Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 6.1.2009

Artikel-Chronik

Obama ernennt neuen CIA-Chef

Verwunderung über Außenseiter Leon Panetta

Barack Obama hat den 70 Jahre alten Leon Panetta zum neuen Chef des amerikanischen Auslandsgeheimdienstes CIA berufen. Mit der Wahl des geheim- und nachrichtendienstlich unerfahrenen Panetta stößt er dabei auf Verwunderung in beiden Parteien. Mehr

Kino-Gespräch

Annäherung an eine Geheimnisträgerin

„Das war’s“ behauptet Jim Rakete, der am Ende seiner Frankfurter Ausstellung zum letzten Kino-Gespräch einlud. Nach dem Abend mit Martina Gedeck bleibt nur zu hoffen, dass Rakete doch das ein oder andere Mal weiterplaudert. Mehr

Finanzkrise

Dresdner Bank braucht Staatshilfe

Kursverluste auf Anleihen in Milliardenhöhe bringen die Dresdner Bank und die Commerzbank offenbar in Kapitalnot. Kurz vor der formalen Übernahme hat die Commerzbank Gespräche mit dem Sonderfonds Finanzmarktstabilisierung über staatliche Hilfe für die Dresdner Bank geführt. Die Fusion ist aber offenbar nicht gefährdet. Mehr

Obdachlos

„So kalt, da gefriert sogar der Schnaps“

In eisigen Nächten suchen viele Obdachlose Unterschlupf in den zahlreichen Hilfseinrichtungen. Nur einige nehmen die Angebote nicht an. Um sie sorgt sich die Stadt Frankfurt besonders. Mehr

Betrugsskandal um Bernard Madoff

Staatsanwaltschaft verlangt Untersuchungshaft

Der unter Hausarrest stehende Börsenmakler Bernard Madoff soll gegen seine Kautionsauflagen verstoßen haben und deshalb in Untersuchungshaft kommen. Indes wird die Kritik an der Börsenaufsicht SEC immer lauter - sie habe „elendig versagt“ sagte ein Mitglied des Repräsentantenhauses. Mehr

Krieg im Gazastreifen

Möchtegernvermittler

Von Sarkozy bis Solana: Möchtegernvermittler in beachtlicher Zahl versuchen die Protagonisten des kriegerischen Geschehens im Gazastreifen zu einem Waffenstillstand zu bewegen. Doch der politische Druck, den Europa im Ausland ausübt, ist gering. Mehr

Neue Serie: die Behörde

Was mein Land von mir wusste

Die Bundesbeauftragte für die Stasiakten verwaltet, was die Staatssicherheit an Informationen hinterließ. Leute, die hier Akteneinsicht beantragen, wollen ein Stück eigener Vergangenheit zurückerlangen. Marcus Jauer hat sich auf die Suche nach seiner eigenen Akte begeben. Mehr

Ausstellung „Recollecting“

Die Dinge des Lebens

Jedes Exponat steht für einen Mord oder eine Vertreibung - und für jemanden, der von diesen Verbrechen profitierte: Eine Ausstellung über „Raub und Restitution“ im Wiener Museum für Angewandte Kunst zeigt, was mit jüdischem Besitz nach 1945 passierte. Mehr

Kommentar

Schwere Sprache

In Hessen ist die Politik besonders stolz auf ihre Sprachförderung. Wenn jetzt noch ein einheitlicher Deutsch-Sprachtest für angehende Schüler einführt werden würde, käme das Land noch einen Schritt weiter. Bisher testet jede Schule nach eigenem Gusto. Mehr

Vierschanzentournee

Loitzl hatte nichts zu verlieren - und gewinnt alles

Die große Überraschung ist perfekt: Wolfgang Loitzl hat mit seinem dritten Sieg im vierten Springen die Vierschanzentournee gewonnen. Der Österreicher war in Bischofshofen eine Klasse für sich - und drei Deutsche landeten unter den besten Acht. Mehr

