Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 8.1.2009

Artikel-Chronik

Gas-Streit

EU einigt sich mit Russland

Es ist wieder Bewegung im Gas-Streit: Die Europäische Union hat sich nach eigenen Angaben mit Russland auf eine Beobachtermission zur Überprüfung des Gastransfers durch die Ukraine geeinigt. Damit dürfte der Gastransport, den Russland am Mittwoch komplett eingestellt hatte, wieder aufgenommen werden. Mehr

Merckle-Imperium vor dem Ausverkauf

Ratiopharm - ein attraktiver Kaufkandidat

Der mögliche Ausverkauf des Merckle-Firmenimperiums lockt bereits die ersten Interessenten. Am attraktivsten dürfte der Arzneimittelhersteller Ratiopharm sein. Schwerer wird es fallen, einen Käufer für den Pharmagroßhändler Phoenix zu finden. Mehr

Nach Angriff auf Konvoi

UN stoppen Hilfslieferungen in den Gazastreifen

Nach dem Angriff auf einen UN-Konvoi mit zwei Toten haben die Vereinten Nationen alle Hilfstransporte in den Gazastreifen ausgesetzt. Auch Hilfsorganisationen schlagen Alarm: Vor allem kleine Kinder würden traumatische Schäden erleiden, berichten humanitäre Helfer aus dem Gazastreifen gegenüber FAZ.NET. Mehr

Microsoft

Hasta la Vista

Microsoft gibt Vista verloren. Das Betriebssystem ist einer der größten Reinfälle, den sich der Konzern in seiner Geschichte geleistet hat. Nicht nur die Kunden hoffen auf Windows 7. Mehr

Finanzierung nicht gesichert

Frankfurt vorerst ohne katholische Grundschule

Die Pläne für eine private, katholische Grundschule im Frankfurter Stadtteil Griesheim sind vorläufig eingestellt worden. Zur Verwirklichung fehlen rund 2,5 Millionen Euro. Nun hofft das Bistum Limburg auf Geld vom Land Hessen. Mehr

Papst kritisiert Politiker in Nahost

„Gewalt ist keine Lösung“

Während Papst Benedikt XVI. auf eine sofortige Waffenruhe im Heiligen Land hofft, hat der einflussreiche italienische Kurienkardinal Martino für Empörung gesorgt mit seiner Äußerung, durch die israelischen Militäroperationen würde „der Gazastreifen immer mehr zu einem Konzentrationslager“. Mehr

Gas-Streit

Russland lehnt EU-Vorschlag ab

Der Versuch der EU, Russland und die Ukraine dazu zu bringen, die russischen Gaslieferungen nach Westeuropa wieder zu ermöglichen, ist am Donnerstag gescheitert - offenbar daran, dass die Russen auch eigene Beobachter in die Ukraine schicken wollen, was die Ukrainer ablehnen. Mehr

Forschungsmacht Indien

Dem Tiger fehlt die Leichtigkeit

Das Indian Institute of Science in Bangalore gilt als das Harvard einer neuen Forschungsmacht. Nach außen tritt es auch recht imposant auf, zeigt aber bei näherer Betrachtung die Schwächen des indischen Wunders. Mehr

Herausforderung Islam

Vernunft ist auch dem Orient nicht fremd

Wie bringt man die Auseinandersetzung mit dem Islam voran? Stefan Weidners kluger Ratgeber empfiehlt, den Islam nicht als monolithischen Block zu betrachten. Sein größtes Problem mit dem Westen ist der Werterelativismus der Postmoderne. Mehr

Im Gespräch: Gernot Grumbach

„Nicht gutes Geld dem schlechten hinterherwerfen“

Gernot Grumbach vertraut auf das Programm der SPD. Im Interview sagt der Hessen-Süd-Vorsitzende, der zum engen Kreis um Andrea Ypsilanti gehört, warum. Mehr

Wirtschaftspolitische Grundsatzrede

Obama zeichnet ein düsteres Bild

Der gewählte Präsident der Vereinigten Staaten, Obama, hat vor einer weiteren drastischen Verschlechterung der Wirtschaftslage gewarnt, sollte das von ihm vorgeschlagene Konjunkturpaket nicht rasch vom Kongress verabschiedet werden. Als frühestmöglicher Zeitpunkt zeichnet sich derweil Mitte Februar ab. Mehr

Neue Umfrage

Stabile Mehrheit für Schwarz-Gelb

Kurz vor der Landtagswahl in Hessen liegen CDU und FDP in den Umfragewerten mit einer Mehrheit von rund 55 Prozent der Stimmen vorne. Die Linke könnte an der Fünfprozenthürde scheitern. Mehr

