Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 20.2.2009

Artikel-Chronik

Fußball-Bundesliga

Zidan verdirbt Schalker Wiedergutmachung

Kevin Kuranyi brachte die bessere Mannschaft in dem als „Krisen-Gipfel“ bezeichneten „Ruhrschrott-Derby“ mit einem Kunstschuss in Führung. Mohamed Zidan glich kurz vor Spielschluss zum 1:1 für Borussia Dortmund aus. Mehr

Israel

Netanjahu will große Koalition bilden

Israel könnte schon bald von einer großen Koalition regiert werden: Präsident Peres kündigte am Freitag an, den bisherigen Oppositionsführer Netanjahu mit der Regierungsbildung zu beauftragen. Ihm stehen harte Verhandlungen mit Außenministerin Livni bevor. Mehr

Ausreise vor Ausweisung?

Williamson untergetaucht

Der britische Holocaust-Leugner und Bischof der Piusbruderschaft, Richard Williamson muss Argentinien binnen zehn Tagen verlassen. Aus dem Priesterseminar in La Reja heißt es, er sei bereits abgereist - sein derzeitiger Aufenthaltsort ist nicht bekannt. Mehr

Kernkraft

Biblis A könnte ein Wahlgewinner werden

Bis 2010, 2013 oder womöglich noch zwei Jahrzehnte: Wie lange Deutschlands ältester Atommeiler, Biblis A, am Netz bleibt, wird sich in den nächsten Monaten entscheiden. Derzeit reicht „Reststrommenge“ bis Mitte 2010 und damit schon drei Jahre länger als ursprünglich geplant. Mehr

Nach dem Mauerfall

Vereinigt, nicht vereint

Die Wiedervereinigung ist zwanzig Jahre her und doch erstaunt sie die Deutschen noch heute - so friedlich, so rasch, so endgültig war sie. Doch nicht alle hatten nach dem Mauerfall sofort ein vereintes Deutschland im Sinn: Zeitzeugen erinnern sich an den Herbst 1989. Mehr

Todd Lodwick

Der ewige Weltmeister

Todd Lodwick ist einer jener amerikanischen Leistungssportler, die von ihrem unbändigen Selbstvertrauen zu überraschenden Erfolgen getragen werden. Jetzt wurde der Kombinierer in Liberec Weltmeister - nach drei Jahren Wettkampfpause. Mehr

Berichterstattung

Odenwaldkreis fühlt sich übergangen

„Verantwortung der Medien für den ländlichen Raum“, so lautete der Untertitel einer Podiumsdiskussion der Odenwald-Akademie. Doch verantwortlich für den ländlichen Raum sehen sich die Zeitungen nicht wirklich. Mehr

Geringes Interesse

Nur jeder zehnte Unternehmer nimmt an IHK-Wahl teil

Bei den Wahlen zu den Vollversammlungen der Industrie- und Handelskammern haben im Durchschnitt nur ungefähr zehn Prozent der Mitglieder ihre Stimmen abgegeben. Soweit die Präsidenten wieder angetreten waren, wurden sie auch gewählt. Mehr

Station 17 in Jena

Der Gitarrist hat Ärger mit der Hausleitung

Sie wollen nicht zeigen, wie man mit dem Downsyndrom Triangel spielen kann - es muss schon gut klingen: Das Bandkollektiv Station 17 bringt erfolgreich Musiker mit und ohne Behinderung auf die Bühne. Das ist kein Sozialprojekt, sondern ein Popphänomen. Mehr

Streit ums Gedenken

Immer Ärger um die Mauer

Längst ist alles ist beschlossen, der Siegerentwurf für die Gedenkstätte in der Bernauer Straße steht fest - die fehlenden Mauerteile sollen durch Metallstreben komplettiert werden. Doch es wird wieder über das richtige Gedenken gestritten: Länge oder Lücke? Mehr

Auto-Erinnerungen

Mein Saab

Saab fahren war so ähnlich wie Gauloises rauchen. So schleppt man wohl seine Träume aus Studententagen noch eine Weile mit sich herum, auch wenn Auto-Kenner stets spotteten, man habe eigentlich einen Opel gekauft. Mehr

Zweite Liga

Freiburger und Mainzer können feiern

Zum Auftakt des 21. Spieltags der 2. Fußball-Bundesliga gewann der SC Freiburg 1:0 gegen den FC Augsburg. Mainz 05 legte beim 3:1 gegen Hansa Rostock seinen Heimkomplex ab. Der FC Ingolstadt und Alemannia Aachen trennten sich 0:0. Mehr