Slalom in Zagreb

Neureuther verliert den Schwung wieder

Die nächste Enttäuschung für Felix Neureuther: beim Nachtslalom in Zagreb fuhr er auf Platz 19. Es siegte der Franzose Jean-Baptiste Grange, der damit die Führung im Gesamt-Weltcup übernahm. Zweiter wurde Ivica Kostelic. Mehr

Energieversorgung

Gas-Streit erreicht Deutschland

Der Gas-Streit zwischen der Ukraine und Russland hat nun erstmals auch Auswirkungen auf deutsche Versorger. Die Gaskunden müssen nach Angaben der Energiewirtschaft aber nicht im Kalten sitzen: Die Speicher seien gut gefüllt. Die EU hat gegen die jüngsten Lieferausfälle protestiert. Die Situation sei völlig inakzeptabel. Mehr

Prognose 2009

Die Zinsen werden wohl wieder steigen

Die Krise hat auch eine gute Seite: Die Zinsen in Deutschland sind extrem niedrig. Davon profitiert der Bund, das kommt aber auch Bauherren und Autokäufern zugute. Nicht mehr lange, sagen viele Analysten voraus. Sie warnen vor einem Anstieg der Zinsen, der Anleihekäufern Verluste brächte. Mehr

Autokrise

Kaum Hoffnung auf der Halde

Es gibt zwar Lichtblicke. Doch die Absatzzahlen in der Autoindustrie sinken dramatisch. Insgesamt wird 2009 ein schwarzes Jahr für die Branche. Mehr

Rallye Dakar

Carlos Sainz verteidigt Führung mit Etappensieg

Carlos Sainz hat die vierte Etappe der Rally Dakar knapp gewonnen. Damit baute der VW-Pilot seine Führung in der Gesamtwertung auf den BMW-Fahrer Nasser al-Attiyah weiter aus. Gut lief es auch für die deutschen Piloten. Mehr

Streit mit Kiew

Russlands Gaswaffe

Was will Russland mit seinem undurchsichtigen Streit ums Gas tatsächlich bezwecken? Die Lieferminderung, mit der es den Konflikt verschärfte, scheint unverhältnismäßig. Mehr

Im Sog der Rezession

Export der deutschen Autoindustrie bricht ein

Die weltweite Absatzkrise schlägt jetzt auch auf die deutschen Hersteller durch. Vor allem wegen des einbrechenden Exports gehen die Verkäufe zurück. Im Dezember wurden 22 Prozent weniger Fahrzeuge ins Ausland verkauft als im Vorjahr. Mehr

Plauen

MfS, mit freundlichen Grüßen

Der Zwickauer Pfarrer Edmund Käbisch hat viel über das DDR-Unrechtssystem und vor allem das Wirken des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS) in seiner Heimatregion geforscht. Auch von neuen Drohungen will er sich nicht davon abhalten lassen, Ross und Reiter zu benennen. Mehr

Besuch bei Kaspersky

Anti-Helden im Kampf gegen die Viren

Hersteller von Anti-Viren-Software haben eine verantwortungsvolle Aufgabe: Sie müssen ihre Kunden vor hinterhältigen Schädlingen schützen. Marktführer Kaspersky kämpft in Moskau gegen das Böse - mit brav wirkenden Soldaten. Ein Blick hinter die Firewall. Mehr

Deutschland im Winter

So kalt wie zuletzt vor 22 Jahren

In der Nacht zum Dienstag lagen die Temperaturen vielerorts bei minus 20 Grad, in Sachsen gar bei minus 26 Grad. Die Extrem-Kälte sorgte für Verkehrsbehinderungen und forderte ein erstes Todesopfer. Mehr

Devisen

Euro auf Talfahrt

Der Euro sieht sich kräftigen Kursausschlägen ausgesetzt. Am Dienstag fällt die europäische Währung zeitweise auf 1,3312 Dollar - dies ist der niedrigste Stand seit Mitte Dezember. Die Märkte erwarten, dass die EZB nächste Woche die Leitzinsen kräftig senkt. Mehr

