Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 1.7.2009

Artikel-Chronik

Geschäftsgang

Bleistiftrock fürs Büro

Abseits der Zeil mit ihren großen Modekaufhäusern gibt es in Frankfurt inzwischen eine Reihe kleinerer Läden, in denen junge Modemacher ihre Ideen "made in Germany" verkaufen, meistens in kleiner Auflage und pfiffiger Aufmachung. Coco Lores ist ein neues Mode-Label im Nordend. Mehr

Humboldt-Forum

Das Berliner Schloss in Nöten

Laut Berichten zweier Magazine hätte Franco Stella, Architekt des „Humboldt-Forums“, gar nicht am Wettbewerb teilnehmen dürfen. Muss die Ausschreibung jetzt wiederholt werden? Ums Innere des Schlosses wird jedenfalls weiter gestritten. Es herrscht ein merkwürdiges Klima der Angst. Mehr

Wimbledon

Souverän Federer, Hoffnungsträger Murray

Neben Tommy Haas stehen ein Schweizer, ein Engländer und ein Amerikaner im Halbfinale von Wimbledon. Roger Federer präsentiert sich vor dem Duell mit Haas als der große Souverän. Den zweiten Finalisten ermitteln Lokalmatador Andy Murray und Andy Roddick. Mehr

Oscar-Preisträger

Schauspieler Karl Malden gestorben

Der amerikanische Schauspieler und Oscarpreisträger Karl Malden ist mit 97 Jahren gestorben. Dem deutschen Publikum wurde er vor allem in seiner Rolle als Polizist in der Fernsehserie „Die Straßen von San Francisco“ bekannt. Mehr

Staatsstreich

Vexierspiel in Honduras

Nicht die Abschaffung, sondern die Wiederherstellung der verfassungsmäßigen Ordnung war das Ziel der vermeintlichen Putschisten. Dass es dazu das Militär brauchte, muss niemandem gefallen. Doch die Demokratie in Lateinamerika ist stärker durch Typen wie Zelaya gefährdet als durch Generäle. Mehr

Elton John in Wiesbaden

Pretiosen aus der Glanzzeit

Der Sturm, der sich im Bowling Green zusammenbraut, als Elton John die Hightechbühne entert, ist nur ein virtueller auf zwei gigantischen Bildschirmen. Der Verkehr steht dennoch still, wenn Elton John auftritt: In Wiesbaden eröffnete er seine Konzertreihe in Deutschland. Mehr

Haas im Halbfinale

„Einer der schönsten Momente meiner Karriere“

Tommy Haas hat erstmals in seiner Karriere das Halbfinale in Wimbledon erreicht. Nach seinem Viersatz-Sieg gegen Novak Djokovic fordert er nun am Freitag beim bedeutendsten Tennisturnier der Welt den besten Spieler aller Zeiten heraus. Mehr

Video-Filmkritik

Drehbuchrezepte für Millionen: „Ice Age 3“

„Ice Age“, die erfolgreichste Animationsreihe der Welt, setzt in ihrer dritten Folge auf das bewährte Rezept und technische 3D-Spielereien. Die Geschichte gerät dabei etwas flau. Mehr

Loriot

Natürlich war es toll

Gibt es noch etwas, was über Loriot zu sagen wäre? Eigentlich nicht, doch die ARD und ihre Reihe „Deutschland, deine Künstler“ hält das nicht davon ab, dem Übervater deutschen Humors ein weiteres Denkmal zu setzen. Mehr

Afghanistan

„Deutschland und Europa müssen mehr tun“

Amerika gibt sich mit dem bisherigen Engagement der europäischen Partner in Afghanistan nicht zufrieden und fordert mehr deutsche Soldaten. Damit es zu keiner „Amerikanisierung“ der Afghanistan-Mission komme, müssen Deutschland und Europa mehr tun, sagte der neue amerikanische Nato-Botschafter Daalder. Mehr

Bundeswehreinsatz

Jung: Abzug aus Afghanistan in fünf bis zehn Jahren

Verteidigungsminister Jung (CDU) geht davon aus, dass die deutschen Soldaten in „fünf bis zehn Jahren“ Afghanistan wieder verlassen haben könnten. Das Verteidigungsministerium spricht lediglich von einem Zielkorridor. Mehr

Frankfurter „Tendence“

Krise beschleunigt den Niedergang der Herbstmesse

Auch in guten Jahren hat die Frankfurter Herbstmesse stetig an Zuspruch verloren. Jetzt, in der Krise, beschleunigt sich der Niedergang der traditionsreichen Veranstaltung. Auch die Verlegung von Ende August auf Anfang Juli hat nicht geholfen. Mehr

Postzugräuber Biggs

Keine Gnade für greisen Gauner

Ronnie Biggs, der legendäre britische Posträuber, muss im Gefängnis bleiben. Die Regierung lehnte eine vorzeitige Haftentlassung des 79 Jahre alten Mannes ab. Biggs habe keine Reue gezeigt, sagte Innenminister Straw. Eine „perverse“ Entscheidung, meint der Anwalt des Räubers. Mehr

Frankreich

Bon appétit!