Oper Frankfurt

Ständig wie eine Katze auf dem Sprung

Beide Kurzopern spielen in Spanien, in beiden geht es um Liebe und Untreue. Da bot es sich an, sie zu einer abendfüllenden Produktion zu verbinden. „Die spanische Stunde“ und „Das kurze Leben“ feiern Doppelpremiere in der Oper Frankfurt. Mehr

Sri Lanka

Luftangriff von tamilischen Rebellen auf Colombo

Tamilische Rebellen haben die srilankische Hauptstadt Colombo angegriffen. Nach Militärangaben wurden beide Kampfflugzeuge abgeschossen. Eines davon sei auf ein Regierungsgebäude gestürzt, wobei zwei Menschen getötet und 53 weitere verletzt worden seien. Mehr

FSV Frankfurt gegen Osnabrück

Ein Duell auch an der Seitenlinie

Im Hinspiel hatte Tomas Oral seinen Kollegen Claus-Dieter Wollitz als „theatralisch und provozierend“ bezeichnet. An diesem Sonntag treten der FSV und Osnabrück erneut gegeneinander an - die Trainer könnten wieder Zündstoff bieten. Mehr

Nordische Ski-WM

Edelmetall für Edelmann

„Es ist ein schönes Schänzchen, das gefällt mir wirklich gut“, hatte Tino Edelmann zu Beginn zu der Nordischen Ski-WM in Liberec geschwärmt. Und sie brachte ihm Glück: Der „kleine Außenseiter“ holte Silber im Massenstart der Kombinierer. Mehr

Opel

Bonjour Tristesse in Bochum

Die Ruhrgebietsstadt zittert um ihre Autofabrik. Das Opel-Werk ist das industrielle Herz. Rund 10.000 Arbeitsplätze hängen davon ab, dass die Produktion dort weitergeht. Die Schließung wäre der zweite große Schlag nach dem Weggang des Handy-Herstellers Nokia. Mehr

Länder machen Weg frei

Zweites Konjunkturpaket verabschiedet

Der Bundesrat hat dem größten staatlichen Konjunkturprogramm in der deutschen Nachkriegsgeschichte zugestimmt. Das 50-Milliarden-Euro-Programm beinhaltet öffentliche Investitionen, Steuern- und Abgabensenkungen sowie Anreize zum Autokauf. Die Reform der KFZ-Steuer wurde jedoch vorerst gestoppt. Mehr

Google Maps

Atlantis, vom Schiff überfahren

Was für eine Sensation: Ein Engländer hat beim Blick auf Google Earth Atlantis entdeckt! Das glauben jedenfalls einige Medien und der britische Ingenieur vielleicht sogar selbst. Eines ist richtig: Die Spuren auf dem Meeresboden sind von Menschenhand gemacht. Mehr aber nicht. Mehr

Rüttgers für Opel

Der Träumer

Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident und die Arbeitsplätze: Auf seiner Amerika-Reise setzte sich Jürgen Rüttgers bei General Motors in Detroit für den Fortbestand seines Opel-Werks ein - viel bieten konnte er nicht. Mehr

Soffin

Vorerst keine Hilfe für die HSH Nordbank

Die schwer angeschlagene HSH Nordbank kann vorerst nicht auf Hilfe aus dem staatlichen Finanzmarktfonds rechnen. Der Bankenfonds Soffin beteiligt sich nicht an Krediten und Garantien in Milliardenhöhe, solange die Eigentümer nicht die Altlasten beseitigt haben. Mehr

Farbenhersteller

Dystar baut 130 Stellen in Frankfurt-Höchst ab

Der Textilfarbenhersteller Dystar will nach Informationen der Rhein-Main-Zeitung am Stammsitz in Frankfurt 130 Stellen abbauen. Weltweit sollen 545 Arbeitsplätze bei dem Unternehmen wegfallen. Begründung: In den vergangenen drei Monaten seien die Umsätze eingebrochen. Mehr

FDP

Sonderfall Bayern

Seit der Bildung der CDU/FDP-Regierung in Hessen hatten sich die Freien Demokraten beim Blick auf den Bundesrat stark gefühlt. Ein richtiges Blockadepotential aber wurde nicht mehr daraus - da stand der Sonderfall Bayern davor. Mehr

Immobilienfinanzierer

Furcht vor neuen Milliardenrisiken bei der HRE

Die Verstaatlichung der Krisenbank Hypo Real Estate wird immer wahrscheinlicher. Für helle Aufregung an der Börse sorgte ein Bericht über weitere Milliardenrisiken. Der Kurs der HRE-Aktie fiel zeitweise um mehr als 20 Prozent Mehr

