Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 29.4.2010

Artikel-Chronik

Klose zu Lautern?

Spekulationen über Rückkehr in die Pfalz

Nationalstürmer Miroslav Klose könnte von Bayern München zum Aufsteiger 1. FC Kaiserslautern zurückkehren. Möglich machen sollen das 10-Millionen-Euro-Geschäft der Lauterer Hauptsponsor und Lotto Rheinland-Pfalz. Mehr

Im Gespräch: Kristina Schröder

„Linksextreme Gewalt nicht verharmlosen“

Bundesjugendministerin Kristina Schröder kündigt im F.A.Z.-Interview Projekte zur Prävention gegen Linksextremismus und Islamismus an. Es sollen keine „Anti-Projekte“ sein, sondern „Pro“: „Für unsere Grundordnung“. Mehr

Erbgutanalyse

Erster Frosch genetisch entziffert

Mit dem tropischen Krallenfrosch Xenopus ist das erste Lurch genetisch entziffert worden. Sein Erbgut weist erstaunlich viele Gemeinsamkeiten mit dem Genom von Menschen und Vögeln auf. Mehr

Bayern gegen Inter

Renaissance der Realos

Nach Jahren des Premier-League-Powerfußballs und der Barça-Zauberei sind nun Bayern München und Inter Mailand die Spitzenkräfte des europäischen Fußballs. Beide Vereine blieben auch in Zeiten wechselnder Moden Markenartikel - und spielen 2010 um die Triple-Krone. Mehr

Langs „Nibelungen“ restauriert

Ihr kennt die deutsche Seele nicht

Eine ähnlich wichtige Restaurierung wird es sobald nicht mehr geben: Fritz Langs aufgefrischtes Stummfilmepos „Die Nibelungen“ wurde in der Deutschen Oper Berlin uraufgeführt. Ein Hohelied der Vernichtung? Mehr

Hamburger SV

Das kleine Einmaleins des Fußballs

Die Beförderung von Ricardo Moniz zum Cheftrainer scheint beim Hamburger SV Berge zu versetzen. Vor dem Rückspiel in der Europa League gegen Fulham an diesem Donnerstag quellen die Spieler im Lob für den „Kumpeltyp mit Autorität“ fast über. Mehr

Frankfurt Skyliners

Siegen und fliegen

Auf Mallorca wollen die Frankfurt Skyliners Kraft für die Play-offs sammeln. Einen Tag nach dem letzten Hauptrundenspiel gegen Braunschweig bezieht das Basketballteam ein viertägiges Trainingslager auf der Urlaubsinsel. Mehr

Arbeitsmarkt

Auf der Straße

Die Arbeitslosenzahl ist im April spürbar zurückgegangen. Doch leider kann derzeit niemand voraussagen, welche Folgen die Schuldenkrise in Südeuropa für die hiesigen Arbeitsplätze haben wird. Mehr

Ein „zweites Griechenland“?

Fado in Lissabon, Gift in Madrid, Sorge in Brüssel

Die Europäische Union fürchtet, dass die „griechische Krankheit“ auf Portugal übergreifen könnte. Und auch in Spanien steht es nicht zum besten. Die drei Staaten unterscheiden sich in wichtigen Punkten - und sind sich bisweilen auch verblüffend ähnlich. Mehr

Nach Herabstufungen

Kritik an Rating-Agenturen wächst

Griechenland, Portugal, Spanien - nachdem die Ratingagenturen die Kreditwürdigkeit mehrerer Schuldenstaaten herabgestuft haben, geraten sie selbst wieder unter Beschuss. Kritiker fordern einmal mehr, ihre Macht zu beschneiden. Mehr

Cerberus lehnt Bieter ab

Übernahmefrist für Woolworth verlängert

Das Ringen um die Zukunft der Frankfurter Handelskette Woolworth spitzt sich zu. Hauptvermieter Cerberus hat alle Bieter, die Übernahmeverträge unterzeichnet haben, abgelehnt. In letzter Minute ist die hinter Kik stehende HH-Holding als Investor aufgetreten. Mehr

Warnung statt Werbung

Nur noch einheitliche Zigarettenschachteln

In Australien sollen Logos auf Zigarettenschachteln verboten werden. Ein Gesetzentwurf sieht vor, dass auch Markenfarben und Werbeslogans nicht mehr erkennbar sein sollen. „Zigaretten töten Menschen, auch wenn die Tabakkonzerne nun jammern“, sagte Ministerpräsident Rudd. Mehr

