Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 29.1.2008

Artikel-Chronik

Schlafgewohnheiten

Die innere Uhr tickt im Genom der Hautzellen

Ob jemand zu den Frühaufstehern zählt oder zu den Nachteulen, steckt in den Genen, und zwar keineswegs nur im Gehirn, sondern vermutlich in jeder unserer Zellen. Das haben Wissenschaftler an der Berliner Charité nachgewiesen. Mehr

Casimir-Effekt

Spielball einer seltsamen Kraft

Vor dreißig Jahren vorhergesagt, ist der kritische Casimir-Effekt jetzt in einem Wasser-Öl- Gemisch gemessen worden. Dabei zeigt er überraschenderweise eine anziehende und eine abstoßende Wirkung. Mehr

Vor dem Rückrundenstart

Offenbacher Kickers in Nöten

Viele Kranke, keine gute Stimmung und die Absage des Wunschspielers. Trainer Andersen ist vor dem Rückrundenauftakt der zweiten Liga als Muntermacher gefragt. Mehr

DFB-Pokal

Bayern München lässig, aber nicht nachlässig

„Nach dem 2:2 haben wir gedacht, das kann doch nicht wahr sein“, murrte Uli Hoeneß: am Ende gewannen die Bayern 5:2 gegen den Wuppertaler SV. 1860 München setzte sich nach 0:2 mit 3:2 bei Alemania Aachen durch. Und Hoffenheim versetzte Hansa Rostock mit 2:1 den Pokal-K.o. Mehr

Nach der Wahl in Hessen

Alle Staatsgewalt geht von der Zeit aus

In Hessen scheint nichts unmöglich zu sein. Eine Ampel, Jamaika, ein Linksbündnis, eine große Koalition, mit Koch, ohne Koch, Neuwahl. Jetzt warten die Parteien, wer zuerst aus dem Schützengraben kriecht. Nur eines scheint sicher: Das kann noch lange dauern. Mehr

Übergewicht

Armut macht dick, unbeweglich und abhängig

Wer arm ist, stirbt früher - und wird noch viel früher krank. Um lange fit zu bleiben, braucht man jedoch keine Luxusmedizin: Viel wichtiger sind Bildung und gute Vorbilder, sagt eine neue Studie. Mehr

Jung in Afghanistan

Nato bittet Berlin um Eingreiftruppe

Die Nato hat die Bundeswehr nun auch offiziell gebeten, 250 Soldaten für Kampfeinsätze der schnellen Eingreiftruppe im Norden Afghanistans bereitzustellen. Dort sollen die Deutschen im Sommer Norweger ablösen. Unterdessen traf Verteidigungsminister Jung in Kabul den afghanischen Präsidenten Karzai. Mehr

Afrika-Cup

Berti bleibt an Bord

Durch einen 2:0-Sieg beim Afrika-Cup gegen Benin ist Nigeria mit Berti Vogts an der Seitenlinie ins Viertelfinale des Afrika-Cups eingezogen. Die nötige Schützenhilfe leistete die Elfenbeinküste, die Mali mit 3:0 schlug. Mehr

Handball-Nationalteam

Kraus gibt Brand recht

Handball-Bundestrainer Heiner Brand hatte die Ausmusterung von Michael Kraus damit begründet, dass Kraus derzeit nicht mal 30 Prozent seines Könnens zeige. „Und damit hat er auch recht“, sagte der Spielmacher jetzt. Mehr

Gespräch mit James Hogan, Chef von Etihad

„Wir ziehen Geschäft aus Europa und Asien ab"

James Hogan will die Fluggesellschaft Etihad aus Abu Dhabi zur besten der Welt machen: Mit neuen Dienstleistungen und Einrichtungen soll ein internationales Nonstop-Drehkreuz am Golf entstehen. Und in Asien sollen neue Märkte erschlossen werden. Mehr

Kommentar

Datterich und Darmstadtium

Anders als die hessische Landespolitik ist die Stadt Darmstadt erfreulicherweise einen Schritt weiter: Die Entlassung des bisherigen Geschäftsführers Thomas Pfister und die schnelle Einstellung eines Nachfolgers markieren den notwendigen Neuanfang. Mehr

Neuer Geschäftsführer für Darmstadtium

Das Kongresszentrum als gute Stube der Stadt

Vor fünf Tagen erst musste Thomas Pfister als Geschäftsführer der r Wissenschafts- und Kongresszentrums Verwaltungs-GmbH in Darmstadt gehen. Seit Dienstag steht sein Nachfolger fest: Es is der Karlsruher Manager Klaus Krumrey. Mehr

Afghanistan

Kampfeinsatz auf Bestellung

Deutschland wird vom Sommer an etwa 250 Infanteriesoldaten zusätzlich nach Afghanistan entsenden. Das ist eine richtige und aus Gründen der Bündnissolidarität längst überfällige Entscheidung. Eine „neue Qualität“ erhält das deutsche Engagement am Hindukusch dadurch nicht. Mehr

In eigener Sache

Neue Seiten in der F.A.Z.