SPD

Eine neue Aufgabe für Andrea Ypsilanti

Die SPD hat eine neue Aufgabe für die bisherige hessische Landesvorsitzende Andrea Ypsilanti gefunden: Die Landtagsabgeordnete soll am Regierungsprogramm der Bundespartei mitwirken. Sie gehöre der Arbeitsgruppe für Kultur- und Bildungspolitik an, bestätigte ein Parteisprecher. Mehr

Kölner Pläne

Eine Galerie auf Zeit

Zur Messezeit kann man jetzt in Köln nicht nur einen Stand, sondern gleich Galerieräume anmieten. Parallel zur Art Cologne öffnet in zentraler Lage eine „Rental Galerie“ nach amerikanischem Vorbild. Mehr

Autokrise

Opel benötigt höhere Staatsgarantie

Opel braucht nach dem drastischen Absatzeinbruch in Europa eine höhere Staatsbürgschaft als bisher bekannt. Die Insolvenz der schwedischen Schwestergesellschaft Saab schadet dem Autohersteller Opel zusätzlich. Mehr

Polarforschung

Südpolträume

Als Forschungsnation hat unser Land gestern am Südpol einen historischen Moment erlebt: Die Eröffnung der deutschen Station Neumayer III in der Antarktis ist ein ingenieurtechnisches Meisterstück - und zeugt vom Willen, in der Polarforschung zu neuen Ufern aufzubrechen. Mehr

Güterverkehr

Die Bahn kündigt für März Kurzarbeit an

Die Deutsche Bahn spürt die Wirtschaftsflaute vor allem im Güterverkehr. Jetzt reagiert das Unternehmen auf den drastischen Auftragseinbruch - von März an wird auch bei der Bahn kurzgearbeitet. Bis zu 5000 Mitarbeiter könnten betroffen sein. Mehr

Biathlon in Pyeongchang

Alles außer Ambiente

Pyeongchang will die Olympischen Winterspiele 2018 austragen. Die Biathlon-WM sollte Werbung für Korea sein. Die Infrastruktur ist teils imposant, aber auch fehlerbehaftet. Prickelnde Atmospähre kommt in Pyeongchang auch nicht auf. Mehr

Im Gespräch: Bernhard Schlink

Herr Schlink, ist „Der Vorleser“ Geschichte?

Bernhard Schlinks Weltbestseller „Der Vorleser“ trug dazu bei, dass der Holocaust seinen Platz in der gegenwärtigen Wahrnehmung behielt. Jetzt wurde das Erfolgsbuch mit Kate Winslet als „Vorleserin“ verfilmt. Ein Gespräch über die Gegenwart und Vergangenheit des Nationalsozialismus. Mehr

Twitter

Das nächste große Ding im Netz

Seitdem Obama Twitter im Wahlkampf eingesetzt hat, Britney Spears auf der Suche nach Verfolgern ist, gilt die Plattform als heißester Kandidat, die Innovation schlechthin im Web 2.0 zu werden. Jetzt fehlt nur noch ein Geschäftsmodell. Mehr

Neumayer III

Deutsche Antarktisstation eröffnet

Auf dem ewigen Eis der Antarktis ist die deutsche Forschungsstation Neumayer III eröffnet worden. Künftig können dort neun Forscher überwintern. Die Baukosten lagen bei rund 39 Millionen Euro. Mehr

Rohstoffbranche

Anglo American zeigt die Probleme der Rohstofffirmen

Mit Kursverlusten von bis zu 16 Prozent reagiert am Freitag die Aktie des Bergbaukonzern Anglo American auf schwache Unternehmenszahlen, die Streichung der Dividende und nicht zuletzt auch auf den starken Abbau von Arbeitsplätzen. Mehr

Donauwörth

Romantische Umleitung

Wer in diesen Tagen dem deutschen Wesen nachspüren will, muss nur zu Rüdiger Safranskis vielgerühmtem Werk über die Romantik in der Hörbuchfassung greifen - und die Bundesstraßen 2 und 17 von Donauwörth nach Landsberg am Lech fahren. Mehr

China

Aktienrally ist auf Kredite gebaut

Wer in der Krise Geld verdienen wollte, der musste das, was ihm noch geblieben ist, nach China tragen. Ausgerechnet China hat derzeit den erfolgreichsten Aktienmarkt der Welt. Der Markt ist aber sehr volatil und hoch spekulativ. Mehr

Golf-Kommentar

Das perfekte Konjunkturprogramm

Nach 253 Tagen spielt Tiger Woods wieder Turniergolf. Damit haucht er der Branche in der Wirtschaftsflaute neues Leben ein. Am Aufschwung will Rückkehrer Woods finanziell beteiligt werden. Die PGA Tour muss sich dem Wunsch seiner größten Zugnummer wohl beugen. Mehr

Datenschutz ermittelt

Journalisten von Fraport bei Camp-Räumung gefilmt?