Eintracht Frankfurt

Funkel wünscht Verstärkung – Chris steht bereit

Aaron Galindo verlässt die Eintracht sofort - und der Trainer sucht nach der bestmöglichen Besetzung für die labile Innenverteidigung. Vier Bewerber kommen für die freie Stelle in Frage. Mehr

Rallye Dakar

Al-Attiyah baut Führung aus - und wird überprüft

Überschattet von den Diskussionen nach dem Tod von Motorradpilot Pascal Terry ging die Rallye Dakar weiter. Nasser Al-Attiyah im BMW baute seine Führung weiter aus - doch dem Qatarer droht eine Zeitstrafe. Für den früheren Skiweltmeister Luc Alphand ist das Rennen beendet. Mehr

Peter Ramsauer

Das Wunder von Kreuth: Vom Schönsten zum Besten

Auf der Klausurtagung seiner Partei in Wildbad Kreuth rühmt Horst Seehofer mit einer Kaskade der Superlative Peter Ramsauer. Vor kurzem galten dessen Aufstiegschancen noch als gering, nun wird der Chef der CSU-Landesgruppe in Berlin seiner Partei als Spitzenkandidat bei der Bundestagswahl dienen. Mehr

Wirtschaftskrise

Große Koalition einig über Rettungsschirm

Der Export bricht dramatisch ein; die deutsche Industrie blickt schwierigen Zeiten entgegen. In dieser Situation ist sich die Koalition anscheinend schon einig über einen „Rettungsschirm“ für Unternehmen in Höhe von hundert Milliarden Euro - und auch ein höherer Spitzensteuersatz wird wahrscheinlicher. Mehr

Hommage an Heiner Müller

Alles Müller

Heiner Müllers Werke sind vielgespielt und aus dem Hochschulbetrieb nicht mehr wegzudenken. Am Donnerstag wäre der Autor, Regisseur und Theater-Macher 80 Jahre alt geworden - ein Wochenende am Schauspiel Frankfurt widmet sich dem Künstler. Mehr

Neue SPD-Homepage

Der Würfel ist gefallen

Die SPD hat eine neue Homepage und setzt auf Steinmeier und Mitmach-Internet. Das neue Partei-Motto lautet „Anpacken. Für unser Land“. Ein vermeintlicher Hoffnungsträger wurde aber erstmal weggepackt, zumindest von der Startseite. Mehr

Pascal Terry stirbt auf der Rallye Dakar

Pannen, Pausen, Probleme - und ein Toter

Der erste Todesfall auf der Dakar-Rallye hat erhebliche Zweifel an den Sicherheitsvorkehrungen geweckt. Die Umstände, unter denen Pascal Terry aufgespürt und geborgen wurde, deuten auf erhebliche Kommunikationsprobleme bei der Organisation hin. Mehr

Commerzbank

Notanleihe bringt 5 Milliarden Euro

Nicht nur mit Eigenkapital springt der Staat der Commerzbank zur Seite. Die Notanleihe, die am Donnerstag platziert wurde, brachte 5 Milliarden Euro - dank einer staatlichen Garantie. Weitere Banken werden in der nächsten Woche folgen. Mehr

Finanzskandal bei der NPD

Eine Partei zersetzt sich selbst

Die NPD sieht sich durch ihren Finanzskandal selbst in einer ihrer schwersten Krisen - nun planen Parteigrößen einen Putsch gegen den Bundesvorsitzenden Voigt. Der Kandidat der Putschisten, Andreas Molau, distanzierte sich schon in den vergangen Monaten auffällig häufig von dem Bundesvorsitzenden. Mehr

Die Commerzbank wird teilverstaatlicht

ham./mas. FRANKFURT/BERLIN, 8. Januar. Die Commerzbank erhält weitere 10 Milliarden Euro vom Staat. Dafür wird sich der Bund mit 25 Prozent plus eine Aktie am Kapital der zweitgrößten deutschen Geschäftsbank beteiligen. Mehr

Bus verpasst

Sechsjähriger fährt mit dem Auto zur Schule

Den Schulbus hatte er leider verpasst. Weil er auf keinen Fall zu spät zu Frühstück und Sportunterricht kommen wollte, machte sich ein sechs Jahre alter Junge aus Virginia mit dem Auto seiner Mutter auf den Weg und steuerte dieses, vermutlich hinter dem Steuer stehend, 16 Kilometer durch den Berufsverkehr. Mehr

Zur Ordnung

Wahlzwänge

Auf die sich verschärfende Verknappung fossiler Energieträger holten Politiker die Sonnenstrahlen vom Himmel und versprachen das Schlaraffenland einer Epoche der „Bio-Energie“. Dummheit? Oder eher Bereitschaft zum Betrug? Mehr