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung erweitert ihr redaktionelles Angebot. In der Politik wird es zwei neue Seiten geben. Die wöchentlich zweimal im Feuilleton erscheinende Seite „Forschung und Lehre“ widmet sich dem Geschehen an den Universitäten und Hochschulen. Mehr

Konjunkturrückgang

IWF erwartet keine Rezession in Amerika

Die Weltwirtschaft wird sich nach Einschätzung des IWF in diesem Jahr deutlich abschwächen, eine Rezession in den Vereinigten Staaten wird aber nicht erwartet. Deutschland, Großbritannien, Frankreich und Italien sehen trotz der IWF-Prognose keine Notwendigkeit für ein Konjunkturprogramm. Mehr

Paul Krugman im Interview

„Es ist ein ziemlich armseliges Programm“

Der in Princeton lehrende Ökonom Paul Krugman erwartet vom Konjunkturpaket des amerikanischen Präsidenten George Bush nicht viel. Was Amerika brauche, sei mehr soziale Gerechtigkeit und höhere Steuern für Gutverdiener nach europäischem Vorbild. Mehr

Literatur

Am Tellerrand gescheitert

Der Milliardenspekulant Jérôme Kerviel ist eine literarische Figur, seine Biografie Stoff für einen Epochenroman. In der deutschen Gegenwartsliteratur jedoch haben Figuren wie er keinen Platz. Warum nur ist das so? Mehr

Ernährung

Nur jeder zweite Jugendliche isst genug Gemüse

Es ist nicht leicht, Kinder dazu zu bringen, ausreichend frisches Obst und Gemüse zu essen. Was Eltern schon lange wissen, bestätigt nun auch eine wissenschaftliche Untersuchung. Jede zweite Jugendliche nimmt nur die Hälfte der empfohlenen Menge zu sich. Mehr

Suche nach Bündnissen

Nicht jeder will mit jedem reden

Auf der Suche nach einer Koalition in Hessen haben CDU und SPD erste Einladungen zu Gesprächen auf den Weg gebracht. Ministerpräsident Koch (CDU) lud SPD, FDP und Grüne schriftlich zu Gesprächen ein. SPD-Landeschefin Ypsilanti will FDP und Grüne zu Zweiergesprächen bitten. Mehr

Wer regiert Hessen?

Koch: „Ich habe die Nase vorn gehabt“

Während Roland Koch in Hessen den Anspruch der CDU untermauert, als stärkste Partei auch künftig die führende Rolle bei der Regierungsbildung zu spielen, kritisieren ihn die Grünen. Der Ministerpräsident betreibe „eine Chaosstrategie mit dem Ziel einer Neuwahl“. Mehr

SPD Frankfurt

Koalitionspartner für 2011 gesucht

Vielen in der Frankfurter SPD erscheint das schwarz-grüne Bündnis im Römer noch immer als „verkehrte Welt“. Bis zur Kommunalwahl wollen sie die Grünen wieder an ihre Seite ziehen. Aber auch die FDP kommt als Partner in Frage. Mehr

Landesbanken

NRW bereit zu Bürgschaft für Papiere der West LB

Ringen um Schadensbegrenzung bei der WestLB: Die Eigentümer der mit hohen Verlusten ringenden Landesbank haben sich im Grundsatz darauf verständigt, die Bilanz durch Verlagerung problembehafteter Finanzpapiere zu säubern. Mehr

Wahlkampf

Obama der Weise

Die Literaturnobelpreisträgerin Toni Morrison feierte einst Bill Clinton als „ersten schwarzen Präsidenten“. Seiner Frau Hillary gilt ihre Bewunderung - und doch empfiehlt Morrison diesmal einen anderen Kandidaten. Mehr

Société Générale

Fin de règne

Eine Stimmung des „fin de règne“ macht sich in Paris um die Société Générale breit. Damit meinen die Franzosen ein Regime, das auf sein Ende zugeht. Der Vorstandsvorsitzende Daniel Bouton scheint nicht mehr lange zu halten. Mehr

