Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 22.1.2009

Artikel-Chronik

Kommentar

Berliner Anziehungskraft

Frankfurt verliert einen Verband nach dem anderen an Berlin. Wenn nun der Automobil-Verband die Nähe zur Bundespolitik sucht, wird er nicht zu halten sein. Was Suhrkamp angeht, muss sich die Politik anstrengen, den Verlag in der Stadt zu halten. Mehr

Von Frankfurt nach Berlin

Verband der Automobilindustrie zieht um

Der Verband der Automobilindustrie zieht von Frankfurt nach Berlin. Die Lobbyistenorganisation will der Bundespolitik näher sein. Die IAA soll hingegen am Main bleiben. Mehr

Hanau

„Weiterer Verhandlungsbedarf“ über Zwischenlager

Die Firma NCS will auf ihrem Gelände im Hanauer Stadtteil Wolfgang neben zwei bereits bestehenden Atommülllagern ein drittes errichten. Die Stadt Hanau lehnt das ab. Das Verfahren vor dem Verwaltungsgerichtshof geht am 3. Februar weiter. Mehr

Finanzkrise

Zinslose Staatspapiere für die schlechten Banken

Jetzt wird über eine „Bad Bank“ nachgedacht. Sie soll den Geschäftsbanken faule Kredite abkaufen. Mit etwas Glück könnte die Bad Bank später zumindest einen Teil doch noch zu Geld machen. Finanzminister Steinbrück ist gegen eine solche Lösung - und zwar zu Recht. Ein Standpunkt von Ulrich van Suntum. Mehr

Sparda-Bank

Jahresüberschuss sinkt um zwölf Prozent

Das Ergebnis der Sparda-Bank Hessen ist 2008 deutlich gesunken, der Rückgang des Jahresüberschusses fiel weniger stark aus. Ob eine Dividende gezahlt wird, ist noch nicht klar. Mehr

Ausstellung: Fotografien Liselotte Strelows

Das Aroma der Nachkriegsjahre

Gründgens als Mephisto, Bundespräsident Theodor Heuss im Profil, Marlene Dietrich, die Stirn leicht gekräuselt - die Bilder sind bekannt, ihre Urheberin ist fast vergessen. Jetzt zeigt das Historische Museum Frankfurt die Fotografien Liselotte Strelows. Mehr

Savchenko/Szolkowy

Die schöne Illusion

Sanfte Musik, dezentes Kratzen der Schlittschuhe, ansonsten Stille: Aljona Savchenko und Robin Szolkowy verzauberten bei der Eiskunstlauf-EM mit einem betörenden Kunstwerk. Dabei stecken die Eisläufer in einem komplizierten Binnenverhältnis. Mehr

Handball-WM

Deutsches Team mit Maximalpunktzahl

Die deutschen Handballer haben sich durch eine beeindruckende Leistung gegen Polen den Gruppensieg bei der WM in Kroatien gesichert. Der Titelverteidiger gewann 30:23 und nimmt damit 4:0 Punkte mit in die Hauptrunde. Mehr

„500-Dächer-Programm“

Klimaschutz mit finanzieller Vergütung

Bayern ist das Bundesland mit den meisten Solaranlagen. Seit AEG in den Fünfzigern die Solarzelle entwickelt hat, ist Solarenergie dort ein Wirtschaftsfaktor. Jetzt soll ein „500-Dächer-Programm“ Verbraucher anlocken. Mehr

Schulserie (2) - Gymnasien

Zwischen Humboldts Bildungsideal und Massenschule

Der Attraktivität des Abiturs haben selbst die Querelen um G8 nicht geschadet. Um die Nachfrage zu befriedigen, will die Stadt am Riedberg ein neues Gymnasium eröffnen. Die bestehenden Schulen entwickeln unterdessen charakteristische Profile. Mehr

Hauptwache

Für Autos künftig verboten

Die Hauptwache wird am 19. Februar für den motorisierten Verkehr gesperrt. Damit werden große Teile der Innenstadt von der Zeil über die Hauptwache bis zur Freßgass' und den Opernplatz zur Fußgängerzone. Mehr

Porsche

Wiedekings Wertberichtigung

Normalerweise ähnelt die Hauptversammlung des Sportwagenherstellers einem harmlosen Familientreffen. Doch in diesem Jahr könnte es für Porsche-Chef Wiedeking ungemütlich werden: Es wird kritische Fragen zu VW hageln. Und zu seinem Gehalt. Mehr

