Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 3.1.2009

Artikel-Chronik

Beziehungsdrama

Polizistin schießt in der Wache auf Polizist und tötet sich selbst

Bei einem Beziehungsdrama in einer Polizeistation im bayerischen Ort Lauf hat eine 25jährige Polizistin auf ihren 30 Jahre alten Lebensgefährten geschossen und sich dann das Leben genommen. Der Polizist hat schwer verletzt überlebt. Mehr

Die Zukunft der Städte

Mit Camouflage durch die Krise

Um die Zukunft der Städte tobt eine Diskussion. Was soll abgerissen, wie neu gebaut werden? Die besten Antworten findet man nicht bei Architekten, sondern bei Künstlern: Tobias Rehberger zeigt am Beispiel Frankfurt, wie es gehen könnte. Mehr

Israels Militäraktion

Aussichtsloses Unterfangen

Von Israel zu verlangen, es solle seine Waffen niederlegen, käme der Selbstaufgabe gleich. Doch eine Bodenoffensive ist in dem dichtbesiedelten Gazastreifen derart unwägbar, dass die Gefahr eines Scheiterns wie im Libanon 2006 gegen die Hizbullah realistisch ist. Mehr

Im Gespräch: Tarek Al-Wazir

„Der Koalitionsvertrag war nicht zu grün“

Fast wäre sein Traum Wirklichkeit geworden, und er hätte als Umweltminister die Energiewende in Hessen eingeleitet. Jetzt steht Tarek Al-Wazir wieder im Wahlkampf. Im Interview spricht er über das gescheiterte Linksbündnis und Roland Koch. Mehr

Hessen

Die Chancen der Krise

In jeder Krise steckt angeblich eine Chance - aber auch in dieser? Zu Beginn eines Jahres, von dem kaum einer weiß, wohin es führen wird, haben wir einige „Köpfe der Region“ gebeten aufzuschreiben, welche Gedanken sie umtreiben. Mehr

Mainz-Manager Christian Heidel

„Vielen geht es nur um die Provision“

Christian Heidel ist Manager des Zweitligaklubs Mainz 05. Nach der Hinrunde stehen die Rheinhessen auf dem ersten Platz und hoffen im Sommer auf den Sprung in die Bundesliga. Im FAZ.NET-Interview spricht Heidel über gute Berater und schlechte Scouts. Mehr

BASF-Chef über die Wirtschaftskrise

„Es wird Schweiß und Tränen geben“

Jürgen Hambrecht warnt vor einem herben wirtschaftlichen Einbruch in Deutschland. „Wir sind in einer Rezession, wie wir sie uns in ihrem Ausmaß bisher kaum vorstellen konnten“, sagte der BASF-Chef der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Mehr

Rallye Dakar

Auftaktsieg für X-Raid-Team

Ein Pilot des deutschen X-Raid-Teams gewinnt die erste Etappe der nach Südamerika ausgewanderten Rally Dakar. Der deutsche Beifahrer Dirk von Zitzewitz hat seinen Chauffeur auf Rang drei gelotst. Mehr

Stiftung Friedens- und Konfliktforschung

Sprung in den Hochadel der Wissenschaft

Die hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung ist in die Leibniz-Gemeinschaft aufgenommen worden. Die Stiftung gilt nun als Forschungsstätte von nationaler wissenschaftlicher Bedeutung und wird deshalb vom Bund mitgefördert. Mehr

Deutschland arbeitet kurz

Stillstand in vielen Autofabriken

Autohersteller sind gezwungen, Kosten drastisch zu senken. Sie haben die Weihnachtsferien verlängert oder Kurzarbeit angemeldet. So wollen sie den Abschwung in der Branche mildern - ein Überblick. Mehr

Fußball-Glosse

Danke, Franz!