Telekom

Indische Lösung

Die Mitarbeiter der T-Systems mussten zuletzt einiges aushalten, da der Konzern immer neue Varianten der Zukunftsgestaltung für seine Tochtergesellschaft auf den Tisch legte. Jetzt wurde, mit der geplanten Partnerschaft mit dem indischen Konzern Tata, eine Lösung gefunden, die sinnvoll erscheint. Mehr

Filmfestival

Berlinale mit Glamour und Musik

Die diesjährige Berlinale verspricht glamourös zu werden. Rock- und Poplegenden wie die Rolling Stones, Madonna, Patti Smith und Neil Young haben sich angekündigt. Auch die Jurybesetzung steht nun fest. Mehr

Schalke 04

Der Posse folgt ein Poker

Mesut Özil kann gehen oder bleiben - spielen aber wird er nicht mehr für Schalke 04, sagen Trainer und Manager. Beim Revierklub hat der Mittelfeldakteur endgültig ausgespielt. Für sieben Millionen Euro Ablösesumme ist er zu haben. Mehr

Gewinne der Dax-Konzerne steigen kaum noch

Die am Mittwoch beginnende Quartalssaison der Dax-Konzerne dürfte nach Analystenschätzungen deutlich trüber ausfallen als in den vorangegangenen Jahren. Die Gewinnentwicklung, der wichtigste Treiber für die Aktienmärkte, macht schlapp. Mehr

Europäische Rentenmärkte

Kreditmarkt zeigt sich von fallenden Aktienkursen wenig beeindruckt

Der Markt für europäische Unternehmensanleihen ist von den jüngsten Ausschlägen an den Aktienmärkten zwar nicht unberührt geblieben. Allerdings zeigten sich Unternehmensanleihen in den vergangenen Wochen robuster als die Börsen. Mehr

Großbank in Bedrängnis

Frankreich schützt Société Générale vor Übernahme

„Die Regierung wird es nicht zulassen, dass die Société Générale Objekt einer feindlichen Übernahme durch andere Banken wird“, sagte Premierminister Fillon am Dienstag. Untedessen erreicht der Druck auf das Topmanagement eine neue Dimension - und belastet vor allem den Vorstandsvorsitzenden. Mehr

Strategie

Kurzfristige Kursrallys an den Börsen sind möglich

Die Anleger scheinen den „magischen Zinskräften“ der amerikanischen Zentralbank und keynisanischer Politik vertrauen. Dabei steht die Korrektur der Exzesse an. Taktische Aktienrückkäufe können die Märkte kurzfristig nach oben ziehen. Mehr

Kriminalität

Vier Stiefenkel sexuell missbraucht: Bewährung für Rentner

Das Landgericht Frankfurt hat einen 64 Jahre alten Rentner nach jahrelangem sexuellen Missbrauch seiner vier Stiefenkel zu einem Jahr und zehn Monaten auf Bewährung verurteilt. Zudem muss der Mann über vier Jahre monatlich 300 Euro an die Familien der Opfer zahlen. Mehr

Kommentar Sport

Lehrstück für Funktionäre

Wegen systematischen Dopings und fehlender Kooperationsbereitschaft muss der russische Ruder-Verband harte Sanktionen in Kauf nehmen. Applaus für diese Entscheidung: So macht man aus einem Trauerspiel ein Lehrstück. Mehr

Europaabgeordnete

Per „Ehrenkodex“ in die Business-Class

Im Jahr 2004 haben sich die Abgeordneten des Europaparlaments medienwirksam dazu verpflichtet, ihre Reisen kostengetreu abzurechnen. Doch noch immer besteht der Verdacht, dass die Reisekostenpauschale bei einigen Parlamentariern für ein erkleckliches Zubrot sorgt. Der Steuerzahler legt drauf. Mehr

Rudern

Harte Strafen für russische Funktionäre

Alle russischen Ruder-Funktionäre, Trainer und medizinischen Betreuer werden für ein Jahr von allen Veranstaltungen des Weltverbandes Fisa ausgeschlossen. Hintergrund sind sieben Dopingvergehen binnen eines Jahres. Mehr

Familiendrama in München

„Eine schreckliche Tragödie“

Es geschah unvermittelt. Plötzlich hallten durch ein belebtes Münchner Wohnviertel mehrere Schüsse. Sie trafen eine junge Frau tödlich, ihre fünf Jahre alte Tochter wurde schwer verletzt. Der Schütze richtete schließlich die Waffe gegen sich selbst. Mehr

Vorwahlen in Florida

Alle wollen die Kubaner auf ihrer Seite wissen

Die Vorwahl in Florida an diesem Dienstag ist für die Republikaner die wichtigste. Farmer und Unternehmer, wohlhabende Zugezogene, Militärs und vor allem Latinos lassen sich umwerben. Ohne ihre Stimmen wäre George W. Bush im Jahr 2000 nicht Präsident geworden. Mehr

Preise selbst bestimmen

Zahle, was du willst!

