Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 1.7.2008

Artikel-Chronik

Kommentar

Fünf ist Trümpf

Der Juli hat angefangen. Und wahrscheinlich hat mal wieder niemand daran gedacht, was am 1. Juli vor genau fünfzehn Jahren geschah: Die fünfstellige Postleitzahl wurde in Deutschland eingeführt. Mehr

Im Gespräch: Rolf Müller

„Ohne Macht funktioniert überhaupt nichts“

Rolf Müller, LSB-Präsident für 2,2 Millionen Mitglieder in 7800 Vereinen, ist Vorsitzender der Konferenz der Landessportbünde, Abgeordneter und früherer Hochschulmeister im Schwimmen. SOLO - Ein Thema, ein Interview - Teil 18 mit Rolf Müller und „Macht“. Mehr

Kinderbetreuung

Schwere Zeiten für Tagesmütter

Die „Luxusvariante“ der Kinderbetreuung ist gefährdet. Denn steuerliche Fußangeln im Kinderförderungsgesetz machen die Arbeit vieler Vollzeit-Tagesmütter unrentabel. Mit einer Petition an den Bundestag will eine Frankfurterin dagegen kämpfen. Mehr

Weltmeisterschaft im Kopfrechnen

An die Wurzeln gehen

Die Teilnehmer ziehen Wurzeln oder berechnen die Wochentage zu Datumsvorgaben: In Leipzig glühen bei der dritten Rechen-Weltmeisterschaft die Köpfe. Auf dem Weg zum richtigen Ergebnis schützen Kopfhörer und Augenklappen vor Ablenkungen. Mehr

Mediokratie in Österreich

Der Onkel Hans, der kann's

Wer Österreich regiert, bestimmen die Wähler erst in zweiter Linie. Den Kanzler macht die „Kronen Zeitung“. Ein Brief der SPÖ-Regierung macht das deutlich, in dem die Regierung mitteilt, ihre EU-Politik fortan ganz nach den Wünschen der gegen die EU aufgebrachten Leser der „Krone“ zu gestalten. Mehr

Im Gespräch: Bernd Reisig, Manager des FSV Frankfurt

„Gegen die Eintracht steht immer etwas im Weg“

Der FSV Frankfurt ist durch seinen Aufstieg sportlich so attraktiv wie lange nicht und teilt sich das WM-Stadion mit der Eintracht. Ein Testspiel der beiden Traditionsvereine findet trotzdem nicht statt. Mehr

Hessenpark

Flacher Bau mit viel Glas und ganz ohne Fachwerk

Dem Hessenpark in Neu-Anspach stehen moderne Zeiten bevor. Das Land investiert 23 Millionen Euro in Neubauten für Eingang, Ausstellungen und Magazin. Mehr

Staatstheater Mainz

Der Versuch, das Haus zu inszenieren

Theater muss nicht unbedingt rausgehen, aber die Themen einer Stadt aufgreifen: Der Mainzer Intendant Matthias Fontheim ist nach zwei Jahren "angekommen". Ein Gespräch zum Spielzeitende. Mehr

Zimbabwe

Afrikanische Union fordert „Regierung der nationalen Einheit“

Die Staats- und Regierungschefs der Afrikanischen Union (AU) haben für eine Regierung der nationalen Einheit in Zimbabwe plädiert. In der Abschlusserklärung zum AU-Gipfeltreffen drängten sie Präsident Robert Mugabe und die Opposition zur gemeinsamen Regierungsbildung. Mehr

Klinsmanns erste Woche

Schöne neue Bayern-Welt

Jürgen Klinsmann hat alles durchdacht: Der neue Trainer hat eine Wohlfühl-Oase auf dem Trainingsgelände der Münchner bauen lassen. Und ist damit sogar Real Madrid voraus. FAZ.NET begleitet den neuen Trainer Tag für Tag durch Klinsmanns erste Woche. Mehr

Mittelalter

Neues Leben auf Burg Schwarzenfels

Die neuen Herren wollen wieder Leben in die Burg Schwarzenfels bei Sinntal im Spessart bringen. Sie wollen das Bauwerk für Touristen zum „Ort der Begegnung“ machen. Mehr

20 jahre Dax

Stürmische Zeiten für die Börse

Der Deutsche Aktienindex Dax wird zwanzig Jahre alt, doch kaum jemand mag feiern. Schlechte Nachrichten drücken die Stimmung der Börsianer. Bis vor kurzem wähnte sich die deutsche Industrie noch in trügerischer Sicherheit. Mehr

Langzeitarchivierung

Das digitale Daten-Desaster

Alles vergänglich und unzulänglich: Das wohl wichtigste Versprechen des Digitalzeitalters wurde gebrochen. Die Tücke digitaler Technik ist ihre begrenzte Haltbarkeit. Wie man dem Verlust seiner privaten Daten begegnen kann. Mehr

