Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 16.4.2010

Artikel-Chronik

2:0 gegen Bochum

Tosic sichert Köln den Klassenverbleib

Mit einem 2:0-Sieg gegen Bochum sichert sich der 1. FC Köln den Klassenverbleib. Zoran Tosic schießt beide Tore. Bochum droht nun der Absturz in die Abstiegszone. Mehr

Vulkanasche legt Flughafen lahm

Passagiere flüchten in Bussen und Bahnen

Der Betrieb am Frankfurter Flughafen könnte noch bis Samstagabend ruhen. Profitiert hat von dem Chaos schon jetzt die Hotelbranche. Mehr

Katholische Kirche

Laien fordern „Richtungswechsel“

Unter dem Eindruck von „Entsetzen, Enttäuschung und Wut“ verlangt der neue Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), Alois Glück, einen „Richtungswechsel“ in der Missbrauchsdebatte und damit einhergehend eine „Erneuerung der Kirche“. Mehr

Odenwaldschule

„Die Schule hat eine Bringschuld“

Die Odenwaldschule wird 100 Jahre alt – und alle reden vom Missbrauch. Ein Podium diskutierte über Vergangenheit und Zukunft des Internats. Mehr

Im Gespräch: Snooker-Experte Rolf Kalb

„Ein Sport, der gegen den Zeitgeist punktet“

Heute beginnt in Sheffield die Snooker-WM. Eurosport berichtet 180 Stunden lang live und lockt hierzulande bis zu einer Million Zuschauer an - obwohl kein deutscher Spieler teilnimmt. Rolf Kalb ist der Reporter des Senders und zugleich der Hermeneutiker des Spiels. Mehr

Marktbericht

Vorwürfe gegen Goldman Sachs drücken Dax

Betrugsvorwürfe der amerikanischen Börsenaufsicht gegen Goldman Sachs haben die europäischen Aktienmärkte am Freitagnachmittag erschüttert. Der Dax kippte daraufhin ins Minus und schloss 1,8 Prozent schwächer bei 6180,90 Punkten. Mehr

Europäische Währungsunion

Quadratur des Kreises

Vorschläge zur Änderung der Regeln in der Währungsunion stoßen in Deutschland auf harsche Kritik. Sie ist in Teilen verständlich. Klar ist aber auch, dass der EU-Stabilitätspakt in der jetzigen Form nichts taugt. Mehr

Krieg in Afghanistan

„Es ist gefährlich und es bleibt gefährlich“

Sichtlich betroffen berichtet Minister Guttenberg von der Lage der deutschen Soldaten in Afghanistan. Trotz der Vulkanwolken sollen die Verwundeten schon bald mit ihm in Deutschland landen. Am Donnerstag hatten ein vergrabener Sprengsatz und Panzerfaustangriffe in Baghlan vier ihrer Kameraden getötet. Mehr

Chaos an den Flughäfen

„I wanna go home“

Frankfurt leuchtet, Reisewetter herrlich, von Vulkanasche aus Island keine Spur - dennoch wird das Wochenende für 150.000 Passagiere wegen der Folgen des Vulkanausbruchs zur Geduldsprobe. Auch am Samstag sind Starts vor dem Nachmittag ausgeschlossen. Mehr

Zweite Bundesliga

Augsburg gewinnt - Koblenz verliert

Der FC Augsburg hat seine Mini-Krise überwunden. Nach dem Sieg gegen Duisburg ist zumindest die Relegation greifbar nah. Für Koblenz ist der Punktgewinn gegen den KSC wohl zu wenig im Kampf um den Klassenerhalt. Zweite Bundesliga am Freitag. Mehr

Zertifikate

Sportliche Wetten auf Champions-League-Gewinner

Durch den Einzug von Bayern München in das Halbfinale ist in diesem Jahr das Interesse an der Champions League besonders groß. Und für Zocker unter den Fans gibt es börsengehandelte Zertifikate, mit denen sich die Spannung zusätzlich erhöhen lässt. Mehr

Berliner Schloss

Ach, wäre er doch einer wie Schinkel

Der Bauherr trifft den Architekten des Berliner Schlosses: Bundesbau- und Verkehrsminister Peter Ramsauer, bisher kein Freund des Wiederaufbaus mit barocken Zutaten, besucht den Architekten Franco Stella in seinem Atelier. Leitfrage des Treffens war, ob man das, was man will, auch kann. Mehr

