Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 29.7.2008

Artikel-Chronik

Stabhochsprung in Monte Carlo

Jelena Isinbajewa markiert 23. Weltrekord

„Jetzt kommt es darauf an, dass ich die gute Form bis zu den Olympischen Spielen halte“, sagte Jelena Isinbajewa nach ihrem 5,04 Meter hohen Weltrekord-Satz beim Super-Grand-Prix-Meeting in ihrer Wahlheimat Monte Carlo: „Es ist einfach so passiert.“ Mehr

TUI

Hamburg bei Hapag vorn

Der Reisekonzern TUI will seine Reederei Hapag-Lloyd verkaufen. Drei ernsthafte Interessenten gibt es, wie die F.A.Z. erfahren hat. Die Nase vorn hat eine Hamburger Bietergruppe. Gleichwohl ist offen, ob TUI seine Tochter am Ende tatsächlich verkauft: Fällt das Gebot unter vier Milliarden Euro, will man Hapag behalten. Mehr

EU-Verteidigungspolitik

„Streitkräfte im Tiefschlaf“

Militäroperationen der EU seien bisher oft von „Planlosigkeit und Improvisation“ geprägt. Zu diesem Schluss kommt der frühere Verantwortliche für EU-Verteidigungspolitik, Nick Witney. Die Armeen der EU-Staaten seien nicht in der Lage, außerhalb ihres nationalen Territoriums zu operieren. Mehr

50 Jahre Nasa

Die Feierlaune fehlt

Die amerikanische Raumfahrtagentur Nasa wird 50 - und ist in die Jahre gekommen. Die Konkurrenz wird immer leistungsfähiger, der ganz große Triumph - die Mondlandung - liegt schon 40 Jahre zurück, und die Etats werden zusammengestrichen. Die Feierlaune hält sich daher verständlicherweise in engen Grenzen. Mehr

Römer-Koalition

Die Zeit für Wahlgeschenke ist angebrochen

Mit vollen Händen Geld ausgeben: In der zweite Hälfte der Wahlperiode verteilt das schwarz-grüne Bündnis in Frankfurt generös einen dreistelligen Millionenbetrag. Mehr

Kommentar zur Doha-Runde

Die Protektionisten

Wer seinen Markt öffnet, verliert: Die Propaganda der Globalisierungsgegner vermochte auch die Regierungen vieler Länder einzuschüchtern. Das zeigt der Abbruch der Verhandlungen in Genf. Es fehlt der politische Mut, Handelsschranken einzureißen. Mehr

Im Gespräch: Werner Schaefer

„Provokation führt in Peking nicht zum Erfolg“

Selten waren die hessischen Erfolgsaussichten bei Olympischen Spielen größer als diesmal in China. Werner Schaefer hält den Gewinn von bis zu zwölf Medaillen für denkbar. Mehr

„Tage der Industriekultur Rhein-Main“

Alles dreht sich für den Strom

Das Gas- und Dampfturbinen-Kraftwerk auf der Ingelheimer Aue in Mainz gehört zu den modernsten der Welt. Auch das haben die Besucher zum Auftakt der „Tage der Industriekultur Rhein-Main“ erfahren. Mehr

Banken

Ein Glas Tee zur Riester-Rente

Um die in Deutschland lebenden Türken als Kunden zu gewinnen, bieten Banken in immer mehr Filialen Beratung auf Türkisch an, von Mitarbeitern mit ähnlichem familiären Hintergrund. Das Geschäft wächst. Mehr

Urteil zum Rauchverbot erwartet

Stolz: „Freiwillige Lösungen hatten keinen Erfolg“

Mit Spannung wird an diesem Mittwoch das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Rauchverbot erwartet. Geklagt hatten Wirte aus Baden-Württemberg und Berlin. Die baden-württembergische Sozialministerin Stolz verteidigt den Nichtraucherschutz - die Mehrheit sei für ein Rauchverbot. Mehr

Freihandel

30 Länder, neun Tage, kein Ergebnis

Die Verhandlungen in Genf über eine weitere Handelsliberalisierung sind im Streit über die Einfuhr von Agrargütern am neunten Tag gescheitert. Indien und China wollten einem Kompromiss zum Schutz ihrer Kleinbauern nicht zustimmen. Mehr

Kommentar

Der Weg des Abfalls

Müllentsorgung interessiert die Öffentlichkeit nur, wenn die Gebühren steigen. Das Desinteresse hat zur Folge, dass die Branche wenig transparent ist und mitunter ein fast archaisches Wirtschaftsgebaren an den Tag legt. Mehr