Schuldenkrise

Portugal und Spanien sind nicht Griechenland

Die Kurse griechischer Aktien und Staatsanleihen erholen sich. Italien kann ohne Probleme Anleihen im Volumen von 6,6 Milliarden Euro aufstocken, derweil Portugal eine vorzeitige Schuldentilgung anbietet. Mehr

Neues Expo-Konzept in Schanghai

„Nicht alt oder neu, sondern alt mit neu“

An diesem Samstag öffnet die Weltausstellung von Schanghai ihre Tore. China will sich als Gastgeberland mit neuen Konzepten profilieren. Der Expo-Chefplaner, Wu Zhiqiang, stellt hier seine Ideen vor. Mehr

Marktbericht

Unternehmensbilanzen beruhigen Anlegernerven

Nachlassende Sorgen um die griechische Schuldenkrise haben den deutschen Aktienmarkt am Donnerstag gestützt. Die Anleger klonzentrierten sich auf die reichlich vorgelegten Unternehmensergebnisse. Mehr

Griechische Schuldenkrise

Köhler verlangt rigorose Sparpolitik

Breite Unterstützung für ein Griechenland-Hilfsprogramm aus der deutschen Politik: Bundespräsident Köhler verlangt, man solle Griechenland „auch aus eigenem Interesse“ helfen. Auch die Opposition will einen entsprechenden Gesetzentwurf nicht blockieren. Mehr

Wahlkampf in Großbritannien

Brown muss sich entschuldigen

Eine Rentnerin und Labour-Anhängerin, die an Gordon Brown im Straßenwahlkampf vor Fernsehkameras kritische Fragen zu Studiengebühren und zur Einwanderung gerichtete hatte, bringt den Premierminister in Nöte. Nun musste er sich entschuldigen. Mehr

Linksextreme Gewalt am 1. Mai

Berlin soll brennen

Die Zunahme linker Straftaten alarmiert die Politik. Endlich soll auch Gewalt von links geächtet werden. Die Szene ist unbeeindruckt - sie hält Gewalt angesichts der gesellschaftlichen Verhältnisse sogar für notwendig. Mehr

Fondsbericht

Doppelmonarchie unter den Mischfonds

Zwei österreichische Fondsboutiquen führen mit ihren Produkten die Rangliste der Mischfonds mit geringem Verlustrisiko an. Absolute-Return nach mathematischen Modellen aus der Alpenrepublik scheint aufzutrumpfen. Mehr

Anlageformen im Vergleich

Fonds oder Zertifikat: Was kostet mehr?

Fondsgesellschaften müssen die Kosten ihrer Produkte offenlegen. Zertifikate-Emittenten müssen dies dagegen nicht tun. Wege, den ein oder anderen Euro zusätzlich einzusacken, finden aber beide. Mehr

Elektromobilität

E-Hype

Weil viele Staaten Geld für die auf Jahre hinaus teuren und leistungsschwachen Elektroautos geben, wird wohl auch Deutschland den Markt erkaufen. Irgendwo zwischen Akropolis, Banktürmen und Opel-Blitz werden sich ein paar Milliarden Steuergeld auftreiben lassen. Leider. Mehr

Regierung will Banken nicht zur Rettung Griechenlands heranziehen

F.A.Z. BERLIN/BRÜSSEL/ATHEN, 29. April. Unter dem Druck der Märkte haben sich die Berliner schwarz-gelbe Koalition und die Opposition von SPD und Grünen auf einen Fahrplan verständigt, der die Verabschiedung des Gesetzes zur Griechenland-Hilfe in der kommenden Woche gewährleisten soll. Mehr

Ansbach

Amokläufer zu neun Jahren Jugendhaft verurteilt

Der Amokläufer von Ansbach muss für neun Jahre ins Gefängnis. Das hat das Landgericht Ansbach entschieden - und blieb damit nur knapp unter der von der Staatsanwaltschaft geforderten Höchststrafe von zehn Jahren. Mehr

Jamnagar

Die größte Raffinerie der Welt

An der Grenze zu Pakistan hat der indische Konzern Reliance eine riesige Raffinerie errichtet. Vor 15 Jahren war der Ort noch ein Fischerdorf, heute steht das Industriezentrum für mehr als 8 Prozent der indischen Exporte. Mehr