Wahlversprechen eingelöst

Obama zieht einen Schlussstrich unter Bushs Methoden

Der neue amerikanische Präsident hat sein Versprechen eingelöst und per Dekret verfügt, das Gefangenenlager Guantánamo Bay auf Kuba binnen eines Jahres zu schließen. Zudem ordnete er an, alle geheimen CIA-Gefängnisse im Ausland aufzulösen. „Harsche Verhörmethoden“ wie das „Waterboarding“ sind nun verboten. Mehr

Bankenrettungsfonds

Milliarden zu vergeben

Es geht um hunderte Milliarden Euro und angeschlagene Großbanken. Doch der Sonderfonds des Bundes zur Bankenrettung (Soffin) ist nach dem Rücktritt von Günther Merl fast führungslos. Dabei werden die Aufgaben immer größer. Mehr

Weiterstadt

„Loop 5“ mit 177 Geschäften

Das Einkaufszentrum „Loop 5“ in Weiterstadt an der A 5 soll im Herbst eröffnet werden. Nach Angaben des Betreibers ist die Mietfläche von 56.000 Quadratmetern zu 90 Prozent belegt. Ankermieter sind P&C und Saturn. Auch 17 Restaurants soll es geben. Mehr

Untergang der Titanic

Den Briten wurde ihre Höflichkeit zum Verhängnis

Eine neue Studie deckt unglaubliche Vorgänge an Bord der sinkenden Titanic auf: Es seien überproportional viele Briten ums Leben gekommen, weil sie sich höflich wartend in die Reihe vor den Rettungsbooten gestellt hätten. Mehr

Marktbericht

Zu viele Belastungen für den Dax

Belastet von enttäuschenden Unternehmens- und Konjunkturdaten sowie negativen Impulsen der amerikanischen Börsen hat der deutsche Aktienmarkt am Donnerstag schwach geschlossen. Mehr

Chiphersteller

Qimonda geht die Luft aus

Die Lage beim angeschlagenen Speicherchiphersteller Qimonda spitzt sich immer mehr zu. Nach Informationen der F.A.Z. fehlen dem Unternehmen weitere 300 Millionen Euro zum Überleben. Mehr

Oscar-Nominierungen

Die nächste Chance für Deutschland

„Der Baader-Meinhof-Komplex“ ist als bester fremdsprachiger Film für den Oscar nominiert worden. Heath Ledger erhielt posthum eine Nominierung. Freude auch im Hause Pitt/Jolie: Beide sind als beste Schauspieler nominiert worden. Die meisten Nominierungen bekam „Der seltsame Fall des Benjamin Button“. Und noch ein weiterer Deutscher hat eine Oscar-Chance. Mehr

Google

Jetzt muss der EuGH über Adwords entscheiden

Wer bei Google werben möchte, kann Begriffe angegeben, so dass seine Anzeige immer dann neben der Trefferliste erscheint, wenn die Wörter in die Suchmaschine eingegeben wurden. Dürfen Unternehmen hier auch die Markennamen der Konkurrenten verwenden? Mehr

Eintracht Frankfurt

Das Spiel auf Zeit geht weiter

Das muntere Taktieren in der Trainerfrage bei Eintracht Frankfurt will kein Ende nehmen. Der Betroffene bleibt vage, der Vorstand vertröstet. Mehr

Unbekannte Weltmeister: Pascal Kaiser

„Leicht, schmal, schnell“ – im Schlauchboot zum Titel

Lange muss Pascal Kaiser nicht darüber nachdenken, was ihn immer wieder auf das Wasser treibt: Es ist die Kombination aus Tempo und Gefahr, die ihn reizt. Der 15-Jährige aus Mühlheim am Main hat das Schlauchboot mit Motor so gut im Griff, dass es im Sommer 2008 zum WM-Sieg reichte. Mehr

Sony

Aktie könnte noch lange unattraktiv bleiben

Es kam wie erwartete, nur noch schlimmer: Sony wird im laufenden Geschäftsjahr operativ deutliche Verluste einfahren. Und das könnte noch eine Weile so bleiben. Der Lorbeer des einstigen Innovationskonzerns ist welk und krümelt. Mehr