Konflikt im Gazastreifen

Totaler Krieg verboten

Bei den israelischen Luftangriffen im Gazastreifen wurde offenbar auch eine Schule der Vereinten Nationen getroffen. Doch ist ein solcher Angriff zulässig? Kann er verhältnismäßig sein? Im Kriegsfall sind solche Fragen für die Zivilbevölkerung essentiell. Mehr

Aktienmehrheit bei VW

Porsche nun größter Autohersteller Europas

Die Übernahme war wenig spektakulär: Porsche hält nun die Aktienmehrheit an VW im Wert von 20 Milliarden Euro. Der Einfluss der Stuttgarter wird sich in Wolfsburg nun deutlich erhöhen, der Gegenwind ist abgeflaut. Mehr

Vendée Globe

Überlebenskünstler aller Klassen

Der von den Veranstaltern der „Vendée Globe“ sorgsam gepflegte Untertitel der „härtesten Segelregatta der Welt“ findet seine Bestätigung. Mastbrüche, Kenterungen und ein Oberschenkelbruch - das ist die Zwischenbilanz der Segelregatta um die Welt. Mehr

Michio Kaku: Die Physik des Unmöglichen

Vielleicht geht's doch

Abwehrkraftfelder, Lichtschwerter und Beamen: Die Science-Fiction-Literatur kennt viele fantastische technische Errungenschaften. Aus der Untersuchung, ob sie prinzipiell überhaupt möglich sind, lässt sich durchaus einiges lernen, wie der Physiker Michio Kaku vor Augen führt. Mehr

Pascal Hens

Rechtzeitig zur WM ist der Dauerpatient wieder fit

„Ich hoffe, dass meine Leidenszeit beendet ist“, sagt Pascal Hens. Mit den Jahren ist der bekannteste deutsche Handballspieler stabiler und professioneller geworden: Trainieren, spielen, regenerieren sind die Koordinaten seines Lebens. Mehr

„Holzklotz-Prozess“

Angeklagter litt offenbar nicht unter Entzug

Der heroinabhängige Verdächtige im „Holzklotz-Prozess“ habe beim Verhör einen nüchternen Eindruck gemacht, sagte ein Polizeiarzt vor Gericht. Die Verteidigung hatte den Ermittlern zuvor „verbotene Vernehmungsmethoden“ vorgeworfen. Mehr

Christine Westermann

Stelle frei

Für die Moderatorin Christine Westermann sind Bücher reine Gefühlssache. Kritik und Bildung sind ihre Sache nicht. Das wäre nicht weiter schlimm, wenn Westermann sich in einem Interview nicht diskret als Nachfolgerin Elke Heidenreichs bei der ZDF-Sendung „Lesen!“ ins Spiel gebracht hätte. Mehr

Gaza

Zivile Opfer: Israel unter Rechtfertigungsdruck

Das Kriegsrecht ist ein Kompromiss zwischen militärischen Notwendigkeiten und den Geboten der Menschlichkeit. Zivile Opfer bringen daher jedes kriegführende Land unter großen Rechtfertigungsdruck, insbesondere Israel. Die Aufgabe ist kaum zu lösen. Mehr

Auto-Aktien

Anleger ignorieren schlechte Nachrichten

Die Autoverkäufe sinken in Deutschland und in den Vereinigten Staaten auf den niedrigsten Stand seit vielen Jahren. Doch die Investoren kümmert das nicht: Die Aktienkurse der europäischen Hersteller ziehen an diesem Dienstag spürbar an. Mehr

Künstlerpaare

In jedem Fall sind die Partner vernichtet

Das ästhetische Eheungleichgewicht und seine Folgen: Eine Ausstellung im Kölner Wallraf-Richartz-Museum spürt dem Schicksal von dreizehn Künstlerpaaren nach - und zeigt, dass Künstler keine besseren Ehemänner sind. Mehr

Krieg im Gazastreifen

„Hunderttausende haben kein Trinkwasser“

Israels Militäroffensive fordert immer mehr Opfer, die Krankenhäuser sind völlig überlastet. Tsafrir Cohen von der Hilfsorganisation Medico International schildert gegenüber FAZ.NET die dramatische humanitäre Situation im Gazastreifen. Mit ihm sprach Markus Bickel. Mehr