Es ist die totale Kundendemokratie: Gastwirte testen sie, Friseure, Kinobetreiber. Und die Popgruppe Radiohead. Sie überlassen den Kunden die Entscheidung über den Preis. Das Seltsame ist: Es funktioniert. Mehr

Kenia

Militär greift in Stammesfehden ein

Nach der Ermordung des Oppositionspolitikers Melitus Mugabe Were ist die Gewalt in Kenia wieder aufgeflammt. In Naivasha griff das Militär in die Auseinandersetzung zwischen rivalisierenden Stämmen ein. Der frühere UN-Generalsekretär Annan unternimmt einen neuen Vermittlungsversuch. Mehr

Theaterstar Yasmina Reza

Im Erfolg des Gemetzels

Ihr Stück „Der Gott des Gemetzels“ ist innerhalb eines Jahres von sechzig Theatern für eine Inszenierung fest gebucht worden: Yasmina Reza ist die brillanteste Autorin dessen, was man „Boulevard“ nennen darf. Mehr

Kolumne

„Richard, wir telefonieren!“

Winter kennt den Mann nicht, der ihn da auf der Messe so vertraut anspricht. Sollte er? Entspannt bleiben und einfach tapfer weiter kommunizieren, rät unser Kolumnist. Mehr

Telekommunikation

Telekom steht zu T-Systems

Der geplante Verkauf der großen Geschäftskundeneinheit Enterprise Sevices ist bei der Telekom wieder vom Tisch. Jetzt gibt es fortgeschrittene Verhandlungen über den Verkauf des Teilbereichs Service Integration. Von einer möglichen Reorganisation wären 13.000 Mitarbeiter betroffen. Mehr

BDA

Heinz Schmitz wird Pressesprecher

Heinz Schmitz wird neuer Pressesprecher der Arbeitgeberverbände. Vorgänger Uwe Mazura rückt in die Geschäftsführung auf. Mehr

Peking 2008

China kritisiert Boykottaufrufe gegen Olympische Spiele

Wenige Monate vor Beginn der Olympischen Spiele verärgern Menschenrechtler die Führung in Peking. Da die chinesische Regierung das Regime in Sudan unterstützt und damit eine Lösung der Darfur-Krise erschwert, hatten einige Aktivisten zu einem Boykott Olympias aufgerufen. Mehr

Anfechtungsklagen

Aktionär muss ins Internet sehen

Inwieweit können Unternehmen bei Pflichtveröffentlichungen das Internet nutzen? Rechtsanwalt Jörgen Tielmann erklärt ein neues Urteil. Mehr

Reformpläne

Bald freie Wahl von Rechtsform und Unternehmenssitz

Deutsche Unternehmen erhalten freie Bahn auf der ganzen Welt. Ein Gesetzentwurf macht es möglich. Mehr

Auslandsinvestoren

Hürden für Staatsfonds zulässig

Die Bundesregierung will staatsnahe Investoren aus dem Ausland vom Einstieg bei deutschen Unternehmen abhalten. Das EU-Recht lässt dafür durchaus Spielraum. Mehr

Fotografie

Tausende Bilder Robert Capas entdeckt

Tausende unveröffentlichte Negative des legendären Kriegsreporters Robert Capa sind in Mexiko aufgetaucht. Die Bilder aus dem Spanischen Bürgerkrieg galten viele Jahre als verschollen. Mehr

Finanzmärkte

Die Bedeutung des Yen für Japan wird überschätzt

Nach einem bereits enttäuschenden Vorjahr sind Japan Aktien auch 2008 mit deutlichen Verlusten gestartet. Inzwischen sind die Aktien jedoch vergleichsweise günstig geworden. Die Bedeutung des Yen für das Wachstum wird überschätzt. Mehr

Fondsbilanz

Der goldene Monat Januar

Aktienfonds machten sich im Januar nicht gut - es sei denn als Shortfonds. Der Triumph gehörte aber angesichts eines Allzeithochs vor allem den Goldfonds, die auch auf Sicht der vergangenen drei Jahre nicht schlecht abschneiden. Mehr