Foto-Ausstellung

Die Welt in Rosarot

Der chilenisch-dänische Künstler Marco Evaristti ist keineswegs naiv. Er meint es offensichtlich ernst. Schon seit Jahren reist er um den ganzen Globus und richtet neue, stets temporäre Territorien ein. In Grönland glasiert er einen Eisberg mit ein paar tausend Litern himbeerroter Farbe. Mehr

Merrill Lynch

Großer Kehraus bei einer Investmentbank

Merrill Lynch macht Ernst: Für nur 6,7 Milliarden Dollar verkauft die strauchelnde amerikanische Investmentbank Wertpapiere im Nennwert von 30,6 Milliarden Dollar. Analysten sprechen von einer „Kapitulation“ - und der Aktienkurs geht weiter nach unten. Mehr

Fondsmarkt

Übergangsjahr für geschlossene Fonds

Das Interesse der Anleger an geschlossenen Fonds hat sich im ersten Halbjahr spürbar abgekühlt und den Anbietern einen enttäuschenden Absatz beschert. Das geht aus der Halbjahresumfrage der Ratingagentur Scope Analysis hervor. Mehr

Koalition

Streit über Awacs-Anfrage für Afghanistan

Zustimmung in der Union, Skepsis in der SPD und der Opposition: Während der Nato-Militärausschuss in Brüssel über eine Anfrage nach Awacs-Flugzeugen für Afghanistan beraten hat, ist in Deutschland ein innenpolitischer Streits entfacht. Die Koalition sucht nun nach einer „kreativen Lösung“. Mehr

Devisen- und Rohstoffe

Dollar legt zu - Ölpreis gibt weiter nach

An den Finanzmärkten halten die Turbulenzen an, allerdings gibt es inzwischen Anzeichen für eine strukturelle Veränderung der Anlagethemen. Sie zeigen sich in Form der anhaltenden Korrektur an den Energie- und Rohstoffmärkten. Mehr

Milchgipfel

Politisches Placebo

Horst Seehofer fordert seit längerem auskömmliche Milchpreise für die Bauern von mindestens 40 Cent je Liter. Doch der Markt gibt dies momentan nicht her. Das Milchtreffen soll den Bauern suggerieren, Politik könne Marktkräfte korrigieren. Das weckt planwirtschaftliche Illusionen. Mehr

RAF-Täter

Keine Privilegien

Birgit Hogefeld wird nicht vorzeitig aus der Haft entlassen, obwohl sie sich von der RAF losgesagt habe. Doch auch für sie scheint weiterhin zu gelten: Man verpfeift sich nicht. Nun sollte von RAF-Tätern nicht mehr verlangt werden als von anderen Verbrechern. Weniger freilich auch nicht. Mehr

Turnen

Ein Hamm zu wenig: Olympiasieger muss passen

Das olympische Comeback des amerikanischen Goldturners von Athen, Paul Hamm, fällt aus. Was zum Projekt mit „Herz und Seele“ werden sollte, stoppt eine Zerrung in der linken Schulter. Mehr

Geldanlage

Deutsche meiden Aktien

Die Zahl der Aktionäre in Deutschland ist im ersten Halbjahr um 12,5 Prozent zurückgegangen. Demnach seien nur noch gut 5 Prozent der deutschen Bevölkerung ab 14 Jahren im Besitz von Aktien, teilte das Deutsche Aktieninstitut mit. Mehr

Das SAP-Ergebnis überrascht die Börse

fib. FRANKFURT, 29. Juli. Die SAP AG ist auf Wachstumskurs. Nach deutlichen Ergebnissteigerungen im zurückliegenden Quartal zeigt sich der Vorstand um die beiden Vorsitzenden Henning Kagermann und Leo Apotheker trotz eines scharfen ... Mehr

Fußball-Kommentar

Treue ist nur ein Wort

Selbstbewusst und selbstverständlich selbstbestimmt hat sich Mario Gomez zum VfB Stuttgart bekannt. Die Treuebekundungen von Rafael van der Vaart zum Hamburger SV klingen dagegen wie Ja-Worte ohne Gewähr. Mehr

HVB

Turbulenter Abschied von der Börse

Es dürfte das letzte Aktionärstreffen der HVB gewesen sein: Verbissen wehren sich Minderheitsaktionäre und Berufskläger gegen ihren Zwangsausschluss. Eine Hauptversammlung am Rande des Chaos. Mehr

„Rot-Grün-Rot“ in Hessen?

