Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 9.1.2009

Artikel-Chronik

Porzellanhersteller

Rosenthal meldet Insolvenz an

Der traditionsreiche Porzellanhersteller Rosenthal ist zahlungsunfähig. Das Unternehmen folgt damit dem irischen Mutterkonzern Waterford Wedgwood in die Pleite, der zu Beginn der Woche zusammengebrochen war. Mehr

Energiepolitik

Atomkraftwerke als Antwort auf die Gaskrise?

In der Slowakei hat die Einstellung der russischen Gaslieferungen zu Überlegungen der Regierung geführt, einen vor einer Woche abgeschalteten Reaktor des Atomkraftwerkes von Jaslovské Bohunice wieder in Betrieb zu nehmen. Mehr

Gasstreit

Ein großherziger Konzern

Putin hat als Präsident Gasprom zu einem Instrument der russischen Außenpolitik gemacht. Auch als Ministerpräsident behält er die Kontrolle über den mächtigen Gaskonzern. Wird er den angeblich korrumpierten Gashandel mit der Ukraine transparenter machen? Mehr

Mindestens acht Verletzte

Linienbus fährt in Arbeitsagentur

Bei einem Verkehrsunfall in Hanau sind mindestens acht Menschen verletzt worden. Ein Linienbus ist in das Gebäude der Agentur für Arbeit gefahren. Mehr

Merkel trifft sich mit Mittelständlern

Jungunternehmer warnen vor zu viel Staatsschulden

Der Bundesverband der jungen Unternehmer BJU warnt vor einer überhöhten Staatsschuld und fordert, dass die Konjunkturmaßnahmen der Bundesregierung nicht nur einer Branche helfen sollen, sondern der gesamten Wirtschaft. Mehr

Kommentar

Gut angelegt

Im Vergleich zu den auf der Dreigliedrigkeit beharrenden Nachbarn in Hessen tut sich auf der linken Rheinseite derzeit viel in der Schulpolitik. Mainz wird viele Millionen Euro in die „Realschulen plus“ stecken müssen - gut angelegtes Geld. Mehr

Schulpolitik: Rheinland-Pfalz

Hauptschulen sind ein Auslaufmodell

Rheinland-Pfalz will bis 2014 alle Hauptschulen abschaffen und die Schüler in Realschulen integrieren. Die ersten 122 „Realschulen plus“ nehmen nach den Sommerferien die Arbeit auf. Mehr

Visionen der Wissenschaft

Wenn die Intelligenz von sich selber träumt

Eine Welt ohne Lüge, Schuld, Schmerz, aber dafür mit Maschinen als Chefs: So stellen sich die Leitfiguren der „dritten Kultur“ gerade die nächste große Epochenschwelle vor. In der Realität stehen ihr noch viele Hürden gegenüber. Mehr

Im Kino: „Sieben Leben“

Eine bedrohliche Dosis Tiefsinn

„Sieben Leben“ von Gabriele Muccino erzählt ein Sühneprojekt: Ben Thomas (Will Smith) versucht als verbissener Außenseiter, den Tod von sieben Menschen wiedergutzumachen - und gerät in eine tendenziell perverse Liebesgeschichte. Eine schwierige Rolle für Will Smith. Mehr

Berlins Mitte

Insolvenz der Schulen

Schulreparaturen als Konjunkturbeschleuniger sind gut und schön. Doch die Schulen haben größere Probleme als kaputte Toiletten und fehlende Fachräumen: Schulleiter aus dem Berliner Regierungsbezirk Mitte schlagen Alarm. Mehr

Konjunkturpaket

137 Euro für Ledige, 274 Euro für Ehepaare

Finanzminister Steinbrück schlägt im Konjunkturpaket einen geringeren Eingangssteuersatz vor. Die Kanzlerin warnt vor schnellen Entlassungen und hofft, dass der Mittelstand die Hilfsangebote der Regierung annehmen wird. Mehr

Biathlon in Oberhof

Tscheressow schreckt die Skijäger-Branche auf

Überhöhte Blutwerte beim russischen Staffel-Weltmeister Iwan Tscheressow sollen, wie üblich, eine natürliche Ursache haben. Die Russen verweisen auf ein Höhentrainingslager, das nicht hoch lag. Die Kette der Auffälligkeiten reicht weit. Mehr

UN in Gaza

„Wann es weitergeht, hängt an Israel“

Schüsse auf Lastwagen mit Hilfsgütern für den Gazastreifen, 30 getötete Palästinenser in einem „zivilen Schutzraum“ und der Beschuss einer Schule im Flüchtlingslager Dschabalija: Die UN-Hilfswerke erheben schwere Vorwürfe gegen die israelische Armee. Mehr