Mainzer Dom

Kleiderkammer und Schaltzentrale

Drei Küster teilen sich die Arbeit in der Sakristei des Mainzer Doms. Dort werden zum einen die liturgischen Gewänder aufbewahrt, aber auch die Fäden der Technik laufen dort zusammen: Die Steuerung der Glocken zum Beispiel. Mehr

Ironman Europe

Nervenkrieg der Triathleten

Noch sind ein paar Tage bis zum Ironman Europe Zeit. Doch für manchen Spitzenathleten, der am Wochenende den Traithlon bestreiten wird, hat der Wettkampf schon begonnen: Mit markigen Ankündigungen wird die Konkurrenz verunsichert. Mehr

Sterbehilfe

Tödliches Treiben

Aktive Sterbehilfe ist eine nur eine Beschreibung einer Tötung auf Verlangen. Die unerträgliche Inszenierung des ehemaligen Justizsenators Kusch zeigt nur, wie notwendig klare Grenzen sind. Es wird höchste Zeit, das tödliche (Gewerbe-)Treiben zu beenden. Mehr

Erwachsenenbildung

Mindestens 31000 Analphabeten in Frankfurt

Rund 31 000 Frankfurter können nicht richtig lesen und schreiben, obwohl sie als „Bildungsinländer“ in Deutschland die Schulbank gedrückt haben. Das zumindest geht aus einer Schätzung des Bundesverbands Alphabetisierung und Grundbildung hervor. Mehr

Satellitenprojekt

EU schreibt Galileo-Aufträge neu aus

Nach dem Scheitern des ersten Ausschreibungsverfahren hat die EU den Bau des europäischen Satellitennavigationssystems „Galileo“ neu ausgeschrieben. Der Auftragswert des Ortungssystems umfasst mehr als drei Milliarden Euro. Mehr

Rohstoffpreise

Kerzenhersteller fürchten Engpaß vor Weihnachten

Vor Weihnachten könnten Kerzen knapp werden. Das zumindest befürchten zumindest die Hersteller, und sie verweisen auf die weltweit gestiegenen Rohstoffpreise. So wird es schwieriger, genug Paraffin für die Kerzen-Hochsaison zu bekommen. Mehr

Finanzmärkte

Aktienkurse markieren neue Jahrestiefs

Noch nie hat der Dax in einem ersten Halbjahr so schlecht abgeschnitten wie 2008. Und das zweite Halbjahr beginnt mit weiteren Kursverlusten. Die Aktien sehen optisch zwar günstig aus, allerdings auf Basis optimistischer Erwartungen. Mehr

Schwellenländer

Asiens Regierungen liebäugeln mit Interventionen

Der weitere Kurseinbruch der Märkte in Asien verführt einige Regierungen, breit angelegte Stützungskäufe von Aktien in Erwägung zu ziehen. Insbesondere Taiwan, Vietnam und Pakistan sind bereit, eigene Wertpapiere für Milliarden zu erwerben. Mehr

Kinovorschau

Chaoten, Nixen und ein Kampfsportpanda

Sally Hawkins erhielt den Silbernen Bären für ihre ausgeflippte Rolle als Poppy in „Happy-Go-Lucky“. Außerdem von Donnerstag an im Kino: Will Smith als chaotischer Superheld, französische Wassernixen und ein übergewichtiger Kampfsportpanda. Mehr

EU-Ratspräsidentschaft

Sarkozy will den EU-Vertrag retten

Dublin, Prag, Warschau: Die Suche nach einer Lösung für das irische Problem ist kniffliger geworden. Schon am ersten Tag der französischen EU-Ratspräsidentschaft hat Präsident Sarkozy seinen Tatendrang etwas zügeln müssen. Doch in Paris will man nichts unversucht lassen, um die Chancen für ein Inkrafttreten des Lissabonner Vertrags zu wahren. Mehr

Ex-Grüner kämpft um CDU-Wahlkreis

Metzgers zweite Heimat

Nun wird es ernst für Oswald Metzger: Ein gutes halbes Jahr nach seinem Austritt bei den Grünen will er sich vom CDU-Kreisverband Biberach zum Bundestagskandidaten wählen lassen. Vier Konkurrenten wollen den Durchmarsch verhindern. Mehr

Europäische Union

Die Lissabon-Krise

Trotz zuversichtlicher Töne aus Paris ist die französische Präsidentschaft mit einer Hypothek belastet: Die Lissabon-Krise zeigt, dass sich die seit fünfzig Jahren praktizierten Methoden der europäischen Integrationspolitik abgenutzt haben. Mehr

Kartellamt genehmigt Fusion von Plus und Netto

Werden Lebensmittel jetzt billiger?

