Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 21.4.2010

Artikel-Chronik

Juan Antonio Samaranch

Der olympische Sonnenkönig ist tot

Der geschickte Diplomat Juan Antonio Samaranch hat der olympischen Bewegung zu seiner wirtschaftlichen und politischen Bedeutung verholfen. Das System des ehemaligen IOC-Präsidenten begünstigte aber auch Korruption. Am Mittwoch ist Samaranch gestorben. Mehr

Hegemannisierung der Popmusik

Sie klauen, aber sie geben es nicht zu

Ein Duo, das als Solist auftritt: Adel Tawil, ein Frühdreißiger mit Yoga-Lehrer-Charme, singt Lieder zur Lebensberatung, die Annette Humpe erdacht hat. Dass sie sich auch bei den Beach Boys bedient haben, scheint niemand zu kümmern. Mehr

Nordrhein-Westfalen

Von Spieglein und Spenden

Es sind die Kampagnen des Spätwahlkampfs in Nordrhein-Westfalen: Die CDU malt das Schreckgespenst Andrea Ypsilanti an die Wand, die SPD hängt der Union derweil eine „Spendenaffäre“ an. Der Schlussspurt der Parteien ist knapp. Mehr

John Elkann

Der geduldige Agnelli-Erbe

Der neue Fiat-Präsident John Elkann war urspünglich die zweite Wahl. Sein Weg zur Spitze war nicht ganz so einfach, wie man es dem auserwählten Enkel des letzten italienischen Tycoons auf den ersten Blick unterstellen könnte. Mehr

Kommunen

Harte Kritik an Beschluss zu Kinderbetreuung

Kommunen protestieren dagegen, dass das Land die Finanzierung der Kinderbetreuung mit einem Stichtag regelt. Familienminister Jürgen Banzer hatte andere Hoffnungen genährt. Mehr

Kommentar

Nicht mit Mixa

Dass zwei Bischöfe einen dritten auffordern, sich - zunächst für eine Weile - aus seinem Amt zurückzuziehen, war ein Tabubruch. Er hat seine Wirkung nicht verfehlt, Bischof Mixa bietet seinen Rücktritt an. Doch die Bischöfe haben nicht nur in Deutschland noch einen weiten Weg vor sich. Ein Kommentar von Daniel Deckers. Mehr

Greenpeace und Gorleben

Ignorante Aufklärer

Aus einem eindrucksvollen Beleg für die Undurchlässigkeit des Salzgesteins hat Greenpeace ein k.o.-Argument für Gorleben gemacht. Die Manipulation mit Akten hat sich für die Atomkraftgegner gelohnt: Wie immer, haben ihnen fast alle Medien ihre Schauergeschichte abgekauft. Mehr

Frankfurt

Nikolaus Hirsch wird neuer Rektor der Städelschule

An der Spitze der Städelschule gibt es, für die kulturinteressierte Öffentlichkeit überraschend, einen Wechsel: Nach zehn Jahren gibt Daniel Birnbaum den Posten des Rektors auf. Mehr

Afghanistan-Einsatz

McChrystal wirbt für sein Konzept

Bei seinem Besuch in Berlin hat der amerikanische General McChrystal ein dramatisches, aber nicht hoffnungsloses Bild der Lage in Afghanistan gezeichnet. Die deutschen Soldaten lobte der Oberkommandierende überschwenglich. Mehr

Tarifeinigung in der Chemieindustrie

Nullrunde mit Einmalzahlung

Statt einer Tariferhöhung bekommen die 550.000 Beschäftigten der Chemie-Industrie in Deutschland dieses Jahr eine Einmalzahlung in Höhe von pauschal 550 Euro. Schichtarbeiter erhalten mehr. Mehr

Automobilindustrie

Fiat soll aufgeteilt werden

Der italienische Autobauer trennt sich von seiner Lastwagensparte und dem Geschäftsbereich Agrar- und Baumaschinen. Künftig will sich Fiat auf das Autogeschäft konzentrieren. Mehr

Korruption

Ferrostaal droht hohe Geldbuße

Mit Schmiergeld soll sich Ferrostaal Aufträge für Hochseeschlepper und U-Boote erkauft haben. Nun droht dem Essener Konzern eine Geldbuße von mehr als 200 Millionen Euro. Die Staatsanwaltschaft ist offenbar bereit, das Ermittlungsverfahren bei Zahlung dieser Summe einzustellen. Mehr