Kriegsschicksal

Zwei Lebenswege aus dem Feuer

Sie musste in den Westen fliehen. Er zog, schwer verletzt, auf das Gut an der Ostsee. Die beiden Wege, die im Feuer begannen, haben sich irgendwann freundschaftlich überschnitten. Noch mehr als sechs Jahrzehnte später verbindet ein Haus zwei Kriegsschicksale. Mehr

Gefahren einer Supergrippe

60 Tote jede Woche und kein Gegenmittel

Das Land Hessen hat einen mehr als 100 Seiten starken Pandemieplan erstellt. Der Main-Taunus-Kreis bereitet sich auf eine mögliche Massenerkrankung vor. Mehr

Arbeitsmarkt Amerika

Ohne Kündigungsschutz

Die Lage auf dem amerikanischen Arbeitsmarkt ist verheerend. Allein in den letzten beiden Monaten des vergangenen Jahres sind 1,1 Millionen Jobs verlorengegangen. Die Unternehmen nutzen die Flexibilität, die ihnen das amerikanische Arbeitsrecht bietet. Mehr

Winterwetter

Eisdecke auf dem Edersee

Der Edersee im Nordwesten Hessens ist zugefroren. Aber vor einem Spaziergang oder gar Schlittschuhlaufen auf dem Eis wird gewarnt - so dick ist die Eisschicht auch wieder nicht. Mehr

Pakistan

„CIA liquidierte Al-Qaida-Führer“

Der amerikanische Auslandsgeheimdienst CIA soll am Neujahrstag im Nordwesten Pakistans zwei seit langem gesuchte Al-Qaida-Terroristen getötet haben. Einer der Terroristen soll hinter dem Anschlag auf das Marriott-Hotel in Islamabad im September 2008 gesteckt haben, berichten amerikanische Medien. Mehr

Biathlon in Oberhof

Ekaterina Jurjewa gewinnt Sprint - Andrea Henkel Zweite

Es fehlte nicht viel zum Sieg für Andrea Henkel beim Biathlon-Sprint in Oberhof. Am Ende schnappte ihr die Russin Ekaterina Jurjewa den Sieg ganz knapp weg. Aber auch Kati Wilhelm und Magdalena Neuner setzten positive Akzente. Mehr

Rallye Dakar

Volkswagen auf dem Weg zum ersten Triumph

Volkswagen dominiert die Rallye Dakar nach der Disqualifikation von BMW-Pilot Nasser Al-Attiyah. Die Führung unter den VW-Autos indes wechselte nach der siebten Etappe abermals. Nach seinem dritten Tagessieg liegt der Spanier Carlos Sainz an erster Stelle. Mehr

Zu Gast bei Kollegen

Die Achse Paris - Berlin steht

Vom 9. bis zum 18. Januar zeigen 13 französische Galerien ihre Künstler in 11 Berliner Galerien. - Vom 6. bis zum 15. Februar revanchieren sie sich dafür in Paris mit ihrer Gastfreundschaft. Mehr

Einigung auf Beobachter

Das Gas soll bald wieder fließen

Die EU hat sich mit Russland und der Ukraine auf die Entsendung von Beobachtern in beide Länder geeinigt. Der russische Ministerpräsident Putin versprach, sein Land werde die Gaslieferungen nach Westeuropa wiederaufnehmen, sobald die Beobachter eingetroffen seien. Mehr

Biathlet Arnd Peiffer glänzt

Premiere im Hexenkessel

Ist Arnd Peiffer die männliche Antwort auf Magdalena Neuner? So senkrecht wie der smarte Niedersachse ist die inzwischen sechsmalige Biathlon-Weltmeisterin aus Wallgau nicht in ihren ersten Weltcup gestartet. Mehr

Commerzbank

Eigenkapital vom Staat auf Vorrat

Die Commerzbank hätte allein auch ohne staatliches Eigenkapital weitermachen können. Doch sie braucht das neue Kapital, um nach der Übernahme der Dresdner Bank Abschreibungen in Milliardenhöhe verkraften zu können. Mehr

Bad Säckingen

Wind und Wasser

Die Schluchseewerk AG will im Hotzenwald ein neues Pumpspeicherwerk bauen. Mit regenerativen Energien erzeugter Strom soll mit Hilfe des Werks „grundlastfähig“ werden. Mehr

Trotz UN-Resolution

Krieg in Gaza in der „dritten Phase“ -
Steinmeier will im Nahen Osten vermitteln

Trotz der Forderung nach einem Waffenstillstand durch die UN geht der Krieg im Gazastreifen weiter: Die israelische Luftwaffe griff über Nacht mehr als fünfzig Ziele an, auch die Hamas feuerte etliche Raketen ab. Nun will Außenminister Steinmeier in die Region reisen, um einen Waffenstillstand zu vermitteln. Mehr