Basteln am Bündnis für das Ende der Ära Koch

In Hessen bereitet sich Andrea Ypsilanti auf einen zweiten Anlauf vor, an der Spitze einer von der Linkspartei tolerierten rot-grünen Minderheitsregierung zur Ministerpräsidentin Hessens zu avancieren. Die CDU rechnet schon mit einem „neuen, gigantischen Wortbruch“ im Spätsommer. Mehr

„Papierlose“ in Belgien

Hungerstreik auf dem Baukran

Seit einigen Tagen besetzen illegal in Belgien lebende Einwanderer Baukräne in Brüssel. Sie fordern ein Bleiberecht und Arbeitsgenehmigungen. Amtsträger aus Politik und Verwaltung lassen sich nicht blicken - es gibt noch keine einheitliche Linie zum Umgang mit Asylbewerbern. Mehr

Ein Schraubenhändler und die Erbschaftsteuer

Herr Würth ist verreist

Der Schraubenmilliardär Reinhold Würth aus Künzelsau droht wegen der hohen Erbschaftsteuer mit Abwanderung. In Baden-Württemberg geht die Furcht um, er könnte mit seinen Auswanderungsabsichten Rache an Finanzbehörden und Justiz üben, die ihn zum vorbestraften Steuersünder gestempelt haben. Mehr

Bayreuth

Darf man das?

Stefan Herheims Neuinszenierung des „Parsifal“ in Bayreuth ist mit großem Beifall aufgenommen worden. Die dramaturgische Stimmigkeit zieht ein kundiger Premierenbesucher in Zweifel: René Kollo kritisiert die Inszenierung. Mehr

Pascal Lamy

Absturz eines Handlungsreisenden

Als Fallschirmspringer ist Pascal Lamy Gegenwind gewöhnt. Doch die Böen, die dem Generaldirektor der WTO in Doha entgegenschlugen, hätte er sich wohl selbst nicht träumen lassen. Dabei verlangte sein Amt dem knorrigen Lamy schon vorab eine Kehrtwende ab. Mehr

Neue Gewalttat vor Strafantritt

Frankfurter U-Bahn-Schläger stechen Mann nieder

Rund ein halbes Jahr nach dem brutalen Überfall auf einen Frankfurter U-Bahnfahrer sollen zwei der jugendlichen Täter einen Mann niedergestochen und schwer verletzt haben. Die beiden 18-Jährigen hätten demnächst ihre Gefängnisstrafe antreten sollen. Mehr

Seehofer gegen höhere EU-Quoten

Milchbauern drängen abermals auf höhere Preise

Die Milchbauern bekommen von den Molkereien derzeit zwischen 30 und 35 Cent je Liter. Das ist ihnen zu wenig - vor zwei Monaten versuchten sie mit einem Lieferboykott, deutlich höhere Preise zu erzwingen - mit mäßigem Erfolg. Agrarminister Horst Seehofer versucht auf dem „Milchgipfel“, die Bauern zu beruhigen. Mehr

Indische Rupie

Weitere Zinserhöhung wahrscheinlich um den Kurs zu stabilisieren

Die indischen Notenbank schraubt Leitzins und Mindestreservesatz immer höher, um die Währung zu stabilisieren. Die indische Rupie wertet bisher langfristig gegen den Euro im Trend ab. Gegen den Dollar dient der Ölpreis als Richtgröße. Mehr

Arbeitsmarkt Solarbranche

Ingenieure und Handwerker können zugreifen

Die Solarbranche will kräftig wachsen, vor allem in Südeuropa und in den Vereinigten Staaten. Gesucht werden Akademiker sämtlicher Fachrichtungen. Doch vermutlich wird auch die Solarenergie-Branche bald unter dem Ingenieurmangel leiden. Mehr

AKP-Verbotsverfahren

Türkei wartet auf Richterspruch

Die Entscheidung der türkischen Verfassungsrichter zu einem möglichen Verbot der Regierungspartei AKP wird international mit Spannung erwartet. Generalstaatsanwalt Abdurrahman Yalçinkaya wirft der Partei von Ministerpräsident Erdogan vor, gegen das Prinzip des Laizismus zu verstoßen. Mehr

Richard Branson präsentiert Trägerflugzeug

Das Katapult in den Weltraum

Der Milliardär Richard Branson hat in der kalifornischen Mojave-Wüste sein Trägerflugzeug für private Spritztouren ins All vorgestellt. Es soll die eigentliche Raumkapsel auf 15.000 Meter Höhe bringen. Die Flüge sollen im kommenden Jahr starten. Kostenpunkt pro Person: 200.000 Dollar. Mehr

Israelischer Grenzzaun

Öffnungszeiten für die eigenen Felder

Zwei Mal am Tag öffnen sich für die Bauern in Dschajus die Tore zu ihren Feldern. Israel will jetzt den Verlauf des Grenzzauns korrigieren. Den Palästinensern hilft das aber kaum. Mehr