Fonds

Absatzlage bei Aktienfonds weiter verhalten

Auch im ersten Quartal des neuen Jahres überwiegt die vorsichtige Stimmung im Fondsgeschäft. Das ist ein zentrales Ergebnis der aktuellen repräsentativen Umfrage von Robeco Deutschland unter 350 Anlageberatern. Mehr

CD der Woche: Paul Weller

Die Früchte seines Zorns

Paul Weller hat die Stadt des Bösen schon vor fast dreißig Jahren mit seiner Punkband „The Jam“ besungen. Auf seinem zehnten Soloalbum kehrt er dorthin zurück - voller Wut und Härte. Mehr

Vulkanasche stoppt Merkel

Auch die Kanzlerin muss aussteigen

Gemeinhin ist auf die Pünktlichkeit der Regierungsmaschine „Konrad Adenauer“ Verlass. Die Vulkanasche aber vereitelt auch die geplante Rückkehr der Kanzlerin aus Kalifornien. Nun muss Angela Merkel in Lissabon übernachten. Günter Bannas war in der Kanzlermaschine dabei. Mehr

Im Gespräch: Jürgen Stark, EZB-Chefvolkswirt

„Bin über die Lage im Euro-Gebiet frustriert“

Jürgen Stark bestreitet, dass ein Hilfsprogramm für Griechenland ein „Bail out“ ist, den der EU-Vertrag verbietet. Zugleich gibt er zu, dass die Regeln der Währungsunion nicht beachtet wurden. Mehr

Aschewolke aus Island

Am Samstag wird es nicht besser

Die Aschewolke aus Island legt Europa lahm: 20.000 Flüge fallen am Freitag aus. Am Abend schließt der Münchner Flughafen als letzter deutscher Airport. Auch am Samstag wird sich die Lage nicht entspannen. Die Fluggesellschaften müssen mit einem Schaden von über 120 Millionen Euro rechnen. Mehr

Tierschutz

Tierschutzbeauftragte gegen Affen oder Tiger im Zirkus

Affen, Giraffen, Tiger und Co. haben nach Ansicht der hessischen Tierschutzbeauftragten Madeleine Martin im Zirkus nichts zu suchen. Sie fordert ein entsprechendes Verbot. Eine artgerechte Haltung von Wildtieren ist im Zirkus nicht möglich, wie sie meint. Mehr

Chapeau & Attaque

Rheinischer Humor und englischer Rasen

Selbstironie hat ein ewiger Zweiter bewiesen, indem er Schmähungen zum Markenartikel umwidmete. Ein ehemaliger Mythos ist dagegen zur nationalen Schande degeneriert. Chapeau & Attaque - die Bilanz der Fußball-Woche. Mehr

Europäische Währungsunion

Euro-Gruppe unterstützt Reformvorschläge

Die Finanzminister des Euro-Raums unterstützen im Grundsatz die Ideen von EU-Währungskommissar Rehn zur Änderung der Regeln für die Währungsunion. Ein „Krisenmechanismus“ soll einen zweiten Fall Griechenland verhindern. Mehr

Luftverkehr

Einigung im Tarifstreit der Fluglotsen

In dem seit Monaten schwelenden Tarifkonflikt zwischen der Flugsicherung und der Gewerkschaft ist eine Einigung zum Belastungsausgleich erzielt worden. Der angedroht Streik der Fluglotsen ist damit vom Tisch. Mehr

Trügerische Ruhe am Anleihemarkt

„Griechenland ist der Damm“

Das Misstrauen der Anleger konzentriert sich in der Schuldenkrise bislang auf Griechenland. Denn die Risikoaufschläge für Portugal, Irland und Spanien sind auf den Anleihemärkten nur mäßig gestiegen. Das aber könnte sich rasch ändern. Mehr

Raumfahrt

Auf in den Weltraum

Präsident Barack Obama hat in Sachen Perspektiven für das amerikanische Raumfahrtprogramm nachgebessert: Aber allen seinen Kritikern kann er es dabei unmöglich recht machen. Mehr

Elektroautos

Die elektrisierte Republik

Kaum sind die üppigen staatlichen Fördertöpfe für Abwrackprämien geleert, da hat die Autoindustrie ein neues Feld entdeckt: die Einführung von Elektroautos. Doch es braucht keine staatliche Hilfe. Die Technik wird die Käufer auch so überzeugen. Eine Analyse von Christoph Ruhkamp. Mehr