Bestechung

Fahrlehrer von Diego und Dédé verurteilt

Ein Fahrlehrer hat Bundesligaspielern ohne Prüfung zu Führerscheinen verholfen. Sein Motiv sei „fanatische Liebe zum Fußball“ gewesen, sagte sein Verteidiger. Nun wurde er zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt. Mehr

Branchen und Märkte (179): Luft- und Raumfahrt

Höhenverlust

Angesichts der Wirtschaftskrise hofft die Luftfahrtbranche auf das Beste und rechnet mit dem Schlimmsten. Derzeit hat sie noch immer dicke Auftragspolster. Sie muss sich aber über die Zahlungsfähigkeit ihrer Kunden Sorgen machen. Mehr

Streit über Mindestlohn

Eine offene Flanke

Die Hessen-Wahl macht die Union nervös. Einige fürchten, die Krise treibe der FDP als marktwirtschaftlicher Bastion die Wähler in die Arme. Indirekt haben auch die Steuersünden des früheren Postchefs Zumwinkel das Einknicken der Kanzlerin und die Mehrheit für eine Ausweitung der Mindestlöhne erst möglich gemacht. Mehr

F.A.Z.-Gastbeitrag

Bundespräsidentin mit türkischen Wurzeln

Barack Obama sei ein Vorbild für die Vielfalt, die Amerika zu einem starken Staat macht. Migranten in den obersten politischen Etagen Deutschlands - das wäre auch hierzulande in großer Schritt nach vorne. Warum sollte es also nicht schon bald eine Bundespräsidentin mit türkischen, russischen oder polnischen Wurzeln geben? Ein Gastbeitrag der SPD-Abgeordneten Lale Akgün. Mehr

Generationswechsel in Hessen?

Von weiblich-liberal bis männlich-jungdynamisch

Bettina Wiesmann und Astrid Wallmann: Zwei Frauen, die für eine personelle Erneuerung bei der CDU stehen - doch der Neuanfang in der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag fällt mickriger als, als von Roland Koch angekündigt. Beim künftigen Koalitionspartner FDP schaffen es nur zwei Frauen ins Parlament - und Nicola Beer hat es in den eigenen Reihen schwer. Mehr

Kolumne

Arglos und freundlich

Seit ihr Chef sie gefragt hatte, ob sie sich in der Abteilung wirklich wohl fühlte, träumte Frau Mink nachts voller Angst von ihren Kollegen. Wie unheimlich, als Herr Gsell dann seinen Kopf zur Tür hereinschob. Mehr

Biathlon

Kati Wilhelm Dritte in Antholz

Beim Biathlon-Weltcup-Sprint in Antholz hat Kati Wilhelm den dritten Platz belegt. Die Norwegerin Tora Berger gewann vor der Weißrussin Darja Domratschewa. Martina Beck aus Mittenwald wurde Zehnte. Mehr

Australian Open

Stadtmeisterschaft von Barcelona

Die Tennismeisterin von Barcelona wird in diesem Jahr auf einem Hartplatz in Melbourne ermittelt. Williams-Bezwingerin Carla Suarez Navarro und Maria Jose Martinez Sanchez erinnern bei den Australian Open an Arantxa Sanchez Vicario. Mehr

Telekommunikation

Vorerst wenig Chancen für Nokia-Aktie

Sehr schwach präsentiert sich am Donnerstag die Aktie des Mobiltelefonherstellers Nokia. Die Geschäftszahlen und Prognosen des Konzerns enttäuschten auf der ganzen Linie und verdarben den Börsianern die Laune. Mehr

Kritik an Hahn und Posch

FDP streitet um Landtagsmandate künftiger Minister

In der hessischen FDP gibt es Streit um die Landtagsmandate ihrer voraussichtlichen Minister. Der Frankfurter Stadtverordnete Yanki Pürsün fordert von den künftigen Regierungsmitgliedern, ihre Abgeordnetensitze zur Verfügung zu stellen. Frühere FDP-Minister hatte auf ihre Mandate verzichtet. Mehr

Aktienstrategie

Das Asien-Risiko ist nicht eingepreist

Aus Asien kommen neue Gefahren für die Aktienmärkte. Die Finanzkrise beginnt, die Wirtschaft in China, Japan und Singapur mit voller Wucht zu treffen. Diese Risiken wurden bisher in den Aktienkursen nicht hinreichend berücksichtigt. Mehr