Der Kaiser grollt in seiner Neujahrsansprache über die Grenzen seines Reichs hinaus ins Badische. Beckenbauer verschont in seiner Größenwahn-Tirade gegen Hoffenheim - welch Zufall - nur Golfkumpel Hopp. Mehr

Bayern München

Hoeneß wartet gerne auf Olic

Die Bayern sind in Dubai angekommen und haben schon den ersten Erfolg des neuen Jahres gelandet: Ivica Olic gab den lange um seine Gunst buhlenden Bayern das Ja-Wort. Der Kroate soll an Podolskis Stelle die perfekte Ergänzung für Klose und Toni werden. Mehr

Frankfurt und Berlin

Zehntausende bei Demos zu Nahost-Konflikt

In Frankfurt, Berlin und Düsseldorf kamen mehr als 20.000 Menschen zusammen, um gegen die israelischen Militäraktionen im Gaza-Streifen zu protestieren. Die Veranstaltungen verliefen weitgehend friedlich. Mehr

Kickboxerin Christine Theiss

Sportlich, hübsch und erschreckend gescheit

Christine Theiss hat Medizin studiert und wollte Ärztin werden. Jetzt ist sie Kickboxprofi und ein Mediendarling. Der Grat ist schmal. Aber „Dr. Kick“ lebt gut damit. Mehr

Frauen-Skispringen

Abflug in die Zukunft

Eine Gräfin war 1911 die erste Skispringerin. Sie brachte es auf 22 Meter. Nun stehen die Frauen vor der WM-Premiere und hoffen auf Olympische Spiele. Der Deutsche Skiverband ist mit zwei Medaillenkandidatinnen gut gerüstet. Mehr

Drehbesuch bei „Law & Order“

Meine Antwort wäre eine Kugel in den Kopf

Auch im neuen Jahr werden Serien aus Amerika das Programm prägen. Eine der erfolgreichsten Serien ist „Law & Order“. Wir haben die Dreharbeiten zum Ableger „Law & Order: New York“ besucht. Und erfahren, wie wichtig die Frisur der Hauptdarstellerin für den Erfolg einer Serie ist. Mehr

Hoffenheimer Konter

Rangnick plädiert auf „nicht größenwahnsinnig“

Ralf Rangnick hat die jüngsten Attacken von Franz Beckenbauer gekontert. Er wisse nicht, woraus man schließen sollte, Hoffenheim sei größenwahnsinnig geworden, sagte Rangnick. Mehr

Passau

Friedlicher Protest gegen Neonazi-Aufmarsch

Seit drei Wochen wird in der Neonazi-Szene nach dem Angreifer auf den Passauer Polizeichef Mannichl gefahndet. Dagegen protestierten am Samstag rund 200 Neonazis vor der dortigen Polizeidirektion. Beim friedliche Gegenprotest der Passauer kamen rund 1000 Menschen zusammen. Mehr

Frankreich

Justizministerin bringt Tochter zur Welt

Mit 43 Jahren ist die ledige französische Justizministerin Rachida Dati zum ersten Mal Mutter geworden. Über den Vater des Kindes schweigt sie sich beharrlich aus: „Mein Privatleben ist kompliziert“ antwortete sie bisher nur auf Nachfragen. Mehr

Kampf gegen Piraterie

„Im Notfall mit Gewalt“

Das Bundesverteidigungsministerium fordert einen wirksameren juristischen Umgang mit Piraten. Der Parlamentarische Staatssekretär Christian Schmidt (CSU) schlägt in der F.A.S. „eine eigene internationale Gerichtsbarkeit“ vor. Bisher könne nur national gehandelt werden. Das reiche aber nicht. Mehr

Thorsten Schäfer-Gümbel

Der fröhliche Verlierer

In Hessen zeichnet sich der SPD-Spitzenkandidat durch Galgenhumor aus. Katastrophenprognosen oder ein mieses Presse-Echo verderben Schäfer-Gümbel nicht die gute Laune. Dabei ist ihm klar, dass mehrere Wunder gleichzeitig geschehen müssen, damit er Koch ablösen kann. Mehr

Comic

Das Erbe der Sonntagskinder

Von diesem Samstag an nimmt „Strizz“-Zeichner Volker Reiche eine der großen Traditionen des Comic-Strips wieder auf: die Sonntagsseite. Wie der Comic wurde, was er ist, lehrt ein Blick auf die hundert Jahre alten Wochenendbeilagen. Mehr