Aus dem Maschinenraum (5)

Die Netzregulierer

Alles aus Geschäftssinn? Internet-Provider drosseln oder behindern den Zugang zu bestimmten Netzinhalten. In Amerika diskutiert man darüber seit langem, und wir sollten auch damit anfangen - das urdemokratische Recht der Informationsfreiheit steht auf dem Spiel. Mehr

Was das E-Book nicht kann

Für ein neues Lesen im Internet-Zeitalter

Das E-Book, wie wir es kennen, ist eine billige Imitation der größten gestalterischen Errungenschaft der Menschheit: des Buchs. Einer der bedeutendsten Software-Entwickler unserer Zeit, David Gelernter, blickt skeptisch auf überbordenden Technologieballast und entwickelt eine Vision des neuen Lesens. Mehr

Wegen Volksverhetzung

Williamson zu Geldstrafe verurteilt

Das Regensburger Amtsgericht hat den Holocaust-Leugner Richard Williamson wegen Volksverhetzung zu einer Geldstrafe von 10.000 Euro verurteilt. Der 70 Jahre alte Bischof der Piusbruderschaft hatte in einem nahe Regensburg aufgezeichneten Fernsehinterview den Massenmord an den Juden bestritten. Mehr

TV-Duell in London

Neues Spiel

Die erste Fernsehdebatte zwischen den englischen Spitzenkandidaten bestätigte ein altes Sprichwort: Wo zwei sich streiten, freut sich der Dritte - in diesem Fall der Liberaldemokrat Nick Clegg. Mehr

Piusbruder Richard Williamson

Unbelehrbarer Holocaust-Leugner

Pius-Bruder Richard Williamson hat es vorgezogen, vor dem Amtgericht Regensburg weiter als Held der Unbelehrbaren dazustehen denn als reuiger Sünder. Die Verteidigung des Holocaust-Leugners verzichtete auf ein Wort des Bedauerns. Mehr

Plattenfirmen im Digitalzeitalter

Mehr als nur Downloads

Das Kerngeschäft mit der CD schrumpft schnell. Doch auch im digitalen Musikmarkt sinken die Wachstumsraten. Nun sucht die Popbranche nach neuen Ideen. Mehr

Kamera Leica X1

Barnacks digitale Rocktaschenkamera

Oskar Barnack wollte eine Kamera für die „Rocktasche“, als kompakte Exemplare noch halb so groß wie Schuhkartons waren. Er entwickelte die Leica. Die digitale X1 will eine echte Leica unter den zahllos gewordenen Kompaktkameras sein. Mehr

Landesverfassung für Kinder

Brich mir noch ein Stücksken ab

Ist Jürgen Rüttgers der Weihnachtsmann? Und war Johannes Rau der Osterhase? Gewaltenteilung ist wie Schokoladenverteilung: Ewald Frie erzählt Zehnjährigen von der Verfassung des Landes Nordrhein-Westfalen. Mehr

Klaus Kordons Jugendbuch „Auf der Sonnenseite“

Freigekauft ins Niemandsland

Nach einem Fluchtversuch aus der DDR und zwei Jahren Haft werden Manfred und seine Frau Hannah von der Bundesregierung freigekauft. Doch auch der ersehnte Westen hat seine Schatten: Klaus Kordons Jugendbuch „Auf der Sonnenseite“. Mehr

Chapeau

Undenkbares Denken

Bayer Leverkusen hat sich den Namen „Vizekusen“ beim Deutschen Patent- und Markenamt schützen lassen. Er beweist damit etwas, was die humorfreien Gewohnheitssieger des Fußballs nie für nötig hielten: Selbstironie. Chapeau! Mehr

Attaque

Bis zum letzten Halm

Von wegen heilig: Zehnmal in drei Jahren ist der Wembley-Rasen ausgetauscht worden, die Lieferanten wurden gewechselt, ein Platzwart hat seinen Job verloren - geholfen hat das alles nichts. Es ist eine Schande. Attaque! Mehr

Die Namenlosen

Die anonyme Macht im Netz

Sie nennen sich Anonymous und bewegen sich im Internet. Sie greifen Firmen, Institutionen und Menschen an. Die Gründe dafür kennen manchmal nur sie selbst. Ihre Macht jedoch kann jeder zu spüren bekommen. Mehr