Russland

Gaslieferungen an die EU sollen bald wieder starten

Der russische Staatskonzern Gasprom ist unter Auflagen bereit, wieder Gas durch die Pipelines in der Ukraine nach Westeuropa zu pumpen. Gasprom-Chef Alexej Miller will aber, dass EU-Beobachter an den Transitleitungen in der Ukraine den Gas-Fluss überwachen. Das könnte ein paar Tage dauern. Mehr

Bier

Schörghuber rückt seine Brauereien enger zusammen

Die bayerischen Unternehmensgruppe Schörghuber will ihre Brauereigeschäfte enger vernetzen. Die Brauholding übernimmt wichtige Zentralfunktionen. Die Strategie der lokalen und regionalen Ausrichtung der Marken und der vor Ort verankerten Brauereien soll beibehalten werden. Mehr

Frankreich und Gaza

Ausweitung der Kampfzone

Der Krieg in Gaza strahlt auch auf Frankreich aus. Präsident Sarkozy entfaltet eine rege diplomatische Tätigkeit, judenfeindliche Gewaltakte nehmen zu, der Hass von islamischen Organisationen wird täglich stärker. Mehr

Fernsehen: „Ein Investmentbanker packt aus“

Die Geschichte eines Verrats

Vom Aufstieg des reinen Toren in der Finanzbranche: Der Dokumentarist Stephan Lamby stellt einen Londoner Investmentbanker vor, der vom Wertpapiergeschäft nichts verstand. Boni bekam er trotzdem. Dann wurde er zum Nestbeschmutzer. Mehr

Kälteloch

Minus 34,6 Grad in den bayerischen Alpen

Bei klirrender Kälte ist in der Nacht zum Donnerstag eine obdachlose Frau in Rheinland-Pfalz erfroren. In Hessen starb ein 66-Jähriger in der Kälte. Am Funtensee in den bayerischen Alpen sackte die Tiefsttemperatur auf 34,6 Grad. Auf der Elbe kommen die Schiffe nur noch mit Eisbrechern voran. Mehr

Consumer Electronics Show

Eine nüchterne Show von Steve Ballmer

Der Vorstandschef von Microsoft verzichtet auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas auf großartige Visionen. Aber Steve Ballmer verspricht, dass mit Windows 7 alles besser wird - und hat die Betaversion zum Download angekündigt. Mehr

Deutsche Energiepolitik

Im schiefen Dreieck

Der russisch-ukrainische Gaskonflikt dürfte den Wunsch der Deutschen nach Energie aus regenerativen Quellen noch einmal verstärkt haben. Mehr Energie aus Wind und Sonne macht uns tatsächlich aber noch abhängiger von Gaseinfuhren - und Moskau. Mehr

Branchen und Märkte (177): Unterhaltungselektronik

Nach gutem Weihnachtsgeschäft sinkt die Hoffnung

Ein kaputtes Fernsehgerät wird sofort ersetzt. Das ist im Aufschwung wie auch in der Krise so. Dennoch richten sich die Unternehmen auf harte Zeiten ein. Dabei war das Geschäft am Jahresende noch sehr gut gelaufen. Mehr

Ein Denkmal für Pinter?

Dichterecke

Dem kürzlich verstorbenen Dramatiker Harold Pinter soll ein Denkmal im Poets' Corner der Abtei von Westminster gesetzt werden, wo Britannien seine größten Dichter ehrt. Doch es gibt Einwände - wegen Pinters antireligiöser Haltung. Mehr

Wal-Mart

Jetzt trifft es auch den Börsenstar

Die amerikanische Supermarktkette Wal-Mart Stores war der einzige Lichtblick im Dow Jones im vergangenen Jahr. Jetzt muss auch sie ihre Prognose senken. Darunter leidet auch die Metro-Aktie. Mehr

Biathlon

Kalte Finger am Abzug

Beim Biathlon-Weltcup in Oberhof ist das Wetter immer ein Thema. Neben der Nutzung von Fettcreme und Masken ist das Armkreisen derzeit eine sehr beliebte Athleten-Übung in der Skiarena, um sich gegen die klirrende Kälte zu wappnen. Mehr

Gasstreit trifft den Balkan

Kuscheln gegen die Kälte

Pünktlich zum orthodoxen Weihnachtsfest beginnt auf dem Balkan das große Zähneklappern. Der russisch-ukrainische Gasstreit hat Südosteuropa eiskalt erwischt. Schulkinder singen sich im Unterricht warm und in den Geschäften beginnt die Jagd auf die letzten Elektroheizgeräte. Mehr