Behindertengerechte Wohnungen

Leben mit Kanten

Frank Opper ist Architekt und lebt im Rollstuhl. Selbst in einer angeblich barrierefreien Wohnung stößt er auf Hindernisse. Denn die DIN-Normen sind überholt. Die müssen aber beachtet werden, wenn Versicherer den Umbau unterstützen sollen. Mehr

Zertifikate

Zinsprodukte mit Verwechslungsgefahr

Tagesgeld ist der Renner, und das weckt Begehrlichkeiten. ABN Amro emittiert nun ein Zertifikat, das der Zinsanlage Konkurrenz machen soll. Doch Vorsicht: Die Zertifikatenamen „Tagesgeld“ oder „Schatzbrief“ sollen das Ausfallrisiko nur vergessen machen. Mehr

Schlechtes Timing

Eishockey-Nationalspieler versäumen Doping-Kontrolle

Mitten im Sommer macht das deutsche Eishockey einmal mehr Negativ-Schlagzeilen: Bis zu fünf Nationalspieler sollen zum zweiten Mal gegen die Meldepflicht der Nationalen Anti-Doping-Agentur verstoßen haben. Mehr

Nokia E71

Das derzeit beste Symbian-Handy

Die wichtigste Neuerscheinung der Finnen seit dem Communicator E90, und es schlägt ihn sogar um Längen: Nokias E71 erfüllt fast alle Ansprüche an ein mobiles Arbeitsgerät. Es hat eine üppige Ausstattung und einen langen Atem. Mehr

Im Porträt: Heinrich von Pierer

Absturz eines Industriekapitäns

Er führte Siemens mehr als ein Jahrzehnt lang, von 1992 bis 2005. Den Chefposten in dem Elektronikkonzern bezeichnete er einmal als den „schönsten Job“ der Welt. Jetzt fordert seine Traumfirma von ihm Schadenersatz im Rahmen der Korruptionsaffäre. Mehr

Im Porträt: Klaus Kleinfeld

Vom Hoffnungsträger zum Prügelknaben

Der gebürtige Bremer hat sich aus einfachen Verhältnissen ganz nach oben gearbeitet. Doch an der Spitze des Elektrokonzerns stand er nur kurz. Kein Siemens-Chef in der 160-jährigen Firmengeschichte musste seinen Platz so schnell wieder räumen wie Klaus Kleinfeld. Mehr

Angreifer können sich hinter Finanzinstrumenten verstecken

Der Übernahmekampf um den Autozulieferer Continental zeigt: Das deutsche Recht lässt Angreifern Schlupflöcher, um sich unbemerkt heranzupirschen. Mehr

Undichte Stellen

Geheimnisverrat im Aufsichtsrat

Wie lassen sich undichte Stellen im Kontrollgremium aufdecken - ohne einen Skandal wie bei der Deutschen Telekom? Das erklärt der Rechtsanwalt Markus Weber. Mehr

Arbeitsrecht

Gehalt für "Blackberry"-Nutzung

Immer in Bereitschaft zu sein ist Segen und Fluch mobiler Empfangsgeräte für E-Mails zugleich. Wenn der Arbeitgeber darauf drängt, muss er dafür womöglich zusätzlich Gehalt zahlen. Mehr

Bayer Schering Pharma

Fibig wird Vorsitzender des Vorstands

Andreas Fibig, Senior Vizepräsident des amerikanischen Pharma-Konzerns Pfizer, wird neuer Vorstandsvorsitzender von Bayer Schering Pharma. Bernd Metzner wird neues Vorstandsmitglied der Bayer-Pharmatochter. Mehr

Bilanz der Fußball-EM 2008

Euro als Gelddruckmaschine

Die Fußball-EM in der Schweiz und Österreich hat der Uefa eine Rekordeinnahme beschert. Bei einem Gesamtumsatz von 1,3 Milliarden Euro blieben 700 Millionen Euro Gewinn. Nur sieben Prozent der Einnahmen kamen aus dem Kartenverkauf. Mehr

Bundesweite Studie

Kulturland Sachsen, Chorland Hessen

Sachsen gibt pro Kopf am meisten Geld für Kultur aus, in Berlin gehen mehr Menschen ins Museum als in Hessen und in Mecklenburg-Vorpommern gibt es kaum Chorsänger. Der neue Ländervergleich des Statistischen Bundesamts beantwortet nie gestellte Fragen. Mehr

Elternwerden

Projekt Kind

Früher war das Kinderkriegen ein Erlebnis. Inzwischen ist es ein Event. Stets haben wir Angst, etwas zu verpassen. Das liegt auch am Angebot: Immer auf der Suche nach neuen Reizen, kommt uns das Konsumangebot von Babymesse bis Baby-Blog gerade recht. Mehr

