere Zeit unbemerkt tot in ihrer Wohnung im Frankfurter Stadtteil Rödelheim. Der Hausverwalter kritisiert die Behörden, die Staatsanwältin sieht kein Versäumnis. Mehr

Streit um Sicherungsverwahrung

Justizministerin: Innenminister blockiert Neuregelung

Der koalitionsinterne Streit über die Sicherheitsverwahrung entlassener Sexualstraftäter verschärft sich: Justizministerin Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) distanzierte sich mit scharfen Worten von Innenminister de Maizière (CDU). Sein Konzept „bringt uns keinen Schritt weiter“, sagte sie. Mehr

Radsport

Freie Fahrt für André Greipel

André Greipel darf endlich nach Lust und Laune gewinnen: Der deutsche Radprofi wechselt zum belgischen Team Omega Pharma-Lotto und wird dort Chef der Sprintabteilung. Bislang musste er Mark Cavendish bei wichtigen Rennen Vorfahrt gewähren. Mehr

Reform der Bundeswehr

„Latrinendienst fördert nicht die Berufskompetenz“

Die Zukunft der Wehrpflicht spaltet die Koalition. Im Interview mit der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung erklärt der Ökonom Klaus Zimmermann, warum er für eine Berufsarmee plädiert - und warum der Arbeitsmarkt der bessere Ort ist, um Disziplin zu lernen. Mehr

Im Fernsehen: Seyran Ates

Das Unerhörte wird Ereignis

Jahrelang versteckte sich die Türkin Seyran Ates vor ihren Eltern, um selbst über ihr Leben entscheiden zu können. Die Gewalt, zu der diese Kultur fähig ist, erfuhr sie am eigenen Leib. Heute setzt sie sich als Anwältin für andere Frauen ein. Mehr

Metal-Open-Air Wacken

Im Bayreuth des Nordens

Busen, Weltkrieg, irre Gitarren: In das kleine schleswig-holsteinische Dorf Wacken kommen einmal im Jahr die Schwermetaller aller Welt zusammen, um mit dem Krach eins zu werden. Mehr

Fachkräftemangel

Wo sind all die Ingenieure hin?

Nirgends manifestiert sich der Fachkräftemangel deutlicher als bei den Ingenieuren. Im Juli klaffte zwischen Angebot und Nachfrage eine Lücke von fast 36.000. Die Industrie wirbt nun um die Frauen, denn erst jeder fünfte Technikstudent ist weiblich. Mehr

Abschiedsbotschaften

„Thank you so much!“

Längst sind es nicht mehr nur die Mächtigen, die solche Botschaften versenden: Die E-Mail hat die Abschiedskultur demokratisiert. Kein Abgang ohne Eingang im E-Postkorb. Und keine Branche pflegt die elektronische Abschiedskultur mehr als die Unternehmensberater. Mehr

Fußballer des Jahres

Robben ist Fußballer des Jahres

Arjen Robben ist Fußballer des Jahres. Zum besten Trainer des Jahres wurde bei der Wahl des Sportmagazins „Kicker“ sein niederländischer Coach und Landsmann Louis van Gaal gekürt. Beste Spielerin ist die Duisburger Torjägerin Inka Grings. Mehr

Sport-Glosse

Woche der Aufreger

Von Sommerloch im Sport keine Spur: Vergangene Woche haben doch der FC Liverpool, Joachim Löw, Lothar Matthäus und Laura Dekker uns Sportfans ganz schön auf Trab gehalten - oder etwa nicht? Mehr

Apple

Topmanager geht nach iPhone-Empfangsproblem

Nach Problemen mit dem Empfang beim neuen iPhone 4 verlässt der für das Produkt zuständige Apple-Manager den Konzern. Mark Papermaster war für die Hardware von iPhone und iPod zuständig und Vizepräsident des Unternehmens. Mehr

Italien

Prandellis ABC-Schützlinge

Bei der WM in Südafrika schied Italien bereits nach der Vorrunde aus. Auf Trainer Marcello Lippi folgt nun Cesare Prandelli, von dem sich der Weltmeister von 2006 neue Impulse erhofft. Hilfe bekommt er dabei von ehemaligen Stars. Mehr

Smartphones

Blackberry gewährt Saudi-Arabien Zugang zu Nutzerdaten

Blackberry-Hersteller RIM hat eingewilligt, eigene Server in Saudi-Arabien zu installieren. Nach Ansicht von Experten haben die Behörden so die Möglichkeit, den Datenverkehr zu überwachen. Eine angekündigte Sperre der Blackberry-Dienste ist offenbar im letzten Moment abgewendet worden. Mehr

iPod-Dock Onkyo ND-S1

Digital gezapft klingt deutlich besser

Onkyo bietet ein Dock für die digitale Wiedergabe an, das schon für 140 Euro zu haben ist. Das passt ins Freizeit-Budget. So haben wir uns mit der ND-S1 genannten Onkyo-Station näher befasst: ein iPod-Dock für hellhörige Genießer. Mehr

Politiker aus Leidenschaft

Gelobt sei der Machtwille

Die Kochs, von Beusts, Rüttgers‘ oder Oettingers hauen in den politischen Sack, bevor sie überhaupt in der Champions League ihres Gewerbes angekommen sind. Wo sind die Adenauers und Kohls? Wolfgang Schäuble ist in der Union der Letzte von diesem Kaliber. Mehr