Eintracht Frankfurt

Halil Altintop auf Bewährung

Gegen die Hertha ist Halil Altintop wieder für die Frankfurt Eintracht am Ball - und über dieses Spiel hinaus? Er liefert gute Argumente, aber der Durchbruch lässt noch auf sich warten. Mehr

Pakistan

Schwere Vorwürfe gegen Musharraf

Bei den Ermittlungen zum Mord an der pakistanischen Oppositionsführerin Bhutto seien „gravierende Fehler“ gemacht worden, befindet ein UN-Bericht. Es habe „an politischem Willen zur Aufklärung gemangelt“. Im Zentrum der Kritik steht der frühere Präsident Musharraf. Mehr

Fußball-Kommentar

Ballacks Problem, Chelseas Misere

Chelsea spielt erfolgreich und könnte erstmals das „Double“ holen. Doch die Zukunft Michael Ballacks in London ist ungewiss. Der Abramowitsch-Klub erscheint ohne strategische Ausrichtung. Aber wo könnte Ballack die letzte Station seiner Profikarriere hinführen? Mehr

Israel

Schmiergeld für die Luxussiedlung

In Israel wird dem früheren Ministerpräsidenten Olmert vorgeworfen, in den bisher größten Korruptionsskandal des Landes verwickelt zu sein. Es geht um ein umstrittenes Bauprojekt in Jerusalem: den protzigen Komplex „Holyland“. Mehr

Mini-Salami

Unilever ruft „Bifi“-Packungen zurück

Nach dem Fund von Metallteilchen in der Mini-Salami „Bifi“ hat der Lebensmittelkonzern Unilever vor dem Verzehr des Wurstsnacks gewarnt. Betroffen sei die Variante „Bifi Original 5er Multipack“. Es bestehe Grund zu der Annahme, dass einzelne Artikel des Produktes verunreinigt sind. Mehr

Tausende Reisende gestrandet

Frankfurter Flughafen womöglich auch Sonntag gesperrt

„So lange Schlangen habe ich hier noch nie gesehen“, sagt ein Reisender, der den Frankfurter Flughafen gut kennt. Dort sind Tausende gestrandet, weil es wegen der Aschewolke aus Island nicht weitergeht. Der Flughafen ist gesperrt. Laut Wetterdienst könnte dies auch am Sonntag der Fall sein. Mehr

Kolumne

Das gescheiterte Überholmanöver

Im Großen und Ganzen war Blohm sich mit der Firma Runciter Inc. über den Vertragsabschluss einig. Er sollte nur noch einmal kurz zu ihnen rausfahren an den Stadtrand, um letzte Details zu klären. Alles wäre glatt gegangen, wäre da nicht dieses protzige schwarze SUV auf der Autobahn gewesen. Mehr

Kassel

Deutschlands größter Bio-Caterer insolvent

Deutschlands größte Bio-Großküche, die Bio-Catering Marbachshöhe GmbH aus Kassel, ist zahlungsunfähig. Zugesagte Finanzmittel einer Investorin waren entfallen, wie die vorläufige Insolvenzverwalterin mitteilte. Die Firma kann bis zu 100.000 Essen am Tag ausliefern. Mehr

Afghanistan-Einsatz

Bundeswehr korrigiert Angaben über Anschläge

Entgegen ersten Informationen sind die vier deutschen Soldaten am Donnerstag in Afghanistan bei zwei verschiedenen Anschlägen getötet worden. Das erste Attentat wurde nicht mit einer Rakete, sondern mit einer Sprengfalle verübt. Der Zustand der verletzten Soldaten ist stabil. Mehr

Aschewolke über Europa

Ein Vulkanausbruch kann das Weltklima verändern

Ein Vulkanausbruch funktioniert so ähnlich wie das Öffnen einer Sektflasche. Mit unabsehbaren Folgen: Eine große Vulkaneruption kann sogar das Weltklima verändern, weil die Asche das Sonnenlicht blockieren kann. Mehr

Markttechnik

Gefallene Engel haben wieder Flügel

Vor einem Jahr war kurz nach dem Umschlagen der Aktienmärkte zum Wiedereinstieg die Strategie der "gefallenen Engel" vorgestellt worden. Die Wertentwicklung des Aktienkorbs aus Allianz, BASF, SAP, Total und Vinci kann sich sehen lassen. Mehr