Reservisten

Dieses Mal gibt es kein Zögern

Tausende Reservisten in Israel folgen dem Ruf zum Militärdienst. Sie trainieren für den Häuserkampf in Gaza. Und wenn der Anruf kommt, geht alles sehr schnell. Über die Umstände des Einsatzes dringt - anders als im Libanon-Krieg 2006 - kaum etwas nach außen. Mehr

Vertragsklauseln

Verfluchte Textlawinen

Über das seitenlange Kleingedruckte in Verträgen wird oft vor Gericht gestritten. Vertragsklauseln sind zudem alles andere als genussvoll zu lesen. Warum man auf die Bleiwüsten aber nicht einfach verzichten kann, erklärt der Rechtsanwalt Jan F. Reese. Mehr

Neue Paragraphen, neue Urteile

Das Haftungsrisiko von Aufsichtsräten steigt und steigt

Der Hinweis mag nach Panikmache klingen: Doch Gesetzgeber und Gerichte haben die Haftung von Aufsichtsräten immer weiter verschärft. Der Bundesgerichtshof hat dies jetzt in einem aktuellen Urteil unterstrichen. Mehr

Urheberrecht

Leitsätze werden gern kopiert

Wer im Internet gefunden werden will, sollte regelmäßig frische Texte veröffentlichen. Für Rechtsanwälte bieten sich Gerichtsentscheidungen geradezu an. Doch sollte man drauf achten, dass die Texte nicht geschützt sind. Mehr

Antisemitismus-Streit

Sieg für Broder

Das Oberlandesgericht Köln hat entschieden: Henryk M. Broder darf weiter behaupten, Evelyn Hecht-Galinski gebe antisemitische Statements ab, wenn dies im sachlichen Zusammenhang mit der Diskussion über israelkritische Äußerungen erfolgt. Mehr

Evolutionstheorie

Wer Augen hat, zu sehen...

Die Evolution des komplexen Linsenauges plausibel zu machen, war für Darwin eine große Herausforderung. Heute können die Evolutionspfade, die zu verschieden gebauten Augen führen, als Lehrbuchbeispiele der Evolutionstheorie gelten. Mehr

Anna Amalia Bibliothek

Versicherung zahlt 5 Millionen Euro für verbrannte Bücher

Waren die Bücher der Herzogin Anna Amalia Bibliothek Weimar versichert oder waren sie es nicht? Über vier Jahre nach dem Brand wurde der Versicherungsstreit um Millionenzahlungen für die beschädigten Bücher beigelegt. Mehr

Hochzinsanleihen

Spekulationen mit Zahlungsausfällen

Ein Zahlungsausfall ist für Langzeit-Gläubiger stets ein Desaster. Für spekulative Investoren können sich Chancen bieten. Denn zumeist ist nicht alles verloren. Mehr

Kommentar zum Schmitt-Rückzug

Die Cuvée der hessischen SPD

Es tut sich was in der Hessen-SPD. Wo Schäfer-Gümbel draufsteht, ist zwar immer noch reichlich Ypsilanti in der Flasche, aber die jüngere Abfüllung enthält nicht mehr nur die Rebsorte Andrea. Dass nun Generalsekretär Norbert Schmitt seinen Rückzug angekündigt hat, ist ein weiterer Sargnagel für Ypsilantis Karriere. Mehr

Netzausbau und Kabelkonkurrenz

2009 wird für Telekomfirmen zum Schicksalsjahr

Die Weichen werden neu gestellt: Überholspur oder Abstellgleis lautet für viele Telekommunikationsunternehmen im Jahr 2009 in Deutschland die entscheidende Frage. Kooperationen werden den Markt prägen. Das gilt vor allem für den Bau der neuen Hochgeschwindigkeitsnetze. Mehr