Unrechtmäßige Bankgebühren

Wie sich Kunden erfolgreich wehren

Ihren Kunden greifen Banken und Sparkassen immer wieder in die Tasche. Sie kassieren für Leistungen, die sie eigentlich kostenlos erbringen müssten. Besonders trickreich verhalten sich die Geldhäuser, wenn es um Baufinanzierungen geht. Mehr

Softwarekonzern

Microsoft streicht erstmals Stellen

Der weltgrößte Softwarekonzern Microsoft streicht angesichts der Wirtschaftskrise weltweit bis zu 5000 Arbeitsplätze. Das gab der Konzern am Donnerstag bekannt. Die ersten 1400 Stellen sollen demnach sofort wegfallen, die restlichen im Laufe der nächsten eineinhalb Jahre gestrichen werden. Mehr

„Faule Kredite“

Steinbrück: „Eine nationale 'Bad Bank' wird es nicht geben“

Soll der Staat faule Kredite und Wertpapiere übernehmen, die die Bilanzen der Banken derzeit belasten? Bundesfinanzminister Peer Steinbrück lehnt eine sogenannte staatliche 'Bad Bank' ab, prüft andere Lösungen. Im Ringen um den Einstieg des Staates bei der Hypo Real Estate steht indes eine Entscheidung bevor. Mehr

Im Kino: „Der fremde Sohn“

Oscar-Kandidatin Angelina Jolie: Die Frau, die niemals aufgibt

Eine „Horror-Story für Erwachsene“ hat Clint Eastwood seinen Film um einen vertauschten Sohn genannt, der im Los Angeles der späten zwanziger Jahre spielt. Angelina Jolie spielt eine alleinerziehende Mutter, die polizeilicher Willkür ausgeliefert ist. Reicht ihr Auftritt für den Oscar? Mehr

Schufa

Auskunft auf Anfrage

Über die Schufa können Verbraucher jetzt auch erfahren, welche Daten andere Firmen über sie gespeichert haben. Nicht alle Angaben muss man akzeptieren, wie ein Darmstädter Gerichtsurteil zeigt. Mehr

Amstettener Inzestfall

Josef F. ab 16. März vor Gericht

Josef F., der gestand, seine Tochter E. 24 Jahre lang in einem Kellerverlies gefangen gehalten, sie dort regelmäßig vergewaltigt und mit ihr sieben Kinder gezeugt zu haben, muss mit einer lebenslangen Freiheitsstrafe oder Sicherungsverwahrung rechnen. Mehr

Zumwinkel gesteht

„Der größte Fehler meines Lebens“

Der frühere Deutsche-Post-Chef Klaus Zumwinkel hat vor Gericht gestanden, Steuern hinterzogen zu haben. Der von der Anklage gegen ihn erhobene Vorwurf treffe zu, sagte er am Donnerstag vor dem Bochumer Landgericht. Zumwinkel sprach von dem „größten Fehler meines Lebens“. Mehr

Selbstbewusster Haas

Nadal? Na und!

Die meisten Tennisprofis mögen sich vor einer Begegnung mit dem Ranglistenersten fürchten, nicht Thomas Haas. „Ich mag es, wie Rafael Nadal spielt“, sagte er vor dem bevorstehenden Duell bei den Australian Open: „Solche Matches muss man genießen.“ Mehr

Spuren im Netz

Wir wissen sehr viel über dich

Das Magazin „Le Tigre“ hat eine Serie gestartet: Porträts von eigentlich unbekannten Zeitgenossen. Deren private Daten fand die Zeitschrift frei verfügbar im Internet - in sozialen Netzwerken wie Facebook. Der erste Porträtierte, der Angestellte „Jules“, ist schockiert. Mehr

Abspeckprogramme

Fette Chance, mageres Ergebnis

Die kürzlich veröffentlichte Studie „Ernährung in Deutschland 2008“ zeigt: Die Generation XXL nimmt zu. Zahlreiche Programme sollen Kinder und Jugendliche beim Abspecken unterstützen. Ob sie wirken, weiß niemand. Mehr

Viktor Jerofejew

Ich war in Russlands Dschungelcamp

Ein russischer Autor geht fürs Fernsehen auf die Insel. Der Transport erfolgt im Viehwagen. Er bleibt nicht lange. Denn was er dort sieht, ist das Schreckensbild seiner Heimat. Erfahrungen vom russischen Dschungelcamp. Mehr