Kuba

Fidel Castro will die Welt retten

Kubas Revolutionsführer tritt zum ersten Mal seit vier Jahren wieder im Parlament auf - und wirkt geistig frisch. In seiner Rede warnte Fidel Castro vor einem Atomkrieg gegen Iran. „Für die Menschheit gäbe es dann keine Rettung“, sagte er. Mehr

Hessen

Campingplätze als Gewinner der Krise

Über mangelnde Gäste können die Betreiber in Hessen nicht klagen. Doch die meisten Urlauber bauen ihr Zelt schnell wieder ab, um in „richtige“ Feriengebiete weiterzufahren. Mehr

Supercup

Und schon wieder gewinnen die Bayern

Die neue Fußball-Saison fängt an, wie die alte aufgehört hat: Meister und Pokalsieger Bayern München ist nun auch Supercup-Sieger. Durch einen 2:0-Sieg gegen Schalke 04 haben sich die Bayern auch die erste Trophäe der neuen Spielzeit gesichert. Mehr

Gay Games

„Wir wollen unser Land toleranter machen“

Der Eiskunstläufer Konstantin Yablotskiy startet bei den Gay Games in Köln. Im Interview spricht er über die Situation homosexueller Sportler in Russland. Mehr

Afghanistan

Ärzteteam starb im Kugelhagel

Ihre Hilfe für die Afghanen bezahlten sie mit dem Leben: Taliban-Kämpfer haben eine Deutsche, sechs Amerikaner und zwei Afghanen erschossen, die für eine Augenklinik arbeiteten. Das Motiv der Täter: Die Ärzte seien „christliche Missionare“ gewesen. Mehr

Adolf Sauerland

Der Gehasste

Nach der Loveparade-Katastrophe hat der Oberbürgermeister von Duisburg die Kritik magnetisch angezogen. Noch immer hält der mediale Hagelschlag an. Dabei war Sauerland einer, von dem man ganz zu recht sagt, er trage das Herz auf dem rechten Fleck. Mehr

Im Kino: Tokio-Thriller von Isabel Coixet

Der Weinhändler und die Killerin

So etwas fällt dem Kino ein, wenn ihm die Phantasie ausgeht: Die Regisseurin Isabel Coixet lässt sich auf dem Tsukiji-Fischmarkt in Tokio zu einem Thriller mit Liebesverwicklungen inspirieren. Sergi López als japanisch sprechender Weinhändler ist aber großartig. Mehr

Herzblatt-Geschichten

Schlange im Bikini

Während im Rosenkrieg der Eheleute Matthäus mit der Veröffentlichung eines Sex-Videos gedroht wird, kann man Florian Silbereisens bessere Hälfte Helene Fischer schon nackt im Internet bewundern - allerdings räkelt sich da ein Double. Mehr

China

Fast 100 Tote nach Schlammlawinen

Bei Erdrutschen sind im Nordwesten Chinas mindestens 96 Menschen ums Leben gekommen. Schätzungsweise 2000 weitere wurden laut einem Bericht des staatlichen Fernsehsenders CCTV vermisst. In Teilen des Gebiets fiel der Strom aus. Mehr

Juden in Hamburg

Rückkehr nach Klein Jerusalem

Jahrzehntelang fanden sich Spuren der ehemaligen Bewohner nur noch auf Gedenktafeln. Nun blüht im Hamburger Grindelviertel wieder jüdisches Leben - koscheres und nichtkoscheres. Mehr

Rohstoffpreise

Korn und Kakao außer Kontrolle

Die Dürre in Russland lässt die Getreidepreise in die Höhe schießen. Ein Hedgefonds mischt den Kakaohandel auf. Und der Aufschwung treibt den Ölpreis nach oben. Wird unser Leben jetzt schrecklich teuer? Und darf man als Anleger davon profitieren? Mehr

Gastbeitrag

Ist das Akkreditierungsverfahren verfassungswidrig?

Das Verwaltungsgericht Arnsberg hat das Akkreditierungsverfahren für Hochschulen in Zweifel gezogen und das Verfassungsgericht eingeschaltet. Aber ist das Verfahren wirklich verfassungswidrig? Eine Einschätzung der Juristin Margarete Mühl-Jäckel. Mehr

Die Welt retten mit Kunst

Mehr Gutmenschen in New York

Dem Künstler Kal Spelletich sind die Hybriden aus Pflanze und Maschine für seine Ausstellung in New York nicht ganz geglückt. Doch spricht er darüber, können ihm die Worte nicht groß genug sein. Der Besucher fühlt sich indes in der Galerie wie auf einem Jahrmarkt. Mehr

Vermögensfrage

Protokolle keine Garantie für solide Anlageberatung

Seit dem 1. Januar 2010 müssen Banken jedes Gespräch mit Privatkunden, dass sich um Geldanlagen dreht, dokumentieren. Doch das ist nicht nur eine Zumutung, sondern auch eine unlösbare Aufgabe. Denn wer ist eigentlich in der Pflicht: Bank oder Kunde? Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

August 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 08 09 10 11 12