Formel 1

Balanceprobleme mit dem BMW-Boliden

Während Ferrari und McLaren mit hohem Tempo auf die neue Formel-1-Saison zurasen, läuft den Bayern die Zeit davon. Der neue BMW-Rennwagen von Nick Heidfeld ist zu langsam: „Wir haben Untersteuern und Übersteuern, und von beidem zu viel.“ Mehr

Flughafenausbau in Frankfurt

Hanau schließt sich Klagen gegen aufgeweichtes Nachtflugverbot an

Die Stadt Hanau wird mit anderen Kommunen im Main-Kinzig-Kreis gegen eine Aufweichung des Nachtflugverbots am Frankfurter Flughafen klagen. Die Stadtverordnetenversammlung stimmte mehrheitlich dafür. Mehr

Nach Frattinis Vorschlag

Zypries und Schäuble streiten über Fluggastdaten

Innenminister Schäuble (CDU) setzt sich für die Speicherung von Fluggastdaten in der EU ein, wie sie Justizkommissar Frattini plant. Justizministerin Zypries (SPD) befürchtet dagegen einen „weiteren Schritt hin zu einem Präventionsstaat“. Mehr

Société Générale

Der Milliardenverlust: Vier Fragen, vier Antworten

Auch mehrere Tage nach dem Bekanntwerden bleibt es rätselhaft, wie sich die Société Générale von einem einzelnen Händler dermaßen hinters Licht führen lassen konnte. Allmählich lichten sich jedoch die Nebel: vier Fragen, vier Antworten. Mehr

Kommentar

Unter erschwerten Bedingungen

Die Wahl am Sonntag war kein Beitrag zu einer besseren Qualität oder gar zu mehr Verlässlichkeit der deutschen Wirtschaftspolitik. Zu den Konjunkturrisiken von außen tritt nun hausgemachte Unsicherheit hinzu. Mehr

Hessen

Die CDU leckt ihre Wunden

Roland Koch muss seiner Partei erklären, wie der brutalstmögliche Absturz der CDU zustande kam und wie es nun weitergeht. Nach einem Aufstand sieht es nicht aus, aber intern wird Kritik laut. Hat Koch im Wahlkampf allzu sehr auf seinen Pressesprecher Metz gehört? Mehr

Wahlkampf in Hamburg

Bürger, Intellektuelle!

An die Macht, aber mit anderen als den hessischen Rezepten: Michael Naumann kämpft für die SPD in Hamburg um das Bürgermeisteramt. Kann Hamburg zu einem intellektuellen Stadtstaat werden? Mehr

Kommentar

Stolz und Vorurteil

Von einer Notlage, aus der nur die FDP den Weg weisen könnte, kann in Hessen keine Rede sein. Programmatisch sind die Gräben, die zur Bildung eines „Jamaika“-Bündnisses oder zu einer großen Koalition zu überwinden wären, nicht breiter als jene zwischen den „Ampel“-Partnern. Mehr

Fußball

Pfister erklärt Vogts Afrika

Der kölsche Trainer der Kameruner versteht seinen deutschen Kollegen beim Afrika-Cup nicht. „Wenn ich diese Fehler sehe!“, schimpft Otto Pfister über die Arbeit von Berti Vogts als Nationaltrainer von Nigeria. Mehr

Stipendium

5100 Euro Studiengeld für beruflich Qualifizierte

In Deutschland kann man ohne Abitur studieren. Doch das Angebot wird kaum wahrgenommen. Die Bundesregierung will das ändern und lockt Menschen mit Berufsausbildung durch ein neues Stipendium. Mehr

Statistisches Bundesamt

Deutsche trinken weniger Bier

Ohne das Ereignis einer Fußballweltmeisterschaft ist im vergangenen Jahr der Bierkonsum in Deutschland zurückgegangen. Die Deutschen tranken mit 88,5 Millionen Hektoliter 3,7 Prozent weniger Bier. Bei den Bier-Mixgetränken konnten die Brauereien jedoch deutlich zulegen. Mehr

Landtagswahl in Hessen

Eine Richtungswahl

Am 27. Januar entscheiden die Hessen, wer sie bis 2013 regiert. FAZ.NET stellt die Wahlkampfthemen und die politischen Kontrahenten vor und beantwortet Fragen zum Wahlverfahren. Mehr

Davis Cup

Deutschland ohne Haas und Kiefer

Philipp Kohlschreiber führt das deutsche Tennis-Nationalteam in der Davis-Cup-Erstrundenpartie gegen Südkorea an. Thomas Haas sagte ab. Der ein Einsatz von Nicolas Kiefer so kurz nach dessen Comeback war Kapitän Patrik Kühnen zu risikoreich. Mehr