Flughafenbetreiber Fraport soll bei der Räumung des Camps von Flughafenausbaugegnern im Kelsterbacher Wald anwesende Journalisten mit versteckter Kamera bespitzelt haben. Fraport weist den Vorwurf zurück. Der hessische Datenschutzbeauftragte will aber eine Stellungnahme von Fraport. Mehr

Kolumne

Eine Atmosphäre des Vertrauens

Nehmen wir an, sagte Boll, ich lasse Ihre persönlichen Daten mit denen unserer Kunden abgleichen, und wir stellen fest: Es liegt nichts gegen Sie vor. Natürlich konnte Stipp nichts dagegen haben, wenn er nichts davon erfuhr. Mehr

Bedrohte Sprache Kölsch

Gerettete Zunge

Ausgerechnet zur Weiberfastnacht stellt die Unesco ihren „Atlas der bedrohten Sprachen“ vor, der auch das Kölsche zur bedrohten Art erklärt. Solch eine Einschätzung kann vorkommen, wenn man noch nie Köln war und nie den Karneval besucht hat. Oder ist die Unesco am Ende nur ein Karnevalsverein? Mehr

Im Kino: „Adam Resurrected“

Absurdes Theater

Paul Schrader hat „Adam Hundesohn“ den Roman des israelischen Autors Yoram Kaniuk, verfilmt. Jeff Goldblum gibt dem Schmerz ein Zentrum in einer bilderseligen Inszenierung. Mehr

Fußball-WM-Karten 2010

Kein Ansturm und kein Absturz beim Startschuss

Der Ticketverkauf zur Fußball-WM 2010 in Südafrika ist angelaufen. Anders als vor vier Jahren hielt sich der Andrang in Grenzen, nicht nur wegen der Wirtschaftskrise. Wer Tickets bestellen will, kann sich Zeit lassen. Die Preise sind aber höher als 2006. Mehr

Sozialpolitik

Mißfelder rudert nach Arbeitslosen-Schelte zurück

Zuerst schmähte Philipp Mißfelder Hartz IV-Empfänger, jetzt rudert er zurück: „Die Erhöhung von 'Hartz IV' war ein Anschub für die Tabak- und Spirituosenindustrie“, hatte der Junge Union-Vorsitzende gesagt. Sozialverbände sind empört. Mehr

Autokrise

Saab beantragt Insolvenz

Der schwedische Autohersteller Saab stellt einen Insolvenzantrag. Das beschloss der Aufsichtsrat am Freitag. Ziel sei es, sich vom Mutterkonzern General Motors zu lösen, erklärte das Unternehmen. Die Produktion soll aber vorerst weiterlaufen. Mehr

EU-Kommission

Heftiger Streit um Nachfolge Verheugens

Der Streit zwischen Union und der SPD um die Nachfolge des scheidenden sozialdemokratischen EU-Kommissars Verheugen spitzt sich zu. Die Sozialdemokraten wollen Martin Schulz als nächsten EU-Industriekommissar, die Union könnte Peter Hinze vorschlagen. Mehr

Tragödie in Bad Bramstedt

Vierköpfige Familie tot aufgefunden

Die Polizei hat in Bad Bramstedt die Leichen eines Ehepaars und seiner zwei Kinder entdeckt. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft handelt es sich um einen erweiterten Selbstmord. Es ist die zweite Familientragödie innerhalb einer Woche in Schleswig-Holstein. Mehr

Citroën

Der doppelte Bumerang

Ein Zeichen einer neuen Epoche muss her: Citroëns Doppelwinkel schimmert nun selig silbrig in dritter Dimension. Doch das schönste Markenzeichen allein nützt nichts. Und so bringen die Franzosen zeitgleich eine neue Produktlinie. Mehr

Die Frage der Woche

Sollte die SPD auf Verfahren gegen „Rebellen“ verzichten?

Im März müssen sich zwei der vier „Rebellen“, die die Regierungsübernahme der Hessen-SPD unter Andrea Ypsilanti platzen ließen, vor Schiedskommissionen der Partei verantworten. Der designierte Landeschef sieht das kritisch. Was meinen Sie: Sollte die SPD auf die Verfahren verzichten? Mehr

Skilanglauf

Veerpalu wird Weltmeister über 15 Kilometer

Der Este Andrus Veerpalu hat bei den Nordischen Weltmeisterschaften den Skilanglauf-Wettbewerb über 15 Kilometer im klassischen Stil gewonnen. Die mit Medaillenhoffnungen ins Rennen gestarteten Deutschen gingen leer aus. Mehr

