Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 1.4.2010

Artikel-Chronik

Europa League

Hamburger SV muss um Halbfinal-Einzug zittern

Keine gute Ausgangslage für Hamburg: Im Hinspiel des Viertelfinals in der Europa League kam der HSV zu einem 2:1-Heimsieg gegen Lüttich. Mbokani schoss das wichtige Auswärtstor für Standard, Petric und van Nistelrooy trafen für den Bundesliga-Verein. Mehr

Europa League

Madlung trifft spät und gibt Wolfsburg Hoffnung

Der Wolfsburger Weg ins Halbfinale der Europa League wird nicht leicht: Beim FC Fulham verloren die Niedersachsen 1:2. Zamora und Duff trafen zunächst mit einem Doppelschlag. Kurz vor Toreschluss gab Madlung dem VfL neue Hoffnung für das Rückspiel. Mehr

Europa League

Liverpool und Valencia müssen um Halbfinale bangen

Noch ist alles offen: Der FC Liverpool verlor im Viertelfinal-Hinspiel der Europa League mit 1:2 bei Benfica, schoss aber immerhin das wichtige Auswärtstor. Im spanischen Duell zwischen Valencia und Atletico Madrid gab es viele Tore, aber keinen Sieger. Mehr

Verfassungsgericht

Hartz-IV-Urteil gilt nicht rückwirkend

Im Februar hat das Verfassungesgericht den Gesetzgeber verpflichtet, die Hartz-IV-Regelsätze neu zu berechnen. Doch rückwirkend werden Hartz-IV-Empfänger nicht mehr Geld bekommen. Das haben die obersten Verfassungsrichter jetzt klargestellt. Mehr

Neuer ZDF-Chefredakteur

Was nun, Herr Frey?

An diesem Donnerstag trat der neue Chefredakteur des ZDF an. Für den Eklat, der seiner Berufung vorausging, kann Peter Frey nichts. Sein Vorgänger fiel der Parteienmacht zum Opfer. Der Neue will befrieden und - die Nachrichten verändern. Mehr

Energie und Rohstoffe

Der Ölpreis ist nach oben ausgebrochen

Die Preise an den den deutschen Tankstellen stiegen rechtzeitig zu Ostern. Das dürfte nicht nur an der Preispolitik der Konzerne liegen - auch der Ölpreis legte in den vergangenen Tagen deutlich zu. Er dürfte in den kommenden Monaten die Inflation anheizen. Mehr

Hühnerhaltung

Auf dem Misthaufen kräht kein Hahn mehr

Eier von Käfighühnern gibt es hierzulande nur noch aus dem Ausland. Boden- und Freilandhaltung heißen die artgerechteren Alternativen. Verabschieden müssen sich Verbraucher jedoch von der Vorstellung einer heilen Hühner-Welt. Mehr

Misshandlungs-Vorwürfe

Mixa: „Habe keine körperliche Gewalt angewandt“

Der Augsburger Bischof Mixa hat erstmals persönlich Vorwürfe zurückgewiesen, in seiner Zeit als Stadtpfarrer im oberbayrischen Schrobenhausen „in irgendeiner Form Gewalt gegen Kinder und Jugendliche angewandt zu haben“. Mehr

Formel 1 in Malaysia: Timo Glock

Nur ein Abbruch führt ins Ziel

Geduldsprobe: Rennfahrer Timo Glock riskiert im Rennstall Virgin seinen guten Ruf. Der Rennwagen ist fünf Sekunden langsamer pro Runde als die Spitze der Formel 1 und der Tank viel zu klein. Die gute Nachricht: Regen könnte in Malaysia mal wieder ein allzu langes Rennen verhindern. Mehr

Treffen in London

Merkel und Brown für Koordination bei Bankenabgabe

Deutschland und Großbritannien haben sich für ein koordiniertes europäisches Vorgehen in der Frage der Bankenabgabe ausgesprochen. Auch über mögliche neue Sanktionen gegen den Iran redeten Angela Merkel und Gordon Brown bei einem Treffen. Mehr