Langstreckenrennen

Die Spur der Carrera Panamericana

Die Carrera Panamericana war eines der spektakulärsten Autorennen der Welt. Mercedes-Benz lässt das berühmte Langstreckenrennen wieder aufleben. Der neue SLS AMG begleitet die historischen Boliden. Mehr

VfL Bochum

Aus der Tiefe des Tabellenraumes

Bochum ist nach dem Zwischenhoch in eine Schlechtwetterfront geraten. Vier Spieltage vor Saisonende steckt der Klub VfL mitten im Kampf um den Klassenverbleib. Vor dem Spiel in Köln an diesem Freitag (20.30 Uhr) ist der Spaß vorbei. Mehr

Resultat der Hirnforschung

Multitasking ist ungesund

Die neue Studie eines angesehenen Hirnforschers belegt, dass das Gehirn maximal zwei Aufgaben gleichzeitig bewältigen kann. Es sei denn, man ist ein „Supertasker“. Aber die sind extrem selten. Mehr

Hilfe für Griechenland

Direkte Kredite oder Anleihen-Kauf sind denkbar

Wolfgang Schäuble hofft noch immer, dass der Notfall-Plan der Euro-Länder für Griechenland nicht in Kraft treten muss. Im Notfall würden die Euro-Länder aber Anleihen Griechenlands kaufen, sagte Schäuble. Bisher war immer von bilateralen Kredite die Rede. Mehr

Jeans

Lebenszeichen von Levi Strauss

Die Jeans-Traditionsmarke steckt seit Jahren in der Krise. Das Unternehmen verschlief Modetrends und verlor unter Verbrauchern an Attraktivität. Jetzt hat sich das Geschäft aber wieder stabilisiert. Levi Strauss will an frühere Glanzzeiten anknüpfen. Mehr

Kolumne „Esspapier“

Und das ohne Kochjacke

Viki Geunes ist einer der neuen Stars der belgischen Küche und zählt sich zu den „Flemish Primitives“. Sein Kochbuch ist ungewöhnlich. Es konzentriert sich auf die atmosphärischen Darstellung von Gerichten. An Nachkochen ist nicht gedacht. Doch das ist ungeheuer anregend. Mehr

Devisenmarkt

Bei „Liquiditätsentzug“ kann es volatil werden

Die Kursentwicklungen an den internationalen Börsen, den Energie- und Rohstoff- sowie den Devisenmärkten werden von extrem lockeren Geldpolitiken bestimmt. Sollten die Zentralbanken Liqudität entziehen, kann es turbulent werden. Mehr

Weiterstadter Einkaufszentrum

„Loop 5“ setzt Darmstädter Innenstadtläden zu

Das neue Einkaufszentrum „Loop 5“ in Weiterstadt nimmt den Geschäften in der Darmstädter Innenstadt Kunden weg. So empfinden es zumindest drei von vier Einzelhändlern, wie eine Umfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) Darmstadt ergeben hat. Mehr

Dänemark: Königin Margrethe wird 70

Von Kunst- und Eigensinn

Königin Margrethe wird heute 70 Jahre alt. Dänemark liebt sie für ihre klaren Worte. Sie liebt das Land zurück, doch einen Wunsch wird sie den Dänen noch nicht erfüllen: Sie denkt nicht daran, abzutreten. Mehr

Jahrhundertbilder mit Lücken

Eine Geschichte der Entfernung

Was aktiviert Erinnerung? Um die Wirkmacht historischer Bilder zu erproben, hat der Werber und Künstler Michael Schirner aus ikonischen Pressefotos wesentliche Figuren entfernt. Dadurch entstehen verblüffende Effekte und Bilderrätsel ganz eigener Art. Mehr

Fernsehduell in Großbritannien

Einstudierte Bemerkungen, verbale Hiebe

Großbritanniens Premierminister Brown und sein Widersacher Cameron haben die historische Fernsehdebatte der Spitzenkandidaten verloren. Während sie sich in den Haaren lagen, nutzte Nick Clegg seine Chance. Der Liberaldemokrat hatte den besten aller Tricks. Mehr

Nowitzkis Mavericks

Mit 100 Prozent ein Geheimfavorit

Dirk Nowitzki ist ein Mann für die Geschichtsbücher. Seine Präzision und Nervenstärke haben den Aufschwung von Dallas vor dem Start der Playoff-Runde merklich beschleunigt. Mehr