Schluss mit der Kraxelei

Festnahme vor der dritten Klettertour

Als Fassadenkletterin hat Cécile L. in den vergangenen Tagen von sich reden gemacht. Nun hat die Polizei sie in Gewahrsam genommen, was ihre Anhänger auf den Plan ruft. 50 Personen demonstrierten vor dem Präsidium. Mehr

Die Vermögensfrage

Streuung und Geduld bleiben die besten Empfehlungen

Die Finanzkrise hat in aller Deutlichkeit gezeigt, dass Erträge und Zinseszinsen nicht in den Himmel wachsen - die beste Lektion, die das vergangene Jahr liefern konnte. Beginnen Sie 2009 mit der Bilanz Ihres Vermögens. Mehr

Nach schwerem Skiunfall

Althaus aus künstlichem Koma erwacht

Thüringens Ministerpräsident ist aus seinem künstlichen Koma erwacht und nach Angaben der Ärzte ansprechbar. Wenn die Genesung weiter gute Fortschritte mache, sei die Verlegung Althaus' nach Deutschland in der kommenden Woche denkbar. Mehr

Seehofer im Gespräch

„Steinbrück sagt immer nur, was nicht geht“

Kurz vor dem Unionstreffen zum Konjunkturpaket zeigt sich der CSU-Vorsitzende zuversichtlich, dass sich CDU und CSU auf eine gemeinsame Linie einigen werden. In der F.A.S. spricht Seehofer über Rezession, niedrigere Steuern, die Niederlagen seiner Partei und sein dunkelstes Erlebnis. Mehr

Tour de Ski

Angst vor der Alpe Cermis

Am Schlussakt der Tour de Ski scheiden sich die Geister: Sehenswerter Sport oder „brutal-hartes Bergsteigen“? Die Sportler haben einen „Höllenrespekt“ vor dem Hang und bereiten sich mit Klettertraining vor. Denn die Alpe Cermis verlangt ihnen alles ab. Mehr

Im Gespräch: Hans Werner Henze

Was macht uns so anbetungswürdig, Herr Henze?

Er zählt zu den bedeutendsten Komponisten der Gegenwart und arbeitet mit 82 Jahren an einer Oper für und mit Jugendlichen. Ein Gespräch mit Hans Werner Henze über das Alter, die Jugend und die Musik. Mehr

25 Jahre RTL

Der Sender mit der Mundharmonika

„Rammeln, töten, lallen“- so übersetzte man vor 25 Jahren das Kürzel RTL. Doch die öffentlich-rechtliche Konkurrenz hat den „Anarcho-Sender“ aus Luxemburg unterschätzt: Er hat unsere Fernsehlandschaft umgewälzt - im Guten wie im Schlechten. Mehr

Lothar Matthäus heiratet

„Ich fühle, dass sie die Richtige ist“

Im November 2007 stellte der frühere Fußball-Profi Lothar Matthäus eine Schülerin offiziell als neue Frau an seiner Seite vor. Die 26 Jahre jüngere Liliana studiert inzwischen, arbeitet als Model - und ist jetzt Ehefrau Nummer vier. Mehr

Maigret-Marathon 38

Maigret und die Bohnenstange

75 Maigret-Romane hat Georges Simenon geschrieben. Jetzt erscheinen sie in revidierter Übersetzung auf deutsch, chronologisch geordnet, ein Roman pro Woche. Maigret-Novize Tilman Spreckelsen liest mit. Mehr

Gazastreifen

Steinmeier für UN-Einsatz - Israel setzt Artillerie ein

Außenminister Steinmeier schlägt nach Informationen der F.A.S. im Nahostkonflikt den Einsatz von UN-Blauhelmen vor. Zudem plädiert er „für eine humanitäre Waffenruhe“. Unterdessen setzte die israelische Armee erstmals Artillerie gegen Ziele im Gazastreifen ein. Mehr

Russische Gaslieferungen

Geben und Nehmen

Gas oder kein Gas? Das ist davon abhängig, ob man zu politischen Zugeständnissen bereit ist: Denn Russland weiß seine Gaskunden differenziert zu behandeln. Das zeigt das komplett verschiedene Verhalten des Kremls gegenüber Weißrussland und Zentralasien. Mehr