Fiskus

Streit um neue Kraftfahrzeugsteuer

Die geplante Umstellung der KFZ-Steuer auf den Kohlendioxidausstoß hat einen Streit darüber ausgelöst, wie künftig große Fahrzeuge belastet werden sollen. Das Umweltministerium widersprach Meldungen, dass es schon einen Kompromiss in der Bundesregierung gebe. Mehr

Wintersport

Gipfelunruhen

Wir sind ja nicht gerade verwöhnt mit guten Nachrichten in diesen Zeiten, in denen kein Tag ohne Bankencrash, Autokrise und Kurzarbeit vergeht. Auch den Touristiker schwant Schlimmes. Bleibt der von Zukunftsängsten geplagte Kunde künftig zu Hause? Nicht in diesem Winter. Mehr

Microsoft

Kaltner leitet das Vertriebsgeschäft

Oliver Kaltner wird Mitglied der Geschäftsleitung von Microsoft Deutschland und übernimmt als „Senior Regional Director Germany - Retail Sales & Marketing“ die Verantwortung für alle im Handel erhältlichen Microsoft-Produkte. Mehr

Maigret-Marathon 40

Maigret und sein Revolver

75 Maigret-Romane hat Georges Simenon geschrieben. Jetzt erscheinen sie in revidierter Übersetzung auf deutsch, chronologisch geordnet, ein Roman pro Woche. Maigret-Novize Tilman Spreckelsen liest mit. Mehr

Geringverdiener

Bundestag beschließt mehr Mindestlöhne

Nach kontroverser Debatte hat der Bundestag nun die Einführung von Mindestlöhnen in sechs weiteren Branchen beschlossen. Sie hatten die Aufnahme in das Arbeitnehmer-Entsendegesetz beantragt. Mehr

Frankfurt

Technische Panne bei Flugsicherung legt Flughafen lahm

Technische Probleme bei der Übermittlung von Wetterdaten haben den Flughafen Frankfurt am Donnerstagmorgen für fast eine Stunde lahmgelegt. Rund 60 abgehende Flüge wurden komplett gestrichen, wie der Flughafenbetreiber Fraport mitteilte. Mehr

Alfredo Häberli

Design - ein Kinderspiel

Tassen, Gläser, Stühle: Typisch für die Arbeiten des Schweizers Alfredo Häberli ist die Leichtigkeit. Dafür ist er nun zum „Designer des Jahres“ gewählt worden. Mehr

Medizinzubehör

Nicht sehr robust

Laut S&P haben die Aktienkurse des Teilsektors an Dynamik verloren. Das korrespondiert mit einem fundamentalen Ausblick, der neutral ist. Mehr

Neuer Konzertsaal für München

Gilt das gesprochene Wort?

Mariss Jansons, Chefdirigent des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks, ringt Horst Seehofer die mündliche Zusage für einen dritten Münchner Konzertsaal ab. Das könnte die Wende in einer seit Jahren wogenden Debatte in der Landeshauptstadt sein. Mehr

Google Adwords

EU-Gericht entscheidet über Werbung auf Google

Der Europäische Gerichtshof wird heute entscheiden, ob Unternehmen die Markenbezeichnungen der Konkurrenz als Schlüsselwörter für Google nutzen dürfen, damit ihre eigene Werbung neben der Trefferliste erscheint. Mehr

Erste Amtshandlungen

Obama will heute Schließung von Guantánamo anordnen

Noch diesen Donnerstag will Präsident Obama ein Dekret unterzeichnen, das die Schließung des umstrittenen Gefangenenlagers auf Kuba innerhalb des nächsten Jahres verfügt. Zudem wies er die Militärführung an, die Vorbereitungen für einen Abzug aus dem Irak voranzutreiben. Mehr

Obamas zweiter Schwur

Diesmal „ganz langsam“

Es war die einzige Panne einer ansonsten perfekten Inszenierung: Der Lapsus beim Amtseid von Barack Obama. Am Tag danach legte der neue amerikanische Präsident den Eid noch einmal ab - um ganz sicher zu gehen und „weil es so viel Spaß gemacht hat“. Mehr

Küsse aus der Finsternis

Zwei Jahre lang war der schwedische Fotograf Anders Petersen in den späten sechziger Jahren Stammgast im "Café Lehmitz", dem Namen zum Trotz keineswegs ein Kaffeehaus, sondern eine Stehbierhalle am Ende der Reeperbahn: nächtlicher Treffpunkt von Strichern und Prostituierten, Arbeitslosen und Alkoholikern, ... Mehr