Eintracht Frankfurt

Liberopoulos geht nach dem Saisonende

Die Reihen von Eintracht Frankfurt lichten sich. Nach Kapitän Spycher hat auch Stürmer Liberopoulos bekanntgegeben, in der nächsten Saison nicht mehr das Trikot der Mannschaft vom Main zu tragen. Mehr

Vive la différence

Der kleine Franzose mit dem langen Arm

Machen Sie es wie Madame Bruni: Die Werbekampagne eines deutschen Autovermieters befeuert die Pariser Gerüchteküche. Und die Präsidentengattin beweist einmal mehr politischen Instinkt. Mehr

Autoteilehändler gibt auf

Das Ende kam mit der Abwrackprämie

Vor allem Kleinwagenherstellern hat die Abwrackprämie eine Sonderkonjunktur beschert. Dem Betrieb von Norbert Düll hat dagegen den „Gnadenschuss“ verpasst: Der Frankfurter Autoteilehändler schließt nach 33 Jahren sein Geschäft. Mehr

Glosse Feuilleton

Problemkind Helene

Die Schriftstellerin Helene Hegemann („Axolotl Roadkill“) hat ihren Kritikern jetzt in der „Zeit“ geantwortet. Sie scheint Feinde mit Problemen zu haben und braucht daher Freunde mit Prominenz. Trotzdem „danke“. Mehr

Schuldenkrise

Portugal will Anleihen vorzeitig tilgen

Die Finanzmärkte haben sich am Donnerstag spürbar beruhigt. Der portugiesische Finanzminister signalisierte mit der Ankündigung des vorzeitigen Rückkaufs von Anleihen, dass sein Land nicht klamm ist. Mehr

Im Gespräch: EU-Arbeitskommissar László Andor

„Übertriebene Angst vorm polnischen Klempner“

Am 1. Mai 2011 bekommen alle Osteuropäer freien Zugang zum deutschen Arbeitsmarkt. Von der Zuwanderung profitieren alle, wirbt László Andor, EU-Kommissar für Beschäftigung, Soziales und Integration. Der Volkswirt empfiehlt Deutschland eine vorzeitige Öffnung - und würde einen Mindestlohn unterstützen. Mehr

Fußball-Kommentar

Bayern für Deutschland

Harte Zeiten für Bayern-Hasser: Sie müssen derzeit miterleben, wie viele Neutrale plötzlich zu Münchner Anhängern werden. Es fehlt nicht viel, und diese Bayern hätten das Zeug, Fußball-Deutschland zu vereinen. Mehr

Sindlingen und der Industriepark

Die Nachbarn sollen ein „Geruchstagebuch“ führen

Menschen in Frankfurt-Sindlingen klagen über Gerüche, die aus dem Industriepark Höchst in den Stadtteil wehen. Der Betreiber des Industrieparks bemüht sich um gute Luft für die Nachbarn, die bestreiten aber Erfolge. Und sollen „Geruchstagebuch“ führen. Mehr

Ausstellung

Porträts, Landschaften und Katastrophen

Mal brav, mal aber auch beunruhigend: Malerei in der Frankfurter Ausstellungshalle Schulstraße 1A. Mehr

Michelin

Langer übernimmt Kommunikation

Gudrun Langer verantwortet ab dem 1. Mai 2010 die Kommunikation für den Reifenhersteller Michelin in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Sie kommt von Opel und war dort in verschiedenen Funktionen im Bereich Kommunikation tätig. Mehr

Dienstwagen

Am liebsten einen Audi A4

Teurer Dienstwagen gleich hohe Wertschätzung - diese Gleichung gilt in Deutschland seit Jahrzehnten. Nun ist eine Unternehmensberatung der Leidenschaft für die Dienstautos auf den Grund gegangen. Das Ergebnis: Man fährt deutsch - Audi, BMW, Mercedes oder Volkswagen. Mehr

Erfolgszeitschrift „Economist“

Wir sagen, was wir denken, ganz einfach

Der Londoner „Economist“ ist ein Magazin mit vielen skurrilen Eigenschaften. Doch es trotzt der Krise souverän. Wie man das macht, weiß Chefredakteur John Micklethwait. Und er verrät sein Geheimnis sogar. Mehr

Linkspartei

Gesine - wer?

