Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 1.3.2009

Artikel-Chronik

Wahlen in Österreich

Haiders BZÖ klarer Sieger in Kärnten

Viereinhalb Monate nach dem Tod des Rechtspopulisten Jörg Haider hat das von ihm gegründete rechte Bündnis Zukunft Österreich (BZÖ) einen triumphalen Sieg bei der Landtagswahl in Kärnten errungen. Die Sozialdemokraten stürzten ab. Mehr

Kommentar

Das sind zwei Parteien

Das Wort „Hoffnungsträger“ ist ein seltsamer Begriff für Thorsten Schäfer-Gümbel, der bei der Wahl mit 23,7 Prozent das schlechteste SPD-Ergebnis aller Zeiten in Hessen holte. Aber es ist ihm strafmindernd anzurechnen, dass er ein Erbe antrat, das schon verspielt war. Mehr

Neuer SPD-Vorsitzender

Das Trikot mit der Nummer eins hat Übergröße

298 der 332 Delegierten haben Thorsten Schäfer-Gümbel zum neuen Vorsitzenden der SPD gewählt. Nach den 23,7 Prozent bei der jüngsten Landtagswahl soll er die Sozialdemokraten nun aus dem tiefen Tal der Tränen führen. Mehr

Frankfurt Lions

Ab in den Hoffnungslauf

Das Ende aller Träume könnte früher kommen als in den vergangenen Wochen und Monaten erwartet. Durch das 1:2 gegen Nürnberg rutschen die Lions auf Rang neun ab - und müssen sich gegen Hamburg in den Pre-Play-offs bewähren. Mehr

Traumberuf: Musiker

Mühsamer Weg aufs Konzertpodium

Ob Oboe oder Violine, Schlagzeug oder Gesang: Einen langen Atem brauchen alle, die eines Tages ihren Lebensunterhalt auf Konzertsaal- oder Opernbühnen verdienen wollen. Schon die Zulassung zum Studium muss hart erarbeitet werden. Mehr

Vertriebene

Lammert kritisiert „Dämonisierung Erika Steinbachs“

Bundestagspräsident Lammert hat die Vertriebenen-Vorsitzende Steinbach in Schutz genommen: Deren „Dämonisierung“, an der sich „leider auch viele prominente polnische wie deutsche Politiker beteiligt haben, ist grob unfair“, sagte Lammert der F.A.Z. Mehr

Gefangen mit Ingrid Betancourt

Geteiltes Leid ist doppeltes Leid

Zur todgeweihten Schmerzensfrau und Ikone aller Entführten wurde Ingrid Betancourt nach ihrer Befreiung aus den Händen der kolumbianischen Guerilla-Organisation Farc stilisiert. Mitgefangene zeichnen jedoch das Bild einer herrischen und arroganten Frau. Mehr

0:2 in Oberhausen

FSV in Aschermittwochsstimmung

Elfmeter und Platzverweis beim 0:2 in Oberhausen: Nach ihrem Zwischenhoch mit sechs Spielen ohne Niederlage finden sich die Frankfurter wieder zurück im Abstiegskampf in der Zweiten Fußball-Bundesliga. Mehr

Nachgefragt

„Wellen, Kurven und Sprünge machen irrsinnig viel Spaß“

Katrin Gutensohn war eine Abfahrerin der Weltklasse. Nun, mit 42 Jahren, startet sie, wie andere Rennläufer, bei der Freestyle-WM im Skicross. Zuvor spricht im Interview über irrsinnigen Spaß, alpinen Vorruhestand und zurückhaltende Mädchen. Mehr

EU-Krisengipfel

Politik der kleinen Grüppchen

Schon vor dem EU-Gipfel in Brüssel hatte sich ein Ost-West-Konflikt in Europa abgezeichnet. Denn der polnische Ministerpräsident Donald Tusk lud vorab neun osteuropäische Mitgliedstaaten zu einem separaten Treffen. Mehr