Vierschanzentournee

Neuer Leitwolf im Jagdrevier

Die jungen Skisprungstars Österreichs gewöhnen sich erst langsam daran, dass ihnen plötzlich ein Mannschaftskollege ebenbürtig ist und den Großteil der Aufmerksamkeit auf sich zieht. Wolfgang Loitzl genießt die Führungsrolle, ist vor dem Finale in Bischofshofen aber auf der Hut. Mehr

Dreikönigstreffen

FDP als „Garant“ für Regierung ohne Linkspartei

Raus aus der großen Koalition, aber ohne Linkspartei: Wer das wolle, habe „als Garantie“ nur die FDP. So wirbt deren Vorsitzender Westerwelle auf dem Dreikönigstreffen für seine Partei. Es geht um 15 Wahlen in diesem Jahr, allen voran die Bundestagswahl. Mehr

Im Gespräch: Eric Fishwick, CLSA

„Wachstumsschock aus den Schwellenländern“

Der nächste Wachstumsschock wird aus den Schwellenländern kommen, erklärt Eric Fishwick, Chefökonom von CLSA in Hongkong. Die wirtschaftliche Entwicklung in Asien werde sehr zyklisch ausfallen, sobald man die Exportnachfrage wegnehme. Mehr

Sündige Aktien

Laster zahlen sich nicht mehr aus

Sex, Spiel und Schnaps - Aktien von Unternehmen, die ihr Geld mit Alkohol, Tabak, Glücksspiel und anderen Lastern verdienen, schlagen sich in einer Rezession üblicherweise gut. Im gegenwärtigen Abschwung an der Börse hat sich noch nicht einmal die Sünde ausgezahlt. Mehr

Krieg im Gazastreifen

Israels Offensive geht weiter - Sarkozy trifft Assad

Schwere Kämpfe auch am elften Tag der israelischen Operation „Gegossenes Blei“ im Gazastreifen. In Damaskus verhandelte Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy mit seinem syrischen Amtskollegen Baschar al Assad über Auswege aus der Krise. Mehr

Computerspiel „Little Big Planet“

Der Lurch lässt mich nicht durch

Krokodilsautomatik am Demiurgenwerk: Das bezaubernde Computerspiel „Little Big Planet“ setzt einen Standard des verschrobenen Realismus. Es schafft eine ganz neue Welt, die uns einfangen und in die Flimmerkiste ziehen will. Mehr

Kundrun geht

Bernd Buchholz wird neuer Chef von Gruner+Jahr

Wechsel an der Spitze des Verlagshauses Gruner + Jahr: Der umstrittene Vorstandschef Bernd Kundrun geht, der bisherige Deutschland-Chef Bernd Buchholz wird sein Nachfolger. Mit dieser Personalie bestätigen die Jahr-Familie und Bertelsmann eigentlich Kundruns Kurs. Sie hielten nur den Steuermann nicht mehr für geeignet. Mehr

Blick auf die Märkte

Dax über 5000 Punkten

Uneinheitlich tendiert der deutsche Aktienmarkt am Dienstagmorgen. Der Dax legt zu, aber der Auswahlindex für Technologiewerte, der TecDax, verliert 1,4 Prozent. Fest zeigen sich die Automobilwerte. Mehr

Schefflers Golf-Kolumne

Der Präsident „dreht sich nicht richtig“

Barack Obama wird bald der mächtigste Mann der Welt sein, aber auf dem Golfplatz fehlt ihm die richtige Power. „Er dreht sich nicht richtig beim Rückschwung“, behauptet Schwungguru Butch Harmon. Golflehrer David Leadbetter rät zu einem „stärkeren Griff“. Mehr

Fahrtbericht Mazda5

Die Türen machen den Unterschied

Der deutsche Markt der 4,50-Meter-Vans ist fest in nationaler Hand. Da muss sich ein japanischer Wettbewerber schon deutlich profilieren, um zum Zug zu kommen. Dem Mazda5 ist dies gelungen. Mehr