Mit ihrem neuen Führungsduo will die Linkspartei Ost und West vereinen - in der Theorie. In der Praxis aber stehen diesem Ziel noch unüberwindliche Hindernisse entgegen, wie jetzt der saarländische Landesvorsitzende unter Beweis stellte. Mehr

VfL Bochum

Herrlich muss zwei Spieltage vor Schluss gehen

Zwei Tage vor dem Auswärtsspiel bei Bayern München hat der VfL Bochum seinen Trainer Heiko Herrlich entlassen. Bochum hat seit zehn Spielen nicht gewonnen und ist als 16. der Tabelle akut abstiegsgefährdet. Nun übernimmt, als vierter VfL-Trainer der Saison, Dariusz Wosz. Mehr

Nach Islam-Diffamierung

Ausländerbeiräte: „Zeitbombe Irmer entschärfen“

Einen Tag nach der Missbilligung seiner neuesten islamkritischen Aussagen durch den Landtag steht der Wetzlarer CDU-Abgeordnete Irmer weiter im Kreuzfeuer: Die hessischen Ausländerbeiräte fordern nun: „Zeitbombe Irmer entschärfen“. Mehr

„Totalschaden politischer Glaubwürdigkeit“

Opposition beklagt Wortbruch bei Kinderbetreuung

Die SPD im Landtag wirft der schwarz-gelben Landesregierung einen „Totalschaden politischer Glaubwürdigkeit“ vor. Anlass: Entgegen früherer Aussagen will das Land nicht alle Kommunen unterstützen, die Kinderbetreuungsplätze geschaffen haben. Mehr

Alfa Romeo Giulietta

Das Julchen ist wieder zurück

Bei ersten Proberunden auf dem Testgelände von Fiat im oberitalienischen Balocco zeigt sich die neue Giulietta höchst agil und munter. Sie löst den immer noch im Markt gut positionierten Alfa Romeo 147 ab. Mehr

Schleswig-Holstein

Zwei Vereine der Hells Angels und Bandidos nun verboten

Im Kampf gegen die Rockerkriminalität hat Schleswig-Holsteins Innenminister Klaus Schlie nun die Vereine „Hells Angels MC Charter Flensburg“ und „Bandidos MC Probationary Chapter Neumünster“ verboten. Mehr

Arbeitslosigkeit sinkt

„Unerwartet kräftiger Frühjahrsaufschwung“

Die Zahl der Arbeitslosen ist im April unerwartet stark gesunken. Die Arbeitslosenquote sank auf 8,1 Prozent. Vor einem Jahr hatte sie bei 8,6 Prozent gelegen. Der Rückgang sei größer als die Frühjahrsbelebung in den vergangenen Jahren, sagt BA-Chef Frank-Jürgen Weise. Mehr

BGH-Urteil zu Bildersuche

Google verletzt keine Urheberrechte

Gewichtiges Urteil des Bundesgerichtshofs: Eine Malerin aus Weimar hatte Google verklagt, weil in der Bildersuche Miniaturansichten ihrer Werke gezeigt werden. Das Gericht hat nun entschieden, dass Google ihre Urheberrechte nicht verletze. Die Klägerin hätte das Finden ihrer Bilder verhindern können. Mehr

Impressionismus und Moderne

Marie-Thérèse ist mal wieder eingeschlafen

Alles ist (fast) wieder wie früher: Bei den New Yorker Prestige-Auktionen des Frühjahrs wollen Christie's und Sotheby's hoch hinaus. Mehr

Softwarepiraterie

Generation Filesharing

Mangelndes Unrechtsbewusstsein und zu geringe Aufklärung - darin sieht die Softwareindustrie die Hauptursache für die Arbeit von Raubkopierern. Außerhalb der Wirtschaft betrachtet man das Problem jedoch ganz anders: „Die Urheberrechte schützen nicht den Urheber, sondern ein überkommenes Geschäftsmodell.“ Mehr

Landessozialgericht

Gehaltsnachzahlung muss in Elterngeld einfließen

Eine gute Nachricht für Mütter und Väter: Das Versorgungsamt muss etwaige Gehaltszahlungen, die nach der Geburt des Kindes erfolgt sind, in die Berechnung des Elterngelds einbeziehen. Das hat das Landessozialgericht Hessen entschieden. Mehr