Nach der Landtagswahl

Beckstein: Koch wird weiter gebraucht

Nach dem Desaster bei der Hessen-Wahl erfährt Ministerpräsident Roland Koch (CDU) verbale Unterstützung durch seinen bayerischen Amtskollegen Günther Beckstein: „Man kann auf einen so brillanten Mann nicht ohne weiteres verzichten“, sagte der CSU-Politiker. Mehr

Oliver Kahn

Der Titan im inneren Gleichgewicht

Noch 30 Spiele, noch 30 Mal diesen Tunnelblick, diesen unglaublichen, selbst auferlegten Erfolgsdruck, dann ist Schluss - nach 20 Jahren als Profi. Oliver Kahn zeigt sich vor seinem letzten Halbjahr auf dem Fußballplatz so versöhnlich wie selten. Mehr

Rentenmärkte

Junkbonds zeigen Rezession in Vereinigten Staaten an

Geht man nach dem Markt für hochverzinsliche Anleihen, ist eine Rezession in den Vereinigten Staaten eine ausgemachte Sache. Die Junkbonds haben den schlechtesten Jahresstart seit dem Jahr 1990 hingelegt. Mehr

Liam Gillick

Ein Ausblick auf die Zukunft der Skulptur

Die Epoche des Liam Gillick bricht an: Mehrere Ausstellungen feiern den Künstler, der neu definiert hat, was Ausstellen heißt. Die größte Schau des Engländers, der lange nur Insidern bekannt war, findet in Rotterdam statt. Mehr

Neuer Blick auf Robert Bosch

Kleine Bücher über große Persönlichkeiten sind das Konzept der biographischen Monographien aus dem Rowohlt-Verlag. Der erste Band dieser legendären Taschenbuchreihe ist im März vor 50 Jahren erschienen, mittlerweile hat die Auflage die Grenze der 20 Millionen Exemplare längst überschritten. Zu den ... Mehr

Bitte einmal auf leicht fasslich

Ruhm erwirbt man hierzulande in der Regel nicht dadurch, dass man sich leicht verständlich ausdrückt. Im Falle des Essener Designers und Fotografen Striewisch, der seinen Vornamen zu einem "Tom!" designt hat, ist es aber seit einem Dutzend Jahren so. 1996 begann Striewisch die ersten Texte zur Fotografie im Internet zu publizieren. Mehr

Poesie des leichten Schritts

Wer die Maison Balzac im vornehmen sechzehnten Pariser Arrondissement besucht und danach die schmale Rue Berton, die dort wie ein letzter Rest des alten Passy versteckt liegt, hinunter zur Seine geht, stößt unweigerlich auf die Avenue Marcel Proust. Hätte Proust nicht noch seine Allee auf den Champs-Élysées, ... Mehr

Hochschule

Zutritt nur noch mit Abitur

Die Frankfurter Universität erntet Kritik für ihren Beschluss, Bewerber mit Fachhochschulreife nicht mehr zum Studium zuzulassen. Universitätspräsident Steinberg verteidigt sich. Mehr

Was die Verfassung sagt

Das Parlament in Wiesbaden kann sich Zeit lassen

Wer nach einer Landtagswahl den Auftrag hat, die Regierung zu bilden, ist in der hessischen Verfassung nicht geregelt. Auch lässt das Regelwerk offen, wie lange den Parlamentariern Zeit bleibt, sich auf eine neue Regierung zu einigen. Mehr

Fine Art

In diesem Jahr keine Kunstmesse in Frankfurt

Die Messe Frankfurt GmbH hat beschlossen, dass es in diesem Jahr eine Neuauflage der „Fine Art Fair“ nicht geben wird. Zuletzt sei in Gesprächen mit Galerien deutlich geworden, dass kein Interesse an einer Schau in Frankfurt in der Art bestehe. Mehr

Luftverkehr

Lufthansa und Tui legen Billigflieger zusammen

Die Verhandlungen liefen schon seit geraumer Zeit im Geheimen. Jetzt kam die offizielle Bestätigung: Die Lufthansa und der Touristikkonzern Tui wollen ihre Billigfluglinien Germanwings und Tuifly zusammmenlegen. Mehr

Im Gespräch: Seat-Chef Erich Schmitt

„Autos in Audi-Qualität, zu Seat-Preisen“

Bei Seat in Barcelona weht seit einem Jahr ein frischer Wind: Der frühere Audi-Vorstand Erich Schmitt will die notleidende VW-Tochtergesellschaft dauerhaft in die Gewinnzone bringen - mit deutscher Qualität und spanischem Design. Mehr