In Frankreich wurde die Mehrwertsteuer für Restaurants gesenkt. Man hofft auf mehr Esser in der Krise. Mehr

Iran

Mussawi ruft zu weiteren Protesten auf

Nach der offiziellen Bestätigung des Wahlergebnisses in Iran durch den Wächterrat hat Oppositionsführer Mussawi nun dazu aufgerufen, die Proteste fortzusetzen. Irans Generalstabschef wirft derweil auch Deutschland vor, seinem Land feindselig gegenüberzustehen. Mehr

Entscheidenden Tipp gegegeben

Frau verliert nach Enttarnung von Entführer Wolf ihre Stelle

Wegen der Enttarnung des Schwerverbrechers Thomas Wolf soll eine Kosmetikerin in Hamburg ihre Existenzgrundlage verloren haben. Die Vermieterin, mit der sie sich ein kleines Ladengeschäft teile, habe ihr nach der Ergreifung Wolfs fristlos gekündigt. Mehr

UBS in Amerika

Große Drohkulisse

Der UBS wird vorgeworfen, Zehntausenden Amerikanern aktiv beim Bruch amerikanischen Rechts geholfen zu haben. An einem Vergleich ist das Justizministerim nicht interessiert. Möglichst viele UBS-Kunden sollen sich selbst anzeigen. Mehr

Bauern und Politik

Festtag

Für Bauernpräsident Sonnleitner war es ein Festtag. Gerade trotz aller Streitereien mit Rekordergebnis wiedergewählt, konnte er zuhören, wie sich Politiker mit Hilfsversprechen überboten. Die Politik hat hohe Erwartungen geweckt. Manche Illusion wird im Herbst zerplatzen. Mehr

Kinder als Tyrannen

Eine liebevolle Erziehung kostet mehr Zeit

Das Lob der Disziplin soll uns vor kindlichen Tyrannen bewahren. Doch damit wird das eigentliche Problem heutiger Erziehung verkannt: Zuwendung. Der Kinderarzt und Autor Remo H. Largo widerspricht Bernhard Bueb und Michael Winterhoff. Mehr

Elisabethenschule, Hofheim

Fast 400 Hochzeiten an jedem Tag

Täglich vereinen sich im Rüsselsheimer Opelwerk bei der Endmontage mindestens 360 Karosserien und Motoren zu neuen Insignia-Fahrzeugen. Eine Werkstour, beschrieben von der Klasse 8a der Elisabethenschule, Hofheim. Mehr

„Einigung nicht in Sicht“

Schulbesuch illegaler Zuwanderer: Henzler verärgert CDU

Kultusministerin Dorothea Henzler hat zum zweiten Mal mit einem Vorstoß zur Integration Ärger beim Koalitionspartner CDU ausgelöst. Diesmal geht es um einen Vorstoß, Kindern ohne Aufenthaltsrecht den Schulbesuch zu ermöglichen. Mehr

SPD

Grummeln über Müntefering

Das schlechte Abschneiden der SPD bei der Europa-Wahl ist an Franz Müntefering nicht spurlos vorübergegangen. Mit Bemerkungen über dessen Nachfolge hat Andrea Nahles eine Debatte losgetreten, die die SPD weitere Prozente kosten könnte. Mehr

Wahlmanipulation in Bulgarien

Gutes Geld für gute Stimmen

In Bulgarien werben die Parteien nicht nur um Wähler, manche kaufen sie auch. Die größte Schwierigkeit im Kampf gegen den Stimmenkauf besteht darin, nachzuweisen, was alle wissen. Die Einführung der Wahlpflicht soll Abhilfe schaffen. Mehr

Urteil zum Lissabon-Vertrag

„Keine Ohrfeige aus Karlsruhe“

Der Deutsche Bundestag wehrt sich gegen Vorwürfe, er habe die Ratifizierung des EU-Vertrags von Lissabon verzögert. Nun kommt auf das Parlament in einer „unechten Sommerpause“ viel Arbeit zu, um die Mitsprache bei europapolitischen Entscheidungen in einem komplett neuen Begleitgesetz zu verankern. Mehr

Goethe-Gymnasium, Frankfurt

Von Palmen und Geldnot

Die Schüler Canan Ocak, Leo Zabudkin, Tracy Zuti aus der Klasse 6d des Goethe-Gymnasiums haben einen Ausflug in den Palmengarten gemacht. Dort gibt es etwa 30.000 Pflanzenarten zu bewundern. Mehr

Glosse Feuilleton

Seine Preise

Dieser Literaturpolterer hätte sogar Thomas Bernhard gefallen: Die Flamen haben gerade den Holländer Jeroen Brouwers dafür ausgezeichnet, dass er seine eigenen Landsleute, den zuständigen Minister voran, der Ignoranz und des Chauvinismus bezichtigt. Mehr

Bankgeheimnis

UBS verhakt sich mit Amerika im Steuerstreit

Das amerikanische Justizministerium will an seiner Klage gegen die UBS festhalten. Die Bank wehrt sich gegen die Herausgabe von Kontendaten. Die Amerikaner verdächtigen UBS-Kunden, fast 15 Milliarden Dollar verborgen und dafür keine Steuern gezahlt zu haben. Mehr

Maschinenbau

Starke Töne

Jetzt ist dem Verband der Maschinenbauer der Kragen geplatzt. Die Banken sollten zur Kreditvergabe gezwungen werden, fordert er. Doch lassen die Kreditinstitute nun lediglich jene Vorsicht walten, die sie beim Aufpumpen der Kreditblase sträflich vermissen ließen. Mehr

Internetzensur

Champagnerlaune in China?