Regionalpark-Haus

Neue Heimat in Weilbacher Kiesgruben

Die Regionalpark-Dachgesellschaft will sich in den Weilbacher Kiesgruben niederlassen. Eine naturkundliche Dauerausstellung, ein Lokal und Wildpferde sollen noch mehr Besucher in die einstige Kraterlandschaft locken. Mehr

0:2 gegen Stuttgart

Karlsruhe zieht im brisanten Derby den Kürzeren

Die Emotionen kochten schon vor dem Spiel hoch: Weil der Bus der Stuttgarter blockiert wurde, begann das Spiel mit Verspätung. Auf dem Spielfeld war der VfB dann eiskalt und siegte in der hitzigen Schlussphase mit 2:0. Elson und Khedira trafen im Derby. Mehr

0:0 in Bremen

Bayern rutscht in Überzahl auf Platz fünf ab

War das 5:0 in Lissabon nur ein Strohfeuer? Trotz langer Überzahl gelang dem FC Bayern beim Gastspiel in Bremen nur ein torloses Remis. Werders Abwehrspieler Naldo hatte sehr früh Rot gesehen - doch die Münchner blieben im Angriff harmlos. Mehr

1:3 gegen Wolfsburg

Grafite verhindert den Hamburger Gipfelsturm

Sie wollten an die Tabellenspitze stürmen und landeten auf dem Boden der Tatsachen: Gegen Wolfsburg verlor der Hamburger SV sein Heimspiel mit 1:3. Herausragender Spieler war der zuletzt verletzte VfL-Stürmer Grafite. Mehr

EU-Krisengipfel

Nicht spalten!

Angesichts der Finanzkrise wird es höchste Zeit, sich auf das Gemeinsame zu besinnen, auf Verantwortung. Es wäre fatal, wenn nationale Rettungsversuche zu Lasten der Partner gingen. Denn die Kosten, die Spaltung, Zusammenbruch und politische Krise verursachten, müssten sowieso alle tragen. Mehr

Krisengipfel

EU lehnt Hilfspaket für Osteuropa ab

Ungarn ist auf dem Sondergipfel der EU zur Finanz- und Wirtschaftskrise mit dem Vorschlag gescheitert, ein milliardenschweres Rettungspaket für die osteuropäischen Mitgliedstaaten aufzulegen. Die Forderung wurde fast einhellig als „falsche Medizin“ verworfen. Mehr

Basketball

Alba lässt Bonn im Pokalfinale keinen Spielraum

Die Berliner Klasse im nationalen Basketball bleibt unangetastet. Beim Pokalturnier der besten vier Mannschaften in Hamburg setzte sich Alba im Finale klar mit 69:44 gegen Bonn durch. Doch nun wird der Turniermodus in Frage gestellt. Mehr

Gesundheit

Regierung: Keine Reform der Zahnarzthonorare

Nach dem anhaltenden Streit über die Ärztehonorare droht nun auch ein Streit über die Honorare der Zahnärzte. Auf die neue Gebührenordnung, die den Zahnärzten zehn Prozent höhere Honorare eingebracht hätte, will die Regierung verzichten. Die Reform ist für alle Patienten von Belang. Mehr

Freiburg

Hauptsache, langsam

Wer in Freiburg lebt, sitzt in der Falle der Behaglichkeit. Der Gemeinderat beschloss deshalb kürzlich, auf der B 31 von 22 bis 6 Uhr die Höchstgeschwindigkeit auf 30 Kilometer in der Stunde zu begrenzen. Mehr

Hanau

SPD einstimmig für Kaminsky

Amtsinhaber Claus Kaminsky soll bei der Oberbürgermeisterwahl im Mai abermals für die Hanauer SPD antreten. Beim Wahlparteitag erhob sich nur eine nachdenkliche Stimme. Mehr