Bankenkrise

Vor einer Hängepartie

Das Bankenjahr 2009 beginnt mit der Übernahme der Dresdner Bank durch die Commerzbank. Diese Fusion ändert aber nichts an den gewaltigen Problemen der Branche: Die notwenige Rückbesinnung auf das Kerngeschäft wird für viele Institute sehr hart werden. Mehr

Heldinnen in Männerdomänen

Frauen, die sich was trauen

Angela Merkel bewohnt mittlerweile das Kanzleramt, als ob dort schon immer eine Frau regiert hätte. Im Sport gibt es indes noch ein paar Männerdomänen, in die bislang nur einzelne Heldinnen vorgedrungen sind. FAZ.NET widmet vier dieser Frauen ein Spezial. Mehr

Nur Schall und Rauch

Es ist die Grundregel der Geschichtswissenschaft, die jedem Proseminaristen eingetrichtert wird: intensives Studium der Quellen auf Basis der einschlägigen Literatur, Anwendung der Regeln der Quellenkritik, um zu einem repräsentativen Befund zu gelangen, und in einem letzten Schritt: die Bildung ... Mehr

Der Dauerbrenner

Autos schneller machen. Von Gert Hack, Motorbuch Verlag, Stuttgart, 550 Seiten, etwa 600 Abbildungen, 39,90 Euro. Dieses Buch ist eine feste Größe in der Autoliteratur, und in seiner jüngsten (penibel erweiterten) Auflage wird klar, weshalb das so ist: Es geht zwar um Techniken und Möglichkeiten, aus den Motoren mehr Leistung herauszuholen. Mehr

Hessen

Konjunkturprogramm sorgt für Zündstoff

Um die Verwendung der Mittel aus dem neuen Konjunkturprogramm des Bundes in Hessen ist ein Streit entbrannt. Die Landesregierung will Straßen, die Grünen wollen Schienenstrecken bauen. Mehr

Was glauben Sie denn?

Ein Gespräch ist ein Dialog, kein Monolog": simpel, aber wahr. Einer der besten Gesprächsreporter seiner Zeit, Truman Capote, erklärte so, warum, zumal im Journalismus, selten gute Gespräche zustande kommen. Besonders die abgeluderte Gattung Interview ist allzu oft ein Dialogverhinderungsunternehmen, zumal, wenn beide Seiten einfach ihr Programm abspielen. Mehr

Der Kalauerkauer

Sagt das heute noch jemand: Es gebe gutes Wetter, wenn die Teller leer gegessen werden? Hans Zippert nimmt den Satz jedenfalls wörtlich, und so leiden nicht nur Sara und Marc Kantsteiner, elf und dreizehn Jahre alt, unter dem Vollwertfimmel ihrer Mutter, die ihre mangelnde Küchenpraxis durch exzessive Verwendung von ungewürztem Topinambur, Bulgur und Kürbisschnitzeln zu ersetzen versucht. Mehr

Scouting auf Sparflamme

Der Cottbusser Ein-Mann-Betrieb

Cottbus hat ein Scoutingsystem für Arme: Andrzej Kobylanski grast die Hinterhöfe des Fußballs ab. Kritiker meinen, dass Cottbus am falschen Ende spare. Die Resultate der Vorrunde scheinen das zu bestätigen. Mehr

Bildlich vorbildlich

iPhoto 08, iLife von Apple für engagierte Digitalfotografen. Von Daniel Mandl, Verlag Mandl & Schwarz, 225 Seiten, 24,80 Euro. Jeder neue Mac bringt eine starke Software von Hause aus mit: iPhoto zur Archivierung, Darstellung und Bearbeitung von Digitalfotos. Das reichbebilderte Buch von Daniel Mandl richtet sich an Einsteiger und Fortgeschrittene. Mehr