Der Start war für den 1. Juli geplant. Jetzt muss die verpflichtende Installierung der Filtersoftware „Grüner Damm“ beim Neukauf chinesischer Computer verschoben werden. Doch Chinas Internetzensur stockt allenfalls, die Pläne sind nicht aufgehoben. Mehr

Marktbericht

Dax startet fest in die zweite Jahreshälfte

Die Börsianer bleiben mehrheitlich im Grunde optimistisch. Der Dax gewann nach positiv aufgenommenen Konjunkturdaten zwei Prozent.„Es bleibt weiter spannend, ob die Konjunktur wirklich schon einen Boden gefunden hat,“ heißt es allerdings. Mehr

Einkaufszentrum „Loop 5“

177 Geschäfte - und Reizendes am Urinal

„Loop 5“ in Weiterstadt eröffnet in gut drei Monaten. Die Investoren haben die Läden und Restaurants übergeben, nun beginnt der Innenausbau. 95 Prozent der Flächen sind vermietet. Mehr

Bayern München

Van Gaal macht Schluss mit der Wohlfühloase

Louis van Gaal hat seine Arbeit aufgenommen. Seine Ziele formuliert er zum Traininigsauftakt des FC Bayern München recht moderat. Dafür nennt er ein Vorbild: den FC Barcelona. Mehr

Auftragseingänge halbiert

Die Maschinenbauer sind erschüttert

Der Branchenverband beklagt einen dramatischen Rückgang der Aufträge: „Wir hatten doch auf bessere Zahlen gehofft.“ Der VDMA fordert, Banken müssten gezwungen werden „Geld rauszugeben“. Die Politik streitet über eine drohende Kreditklemme. Mehr

Sachsen

Tillich: „Habe nicht für die Stasi gearbeitet“

Der sächsische Ministerpräsident Tillich hat abermals einen Versuch unternommen, die Diskussion über seine Tätigkeit in der DDR zu beenden: „Ich stehe zu meiner Biographie und habe nicht für die Stasi gearbeitet.“ Mehr

Anna-Schmidt-Schule, Frankfurt

„Schon als Kind an Bord“

Kapitän Mario Brandl steuert die „Nautilus“, eines der Ausflugsschiffe der Frankfurter Primus-Linie auf dem Main. Die Schüler der Klasse 6a der Anna-Schmidt-Schule haben ihn interviewt. Mehr

Staatsstreich in Honduras

Neue Regierung bleibt weltweit isoliert

Die Generalversammlung der Organisation Amerikanischer Staaten (OAS) hat der neuen Regierung in Honduras eine Frist von 72 Stunden bis zum Samstag gesetzt, um den gestürzten Präsidenten Zelaya wieder in sein Amt einzusetzen. Zelaya hat seine Rückkehr nach Honduras einstweilen aufgeschoben. Mehr

Bad Bank

Trügerische Hoffnung auf Profit

Spekulationen über Erleichterungen im Gesetz zur Bildung von Bad Banks haben den Aktienkursen von Commerzbank und Postbank einen Schub gegeben. Es wird spekuliert, dass es Banken sofort Gewinne bringt. Dazu wird es aber wohl nicht kommen. Mehr

Charttechnik

Zwischen Euphorie und Ernüchterung

Mut muss der Anleger haben. Ohne die Bereitschaft, Risiko zu schultern, lassen sich keine Renditen an den Finanzmärkten erzielen. Markttechniker erwarten eine Korrektur vor weiterem Auftrieb, Fundamentalisten sind optimistisch. Mehr

Agrarrohstoffe

Datensalat sorgt für Volatililtät

Sprunghafte Schätzungsergebnisse für Anbauflächen sorgen am Markt für Agrargüter für Preisturbulenzen. Kurzfristig seien die jüngsten Daten leicht positiv für den und eher negativ für den Weizenmarkt, heißt es. Mehr

Klimahaus Bremerhaven

An einem Tag durch Wüsten und Eislandschaften

Entlang dem achten Längengrad durch die Klimate der Erde: Am vergangenen Wochenende eröffnete das „Klimahaus Bremerhaven 8° Ost“. Ein Rundgang durch die neue Ausstellung im Hafenviertel. Mehr

Nordrhein-Westfalen

Islamischer Religionsunterricht

Die nordrhein-westfälische Landesregierung hat einen Schulversuch zur landesweiten Einführung des islamischen Religionsunterrichts in deutscher Sprache, unter deutscher Schulaufsicht und von in Deutschland ausgebildeten Lehrern beschlossen. Mehr

Reiten

Ritt auf der Rasierklinge

Isabell Werth ist nicht da. Und doch ist sie nicht wirklich weg. Die Dressurwettbewerbe beim CHIO in Aachen haben am Mittwoch ohne die fünffache Olympiasiegerin begonnen. Das Stadion ist dennoch voll und die Anspannung beim Publikum so vornehm wie eh und je. Mehr

60 Jahre Münchner Journalistenschule

Übe Nachsicht in keiner Richtung!