Frühjahrsprognose

Rentner müssen auch 2011 mit Nullrunde rechnen

Die mehr als 20 Millionen deutschen Rentner müssen auch im kommenden Jahr mit einer Nullrunde rechnen. Das ergibt sich aus der Frühjahrsprognose der Bundesregierung. Mehr

Südafrika

Luxuszug entgleist: Zwei Tote, viele Verletzte

Bei der Entgleisung eines Luxuszugs in Südafrika sind am Mittwoch zwei Menschen ums Leben gekommen und 14 weitere zum Teil schwer verletzt worden. Die „Rovos-Eisenbahn“ verunglückte nahe der Hauptstadt Pretoria. Mehr

Gastronomie

Bei Sterneköchen bleiben Gäste aus

Das tagelange Flugverbot durch die Vulkanasche aus Island hat auch den Gourmetköchen zu schaffen gemacht: Wer auf regionale Zulieferer setzt, kann zwar fast problemlos weiter kochen. Nur bleiben einige Gäste aus. Mehr

Neustart der Flugverkehrs

„Langsam kehrt wieder Normalität ein“

Die großen deutschen Airlines arbeiten unter Hochdruck an der Reorganisation ihrer Flugpläne und wollen am Donnerstag wieder normal fliegen. Die Deutsche Luftraumsicherung hält erst zum Wochenende eine Rückkehr zur Norm für realistisch. Der Neustart der Flugnormalität hat erst begonnen. Mehr

Chemieindustrie

Kratzer im Lack

Kein Tarifvertrag ohne Überraschung: In der Chemischen Industrie sind Arbeitgeber und Gewerkschaft ihrem Ruf treu geblieben, offen für tarifliche Innovationen zu sein. Mehr

Marktbericht

Griechenlandkrise bremst Optimisten

Der deutsche Aktienmarkt hat sich am Mittwoch für keine einheitliche Richtung entschieden. „Neue Sorgen um Griechenland haben die Kauflust der Anleger wieder gebremst und für eine Verschnaufpause am Markt gesorgt,“ heißt es. Mehr

Datenbank „Entartete Kunst“

Dem Bildersturm auf der Spur

Die Berliner Forschungsstelle „Entartete Kunst“ hat heute eine Datenbank zur „Verfallskunst“ freigeschaltet. Eine undankbare Aufgabe, da siebzehntausend der von den Nazis beschlagnahmten Werke bisher nicht gelistet sind. Mehr

Maikäfer in Südhessen

Das große Brummen schwillt wieder an

Noch sind es einzelne Tiere, doch in den nächsten Wochen werden Massen von Maikäfern in Südhessen erwartet. Pfungstadt etwa möchte chemische Stoffe gegen die Tiere einsetzen - gegen den Willen der Umweltministerin. Mehr

Vietnam-Krieg

War er der gefährlichste Mann Amerikas?

Daniel Ellsberg versorgte die Presse mit geheimen Dokumenten zum Vietnam-Krieg aus dem Regierungsstab Richard Nixons. Arte zeigt heute die schillernde Laufbahn dieses Antihelden. Mehr

Anlagestrategie

Aktienstrategen sehen kaum noch Luft nach oben

Um 700 Punkte ist der Dax seit Februar gestiegen. Im Vergleich zum März 2009 sind es sogar fast 2700 Punkte. Geht es nach Meinung der meisten Aktienstrategen, dürften in den nächsten Monaten nicht mehr allzu viel hinzukommen. Mehr

Flugverbot

Gestrandet

Die Tage des totalen Flugverbots in Europa sind Tage der Odysseen. Plötzlich wird die Heimkehr zum Abenteuer oder zur Unmöglichkeit. Fünf Redakteure dieser Zeitung berichten von ihren Erfahrungen. Mehr

Frankfurter Kunstblock

Gut getarnte Wesen im Frankfurter Stadtwald

Malerei und Fotografie, Stadtlandschaften und Waldinterieurs: eine Ausstellung im Frankfurter Kunstblock. Mehr

Fremdsprachen an Grundschule

Wie heißen „Nudeln“ auf Chinesisch?