Faszination einer Marke

Maserati. Von Jürgen Lewandowski, Motorbuch Verlag, Stuttgart, 704 Seiten, zirka 700 Abbildungen, 49,90 Euro. Zwischen 1982 und 1994 ist der direkte Vorläufer dieses Buchs in drei Auflagen erschienen. Nun liegt es in einer neuen Bearbeitung mit modernem Layout und noch mehr Daten, Fakten und Geschichten über Maserati vor. Mehr

Durch ihn kann man Schreiben, ja Denken lernen

Wahrscheinlich ist unter den großen Autoren deutscher Sprache des zwanzigsten Jahrhunderts keiner seinem Wesen nach bis jetzt so unbekannt geblieben wie Karl Kraus - der in seiner ganzen störrischen Widersprüchlichkeit, seiner unnachgiebigen, Revolution und Reaktion vermählenden Haltung sich der flüchtigen und punktuellen Lektüre verweigert. Mehr

Außenpolitik als Mächtespiel

Unter den britischen Spitzenpolitikern im letzten Drittel des 19. Jahrhunderts zählte der Marquess of Salisbury zu den wenigen, die Deutschland durch Sprachkenntnisse, ausgedehnte Lektüre und Reisen aus erster Hand kannten. Er setzte sich für eine Verbesserung des Deutschunterrichts an englischen Schulen ein, wo das Französische als Fremdsprache dominierte. Mehr

Jugendbuch

Sind wir jetzt wieder frei?

Hunderte von Beteiligten und Mitwissern wurden nach dem 20. Juli 1944 hingerichtet, ihre Angehörigen verhaftet, deren Kinder von ihren Eltern getrennt. Anne C. Voorhoeve erzählt von den überlebenden Mitgliedern der Stauffenberg-Familie. Mehr

Vor und nach der Klausel

Während der Teilung Deutschlands führte der komplizierte Rechtsstatus Berlins zu Dutzenden einschlägiger Veröffentlichungen. Nach der Wiedervereinigung hat sich das Thema nicht erledigt. Die Vereinigung Berlins, die Erhebung Berlins zum Bundesland und zur deutschen Hauptstadt und die Hauptstadtkulturförderung haben neue Probleme geschaffen. Mehr

Bewerbungsvideos

Was bietet eine Spieler-DVD?

Traumtore zu Kitschmusik. Sonst bieten Spieler-DVDs nur selten sinnvolle Hinweise auf die Leistungsfähigkeit eines Spielers. Meist landen die Bewerbungsfilme mit den „Best of“-Szenen deshalb eher im Mülleimer statt im Abspielgerät. Mehr

Hinter diesem großen Mann schrieb eine Frau

In der Ehe gibt es Auseinandersetzungen, die sind nicht Streit und nicht Debatte, sondern eher ein immer wieder auftauchender Sensibilitätsunterschied - wobei zumeist die Frauen für sich den höheren Wert beanspruchen. Wie jedoch macht man dem anderen die Verletzung einer Sensibilität bewusst, die ... Mehr

Zum Tod Johannes Mario Simmels

Der Vorarbeiter in der Bewußtseinsindustrie

Er war ein großer Liebender und sentimentaler Hypochonder. Mit seiner ganz eigenen Mischung aus Fakten und Fiktion, Kolportage und Kitsch wollte er vor allem immer eines sein: Aufklärer. Zum Tod des Bestseller-Autors Johannes Mario Simmel. Mehr

Vatikan

Die Ordnung der Vernunft

Der Vatikan will sich nicht mehr nach Italiens Gesetzgebung richten. Das ist vor allem praktisch, wenn es um die Rechte von Homosexuellen oder Themen wie Verhütung und Abtreibung geht. Ein kluger Schachzug? Oder die Rückkehr zum Mittelalter? Mehr

Europa

Nach Polen hinüberschlendern

Viel Kritik hat es im vorigen Jahr am angeblichen Stillstand in der Europäischen Union gegeben. Dabei werden oft Fortschritte übersehen, zum Beispiel der Schengen-Beitritt Polens. Viele fürchteten nach der Grenzöffnung einen Anstieg der Kriminalität. Das ist nicht passiert. Mehr