Alles für den Aschenbecher

Manchmal könnte man sich wünschen, Venedig würde tatsächlich im Wasser der Lagune versinken. Mit der berühmten Stadt verschwände dann auch der grässliche Serenissima-Souvenirkitsch mit seinen bemalten Masken und Aschenbechern aus Muranoglas. Beendet wäre das Elend des Karnevals, dieser ganz und gar durchkommerzialisierten ... Mehr

Von Spaß und Sehnsucht

Dass das Meer stets mehr war als bloß Wasser, darf als bekannt vorausgesetzt werden. Trotzdem versteht es Tania Schlie, mit der Bildauswahl für ihr Buch "Frauen am Meer" dem Thema eine Überraschung nach der anderen zu entlocken. Mehr als siebzig Gemälde hat sie zusammengestellt, von Botticellis Venus bis zu den Badenden bei Pablo Picasso. Mehr

Ein Blick hinter den Vorhang

Gewichtig ist wohl das richtige Wort, wenn dieses Buch kurz und bündig charakterisiert werden soll. Das bezieht sich ein wenig auf die vierhundertachtundachtzig Seiten, die einige Kilo wiegen, aber viel mehr auf den Inhalt, denn hier ist mit außerordentlichem Aufwand und großer Zuneigung ein Stück ... Mehr

Von Blindbuchern und Confluencern

Das Buch des Comedyautors Thomas Baumann versammelt in fünfzig kuriosen Kapiteln alle möglichen und unmöglichen Arten des Reisens von der Astralreise als Spielform der klassischen Lehnstuhlreise sowie "Blind Booking" und Baustellentourismus über Chirurgiereisen gut betuchter Menschen, die sich im EU-Erweiterungsgebiet ... Mehr

Von Spaß und Sehnsucht

Dass das Meer stets mehr war als bloß Wasser, darf als bekannt vorausgesetzt werden. Trotzdem versteht es Tania Schlie, mit der Bildauswahl für ihr Buch "Frauen am Meer" dem Thema eine Überraschung nach der anderen zu entlocken. Mehr als siebzig Gemälde hat sie zusammengestellt, von Botticellis Venus bis zu den Badenden bei Pablo Picasso. Mehr

Am Strand mit Crampas und Effi Briest

Swinemünde auf dem heute polnischen Teil der Insel Usedom wurde lange Zeit von Deutschen nur als riesiger Polenmarkt wahrgenommen. Inzwischen gelangt auch die Stadt wieder ins Bewusstsein der Reisenden. Literarisch Gebildete denken gleich an Theodor Fontane. Fünf Jahre seiner Kindheit hat er hier zugebracht. Mehr

FREDDY LANGER, leitender Redakteur des Reiseblatts dieser Zeitung, fotografiert seit mehr als dreißig Jahren in seiner Freizeit prominente Schauspieler und Maler, Musiker und Schriftsteller - und versteckt dazu deren Gesichter jeweils hinter zwei Schlafbrillen. Mitgemacht haben bisher vierhundert Personen, ... Mehr

Mein Weg

Ich über mich: matthias Kurth

Matthias Kurth ist ein passionierter Jogger, der es sich angewöhnt hat, mangels Palmen subtil auf Provokationen zu reagieren. Mehr

Griechenlands Schuldenkrise

Krückstock für den kranken Mann?

Finanzminister Schäuble will die Deutschen besänftigen. Zwar sei die genaue Höhe der Finanzhilfen für Griechenland noch offen, aber es handle sich ja um Kredite, und die würden zurückgezahlt. Kostet die Hilfe wirklich nichts? Welche Gefahren die Schuldenkrise Griechenlands für Europa birgt - Fragen und Antworten. Mehr

Motorsport

BMW will in die DTM zurück

BMW hat offenbar beschlossen, in naher Zukunft wieder mit Mercedes und Audi in einer Tourenwagen-Meisterschaft um die Wette zu fahren. Das beteuerten Insider der Deutschen Tourenwagen-Masters (DTM) kurz vor dem Saisonstart an diesem Sonntag in Hockenheim gegenüber dieser Zeitung. Mehr

Griechenland-Subventionen

"Deutsche Kredite wären eindeutig rechtswidrig"

Die Bundesregierung will, dass die Staatsbank KfW dem überschuldeten Griechenland Geld „leiht" - und verbürgt sich selbst für die Rückzahlung. Das verstößt gleich mehrfach gegen Europarecht, sagte der Rechtswissenschaftler Matthias Ruffert dieser Zeitung. Mehr