Karl Foersters berühmter Garten

Sehen Frauengärten anders aus als Männergärten? Würden Männer sich eine aus Weidenzweigen gebogene und gebündelte Windfee hinter die Hecke stellen oder ein Herz aus Keramik auf den Tisch legen? Vermutlich nicht. Solche Anzeichen von Kunst oder Kunstgewerbe sind Indizien, die eher auf eine Gärtnerin schließen lassen. Mehr

Im Reich der bunten Finsternis

Es muss kein Fehler sein, wenn sich ein Fotograf bei seiner Reise durch Amerika ein Vorbild auf den Rücksitz des Wagens lädt. Bildlich gesprochen. Robert Frank hat es auch so gemacht. Mitte der fünfziger Jahre war er unterwegs in dem gebrauchten Ford, den ihm Peggy Guggenheim geschenkt hatte, ein Straßenkreuzer ... Mehr

Devisenmarkt

Japan und die Schweiz reden die Währungen schwach

Niedrig verzinsliche Währungen hatten den Kredit getriebenen Boom beflügelt und über kompetitive Abwertungen die Konjunktur der entsprechenden Staaten beflügelt. Japan und die Schweiz beleben die merkantilistische Strategie neu. Mehr

Nur noch einstelliges Wachstum

Wirtschaftskrise bremst sogar China aus

Auch frühere Boomländer bekommen die Konjunkturkrise verstärkt zu spüren. Asien ist davon nicht ausgenommen. In China waren bislang zweistellige Steigerungsraten die Regel, jetzt bleibt das prozentuale Wachstum einstellig. Und in Südkorea schrumpft die Wirtschaft - erstmals innerhalb von zehn Jahren. Mehr

Rätselhafter Erfolg der FDP

Das Kreuz mit dem Kreuz

Es ist eine ironische Pointe, dass die FDP in Zeiten, da der ihr zugeschriebene Wirtschaftsliberalismus in denkbar schlechtem Ansehen steht, eine Renaissance erlebt. Jedes Wahlergebnis bleibt auch ein Rätsel. Mehr

Liquiditätsschwierigkeiten

Fondsschließungen lassen Anleger ungerührt

Drei Immobilienfonds haben inzwischen angekündigt, auch in den kommenden Monaten keine Anteile ihrer rückzugswilligen Anleger zurück zu nehmen. Weitere liquiditätsschwache Fonds werden diesem Beispiel folgen. Eine neue Vertrauenskrise hat das Vorgehen aber nicht ausgelöst. Mehr

China

Todesstrafen im Prozess um Babymilchskandal

In dem Skandal um mit Melamin versetztes Babymilchpulver in China sind drei Männer zum Tode verurteilt und hohe Haftstrafen verhängt worden. Fast 300.000 Kleinkinder waren im vergangenen Jahr durch gepanschte Milch an Nierensteinen erkrankt, sechs Babys starben. Mehr

Malerei

Warum Deutschland im Jahr 1964 nayrotisch wurde

Als Formen politisiert und die Wirklichkeit ignoriert wurde: Die Frankfurter Schirn stellt das umstrittene Spätwerk von Ernst Wilhelm Nay aus. Zu entdecken ist eine großartige Malerei, die in die Mühlen einer Stellvertreterdiskussion geriet. Mehr

Gazastreifen

Israel will wieder humanitäre Hilfe ermöglichen

Israel hat der EU zugesichert, wieder Hilfsgüter in den Gazastreifen zu lassen. „Wir snd bereit, in diesem Bereich so weit wie nötig zu kooperieren“, sagte Außenministerin Livni in Brüssel. Eine generelle Grenzöffnung sei aber erst möglich, wenn der Waffenschmuggel für die Hamas ausgeschlossen sei. Mehr

Alte Meister in New York

Am Ende könnten die Alten siegen

In New York schlägt Ende Januar wieder die Stunde der Alten Meister und ihrer Gemeinde. Es wird sich zeigen, ob sie Halt in einem irritierten Markt sind. Mehr

Fallender Ölpreis

Islam-Anleihen sind nicht mehr gefragt

Anleihen, die den islamischen Religionsvorschriften entsprechen, waren lange ein Renner. Doch jetzt sind scharia-konforme Geldanlagen nicht mehr sonderlich gefragt. Sogar viele arabische Zeichner bleiben aus, weil der Ölpreis zuletzt stark gefallen ist. Mehr