Wenn Enten wirklich zum Gänsemarsch neigen, ist Qualitätsjournalismus gefragt: Die Deutsche Journalistenschule wird sechzig und spendiert sich eine Geburtstagsfeier mit Kanzlerin. Mehr

Weltwährung

Leidwährung Yuan

Es ist eine schleichende Umarmung - sanft, aber mit Berechnung. China, zweitgrößte Volkswirtschaft Asiens, macht seinen Yuan hoffähig. Das gelingt, indem Peking das Interesse der anderen Handelsnationen Asiens an einer einfachen Abwicklung nutzt. Mehr

Schweden übernimmt EU-Ratspräsidentschaft

„Schwerste Krise der modernen Zeit“

Schwedens Ministerpräsident Reinfeldt erklärt die Überwindung der Finanz- und Wirtschaftskrise sowie ein neues Weltklimaschutzabkommen zu den wichtigsten Zielen der EU-Präsidentschaft seines Landes. Die Union brauche jetzt eine starke Führung, sagte er mit Blick auf Barroso. Mehr

Zum Tod von Pina Bausch

Ihr Tanztheater handelt von uns allen

Philippine Bausch, von aller Welt nur mit zärtlicher Verehrung Pina genannt, ist vollkommen überraschend gestorben. Ihr Tod kommt wie ein Schock für die Tanzwelt. Denn Pina Bausch hat das Tanztheater mehr geprägt als alle vor ihr. Mehr

Goethe-Gymnasium, Frankfurt

„Heute ist es mein Traumberuf“

Der Staatsminister für Bundesangelegenheiten Michael Boddenberg besuchte die Schüler der Klasse 7c im Goethe-Gymnasium und berichtete ihnen über das Berufsleben eines Politikers. Mehr

Serie Anders Wohnen

Leben abseits der Baunorm

Die Wohnung muss nicht nur eine Unterkunft sein. Manche verwirklichen ihren ganz persönlichen Traum und ziehen in ein Baumhaus, in einen Wasserturm oder in ein Schleuserwärterhäuschen. FAZ.NET stellt Menschen vor, die sich ein altes Gemäuer zum Wohnen hergerichtet haben. Mehr

Sportausschuss

Kritik trotz der „nationalen Aufgabe 2018“

„Liebloser Antrag“, „kein ökologisches Gesamtkonzept“: Trotz Kritik hat sich der Sportausschuss des Bundestages mit Stimmen der großen Koalition sowie der FDP hinter die Bewerbung der Stadt München für die Olympischen Winterspiele 2018 gestellt. Mehr

Konjunktur

Die Rezession nähert sich dem Tiefpunkt

Mehr als ein Jahr dauert der Abschwung schon. Im Frühjahr ist die deutsche Wirtschaft auf ein sehr niedriges Niveau gefallen. Nun wächst die Hoffnung auf eine Bodenbildung. Doch bergauf wird es erst gehen, wenn der Exportmotor wieder anspringt. Das zeigt der jüngste F.A.Z.-Konjunkturbericht. Mehr

Dresden

Angeklagter ersticht Zeugin im Gerichtssaal

Eine 32 Jahre alte Zeugin ist am Mittwoch bei einer Verhandlung am Landgericht von dem Angeklagten erstochen worden. Der 28 Jahre alte Täter wurde überwältigt, teilte die Staatsanwaltschaft Dresden mit. Die Umstände des Falls sind derzeit noch unklar. Mehr

Soda-Club

Geratz übernimmt Marketing

Petra Geratz wird neue Marketing-Leiterin von Soda-Club, einem Hersteller von Trinkwassersprudlern. Sie kommt von Maxxium in Wiesbaden. Mehr

Private Kant-Schule, Frankfurt

„Ich verdanke es euch, dass ich das alles packe“

Kurz vor der Abschlussfeier des Turnfests sprachen Schüler der Klasse 7 der Kant-Schule, Frankfurt, mit Oberbürgermeisterin Petra Roth über die Zeil, die Großmarkthalle, den Zoo und fehlende Zeit für Hobbys. Mehr

Bayreuther Festspiele

Streik auf dem grünen Hügel?

Wenige Wochen vor Beginn der Bayreuther Festspiele droht die Gewerkschaft Verdi mit Streik. Die Gewerkschaft will dagegen kämpfen, dass die Beschäftigten auf dem Grünen Hügel bisher ohne Tarifvertrag und teils unter miserablen Bedingungen arbeiten müssten. Mehr

Schule am Ried, Frankfurt

Eine Reise durch die Dunkelheit

Wie Blinde die Realität wahrnehmen, kann man im Frankfurter Dialogmuseum erleben. Schüler der Klasse G5b der Schule am Ried im Interview mit der Museumsmitarbeiterin Annette Koyro. Mehr

Reitsport-Kommentar

Mut zur Verantwortung

Wie der Radsport hat auch der Reitsport seit Dopingproblem. Die Chancen auf Selbstreinigung stehen jedoch besser, wenn die Reiter sich ihrer Verantwortung stellen. Mehr

Münchner Kunstauktion

Drei Bronzen und ein kleiner weißer Fontana

Über jeden Zweifel erhaben: Die große „Willkommensauktion“ bei Ketterer in München hat gezeigt, dass die Investition in etablierte Sachwerte weiterhin beliebt ist. Als krisenbeständig profilierte sich auch ein Werk von Franz Radziwill, das zum Spitzenlos avancierte. Der Nachbericht. Mehr