Entwicklungsminister Niebel in Afghanistan

„Deutsches Geld nur, wenn Korruption bekämpft wird“

Minister Niebel (FDP) besucht zum ersten Mal Afghanistan. Deutschland will die Entwicklungshilfe für das Land zwar weiter aufstocken. Die afghanische Regierung müsse aber auch Ergebnisse vorweisen, bevor das Geld ausgezahlt werde, forderte Niebel bei einem Treffen mit Präsident Karsai. Mehr

Marktbericht

Amerikanische Konjunkturdaten treiben Dax auf 18-Monats-Hoch

Positiv interpretierte Konjunkturdaten aus China, der Eurozone und den Vereinigten Staaten haben dem deutschen Aktienmarkt am Gründonnerstag Auftrieb gegeben. Der Dax erreichte kurzzeitig sogar wieder das Vor-Krisen-Niveau. Mehr

Coco-Bonds

Banken retten - leichtgemacht

Seit der Finanzkrise streitet die Welt darüber, wie man Banken künftig besser reguliert, so dass sie nicht in Insolvenzgefahr geraten. Eine Einigung scheint kaum in Sicht, doch es gibt eine Idee, die viele Experten unterstützen: „Coco-Bonds“ - eine neue Art von Wertpapier zwischen Aktie und Anleihe. Mehr

SAP-Anleihen

Allenfalls für sicherheitsbedürftige Anleger interessant

SAP gibt sein Debüt am Anleihenmarkt. Die Renditen sind wenig verlockend, auch wenn dafür viel Sicherheit geboten wird. Doch einige Analysten mutmaßen, dass es sich nur um einen Test für eine größere Schuldenaufnahme handeln könnte. Mehr

Medwedjew im Kaukasus

Kreml kündigt „vorbeugende Schläge“ an

Drei Tage nach den Anschlägen auf die Moskauer Metro sind bei weiteren Anschlägen in Dagestan zwei Menschen getötet worden. Der Präsident Medwedjew kündigte bei einem Besuch in der Kaukasusrepublik einen „härteren“ und „grausameren“ Kampf gegen den Terror an. Mehr

Konfliktherd Kaukasus

Der potenzierte Balkan

Russland trägt schwer an dem zweihundert Jahre alten kaukasischen Erbe. Im heutigen Tschetschenien begann der Widerstand vor allem der muslimischen Kaukasier schon im 18. Jahrhundert. Stalins politische Neueinteilung schließlich wirkt bis heute nach. Mehr

Einschnitte ins Budget

Universität Gießen fürchtet um Forschung und Lehre

Die Universität Gießen sorgt sich angesichts der Sparpläne der Landesregierung um ihre Zukunft. „Mittel- und langfristig wird es massive Folgen für unsere Leistungskraft in Forschung und Lehre geben“, sagt Uni-Präsident Mukherjee voraus. Mehr

Mein Weg

Ich über mich: Chanda Kochhar

Chanda Kochhar wollte schon mit 18 hervorragend sein, in allem was sie tat - und ist heute so zufrieden, dass sie im Rückblick nichts anders machen würde. Das könnte daran liegen, dass sie so in ihrer Arbeit aufgeht, dass sie die Zeit dabei vergisst. Mehr

Verhungertes Kleinkind

Jugendamt räumt Versäumnisse ein

Nach dem Tod der zweijährigen Lea aus Tirschenreuth hat das zuständige Jugendamt Fehler wegen eines versäumten Hausbesuches eingeräumt. Auf Hinweise besorgter Nachbarn habe kein Mitarbeiter die Familie besucht, sagte der Jugendamtsleiter. Mehr

Damien Hirst

Entzauberte Kunst

Monacos schwach besuchtes Meeresmuseum sucht einen Retter und findet Damien Hirst, der seine zur Kunst hochpräparierten Haie und Rochen ins Aquarium gleiten lässt. Doch zwischen den lebenden Artgenossen wirken Hirsts Hochpreishaie nur wie fauler Zauber. Mehr