Parteien

Linke verdoppelt Mitgliederzahl im Westen

Die SPD verliert, die Linkspartei gewinnt: Ein Jahr vor der Bundestagswahl will die einstige ostdeutsche Staatspartei in Westdeutschland die Zahl von 25.000 Mitgliedern erreichen. Größte Zuwächse verzeichnet sie in Lafontaines Saarland. Mehr

Große Inszenierungen

Die kalte Zigarre

Der rosig wirkende Herr im Flughafen sorgte für enormes Aufsehen: Er trug zwischen seinen Lippen eine Zigarre, doch er rauchte nicht. Er spielte nur einen Raucher. Das Protokoll eines unverschämten, umwerfenden, tolldreisten Auftritts. Mehr

Kinovorschau

Liebeswerben und Reklamewahnsinn

Der Film „Animals in Love“ zeigt die schönsten Liebeswerbungen unter Tieren. Außerdem von Donnerstag an im Kino: Die Verfilmung des Werber-Romans „39,90“, die Geschichte eines Call-Center-Mitarbeiters und die Fortsetzung der Abenteuer in Narnia. Mehr

Menschenrechte

China weist Amnesty-Kritik zurück

Wenige Tage vor Beginn der Olympischen Sommerspiele in Peking hat Amnesty International die Menschenrechtslage in China scharf kritisiert. In den meisten untersuchten Bereichen sei eine Verschlechterung statt einer Verbesserung festzustellen, heißt es in einem neuen Bericht. Mehr

Inflation bei 3,3 Prozent

Stärkster Preisanstieg seit Dezember 1993

Der Anstieg der Verbraucherpreise hat im Juli unverändert angehalten. Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Dienstag mitteilte, lag die Inflationsrate voraussichtlich wie schon im Juni bei 3,3 Prozent. Das sei der stärkste Preisanstieg seit Dezember 1993. Mehr

Kapitalmarktnahe Lebensversicherungen

Die Allianz zieht jetzt nach

Der französische Konkurrent Axa hatte in Europa den Anfang gemacht. Nun zieht auch die Allianz nach und bringt eine Lebensversicherung auf den Markt, die diese Policen näher an den Aktienmarkt rücken. Das Versprechen lautet: Garantie und Rendite müssen sich nicht ausschließen. Mehr

Fundstücke des Fernsehens (4)

Die illustre Raucherwand

Heute darf in deutschen Fernsehstudios und vor deutschen Fernsehkameras nur noch Helmut Schmidt rauchen. In seiner Frühzeit aber war das Medium ein einziges Tabakskollegium: Geraucht wurde überall und was das Zeug hielt. Mehr

Physiologie

Nachts beim Palmbier

Ein kleiner nachtaktiver Kletterspezialist im Malaysischen Urwald macht eine Korrektur der Annahme nötig, dass Alkoholkonsum erst eine späte evolutionäre Errungenschaft innerhalb der Menschheitsentwicklung gewesen ist. Mehr

Irak

Großoffensive gegen Al Qaida

Mit Kontrollen und Durchsuchungen haben irakische und amerikanische Streitkräfte in der Unruheprovinz Dijala eine Großoffensive gegen Al Qaida begonnen. Die Terroristen sollen aus ihrer letzten Hochburg in der Nähe der Hauptstadt Bagdad vertrieben werden. Mehr

Pierer, Kleinfeld und weitere Topmanager

Siemens verlangt Schadenersatz von ehemaligen Vorständen

Der Elektrokonzern Siemens will von den ehemaligen Vorstandsvorsitzenden Heinrich von Pierer und Klaus Kleinfeld sowie neun weiteren Managern Schadenersatz wegen verschiedener Korruptionsaffären fordern. Einen entsprechenden Beschluss hat der Aufsichtsrat des Münchener Konzerns am Dienstag gefasst. Mehr

Bayreuther Depeschen (IV)

Gefährliche Briefschaften

Die Markgrafen-Buchhandlung in Bayreuth ist ein Asyl der Literaturliebhaber. An diesem Tag dreht sich auch hier alles um Wagner: von gelockten Gelehrten, schreibenden Tenören und erdichteten Romanzen. Der tägliche Festspielbericht von Patrick Bahners. Mehr

RAF-Terror

Hogefeld bleibt in Haft

Das Oberlandesgericht Frankfurt hat eine frühzeitige Haftentlassung Birgit Hogefelds abgelehnt. Wegen der „Schwere der Schuld“ müsse die seit 15 Jahren inhaftierte RAF-Terroristin bis mindestens 2011 im Gefängnis bleiben. Die heute 52 Jahre alte Hogefeld galt als eine der Leitfiguren der dritten RAF-Generation. Mehr