Kinovorschau

Superhunde und Meeresmonster

Wenn „Asterix bei den Olympischen Spielen“ ist, darf Gérard Depardieu als Obelix nicht fehlen. Außerdem von Donnerstag an im Kino: Sean Penns Abenteuerfilm „Into the Wild“, ein Superbeagle rettet die Welt und das „Cloverfield“-Monster zeigt sein Gesicht. Mehr

Sondererlaubnis

Grammy-Verleihung kann stattfinden

Die Verleihung der Grammys am 10. Februar ist durch den Streik der Drehbuchautoren nicht mehr gefährdet. Dank einer Sondererlaubnis dürfen Autoren an der Musikshow mitwirken. Mehr

Société Générale

Milliardenspekulant Kerviel auf freiem Fuß

Seine Anwälte sprachen von einem „schönen Sieg“: Die französische Justiz hat den Milliardenspekulanten Jérôme Kerviel auf freien Fuß gesetzt. Allerdings läuft jetzt offiziell ein Verfahren gegen ihn wegen Vertrauensbruchs, Fälschung und Eindringens in ein Computerdatensystem. Mehr

Wer regiert Hessen?

Jung will Verteidigungsminister bleiben

Franz Josef Jung (CDU) will nicht in die Landespolitik wechseln: „Ich bin gerne Bundesverteidigungsminister, und ich werde das auch bleiben.“ Damit werden Spekulationen gedämpft, er könne Roland Koch ablösen und in Hessen eine derzeit noch unmöglich scheinende Koalition bilden. Mehr

Linkspartei

„Den Gegnern keine Munition geben“

Das „soziale Klima“ werde sich weiterhin zugunsten derer verändern, „die auf soziale Gerechtigkeit angewiesen sind“, sagt Oskar Lafontaine. Die Linkspartei jubelt über die Erfolge der Gegenwart - und streitet über ihre Vergangenheit. Mehr

Wahl in Hessen

Kochs Geheimnis

Deutschland rückt weiter nach links. Offenbar kann in einer Gesellschaft, in der die meisten Wähler inzwischen Empfänger von staatlichen Transferleistungen sind, mit wirtschaftspolitischen Reformen kaum eine Wahl gewonnen werden. Doch Roland Koch hat sich auch selbst ein Bein gestellt. Mehr

Berliner Modewoche

„Joop!“ in neuer Form

Die Berliner Modewoche kommt langsam in Bewegung. Am Montagabend gab der Designer Dirk Schönberger im Olympiastadion der „Joop!“-Herrenkollektion einen vom Bauhaus inspirierten neuen Look. Die Mode in Berlin wird wirklich zum London von morgen - und bleibt nicht das Berlin von vorgestern. Mehr

Landesbanken

Rüttgers' Rettung der West LB

Auf bessere Zeiten hoffend, scheute Rüttgers lange vor Verkauf der West LB zurück. Das rächt sich nun. Die schwere Krise erfordert eine Landesbürgschaft. Anschließend sollte der Ministerpräsident aber endlich einsehen, dass nur neue Eigentümer ein solides Geschäftsmodell für die West LB finden und sie am Markt ausrichten können. Mehr

Medienschau

Chinesische Banken warnen vor Subprime-Belastungen

Die indische Suzlon verdoppelt ihren Gewinn nahezu, die Kreditkrise schmälert das American-Express-Ergebnis. Der Gewinnrückgang bei Klöckner& Co fällt geringer aus als erwartet. NRW könnte weitere WestLB-Anteile übernehmen, die Großbanken wollen den Pfandbrief-Handel reformieren, Lufthansa und Tui sollen vor offiziellen Verhandlungen über eine Billig-Airline stehen und Qimonda schaut sich nach Übernahmen um. Mehr

Wohnungsbau

Wer gemeinsam baut, baut billiger

Wer sich mit anderen zusammentut, spart beim Hausbau bis zu 20 Prozent. Das kommt in Mode, ein Wagnis bleibt es trotzdem. Mehr

Stahl

Erholung der Klöco-Aktie dürfte sich fortsetzen

Auch wenn der Gewinn zurückgegangen ist - die Tatsache, dass dieser kleiner ausfiel als befürchtet und eine zumindest optisch günstige Bewertung dürften die Erholung des Kurses der Klöco-Aktie begünstigen. Mehr