Cebit

Ausstellerzahl sinkt deutlich

Die weltweite Finanzkrise trifft auch die Computermesse Cebit hart. Die Messe in Hannover verzeichnet in diesem Jahr einen starken Aussteller-Rückgang von 25 Prozent auf rund 4300 Unternehmen - und damit auf das Niveau von 1990. Mehr

Markteinschätzung

Dax muss um die 4.000-Punkte-Marke kämpfen

In der neuen Woche werden die Zeichen für den Dax wohl weiter auf Sturm stehen. „Das Motto wird lauten: Verteidigung der 4.000-Punkte-Marke“, heißt es aus dem Markt. Der skeptische Blick richtet sich auf Unternehmens- und Konjunkturzahlen. Mehr

Bergbaukonzern

Anglo American streicht insgesamt 19.000 Stellen

Der Bergbaukonzern Anglo American ist der weltweit führende Platinproduzent. Die Wirtschaftsflaute und der starke Verfall des Weltmarktpreises für Platin machen dem Unternehmen zu schaffen. Nun streicht der Konzern abermals Stellen. Mehr

Irland

Krise treibt Renditen nach oben

Die Risikoaufschläge für irische Staatsanleihen haben enorm angezogen. Das passt zu den Staatsschulden, die auch sprunghaft steigen. Die Probleme wachsen so schnell, dass schon darüber nachgedacht wird, wie hoch die Bonität des Landes noch ist. Mehr

Familiendrama in Harrislee

Mutmaßlicher Täter verletzt gefasst

Der gesuchte Familienvater aus Harrislee bei Flensburg ist nach Polizeiangaben in Berlin festgenommen worden. Der 37 Jahre alte Mann, der Frau und Tochter getötet haben soll, wurde verletzt in einem Berliner Hotel aufgefunden und in ein Krankenhaus gebracht. Mehr

Dubai Sports City

Galaktische Visionen

Dubai will sich als Luxusdestination des Weltsports positionieren. Hier entsteht Olympia, bevor es überhaupt eine Bewerbung gibt. Der Vorstellungskraft sind keine Grenzen gesetzt - und die Krise soll den Tatendrang nicht bremsen. Mehr

Obamas Außenpolitik

Erste Weichenstellungen

Zweifellos wird Präsident Obama die dominierende Figur der kommenden Jahre werden. In seinen ersten Wochen im Amt hat er einige Weichen neu gestellt. Bis alle Züge fahren - und dann hoffentlich in die richtige Richtung - wird aber einige Zeit vergehen. In einer Rede vor der American Chamber of Commerce in Frankfurt zog Klaus-Dieter Frankenberger eine erste Bilanz. Mehr

Devisenmarkt

Goldman Sachs sieht Dollar weiter als Leitwährung

Viele Experten betrachten den Dollar aufgrund vielfältiger hausgemachter Probleme skeptisch. Doch die Analysten bei Goldman Sachs halten dagegen. Sie sehen die Vormachtstellung des Dollars Im nächsten Jahrzehnt nicht für gefährdet. Mehr

Mein Weg

Ich über mich: Sylvia Schenk

Zu viele Sachen macht sie mit sich selbst aus, findet Sylvia Schenk. Sturheit wiederum macht sie regelmäßig wütend. Mehr

Teleskope

Vom Sehrohr zur adaptiven Optik

Vor vierhundert Jahren kamen die ersten Teleskope in Umlauf. Seitdem hat sich einiges getan: Ein Band verfolgt die Geschichte der Instrumente und Beobachtungstechniken von Galilei bis in unsere Gegenwart. Mehr

Autobauer in der Krise

Posch: Noch keine Möglichkeit zum Eingreifen bei Opel

Der hessische Wirtschaftsminister Dieter Posch wartet weiter auf konkrete Pläne des Autokonzerns General Motors für seine Tochter Opel. Deshalb sieht er noch keine Grundlage für staatliche Maßnahmen zur Rettung des Rüsselsheimer Autobauers, der seit neuestem offen für Allianzen ist. Mehr

Kolumbien

Das Land der Liebe und des Schmerzes

Kolumbiens Ruf ist ruiniert, doch es ist ganz anders, als man denkt: Kolumbien ist so schön und anrührend, so widersprüchlich und mitreißend wie kaum ein anderes Land in Lateinamerika. Wer es ungerührt verlässt, hat ein Herz aus Stein. Mehr

Streit um Kompensation

Bundesrat stoppt Reform der KFZ-Steuer vorerst

Bislang steht die KFZ-Steuer den Bundesländern zu. Künftig soll sie auf den Bund übertragen werden. Als Entschädigung für den Verlust der Steuereinnahmen erhalten die Länder laut Entwurf einen finanziellen Ausgleich von jährlich 8,8 Milliarden Euro. Doch die Länder wollen mehr. Mehr

Unternehmensanleihen

Was steckt hinter dem Comeback?