In der Frankfurter Holzhausenschule sind Rektorat, Sekretariat und Toiletten dreisprachig ausgeschildert. Dort unterrichtet neuerdings auch eine Lehrerin vom Konfuzius-Institut. Die Kinder im Grundschüleralter finden die neue Sprache toll. Mehr

Nach der Aschewolke

Fliegen um jeden Preis

Die Aschewolke hat sich verzogen, doch der Alltag an den Flughäfen stellt sich nur langsam ein. Schon an diesem Donnerstag wollen die großen deutschen Fluggesellschaften wieder den Normalbetrieb erreichen. Dafür müssen die Unternehmen bis ins Detail planen. Mehr

Im Visier der deutschen Justiz:

Goldman - Spekulation um Deutsche Bank

Die Ermittlungen der amerikanischen Börsenaufsicht gegen Goldman Sachs haben auch die deutschen Behörden aufgeschreckt. Sollte sich der Betrugsverdacht erhärten, hätten sich die möglichen Straftaten auch auf deutschem Boden abgespielt. Mehr

Energiepolitik

Oettinger will Atommüllexporte unterbinden

Die Europäische Kommission will die Ausfuhr von Atommüll drastisch einschränken. Der Export von radioaktiven Abfällen in Nicht-EU-Staaten solle verboten werden. Und innerhalb der EU sollen sie nur noch möglich sein, wenn sich die beteiligten Staaten auf eine gemeinsame Endlagerung geeinigt haben. Mehr

Golf-Kommentar

Adios Lorena, hasta luego!

Die Golf-Tour der Frauen verliert ihren Star. Lorena Ochoa beendet ihre Karriere. Die Fans hoffen auf ein Comeback nach der Baby-Pause. Mehr

Hans-Dieter Hegner

Der Herr der Richtlinie

Als Ministerialrat und Chef des Referats „B 13 - Bauingenieurwesen, Nachhaltiges Bauen, Bauforschung“ hat Hans-Dieter Hegner es sich zur Aufgabe gemacht, die Menge der verbrauchten Energie im Gebäudesektor zu reduzieren. Mehr

Ferienresort in Nordhessen

Rätselraten über Beberbeck-Investoren

Investoren wollen für eine dreistellige Millionensumme in Nordhessen das Ferienresort Beberbeck einrichten. Dort wer hinter der Investorengruppe steht, ist weiter unklar. Daran stoßen sich die Grünen im Landtag. Mehr

Petra Grenz

Die Architektin

Energieverschwendung ist Petra Grenz ein Dorn im Auge. Dass sie nach dem Abitur nicht Ökologie, sondern Innenarchitektur studierte, lag nur an ihrem um eine Zehntelnote zu schlechten Durchschnitt. Das Thema aber behielt sie immer fest im Blick. Mehr

Christian Hirsch

Der Frischlufterwärmer

WTR H378 - so heißt der Wärmetauscher, den Christian Hirsch entwickelt hat. Sein Energiespareffekt: Hereinströmende Frischluft wird in mehr als tausend millimeterengen Kanälen an der hinauszublasenden Abluft entlanggeführt. Dadurch nähert sich die Luft der Zimmertemperatur an. Mehr

Klassikerverhunzung

Auf die Barrikaden

Wer braucht schon Büchners Text, wenn er Büchner spielen will? Am Berliner Maxim Gorki Theater wurde das Unmögliche wahr. Ein Regie-Einfall, der eigentlich zu einer Revolte gegen Regisseure führen müsste. Mehr

Vom Film an die Oper

Zum Teufel mit dem Wald

Ein Oscar-Preisträger macht noch keinen Bühnenerfolg: Das Theater an der Wien wollte mit Stefan Ruzowitzky als Opernregisseur glänzen. Doch sein „Freischütz“ blieb in Klischees stecken. Mehr

Frank Sandner

Der Fensterveredler

Frank Sandner ist der Fachmann für den so genannten „dreigleisigen Fensterrahmen“. Auf dem ersten Gleis sitzt das Fensterglas, auf dem dritten der Sonnenschutz. Der Clou aber ist das mittlere Gleis: eine Dämmstoffplatte. Mehr

Gastbeitrag

Abschied von der sozialen Marktwirtschaft

Die SPD legt die Axt an die Grundlagen unserer Wirtschaftsverfassung: Das Kollektiv soll entscheiden. Die soziale Marktwirtschaft wird durch die demokratische ersetzt. Das könnte der Einstieg in eine Kommandowirtschaft sein. Mehr