Rallye Dakar

Schwere Vorwürfe gegen Dakar-Veranstalter nach Terrys Tod

Der Motorradfahrer Pascal Terry aus Frankreich, der bei der Rallye Dakar an einem Herzinfarkt starb, hätte gerettet werden können. Das berichtete die argentinische Polizei. Die Organisatoren der Rallye werden von französischen Medien scharf kritisiert - von „totalem Chaos“ ist die Rede. Mehr

Zinssenkung in England

Euro korrigiert weiter gegen das Pfund

Das britische Pfund erholt sich weiter, obwohl die Zentralbank den Leitzins auf den tiefsten Stand seit 1694 senkte. Aufgrund schwacher Konjunkturdaten nehmen die Zinssenkungserwartungen in Europa zu. Ob sie den Euro schwächen? Mehr

Junge Straftäter

Das Drama der unsichtbaren Eltern

Sie führen die Statistik der Jugendkriminalität an: junge Migranten aus den Problemvierteln in Berlin. Eine Richterin versucht, eine Allianz für diese verlorenen Kinder zu schmieden - und wendet sich vor allem an deren Eltern. Mehr

Praktiker

Hier spricht der Kurs

Solch einen Preissturz wollen die Aktionäre von Praktiker höchstens in den Baumärkten der Kette sehen: Um bis zu 17,5 Prozent verbilligt sich am Donnerstag die Aktie. Der Umsatz hat im vergangenen Jahr enttäuscht, und der Gewinn wird es voraussichtlich auch. Mehr

Fondsbericht

China-Aktienfonds fangen sich wieder

Eine Bodenbildung der Kurse und positive Währungseffekte zeigen Wirkung: Sie katapultieren China-Aktienfonds wieder an die Spitze der Aktienfonds-Rangliste. Mehr

Auszeichnungen

Auf der Suche nach dem Superprof

Stars sind in. Nicht einmal die Hochschulen können sich dem Reiz von Ranglisten mit Gewinnern und Verlierern entziehen. Aber passen Siegertreppchen zu Professoren genauso gut wie zur Sportlern und Popsängern? Mehr

CSU-Klausurtagung

„Deutschland braucht keine große Koalition“

Die Bundestags-Landesgruppe der CSU hat sich in Wildbad Kreuth gegen eine Fortsetzung der großen Koalition ausgesprochen. Kurz vor dem Besuch des EU-Kommissionspräsidenten Barroso in Bayern fordern die Christsozialen „strikte Grenzen für die EU“ und lehnen einen Beitritt der Türkei weiter ab. Mehr

Raketenbeschuss aus dem Libanon

UN verstärken Truppen an Grenze zu Israel

Nach dem Beschuss Nordisraels durch Katjuscha-Raketen hat die UN-Schutztruppe Unifil mehr Soldaten an die Grenze zu Israel geschickt. Auch die libanesische Armee ist in Alarmbereitschaft. Nach UN-Angaben beschossen die israelischen Streitkräfte am Mittag unterdessen einen Lastwagen mit einer Hilfslieferung für den Gazastreifen. Mehr

FAZ.NET-Athlet 2008

Auf das richtige Timing kommt es an

Martin Schmitts Höhenflug kam für die FAZ.NET-Umfrage zum Athleten 2008 einen Moment zu spät. Die meisten Stimmen blieben dennoch im Schnee: Für unsere Leser war Magdalena Neuner die Athletin 2008 - vor Matthias Steiner und Britta Steffen. Mehr

Gaskrise

Europas Streben nach Unabhängigkeit

Die Gaskrise erinnern die Europäische Union an die Widersprüche ihrer Energiepolitik. Die EU ist mittlerweile zwar die größte Volkswirtschaft der Welt, zugleich aber in ihrer Energieversorgung weitgehend auf Importe angewiesen. Das betrifft nicht nur Gas, sondern auch andere Rohstoffe. Mehr

Musikindustrie

Alles muss raus

Man kann es schon lange nicht mehr hören: Die Musikindustrie stirbt. Bei Amazon werden seit Monaten CDs regelrecht verramscht, bei iTunes ist der Kopierschutz gefallen - doch damit ist auch die „Musik-Flatrate“ vom Tisch. Mehr

Ein Crashkurs

Keynes für Anfänger

Auf einmal sprechen alle wieder von Konjunkturpaketen. Und von Keynes. Denn der britische Ökonom lieferte die Theorie dazu. Hier sind die Grundlagen - damit Sie mitreden können. Mehr