Wenn sich die beiden Discounter Plus und Netto zusammenschließen, könnte das dem Verbraucher nützen: In der wettbewerbsintensiven Handelsbranche zetteln die Konzerne gerne Preiskriege an, um Marktanteile zu gewinnen. Bei den Markenartikelherstellern wächst die Angst. Mehr

Europäisches Steuerrecht

Ernüchterndes Urteil

Können Unternehmen Verluste im Ausland beim deutschen Fiskus geltend machen? Rechtsanwalt Jens Blumenberg erläutert, warum das schwer ist. Mehr

Amerikanische Börsenregeln

Die SEC will genauer hinsehen

Auch wer in Deutschland Wertpapiere ausgibt, muss sich auf neue Regeln der amerikanischen Börsenaufsicht einstellen. Das kann sogar dann gelten, wenn der Emittent dort gar nicht gelistet ist. Mehr

Psychologie

Wie Kinder Regeln lernen

Kinder lernen bereits sehr früh, was es heißt, einer Regel korrekt zu folgen oder gegen sie zu verstoßen. Eigentlich besteht für sie die ganze Welt aus Gesetzmäßigkeiten und Regeln, die es zu lernen gilt. Entwicklungspsychologen können mit einigen überraschenden Einsichten aufwarten. Mehr

Braukonzern Anheuser-Busch

Eine Biererbin wirft Fragen auf

Der belgische Braukonzern Inbev will den amerikanischen Wettbewerber Anheuser-Busch übernehmen. Das sorgt für steigende Aktienkurse. Davon profitiert auch Cindy McCain, die Frau des Republikanischen Präsidentschaftskandidaten John McCain. Ihre Finanzen könnten zu einem unangenehmen Wahlkampfthema werden. Mehr

Kinderwunsch

Amerikanerin schneidet Schwangerer Baby aus dem Leib

Eine 23 Jahre alte Amerikanerin soll einer hochschwangeren Frau das Baby aus dem Leib geschnitten und es als ihr eigenes ausgegeben haben. Die werdende Mutter starb an ihren Verletzungen, das Kind ringt auf der Intensivstation eines Krankenhauses mit dem Tod. Mehr

Hoffnung für den Irak

Ölperspektiven

Der Irak gewinnt politisch und wirtschaftlich an Stabilität und könnte das Schlimmste hinter sich haben. Jetzt buhlen die großen ausländischen Ölgesellschaften geradezu um Förderlizenzen. Das ist eine sehr gute Nachricht - und es ist weder zynisch gemeint, noch bestätigt es die Behauptung, beim Irak-Krieg sei es allein ums Öl gegangen. Mehr

Gutachten

Mutmaßlicher „Kofferbomber“ ist schuldfähig

Im „Kofferbomber“-Prozess vor dem Düsseldorfer Oberlandesgericht haben medizinische Gutachter dem 23 Jahre alten Angeklagten El Haj Dib volle Schuldfähigkeit bescheinigt. Es gebe keine Hinweise auf eine psychiatrische Erkrankung. Vielmehr habe er sich in einer „Selbstwert-Krise“ befunden. Mehr

Energie

„Theorien vom knappen Öl sind Märchen“

Öl ist knapp - diese These führte dazu, dass der Ölpreis deutlich nach oben lief. Inzwischen hat die Internationale Energieagentur die Nachfrageprognose deutlich nach unten revidiert. Eine Studie zeigt zudem, dass es noch ungenutzte Produktionspotentiale gibt. Mehr

Faruk Sen

Fristlos gekündigt

Faruk Sen wehrt sich mit juristischen Mitteln gegen seine Ablösung als Direktor des Essener Zentrums für Türkeistudien. Das Institut hatte ihn nach seinem umstrittenen Vergleich, der die Türken als die neuen Juden Deutschlands bezeichnete, entlassen. Mehr

Türkei

Pensionierte Generäle verhaftet

In der Türkei sind im Zusammenhang mit dem Verbotsprozess gegen die Regierungspartei AKP 25 Personen festgenommen worden. Sie werden verdächtigt, als Mitglieder der Bande „Ergenekon“ einen Putsch gegen die Regierung Erdogan vorbereitet zu haben. Mehr

BGH-Urteil zu Prominenten-Fotos

Vorläufiger Schluss

Das Bundesgerichtshof spricht sein Urteil in einem Dauerstreit: Urlaubsfotos von Prominenten dürfen nur abgedruckt werden, wenn sie ein Thema von allgemeinem Interesse illustrieren. Dient der Beitrag hingegen allein dem Unterhaltungsinteresse, sei das Recht des Prominenten am eigenen Bild vorrangig. Mehr

Fall Madeleine

Polizei schließt Ermittlungen ab

Mehr als ein Jahr nach dem Verschwinden der kleinen Madeleine McCann aus einer Ferienanlage in Portugal hat die Polizei ihre Ermittlungen abgeschlossen. Das Innenministerium muss nun prüfen, ob weitere Schritte notwendig sind oder der Fall abgeschlossen werden kann. Mehr