Katholische Kirche

Die Verantwortung der Bischöfe

Der Freiburger Erzbischof Zollitsch steht für eine Vielzahl ranghoher Geistlicher, denen im Licht der jüngsten Enthüllungen über Missbrauch und Misshandlungen schwant, sie hätten nicht erst mit dem Wissen von heute, sondern schon vor Jahren konsequenter handeln müssen. Mehr

Aus dem Maschinenraum (4)

Sorgsam mit smarten Zählern

Von diesem Jahr an soll jeder neu eingebaute Stromzähler ein Smart Meter sein. Flexibel an umweltfreundliche Tarife anzupassen, vermittelt er auch ein Bild von den Lebensgewohnheiten eines Haushalts. Ist der Konflikt Datenschutz versus Umweltschutz programmiert? Mehr

Kolumne

Wohl ein wenig überlastet

Wenn Pracht über sich selbst sprach, sagte er durchaus, er habe viel zu tun, sei viel beschäftigt, in Spitzenzeiten vielleicht sogar, er sei im oberen Bereich des Machbaren angelangt. Das Wort „überlastet“ nahm er besser nicht in den Mund - jedenfalls nicht bezogen auf sich selbst. Mehr

Schauspieltalent bewiesen

Rentner überführt Enkeltrick-Betrüger

Mit dem sogenannten Enkeltrick erleichtern gewissenlose Zeitgenossen arglose Rentner immer wieder um hohe Summen. Zwei junge Männer bissen jetzt aber mit dieser Masche bei einem Senior aus Dreieich auf Granit. Der 69 Jahre alte Mann trickste die „Enkel“ aus. Mehr

Drive-In-Supermärkte

Reingeklickt und rausgefahren

In Frankreich haben „Drive-In“-Supermärkte den Interneteinkauf revolutioniert. Jetzt testet die erste große deutsche Supermarktkette das Konzept. Der Vorteil gegenüber dem klassischen Interneteinkauf: Selbst abholen ist billiger. Mehr

Das Sachbilderbuch „Im Zoo“

Kulissenschieber

Das Sachbilderbuch „Im Zoo“ aus der Ravensburger-Reihe „Wieso? Weshalb? Warum?“ konkurriert nicht etwa mit dem Reiz eines tatsächlichen Rundgangs. Aber es ermöglicht Vierjährigen beim Aufblättern immer wieder Blicke hinter die Zookulissen. Mehr

EADS zückt den Taschenrechner

Bieten oder nicht bieten für den Air-Force-Auftrag?

Im Rennen um den Milliarden-Auftrag für amerikanische Tankflugzeuge haben die Vereinigten Staaten dem europäischen Rüstungskonzern EADS eine Verlängerung der Bewerbungsfrist bis zum 9. Juli angeboten. Aber muss die Airbus-Mutter bieten? Mehr

Stadtverordneter nach Parteiaustritt

„Frankfurts CDU braucht einen Erneuerungsprozess“

Patrick Schenk, dessen Austritt aus der CDU-Fraktion die schwarz-grüne Koalition im Frankfurter Römer ihre Mehrheit gekostet hat, klagt über verkrustete Strukturen. Die CDU versuche, die Grünen zu kopieren. Im Interview sagt er, was sich aus seiner Sicht in der Union am Main ändern muss. Mehr

Galopprennsport

Überdosis Vollblut

Für die Ungarn ist der Star-Galopper Overdose nicht nur eins der schnellsten Pferde der Welt, sondern auch identitätstiftend. Und das, obwohl er nun in Berlin trainiert wird. Ein Besuch bei einem tierischen Star. Mehr