Landwirtschaft

Pflanzen für eine versalzene Welt

Jede Minute gehen drei Hektar Land durch Versalzung des Bodens verloren. Immer mehr Landwirte fühlen sich bedroht. Und die Forschung kommt nur langsam voran. Sie versucht, möglichst ertragreiche Nutzpflanzen zu züchten, die auf salzigen Böden gedeihen. Mehr

Tennis: Hopman-Cup

Kiefers Bänderrisse verhindern Finaleinzug

Pech für das deutsche Duo Nicolas Kiefer und Sabine Lisicki beim Hopman-Cup: Weil sich Kiefer im Spiel gegen den Slowaken Dominik Hrbaty zwei Bänder riss und im Rollstuhl vom Platz geschoben werden musste, verpassten sie den Finaleinzug bei der inoffiziellen Mixed-Weltmeisterschaft. Mehr

Konjunkturpaket

Hände weg vom Vergaberecht

Damit neue Investitionen im Zusammenhang mit den Konjunkturpaketen schnell greifen können, will der Bund das Vergaberecht lockern. Das jedoch verführt dazu, Effizienz und Wirtschaftlichkeit zu vergessen. Und auch Vetternwirtschaft droht. Mehr

Team Milram

Die letzte Karte in der Radsport-Hand

Mit Gerald Ciolek und Linus Gerdemann als Kapitäne startet das Team Milram in die Radsportsaison, als einziger deutscher Rennstall der ersten Kategorie. Manager Gerry van Gerwen beschwört pathetisch einen bevorstehenden Kulturwandel - und verlangt Erfolge. Mehr

Nach Ski-Unfall

Althaus wird nach Deutschland verlegt

Eine Woche nach seinem schweren Skiunfall wird der thüringische Ministerpräsident Dieter Althaus (CDU) auf eine Verlegung in ein Krankenhaus nach Jena vorbereitet. Das teilten die behandelnden Ärzte am Donnerstag im österreichischen Schwarzach im Pongau mit. Sein Zustand hat sich demnach weiter verbessert. Mehr

Vereinigte Staaten

Absehbare Schlaglöcher im Infrastruktur-Boom

Die angekündigkten Anreizprogramms Barack Obamas im Infrastrukturbereich mögen Anleger zu entsprechenden Investitionen verleiten. Allerdings gibt es einige Fakten, die die aufkommenden Euphorie dämpfen können. Mehr

Weiter denken auf den Schultern fremder Riesen

Geschichte des Mittelalters in Zeiten der Globalisierung zu schreiben ist eine überaus reizvolle Aufgabe. Der Historiograph könnte sich zuständig erklären für die ganze bewohnte Welt in jenem Jahrtausend zwischen 500 und 1500 und das europäische Periodenschema mit Antike und Neuzeit verabschieden, das dem Medium Aevum das Schandmal der Barbarei und Finsternis aufgeprägt hat. Mehr

Fieberkurve des "Volkskörpers"

Das 1876 als oberste Reichsbehörde für das Medizinalwesen gegründete Kaiserliche Gesundheitsamt, 1918 in Reichsgesundheitsamt umbenannt, gehört zu den Institutionen, denen im kollektiven Gedächtnis bisher kein Platz zugewiesen worden ist. Dies mag zum einen damit zusammenhängen, dass man die 1952 gegründete ... Mehr

Liebeskrank vom Turme springen

Wohin flüchtete sich Lola Montez, die intrigante Mätresse König Ludwigs I. von Bayern, vor empörten Studenten? Wo führten Frank Wedekind und seine "zum Weinen schöne Frau" Tilly ihre spannungsgeladene Ehe? An wessen Tisch lernte Hitler manierlich mit dem Fischbesteck zu hantieren, und wo ließen Sophie ... Mehr

Moderne Gefühle

Lena hat ein Studium, das sie nicht begeistert, einen Freund, der sie mittels distanzloser Salamitaktik vom Zusammenziehen überzeugen will, und ausgeprägte Fluchtgedanken. Spontan nimmt sie einen Job in einem Autistenheim in Tel Aviv an, denn sie will sich von allem lösen. "Aber ich bin nicht der ... Mehr

High Noon in Hermannstadt

Im Lauf der Zeit sind die Picus-Lesereisen-Bändchen zu einer umfangreichen Sammlung geworden, und nicht ohne Stolz weist der Verlag darauf hin, dass mehr als hundert Ziele "auf der ganzen Welt" beschrieben sind: Bindeglieder zwischen dem klassischen Reiseführer und der Reise-Erzählung. Nicht immer ... Mehr

Eine Frage der Werte

Seine enorme Ausstrahlung verdankt der Kunstbetrieb nicht nur diamantenbesetzten Totenschädeln. Auch die Frage nach Original oder Fälschung bewegt die Sammlerwelt. Echt oder falsch, Wein oder Wasser - das ist auch das Sujet von "Liebe", einem Roman des australischen Schriftstellers Peter Carey, Jahrgang 1943. Mehr