Anleger haben trotz anhaltend rückläufiger Aktienkurse wieder Appetit auf Unternehmensanleihen bekommen. Warren Buffetts Engagement in Tiffany-Anleihen und verschiedene andere Faktoren verhelfen diesen Papieren zu steigenden Kursen. Mehr

Finanzkrise

Die Kernschmelze der Union

In den vergangenen 60 Jahren hat die Union stets bewiesen, dass sie privates Eigentum und Wirtschaftsfreiheit hochschätzt. Doch mit dem Stichwort „Enteignung“ hat bei vielen Wählern das Grübeln begonnen. Und auch in der Union beginnt man zu merken, dass auf abschüssiger Bahn in Richtung Staatswirtschaft schlecht zu halten ist. Mehr

Frauen-Skispringen

Eine Amerikanerin springt zur Emanzipation

Eine Amerikanerin ist im Kampf um Gleichberechtigung den anderen Frauen ein messbares Stück vorausgesprungen: Bei der ersten offiziellen Weltmeisterschaft im Rahmen einer Nordischen Ski-WM hat Lindsey Van Gold gewonnen. Ulrike Gräßler holte Silber. Mehr

Personal-Kommunikation

Nur wer spricht, wird auch verstanden

Äußern sich Vorstände öffentlich auch zu kritischen Themen im Unternehmen, so wirkt sich dies laut einer aktuellen Studie positiv auf den Tenor in den Medien aus. Die FH Mainz nennt Vorbilder im Dax und die, die noch dazulernen könnten. Mehr

Schwabs Albtraum

Im einundzwanzigsten Jahrhundert ein Gott zu sein ist wahrlich nicht einfach. Man muss sein eigenes Geld verdienen, hat die ganze Familie an der Hacke, und die Gaben, mit denen man seit Jahrtausenden brilliert hat, sind auch nicht mehr viel wert. Aphrodite, einst unwiderstehliche Göttin der Liebe, ... Mehr

Ich erwarte nichts von der Welt

Sándor Márais zweiter Tagebucheintrag gilt einem aufgebahrten Toten. "Er lag so einsam da, so schmucklos, so bar jeder Festlichkeit ... Er starb, wurde in einen Sarg gelegt, mitten in der Kirche abgelegt. Der Küster würde ihn am Morgen schon finden." Márai durchstreift Pistoia, ein toskanisches Städtchen, alle Sinne geöffnet und zu Vergleichen aufgelegt, als schreibe er an einem Roman. Mehr

Plaudernde Glocken

Die tiefen Einschnitte in der Kirchentür von Thomsdorf, einer Siedlung in der Uckermark, nimmt der eine eben hin, der nächste spinnt sich eine Geschichte zurecht, die von einer schutzsuchenden mecklenburgischen Prinzessin handelt, um die Beschädigungen zu erklären. Der Dritte aber wendet viel Fleiß daran, diese Geschichte auf ihre Wahrscheinlichkeit hin zu prüfen. Mehr

Der Tiger und das Mädchen

Die Geschichte, die sich die schottische Autorin Jennie Erdal in ihrem Roman "Ghostwriterin" von der Seele geschrieben hat, beginnt in den achtziger Jahren: Die erste Ehe besteht noch, die Kinder sind klein, und die junge Frau versucht, die Enge ihres Daseins zu überwinden. Eigentlich scheint sie dafür gut gerüstet. Mehr

Aktuelles Fondsrating

Gute Noten für offene Immobilienfonds

Anleger in offenen Immobilienfonds müssen keine größeren Abwertungen fürchten. Die Ratingagentur Scope erwartet im Branchendurchschnitt nur einen geringen Rückgang der Rendite. Wertberichtigungen auf einzelne Objekte sind allerdings nicht auszuschließen. Mehr

Geheimdienste

Doppeltes Spiel in Islamabad und Washington

Die Kooperation des pakistanischen Geheimdienstes ISI mit der CIA hat sich verstärkt. Diese heimliche Zusammenarbeit steht in krassem Gegensatz zu der öffentlichen Entrüstung der Regierung in Islamabad über die amerikanischen Raketenangriffe. Mehr

100 Jahre Heinz Erhardt

Der lustige Onkel der Nation

Genie und Genießer, Künstler und Spießer, Musiker und Dichter, Schauspieler und Komiker: Heute vor hundert Jahren wurde Heinz Erhardt geboren - der Mann, der das Kotelett mit Hamlet zum Hammelkotelett kreuzte. Mehr