Martin Blessing

Eine Nummer zu groß

Commerzbank-Chef Blessing lässt offen, ob er die Dresdner Bank heute noch übernehmen würde. An der Integration aber hält er weiter fest. Die Allianz-Anleger freuen sich: Sie hatten Angst, dass das Sorgenkind Dresdner Bank im Konzern bleiben könnte. Mehr

Die Vögel Augusts des Starken

Zerbrechliche Tiere für Dresden

August der Starke, der Taler und Hufeisen mit der bloßen Hand verbogen haben soll, umgab sich mit vielen reizenden zerbrechlichen Tieren. Ein Sammler hat sie den Staatlichen Kunstsammlungen in Dresden nun als Dauerleihgabe vermacht. Mehr

Der Wechsel kommt früher

Obamas Bilder sind schon überall

Wie sehr Amerika den Wechsel ersehnt sieht man auch im öffentlichen Bildarsenal. Die National Portrait Gallery in Washington hat gegen alle Gepflogenheiten bereits ein Bild des künftigen Präsidenten angekauft und auch im nächsten „Spider-Man“-Comic sieht man den Präsidenten in einer bisher nicht dagewesenen Rolle. Mehr

Nur ein Scherz

„Türkischer Karnevalsverein“ war getürkt

Die Nachricht war im wahrsten Sinne „getürkt“: Der am Donnerstag in Köln vorgestellte erste Türkische Karnevalsverein Deutschlands war ein Scherz des Privatsenders RTL. „Wir wollten einfach mal zeigen, wie Köln auf so eine Idee reagiert“, sagte ein Sprecher. Mehr

Internetrecht

Allianz gegen Raubkopierer

Internetanbieter sind zur Zeit begehrt: Im Januar laden gleich mehrere Bundesministerien Anbieter wie 1&1 oder die Telekom zum Gespräch über verschiedene Formen von Internetsperren. So könnte Raubkopierern bald der Internetzugang verwehrt werden. Andererseits soll Kinderpornografie durch Zugangssperren aus dem Netz verbannt werden. Mehr

Burnout am OP-Tisch

„Als Chirurg muss man eben saufen“

Überarbeitet, gestresst und ausgebrannt: Immer mehr Ärzte werden depressiv oder süchtig. Therapien für diese Art von Patienten sind in Deutschland allerdings noch die absolute Ausnahme. Mehr

Sänger Dave Dee ist tot

Seine Band machte selbst den Beatles Konkurrenz

Dave Dee, Sänger der britischen Band Dave Dee, Dozy, Beaky, Mick and Tich, ist am Freitag im Alter von 65 Jahren nach einem langen Krebsleiden gestorben. Die Beat-Gruppe war zwischen 1966 und 1969 über 140 Wochen in den britischen Charts, in Deutschland sogar fast 160 Wochen. Mehr

Naturkatastrophe

Mindestens 14 Tote bei Erdbeben in Costa Rica

Mindestens 90 Menschen sind bei einem Erdbeben der Stärke 6,2 in Costa Rica verletzt worden. Weitere 22 Menschen gelten noch als vermisst. Etwa 300 Touristen sitzen in abgelegenen Hotels fest. Mehr

„Holzklotz-Prozess“

Angeklagter bekam vor Geständnis Ersatzdroge

Ein Polizist sagte im Prozess gegen Nikolai H. aus, der Angeklagte habe während seines Verhörs Methadon bekommen. Der Beschuldigte habe dann nicht nur gestanden, sondern auch über sein Motiv und die Vorbereitung der Tat gesprochen. Mehr

Lebensversicherer Patrick Helmes

Aus Spaß am Schießen

Für Patrick Helmes ist jeder Treffer ein Stück pure Lebensfreude. Manchmal fängt er sogar schon vor dem Anpfiff damit an. Und die Mutter führt Buch über die Tore des Leverkusener Stürmers. Teil 1 der FAZ.NET-Serie „Die Lebensversicherer der Liga“. Mehr

Die Tefaf 2009

Wenn es Frühling wird, ist Maastricht wieder das Ziel

The European Fine Art Fair meldet mehr Teilnehmer als je zuvor und hat eine Design-Sektion begründet - ein erster Blick auf die Listen. Mehr

Commerzbank

Die Börse zückt die gelbe Karte

Die Aktie der Commerzbank stürzt am Freitag auf den niedrigsten Stand aller Zeiten. Dass die Anleger nach der Teilverstaatlichung keinen Zusammenbruch fürchten müssen, zieht nicht. Angesichts dieses Desasters senken die Analysten mehrheitlich ihren Daumen. Mehr

Der Fußball-Kommentar

Chefpilot mit Freifahrtschein

Der FC Bayern möchte es sich mit seinem Publikumsliebling auf keinen Fall verderben, selbst wenn er wie in Dubai nicht die Kurve kriegt. Doch weil Ribérys Konzept grundsätzlich so ziemlich das Gegenteil von dem ist, was seinem Trainer vorschwebt, drohen auf der gemeinsamen Reise noch mehr Beulen. Mehr

Die Bilanz aus Österreich

Doch im Herbst kam ein rauher Wind auf

In Wien zeigen sich das Dorotheum, Im Kinsky und Hassfurther sehr zufrieden mit den Umsätzen des Jahres 2008: der Blick auf die Ergebnisse. Mehr

Im Gespräch: der Musikproduzent Akon

Mit Michael Jackson! In ein öffentliches Lichtspielhaus!