Herzblatt-Geschichten

Die Liebe so groß

Boris Becker hat ein großes Ego - ob die gerade bei „Wetten, dass...?“ angekündigte Ehe mit der selbstverliebten Lilly dann was werden kann? Der 300 Millionen Euro schwere Mick Jagger hingegen ist im Knausern ganz groß. Mehr

Französische Filmpreise

Ave César

Die Verleihung der Césars am Wochenende bescherte dem französischen Fernsehen Spitzenquoten, was deutlich machte: Das Land verfügt über eine vitale Kulturszene, derer es sich in Krisenzeiten offenbar besonders gern erinnert. Nur in Sachen Humor gibt es noch Nachholbedarf. Mehr

Frankfurter Opernball

Ein Frühlingstraum in Pink

Beim Deutschen Opernball 2009 in Frankfurt blühen die wunderlichsten Blumen. Der Winter wird hinweggefeiert. Prominente aus Wirtschaft, Politik und Kultur geben sich die Ehre bei einem Tanz in den März, der sich schon wie der Mai anfühlt. Und Robin Gibb singt mit einem geblümten Binder vor der Brust. Mehr

Deutsche Skispringer

Nach dem großen Kino im falschen Film

Nur ein Tag liegt zwischen Schmitts Silber und dem kollektiven Absturz im Mannschaftsspringen. Bundestrainer Schuster meint dennoch, 99 Prozent der WM seien positiv verlaufen. Dieses Gefühl sollen die deutschen Skispringer mit in Richtung Olympia 2010 nehmen. Mehr

Afghanistan

Karzai will Wahlen schon im April

Die Präsidentenwahl in Afghanistan soll nicht erst im August stattfinden, wie es die Wahlkommission vorgeschlagen hat, sondern schon im April. Mit seinem Erlass reagiert Amtsinhaber Karzai offenbar auf Bemühungen der Opposition, ihn noch vor der Wahl aus dem Amt zu drängen. Mehr

Nordische Ski-WM: 50 Kilometer Männer

Nur Tobias Angerer tanzt aus der Silberspur

Tobias Angerer ist am Schlusstag der nordischen Ski-Weltmeisterschaften Dritter über 50 Kilometer geworden. Seinen dritten Titel gewann der Norweger Northug, Zweiter wurde der Russe Wylegschanin. Damit gewann Angerer als einziger Deutscher in Liberec eine andere als eine Silbermedaille. Mehr

Wiederaufbau

Geld für Gaza gibt es reichlich

Nicht zuletzt Amerika setzt Israel unter Druck, eine bessere Versorgung in Gaza zuzulassen. In Ägypten haben sich anlässlich der Wiederaufbau-Konferenz viele großzügige Geber versammelt. Aber wem sollen sie das Geld überweisen: Hamas oder Fatah? Mehr

Finanzschonkost

Sparhannes wird Küchenmeister

Die Wirtschaftskrise schlägt auf den Magen: Der Wall Street ist der Appetit vergangen, Frankreich beweint das Ende seiner Esskultur, und in Deutschland locken Dumping-Preise. Mehr

Neues Computerspiel

Einmal selber Penner sein

Das Online-Spiel Pennergame ist derzeit bei Jugendlichen der Renner. Wer will, kann als Obdachloser sein Glück versuchen und so lange betteln oder Flaschen sammeln, bis er Schlossbesitzer ist. Doch allein schon der Name lässt Politiker empört aufschreien. Mehr

Internationaler Finanzmarkt

Aktienkurse stürzen auf vieljährige Tiefs

Die Banken benötigen immer mehr Geld vom Staat. Die Wirtschaft rund um den Globus kühlt sich dramatisch ab. Der Dow Jones fällt auf das niedrigste Niveau seit 1997. Mehr

Zweite Fußball-Bundesliga

Fürth stürmt den Betzenberg - 1860 feiert Kantersieg

In der zweiten Bundesliga kristallisieren sich die Aufstiegsfavoriten heraus: Fürth gewann in Lautern und setzte sich mit Freiburg und Mainz 05 oben ab. 1860 feierte nach der Trainerentlassung einen Kantersieg. Die anderen drei Spiele endeten jeweils mit 2:0. Mehr