Deutschland und die Schweiz

Unter Freunden

Das Verhältnis zwischen Deutschland und der Schweiz scheint sich nach dem Streit um den Ankauf von Steuersünderdateien wieder zu normalisieren. Beide Länder haben Fehler gemacht. Klar ist: Deutschland muss sich an die internationalen Regeln halten, darf seinen Verfolgungsanspruch aber auch nicht aufgeben. Mehr

0:1 in Barcelona - Inter im Finale

Mourinhos Mauer steht und führt nach Madrid

Inter Mailand heißt der Gegner von Bayern München im Finale der Champions League am 22. Mai in Madrid: Dem italienischen Meister gelingt auch bei Titelverteidiger FC Barcelona eine taktische Glanzleistung - das späte Tor von Piqué ist für die Spanier zu wenig. Mehr

Elternzeitschrift „Nido“

Ihr seid ganz schön gaga!

Cooles Leben mit Kindern: Das Elternmagazin der Stunde heißt „Nido“. Es richtet sich an Erzieher, die noch Träume haben und betrachtet Kinder allenfalls als Anhängsel. Statt Wickel-Tipps gibt es solche für ein freies Wochenende. Mehr

Gewinnschub

Siemens steckt sich höhere Ziele

Siemens kommt aus der Talsohle. Nach einem Gewinnzuwachs im zweiten Quartal hob Vorstandschef Peter Löscher die Prognose für dieses Jahr kräftig an. Kostensenkungen, Stellenabbau und eine Verlagerung auf profitablere Geschäftsfelder seien die Hauptursachen. Mehr

„People“ kürt die 100 „Most Beautiful“

Julia Roberts ist die Schönste der Schönen

Der 42-jährige „Pretty Woman“-Star führt die Liste der 100 schönsten Menschen nun schon zum vierten Mal an. Kollege George Clooney bescheinigt der dreifachen Mutter, dass dies mehr mit ihrer Persönlichkeit als mit ihrem Aussehen zu tun habe. Mehr

Turnerin Oksana Chusovitina

Veteranin mit Zukunft

Nach anderthalb Jahren Verletzungspause kehrt Oksana Chusovitina ins deutsche Turn-Team zurück. Auf der kleinen Frau mit schier unbändiger Energie ruhen die Medaillenhoffnungen bei der Europameisterschaft. Mehr

„Tag gegen Lärm“

Es kommt nicht nur auf die Dezibel an

Am bundesweiten „Tag gegen Lärm“ informiert die Technische Universität über den Stand der Forschung, Gegenschall und „Sound-Design“. Mehr

Finanzmarktreform in Amerika

Republikaner geben Blockade auf

Nach drei gescheiterten Anläufen haben es die Demokraten geschafft: Die Republikaner haben ihren Widerstand gegen Barack Obamas geplante Finanzreform aufgegeben. Damit kann die Abstimmung über den Gesetzentwurf im Senat beginnen. Mehr

Ihr seid ganz schön gaga!

Wenn "Neon" die Zeitschrift für die Generation der thirty something ist, die nicht erwachsen werden will, dann ist "Nido" das Heft für die "Neon"-Leser, die Kinder bekommen haben. Und diese Spezies scheint, das verrät ein Blick in ... Mehr

„South Park“, Folge 202

Mit Handtuch, aber ohne Mohammed

Der Bär enthielt gar nicht Mohammed, sondern den Weihnachtsmann. Das war die Lehre der skandalisierten Folge 201 der tabubrechenden Animationsserie „South Park“. Folge 202 hielt sich vom Religiösen fern und widmete sich einem drogenabhägigen Handtuch. Mehr

László Andor

„The fear of the Polish plumber is exaggerated“

In May 2011 all Eastern Europeans get free access to the German labour market. From the immigration benefit everyone advertises, says László Andor, European Commissioner for Employment, Social Affairs and Integration. The hungarian Economist recommends a premature opening of Germany - and would support a minimum wage. Mehr

Memoiren der First Lady

Wurde George W. Bush in Heiligendamm vergiftet?

Weil der damalige amerikanische Präsident George W. Bush und ein Teil der Mitarbeiter beim G-8-Gipfel in Heiligendamm erkrankten und das Bett hüten mussten, hält die frühere First Lady Laura Bush es für möglich, dass sie und ihr Mann vergiftet wurden. Mehr

Gas eingeleitet?