Er hat wie Johnny Cash Musik für Gefängnisinsassen gemacht. Jetzt will der Sänger, Songwriter und Hip-Hop-Produzent Aliaune Akon Thiam Michael Jackson wieder auf die Beine helfen. Ein Gespräch über Hip-Hop, Country und die Lehren von Gefängnisaufenthalten. Mehr

Neu entdeckte Spinnenart?

Mit Flickflacks durch den Wüstensand

Ingo Rechenberg, Professor für Bionik und Evolutionstechnik an der Technischen Universität Berlin, hat in der Sahara eine Spinne entdeckt, die sich rollend fortbewegt. Nun will er sie für technische Neuentwicklungen nutzen. Mehr

Kommentar

Offene Schleusen

Die Finanz- und Wirtschaftskrise verhilft den Parteien im Superwahljahr 2009 zu ungeahnten Höhenflügen – zumindest, was das Geldausgeben angeht. Ganz sicher aber ist, wohin die Rechnung irgendwann zurückgeht: an den Steuerzahler. Mehr

Schwerste Krise seit mehr als fünfzig Jahren

Amerika verliert eine halbe Million Arbeitsplätze

Die Arbeitslosigkeit in den Vereinigten Staaten ist im Dezember auf den höchsten Stand seit Jahren gestiegen. Die Quote kletterte auf 7,2 Prozent. Insgesamt fielen allein im vergangenen Monat über eine halbe Millionen Jobs weg. Mehr

Gehälter steigen wenig

Bilanzbuchhalter ohne Boni

Alle Branchen brauchen sie, aber nicht alle bezahlen sie gleich gut: Die besten Verdienstmöglichkeiten haben Bilanzbuchhalter in Banken, in der Telekommunikations- und Automobilbranche. Mehr

Schriftsteller

Der Tragöde

Wie es dem Unternehmer Merckle gegangen ist in den letzten Jahren, das wisse er gar nicht, schreibt der Schriftsteller Burkhard Spinnen in einem Zeitungsartikel. Vorstellen will er sich dessen Tragödie trotzdem. Mehr

Erstmals seit 15 Jahren

BMW verkauft weniger Autos

Die Autokrise macht sich auch bei einst erfolgsverwöhnten Anbietern bemerkbar. BMW hat 2008 erstmals seit 15 Jahren weniger Autos verkauft. Mit 4,3 Prozent fiel das Minus allerdings weniger als halb so groß aus wie bei Opel: Die GM-Tochter musste einen Absatzeinbruch von 10,5 Prozent hinnehmen. Mehr

Deutschlandfonds

Regierung will Rettungsschirm ohne Unternehmensbeteiligungen

Der geplante staatliche Rettungsschirm für Unternehmen beschränke sich auf Garantien und Bürgschaften, lässt Kanzlerin Merkel verlauten. Der Staat müsse sich notfalls direkt an krisengeplagten Unternehmen beteiligen, sagt dagegen Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Rüttgers. Mehr

Michael Rensing im Gespräch

„Mein Ziel ist die Nummer eins bei der Nationalelf“

Die Überfigur im Tor ist in München weiterhin präsent. Doch Michael Rensing, der Nachfolger von Oliver Kahn beim deutschen Rekordmeister, emanzipiert sich und macht im Interview mit der F.A.Z. aus seinem persönlichen Ehrgeiz keinen Hehl. Mehr

Einstweilige Verfügung abgewiesen

RAF-Film verletzt nicht Persönlichkeitsrechte

Laut Gerichtsurteil verletzt der für die Golden Globes nominierte Spielfilm „Der Baader Meinhof Komplex“ nicht die Persönlichkeitsrechte der Opfer-Witwe Ignes Ponto. Das Landgericht Köln machte in seinem Urteil die Kunstfreiheit geltend. Mehr

Zinssenkung in Chile

Anleihen nicht interessant

In Chile gehen die Preise deutlich zurück, die Notenbank senkt den Leitzins deutlich. Die Rentenpapiere des Landes sind jedoch trotzdem vergleichsweise uninteressant. Denn die Renditen sind schon stark gesunken. Mehr