Werner Busch: Das unklassische Bild

Feinmalerischer Sinn für breite Pinselstriche

Hohe Theorie muss nicht sein, doch das Handwerk gilt es zu kennen: Werner Busch hat eine Gegengeschichte zur akademischen Kunstauffassung geschrieben, die nichtunbedingt durch ihren Sinn für klare kunstgeschichtliche Fronten, wohl aber durch eine Fülle von Einsichten besticht. Mehr

Maeve Brennan: Der Morgen nach dem großen Feuer

Die Geister, die sie rief

Kassandra von Manhatten: Die autobiographisch grundierten Geschichten und Erzählungen der 1917 geborenen Autorin Maeve Brennan erschienen seit 1949 überwiegend im „New Yorker“ und in „Harper`s Bazaar“. Sie sind meisterhaft. Mehr

Rentner und Pensionäre

Steuerpflicht prüfen

Noch haben Rentner Zeit, versäumte Steuererklärungen nachzuholen. Doch nach der Bundestagswahl Ende erfährt das Finanzamt alles. Wer keine Steuererklärung abgegeben hat, obwohl er dazu verpflichtet war, muss mit unangenehmen Fragen rechnen. Mehr

Carl-Schurz-Schule, Frankfurt

Berührende Begegnung

Antonia Berghäuser und die Klasse 5c der Carl-Schurz-Schule, Frankfurt, sind auf der Suche nach den Spuren von Anne Frank, deren glückliche Kindheit durch den Nationalsozialismus zerstört wurde. Mehr

Carl-Schurz-Schule, Frankfurt

Zufrieden mit dem „Gehalt“

Schüler der Klasse 6a der Carl-Schurz-Schule, Frankfurt, über den Umgang mit Taschengeld, ob man es sparen oder ausgeben sollte, und was dafür gekauft wird. Mehr

Wirtschaftskriminalität

Anklage gegen Ex-IKB-Chef erhoben

Die Staatsanwaltschaft Düsseldorf hat Anklage gegen den früheren Chef der maroden Mittelstandsbank IKB, Stefan Ortseifen, erhoben. Sie wirft ihm Börsenpreismanipulation und Untreue in vier Fällen vor. Mehr

Wiederwahl

Merkel verspricht Bauern Steuervorteile

Gerd Sonnleitnner hat nach seiner sehr deutlichen Wiederwahl als Bauernpräsident abermals ein staatliches Konjunkturprogramm speziell für Bauern gefordert. Prompt stellt Bundeskanzlerin Merkel ihnen dauerhafte Steuerentlastung beim Agrardiesel in Aussicht. Mehr

Im Gespräch: Reinhard Klimmt

„Lafontaine kann uns die SPD nicht stehlen“

Seit Monaten wirbt Oskar Lafontaine im Saarland um SPD-Anhänger, jetzt reagiert sein Freund Reinhard Klimmt und startet eine Unterschriftenaktion, bei der sich 80 frühere Weggefährten von Lafontaine distanzieren. Im Gespräch mit Oliver Georgi erklärt Klimmt den Grund - und warum seine Freundschaft zu Lafontaine jetzt nicht mehr zählt. Mehr

Die Wettermacher

Zwischen Superrechner und Schauerwolke

Beim Deutschen Wetterdienst in Offenbach geht nichts ohne Computer. Keine Wolke entgeht dem Superrechner. Doch wenn es um die Deutung der Daten geht, wird der Mensch noch gebraucht. Mehr

Freiheit für krumme Gurken

Neue Chance für angeschlagenes Gemüse

Krumme Gurken und kleinwüchsige Aprikosen ließ man in den letzten zwanzig Jahren nicht in die Supermärkte hinein. Doch vom 1. Juli an wird der Verbraucher diese seltenen Arten häufiger zu Gesicht bekommen. Denn für zahlreiche Obst- und Gemüsesorten fallen die „Schönheitsnormen“ weg. Mehr

Demographiepolitik

Herr Minister, wir schrumpfen!

Im Grundgesetz ist die „Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse“ angemahnt: das Konstrukt der alten Bundesrepublik, die nur Wachstum kannte. Das ist längst eine Illusion. Ein Plädoyer für eine neue Demographiepolitik. Mehr

Nach Flugzeugabsturz

Flugschreiber im Meer geortet

Nach dem Absturz eines Airbus vor der Küste der Komoren sind dessen Flugschreiber gefunden worden. Die bisher einzige Überlebende, ein 14 Jahre altes Mädchen, berichtet unterdessen von weiteren Menschen im Meer, die zunächst noch gelebt hätten. Mehr

Valovis Bank

Knepper neues Vorstandsmitglied

Theodor Knepper wird neues Vorstandsmitglied der Valovis Bank und der Karstadt-Quelle-Bank. Beide Positionen übernimmt er mit sofortiger Wirkung. Mehr

Kursentwicklung

Zykliker und Einzelhändler im Aufwind

Technologie-, Minen-, Stahl- und Einzelhandelswerte zogen in den vergangenen Monaten die europäischen Börsen aus ihrem Tief. Von Qualitätswerten kann man jedoch oft nicht reden. Der Kursgewinner im Prime Technology Index ist ein Penny-Stock. Mehr