Ehrenmordprozess in der Türkei

„Die Gesellschaft hat sich zum Mittäter gemacht“

Im Prozess wegen „Ehrenmordes“ an dem homosexuellen Türken Ahmet Yildiz sagte am Donnerstag dessen Kölner Lebensgefährte in Isanbul aus. Ibrahim Can wirft dem Staatsanwalt Versagen vor, sein Freund sei nicht ausreichend geschützt worden. Mehr

Tarifverhandlungen

Piloten und Lufthansa wollen Streit-Schlichtung

Der für Mitte April angekündigte Pilotenstreik bei der Lufthansa könnte doch noch abgewendet werden. Im Tarifstreit um die Regionalflüge in Europa hat sich die Pilotenvereinigung Cockpit zu einem Schlichtungsverfahren bereit erklärt. Mehr

Immobilien

Inflationsschutz ist kein Naturgesetz

Seit das Inflationsgespenst wieder durch die Lande spukt, ist der Drang zum Hauskauf größer geworden. Für Wohnungsverkäufer ist Inflation immer noch eine argumentative Allzweckwaffe. Sie wissen die Inflationsängste zu nutzen. Mehr

Fondsbericht

Rentenfonds verdienen stark an Wechselkursen

Die internationale Rentenanlage erfordert viel Erfahrung und Fingerspitzengefühl im Management eines Fonds. Dafür winkt ein Rendite-Kick vom Devisenmarkt. Mehr

Basketball-Europapokal

Albas Reise führt ins Final Four

Auf dem Parkett jubelten die Spieler von Alba Berlin, auf den Rängen feierten 14.000 Zuschauer: Der Einzug ins Finalturnier des EuroCups im April in Spanien ist eine Meisterleistung des Teams von Luka Pavicevic - vor ihnen hat das noch kein deutscher Klub geschafft. Mehr

„Solche Vorgänge künftig ausschließen“

SPD verlangt Konsequenzen aus Fall Wolski

Nach der Verurteilung des Frankfurts Anwalts Wolski wegen Steuerbetrugs fordert die SPD im Landtag Konsequenzen für die Arbeit der Finanzbehörden in Hessen. Finanzminister Weimar (CDU) soll die gerichtlich aufgezeigten Mängel systematisch untersuchen. Mehr

Geberkonferenz

Über 9,8 Milliarden Dollar für Haiti

Bei der Geberkonferenz in New York haben 59 Staaten und Institutionen mehr als 9,8 Milliarden Dollar Aufbauhilfe für Haiti zugesagt. Damit wurde mehr als doppelt so viel Geld akquiriert wie von Vereinten Nationen und Vereinigten Staaten geplant. Fast drei Viertel des Geldes kam von drei großen Spendern. Mehr

Amerika

Der beflügelte Obama

Der Erfolg der Demokraten bei der Gesundheitsreform hat Präsident Obama gestärkt. Nun verschärft er den Ton gegenüber den Republikanern. Vordergründig wirbt er um Zustimmung, tatsächlich setzt er auf Konfrontation. Mehr

Champions-League-Kommentar

Die unterschätzte Bundesliga

Lange waren deutsche Mannschaften Europas Top-Gegnern unterlegen. Der 2:1-Sieg der Bayern gegen Manchester zeigt, dass die Defizite kleiner geworden sind. Die Bundesliga-Klubs spielen nun wieder spezielle Tugenden der deutschen Fußball-DNA aus: Willensstärke, Wucht und Kampfkraft. Mehr

Sport-Kommentar

Lasst Europa spielen!