China vor Olympia

Lokalregierungen sollen Proteste unterbinden

Sechs Wochen vor den Olympischen Spielen hat die chinesische Regierung angeordnet, jeden Protest zu unterbinden. Bittsteller werden aus Peking gewaltsam in ihre Heimat zurückgeschickt. Aber über das Internet breiten sich Informationen schneller aus, als der Regierung recht sein kann. Mehr

Höchster Porzellanmanufaktur

Hessen verschiebt Verkaufspläne

Gut ein Viertel der Höchster Porzellanmanufaktur gehört dem Land Hessen - und das wird auch vorerst so bleiben. Denn trotz eines Aufschwungs geht es dem Unternehmen noch nicht so gut, wie sich die Manager es wünschen. Mehr

Bundeswehr

Klotzen in Afghanistan

Die Beschränkung des deutschen Kontingents in Afghanistan missachtet den alten militärischen Grundsatz: Nicht kleckern, sondern klotzen. Fraglich ist, ob 200 Soldaten für ein Gebiet ausreichen, das halb so groß ist wie Deutschland Mehr

Was sich zum 1. Juli ändert

Mehr Geld für die Pflege

Für die 2,1 Millionen Pflegebedürftigen markiert dieser 1. Juli ein besonderes Datum: Erstmals seit dem Start der fünften gesetzlichen Sozialversicherung vor 13 Jahren werden Leistungen erhöht. Mehr

Rohstoffpreise

Der Wendepunkt?

So mancher Marktteilnehmer mag denken, der Boom bei Energie, Metall und Lebensmitteln schreibe die Investmentregeln neu. Doch darauf sollte man sein Portfolio lieber nicht verwetten. Mehr

Porsche im Comic

Die Sportwagen aus Tusche und Leidenschaft

Sportwagen von Porsche vermögen es zu polarisieren - auch wenn sie nur in Tusche und Farbe im Comic daherkommen. Eine Liebesgeschichte mit glanzvollen Höhepunkten und bissigen Satiren - ein Streifzug durch die Bilderwelten. Mehr

Rückforderung von Fördermitteln

In Subventionsbescheiden lauern oft versteckte Fallen

Die Freude über üppige Fördergelder vom Staat hält oft nicht lange an. Meist werden die Mittel nur unter strengen Auflagen gewährt - und nicht selten verstoßen Unternehmen unwissentlich dagegen. Mehr

Li Xiaolin

Die Prinzessin im Kraftwerk

Li Xiaolin ist Chefin des staatlichen Energiekonzerns China Power. Doch die Presse berichtet weniger über die schwachen Unternehmenszahlen als über ihre Herkunft: Sie ist die Tochter des ehemaligen chinesischen Premierministers Li Peng. Mehr

Jack Ma

Der „chinesische Bill Gates“

Auch wenn seine Karriere im Wohnzimmer und nicht in der Garage begann: Jack Mas Internetplattform www.alibaba.com hat die Welt revolutioniert. Und sein Unternehmen setzt Milliarden Dollar um. Mehr

Lu Guanqiu

Autoteile für die ganze Welt

Mit der Reparatur von Treckern fing alles an. Heute ist Lu Guanqiu Milliardär und Chef eines der größten Privatunternehmen in China. Und er ist eine Ikone für die erste Generation von Gründern nach der Öffnung der Volkswirtschaft. Mehr

Inflationsgesicherte Anlagen

Der optimale Schutz will wohl überlegt sein

Inflation wird immer mehr zum beherrschenden Thema in der Geldanlage. Der beste Schutz davor will aber gut überlegt sein. Mehr

Bei Gottesdienst

Lehmann erleidet Kreislaufschwäche

Vor einem halben Jahr trat er aus Gesundheitsgründen als Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz zurück, jetzt konnte er nicht einmal mehr zu Ende predigen: Kardinal Lehmann erlitt bei einer Messe im Mainzer Dom einen Schwächeanfall. Mehr

Weltraumtourismus

Japanische Firma bietet Hochzeiten im All an

Ein Jawort im Weltall - wer davon schon immer geträumt hat, kann sich jetzt bei einem japanischen Unternehmen auf die Warteliste setzen lassen. Umgerechnet rund 1,4 Millionen Euro muss ein Brautpaar mit Gästen dafür berappen. Mehr

Geringste Arbeitslosenzahl seit 15 Jahren

Bundesagentur spart zwei Milliarden Euro

Die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland ist im Juni auf den niedrigsten Stand seit 15 Jahren gesunken. Dadurch muss die Bundesagentur weniger Arbeitslosengeld auszahlen - und kann in diesem Jahr zwei Milliarden Euro einsparen. Theoretisch ergäben sich nun Spielräume für eine Senkung der Beiträge. Mehr