Iranischer Parlamentarismus

Die verhinderte Demokratie

Der problematische Parlamentarismus in Iran begann nicht erst mit der Islamischen Republik und dem Wächterrat. Immer wieder versuchte sich die iranische Bevölkerung im vergangenen Jahrhundert von Herscherwillkür zu befreien. Ein starkes Parlament ging daraus nie hervor. Mehr

Fehlerquelle Navigationsgerät

Genervte Anwohner und gestresste Fahrer

Seit Jahren landen Lastwagen in einer Sackgasse in Großostheim, weil die Kartensoftware der Navigationsgeräte fehlerhaft ist. „Könnte ich den finanziellen Verlust verschmerzen, so würde ich mein Haus lieber heute als morgen verkaufen“, klagte ein Anwohner. Mehr

Lissabon-Urteil

Willfähriges Parlament

Das Karlsruher Urteil zum EU-Vertrag ist in Berlin allenthalben begrüßt worden. Doch ob Bundestag und Bundesrat daraus lernen, ist fraglich. Schließlich haben sie ihre mangelnde Beteiligung an europäischen Entscheidungsverfahren selbst beschlossen. Mehr

Putsch in Honduras

Obamas Devise: Bloß niemanden verärgern

Bei der Bewältigung der Krise in Honduras will Washington den Eindruck unzulässiger Einmischung vermeiden und keine Partei verprellen. Inwieweit man vorher über den Staatsstreich informiert war, zeichnet sich erst in Umrissen ab. Mehr

Führen mit mehr Geist oder mehr Hirn

Hirnforscher müssen Optimisten sein. Wie sonst ließe es sich erklären, dass sie angesichts des kühnen Vorhabens, das Denkorgan mit Hilfe ebendieses Denkorgans zu enträtseln, nicht verzweifeln. Vielmehr erleben die Neurowissenschaften seit vielen Jahren eine nie dagewesene Blütezeit. Längst geht es nicht mehr nur um Grundlagenforschung und ein besseres Verständnis von krankhaften Störungen. Mehr

Irans verhinderte Demokratie

Schon vor hundert Jahren sollte demokratischen Bestrebungen in Iran mit Gewalt ein Ende gesetzt werden. Im August 1908 ließ der damalige Schah Mohammed Ali das erst zwei Jahre alte erste iranische Parlament bombardieren und zahlreiche seiner Mitglieder ins Gefängnis werfen. Den Kampf um die Etablierung des ... Mehr

Onettis früher Roman, erstmals übersetzt

Als letzter Fluchtweg bleibt der Traum

Juan Carlos Onetti, der heute vor hundert Jahren in Montevideo geboren wurde, ist einer der bedeutendsten Schriftsteller des zwanzigsten Jahrhunderts. Sein früher Roman „Für diese Nacht“ wurde nun erstmals ins Deutsche übersetzt. Mehr

Eintracht Frankfurt

Purzelnde Pfunde und ein neuer Mann

Eintracht Frankfurt verpflichtet Mittelfeldspieler Selim Teber aus Hoffenheim. Und Trainer Skibbe verschafft sich bei den Fans Sympathien. Mehr

Billigkaufhaus

Insolvenzverfahren über Woolworth eröffnet

Das Amtsgericht Frankfurt hat das Insolvenzverfahren über die angeschlagene Kaufhauskette Woolworth Deutschland eröffnet. Zum Insolvenzverwalter wurde der Frankfurter Rechtsanwalt Ottmar Hermann bestellt. Mehr

Seehofer und Guttenberg

„Das Thema ist abgeschlossen - Ende“

Einen Tag nach seiner heftigen Kritik an Wirtschaftsminister Guttenberg will Bayerns Ministerpräsident Seehofer den Streit mit seinem Parteifreund beenden: „Wir sind doch keine kleinkarierten Burschen.“ Mehr

Strafgefangene

Besuch bei Schwerverbrechern

Thomas Leonhardt geht regelmäßig ins Gefängnis und besucht Schwerverbrecher. Viele von ihnen haben nie ein richtiges Leben gekannt. In den Gesprächen mischen sich mitunter Realität und Wunschdenken. Mehr

Fußball international

Jenseits von Südafrika

Auf der Insel São Tomé träumen die Kicker von der Fußball-WM. Sie tragen abgewetzte Trikots von Owen oder van Basten und sind Fans von Benfica oder Sporting. Doch das Land kann sich nicht einmal ein Nationalteam leisten. Mehr

Norbert Witte

Das verlorene Reich des Rummelkönigs

Der Schausteller Norbert Witte hat ein Leben voller Höhenflüge und Abstürze gelebt. Jetzt kommt der Stoff über Witte und seine Familie als Dokumentarfilm ins Kino: „Achterbahn“. Mehr

Schalke 04

Jetzt wird in die Hände gespuckt

Die erste Woche auf der Großbaustelle Schalke: Felix Magath hat schon viel angepackt. Er wird aber nicht das Unmögliche möglich machen können. Vielleicht aber das Mögliche. Mehr

Spielervermittler Jorge Mendes

Unheimlicher König der Agenten

Jorge Mendes vertritt eine Fußball-Klientel mit immensem Marktwert - fast das ganze portugiesische Nationalteam, dazu Trainerstars wie Mourinho und Scolari. Nicht schlecht für einen, der sich vorher eher erfolgslos als Videothekenbesitzer durchs Leben schlug. Mehr