Regenfahnen hängen an Granitbergen

Die Reiselesebücher des Ellert & Richter Verlags sind Anthologien, die ebenso historische wie neue Texte versammeln, Literarisches und Journalistisches, bereits Veröffentlichtes und Originalbeiträge. Anja Carstanjen Schroth, die Herausgeberin des Norwegen-Buchs, lebt seit fast dreißig Jahren in Oslo. Mehr

Sich treu bleiben auch im Neuen

Wie viel kostet ein Landstrich? Ein Küstenstreifen mit fruchtbarem Hinterland, Bergen und Seen, mit Häfen und dem freien Zugang zum Meer. Unbezahlbar? Hunderttausend Dukaten verlangt König Ladislaus von Neapel für Dalmatien und findet 1409 in den Venezianern willige Käufer. Die Serenissima weiß, ... Mehr

Antike Fabulierer

Der erstaunlichste Weg in diese schöne Sammlung antiker Erzählungen führt über die Hintertreppe. "Kurzbiographien der Autoren" nämlich schließen das umfangreiche, dank des Dünndruckpapiers aber äußerlich schlank daherkommende Werk ab, ganz so, als handelte es sich um eine zeitgenössische Kurzgeschichtensammlung. Mehr

Bedenkenloser Netzwerker

Friedrich Flick, 1883 geboren, machte dreimal Karriere. Vom Vorstandsmitglied eines kleinen Siegerländer Hüttenwerks 1915 brachte er es in der Weimarer Zeit zum Leiter des größten deutschen Konzernverbundes, der Vereinigten Stahlwerke. In der Weltwirtschaftskrise 1929 geriet er an den Rand des Ruins ... Mehr

Boulevard Bombay

Shobhaa De ist ein Phänomen, das so wohl nur in Indien, vielleicht nur in Bombay, auftauchen kann. Denn Shobhaa De ist das Äquivalent der Printmedien zum Bollywoodfilm. Ihre Kolumnen und Romane sind ebenso schrill und oberflächlich, familienbewusst und auf scheinheilige Weise "moralisch" wie die überaus lauten, theatralischen Filme der indischen Traumfabrik. Mehr

Viele Fragen offen ...

Spätestens seit der Green-Card-Initiative von Bundeskanzler Schröder im Jahr 2000 besteht weitgehender Konsens, dass die Bundesrepublik Deutschland offensiv in den "weltweiten Wettbewerb um die besten Köpfe" eintreten müsse. Diese Politik hat allerdings sowohl auf die Herkunftsals auch auf die Aufnahmestaaten erhebliche Auswirkungen. Mehr

Vernunft ist auch dem Orient nicht fremd

Kein anderer weltweit in Umlauf gekommener Topos wird so unterschiedlich benannt wie dieser. Was auf Deutsch martialisch nach Kampfanzug und Schlachtformation klingt, lässt als "clash of civilizations" oder als "choc des civilisations" eher an Gegenverkehr und Zusammenprall auf dem Highway der Universalwerte denken. Mehr

Außenhandel

Export bricht ein

Schwache Zahlen für die Ausfuhrnation: Der deutsche Export hat im November wegen der weltweiten Wirtschaftskrise den stärksten Einbruch seit etwa 17 Jahren verzeichnet. Allerdings überstieg der Export immer noch die Höhe der Einfuhren. Mehr

Video-Filmkritik

Geld oder Liebe: „Jerichow“

Zwei Männer und eine Frau in einer Landschaft, wie man sie nur am Rande Deutschlands findet: Christian Petzolds „Jerichow“ mit Nina Hoss, Benno Fürmann und Hilmi Sözer ist ein präzises, todtrauriges Kammerspiel. Mehr

Gesundheitsfonds

Die Krankenversicherung wird komplizierter

Mit dem Gesundheitsfonds gewinnen Wahltarife der gesetzlichen Krankenkassen an Bedeutung. Sie schaffen Wettbewerb, aber auch Erklärungsbedarf. Mehr

Dienstleister

VSE - Wette auf keynesianische Ausgabenwut

Im öffentlichen Bereich ist die Ausgabenwut ausgebrochen. Geplante Konjunkturprogramme versprechen erhebliche Investitionen. Dienstleister für den Öffentlichen Sektor dürften davon profitieren können. Die VSE Corporation zum Beispiel. Mehr

Schokoladenmanufaktur auf Texel

Herr der Schokoladentürme

Arnold Looyer lebt auf der niederländischen Insel Texel und stellt zur Freude seiner naschlustigen Kunden 80 Pralinensorten her. Ursprünglich aber hat der Chocolatier seine Brötchen in einem Malerbetrieb verdient. Ein Manufakturbesuch. Mehr

Medienprojekt „Zeitzeugen“

Die Zeitung von gestern

Ein Jahr lang will „Zeitzeugen“ im Wochenrhythmus je drei Nachdrucke von Tageszeitungen der dreißiger und vierziger Jahre veröffentlichen, ergänzt um Hintergrundinformationen und Einschätzungen von Experten. Mehr

Dschungelcamp

Er ist ein Star, holt ihn da raus!