Union verliert Auseinandersetzung

Staatliche Lohnfummelei

Die Union hat die Auseinandersetzung um den Mindestlohn auf ganzer Linie verloren. Der letzte Widerstand ist gebrochen. Gescheitert ist die Union an ihrer schleichenden Sozialdemokratisierung. Mehr

Günther Merl

Der Chef des Bankenrettungsfonds tritt zurück

Günther Merl gilt als einer der wenigen Banker, die von der Finanzkrise nicht belastet sind. Nun hat er seinen Rücktritt als Leiter des Sonderfonds zur Rettung angeschlagener Banken erklärt. Den früheren Helaba-Chef störte die Einflussnahme der Politik. Mehr

Ein Gespräch mit amerikanischen Historikern

Obama war sehr streng mit Amerika

Wie epochal war die Rede Barack Obamas zu seiner Amtseinführung? Wir haben die „Inaugural Address“ mit vier amerikanischen Historikern angehört und sie danach um ihre Einschätzungen gebeten. Mehr

Apple

Gutes Quartal - schwacher Ausblick

Mit starken Kursgewinnen reagiert die Apple-Aktie auf die gute Umsatz- und Gewinnentwicklung im ersten Quartal. Allerdings ist das Vergangenheit. Dagegen ist der Ausblick angesichts der schwachen Wirtschaft deutlich verhaltener. Mehr

Frauen-Handball

Bundestrainer Emrich tritt zurück

Armin Emrich ist von seinem Amt als Bundestrainer der Frauen-Handballnationalmannschaft zurückgetreten. Emrich gab persönliche Gründe an. DHB-Präsident Strombach machte Mobbing der Bundesligavereine verantwortlich. Mehr

„Hart aber Fair“

Verhärtete Talk-Fronten

Kann man von Israel und den Palästinensern einen Friedensprozess erwarten, wenn es nicht einmal Europäern gelingt, ein sachliches Gespräch zum Thema zu führen? Nach dieser „Hart aber fair“-Sendung bestehen da ernsthafte Zweifel. Eine Fernseh-Frühkritik von Matthias Hannemann. Mehr

Notizen von der „Grünen Woche“

Enten statt Renditen

In Berlin kehrt das Land jedes Jahr für eine „Grüne Woche“ in die Stadt zurück. Für die Agrarwirtschaft ist es die größte Messe dieser Art, für vierhunderttausend Besucher ist es ein internationales Fressfest. Und zwischen all den Ständen breitet sich die Sehnsucht nach Selbstversorgung aus. Mehr

Video-Filmkritik: „Operation Walküre“

Einer der spannendsten Thriller der letzten Zeit

Zwei Stunden lang atemlos auf der Stuhlkante, obwohl man den Ausgang der Geschichte kennt: „Operation Walküre“ ist natürlich ein Tom-Cruise-Film - vor allem aber ist Regisseur Bryan Singer einer der spannendsten Thriller der letzten Zeit gelungen. Mehr

„Operation Walküre“ 1971

Das wahre Spiel vom 20. Juli

Schon lange vor Bryan Singers Stauffenberg-Film mit Tom Cruise gab es Verfilmungen des Attentats vom 20. Juli. Eine bemerkenswerte stammt aus dem Jahr 1971: Das Dokumentarspiel „Operation Walküre“ von Franz Peter Wirth und Helmut Pigge. Mehr

SPD Frankfurt

Eine Partei unter Schock

Die Frankfurter SPD ist nach der Landtagswahl keine Volkspartei mehr. „Die Niederlage war so deftig, alle halten jetzt erst einmal inne“, meint Parteichef Grumbach. Immerhin reden Rechte und Linke wieder ernsthaft miteinander. Mehr

Obamas Amtsantritt

Erster Schritt aus Guantánamo

Warum sollten frühere Guantánamo-Häftlinge nach Deutschland reisen? Wenn die Entlassenen ein Sicherheitsrisiko darstellen, haben sie hier nichts zu suchen; sind sie unschuldig, können sie auch in Amerika bleiben. Mehr

Amerika unter Obama

Der Kongress will nichts durchwinken

Der Mehrheitsführer im Senat, Reid, und „Madam Speaker“ Pelosi versprechen Präsident Obama eine gute Zusammenarbeit, lassen aber erkennen, dass sie seine Gesetze nicht einfach „durchwinken“ werden. Vor allem die „Blue Dog Democrats“ haben Bedenken gegen das Konjunkturpaket. Mehr