Porträt: Bert Rürup

Der Leistungssportler in der Politikberatung

Bert Rürup, Wirtschaftsweiser, Politikberater und Darmstadts bekanntester Hochschullehrer, wird emeritiert. Im April beginnt dann sein nächster Lebensabschnitt - nicht als Rentner, sondern als Chefökonom des deutschen Finanzdienstleisters AWD. Mehr

Staatsverschuldung

Berlin sorgt sich um Euro-Schuldenländer

Die Sorge um die Zahlungsfähigkeit einiger Staaten des Euro-Raums wächst. Bundesfinanzminister Peer Steinbrück hat Hilfen angeboten. Doch der frühere EZB-Chefvolkswirt Otmar Issing warnt davor, Deutschland für fremde Schulden haften zu lassen. Mehr

FC Schalke 04

Kapitän Müller unter Deck, Steuermann Rutten einsam

Stürmische Zeiten bei Schalke vor dem Revierderby gegen Dortmund am Freitagabend. Manager Müller wirkt wie ein Kapitän, der sich unter Deck verkriecht, während ein nicht sturmerprobter Bundesliga-Steuermann wie Rutten schweren Wassern zu trotzen versucht. Mehr

Im Kino: „Der Knochenmann“

Nachrichten aus dem Kühlraum

Sein dritter Fall führt den sonderlichen Privatdetektiv Brenner in die Abgründe eines Dorfwirtshauses. Wolfgang Murnberger macht aus der Romanvorlage des österreichischen Schriftstellers Wolf Haas einen skurrilen Anti-Heimatfilm, der immer wieder ins Surreale kippt. Mehr

Wiener Opernball

Mangel an Prominenz

Mehr als 5000 Gäste feierten auf dem Wiener Opernball. Doch verzichteten mehrere Prominente auf ihren Auftritt: die Wirtschaftskrise und Österreichs Anti-Korruptionsgesetz hielten sie fern. Immerhin war ein Desperate Housewife gekommen. Mehr

Konjunkturpaket

Länder machen Weg frei - oder bockt die FDP doch noch?

Die von Union und FDP regierten Länder haben ihren Widerstand gegen das zweite Konjunkturpaket der Bundesregierung aufgegeben - sagt CDU-Mann Reinhart. Der FDP-Politiker Pinkwart widerspricht. Mehr

Blick auf die Märkte

Hohe Kursverluste quer durch Europa

Viele Marktteilnehmer hatten befürchtet, dass sich der Kursverfall an der deutschen Börse am Freitag beschleunigt. Danach sieht es nun aus: Der Dax liegt am Vormittag 2,9 Prozent im Minus. Damit folgen die deutschen Aktienmärkte den schwachen Vorgaben aus New York und Tokio. Mehr

Stammzellforschung

Rohstofflager für Nervenzellen

An der Nutzung embryonaler Stammzellen entzünden sich Debatten. Doch nun scheint deren Gewinnung, zumindest mit Blick auf den Ersatz von Nervenzellen, zusehends überflüssig zu werden, weil sie sich in Zellkulturen ausgezeichnet vermehren lassen. Mehr

Ehrendoktorwürde für Merkel

Ein historischer Moment

In Berlin wurde der Bundeskanzlerin die Ehrendoktorwürde der New Yorker Exiluniversität verliehen. Fritz Stern nutzte seine Laudatio für einen Deutungsversuch der jüngst als unentschlossen kritisierten Kanzlerschaft Angela Merkels. Mehr

Eintracht Frankfurt

Die Eintracht trifft in Karlsruhe sich selbst

„Ruhig und bedacht wie wir“ - Trainer Funkel sieht Parallelen der Eintracht zum nächsten Gegner, dem Karlsruher SC. Ein besonderes Spiel sei es so oder so nicht, meint Funkel. Mehr

Eurovision Song Contest

Stefane & 3G singen gegen Putin

Die Georgier Stefane & 3G sollen beim Eurovision Song Contest in Moskau mit dem Lied „We Don't Wanna Put In“an den Start gehen. Es droht ein Krieg auf der Bühne. Mehr

Holocaust-Leugnung

Argentinien weist Piusbruder Williamson aus

Der umstrittene Bischof und Holocaust-Leugner Richard Williamson muss Argentinien innerhalb von zehn Tagen verlassen. Die Regierung des südamerikanischen Staates hat das aus England stammende Mitglied der Piusbruderschaft des Landes verwiesen. Mehr

Schweiz

Die Herrlichkeit der Welt

Jeder schwärmte vom Vierwaldstättersee, Goethe, Schiller, Henry James, Königin Victoria. Die meisten kamen im Sommer - ein Fehler, denn im Winter ist er noch schöner. Mehr