Burnout am OP-Tisch

„Als Chirurg muss man eben saufen“

Überarbeitet, gestresst und ausgebrannt: Immer mehr Ärzte werden depressiv oder süchtig. Therapien für diese Art von Patienten sind in Deutschland allerdings noch die absolute Ausnahme. Mehr

Justiz

Sachverständiger im „Ehrenmord“-Prozess abgelehnt

Im Prozess gegen Ahmad O., der seine Schwester erstochen hatte, wurde der von der Staatsanwaltschaft beauftragte psychiatrische Gutachter als befangen abgelehnt. Der Staatsanwalt reagierte auf die richterliche Entscheidung mit einem eigenen Antrag. Mehr

Bis zu 100 Firmen „ernsthaft gefährdet“

Autozulieferern droht Pleitewelle

Binnen vier Wochen haben fünf Autozulieferer mit 10.000 Beschäftigten Insolvenz angemeldet. Nun droht der Branche eine Pleitewelle, es macht bereits das Unwort von einem "Insolvenz-Tsunami" die Runde. 100 Firmen gelten als „ernsthaft gefährdet“. Mehr

Apple Mighty Mouse

Hier rollt die Maus

Apple-Nutzer neigen dazu, auch die direkte Peripherie ihrer Rechner von dieser Marke zu beziehen. Das passt und sieht gut aus. Misslichkeiten in der Lösung technischer Details werden aber nicht immer von der Freude am Design überdeckt. Der Tech-Talk. Mehr

Elizabeth Alexander

Obamas Dichterin

Ein Gedicht zur Amtseinführung: Diese Tradition, die vor allem demokratische Präsidenten pflegen, will nun auch Barack Obama wiederbeleben. Zur Amtseinführungsdichterin hat er eine alte Freundin bestimmt. Mehr

Artenbildung

Darwins bunte Hunde

Im ostafrikanischen Viktoriasee leben hunderte von Buntbarscharten, an denen sich das Spiel der Adaptation und Artenaufspaltung wunderbar studieren lässt. Die Farbzeichnungen der Fische spielen dabei eine wesentliche Rolle. Mehr

Frauen in Geisteskammern

Der Name Schücking hat immer noch Klang. Den meisten fällt der westfälische Dichter und Musenfreund, der Gefährte von Annette von Droste-Hülshoff ein, dessen eigene Romane und Schriften allerdings weithin vergessen sind. In Kiel gibt es ein Walther-Schücking-Institut für Internationales Recht, das ... Mehr

Verkünder der Untergänge

Unsere Zeit hätte ihm reichlich Stoff geboten: In Pappkartons tragen entlassene Banker ihre Habseligkeiten aus New Yorker Wolkenkratzern. Übernächtigte Staatsfrauen und -männer stemmen sich graugesichtig mit Verstaatlichungen gegen drohende Staatskrisen. Von der Wolokolamsker Chaussee kommt kein Gas mehr für das frierende Europa. Mehr

Helden des Alltags

Was bekommt man heute noch für einen Euro? Zum Beispiel das neue Buch von David Wagner, und dann auch noch mit dem uns so teuren Titel "Helden". In der Buchreihe "Schöner lesen" des Berliner SuKuLTur-Verlags, die vor allem an Automaten für diesen permissiv niedrigen Preis, aber auch auf Bestellung ... Mehr

Heldinnen des Alters

Alte Frauen spielen in der Literatur selten attraktive Rollen, am häufigsten noch im Kriminalroman, wenn sie als so reizende wie exzentrische Ladys Verbrechen aufklären oder selber morden. In den Mythen und Märchen war das nicht anders, böse alte Hexen sind weit zahlreicher als weise Frauen. Besonders unvorteilhaft wird die vor allem im slawischen Raum populäre Baba Jaga geschildert. Mehr

Berliner Ensemble

Kein Praktikum für Christian Klar

Der aus der Haft entlassene frühere RAF-Terrorist Christian Klar wird kein Praktikum als Bühnentechniker beim Berliner Ensemble absolvieren. Als Grund nennt das Theater den von Klar befürchteten Medienrummel. Mehr

Humanitäre Krise

„Für die Kinder wird es immer schlimmer“

Hilfsorganisationen schlagen Alarm: Die humanitäre Situation im Gazastreifen mache einen Waffenstillstand unausweichlich. Besonders Kinder leiden unter der Situation, sagt Osama Damo von der britischen Hilfsorganisation „Save the Children“ in Gaza. Mit ihm sprach Markus Bickel. Mehr

Füchse Duisburg

Einmal Letzter, immer Letzter

Die Duisburger Füchse wirken seit längerem wie die Karikatur eines DEL-Klubs. Selbst die Spieler haben keine Lust mehr auf Eishockey. Und der Eigentümer des Klubs heuert und feuert Spieler wie Trainer, als wäre dies sein eigentliches Hobby. Mehr