Ursprung des Lebens

Die Evolution im Labor

In einer RNS-Welt dürften die ersten Schritte des Lebens stattgefunden haben, bevor das Wechselspiel von DNS und Proteinen begann. Nun haben Wissenschaftler erstmals RNS-Moleküle hergestellt, die sich nur mit Hilfe von ihresgleichen reproduzieren. Mehr

Blick auf die Märkte

Börsen verzeichnen deutliche Kursgewinne

Angetrieben von einer verspäteten Obama-Amtsantritts-Rally an den amerikanischen Börsen tendiert der deutsche Aktienmarkt am Donnerstag sehr fest. Die Finanzwerte erholen sich deutlich von den Verlusten der vergangenen Tage. Mehr

Tel Aviv

Schabbat Schalom, Bubble Town

Krieg in Gaza, Sprengstoff auf der Leinwand, Party in Tel Aviv: Ein Wochenende mit den Hauptdarstellern des gerade angelaufenen Films „Alles für meinen Vater“ in der befremdlich gut gelaunten Metropole Israels. Mehr

Medienschau

Japan: Außenhandel bricht im Dezember ein

Apple überrascht mit GewinnanstiegSony streicht Jahresprognose zusammenGewinneinbruch bei eBayHyundai: Gewinneinbruch im vierten QuartalIntel schließt 5 StandorteHeidelberger Druck sucht angeblich GroßinvestorFiat: Kapitalerhöhung - Fusion mit Peugeot?Japan: Außenhandel bricht im Dezember einJapan: Unveränderter Leitzins - Kauf von SchuldverschreibungenUSA: Konjunkturpaket nimmt wichtige HürdeGlobale Wirtschaftskrise bremst Chinas Wachstum abAutohandel profitiert angeblich von Abwrackprämie Mehr

Zumwinkel vor Gericht

Milde gegen Reumütigkeit?

In Bochum beginnt heute der Prozess gegen den einstigen Post-Chef Klaus Zumwinkel wegen Steuerhinterziehung. Beobachter rätseln, ob Chancen auf eine Bewährungsstrafe bestehen - oder ob ihm einige Zeit in einer Gefängniszelle droht. Mehr

Einzelhandel

Sonderkonjunktur in der City

Der Einzelhandel bildet eine Insel der Ruhe mitten in der Finanzkrise. In bestimmten Lagen übersteigt die Nachfrage sogar das Angebot. Besonders in Metropolen ist dies der Fall. Mehr

Ademola Okulaja

Durch die Hölle zurück aufs Parkett

Ademola Okulaja ist nach Dirk Nowitzki der spektakulärste Basketballprofi Deutschlands. Der „Krieger“, wie er in der Szene genannt wird, steckt im härtesten Kampf seines Lebens. Er muss den Krebs besiegen. Mehr

Marktbericht

Dax schließt mit leichtem Plus

Der deutsche Aktienmarkt hat am Mittwoch gut behauptet geschlossen. Hoffnungen auf ein Kursfeuerwerk zum Amtsantritt des neuen Staatschefs wurden Händlern zufolge enttäuscht. Mehr

„Archetyp“: Elfte Folge

Da ist doch was faul!

Die neue Comic-Serie im Feuilleton der F.A.Z. und auf FAZ.NET heißt „Archetyp“. Ralf König wirft, jeweils dienstags bis freitags, einen Blick auf den gottesfürchtigen Schiffsbauer Noah, den er kräftig gegen den biblischen Strich gebürstet hat. Mehr

Handball-WM

Polen folgt Deutschland, Russland muss kämpfen, Spanien zittern

Polen und Deutschland spielen im heutigen Duell der Handball-WM um 17.30 Uhr schon um Hauptrundenpunkte. Russland muss gegen Mazedonien ums Weiterkommen kämpfen. Spanien steht gegen Südkorea in der Pflicht. Mehr

Karriere

Runter geht's immer

Über eine Beförderung zum leitenden Angestellten freut sich normalerweise jeder Mitarbeiter. In wirtschaftlich schlechten Zeiten jedoch birgt der Karrieresprung so manches Risiko. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2009

Januar 2009

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 22 23 24 25 26 27 28 29