Shaolin-Mönche in Kaiserslautern

Mit dem Chi zum Bruchtest

Den einzigen Shaolin-Tempel Europas, in dem Kampfmönche ausgebildet werden, findet man in der Pfalz. Novizen trainieren hier täglich. Unterrichtet wird Kung Fu, aber auch Buddhismus und Meditation. Ein Besuch im Kloster. Mehr

Karriere

Ehrgeiz wichtiger als Intelligenz

Eine erfolgreiche Karriere korreliert „nicht unbedingt stringent mit akademischer Intelligenz“, sagen Personaberater von Heidrick & Struggles. Deutsche Manager halten Ehrgeiz und ein gutes Netzwerk für am wichtigsten. Mehr

Fahrtbericht Mitsubishi Lancer

Sportlich sparen im Kreis der Freunde

Der Mitsubishi Lancer gibt sich sportlich und leistet sich mit Motor und Fahrwerk ein paar Grobheiten. Er erfreut aber mit gutem Raumangebot, den Tugenden der Genügsamkeit und wirkt zudem schick. Mehr

Horst Hrubesch im Gespräch

„Es werden weitere Titel dazukommen“

Der erste Titel für eine DFB-Nachwuchsmannschaft seit 16 Jahren ist auch für Trainer Horst Hrubesch ein großer Erfolg. Im F.A.Z.-Interview spricht er über persönliche Momente, die Trümpfe seiner Mannschaft und die Zukunft deutscher Nachwuchsarbeit. Mehr

Banken

Merrill Lynch: Kein Investment für Privatanleger

Merrill Lynch verkauft strukturierte Wertpapiere und erhöht überraschend erneut das Kapital. Die Investmentbank hat offenbar heftig zu kämpfen. Ein Neueinstieg in Wertpapier des Konzerns empfiehlt sich derzeit für Privatanleger nicht. Mehr

Lufthansa-Streik

Verdi will mehr als nur mehr Gehalt

Der Streik bei der Lufthansa wird seine Wirkung erst mit der Zeit entfalten. Beiden Seiten geht es mehr um Grundsatzfragen und weniger um Geld. Deshalb werden die Passagiere wohl noch eine Weile unter den Streikfolgen leiden. Mehr

Partymaus in der Falle

Die Vielschreiberin Joyce Carol Oates, die jüngst ihren siebzigsten Geburtstag feierte, ist eine Tragödiendichterin des amerikanischen Traums: beschwört sie in ihren mittlerweile über vierzig veröffentlichten Romanen doch immer wieder das Bild der scheinbar perfekten Idylle, die eines Tages durch ein schweres Unglück erschüttert wird. Mehr

Karadzic, Heim, Bin Ladin

Gesucht: Kriegsverbrecher

Wo verstecken sich Kriegsverbrecher, wie tarnen sie sich? Efraim Zuroff, Leiter des Simon-Wiesenthal-Zentrums, Tel Aviv, über die Suche nach dem KZ-Arzt Aribert Heim, die Ergreifung von Radovan Karadzic, Usama Bin Ladin und den Fall Milivoj Asner. Mehr

Frühaufsteher

Dax schwächer erwartet

Belastet von sehr schwachen Vorgaben der amerikanischen Börsen und aus Asien sind die meisten deutschen Aktien am Dienstag erneut mit deutlichen Abschlägen in den Handel gestartet. Mehr

Streik zeigt Wirkung

Lufthansa streicht 70 Kurzstreckenflüge

Die Lufthansa muss heute wegen des Streiks bis zu 70 Flüge streichen. Betroffen seien innerdeutsche oder europäische Flüge. So zeigt der Streik doch erste Wirkungen: Die Flugzeuge müssen am Boden bleiben, weil sie am Montag nicht gewartet wurden. Mehr

Gerüchte um Chinesinnen

Wie alt sind die Turnerinnen wirklich?