Die nächste Generation

Das neue iPhone blitzt

In einem Biergarten Kaliforniens bleibt ein Gerät der neuen iPhone-Generation liegen und wird umgehend von der Handy-Gemeinde auf neue Fähigkeiten hin analysiert. Eine Panne oder die neue Marketingmasche von Apple? Mehr

Andrzej Stasiuk und Viktor Jerofejew

Katyn, Smolensk und die Folgen

Eine Nation trauert und kennt keine Unterschiede mehr: Der polnische Autor Adrzej Stasiuk und sein russischer Kollege Viktor Jerofejew über neuen Nationalismus, historische Ängste und eine beispiellose Medienkampagne nach den Ereignissen von Smolensk. Mehr

Moselbrücke

Zwanzig Minuten gegen zweitausend Jahre

Warum können Politiker nicht von irrwitzigen Plänen Abstand nehmen? Die beabsichtigte Hochbrücke bei Ürzig ist ein monströses Projekt. Sie wird die Kulturlandschaft des Moseltals zerstören. Mehr

Betrugsvorwürfe

Die Demontage von Goldman Sachs

Betrugsvorwürfe gegen Goldman Sachs dominieren derzeit die amerikanischen Zeitungen. Der Rufschaden ist riesig. Doch auch für die Börsenaufsicht steht viel auf dem Spiel. Gegen die mächtigste Investmentbank wird die Behörde nur vorgehen, wenn sie über genug Indizien verfügt. Eine Analyse von Norbert Kuls. Mehr

Sektkellerei Schloss Wachenheim

Meier neues Vorstandsmitglied

Andreas Meier wird zum 1. Juli 2010 neues Vorstandsmitglied der Sektkellerei Schloss Wachenheim. Er ist seit 2007 als Leiter des Rechnungswesen im Konzern tätig. Mehr

Spezial Ingenieure

Die Rückkehr des Dipl.-Ing.

Die neun großen Technischen Universitäten planen eine Revolution: Sie wollen den Titel Diplom-Ingenieur wiederbeleben - zur Not auch gegen den erklärten Willen von Politik und Wirtschaft. Mehr

Förderung

Die Solar-Sucht

Die von der Koalition beklagte Überförderung des Solarstroms wird nicht nur später und weniger gekürzt als geplant. Die Regierung macht sogar einen neuen Fördertopf auf. Für die Regierung kommt das einer dreifachen Niederlage gleich. Mehr

Rüdesheim

Massen-Gentest 20 Jahre nach Mord an Mädchen

Im November 1990 verschwand die 15 Jahre junge Patricia aus Rüdesheim. Ihre Leiche wurde zwei Monate später entdeckt. Wer das Mädchen getötet hat, ist ungeklärt. Die Lösung erhofft sich die Polizei von einem Massengentest mit 1000 Männern. Mehr

Sportreisen

Die Welt da draußen

Wie jeder Reise-Profi beherrscht der Fußballer von Welt die mentale Technik, eine Fahrt von A nach B gar nicht wahrzunehmen. Die Wolke hat diesen Tunnelblick durchbrochen. Nun erfahren die Stars, welche Strapazen sonst nur Fans auf sich nehmen. Mehr

Video-Filmkritik

Liebesfeuer: Alain Resnais' „Vorsicht Sehnsucht“

Ein alter Mann verliebt sich in das Passbild einer jungen Frau - was daraus alles werden kann, zeigt Alain Resnais in einer großen Feierstunde über die Möglichkeiten der Kinobilder. Mehr

Paarungsspätzeit

Alternde Berglöwinnen auf Welpenfang

Cougars, Berglöwinnen, nennen sich Frauen, die wie Demi Moore und Madonna mit jüngeren Männern anbandeln. Jenseits von Hollywood aber sehen manche der Raubkatzen alt aus und werden bescheiden: „Er muss nur rasiert sein.“ Mehr

Zulässige Technikskepsis

Richter darf Computerarbeit ablehnen

Ein Richter hat sich das Recht erstritten, weiter auf Papier zu arbeiten. Servicekräfte müssen ihm sämtliche Akten ausdrucken, bevor er sie bearbeitet. Selbst auf den Druckbefehl zu klicken, hält er für unzumutbar. Mehr