Spuren im Schnee

Zu spät geboren, um den Krieg zu erleben, zu früh, um ihn zu vergessen - heißt ein Kernsatz dieses Buchs. Zu spät gelesen, um die Publikation in ihrer ursprünglichen Virulenz aufnehmen zu können - so muss der deutsche Leser hinzufügen. Der Autor, Jahrgang 1941, ist seit fünfzehn Jahren tot, das Buch erschien vor über dreißig Jahren, auf Französisch. Mehr

Das Wunderbare ist rehabilitiert

MADRID, im JanuarAm 9. April 1948 gegen 13 Uhr verlässt Jorge Eliécer Gaitán, der charismatischste politische Führer, den Kolumbien im zwanzigsten Jahrhundert hervorgebracht hat, seine Anwaltskanzlei in Bogotá, um mit Kollegen aus der Liberalen Partei zu Mittag zu essen. Da tritt auf der Straße ein Mann auf ihn zu und feuert aus nächster Nähe mehrere Schüsse ab. Mehr

Ypsilanti

Abschied auf Raten

Andrea Ypsilanti wird sich nicht mehr lange an der hessischen SPD-Spitze halten - ganz egal, wie die Neuwahl am 18. Januar ausgeht. Ein Desaster würde ihr zugerechnet, eine halbwegs abgewandte Katastrophe dem neuen Spitzenkandidaten Schäfer-Gümbel. Mehr

HiFi

Alles in einem - und offen für alles

Es gibt noch Platz für audiophile Receiver, wenn sie die Vorurteile bei der Kundschaft überwinden können: Der japanische HiFi-Receiver Aura Note musiziert köstlich mit Cantons wahrlich preisgünstigen Lautsprechern GLE 430. Mehr

Paare im Sport

Drum prüfe, wer sich bindet

Im Sport ist es wie im richtigen Leben: wer es zusammen versucht, muss was aushalten können. Tanzpaare, Tennisdoppel, Beachvolleyball-Partner und Rallye-Beifahrer können ein Liedchen davon singen - und tun dies bei FAZ.NET. Mehr

Iran und der Krieg im Gazastreifen

Eine Steilvorlage für das Regime

Iran-Kenner sehen den Krieg im Gazastreifen als willkommenes Geschenk an Präsident Ahmadineschad, der sich im Juni zur Wiederwahl stellt. Mehr

Übernahme der Dresdner

Commerzbank schickt Mitarbeiter ins Kino

Anfang Februar können sich die 28.000 in Deutschland beschäftigten Mitarbeiter der Commerzbank auf einen Kinobesuch freuen. In gut zwei Dutzend Filmtheatern werden ihnen auf der Leinwand die Leitlinien des Konzerns vorgestellt. Mehr

Kinovorschau

Buhlschaften, Lebensmüdigkeit und Promi-Klone

In Christian Petzolds „Jerichow“ konkurrieren in der ostdeutschen Provinz zwei Männer um Nina Hoss. Außerdem von Donnerstag im Kino zu sehen: Will Smith ohne Lebensfreude, Angelina-Jolie-Klone in Berlin und Jason Statham in „Transporter 3“. Mehr

„Düsseldorfer Tabelle“

Mehr Geld für ältere Scheidungskinder

Älteren Scheidungskindern beschert das neue Jahr höhere Unterhaltssummen. Das ergibt sich aus der neuen „Düsseldorfer Tabelle“. Für Kinder zwischen sechs und elf Jahren ändert sich allerdings nichts. Mehr

Hollywood

John Travoltas Sohn starb an einem Anfall

Die Obduktion der Leiche hat ergeben, dass der 16 Jahre alte Jett Travolta am Freitag nicht wie zunächst vermutet an Kopfverletzungen in Folge eines Anfalls gestorben ist, sondern an dem Anfall selbst. Laut Autopsiebericht gibt es keine Hinweise auf eine Schädelverletzung. Mehr

Neues über García Márquez

Das Wunderbare ist rehabilitiert

Der Brite Gerald Martin hat eine große Biographie über Gabriel García Márquez geschrieben. Sie beschreibt den Aufstieg des Kolumbianers vom bettelarmen Studenten zum Popstar, der so sicher auf seinem Thron sitzt wie Mickymaus. Mehr