Misshandlungsvorwurf

Bischof Mixa gesteht ein, geohrfeigt zu haben

Vielleicht hat der Augsburger Bischof Walter Mixa in seiner Zeit als Schrobenhausener Stadtpfarrer doch Kinder geschlagen. Er räumte nun ein, es könne sein, dass er vor zwanzig oder dreißig Jahren „die eine oder andere Watsch'n“ verteilt habe. Mehr

Kommentar

Gymnasien sind beliebt, G8 ist es nicht

Nun soll eine Unterschriftensammlung erreichen, was Proteste bisher nicht vermochten: die hessische Landesregierung zwingen, die Verkürzung der Gymnasialzeit zurückzunehmen oder wenigstens so zu gestalten, dass nicht eine Verdichtung des Stoffs in der Mittelstufe stattfindet. Mehr

Dirk Nowitzki

Beängstigende Steigerungen

Schon 2007 war Dirk Nowitzki der „wertvollste Spieler“. Jetzt, mit mittlerweile 31 Jahren, ist der Deutsche noch besser geworden: Sein Basketball-IQ ist gestiegen, seine Effektivität, gerade in der Schlussphase, beängstigend. Mehr

Bergsteigen

Todesängste in der Biwakhöhle

Hajo Netzer gehört zu den besten Bergsteigern der Welt. Er führt zahlungskräftige Touristen auf Achttausender und schätzt die Grenzerfahrung. Manchmal aber muss er die Touren abbrechen. Zum Ärger seiner Kundschaft. Mehr

Unternehmensanleihen

Stada-Anleihe bietet netten Renditeaufschlag

Mit dem Generika-Hersteller Stada gibt erneut ein Emittent sein Debüt am Anleihenmarkt. Zwar hören sich 4 Prozent Zinsen absolut wenig an, doch relativ ist dies viel. Dies deutet allerdings auch auf ein eher schwaches implizites Rating hin. Mehr

Reaktion aufs Frühjahrsgutachten

Der Ruf nach Sparanstrengungen wird lauter

In ihrem Frühjahrsgutachten haben die führenden Wirtschaftsforscher einen Sparkurs gefordert „wie es ihn in der Bundesrepublik bislang noch nicht gegeben hat“. Doch wo kann der Staat sparen? Haushaltspolitiker der Union und der FDP haben den Sozialetat von Ursula von der Leyen im Visier. Mehr

Anschlag in Afghanistan

Ein tragischer Zufallstreffer?

Gerade als sich Verteidigungsminister Guttenberg zum Rückflug nach Deutschland aufmachte, wurden die vier deutschen Soldaten in der Provinz Baghlan getötet. Sie operierten gemeinsam mit der afghanischen Armee und bewegten sich in einer Gegend, die als sicher galt. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Gewinnmitnahmen belasten den Dax etwas

Die Enttäuschung überhöhter Erwartungen in Bezug auf die Umsatz- und Gewinnentwicklung von Google und schwache Börsen in Asien haben den deutschen Aktienmarkt am Freitag zu Handelsbeginn belastet. China habe Maßnahmen zur Abkühlung des heiß gelaufenen Immobilienmarktes angekündigt und damit die Stimmung gedämpft, heißt es. Mehr

Google

Die Aktie bleibt reizvoll

Google wächst weiter und steigert den Gewinn deutlich. Die Aktie des Internet-Konzern hat in den vergangenen Monaten mehr als 120 Prozent zugelegt. Sie bietet Anlegern aufgrund der starken Marktstellung des Unternehmens weiterhin gewisse Reize. Mehr

„Sudfass“ in Frankfurt

Käufliche Liebe und Kunstblumen

Im Bordell „Sudfass“ entspannten sich Bankdirektoren und Messegäste. Doch das fast 40 Jahre alte Haus soll verkauft werden. Peter Zingler würdigt es mit einem Buch. Mehr

Krise in Kirgistan

Übergangsregierung: Bakijew offiziell zurückgetreten

Nach Angaben der Übergangsregierung hat der gestürzte kirgisische Präsident Bakijew nun auch offiziell seinen Rücktritt erklärt. Die Gefahr eines Bürgerkriegs scheint damit vorerst gebannt zu sein. Mehr