Kollegenliebe

Romantik in der Überstunde

Das Betriebsfest als Heiratsmarkt, das eigene Unternehmen als romantisches Revier: Der Flirt unter Kollegen ist in Deutschland zwar weniger verbreitet als in anderen Ländern. Dafür meinen es die Deutschen aber ernster mit dem Rendezvous am Arbeitsplatz. Mehr

Swing

Was vom Ewen übrig blieb

Vor fünf Jahren fand der Künstler Christofer Kochs drei Kartons mit Partituren, losen Notizen, Verträgen und einer Tonbandspule auf dem Sperrmüll. Das reichte, um ein ungewöhnliches Musikprojekt auf den Weg zu bringen. Mehr

Warnstreiks bei der Lufthansa

Massive Behinderungen im Flugverkehr

Die Lufthansa fliegt nach Einschätzung von Verdi Rekordgewinne ein, und bietet ihren Mitarbeitern nicht einmal einen Inflationsausgleich beim Lohn, beklagt die Gewerkschaft. Deshalb rief sie am Dienstag zu Warnstreiks in der laufenden Tarifrunde auf. Kräftige Verspätungen im Flugverkehr waren die Folge. Mehr

Kunst

„Häkelmantel“ des Amöneburger Turms angezündet

Fünf Künstlerinnen hatten daran gearbeitet und dabei rund 80 Kilogramm Wolle verbraucht: Rund 170 Quadratmeter maß der „Häkelmantel“, der seit Anfang Juni den Amöneburger Schlossturm als Teil einer Kunstaktion umhüllte. In der Nacht zum Dienstag ist er angezündet worden. Mehr

Der neue Bundesliga-Spielplan

Meister Bayern München startet gegen Hamburg

Titelverteidiger Bayern München eröffnet mit einem Heimspiel am 15. August gegen den Hamburger SV die neue Bundesliga-Saison. In der muss sich der Fan an Neuerungen gewöhnen. So ist etwa nach dem 34. Spieltag lange nicht Schluss. Mehr

Historische Finanzkrisen: Weltwirtschaftskrise

Die erste Weltwirtschaftskrise

Ein kleiner Bankangestellter in New York löste im Jahr 1857 eine Krise aus, wie sie die Welt bis dahin noch nicht gesehen hatte. Es war die erste Weltwirtschaftskrise, und Karl Marx sah schon den Untergang des Kapitalismus gekommen. Er hatte sich zu früh gefreut. Mehr

Hypo-Vereinsbank

Then folgt auf Jourdan

Heiko Then ist neuer Leiter des Geschäftsbereichs Firmenkunden Südwest der Hypo-Vereinsbank. Mehr

Sarkozy neuer EU-Ratspräsident

„Da stimmt etwas ganz und gar nicht“

Frankreich hat um Mitternacht die EU-Ratspräsidentschaft übernommen. Präsident Sarkozy will die Sorgen der Bürger ernst nehmen. Er kündigte an, sich wegen der Reformkrise für eine „tiefgreifende Erneuerung Europas“ einzusetzen. Mehr

Sterbehilfe

Scharfe Kritik an Roger Kusch

Zahlreiche Politiker und Verbandsvertreter haben den ehemaligen Hamburger Justizsenator Roger Kusch heftig kritisiert. Er hatte zugegeben, am vergangenen Wochenende Sterbehilfe geleistet zu haben. Mehrere Bundesländer haben einen Gesetzesentwurf zum Verbot organisierter Sterbehilfe auf den Weg gebracht. Mehr

Arbeitspsychologie

Ränkespiele im Büro

Führungskräfte vergeuden bis zu 30 Prozent ihrer Zeit, weil sie auf „Spielangebote“ ihrer Mitarbeiter eingehen. Am häufigsten geht es um „Blöd“-, „Ja aber“- und „Gerichtssaal“-Spiele. Die meisten sind aus Schule und Kindergarten bekannt. Mehr

Jordanien

Mit 20 ein gutes Jobangebot bekommen

Gerade erst das Diplom in der Tasche und schon ein Angebot aus Jordanien in der Tasche: Philipp Paul Klose hatte keine Verpflichtungen in Deutschland und ließ sich auf das Abenteuer ein. Dort lernte er als erstes, das Zeit „flüssiger“ ist als zuhause. Mehr

Eintracht Frankfurt

Funkel äußert nicht nur Genesungswünsche

Nach einer Operation wird Abwehrspieler Vasoski länger ausfallen. Aber der Trainer des Fußball-Bundesligaklubs sieht noch weitere Posten zu besetzen. Mehr

Der Stoff, aus dem die Kanonen sind

Die Geschichte eines Unternehmens lässt sich aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln schreiben. Und doch gibt es einen heimlichen Königsweg, der ohne Umwege ins Zentrum unternehmerischer Entscheidungsprozesse führt. Ihm folgt Jürgen Lindenlaub, wenn er die Unternehmensgeschichte der Firma Krupp ... Mehr