Rohstoffe

Diamanten verlieren an Glanz

Die Preise für die edlen Steine fallen, die Nachfrage sinkt. Nun will der weltweite Marktführer De Beers aus Südafrika die Produktion drastisch drosseln. In den Preisen wird sich dies jedoch frühestens im nächsten Jahr niederschlagen. Mehr

Medienschau

AUA schließt Insolvenz aus

HRE-Großaktionär Flowers will 3 Euro je AktieSwiss Life muss MLP-Wert berichtigenLafarge kündigt Kapitalerhöhung anAuskunft über 52.000 UBS-Kunden gefordertHohe Verluste für Fujitsu SiemensTime Warner spaltet Kabelsparte abThyssen-Krupp hält an Stahlwerk in Alabama festPfleiderer erleidet Umsatz- und GewinnrückgangDrägerwerk erwägt vollständige Medical-ÜbernahmeSanofi-Aventis kauft Mehrheit an ZentivaMylan verbucht starkes viertes QuartalFlugzeugbauer Embraer baut 4000 Stellen abBundesrat entscheidet über KonjunkturpaketFirmen reißen sich um Geld aus RettungsfondsErmittlungen gegen Liechtensteiner FürstensohnKrise belastet japanische UnternehmenHWWI-Chef Straubhaar erwartet hohe Inflation Mehr

Wolfgang Tiefensee

„Die Krise bremst den Aufbau Ost“

Verkehrsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) ist Bundesbeauftragter für die neuen Länder. 20 Jahre nach dem Mauerfall stört die Krise die Feierlaune. Im Gespräch mit der F.A.Z. setzt Tiefensee auf das Konjunkturpaket und die leiderprobte Bevölkerung. Einen Solidarpakt III schließt er aus. Mehr

Fall Politkowskaja

Alibi-Prozess

Die Nonchalance, mit der Putin den Tod der Journalistin Anna Politkowskaja kommentierte, bleibt unvergessen. Schon damals wurde bezweifelt, dass die Tat je aufgeklärt würde. Dass die Geschworenen die drei Angeklagten jetzt für unschuldig befanden, passt ins Bild. Mehr

Europäische Arbeitsmärkte

Arbeitslose zwischen Anreizen und Sicherheit

In der Wirtschaftskrise zeigt sich, wie robust die Absicherung gegen Arbeitslosigkeit in Europa ist. Die Staaten setzen unterschiedliche Prioritäten. Nordeuropa will zwischen den Einkommensgruppen ausgleichen, in Frankreich und Deutschland geht es um Statussicherung. Mehr

Verurteilung der Neonazi-Attacke fällt aus

Prinzipienreiterei und Spitzfindigkeiten

Bei einem brutalen Angriff von Neonazis sind ein DGB-Angehöriger schwer und mehrere Personen leicht verletzt worden waren. Aus Prinzipienreiterei und parteipolitischer Eitelkeit ist eine Verurteilung der Attacke im Landtag kläglich gescheitert. Mehr

Nordische Ski-WM

Gleichberechtigung im Flug

In Liberec springen die Frauen in die Emanzipation: Erstmals ist das weibliche Skispringen offizieller Wettbewerb der Nordischen Ski-Weltmeisterschaften - mit guten Chancen für das deutsche Aufgebot. Jenna Mohr, Ulrike Grässler, Anna Häfele und Magdalena Schnurr hoffen auf eine Signalwirkung. Mehr

Polarforschung

Neue deutsche Antarktisstation wird eröffnet

Die heute offiziell eröffnete Forschungsstation des Alfred-Wegener-Instituts ist ein außergewöhnliches Bauwerk. Dank hydraulisch bewegbarer Stützbeine kann es der höher wachsenden Schneedecke angepasst werden. Mehr

„Archetyp“: 28. Folge

Äh ... darf ich was richtig stellen?

Die neue Comic-Serie im Feuilleton der F.A.Z. und auf FAZ.NET heißt „Archetyp“. Ralf König wirft, jeweils dienstags bis freitags, einen Blick auf den gottesfürchtigen Schiffsbauer Noah, den er kräftig gegen den biblischen Strich gebürstet hat. Mehr

Karrieresprung

„2009 wird das Jahr der Nullrunden“

Deutschland zittert vor der Rezession. Doch wann und wie werden Arbeitnehmer sie im Portemonnaie zu spüren bekommen? Personalberater Marco Reiners hat dazu mehrere Umfragen gemacht. Im Interview erklärt er, in welchen Branchen es als erstes Nullrunden geben wird. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2009

Februar 2009

Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 20 21 22 23 24 25 26 27