Ramsauers Regierungserklärung

Flugzeuge müssen häufiger in die Inspektion

Verkehrsminister Ramsauer hat das Krisenmanagement nach dem Vulkanausbruch verteidigt und eine Verkürzung der Inspektions- und Wartungsintervalle bei Flugzeugen angekündigt. Ab sofort herrsche eine Meldepflicht für Probleme der Triebwerke mit Vulkanasche. Mehr

Bayern München

Dunkle Wolke über Ribéry

Franck Ribéry ist vom Strahlemann zum Sorgenkind geworden. Nun ist er auch noch in einen Sex-Skandal verwickelt. Für die Bayern kommt das vor dem Champions-League-Halbfinale gegen Lyon am Mittwochabend gar nicht so ungelegen. Mehr

Anziehende Nachfrage

VW verdoppelt den Gewinn

Europas größter Autobauer Volkswagen hat den Betriebsgewinn im ersten Quartal kräftig gesteigert und damit die Markterwartungen klar übertroffen. Die Ergebnisse aus Wolfsburg bestätigen nach den positiven Zahlen von Daimler die Erholung im europäischen Automobilsektor. Mehr

Strategie

Value Line Index auf Rekordhoch - Kontraindiktor?

Der Value Line Index befindet sich auf Rekordniveau. Er zeigt zeigt normalerweise die Solidität und Breite einer Börsenentwicklung an. Technische Indikatoren dagegen raten zu einer gewissen Vorsicht. Der Optimismus der Anleger ist sehr ausgeprägt. Mehr

Vermummte überfallen Pizzeria

Früherer Wiesbadener Oberbürgermeister bei Überfall verletzt

Vier vermummte und bewaffnete Räuber haben am späten Abend eine Pizzeria in Wiesbaden überfallen und Gäste und Personal bedroht. Dabei wurde der frühere Oberbürgermeister Achim Exner so schwer verletzt, dass er in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Mehr

Eishockey

Die Scorpions tilgen ihre Schuld

Ein 3:1-Sieg zum Auftakt macht Hoffnung: Die Hannover Scorpions sind nach dem Sieg im ersten Playoff-Finale der DEL Favorit auf den Meistertitel. Der Augsburger Trainer Larry Mitchell kündigt jedoch einen großen Kampf an. Mehr

Kommentar

Banzer fällt um

Banzer und Weimar haben eine Stelle gesucht, an der sich schnell Geld sparen lässt. Das sind die Kosten für den Personalschlüssel in den Kindergärten. Mit der Formulierung von der Mischung aus halbem Wortbruch und faulem Kompromiss hat der SPD-Politiker Merz noch recht milde geurteilt. Mehr

Dreifachmord auf Campingplatz

34-Jähriger muss lebenslang in Haft

Im vergangenen August hatte der Angeklagte auf besonders brutale Art seine frühere Lebensgefährtin und deren Eltern auf einem Campingplatz in Coesfeld ermordet. Der 34-Jährige soll dafür den Rest seines Lebens in Haft verbringen. Mehr

Arbeitskleidung

Premium in Sandalen

Wer am Fahrwerk tüftelt, kann das in T-Shirt, Boxershorts und Sandalen tun - das ist die verbreitete Meinung. Aber sind Jeans und T-Shirt für Ingenieure wirklich angemessene Arbeitskleidung? Ein Streitfall aus dem Forschungszentrum von BMW. Mehr

Frankfurt

Zusätzliche Nachtflüge nach Ende des Flugverbots

Nach dem Ende des Flugverbots am Frankfurter Flughafen müssen sich die Anlieger auf mehr Lärm zur Schlafenszeit als sonst üblich einstellen. Um den Stau zu bereinigen, sollen mehr Nachtflüge erlaubt werden. Mehr

Hochzinsanleihen

Zurück zum alten Abstaubertum?