Eine Heldin zum Fürchten

Vor allem Anverwandtschaft und Verehrung sprechen aus diesem Versuch, der Lebensgeschichte Ulrike Meinhofs gerecht zu werden. Jutta Ditfurth beschränkt sich in ihrer Biographie auf die Einfühlung in das Selbstverständnis ihrer Heldin. In einer mehr als sechsjährigen Recherche hat sie sich zum äußersten Verständnis ... Mehr

Tränengezwitscher

Halbvergessene Berühmtheiten kann man entweder über die Neuauslegung der großen Werke oder mit noch unbekannten Nebenwerken in Erinnerung rufen. Hier, bei Jean Giraudoux, ist sichtlich das zweite der Fall. Von den einstigen Bühnenerfolgen "Amphitryon 38", "Elektra", "Der Trojanische Krieg findet ... Mehr

Diaabend modern

"Digitale Diashow - Digitalfotos aufnehmen, bearbeiten, gestalten, wiedergeben und archivieren". Von Thomas Riegler, Verlag Technik und Handwerk, Baden-Baden, 112 Seiten, 199 Abbildungen, 17 Euro. Der Diaabend - das war einmal Opa und Omas Art, ihre Verwandtschaft mit Bildern vom Gardasee zu foltern? Denkste, ... Mehr

Diaabend modern

"Digitale Diashow - Digitalfotos aufnehmen, bearbeiten, gestalten, wiedergeben und archivieren". Von Thomas Riegler, Verlag Technik und Handwerk, Baden-Baden, 112 Seiten, 199 Abbildungen, 17 Euro. Der Diaabend - das war einmal Opa und Omas Art, ihre Verwandtschaft mit Bildern vom Gardasee zu foltern? Denkste, ... Mehr

Die Stasi und das Kaffeekännchen

Für eine Rehabilitierung des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS) stellen sich hochrangige Ex-Stasi-Offiziere aus der Hauptverwaltung Aufklärung und der Spionageabwehr zur Verfügung, um unverdrossen ihren "Friedensdienst" im Kalten Krieg zu verklären. Unterstützung erhalten sie dabei von unerwarteter Seite. Mehr

Caravelle und die Sechziger

"Caravelle. Willkommen an Bord einer Legende". Von Pascale Monmarson-Frémont und Véronique Damas-Peyraud, Delius Klasing Verlag, Bielefeld, 152 Seiten, 218 Abbildungen, 34,90 Euro. Heute wird alles Legende genannt, was vor langer Zeit einmal berühmt und erfolgreich war, sei es ein Fußballtorwart oder eine alte Lokomotive. Mehr

Europäische Wissenschaftsförderung

Eine Außenpolitik für die Wissenschaft

Die Europäisierung der Wissenschaftsförderung wird viel beschworen. Bislang ist vor allem Bürokratie herausgekommen. Die Sprache bringt Anglophonen einen erheblichen Konkurrenzvorteil. Wichtig für einen fruchtbaren Austausch wäre es, die Orte der Forschung stärker zu beachten. Mehr

Wassermangel

Wenig Wasser auf der Insel

Seit Monaten herrscht Trockenheit auf Zypern. Bei Temperaturen um die 40 Grad wird das Wasser auf der Insel knapp. Bereits im März hat die Regierung strenge Rationierungen verordnet. Jetzt hilft Griechenland mit Wasserlieferungen aus. Mehr

Brasilien

Ausgeliefert von den Beschützern

In manchen Favelas von Rio de Janeiro sollen Soldaten die Bevölkerung beschützen. Doch jetzt machten einige Soldaten gemeinsame Sache mit einer Drogenbande. Drei junge Leute wurden getötet. Die Regierung ist ratlos. Mehr

Kommerzialisierung der Namenwelt

Gute Stimmung in der Aldi-Südkurve

Einst traf man sich auf der „Wimmerschen Wiese“ oder im „Volksparkstadion“. Jetzt spielt man in der „Schüco Arena“ oder im „rewirpowerSTADION“. Der lokale Bezug geht verloren, die Fans reagieren mit Ironie. Warum sagt man nicht gleich „Bastian Erdinger“ oder „Miroslav Becks“? Mehr

Waldbrände in Kalifornien

Feuerwehr macht Fortschritte

Atempause für die Feuerwehrkräfte: Nach zehn Tagen waren am Montag erstmals zahlreiche der Brände unter Kontrolle. An dem beliebten Küstenabschnitt zwischen Los Angeles und San Francisco sind allerdings noch 1000 Häuser von Flammen bedroht. Mehr