Commerzbank-Kurs bricht ein

Staatseinstieg kommt an der Börse schlecht an

Der Kurs bricht ein: Einen Tag nach der erneuten Milliardenhilfe des Bundes hat die Commerzbank-Aktie zeitweise mit zweistelligen Prozentverlusten reagiert. Unterdessen nimmt der Staat bei der Bank Platz: Das Finanzministerium will sobald wie möglich zwei Staatssekretäre in den Aufsichtsrat schicken. Mehr

Finanzkrise

Postbank kündigt tiefrote Zahlen an

Den genauen Verlust im Jahr 2008 will die Postbank zwar erst im Februar nennen. Doch in Bonn wurden die Anleger jetzt schon mal auf tiefrote Zahlen vorbereitet. Von staatlicher Hilfe ist aber noch nicht die Rede. Mehr

Heiner Müller

Verkünder der Untergänge

Wer den vielen Leben Heiner Müllers, der heute vor achtzig Jahren geboren wurde, auf die Spur kommen will, kann sich jetzt auf die Suche machen: Die drei letzten Bände der Werkausgabe versammeln Gespräche mit dem Dramatiker aus dreißig Jahren. Mehr

Kürzer arbeiten, genau hinschauen

Arbeitnehmern kann die Kurzarbeit helfen, zumindest vorerst Kündigungen zu vermeiden. Doch warnen Experten auch vor Fallstricken. Denn nicht für jeden lohnt sich die Arbeitszeitverkürzung. Mehr

Kommentar

Staatsbank in Gelb

Deutschland besitzt de facto eine neue Staatsbank: Es ist die um die Dresdner Bank vergrößerte Commerzbank. Das ist ein unfassbares Debakel. Die Commerzbank finanziert mit Steuergeldern eine Übernahme, die sie sich aus eigener Kraft nicht leisten könnte. Mehr

Deutschland im Winter

Elbe wegen Eisdecke gesperrt

Während im Norden Eisschollen die Schiffahrt behindern, gibt es in Dresden Schwierigkeiten beim Heizöl-Nachschub - ein Transportzug war wegen der Kälte ausgefallen. In den kommenden Tage soll es aber weniger kalt werden. Mehr

Fünf Monate nach dem Mord an Michelle

Autofahrer in Leipzig wollte Mädchen entführen

Im Fall Michelle gibt es möglicherweise neue Hinweise. In demselben Stadtteil in Leipzig, in dem vor fast fünf Monaten die Leiche der Achtjährigen gefunden worden war, hat ein Autofahrer versucht, ein Mädchen zu entführen. Mehr

Gas-Streit

Putins Zögling

Ein eiskalter Typ? Aleksej Miller, der 46 Jahre alte Vorstandsvorsitzende des vom Staat kontrollierten Erdgasmonopolisten Gasprom, hält die Welt in Atem. Im Streit mit der Ukraine erfüllt er die Wünsche des russischen Präsidenten. Mehr

Psychiatrie in Frankreich

Diese Anstalt bleibt geschlossen

In Frankreich will Präsident Sarkozy der Psychiatrie einen deutlich restriktiveren Kurs verschreiben. Sein Kulturkampf gegen die Anti-Psychiatrie der 68er stößt auf harten Widerstand. Mehr

Mein Weg

Ich über mich: Martin Kannegiesser

Nein zu sagen will gelernt sein, findet der Unternehmer und Verbandspräsident Martin Kannegiesser. Sonst werden Tarifverhandlungen schwierig. Mehr

Neukaledonien

Die schwierige Liebe zum Stiefmutterland

Neukaledonien verweigert sich standhaft dem Postkartenklischee vom Südseeparadies. Die Menschen wissen, dass es eine Illusion ist. Und sie haben genug damit zu tun, ihren Platz in einer postkolonialen Welt zu finden. Mehr

Bugatti Veyron

Bugatti-Fahrer dürfen sich als Teil einer Familie fühlen

Der lange bezweifelte Erfolg der wiedergeborenen Supersportwagenmarke kann sich durchaus sehen lassen: 239 Bugatti Veyron 16.4 sind schon verkauft. Zum Jubiläum kommt der offene Bugatti Grand Sport für rund 1,4 Millionen Euro. Mehr

Vereinigte Staaten

Proteste nach tödlichem Polizeischuss auf Schwarzen

Die Erschießung eines unbewaffneten Schwarzen durch die Polizei hat in Kalifornien erhebliche Proteste ausgelöst. In der Stadt Oakland wurden mehr als 100 Menschen festgenommen. Der Vorfall, der sich am Neujahrstag ereignete, war von Passanten mit Handykameras gefilmt worden. Demnach lag der Mann bereits gefesselt am Boden, als der Schuss fiel. Mehr