Einen Emissionsrekord an Hochzinsanleihen erwartet die Rating-Agentur Standard & Poor's in Europa. Doch was als Refinanzierungstrend begann, scheint langsam wieder in dasselbe Hasardeurtum überzugehen, das vor wenigen Jahren an der Tagesordnung war. Mehr

Buback-Attentat

Verena Becker spielte „maßgebliche Rolle“

Die Bundesanwaltschaft hat ihre Anklage gegen Verena Becker veröffentlicht: Darin hält sie die RAF-Terroristin als Mittäterin bei der Ermordung von Generalbundesanwalt Buback im Jahr 1977. Becker soll den Tatort ausgekundschaftet haben. Mehr

Mobilfunkauktion

E-Plus geht in die Offensive

Bei der Auktion von Funkfrequenzen kommt jetzt Bewegung in den bislang schleppenden Verlauf. In der 59. Runde hat der Mobilfunkbetreiber E-Plus für die begehrten Frequenzen im 800 Megahertz-Bereich fast doppelt so viel geboten wie der nächste Interessent mit seinem Gebot für einen einzigen Frequenzblock. Mehr

Versöhner von HipHop und Jazz

Seufzer in der City

Als der HipHop Hirn und Eleganz bekam: MC Guru war der Gründer von Gang Starr und Jazzmatazz. Nun ist einer der elegantesten Köpfe des Genres im Alter von 43 Jahren einem Krebsleiden erlegen. Mehr

Missouri

Mann tötete mit seiner Tochter gezeugtes Kind

Über Jahre soll ein Mann im amerikanischen Bundesstaat Missouri seine eigene Tochter missbraucht und mit ihr mehrere Kinder gezeugt haben. Für den Mord an einem der Kinder ist er von einem Gericht nun verurteilt worden. Ihm droht nun eine lebenslange Haftstrafe. Mehr

Polen

Für die Trauer tun wir alles

Erst der Tod weckt die Lebensgeister der Nation: Nach dem Unglück von Smolensk verklärt eine beispiellose Medienkampagne Funktionäre und Parteipolitiker zur Blüte der Nation. Andrej Stasiuk über die lange Kette polnischer Tragödien. Mehr

Zwei sture Naturen

Curt Querner malt Otto Rehn

Immer wieder porträtierte der Dix-Schüler Curt Querner einen Kleinbauern aus seiner Nachbarschaft. Beim Auktionshaus Lehr kommt jetzt eines der Bildnisse aus der Nachkriegszeit zum Aufruf. Mehr

Russland

In Russland kommt Polen in Mode

Das ist mehr als Patriotismus: Polen begreifen ihr Land nicht als ein abstraktes Symbol, sondern als persönliche Existenz. Der russische Schriftsteller Viktor Jerofejew betrachtet Katyn als Teil dieser Selbstbestätigung. Mehr

Fahrtbericht Fiat Doblò Multijet

Mit Kind und Kegel auf großer Tour

Fiat hat das Nutzfahrzeug Doblò jüngst erneuert und damit nicht nur Expressdienste und Handwerker erfreut. Kunst am Kastenwagen soll helfen, aus einem Nutzfahrzeug einen Personenwagen zu machen. Kompromisse sind unvermeidlich. Mehr

Crashtest - die Formel-1-Kolumne

19:1 für Rosberg

In seiner ersten Karriere hatte Michael Schumacher alle Teamgefährten eindrucksvoll demontiert. Aber diese Saison sieht sich der Rekordweltmeister in der Opferrolle. Schon erntet er Spott - und schlimmer noch: Mitleid. Mehr

Frühjahrsprognose

Regierung erwartet moderates Wachstum

Die wieder anziehende Konjunktur in Deutschland lässt die Lage am Arbeitsmarkt aus Sicht der Bundesregierung freundlicher erscheinen als noch zu Jahresbeginn. „Wir beobachten ein kleines Jobwunder“, sagte Wirtschaftsminister Brüderle bei der Vorlage der Frühjahrsprognose. Mehr

Regierung mit Sendebewusstsein

Drei Tage, drei Erklärungen

Am Donnerstag hält die Bundeskanzlerin ihre Regierungserklärung zu Afghanistan. Doch sie bleibt nicht die einzige: Peter Ramsauer spricht heute über die Folgen der Vulkanasche-Wolke, und Rainer Brüderle erklärt sich am Freitag. Das war nicht selbstverständlich. Mehr

Überall Roboter

Das moderne Bild des Roboters ist wesentlich von dem Science-Fiction-Autor Isaac Asimov geprägt worden, der seine Geschichten lange vor der Entwicklung des ersten Industrieroboters geschrieben hat. Mittlerweile sind Roboter auf vielerlei Gebieten heimisch. Sie helfen in Fabriken, Autos zu montieren. Mehr