Fahrtbericht-Bilanz 2008

Was wir bewegten und uns bewegt hat

Erschöpft von schlechten Nachrichten gibt das vergangene Autojahr den Stab weiter an das Jahr 2009. Die Technik schreitet voran, und wir folgen ihr. Aber der Zeitgeist eilt voraus: Neue Werte will das Land, und wir entdecken sie im Auto. Mehr

Elektronikshow

Apple-Fans fiebern Montag entgegen

Ein kleineres iPhone, neue iMac-Computer und ein „Riesen-iPod“: Vor der Computermesse Macworld am Montag ufern wieder Spekulationen über neue Apple-Produkte aus. Auch die Gesundheit von Steve Jobs bleibt im Gerede. Mehr

Catering

Krisenfeste Kantinen

In der Catering-Branche stehen die Zeichen derzeit noch auf Wachstum - allerdings auf niedrigem Niveau: Nirgendwo scheuen sich die Konzerne so stark wie in Deutschland, die Mittagsverpflegung ihrer Mitarbeiter an Spezialisten auszulagern. Sie kochen lieber selbst. Mehr

Israel

Kämpfe in Gaza fordern neue Opfer

Im Gazastreifen ist nach Angaben der Hamas ein hochrangiger Kommandeur durch einen Luftangriff getötet worden. Israel bestätigt nur die nächtlichen Bomben. Mehr als 400 Menschen sollen schon getötet worden sein, darunter 75 Kinder. Mehr

Konjunkturpaket

Regierung prüft alles – nur den Rentenbeitrag nicht

Die Koalition will für ein zweites Konjunkturpaket alle Vorschläge aus Wirtschaft und Verbänden auf Sinn, Nachhaltigkeit, Finanzierbarkeit sowie ihre Wirkung auf die Wettbewerbsfähigkeit und die Stärkung von Konsum und Kaufkraft prüfen. Fast alle. An diesem Sonntag muss aber erst die Union ihren Streit über mögliche Steuersenkungen beilegen. Mehr

Seehofer im Unionsstreit

Nicht ohne meine Steuerentlastung

Die Koalition ist noch unschlüssig, was das zweite Konjunkturpaket im Detail enthalten soll. Der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer macht in einem Interview mit der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“ klar, dass seine Partei auf Steuererleichterungen bestehe. Mehr

Der Jahrhundertwinter

Vor 30 Jahren kam der Blizzard über den Norden

Eine Polarfront zog 1979 mit heftigen Schneestürmen über Norddeutschland hinweg und verwandelte es in ein zweites Sibirien: Ganze Häuser verschwanden im Schnee, Dörfer waren von der Außenwelt abgeschnitten. Die Geschichte eines Jahrhundertwinters. Mehr

Skispringen

Vom Winde verweht

Böen gehören zum Skispringen wie Schnee - aber sie drücken Athleten oft zu früh zu Boden. Sensible Skispringer spüren deshalb den Wind, wenn Zuschauer noch Windstille empfinden. Netze sollen nun Abhilfe schaffen. Mehr

Nebenkosten

„Meine Heizkosten, die kenn' ich nicht“

Die meisten Deutschen gehen bewusst und sparsam mit ihrem Energieverbrauch um. Doch viele kennen die Höhe ihrer Heizkosten nicht. Dies ergibt eine repräsentative Umfrage von Ista-Forsa. Mehr

Strizz

Gute Vorsätze fürs neue Jahr? Spießige Idee!

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in samstäglich neuer Folge in der F.A.Z. und auf FAZ.NET. Mehr

Israel

Um Sieg und Niederlage

Ein diplomatischer Geleitzug setzt sich in Richtung Nahost in Bewegung. Doch die Aussichten für eine Vermittlung sind nicht gut. Denn für Israel wie für die Hamas geht es um eine elementare Kraftprobe. Mehr

Zwischen Hörsaal und Kinderzimmer

E-Learning neben dem Wickeltisch

Viele Akademiker bleiben zunächst kinderlos, weil sie an ihrer Karriere arbeiten, während ihre Altersgenossen Familien gründen. Eine Studie beschreibt die Schwierigkeiten studierender Eltern, die Hochschulen bieten Lösungen an. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2009

Januar 2009

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 03 04 05 06 07 08 09 10