Fernsehkritik: Beckmann

Der Star ist der Star ist der Star

Was haben Andrea Ypsilanti und Roland Koch mit Tom Cruise zu tun? Und was die Landtagswahlen in Hessen und Niedersachsen mit Scientology? Bei Reinhold Beckmann wurde es verraten. Mehr

Hessen

Die Wahlverlierer heißen Fraport und K+S

Nach der Landtagswahl herrscht in der hessischen Wirtschaft Verunsicherung. Der Stimmenverlust der CDU hat dem Flughafenbetreiber Fraport und dem Düngemittelspezialisten K+S große Kursverluste an der Börse gebracht. Mehr

Franche-Comté

Die Sonne lügt, die Uhr spricht wahr

Die Franche-Comté liegt abseits der großen Touristenströme im Südosten Frankreichs. Hier treffen die raffinierten Genüsse der Küche mit extravaganten Utopien der Architektur aufeinander. Das ist nicht die schlechteste Mischung. Mehr

Ypsilantis Wahlerfolg

Tipps von der roten Heidi

Dass Andrea Ypsilanti die vor wenigen Monaten noch mutlos wirkende SPD aus scheinbar aussichtsloser Position so dicht an die CDU herangeführt hat, liegt auch an der von ihrem Beraterteam geschickt aufgebauten Wahlkampagne. Mehr

CDU

Die Mitte ist links (Teil 1)

Ein flaues Gefühl haben die Landtagswahlen in der CDU hinterlassen. Wahlsieger Wulff setzt nun auf Herzenswärme, Wahlverlierer Koch bleibt Kopfmensch, und Angela Merkel versucht, die Mitte zwischen beiden zu halten. Mehr

SPD

Die Mitte ist links (Teil 2)

Kurt Beck will aus dem Erfolg der Andrea Ypsilanti lernen. Selten hat er die SPD mit so deutlichen Worten als Partei der „linken Mitte“ definiert. Einen zweiten Begriff stellte er in seiner Analyse in den Vordergrund: den der „solidarischen Mehrheit“. Die Linkspartei zählt für ihn nicht dazu. Mehr

Letzte Rede über Lage der Nation

Bush: Amerikas Wirtschaft in einer „Periode der Unsicherheit“

Der Kampf gegen die schwächelnde amerikanische Wirtschaft beherrschte George W. Bushs letzte Rede über die Lage der Nation. Auch beim Irak-Krieg rief Bush seine Landsleute zum Durchhalten auf. Die oppositionellen Demokraten kritisierten, der Präsident habe nichts Neues geboten. Mehr

Kerkeling und die Folgen

Guck mal, wer da schreibt!

Brachialkomiker Ingo Appelt als Erziehungsexperte, Christian Ulmen als Enthüllungsjournalist: Hape Kerkelings Erfolg vor Augen, versuchen sich etliche Fernsehmenschen neuerdings als Buchautoren. Mehr

Erklär mir die Welt (85)

Warum ist Cola am Flughafen so teuer?

Vor dem Abflug haben wir es eilig. Der Preis ist uns dann nicht so wichtig. Kaum jemand hat Lust, den billigsten Laden zu suchen - auch wenn es nur wenig Zeit kostet. Das nutzen die Verkäufer aus. Bis zur Schmerzgrenze. Mehr

Hamburger Bürgerschaftswahl

Ole von Beust in Schwarzweiß für Schwarz-Grün?

Die nächste Wahl steht schon vor der Tür - im Hamburg: Bürgermeister Beust (CDU) wollte dort einen Wahlkampf wie Wulff in Niedersachsen führen und unaufgeregt die eigene Beliebtheit ausspielen. Doch auch in der Hansestadt könnte zu einem Kopf-an-Kopf-Rennen kommen. Denn die SPD mit Naumann holt auf. Mehr

Die Linke

Keine Zufallsergebnisse

Die Bürger empfinden offenbar ein „Gerechtigkeitsdefizit“ - und die Linkspartei profitiert davon. So wie einst das mangelhafte Gespür für den Naturschutz den Aufstieg der Grünen erleichterte, so ist die Linke stark geworden, als die SPD auf dem Hartz-Trip war. Mehr

Strizz

Herr Strizz! Ihr Entwurf ist lausig!

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge in der F.A.Z. und auf FAZ.NET. Mehr

Gesprächspsychologie

Sieger starten seicht

Smalltalk ist nur etwas für Schleimer und Dampfplauderer? Ein Irrglaube. Das nette Gespräch über scheinbar Belangloses ist für die Karriere extrem wichtig. Schlechte Karten für Monologisierer, Enzyklopäden oder Vollbremser. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2008

Januar 2008

Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07