Offiziell wird das Alter der beiden chinesischen Turnerinnen He Kexin und Jiang Yuyan mit 16 Jahren angegeben. Mehrere Quellen deuten aber darauf hin, dass beide dieses für Olympia erforderliche Mindestalter noch nicht erreicht haben. Mehr

Frank Bsirske

Janusköpfig

Nicht lange her, da schwor Frank Bsirske die Lufthansa-Mitarbeiter in Frankfurt mit einer kämpferischen Rede auf den Arbeitskampf ein. Seitdem ist von ihm öffentlich kaum etwas zum Streik zu vernehmen. Und das aus gutem Grund. Mehr

Weltbank-Studie

Biokraftstoffe treiben Lebensmittelpreise

Die Produktion von Biokraftstoffen hat wesentlich stärker zum drastischen Anstieg der Nahrungsmittelpreise beigetragen als bisher angenommen. Das ist das Ergebnis einer Studie der Weltbank. Mehr

Feuer bedroht den Yosemite-Nationalpark

Waldbrand noch immer außer Kontrolle

Keine Entwarnung in Kalifornien: Die schweren Waldbrände in der Nähe des Yosemite-Nationalparks sind nach wie vor nicht unter Kontrolle. Die Hitze und die hügelige Landschaft erschweren die Arbeit der Feuerwehrmänner. Bis zu 2000 Häuser sind von den Flammen bedroht. Mehr

3er BMW

Für das frischere Fahren

Er machte ihre Höhenflüge erst möglich, und gleichzeitig hält er die Marke auf dem Boden der finanziellen Möglichkeiten: BMW überarbeitet mit der Dreier-Reihe seinen schwellenden Muskel und zeigt, wie man sparen kann. Mehr

Friedensverhandlungen mit Syrien

Israelische Vermittler auf dem Weg nach Istanbul

Vor der vierten Verhandlungsrunde in Istanbul ist die Stimmung gut: „Israels Wunsch nach Frieden ist sehr ernst“, sagte ein Diplomat in Jerusalem, und auch in Syrien hofft man, dass die indirekten Gespräche zwischen den verfeindeten Staaten bald in direkte Verhandlungen münden. Mehr

Kapitalerhöhung in der Kreditkrise

Merrill Lynch zu neuer Strategie gezwungen

Die strauchelnde amerikanische Investmentbank Merrill Lynch will ihre Bilanzen mit dem Verkauf von faulen Immobilienkrediten sanieren und sich gleichzeitig mit der Ausgabe neuer Aktien 8,5 Milliarden Dollar frisches Kapital besorgen. Mehr

Bochum

Die einstige graue Maus trägt nun Nadelstreifen

Auf den ersten Blick geht der VfL Bochum mit großen Ambitionen in die neue Saison. Doch das wirkliche Ziel ist eher bescheiden. Dabei bauen die Westfalen auf die Stärke von zwei alten Bekannten. Mehr

Steigende Energiepreise

Gas ist seit 2005 um 40 Prozent teurer geworden

Auf Deutschlands Verbraucher kommt ab August die nächste - und mit Abstand teuerste - Gaspreisrunde in diesem Jahr zu: Rund 200 Gasversorger heben ihre Preise um durchschnittlich 15 Prozent an. Den Verbrauchern bleibt immerhin die Möglichkeit, ihren Gasversorger zu wechseln. Mehr

Software

SAP kann nicht klagen

Die Geschäfte bei SAP laufen prima. Umsatz und Gewinn sind im zweiten Quartal gestiegen. Das haben die Anleger mit kräftigen Aktienkäufen honoriert. Dabei ist der Titel seit Jahren ohne Schwung. Ein anhaltender Kursaufschwung ist wohl noch nicht eingeleitet. Mehr

Wirtschaft und Staat

Schwans Wünsche

Die Politik solle künftig „einen größeren Bereich wirtschaftlicher Aktivitäten“ steuernd beeinflussen, fordert Gesine Schwan. Dabei gibt es genügend Beispiele für die Arbeitsplätze vernichtenden Wirkungen staatlicher Interventionen in das Marktgeschehen. Deutschland braucht nicht mehr, sondern weniger Staat in der Wirtschaft. Mehr

Taifun trifft auf Chinas Küste

Halbe Millionen Menschen geflüchtet

Nachdem der Taifun „Fung Wong“ in Taiwan gewütet hat, ist er auf die ostchinesische Küste getroffen. Mehr als eine halbe Millionen Menschen hatten sich vor dem bisher stärksten Wirbelsturm dieses Jahres in China in Sicherheit gebracht. Mehr

Medienschau

SAP unter Erwartungen, aber mit höherer Prognose

Es gibt noch mehr als SAP: Krones erfüllt die Erwartungen, Clariant erzielt einen Gewinn, Morphosys einen kräftigen Gewinnsprung, Amgen hebt nach einem gutem Quartal die Jahresprognosen an. Die Klöckner-Werke, IDS Scheer, Sony und Akzo verzeichnen allerdings Gewinnrückgänge und Sartorius begibt ebenso wie die DAB Bank und Symrise eine Gewinnwarnung. Auch Pfeiffer Vacuum schneidet unter den Erwartungen ab.General Motors kündigt weitere Produktionskürzungen und Merrill Lynch weitere Milliarden-Abschreibungen und eine große Kapitalerhöhung an. Die Vereinigte Staaten planen als Lehre aus dem Hypothekendebakel die Schaffung eines Pfandbriefmarktes und erwarten ein geringeres Wirtschaftswachstum. In Japan steigt die Arbeitslosigkeit. Mehr