Entscheidung des Kartellamts

Strenge Auflagen für Fusion von Netto und Plus

Mit der Übernahme von Plus wollte Edeka den Großangriff auf Aldi und Lidl starten. Doch dann drohte das Kartellamt bei der Fusion von Netto und Plus einen Strich durch die Rechnung zu machen. Jetzt haben die Wettbewerbshüter entschieden: Fusion ja, aber nur unter harten Bedingungen. Mehr

Die 100 größten Unternehmen

Richtige und vergleichbare Zahlen

Zum 50. Mal veröffentlicht die F.A.Z. die Rangliste „Die 100 größten Unternehmen“. Doch welche Zahl drückt eigentlich die Größe eines Unternehmens seriös aus? Die sinnvollste Kennzahl ist der Umsatz. Er gibt wieder, was der Markt bereit ist, für die Produkte und Dienstleistungen des Unternehmens zu zahlen. Mehr

EU-Gericht entscheidet

Post kann vom Bund eine Milliarde Euro zurückfordern

Das EU-Gericht Erster Instanz hat am Dienstag eine sechs Jahre alte Entscheidung der EU-Kommission gekippt, wonach die Post 572 Millionen Euro unerlaubte Beihilfen an den Bund zurückzahlen muss. Jetzt kann die Post vom Bund inklusive Zinsen rund eine Milliarde Euro zurückfordern. Mehr

Rumänien

Die Bären regieren

Das Tempo, mit der die rumänische Wirtschaft wächst, ist nach wie vor hoch. Im ersten Quartal betrug die Zuwachsrate beim Bruttoinlandsprodukt immerhin 8,2 Prozent. Doch was schon lange nicht mehr hoch notiert, sind die Kurse am Bukarester Aktienmarkt. Mehr

Polen

Kaczynski will EU-Vertrag nicht unterzeichnen

Aufwind für die EU-Skeptiker nach dem Nein der Iren zum Vertrag von Lissabon: Polens Präsident Lech Kaczynski erklärt den EU-Reformvertrag nun für „gegenstandslos“. Und auch in Tschechien steht dessen Ratifizierung auf der Kippe. Mehr

Frühaufsteher

Versorger stemmen sich gegen Minustrend

Der Dax wird am Dienstag zwar 20 Jahre alt, aber für die Anleger gibt es derzeit nichts zu feiern. Der deutsche Leitindex büßt angesichts eher negativer Vorgaben deutlich ein. Versorgertitel und die T-Aktie stemmen sich gegen den Trend. Mehr

Elektrotechnik

Aktie von Jabil Circuit - kein Sinnbild der Beständigkeit

Kein Sinnbild der Beständigkeit ist die Aktie des Elektronikauftragsfertigers Jabil Circuit. Phasen mit exorbitanten Kursgewinnen stehen stets ebenso massive Verlustphasen gegenüber. derzeit aber ist der Kurs mal wieder auf dem aufsteigenden Ast, wie es scheint. Mehr

„Fur & Fashion“

Keine weitere Pelzmesse in Frankfurt

Nach mehr als 60 Jahren endet die Tradition der Pelzmessen in Frankfurt. Tierrechtsaktivisten zeigten sich zufrieden. Gleichzeitig wächst weltweit die Nachfrage nach Pelzprodukten rapide, vor allem in China und Russland. Mehr

Medienschau

Geschäftsklima in Japan weiter abgekühlt

Chrysler schließt ein amerikanisches Werk wegen Absatzproblemen und dem hohen Spritpreis, der frühere Airbus-Chef Humbert weist Vorwürfe in der Insideraffäre zurück, die HVB will im Herbst detaillierte Sparpläne vorlegen, Continental stärker auf Elektro- und Benzinmotoren setzen. Qiagen übernimmt die australische Corbett Life Scienceund FedEx senkt die Preise in China. Florida reicht Klage gegen Baufinanzierer Countrywide ein.China erwartet eine leichte Konjunktur-Abschwächung, die Hauspreise in Großbritannien waren auch im Juni rückläufig, währen der deutsche Einzelhandel im Mai ei unerwartet hohes Umsatzplus verzeichnete. Mehr

Konjunktur

Ein Umfeld voller Risiken

Ölpreis und Euro-Kurs werden zunehmend zur Belastung für die deutsche Wirtschaft.Nach dem starken ersten Quartal droht nun eine Phase der Stagnation. Der monatliche Konjunkturbericht der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Mehr

Kleine Fische, Teil 3

Im Park

Dennys Clique hat sich wahrscheinlich den Falschen vorgeknöpft. Ist den Jungen aber egal, sie planen schon die nächste Aktion: Katzen klauen und verkaufen. Teil 3 des Fortsetzungsromans von Martina Wildner. Mehr

Interview

Gleicher Lohn für Zeitarbeiter

Steht Zeitarbeitern der gleiche Lohn zu wie der Stammbelegschaft? Die Zeitarbeitgeber haben sich bislang vehement gegen solche Ansprüche gewehrt. Jetzt schert der Manpower-Konzern aus dieser Riege aus. Die Gründe erläutert Deutschland-Geschäftsführer Thomas Reitz im Interview. Mehr