Tarifeinigung

Mit Augenmaß

Die Lohnerhöhung im öffentlichen Dienst zeugt vom Augenmaß der Verhandlungspartner. So wie in diesen Wochen die staatlichen Milliardenhilfen rollen, durften auch die 700.000 Angestellten etwas mehr für sich erwarten. Mehr

Bayern München

Der angepasste Visionär Klinsmann

Jürgen Klinsmann wird vor dem Spiel am Sonntag in Bremen von den Mühlen des Alltags aufgerieben. Er sucht noch immer ein unverwechselbares Profil. Wenn er bei aller Anpassung an die Situation seine Visonen nicht aus den Augen verliert, kann er aber noch zum großen Trainer reifen. Mehr

Fitnessstudios

Machen wir ein bisschen Sport

Die Landschaft der Fitnessstudios lässt sich kaum mehr überblicken. Unser Autor Alex Westhoff hat Jackett gegen T-Shirt getauscht und das Angebot in Frankfurt getestet: am oberen und unteren Ende der Preisskala. Mehr

Fernsehköchin Wiener

Markenzeichen: anders als andere

Sie sieht gut aus, sie kann etwas, sie kultiviert das Bild der Unangepassten, sie stellt ihr Licht nicht unter den Scheffel: Sarah Wiener hat alles, um in der Männerwelt der Köche zu bestehen. Mehr

Fernsehvorschau: „Tatort“

Nicht tot, aber in Stuttgart

Abgeklärte Posen und tragische Gesten sind die Spezialität der immer noch neuen „Tatort“-Kommissare aus Stuttgart. Bloß reicht das nicht für einen guten Kriminalfilm, und aus dem schwäbischen Schauplatz ließe sich wohl auch mehr machen. Mehr

Digitale Bücher

Viel Stoff für E-Books

In drei bis fünf Jahren sollen auf der vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels eingerichteten Internetseite „libreka!“ alle lieferbaren deutschsprachigen Bücher als Dateien für Computer und die gängigen E-Books-Lesegeräte zu beziehen sein. Gestartet wird am 12. März auf der Leipziger Buchmesse. Mehr

Den Haag

Hariri-Tribunal eröffnet

Vier Jahre nach der Ermordung des früheren libanesischen Ministerpräsidenten Hariri hat sich ein internationaler Gerichtshof zur Aufklärung des Verbrechens konstituiert. Wegen der komplizierten Ermittlungen können jedoch noch Monate oder gar Jahre vergehen, bis tatsächlich ein Prozess beginnt. Mehr

Bundesliga-Kommentar

Unerwünschter Treibstoff

Sportlich kann 1899 Hoffenheim nicht an die Erfolge der Bundesliga-Hinrunde anknüpfen. Das liegt nicht nur, aber auch an der Doping-Affäre. So schnell wird keine Ruhe einkehren. Aber warum reagieren DFB und DFL bisher so defensiv? Mehr

Juli Zehs neuer Roman

Geruchlos im Hygieneparadies

Die Diktatur der Vorsorge als Enteignung der Gegenwart: Mit ihrer negativen Utopie „Corpus Delicti“ rührt Juli Zeh an den Nerv unserer zutiefst verängstigten Gesellschaft. Mehr

Vereinigte Staaten

Sebelius soll Gesundheitsministerin werden

Die Gouverneurin von Kansas, Kathleen Sebelius, soll neue amerikanische Gesundheitsministerin werden. Präsident Obama werde die 60 Jahre alte Demokratin am Montag offiziell nominieren, verlautete aus dem Weißen Haus. Mehr