Jacko stürmt Charts

Die Welt hört Michael Jackson

Michael Jacksons Alben stürmen die Charts. Fans kaufen CD-Regale leer und laden massenhaft seine Lieder bei iTunes herunter. Sony Music bringt pünktlich eine fünfteilige Best-of-Collection heraus. Die Musikindustrie profitiert von Jackos Tod immens. Mehr

Folge der Lehman-Pleite

KfW muss gefeuertem Vorstand fast eine Million zahlen

Die staatseigene KfW-Bankengruppe muss einem entlassenen Vorstand nachträglich knapp eine Million Euro zahlen. Der Manager war wegen der fehlerhaften Überweisung an die Pleitebank Lehman Brothers gefeuert worden und hatte auf Fortzahlung seines Gehalts geklagt. Mehr

Medien

DSF bringt Aktie von Constantin Medien unter Druck

Lange Zeit machte der Sportsender DSF dem Eigentümer Constantin Medien große Freude. Doch jetzt rutscht er in die Verlustzone. Zudem kommt es zu Wechseln in der Chefetage und bei der Federführung für das Projekt „LIGA total!“. Das dürfte den Aktienkurs belasten. Mehr

S&P-Krediteinschätzung

Harte neue Welt für globale Banken

Finanzinstitute stehen mit Blick auf ihre Geschäftaktivitäten und Finanzprofile vor enormen Herausforderungen. Dazu zählen weitere Kreditausfälle, die Reform der Finanzregulierung und nicht zuletzt der massive Strukturwandel. Mehr

Europäische Union

Was sich durch den Lissabon-Vertrag ändern würde

Der Lissabon-Vertrag sieht zwei neue Spitzenämter vor: einen Präsidenten des europäischen Rates und einen Außenbeauftragten. Auch bei Verteidigung, Einwanderung und Grenzkontrollen sollen die EU-Länder enger zusammenarbeiten. Ein Überblick. Mehr

Carl Gustav Carus in Dresden

Die Mutter mit Steinen bewerfen!

Die Natur ist keine Maschine, und die Materialisten haben nicht recht: In Dresden zeigt eine großartige Schau den wütenden Gegenentwurf des Malers und Forschers Carl Gustav Carus. Mehr

Toyota Prius

Das sanfte Gleiten mit feinerer Hybrid-Technik

Der neue Prius repräsentiert die jüngste Generation des bekannten One-Box-Designs, jetzt mit stärker akzentuierten Linien und aerodynamischem Feinschliff. Gravierender zeigt sich der Fortschritt aber in den Tiefen der Hybrid-Technik. Mehr

Rating-Agenturen

Bundesbank reitet Attacke

Der Vizepräsident der Bundesbank Franz-Christoph Zeitler hat den Ratingagenturen vorgeworfen, Verbriefungen unzuverlässig bewertet zu haben. Die Bundesbank fordert einen geringeren Einfluss der Agenturen auf die Kapitalanforderungen der Banken. Mehr

Ältester Sternenatlas

Jupiterstationen und Mondhäuser

Der Sternenatlas aus dem chinesischen Dunhuang ist die älteste vollständige Darstellung des Nordhimmels. Nun haben Wissenschaftler dieses vor hundert Jahren entdeckte Manuskript genauer analysiert. Mehr

Finanzmarktaufsicht

Angst vor verpassten Chancen zur Regulierung

Auf dem G-20-Gipfel im April wurde viel versprochen, und wenig umgesetzt. In der Londoner City macht sich nun die Sorge über verschleppte Reformen breit. Es herrscht Dissens zwischen der Fachwelt und der Politik. Mehr

Marktbericht

Dax tendiert etwas fester

Nach Verlusten am Vortag und positiven Impulsen aus den Vereinigten Staaten zeigt sich der Dax am Mittwoch deutlich erholt. In den Vereinigten Staaten hatte es zwar Verluste gegeben, doch konnten sie gegen Handelsende etwas eingedämmt werden. Mehr

Blick auf den Finanzmarkt

Dax steigt

Nach Verlusten am Vortag und positiven Impulsen aus den Vereinigten Staaten zeigt sich der Dax am Mittwoch deutlich erholt. Allerdings ist die Woche von vielen Feiertagen gekennzeichnet. Mehr

Browser

Firefox 3.5 ist online - und überholt

Die neue Version des Internet-Browsers Firefox ist bereits mehrere Millionen Mal heruntergeladen worden. Die neue Software soll rund doppelt so schnell arbeiten wie die Vorgänger-Version und vor allem stabiler laufen. Mehr

Vereinigte Staaten

Demokraten erreichen Mehrheit im Senat

Acht Monate nach der Senatswahl hat der Oberste Gerichtshof von Minnesota den Fernsehstar Al Franken zum Sieger erklärt. Mit ihm und zwei unabhängigen Senatoren erreichen die Demokraten nun die kritische Mehrheit von 60 Sitzen. Mehr

Tabakqualm

„Absolutes Rauchverbot ist der beste Schutz“

Die Drogenbeauftragte der Bundesregierung, Bätzing, unterstützt den jüngsten Vorstoß der EU gegen das Rauchen: „Der beste Gesundheitsschutz in Deutschland ist ein absolutes Rauchverbot in öffentlichen Räumen.“ Mehr