Griechenland-Hilfen

Am Nasenring

Es ist nicht so, dass die Griechen am Kapitalmarkt kein Geld mehr bekämen. Sie müssten nur mehr bezahlen, weil ihr Risiko höher bewertet wird. Die Euro-Gruppe aber stellt für Griechenland einen Vorzugszins von 5 Prozent ins Schaufenster. Ein Test der Märkte sieht anders aus. Mehr

Unternehmen in Deutschland

Die Industrie baut weiter Stellen ab

Die Wirtschaftskrise macht fast allen großen Branchen noch zu schaffen, besonders den Herstellern von Metallerzeugnissen. Die Autoindustrie zählt 5,0 Prozent weniger Mitarbeiter als vor einem Jahr, die Maschinenbauer 5,7 Prozent weniger. Es ist offen, wann sich das ändert. Mehr

Internet

Google erhöht wieder das Tempo

Google hat zu Jahresanfang unerwartet kräftige Zuwächse bei Umsatz und Gewinn gemeldet. Die von dem Internetgiganten verwöhnten Anleger hatten sich jedoch offenbar teilweise noch mehr versprochen - die Aktie fiel im nachbörslichen Handel um rund fünf Prozent. Mehr

Medienschau

Google entwickelt sich weiterhin robust

Google wächst deutlich, hoher Umsatz - schwarze Zahlen bei AMD, Carrefour: Umsatz plus 5,5 Prozent - Schwellenländer + hohe Benzinpreise, Apache kauft Mariner für 2,7 Milliarden Dollar, F.A.Z. - Dax-Aufstieg von HeidelbergCement im Juni, ACEA: Pkw-Neuzulassungen steigen in Europa im März an, Deutsche Industrie: Minus eine viertel Million Stellen, BRIC-Staaten fordern rasche Reform des Weltfinanz-Systems, WTO-Chef - Welthandel leidet noch bis zu zwei Jahre unter Krise, Blatt - Immobilienfonds von Goldman Sachs mit Verlust Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Zeit für Gewinnmitnahmen?

An sich robuste Quartalszahlen von Google und AMD führten am Donnerstag im nachbörslichen Handel zu Gewinnmitnahmen. Zu hohe Erwartungen können eben leicht enttäuscht werden und zusammen mit einem technisch überkauften Markt zum Motto führen „Sell on good news“ Mehr

Vorstoß der CDU Frankfurt

Wider die Rüpel auf dem Rad

Kein Radfahren auf Gehwegen: Mit dieser Forderung will sich die Frankfurter CDU offenbar verkehrspolitisch profilieren. Dabei ist Radeln auf Gehwegen schon immer verboten gewesen. Mehr

Post aus Athen

Griechenland bereitet Hilferuf vor

Die griechische Regierung will mit der EU-Kommission, der Europäischen Zentralbank und dem Internationalen Währungsfonds über ein „mehrjähriges Wirtschaftsprogramm“ sprechen. Damit steht die Finanzhilfe der Euro-Staaten und des IWF für Griechenland unmittelbar bevor. Mehr

Ai Weiwei klagt gegen Ministerium

Im Ernst

Damit übertrifft er die früher sogenannte „politische Kunst“ im Westen an Realitätshaltigkeit um Längen: Der Künstler Ai Weiwei hat vor Gericht gegen das Ministerium für Bürgerangelegenheiten geklagt, da es gegen seine Auskunftspflicht verstoße. Mehr

Formel 1

Mercedes muss Rücksicht nehmen

Red Bull, Ferrari und McLaren sind für Mercedes in der Formel 1 vorerst außer Reichweite. Aber nun kommen den Silberpfeilen Renault und Force India bedrohlich nahe. Letztere wollen Mercedes mit dem Mercedes im Heck überholen. Mehr

Versteigerungsrat bilanziert

Pariser Verhältnisse

Ein neutraler Vermittler oder ein Akteur: Der französische Versteigerungsrat und seine Vorsitzende Francine Mariani-Ducray suchen ihre künftige Aufgabe. Mehr

Zahlen statt Geld verdienen

Das versteigerte Praktikum

Zwei Schnuppertage in einer Londoner Investmentbank zum Preis von 600 Pfund? Das gibt es wirklich. Zu ersteigern im Internet an den Meistbietenden. Der Erlös geht an wohltätige Einrichtungen. Ein Modell auch für Deutschland? Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

April 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 16 17 18 19 20 21 22 23 24