Eine Sammlung ohne gleichen

Die Einzigartige

Selten genug ist ein Superlativ angemessen, wie er gerade im Geschäft mit der Kunst so gern eingesetzt wird. Doch es gibt rare Ausnahmen: Eine von ihnen ist die Sammlung von Yves Saint Laurent und Pierre Bergé. Mehr

Richard Serra

Im Antlitz der Geschichte

Richard Serra ist der berühmteste Bildhauer der Gegenwart. Er gestaltet seine monumentalen Formen aus rostendem Stahl. In den Pariser Tuilerien wurde nun ein altes Werk spektakulär neu aufgestellt. Mehr

Länder erzielen Tarifeinigung

Fünf Prozent mehr Geld im öffentlichen Dienst

Der neue Tarifvertrag im öffentlichen Dienst für die rund 700.000 Angestellten der Länder steht. Die Einkommen sollen in zwei Stufen steigen - um rund fünf Prozent verteilt auf zwei Jahre. Weitere Streiks wurden damit verhindert. Mehr

Fernsehkritik: „Wetten, dass...?“

Wechsel von Reifen und Frauen

Teenager, die in Fußballschuhe beißen, Stars, die an Hundekuchen knabbern und ein ehemaliger Tenniscrack, der seine bevorstehende Heirat mit einer neuen alten Liebe verkündet: Über die 180. Ausgabe von „Wetten, dass...?“ Mehr

„Die Schaefflerin“

All mein Sehnen

Sie war „die Gattin“, sie war „die Witwe“, die das Werk ihres Mannes fortführte. Jetzt muss Maria-Elisabeth Schaeffler den Pelz gegen den roten Schal der Bettlerin tauschen. Der drohende Untergang ihres Unternehmens wird zum Sinnbild der Krise: eine Geschichte von Größenwahn und vom langen Verleugnen der Realitäten. Mehr

Interview: Bitkom-Präsident Scheer

„Kalifornien brodelt“

Bitkom-Präsident August-Wilhelm Scheer begründet im Interview, warum Kalifornien als Cebit-Partnerland ausgewählt wurde und wie man mit der Messe Hoffnung verbreiten will. „Unsere Branche ist längst nicht so gebeutelt wie Autoindustrie oder Banken.“ Mehr

Werder Bremen

Garantie für Vertrauensmann Schaaf

Auf Werder Bremen kann sich Thomas Schaaf bislang verlassen. Sein Frust ist auch kein Zeichen von Resignation. Stattdessen hofft der Langzeittrainer auf die Wende nach dem Uefa-Pokalspiel in Mailand. Das Spiel gegen die Münchner Bayern am Sonntag ist die erste Bewährungschance. Mehr

Neues Blog auf FAZ.NET

Wer denkt uns aus der Krise?

Die Krise tobt und stürzt die Gesellschaft in Orientierungslosigkeit. Wie geht es weiter? An wen soll man sich halten? Funktionieren die alten Denkmodelle noch? In seinem Blog „Chaos as usual“ wird Thomas Strobl diesen Fragen von Montag an aus gesellschaftstheoretischer Sicht auf den Grund gehen. Mehr

Im Gespräch: Martin Blessing

„Das steckt keiner so leicht weg“

Commerzbank-Chef Blessing schließt weitere Kapitalhilfen durch die Bundesregierung nicht aus. Im Interview spricht er über Kraftakte in der Krise, die schwierige Integration der Dresdner Bank und warum der Staat noch lange sein Aktionär bleiben wird. Mehr

Wirtschaftspolitik

Die neuen Liberalen

Die FDP ist im Umfragehoch: 18 Prozent trauen ihr die Demoskopen zu. Warum fühlen sich in der Krise so viele zu der Partei hingezogen? Sie profitiert von der Sozialdemokratisierung der CDU, heißt es. die Beharrlichkeit, mit der die FDP Steuersenkungen fordert, hat für die Wähler eine Werbekraft. Mehr