Honduras

Präsident Zelaya will auf Referendum verzichten

Die UN-Vollversammlung hat den Putsch gegen den honduranischen Präsidenten verurteilt. Zelaya will seine Amtszeit nur noch beenden und dann wieder „Bauer“ werden. Trotz eines Haftbefehls will er mit prominenter Begleitung in sein Land zurückkehren. Mehr

Quelle

Von wegen fair

Bestellen kann man den neuen Katalog des Versandhändlers Quelle auf seiner Internetseite noch nicht. Lange wird es aber nicht mehr dauern, denn Quelle hat seine Galgenfrist bekommen. Die Politiker betreiben damit Wettbewerbsverzerrung. Mehr

Opelvillen Rüsselsheim

Langsam verschwindende Welten

Aus Geldmangel ist aus „Kunst zur Arbeit“ in den Opelvillen Rüsselsheim nicht das geworden, was hätte sein können. Gerade darum lohnt sich ein Besuch. Mehr

Russland

Eiserne Ration

Das postimperiale Geschichtsverständnis von Balten, Ukrainern und Polen wirkt auf Russlands Erinnerungskultur, die aufs „großartige Denkmal des großen Sieges“ baut, wie Steinfraß. Doch die Russen schlagen zurück. Mehr

Medienschau

Stimmung in Japans Wirtschaft verbessert

Die RBS plant den Verkauf ihres Asiengeschäfts, Gerresheimer hat seine Sparte für technische Kunststoffe verkauft. Die Hypo Real Estate steht vor weiteren Milliarden-Verlusten, Carrefour will sparen und Finanzminister Steinbrück warnt vor Risiken bei den Landesbanken. Mehr

Im Gespräch: Loveparade-Begründer Dr. Motte

„Wir haben dem Tiergarten nicht geschadet“

Die Loveparade feiert ihren 20. Geburtstag und feiert doch nicht, denn das Kind ist tot. Ihr Begründer, der Berliner DJ Dr. Motte, im Gespräch mit der F.A.Z. über die Gründerjahre, seine Abkehr - und eine mögliche Neuauflage. Mehr

Zweiter Anlauf

Genug Bewerbungen für EZB-Neubau

Die Europäische Zentralbank ist zufrieden mit der Resonanz auf die zweite Ausschreibung für ihren Neubau in Frankfurt. Doch ob und wann der Doppelturm an der Großmarkthalle gebaut wird, entscheidet sich erst Ende des Jahres. Mehr

Weltwährung

Yuan soll den Dollar ablösen

Peking wirbt für sich und seinen Yuan. Das Land mobilisiert eine breite Allianz, um dem Zahlungsmittel in seinen Nachbarstaaten, aber auch in Hongkong und Taiwan mehr Gewicht zu verleihen. Für die südostasiatischen Länder hat dies einige Vorteile. Mehr

Demographie

Der Osten droht zu vergreisen

Die östlichen Bundesländer werden schon bald mehr Pflegeheime bauen müssen: Laut einer Studie werden im Jahre 2050 in Brandenburg 90 Prozent der Bewohner über 65 Jahre alt sein. Das bedeutet erhebliche Anforderungen an die Infrastruktur. Mehr

Im Porträt: Marc Sommer

Der Herr der Quelle

Er galt als Kronprinz des abgelösten Arcandor-Chefs Thomas Middelhoff. Dass statt seiner Karl-Gerhard Eick an die Spitze des taumelnden Konzerns geholt wurde, war ein schwerer Schlag für Marc Sommer. Egal: Sommer bleibt Herr der Versandtochter Quelle. Mehr

Lissabon-Urteil

Ein arbeitsreicher Sommer in Berlin

Das Bundesverfassungsgericht hat nicht nur die Ratifizierung des Lissabon-Vertrags verzögert. Die Richter in Karlsruhe haben der Politik auch Arbeit aufgegeben: Ein neues Begleitgesetz muss geschrieben werden - und zwar bis Ende August. Mehr

Explosion in Italien

Zahl der Toten steigt auf 18

Ein weiteres Opfer des Explosionsunglücks im Bahnhof von Viareggio ist seinen Verletzungen erlegen. Italiens Ministerpräsident Berlusconi wurde bei einem Besuch in dem Badeort von Demonstranten ausgepfiffen. Mehr

Ulf K.

Der Anfang nach dem Ende (34)

Und was macht man so als Tod? Ulf K., einer der renommiertesten deutschen Comiczeichner, erzählt mit „Der Anfang nach dem Ende“ eine Geschichte, in der nicht gesprochen wird. Mehr

Anne Frank

Anne öffnet die Tür zur deutschen Geschichte

Mit Anne Frank können sich Jugendliche identifizieren. Auch die Kinder von Zuwanderern. Ein Projekt des Fritz-Bauer-Instituts zeigt das eindrucksvoll. Mehr

Arbeitsrecht

Tratschen bis zur Kündigung

In der Wirtschaftskrise hat der Flurfunk Konjunktur. Doch Anwälte mahnen zur Vorsicht: Allzu eifrigen Klatschtanten droht im Extremfall sogar eine Kündigung. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2009

Juli 2009

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09