Russische Staatsanwaltschaft

Neue Anklage gegen Chodorkowski

Seit mehr als vier Jahren sitzt der Kremlkritiker Michail Chodorkowski im Gefängnis. Jetzt droht dem früheren russischen Ölmagnaten eine Verlängerung seiner Haft: Russische Staatsanwälte haben abermals Klage gegen ihn erhoben. Mehr

Leitzins

Die Inflation erreicht im Euro-Raum 4 Prozent

Der Ölpreis steigt auf den Rekordpreis von 143,91 Dollar je Fass. An den Börsen gilt eine Anhebung des Euro-Leitzinses am Donnerstag als sicher. Doch aus der Politik mehren sich die besorgten Stimmen, die Wachstumseinbußen mehr fürchten als Preissteigerungen. Mehr

Fieberkurve des Börsenhandels

Der Dax wird 20 Jahre alt

Der Dax ist die Bundesliga der deutschen Aktienwerte. Sein zackiger Verlauf ist Sinnbild geworden für das deutsche Wirtschaftsbefinden. An diesem 1. Juli wird der Index 20 Jahre alt. Damals war seine Erfindung eine kleine Revolution. Mehr

Der Kommentar

Ein neuer Aufkäufer

Nachdem Finanzinvestoren kaum mehr Kredite von den um Liquidität ringenden Banken bekommen, erscheint das neue Vehikel „Spac“ als Zeichen der Zeit. Anleger müssen indes dem Management vertrauen oder rechtzeitig zurücktreten. Mehr

Luxuszüge

Nordspanien in einem Zug

Garderobe für den Salonwagen muss schon sein, selbst wenn sie im kleinen rollenden Schlafzimmer nicht leicht unterzubringen ist: Acht Tage lang durch Nordspanien mit dem Transcantábrico, auf der längsten durchgehenden Schienenreise, die Westeuropa zu bieten hat. Mehr

Investmentvehikel

Mittelstand erhält Vehikel für "sanften Weg zur Börse"

Mittelständler bekommen eine weitere Option zum Börsengang oder zum Verkauf an einen Finanzinvestor. Die Deutsche Bank nennt „Spacs“ den sanften Weg zur Börse. Mehr

Sterbehilfe

Sirup gegen den schlechten Geschmack

„Man muss ja bis zum Tod am Leben bleiben“: Der frühere Hamburger Senator Kusch hat einer alten, nicht kranken Frau tödliche Medikamente besorgt. Kuschs Angebot erschien ihr offensichtlich verlockender als die Suche nach Möglichkeiten des Weiterlebens außerhalb eines Pflegeheims. Mehr

Chinas Tibet-Politik

Wenig Hoffnung auf Wandel

Von diesem Dienstag an spricht Peking wieder mit Gesandten des Dalai Lamas. Die Treffen sind vor allem eine Veranstaltung für das westliche Publikum. Denn solange Parteichef Hu Jintao an der Macht ist, wird sich die Tibet-Politik kaum ändern. Mehr

Präkolumbische Kunst

Rückgabe trotz sauberer Provenienz?

Umstrittene Maske: In Paris ist eine präkolumbische Plastik versteigert worden. Ihre Provenienz gilt als sauber. Dennoch hat Argentinien die Beschlagnahmung des Stückes erwirkt. Mehr

Strizz

Dann eben mit der Hand!

Die Abenteuer des Angestellten Strizz, seines Chefs, seiner Liebsten samt Familie und Haustieren in werktäglicher Folge. Mehr

Sommer

Der Juli beginnt mit Granatenwetter

Für Dienstag sagen die Wetterleute Temperaturen von bis zu 32 Grad voraus, am Mittwoch könnten die Spitzenwerte sogar 35 Grad erreichen. Danach bringt „Renate“ kühleres Wetter. Mehr

Beziehungen in der Firma

Freunde im Leben, Rivalen im Büro

Viele Kollegen sind miteinander befreundet. Wechselt einer das Unternehmen oder macht intern Karriere, sind Probleme programmiert. Mehr

Interview

"Neid kann ein Ansporn sein"

Sind Frauen neidischer als Männer und sollten sich Paare im Beruf lieber aus dem Weg gehen? Thomas Zimmermann, Psychologe und Buchautor, antwortet. Mehr

Der Sternhimmel im Juli

Drei Äpfel und ein flügelloser Drache

Im Juli vollzieht sich ein Szenenwechsel vom Frühlings- zum Sommersternhimmel. Löwe und Jungfrau stehen untergangsbereit im Westen, alle Sternbilder des Sommers sind dagegen über die östliche Horizontlinie getreten. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2008

Juli 2008

Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10