Das Zeltlager der gescheiterten Prominenten - kurz „Dschungelcamp“ - geht in die nächste Runde. Privat ganz unten und künstlerisch ganz oben ist nur einer der Kandidaten: der Fassbinder-Darsteller und ehemalige Häftling Günther Kaufmann. Mehr

Porsche 911

Die Wunderkupplung

Als Porsche im Sommer seinen jüngsten Allradantrieb vorstellte, übertrafen die Fahrversuche alle Erwartungen. Das „Geheimnis“ ist eine kleine Kupplungsgruppe in der vom Getriebe im Heck zur Vorderachse führenden Antriebswelle. Mehr

Probleme beim ICE

Fahrtunterbrechung wegen festgefrorener Bremsen

Frostwetter stellt die Bahn vor neue Probleme: Wegen festgefrorener Bremsen musste ein ICE mit 300 Passagieren am Mittwochabend auf dem Weg von Berlin nach Hannover einen knapp zweistündigen Stopp auf freier Strecke einlegen. Mehr

Blick auf die Märkte

Dax tendiert schwächer

Schwächer ist der Dax am Donnerstag in den Handel gestartet. Händler machen die hohen Kursverluste an der amerikanischen Börse vom Vorabend für den Kursrückgang verantwortlich. Mehr

Milchstraße

Schnellere Rotation und höhere Masse

Neue Messungen zeigen, dass die Milchstraße schneller als bisher angenommen rotiert und die Abschätzung ihrer Masse deutlich nach oben korrigiert werden muss. Den nun gewonnenen Daten zufolge wäre die Milchstraße dem Andromedanebel vergleichbar. Mehr

David Beckham

Megastar mit sportlicher Nebenrolle

David Beckhams erster Auftritt als Spieler des AC Mailand wird nicht zu einem Fußball-Spektakel. Doch darum geht es auch nicht bei dem Showspiel in der künstlichen Atmosphäre der Glitzerfassaden Dubais. Mehr

Technologie

Intel zeigt den Weg nach unten

Schon die Prognosesenkung von Intel im November hatte die Märkte schockiert. Doch die Wirklichkeit des vierten Quartals war noch grausamer. Lediglich das bevorstehende Konjunkturprogramm gibt derzeit Anlass zur Hoffnung - aber auch nicht mehr. Mehr

Wahlkampfauftakt in Hessen

Das Land, in dem es auf jede Stimme ankommt

Beim Auftakt des kurzen hessischen Winter-Wahlkampfs gab sich Roland Koch in Kassel nicht als Einpeitscher. Es genügte ihm, die sozialdemokratischen Widersprüche der letzten Monate zu zitieren. Angela Merkel hob die Bedeutung der Hessenwahl im Superwahljahr hervor. Mehr

Stadtplanung

Das Prinzip Zirkuszelt

Nicht immer wird für die Ewigkeit geplant. Doch manche temporäre Bauten müssen keine architektonischen Eintagsfliegen sein, im Gegenteil. Sie sind meist modern, mobil, und man lässt ihnen jede Menge Freiheit. Das hat Vorteile. Mehr

Abschiedsessen

Lunch unter Präsidenten

„Power Lunch“ im Weißen Haus: Der amerikanische Präsident George W. Bush hat am Mittwoch seinen Nachfolger Barack Obama sowie alle drei noch lebenden Amtsvorgänger im Weißen Haus empfangen. „Wir wünschen, dass Sie Erfolg haben“, sage Bush zu Beginn des Treffens. Mehr

Berliner Philharmoniker im Netz

Unruhe auf den gar nicht billigen Plätzen

Die Berliner Philharmoniker ließen zum ersten Mal eines ihrer Konzerte im Internet übertragen. Soll sich das neue Marketinginstrument durchsetzen, muss ein Publikum von Internetskeptikern überzeugt werden. Beginnt eine neue Ära der Musikwahrnehmung? Mehr