Landreform in Südafrika

„Das riecht nach Zimbabwe“

Die Landreform gehört zu den wichtigsten Reformprojekten in Südafrika. Aber auch vierzehn Jahre nach dem Ende der Apartheid fällt die Bilanz enttäuschend aus. Viele Höfe in schwarzem Besitz produzieren nichts mehr. Mehr

Muslimische Zwangsheirat

Freiheit jenseits der Gesetze?

Die Zwangsheirat bringt die muslimische Gemeinschaft immer wieder in die Kritik. Tariq Ramadan, Vordenker eines europäischen Islams, gründete daher eine Initiative gegen Zwangsheirat. Eine Mogelpackung, urteilt die deutsch-muslimische Intellektuelle Necla Kelek. Wer wen heiratet, bestimme weiterhin die Familie. Mehr

Die Kandidatin Gesine Schwan

Eine Fleiß- und Beißliberale

Darf sich Gesine Schwan mit den Stimmen der Linken zur Bundespräsidentin wählen lassen? Ja, meint der Politologe Alfred Grosser. Ihr nach allen Seiten offenes Denken mache sie immun gegen das Werben von Lafontaine und Bisky. Mehr

Kleine Fische, Teil 7

Das Preisausschreiben

Dennys Ausflug in den Park ist gerade noch mal gut gegangen. Er liegt zu Hause auf seinem Bett. Plötzlich hört er seine Mutter nebenan schreien. Teil 7 des Fortsetzungsromans von Martina Wildner. Mehr

Vereinigte Staaten

Bush kündigt Rekorddefizit an

Das amerikanische Haushaltsdefizit wird nach Regierungsangaben in diesem Jahr mit 482 Milliarden Dollar einen Rekordstand erreichen. Präsident Bush muss dafür Kritik einstecken - aus beiden politischen Lagern. Mehr

Wang Liqin

Der zerbrechliche Kraftprotz siegt und leidet

Er ist der erfolgreichste Tischtennisspieler Chinas, aber nicht der am meisten bewunderte. Keiner gewann mehr Titel, keiner verlor so häufig gegen Europäer, keiner wurde so gefördert, keiner so harsch kritisiert wie Wang Liqin. Mehr

„Brain Food“

Ein Häppchen für's Gehirn

Forscher und Marketingabteilungen von Lebensmittelkonzernen sind auf der Suche nach Nahrungsmitteln, die auch unsere kognitiven Leistungen stärken. Aber weit ist man da noch nicht gekommen. Immerhin lässt sich die alte Kulturtechnik des Hungerns empfehlen. Mehr

Vaterland zuerst

Der Wahlkampf in Amerika wird persönlich

Der Startschuss zu den letzten hundert Tagen vor der Präsidentenwahl ist gefallen. Jetzt geht es um persönliche Angriffe. Ob McCains Taktik aufgeht, Obamas „Medienvorsprung“ durch einen angeblichen „Charaktervorsprung“ auszugleichen, muss sich erst noch zeigen. Mehr

GFT Technologies

Selg neuer Technischer Direktor

Erwin Selg ist neuer Technischer Direktor des Technologiemanagements von GFT Technologies. Das Unternehmen bietet IT-Dienstleistungen an. Mehr

Wertvolle Schriften

Unter Erdrandsiedlern

Der Katalog 9 des Hamburger Antiquariats Jörn Günther hält, was sein Titel verspricht: Er verzeichnet Meisterwerke – und beschreibt sie angemessen. Mehr

Strizz

Mit Pfoten und Krallen Sommerfortsetzungsroman 6.Kapitel

Die Abenteuer des Angestellten Strizz, seines Chefs, seiner Liebsten samt Familie und Haustieren in werktäglicher Folge. Mehr

Glosse

Sommerpause beim Kunstkauf

Wer jetzt dringend Kunst kaufen möchte, sucht momentan vergebens. Unsere Autorin hat in Katalogen zu gehobenem Wohnbedarf nach Abhilfe gesucht. Ob das erfolgreich war, lesen Sie hier ... Mehr

Auf und Ab

Mancher Banker hat noch Zukunft

Die Finanzkrise dürfte viele Bankmitarbeiter arbeitslos machen. Das trifft vor allem Mitarbeiter ohne Kundenkontakt. Die Gewinner sind Vermögensberater und Risikomanager. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2008

Juli 2008

Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07