Vier Palästinenser in Schmugglertunnel getötet

Die Hamas hat Ägypten vorgeworfen, Gas in einen Schmugglertunnel zum Gazastreifen eingeleitet zu haben. Dort sind vier Palästinenser erstickt. Mehr

Schuldenkrise

Höhe der Hilfen für Griechenland noch offen

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble gibt zu, dass er nicht absehen kann, wieviel Finanzhilfe für Griechenland anfällt. Die genaue Zahl wisse niemand, sagte Schäuble. Dabei hoffe er, dass Deutschland das Hilfspaket nichts kosten werde, weil es ja um einen Kredit gehe, der zurückgezahlt werden müsse. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax leicht erholt

Gestützt auf Kursgewinne des Index-Schwergewichts Siemens hat sich der Dax zur Eröffnung am Donnerstag etwas von seinen kräftigen Kursverlusten der vergangenen beiden Tage erholt. „Für den Tagesverlauf sind aber Gewinnmitnahmen zu erwarten, da der Markt mit einem guten Quartalsergebnis und einer Prognoseanhebung gerechnet hatte“, sagte ein Börsianer. Mehr

Eintracht Frankfurt

Die Eintracht lässt Spycher ziehen

Der Kapitän kehrt in die Schweiz zurück und wird am Samstag vor dem Heimspiel gegen Hoffenheim offiziell verabschiedet. Sein Vorgänger Amanatidis verzichtet auf die WM. Mehr

Karl Drais

Die apokalyptischen Draisinenreiter

Eine Vulkanaschewolke führte 1816 dazu, dass der Haferpreis in astronomische Höhen stieg und die Pferde aus Futtermangel verendeten oder notgeschlachtet wurden. Vorhang auf für Karl Drais und seine automobile Idee. Mehr

Ölpest im Golf von Mexiko

Teile des Ölteppichs abgefackelt

Nach dem Untergang der Bohrinsel vor der amerikanischen Golfküste ist ein weiteres Leck entdeckt worden. Die Menge des entweichenden Öls ist fünfmal größer als bisher angenommen. Teile des Ölteppichs werden nun in Brand gesetzt. Mehr

Tennisspielerin Ana Ivanovic

Stückwerk auf hohem Niveau

Erst verlor Ana Ivanovic den Rhythmus. Dann ihre Matches. Und schließlich ihr Selbstbewusstsein. Vor zwei Jahren war die Serbin die Nummer eins im Damen-Tennis, jetzt kämpft sie gegen den Absturz. In Stuttgart scheitert sie früh. Mehr

Wohnungsbau

Verwirrung um Bedarf an neuen Wohnungen

Die Prognosen unterscheiden sich zum Teil erheblich. Kein Wunder: Schon kleine Abweichungen in den Annahmen führen zu großen Abweichungen im Ergebnis. Mehr

Laut IWF-Direktor Strauss-Kahn

Griechenland braucht 120 Milliarden Euro bis 2012

Griechenland braucht in den nächsten Jahren deutlich mehr Geld als bisher angenommen, um eine Staatspleite abzuwenden. Der Direktor des IWF, Strauss-Kahn, spricht von 100 bis 120 Milliarden Euro bis 2012. Wirtschaftsminister Brüderle nannte eine noch höhere Summe. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Wann kommt die Herabstufung für die Angelsachsen?

Die Ratingagenturen, die vor und während der Wirtschafts- und Finanzkrise so jämmerlich versagt haben, sorgen mit der Herabstufung der Bonitätseinschätzung europäischer Staaten für Furore und heizen die Stimmung an den Finanzmärkten an. Wann aber kommt die Herabstufung Großbritanniens und der Vereinigten Staaten? Mehr

Automobilindustrie

Subventionsplan für Elektroautos kommt später

Eigentlich sollten auf dem „Elektrogipfel“ mit der Kanzlerin in Berlin am kommenden Montag schon Beschlüsse fallen. Die Autobranche drängt auf Anschubprogramme für Elektroautos. Nach Informationen der F.A.Z. aber zögert die Bundesregierung. Mehr