Alle Erdteile haben ihre Olympischen Spiele im kontinentalen Kleinformat. Ausgerechnet Europa verzichtet auf die gemeinschaftstiftende Wirkung eines Sportfestes. Liegt es am schnöden Mammon oder am Eurozentrismus der olympischen Bewegung? Mehr

NIKLAS MAAK, Redakteur im Feuilleton dieser Zeitung, hat ein Buch über Le Corbusier und dessen Bemühung geschrieben, sich nach 1945 ein neues Image zu geben. Statt in Anzug und Fliege ließ der Architekt sich vermehrt am Strand fotografieren. Der Ursprung seiner Architektur, erklärte er nun, liege in den Gesetzen der Natur. Mehr

Alles was Wert hat im Leben

Man wolle ihn verhaften, wird ihm zugetragen, er werde vom Vichy-Regime als Kommunist gesucht. Ein ungerechtfertigter Vorwurf. Doch wie sich dagegen wehren? Der Dichter René Char taucht unter. Er flüchtet aus seiner Heimatstadt L'Isle-sur-la-Sorgue in das Dörfchen Céreste. Dort entschließt er sich, in den Widerstand zu gehen. Mehr

Aus dem Küchenstudio

Das Stillleben war immer das Genre, das dem Tod ein ewiges Leben schenkt. Da mögen Fliegen über das Wildbret krabbeln, mag Obst verwesen und mögen Blumen verblühen, im letzten Moment aber ist die Schönheit noch gebannt, und das memento mori blickt nur scheu zwischen den Zutaten hervor. Zutaten? Die Stillleben von heute erzählen vor allem vom Genuss - und von der Küche. Mehr

Lass es laufen den Berg hinunter

Noch niemanden ließ der Blick in den Grand Canyon ungerührt. Doch Begeisterung zeigen die Menschen angesichts der wild zerklüfteten Schlucht erst seit unseren Tagen. Die ersten Weißen, die dem Abgrund gegenüberstanden, spanische Eroberer im sechzehnten Jahrhundert auf der Suche nach den sieben goldenen Städten von Cibola, meinten, in die Hölle zu schauen. Mehr

Mach es wie die Sonnenuhr

Die Website "Eifelwetter.de" kennt Wetter jeder Art - und mit dem "Leyloch" ein fast schon sibirisches Hochtal. Der bunte Regionalband aus der rheinischen Serie "Tippeltouren" zeigt die Eifel dagegen beinahe ausnahmslos im Sonnenschmuck. Seit mehr als dreißig Jahren wandert Michael Bengel als "Peter Squentz" in der Eifel. Mehr

Als Freunde lernten wir uns kennen

Es ist unmöglich, beide zu lieben. Die Rivalinnen verlangen kategorisch eine Entscheidung, so wie es auch ihre Fußballvereine tun: Barcelona oder Madrid, Barça oder Real, entweder - oder. Zumindest die Literaten haben eine eindeutige Wahl zwischen den beiden Städten getroffen, die man ohne ihre jeweilige ... Mehr

Aus dem Küchenstudio

Das Stillleben war immer das Genre, das dem Tod ein ewiges Leben schenkt. Da mögen Fliegen über das Wildbret krabbeln, mag Obst verwesen und mögen Blumen verblühen, im letzten Moment aber ist die Schönheit noch gebannt, und das memento mori blickt nur scheu zwischen den Zutaten hervor. Zutaten? Die Stillleben von heute erzählen vor allem vom Genuss - und von der Küche. Mehr

Ermittlungen in Schloss Bieberstein

Missbrauchsvorwürfe gegen Elite-Internat

Die Staatsanwaltschaft Fulda ermittelt wegen angeblichen Missbrauchs an dem osthessischen Elite-Internat Schloss Bieberstein. Anlass sind Beschuldigungen, die in einem anonymen Brief erhoben wurden. Laut Anklage geht um Vorfälle in den siebziger Jahren. Mehr

Vorfahrt für Russlands Elite

„Mach Platz, Plebejer!“

Die russischen Bürger sehen bei Blaulicht mittlerweile rot: Viele Oligarchen, Politiker und Wirtschaftsbosse nutzen das Privileg auf ihren Autodächern für Rowdytum im Verkehr. Von der Polizei werden sie dabei oft gedeckt. Doch in der Öffentlichkeit regt sich Widerstand. Mehr