Finanzkrise

Commerzbank wird teilverstaatlicht

Die Commerzbank braucht im Zuge der geplanten Übernahme der Dresdner Bank deutlich mehr Geld vom Staat als bislang bekannt und wird teilverstaatlicht. Der Bund übernehme 25 Prozent plus eine Aktie, teilte die Commerzbank am Donnerstag in Frankfurt mit. Das Institut erhalte zusätzliches Eigenkapital im Wert von zehn Milliarden Euro. Mehr

Rallye Dakar

Al-Attiyah disqualifiziert - von Zitzewitz auf Platz eins

Der bisherige Spitzenreiter bei der Rallye Dakar, Nasser Al-Attiyah (Katar) auf einem BMW X3, ist nach der 6. Etappe disqualifiziert worden. Damit übernimmt der VW-Pilot Giniel de Villiers mit seinem deutschen Co-Piloten Dirk von Zitzewitz die Führung im Rennen. Mehr

Münchens Olympia-Bewerbung

„Die Situation ist nicht ganz unproblematisch“

Münchens Bewerbung um die Olympischen Winterspiele 2018 fehlen Personal und Geld. Sponsoren haben vor der Finanzkrise gemachte Zusagen zurückgezogen. Nun soll Hilfe für die Lobbyarbeit kommen - möglicherweise vom Leistungssportdirektor des Deutschen Olympischen Sportbunds. Mehr

Bijou Brigitte

Stagnative Entwicklung - reizvolle Bewertung

Der Hamburger Modeschmuckkonzern Bijou Brigitte spürt die zunehmende Konkurrenz und vor allem auch die sich vertiefende Wirtschaftskrise. Der Umsatz stagniert flächenbereinigt ebenso wie der Gewinn. Die Aktie ist jedoch reizvoll bewertet. Mehr

Madoffs Tricks

Millionenschecks für Freunde und Familie

Es waren nicht nur Juwelen: Im Schreibtisch des mutmaßlichen Anlagebetrügers Bernard Madoff fanden Ermittler Schecks über insgesamt 173 Millionen Dollar. Damit wollte der 70-Jährige offenbar vor Bekanntwerden des Skandals Freunden und Familienmitgliedern auf Kosten seiner Opfer Vorteile verschaffen. Mehr

Elektronisch bezahlen

Das Bargeld verabschiedet sich

Bargeldlos bezahlen wird immer bequemer. Mit dem Handy das Parkticket lösen und mit dem Fingerabdruck die Milch im Supermarkt kaufen: Das kann bald jeder. Doch die Angst der Deutschen vor dem Datenklau bleibt. Mehr

Globushersteller Columbus

Mehr als das getreue Modell der Erde

Was keine flache Darstellung vermag, sichert dem Globus auch in Zeiten von ergoogelten Ansichten unseres Planeten einen bezwingenden Reiz. Ein Besuch beim Columbus Verlag, wo man seit hundert Jahren den Globus immer wieder neu erfindet. Mehr

Serbischer Dinar

Ausgeprägte Abwertung gegen den Euro

Der Dinar ist zum Euro auf ein neues Rekordtief abgerutscht. Damit hält der im vierten Quartal des Vorjahrs begonnene Abstieg der serbischen Landeswährung auch in diesem Jahr an. Insgesamt beträgt die Abwertung schon 23 Prozent. Mehr

Fußball-Kommentar

Eine tolle Geschichte

Eine Rückkehr von Lukas Podolski zum 1. FC Köln rückt näher. Der Wechsel aus München wäre Chance und Risiko zugleich. Ein von Podolski befeuerter FC könnte für die Liga ein Gewinn sein; auf der anderen Seite werden die Erwartungen nicht geringer. Mehr

Commerzbank-Chef Blessing

Der Unbeirrbare

Die Commerzbank ist teilverstaatlicht. Eigentlich das Schlimmste, was einem Unternehmenslenker widerfahren kann. Doch Martin Blessing wirkt auch noch gelassen, wenn er den Offenbarungseid ablegen muss. Mehr

Kommentar

Gepolstert in die Krise

Die Auswirkungen der Finanzkrise werden sich in Frankfurt erst im Laufe des Jahres zeigen. Gut, dass sich die Stadt ein solides Finanzpolster zugelegt hat. Damit können ein bis zwei magere Jahre überstanden werden. Mehr

Museen

Die neuen Stars in den Städten

Die Städte haben ihre Museen für ihr Standortmarketing entdeckt und locken Besucher mit immer mehr Ausstellungen. Manche wie Magdeburg suchen sich gezielt lohnende Themen. Nun ist auch von den Architekten Originalität gefragt. Mehr