Medienschau

Bernanke bleibt beim Billigzins

BASF verdient eine Milliarde, Siemens schraubt Prognose nach oben, Bayer erhöht die Prognose, Nettogewinn von MAN sinkt, Arcelor Mittal mit durchwachsener Entwicklung, Sanofi-Aventis steigert den Überschuss um 10 Prozent, Unilever steigert den Gewinn um 31 Prozent, Wacker Chemie startet robust ins Jahr, Fielmann steigert Umsatz und Gewinn, Praktiker: Umsatz- und Gewinnrückgang, Aixtron strotzt vor Zuversicht, Eon verkauft amerikanische Tochter, Visa steigert Gewinn um 23 Prozent, Postbank zurück in der Gewinnzone, Hewlett Packard übernimmt Palm, PPR steigert Umsatz leicht, Logitech wieder mit schwarzen Zahlen, Bernanke bleibt beim Billigzins, Hauspreisinflation in Großbritannien lebt auf, Brasiliens Notenbank erhöht Leitzins deutlich, Neuseelands Cash Rate unverändert, S&P senkt das Rating von Spanien, Kritik an Rating-Agenturen wächst Mehr

Unternehmen beurteilen Arbeitsagentur

Lob und Tadel für die Jobvermittler

Eine Eins oder eine Vier minus: die Zensuren, die Unternehmen der Agentur für Arbeit geben, könnten unterschiedlicher kaum sein. Mehr

Peking baut um

Was bleibt von unseren Ahnen?

Einem der ältesten Areale Pekings droht die Umgestaltung in einen Themenpark. Die traditionellen Hofhäuser sollen nicht mehr moderner Architektur, sondern einer Neuerfindung der Geschichte Platz machen. Mehr

Erbrecht

Mehr Geld für enterbte Verwandte

Wer im Erbvorgang auf das Pflichtteil gesetzt wurde, musste Verzicht leisten. Dieser fällt jetzt nicht mehr so hoch aus: Der Bundesgerichtshof hat den Wert von Lebensversicherungen heraufgesetzt. Mehr

Marcus Popplow: Geschichte der Technik im Mittelalter

Auf Mühlenrädern in die Moderne

In Europa erfand man gerne noch einmal, was man im Fernen Osten schon kannte. Marcus Popplow bilanziert die Einsichten der Forschung über Technik im Mittelalter. Mehr

Volker Reinhardt: Der Göttliche

Die Neffen sollten auch etwas davon haben

Michelangelo durfte auf den Nachruhm setzen, den seine Werke ihm eintragen würden. Doch Volker Reinhardt zeigt, dass die Selbstdarstellung des Künstlers sich an einem anderen Lebensziel orientierte: soziale Absicherung. Mehr

Nicholas A. Christakis u.a.: „Connected!“

Um sechs Ecken herum kennen wir uns alle

Alles, was wir tun, beeinflusst die Freunde der Freunde unserer Freunde. Und was diese tun, beeinflusst uns. Nicholas Christakis und James Fowler über soziale Ansteckung. Mehr

Michael Baur, Steve Baur: Die Beatles und die Philosophie

Warum John Lennon der bessere Schelling ist

Was man alles im Werk der Beatles finden kann, wenn man nur aufmerksam danach sucht: Michael Baur und Steve Baur wollen klüger werden mit der besten Band aller Zeiten. Mehr

Sonnenobservatorium

Bilder des ewigen Brodelns

Ein neues Weltraumobservatorium, das „Solar Dynamics Observatory“, erkundet die Aktivität der Sonne mit bisher unerreichter Genauigkeit. Die ersten mit seinen Daten erstellten Filme und Bilder sind von bestechender Qualität. Mehr

Cora Hölzl

Rückkehr nach Wien

Auszug aus Düsseldorf: Nach fünfundzwanzig Jahren am Rhein kehrt die Galeristin Cora Hölzl nach Wien zurück. Sie hinterlässt ein verwaistes Galeriezentrum in der Kronprinzenstraße. Mehr

Rollenvorbilder

Die Ingenieurin als Fernsehstar

Attraktive, clevere Ingenieurinnen sucht man in Fernsehserien oft vergebens. Nach Meinung einer Forschergruppe der TU Berlin sollte sich das dringend ändern. Denn Filmheldinnen sind Vorbilder - und könnten Technikberufen zu einem besseren Image verhelfen. Mehr

FDP in Nordrhein-Westfalen

Hoffen auf die Zweitstimme

„Zehn Prozent plus X“ wollen die Liberalen bei der Landtagswahl erreichen. Lange sah es gut aus für die Partei, doch die schlechten Umfragewerte für Außenminister Westerwelle dämpfen die Erwartungen. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

April 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 29 30 01 02 03 04 05 06 07