Großdemonstration

Atomkraftwerk Biblis wird „umzingelt“

Umweltschützer stoßen sich an längeren Laufzeiten für das Atomkraftwerk Biblis und wollen ihrem Ärger am Samstag Luft machen. Indem sie Block A und Block B „umzingeln“. Die Grünen haben eigens zehn Busse gechartert. Mehr

Von Kuba nach Deutschland

Schweigen vor Angst

Maria Singer liebt einen Deutschen und hat Kuba verlassen. Aber der Neuanfang hier fällt ihr schwer. Und das liegt nicht nur an Sprachbarrieren. Mehr

Microblogging

Twitter erhöht die Schlagzahl

Mehr als 100 Millionen registrierte Nutzer hat Twitter bereits. Die Entwickler haben wesentlich zum schnellen Wachstum von Twitter beigetragen. So erscheinen die Kurznachrichten künftig schneller auf mehr Internetseiten. Mehr

Nach ICE-Unfall

Fünfzig ICE müssen überprüft werden

Ein lockeres Verriegelungsgestänge hat den ICE-Unfall mit einer verlorenen Tür verursacht. Die Deutsche Bahn, die derzeit zahlreiche gestrandete Flugpassagiere befördert, wird nun 50 ICE 3 einer Prüfung unterziehen. Zudem müssen die Züge sicherheitshalber langsamer fahren. Mehr

Polen

Präsidentenwahl am 20. Juni

Polen wird am 20. Juni einen neuen Präsidenten wählen. Dies hat Parlamentspräsident Komorowski knapp zwei Wochen nach dem Tod Lech Kaczynskis bekanntgegeben. Ursprünglich sollte die Präsidentenwahl im Herbst stattfinden. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax tendiert kaum verändert

Trotz der gut aufgenommenen Zahlen von Apple tendiert der deutsche Aktienmarkt am Mittwoch wenig verändert. Am Nachmittag dürfte die Berichtssaison in Amerika abermals ins Blickfeld rücken. Mehr

Schriftsteller Peter Schneider wird 70

Der Gegenhauptdarsteller

Er ist das Gewissen der 68er-Bewegung und eine Instanz - weil er sich anders als viele seiner Weggefährten nie gescheut hat, Irrtümer einzuräumen. Heute wird der Schriftsteller Peter Schneider siebzig Jahre alt. Mehr

Eintracht Frankfurt

Showdown mit Amerikaner: Chance für Clark

Eintracht Frankfurts Trainer will mit Schwung in die Schlussphase der Saison gehen. Dabei soll ein Neuzugang helfen, der bisher nicht eine einzige Minute für die Eintracht auf dem Platz gestanden hat: Ricardo Clark. Mehr

Frankfurter Flughafen

Für Transit-Passagiere hat Warten ein Ende

An guten Tagen zählt der Frankfurter Flughafen bis zu 180.000 Passagiere. Zuletzt waren es 20.000. Doch das ändert sich jetzt wieder. Und für die gestrandeten Transit-Passagiere hat das elende Warten ein Ende. Mehr

Mark van Bommel

„Ein Team braucht einen Spieler wie mich“

Ordnung, Cleverness, Willensstärke: Bayern-Kapitän Mark van Bommel im Gespräch mit Christian Eichler über die neuen Münchner Fußballtugenden, mangelnde Anerkennung, Bayerns Chancen gegen Olympique Lyon und seinen ersten Saisontitel. Mehr

Beschäftigungsoffensive

Regierung weitet Arbeitsmarktzuschüsse aus

Das Gesetzespaket von Arbeitsministerin von der Leyen, das an diesem Mittwoch verabschiedet wird, soll jene schützen, die noch Arbeit haben, und neue Anreize bieten für Arbeitnehmer und Arbeitgeber sowie für arbeitslose Alleinerziehende, Alte und Jugendliche. Die Änderungen im Überblick. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Und ewig treiben die Quartalsergebnisse

Gut aufgenommene Quartalszahlen sind derzeit einmal mehr der Treibstoff der Aktienkurse, selbst wenn außer Apple nur einige davon tatsächlich überzeugten. Das wiegt auch andere Sorgen auf, sei es nun Griechenland oder die Finanzmarktreform. Mehr

Apple

Auf dem Trend zu neuen Höhen

Apple hat es wieder einmal geschafft. Das iPhone ist ein Kassenschlager und so verbucht der Computerhersteller erheblich mehr Gewinn als erwartet. Die Trendprodukte halten auch den Kurs trotz einer hohen Bewertung der Aktie auf Steigflug. Mehr