Eintracht Frankfurt

Die etwas andere Attacke

Nach dem 0:4 in der Hinserie gegen Bayer 04 polterte Trainer Michael Skibbe wie nie. Seine Schelte entpuppte sich als Weckruf. Diesmal setzt der Übungsleiter der Frankfurter Eintracht gegen Leverkusen auf mehr Angriffslust. Mehr

Film über „Scientology“

Wir finden deinen Ruinpunkt

Unter Geheimhaltung hat die ARD einen Film über Scientology gedreht. „Bis nichts mehr bleibt“ handelt von einem Mann, der seine Familie verliert. Nur sich selbst rettet er, um einen hohen Preis. Mehr

Zukunft der Verlagsbranche

Die Unabhängigen stärken

Der Schriftsteller Ulf Erdmann Ziegler hat die Buchverleger aufgefordert, die Macht der Buchhandelsketten einem eigenen Gegenkonzern zu brechen. Der Verleger Stefan Weidle zweifelt an der Machbarkeit dieser Utopie. Er hat andere Ideen. Mehr

Fahrtbericht BMW X1

Der Kompromiss als feiner Maßanzug

Wenn BMW keine Nische mehr findet, wird eben eine erfunden. Das gilt besonders für den X1, der zum Speditieren wie zum Spurten taugt. Dennoch bleiben trotz des hohen Preises Wünsche offen - etwa bei Federung und Verbrauch. Mehr

2:2 gegen Barcelona

Arsenal kann auch kämpfen

Nach zwei Toren von Ibrahimovic wirkt der FC Barcelona wie der sichere Sieger im Hinspiel von Highbury. Doch die Einwechselung von Nationalspieler Walcott bringt Wengers Arsenal zurück ins Spiel. Puyol fliegt vom Platz, Fabregas gleicht per Elfmeter aus. Mehr

Missbrauchskandale

Was wird aus den Kirchen?

Schockiert erfahren die Deutschen, wie es in kirchlichen Einrichtungen zugegangen ist. Dabei fällt ihnen auf, wie wenig sie über die Kirchen wissen. Die Vertrauenskrise beider Konfessionen hat mit einem Missverhältnis zur Welt zu tun. Eine Einschätzung des Theologen Friedrich Wilhelm Graf. Mehr

„Der Goldene Pick“

Das Forum zum Schreibwettbewerb

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen zur Idee, zum Ablauf, zu den Teilnahmevoraussetzungen unseres Schreibwettbewerbs „Der Goldene Pick“? Im Forum können Sie sie stellen und diskutieren. Mehr

Präsidentenwahl in Sudan

Wichtigster Herausforderer Baschirs tritt nicht an

Der aussichtsreichste Kandidat der Opposition bei der sudanesischen Präsidentenwahl hat seine Kandidatur zurückgenommen. Mit dem Rückzug der südsudanesischen Rebellengruppe SPLM ist die Wiederwahl des mutmaßlichen Kriegsverbrechers Omar al Baschir so gut wie sicher. Mehr

Studieren ohne Abitur

Vom Bolzplatzhelden zum Bachelor

Studieren ohne Abitur ist in Deutschland ein bürokratischer Akt. Jedes Bundesland hat seine eigenen Regeln. Viele Interessierte vermissen im Dschungel der verschiedenen Vorschriften verlässliche Informationen - und suchen statt dessen ihr Glück im Ausland. Mehr

„Gläserne Belegschaften“

Verhängnisvolle Datensammlung

Der Schutz der Arbeitnehmerdaten gehört derzeit zu den Top-Themen in Unternehmen. Die Verwirrung über die Rechtslage ist groß. Inzwischen ist sogar unklar, ob Arbeitgeber Informationen über Bewerber in Internet-Suchmaschinen recherchieren dürfen. Mehr