Nahost-Konflikt

Rice wirbt für ägyptischen Waffenstillstandsplan

Die Kampfhandlungen im Gazastreifen gehen auch am Mittwoch weiter. Unterdessen wirbt die amerikanische Außenministerin Rice für den ägyptischen Waffenstillstandsplan. Israel hat einen Vertreter nach Kairo entsandt, die Hamas prüft immerhin die Vorschläge. Mehr

Medienschau

Automanager erwarten fünf düstere Jahre

Praktiker verfehlt die Umsatzerwartungen, der deutsche Modehandel verbuchte 2008 vier Prozent weniger Umsatz. Die EU prüft die Staatshilfen für Qimonda, Nippon Steel muss massive Abschreibungen auf den Wertpapierbestand vornehmen.Die Alitalia-Eigner wollen angeblich Air France-KLM als Partner, Wyeth will die niederländische Crucell kaufen, SAP setzt seinen Sparkurs auch 2009 fort, Mitsubishi streicht 2000 Stellen, der chinesische Computerriese Lenovo 2500 Stellen.EZB-Präsident Trichet sieht eine massiv verschlechterte Konjunkturlage in der Eurozone, derweil die EU-Kommission angeblich den Gaskollaps fürchtet und der deutsche Export im November massiv eingebrochen ist.In Amerika gibt es vermehrt Bedenken gegen die Richtung der Wirtschaftspolitik: Fed-Mitglied Hoenig äußert sich besorgt über die langfristigen Folgen der lockeren Geldpolitik, Finanzminister Paulson spricht sich gegen die dauerhafte Verstaatlichung von Fannie Mae und Freddie Mac aus, derweil die amerikanische Pornoindustrie nicht ohne Ironie, aber jedenfalls ohne Not, unter Berufung auf amerikanische Grundbedürfnisse Hilfen vom Staat einfordert. Mehr

Winter in Frankfurt

Als der Eiserne Steg überflüssig geworden war

Bis Ende des 19. Jahrhunderts fror der Main durchschnittlich in jedem zweiten Jahr zu, oft für lange Wochen. Zum letzten Mal hatte der Main im Winter 1962/63 eine geschlossene Eisdecke. Mehr

Im Winter

Kalt erwischt

Die Kälte, die jetzt über Deutschland hereingebrochen ist, schafft Distanz, sie verlangsamt den Rhythmus, sie erspart uns alles Plötzliche, Ungehörige, Taktlose. Man dreht in dieser Eiszeit seine Runden und freut sich an seiner Unerreichbarkeit. Mehr

Gasstreit

Europa erhöht Druck auf Ukraine und Russland

Die EU will sich heute bei einem Spitzentreffen um eine Lösung im russisch-ukrainischen Gasstreit bemühen. Derweil kritisiert CSU-Chef Seehofer den ehemaligen Bundeskanzler und heutigen Gasprom-Lobbyisten Schröder für seine Tatenlosigkeit. Mehr

Minenwerte

Anleger greifen zu

Die Bergbauindustrie steckt in der Krise: Unternehmen kürzen die Produktion und schieben Investitionsprojekte auf. Anleger spekulieren dagegen schon auf mittelfristige Preiserhöhungen und steigende Gewinne. Mehr

Biathlon in Oberhof

Feierstimmung trotz Platz drei

Keine Chance beim Heimspiel: die deutsche Biathlon-Damenstaffel belegte in der mit 16.000 unerschrockenen Zuschauern gefüllten Skiarena am Grenzadler in Oberhof Rang drei hinter Russland und der Ukraine. Vor allem die Schießleistungen verhinderten eine mögliche bessere Plazierung. Mehr

„Archetyp“: Dritte Folge

Wie lang ist´s her?

Die neue Comic-Serie im Feuilleton der F.A.Z. und auf FAZ.NET heißt „Archetyp“. Ralf König wirft, jeweils dienstags bis freitags, einen Blick auf den gottesfürchtigen Schiffsbauer Noah, den er kräftig gegen den biblischen Strich gebürstet hat. Mehr

Flughafenausbau

VGH weist ersten Eilantrag gegen Ausbau ab

Der Beginn des Baus der Nordwestlandebahn am Frankfurter Flughafen rückt näher. Der Verwaltungsgerichtshof (VGH) in Kassel hat den ersten von 17 Eilanträgen gegen den sofortigen Beginn des Flughafenausbaus abgewiesen. Mehr

Volkes Stimme

Gehalt nach Leistung

In der öffentlichen Verwaltung und in zahlreichen Großunternehmen stieg lange mit dem Alter die Entlohnung. Doch dass Ältere bei gleicher Leistung mehr verdienen sollten als Jüngere, findet nur jeder Vierte in Ordnung. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2009

Januar 2009

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 08 09 10 11 12 13 14 15