Patientenverfügung

Ins Ungewisse

Millionen Deutsche haben eine Patientenverfügung ausgefüllt. Die Politik ringt derzeit um mehr Rechtssicherheit: Den einst verfügten Sterbewunsch von Dementen erfüllen? Oder lieber respektvoll mit ihnen umgehen? Auch der kranke Mensch kennt Augenblicke des Glücks, die sein Geist sich vorher nicht ausmalen konnte. Mehr

Pro: Anni Friesinger

„Ich bringe keine Opfer“

Anni Friesinger will nicht von Dopern betrogen werden. Das Meldesystem gehört deshalb zu ihrem Alltag. Für die Kritiker hat sie kein Verständnis. Mehr

Neues zum Fall Strittmatter

Die Partisanenkämpfe eines poetischen Menschen

Die Debatte über Erwin Strittmatters Werdegang während der Kriegszeit nimmt einen sonderbaren Verlauf. So sind sich die beiden Hauptkontrahenten im Grunde über die zu verhandelnden Fakten einig. Auf unterschiedlichen Podien schilderten beide jetzt ihre neuesten Erkenntnisse. Mehr

Honda Insight

Digitale Pflänzchen wachsen oder welken

Erziehung zu ruhiger, gelassener Fahrweise: Die Symbole im Cockpit zeigen im Honda Insight mit Hybridtechnik, ob man sparsam fährt oder nicht. Leider führt das fast zwangsläufig zu einer Fahrweise wie auf einer Öko-Rallye. Mehr

Im Gespräch: Herthas Verteidiger Josip Simunic

„Früher - das war nicht mein wirkliches Ich“

Die Bundesliga rätselt über den Aufschwung bei Tabellenführer Hertha BSC. Einer der Erfolgsgaranten ist Josip Simunic. Sein Wandel vom Rüpel zum Vorbild steht für die neue Hertha. Im Interview spricht der Verteidiger über psychologische Hilfe und die Möglichkeiten der Berliner im Titelrennen. Mehr

Promis

Boris Becker will wieder heiraten

Boris Becker, früher einmal Tennis-Spieler, heiratet am 12. Juni in St. Moritz seine Freundin Lilly Kerssenberg. Ganz öffentliche Person gab er das im Fernsehen bekannt - bei seinem Kumpel Thomas Gottschalk in der Sendung „Wetten, dass...?“. Mehr

Kunst

Die Monumentalisierung des Tumultuarischen

Wie hebt der moderne Künstler selbst Triviales mit Leichtigkeit auf die Ebene höherer Bedeutsamkeit? Indem er ein Triptychon daraus macht. Das Kunstmuseum Stuttgart zeigt, wie Moderne und Gegenwartskunst das dreiflügelige Format wiederentdeckten. Mehr

Jahresbilanzen 2008

Niemand bleibt verschont

Die ganz fetten Zeiten sind vorbei. Die Bilanzen von Sotheby's und Christie's für das Jahr 2008 markieren den Weg zurück zur Realität. Mehr

Aktienmärkte

Was weiß der Dax von der Krise?

Erst hat der Dax die Krise nicht erkannt. Dann ist er nicht tief genug gefallen. Bei Lichte besehen, sind diese Vorwürfe jedoch unberechtigt. Der Dax als Frühindikator funktioniert ziemlich gut. Mehr

Sinnsuche im Saarland

Wo Informatiker in Klausur gehen

Ein kleines Dorf in der deutschen Provinz hat in der Informatik-Welt einen magischen Klang. In die Abgeschiedenheit von Schloss Dagstuhl werden nur die klügsten Köpfe eingeladen. Mehr

Barbara E.

Tragödie mit Pfandbons

Eine Kassiererin aus Berlin hat gegen ihre Kündigung gekämpft und gegen den Vorwurf, sich um 1,30 Euro bereichert zu haben. Sie hat verloren. Aber sie gibt nicht auf. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2009

März 2009

Mo Di Mi Do Fr Sa So
23 24 25 26 27 28 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 01 02 03 04 05