Sonderprüfung der Finanzaufsicht

Bafin prüft Geldwäsche-Vorwurf gegen UBS

Wegen möglicher Verstöße gegen Geldwäschevorschriften hat die Bankenaufsicht Bafin ein Ermittlungsverfahren gegen die deutsche Tochter des Schweizer Finanzkonzerns UBS eingeleitet. Ein Kunde wirft der Bank Betrug, Untreue und Steuerhinterziehung vor. Mehr

Neue Führung der Regionaldirektion

Frühlingshafter Arbeitsmarkt zum Amtswechsel

An seinem letzten Tag vor dem Ruhestand konnte Wolfgang Forell am Mittwoch noch einmal gute Zahlen vom Arbeitsmarkt melden. Von heute an leitet sein bisheriger Stellvertreter die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax wieder über 6.200 Punkten

Trotz moderat positiver Vorgaben verzeichnet der Dax am Gründonnerstag deutliche Kursgewinne. Der Leitindex kletterte um 0,9 Prozent auf 6.206 Punkte und notierte damit leicht über dem erst am Dienstag erreichten 18-Monats-Hoch von 6203 Punkten. Mehr

Unbekannte Weltmeister

Eins werden mit dem Rad

Körperliche Athletik und ein 50 Kilo schweres Arbeitsgerät: Rhönrad-Turnern wird eine Menge abverlangt. In verschiedenen Disziplinen rollen sie kopfüber durch die Halle. Die Deutsche Julia Pohling ist mehrfache und aktuelle Weltmeisterin. Mehr

Amerika

Budgetdefizit beunruhigt Investoren

Die Nachfrage bei den Auktionen amerikanischer Staatsanleihen wird schwächer. Die Staatsverschuldung wird immer kritischer gesehen. Doch nicht alle Analysten sind pessimistisch. Mehr

Hamburger SV

Fliegt Labbadia? Kommt Löw? Bleibt Hoffmann?

Der HSV wird nach seinem freien Fall zum Spekulationsobjekt. An diesem Donnerstag (21.05 Uhr) könnte das Viertelfinalhinspiel der Europa League gegen Lüttich helfen, die Saison zu retten. Ob das Trainer Labbadia hilft, ist fraglich. Mehr

Smartphones

Blackberry-Hersteller verfehlt Prognosen

Gut ist nicht gut genug: Der Blackberry-Hersteller RIM hat im vierten Geschäftsquartal im geringerem Maße vom Smartphone-Boom profitiert als erwartet. Die Börsianer zeigten sich enttäuscht: Die Aktie brach nachbörslich um rund 7 Prozent ein. Mehr

Baupfusch

U-Bahn-Desaster wirft Schatten auf Köln

Das Ansehen des Standorts wird durch die zweifelhaften Vorgänge rund um das größte Tiefbauprojekt im Lande in Mitleidenschaft gezogen. Allerdings machen Immobilieninvestoren deshalb noch keinen Bogen um die Stadt. Mehr

Datenschutz für Arbeitnehmer

Heimliche Überwachung nur bei Verdacht

Nach mehreren Skandalen in großen Unternehmen will die Bundesregierung den Datenschutz für Arbeitnehmer stärken. Beschäftigte sollen künftig nur dann heimlich mit einer Videokamera überwacht werden dürfen, wenn der Arbeitgeber einen konkret belegten Verdacht einer Straftat hat. Mehr

Arbeitsmarkt

Merkel will Kurzarbeit verlängern

Die deutschen Unternehmen können davon ausgehen, dass sie auch im nächsten Jahr noch bei der Kurzarbeit entlastet werden. „Wir können froh sein, dass wir die Kurzarbeit haben“, sagte die Bundeskanzlerin in einem Interview. „Die werden wir auch für das nächste Jahr noch verlängern.“ Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Preistreibereien im Energie- und Rohstoffmarkt

Die Börsianer und Anleger wetten weiterhin auf den kurzfristigen Erfolg extrem expansiver Geldpolitiken und großer keynesianischer Ausgabenprogramme auf Pump. Sie führen zwar kurzfristig zu Wachstumsimpulsen. Ob die nachhaltig sind, ist allerdings fraglich. Die negativen Aspekte zeigen sich in Form von Preistreibereien an den Energie- und Rohstoffmärkten. Mehr