Griechenlandkrise

Athen will hohe Zinsen nicht auf Dauer zahlen

Die jüngste Auktion von Schuldtiteln ist Griechenland gelungen. Die Regierung signalisiert, neue Schulden nicht auf Dauer zu hohen Zinsen aufnehmen zu wollen. Die Bundesbank fürchtet, die notwendigen Hilfen könnten 80 Milliarden Euro erreichen. Mehr

Moderne Polymere

Die Kunst, mit künstlichen Stoffen umzugehen

Dass Kunststoffe immer noch als simples Plastik verunglimpft werden, gehört zu den großen Missverständnissen dieser Zeit. Vom Plastikgriff bis zur Weltraumfaser - für moderne Polymere finden Kunststoffingenieure viele Anwendungen. Mehr

Afghanistan-Einsatz

Was zu klären wäre

In Bundeskanzlerin Merkels Regierungserklärung wird es nach der Trauer um die sieben gefallenen Soldaten in Afghanistan vor allem auch um rechtliche Rahmenbedingungen gehen. So ist unter anderem zu prüfen, ob das Grundgesetz um die Frage nach deutschen Auslandseinsätzen erweitert werden muss. Mehr

Neue Förderung

Berlin spendiert Solarindustrie 100 Millionen

Die Bundesregierung plant nach Informationen der F.A.Z. ein Sonderförderprogramm für die deutsche Solarindustrie, von dem vor allem ostdeutsche Hersteller profitieren sollen. Für die „Förderinitiative“ sollen in den nächsten drei bis vier Jahren 100 Millionen Euro aus Haushaltsmitteln zur Verfügung gestellt werden. Mehr

„Partnering“ in Afghanistan

Verbunden im Kampf gegen die Taliban

Erst afghanische Soldaten und Polizisten ausbilden und dann der gemeinsame Einsatz: Das soll der Schlüssel für den Erfolg am Hindukusch sein. Doch deutsche Soldaten sind in Sorge. „Ich kann nicht mit einem Partner zusammenarbeiten, auf den ich mich nicht verlassen kann.“ Mehr

Nationales Stipendiengesetz

Überfällig für begabte Studenten

Das Nationale Stipendiengesetz ist überfällig, weil es Begabungen unabhängig vom Einkommen staatlich fördert und damit auch die Scheu vor Studienkosten nimmt. Die Vergabe an besonders begabte Studenten darf aber nicht an Bürokratie scheitern. Mehr

Rohstoff-Anlagen

Geldanlage mit Tücken

Viel Geld fließt derzeit in Rohstoff-Anlagen. Doch es gibt verschiedene Tücken, auf die Anleger achten müssen, wenn sie sich Rohöl, Weizen oder Kupfer ins Depot legen. Mehr

Opposition sieht Wortbruch

Land zahlt nicht immer für bessere Kinderbetreuung

Die Opposition im hessischen Landtag wirft Familienminister Banzer und Finanzminister Weimar Wortbruch vor. Der Grund: Kommunen bekommen nur Geld von Land für Kinderbetreuung, wenn sie nach dem Stichtag in Personal investiert haben. Mehr

Arbeitsmarkt

Wo zu kürzen ist

Arbeitsministerin von der Leyen lässt zahlen: Allein die Kurzarbeiterregelung kostet die Bundesagentur für Arbeit einen Milliardenbetrag, dreistellige Millionensummen die übrige Förderpolitik. Doch auch für eine gute Fee wie die agile Arbeitsministerin kommt irgendwann das böse Erwachen. Mehr

Medienschau

Regierung plant Millionen-Sonderförderung für Solarindustrie

Apple steigert den Gewinn dank des iPhones kräftig, Yahoo profitiert von Verkäufen und der Microsoft-Partnerschaft, Bernanke unterstützt die Zerschlagung von Großbanken und der IWF schlägt eine Bankenabgabe und neue Steuern auf Gewinne und Boni vor. Mehr

Weltklimarat IPCC

Weltrettung von unten

Der Weltklimarat IPCC steht zwischen Wissenschaft und Politik. Diese Zwischenstellung bringt Gefahren mit sich, in ihr liegen aber auch Chancen, die es in Zukunft zu ergreifen gilt. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

April 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 21 22 23 24 25 26 27 28 29