1,64 Milliarden Euro

Gewerbesteuerrekord in Frankfurt

Frankfurt verbucht für das vergangene Jahr mehr Einnahmen aus der Gewerbesteuer als jemals zuvor. Der Betrag von 1,64 Milliarden Euro liegt deutlich über den 1,3 Milliarden Euro, die im Haushalt veranschlagt worden sind. Mehr

Biathlon in Oberhof: Männer-Staffel

Die große Stunde der Debütanten

Stark ersatzgeschwächt trat die deutsche Staffel in Oberhof an - und beeindruckte. Vor allem wegen Arnd Peiffer und Toni Lang, der das Quartett auf Platz drei hinter Österreich und Russland ins Ziel brachte. Der Russe Iwan Tscheressow wurde wegen zu hoher Hämoglobinwerte ausgeschlossen. Mehr

Markttechnik

Stabilisierung unter starken Schwankungen

Mit den Zuwächsen rund um den Jahreswechsel haben sich die Aussichten für die bedeutendsten Aktienindizes verbessert. Bisher handelt es sich allerdings aus technischer Sicht nur um einen Teilausgleich der zuvor stark überverkauften Lage. Mehr

Schlüssel zur Waffenruhe

Einträgliche Tunnelwirtschaft

In Rafah - an der Grenze zwischen Ägypten und dem Gazastreifen - leben viele Menschen vom Schmuggel durch die zahllosen Tunnel. Neben Waffen, Treibstoff und Zigaretten, die auf diesem Wege ins Land gelangen, werden auch ganze Viehherden durch den Untergrund getrieben - alles, was in Gaza eben fehlt. Mehr

„The Biggest Loser“ auf Pro Sieben

Ein Kühlschrank mit dem eigenen Namen

Fertig war diese Show, in der es um das Abspecken der Teilnehmer geht, schon seit einiger Zeit. Und die erste Folge zeigt: Der Sender hätte sich besser entschlossen, die Sache ganz bleiben zu lassen. Mehr

Medienschau

Postbank erwartet für 2008 hohe Verluste

Kurzarbeit bei DaimlerChevron erwartet Gewinneinbruch im 4. QuartalWeiterer Kursabsturz bei SatyamSsangYong Motor beantragt GläubigerschutzPremiere: Neue Aktien auf 3,76 EuroAWD: Barabfindung von 30 EuroCommerzbank wird teilverstaatlichtUmsatz- und Gewinnrückgang bei Bijou BrigittePresse: GM findet keinen Käufer für SaabAlitalia ohne Lufthansa - Air France als FavoritSüdkorea: Leitzins auf RekordtiefDeutschland: Einzelhandel im November besser als erwartetUSA: Verbraucherkredite mit RekordrückgangJapans Frühindikator im November bei 0,0Estland: Industrieproduktion im November -17,7 Prozent Mehr

Blick auf die Märkte

Dax zeigt sich knapp gehalten

Der Dax ist am Freitag wenig verändert in den Handel gestartet und tendiert schließlich knapp gehalten. Die Papiere der Commerzbank fielen um rund fünf Prozent auf 4,97 Euro. Auch andere Bankaktien zählten am Freitag zu den größten Verlierern. Mehr

„Archetyp“: Vierte Folge

Das sollen uns´re Ahnen sein?

Die neue Comic-Serie im Feuilleton der F.A.Z. und auf FAZ.NET heißt „Archetyp“. Ralf König wirft, jeweils dienstags bis freitags, einen Blick auf den gottesfürchtigen Schiffsbauer Noah, den er kräftig gegen den biblischen Strich gebürstet hat. Mehr

Aktuelle Kunst in Madrid

Die deutsche Malerei ist stark

In der Gruppenschau „Wild Horses“ ist jetzt aktuelle deutsche Malerei in Spanien zu sehen. Die Madrider Galerie Casado Santapau zeigt Sebastian Dacey, Hansjörg Dobliar, Mathias Dornfeld und Bernd Ribbeck. Mehr

Nachruf

Aristokrat des Pariser Handels

Schon als Kind lernte er das Geschäft mit Antiquitäten kennen und brachte die Galerie bald selbst zu internationalem Rang. Zum Tod des Pariser Kunsthändlers Didier Aaron. Mehr

Karrieresprung: Wendepunkte (4)

Freie Bahn für Forscherdrang

Wo geht die Sonne abends hin? Und der Mond am Morgen? Heike Schettler und Sonja Stuchtey haben ihre Jobs als Unternehmensberaterinnen an den Nagel gehängt und widmen sich nun hauptberuflich dem Forscherdrang von Kindern. Vierter Teil unserer Serie über berufliche Neuanfänge. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2009

Januar 2009

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 09 10 11 12 13 14 15 16