Medienschau

Tankan: Japans Unternehmen weniger pessimistisch

RIM verfehlt Prognosen, Nokia erhält Milliarden-Auftrag aus China, Dai-ichi legt soliden Milliarden-IPO in Tokio hin, Lihir weist Milliarden-Übernahmegebot zurück, DIC Asset AG platziert Kapitalerhöhung, Ford will Schulden rasch begleichen, MAN will Sparkurs fortsetzen, Credit Suisse zahlt Managern Milliarden, AmEx schnappt Visa Partner weg, Deutschland: Einzelhandelsumsätze im Februar real gefallen, Chinas Einkaufsmanagerindizes legen im März weiter zu Mehr

Frankfurt

Lärmschutzwand statt Tempolimit

Das nächtliche Tempolimit ist in Frankfurt vorerst vom Tisch. Wie am Mittwoch bekannt wurde, haben sich CDU und Grüne in einer Koalitionssitzung darauf verständigt, lärmgeplagte Anwohner am Alleenring durch den Bau von Lärmschutzwänden zu entlasten. Mehr

Serbien und Srebrenica

Mladics Geschenk

Srebrenica war der letzte, schrecklichste Sieg des Ratko Mladic. Achttausend Muslime ließ der General ermorden. Die Serben werden diese Tat nicht verwinden, solange sie sich ihrer Vergangenheit nicht stellen - ohne Wenn und Aber. Mehr

F.A.Z.-Konjunkturbericht

China und Amerika wachsen, Europa lahmt

Deutschland könnte mehr vom Aufschwung in Asien profitieren; die schwachen Länder der Euro-Peripherie stecken tief im Sumpf. „Die EU erholt sich, aber es gibt noch Gegenwind“, warnen die Ökonomen der Kommission. Ein Risikofaktor bleibt die Geldpolitik: Konjunkturbericht der F.A.Z. Mehr

Russland

Kaukasischer Themenwechsel in Russland

Nach den Anschlägen von Moskau, für die Doku Umarow, selbsternannter „Emir des Kaukasus“, die Verantwortung übernimmt, rückt das Armenhaus Dagestan am Kaspischen Meer in den Fokus der russischen Innenpolitik. Mehr

Wiederaufbau auf Haiti

Kriminelle Vernachlässigung

Auf Haiti müssen nach dem Beben nicht nur Gebäude und Infrastruktur wieder aufgebaut werden. Das ganze Land braucht einen Neuanfang. Mehr

Bankenabgabe

Verkappte Strafsteuer

Die Regierung will die Banken an den Kosten künftiger Rettungsaktionen beteiligen. Gegen das Motiv, den Steuerzahler im Fall des Falles zu schonen, ist nichts einzuwenden. Doch wenn sich der Staat wirklich schützen will, muss er die Drohung wieder glaubhaft machen, dass er auch große Banken untergehen lässt. Mehr

Immobilienaktien

Gute Nachrichten für deutsche Unternehmen

Der deutschen Immobilienbranche geht es wieder besser. DIC machte erst gar keine Verluste, IVG will wieder schwarze Zahlen schrieben. Und über allem winkt die hohe Dividende der Gagfah. Mehr

Hirnforschung

Die chemischen Spuren des inneren Zwangs

Untersuchungen belegen, dass Suchtphänomene mit einem veränderten Dopaminhaushalt im Gehirn zusammenhängen. Im Visier der Hirnforscher ist dabei vor allem das sogenannte Belohnungssystem. Mehr

Vintage Galéria

Wer ist Gyula Halász aus Brassó?

Die berühmte ungarische Fotografie hat noch viel mehr zu bieten, als man ohnehin schon von ihr weiß: ein Porträt der Vintage Galéria in Budapest. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2010

April 2010

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09