„Archetyp“: Erste Folge

Leer war die Welt

Die neue Comic-Serie im Feuilleton der F.A.Z. und auf FAZ.NET heißt „Archetyp“. Ralf König wirft von heute an, jeweils dienstags bis freitags, einen Blick auf den gottesfürchtigen Schiffsbauer Noah, den er kräftig gegen den biblischen Strich gebürstet hat. Mehr

Phil Taylor

Der Herr der Pfeile

Er begann als Bodybuilder, doch seine Frau schickte ihn lieber in die Kneipe. Dort warf er Pfeile. Von Aussehen und Lebensstil strahlt der Mann eine perfekte Mittelmäßigkeit aus. Doch im Nervenkrieg an der Scheibe ist er ein Genie. Mehr

Großes Theater bei Schalke 04

„Wir reden hier doch nicht über Maradona“

Bei Schalke 04 beginnt das Fußballjahr im Streit: Trainer Rutten sortiert zwei Profis aus - einer davon muckt auf. Sein Name steht für Frust und ist Programm: Albert Streit. Nebenbei lenkt Manager Müller von seinen Transferfehlern ab. Mehr

Haushaltsdefizit

Schuld und Sünde

Deutschland wird im kommenden Jahr wohl die Defizitobergrenze von 3 Prozent des Bruttoinlandsprodukts überschreiten. Und das, nachdem Union und SPD angetreten waren, Schluss zu machen mit dem Leben auf Kosten künftiger Generationen. Mehr

Kommentar

Devisenkarussell

Flexible Wechselkurse sollten sich eigentlich besser an Wirtschaftsdaten orientieren als sagte einst die volkswirtschaftliche Theorie. Warum dies in der Realität nicht so ist, kann niemand so recht erklären. Wirtschaft kann ganz schön spannend sein. Mehr

Tanzpaar Karabey

Manchmal sind sie wie Kinder

Tanzen ist der konfliktträchtigste Paarsport. Die Geschwister Natascha und Sascha Karabey können damit umgehen. Dabei waren sie „wie Hund und Katze“, wie ihr Vater sagt. Der muss noch heute schlichten. Mehr

Urbanistik

Das Geheimnis einer Stadt

Städte lassen sich lesen, denn sie bestehen nicht nur aus Gebäuden, sondern auch aus Geschichten. Auf den Spuren der Vergangenheit gibt es überraschende Entdeckungen zu machen. Mehr

Sicherheitstechnik

Aktie von Force Protection - reizvoll bewertet

Nach einem volatilen Kursverlauf in den vergangenen Jahren kann die Aktie des amerikanischen Unternehmens Force Protection wieder steigende Kurse verzeichen. Das Unternehmen der Sicherheitstechnik steht auf einer soliden Basis. Mehr

Vor der Landtagswahl

Austritte erschüttern hessische Linkspartei

„Geheime Zirkel“ und Mobbing von Parteimitgliedern: Wenige Tage vor der Landtagswahl wird die hessische Linkspartei von einer Austrittswelle und massiven Vorwürfen gegen Parteispitze und Landtagsfraktion erschüttert. Mehr

Evolutionstheorie

Adaptation im Zeitraffer

Evolutionäre Entwicklungen brauchen im allgemeinen lange Zeiträume, längere zumindest, als dass sie sich unter Laborbedingungen verfolgen ließen. Doch wenn man es klug anstellt, lassen sich Anpassungsprozesse unter Selektionsdruck eindrucksvoll beschleunigen. Mehr

Im Konjunkturwinter

Die Krise ist keine Sackgasse

Die Schreckensmeldungen aus der Wirtschaft reißen nicht ab. Doch selbst in der Rezession muss die Karriere nicht stillstehen. Jetzt ist Zeit für neue Projekte, Fortbildungen und den Blick über den Tellerrand. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2009

Januar 2009

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 06 07 08 09 10 11 12 13