Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 27.1.2008

Artikel-Chronik

Spekulationen

Geht Koch nach Berlin?

Nach dem Debakel in Hessen wird in der Union über die Zukunft Roland Kochs spekuliert: Steht er vor einem Wechsel ins Bundeskabinett? Oder reizt ihn ein Wechsel in die Wirtschaft? Die Kanzlerin begegnet ihm mit großem Respekt, Wulff aber fiel ihm in den Rücken. Mehr

Ypsilanti und Paris siegen

CDU verliert drei Wahlkreise

In Frankfurt hat die CDU erhebliche Verluste erlitten und ist nicht mehr stärkste Partei. Sie büßte nach Auszählung fast aller Wahlkreise gut neun Prozentpunkte gegenüber 2003 ein. SPD-Spitzenkandidatin Ypsilanti gewann ihren Wahlkreis von der Union. Mehr

Rhein-Main-Gebiet

Auch in Rhein-Main ein Debakel für die CDU

Hohe Verluste für die CDU, kräftige Gewinne für die SPD - so lautet wie in ganz Hessen auch im Rhein-Main-Gebiet das Ergebnis der Landtagswahl. Die Linke erreichte in Frankfurt rund 7 Prozent. Mehr

Wahlergebnisse

Munck setzt sich in Hochheim durch

lr. RHEIN-MAIN. Bei der Landratswahl in der Wetterau konnte sich gestern keiner der fünf Kandidaten entscheidend durchsetzen. Mehr

Kommentar

Seitenblicke nach Berlin

Andrea Ypsilanti wird selbstbewusst daran denken, dass die Agenda-Politiker Schröder und Müntefering die Bühne verlassen mussten, die sie jetzt strahlend betritt. Selbst wenn sie vielleicht nicht Ministerpräsidentin wird, ihr Erfolg weist der SPD die Richtung. Mehr

Mehrheit verteidigt

Koch verliert in Eschborn weniger als die CDU im Land

Hessenweit hat die CDU gut zwölf Prozentpunkte gegenüber der Landtagswahl 2003 eingebüßt. In seinem Wohnort Eschborn hat sich Roland Koch (CDU) relativ besser geschlagen. Allerdings verlor er dort mehr Erststimmen als die CDU Zweitstimmen. Mehr

Sepa

Der Zahlungsverkehr wird europäisch

Von diesem Montag an wird der Einheitliche Euro-Zahlungsverkehrsraum, der nach der englischen Bezeichnung kurz „Sepa“ genannt wird, Wirklichkeit. Für die deutschen Verbraucher wird sich zunächst kaum etwas ändern. Unternehmen sollten sich aber spätestens jetzt mit den neuen Instrumenten beschäftigen. Mehr

Wiesbaden

2010 sollen die „Dernschen Höfe“ bezogen werden

Das Wiesbadener Büro Zaeske + Maul hat den Fassadenwettbewerb für eine der letzten „Problemzonen“ der Stadt, die „Dernschen Höfe“, gewonnen. Geplant sind Handel und Büros. Mehr

Im Porträt: Christian Wulff

Der Weichzeichner

Mit einem von Dauerlächeln geprägten Wahlkampf hat er nicht nur seine Gegner erzürnt. Doch die Taktik von Christian Wulff, dem alten und neuen Ministerpräsidenten von Niedersachsen, ist aufgegangen. Damit ist auch eine Vorentscheidung über die Zukunft für den CDU-Vorsitz nach der Merkel-Ära gefallen. Mehr

Kochs Absturz

Zuviel Polarisierung?

Dass die Verluste bei der Hessen-Wahl so groß sein würden, hatte bei der CDU niemand für möglich gehalten. Hat Roland Kochs Kriminalitätskampagne Schwarz-Geld den klaren Sieg gekostet? „Sein Wahlkampf war falsch angelegt“, sagt ein FDP-Mann. Mehr

Konditorei

Mit der Geschmacksnote Caipirinha im Trend

Der Schottener Konditor Wolfgang Keil stellt in der kleinsten Schaumkuss-Manufaktur drei Dutzend Varianten her. Bis zu 6000 Stück am Tag. Mehr

Festnahmen in Barcelona

Terrorpläne auch für Deutschland

Die in Barcelona festgenommenen mutmaßlichen Terroristen hatten offenbar auch Anschläge in Deutschland geplant. Ein afghanischer Taliban sei „das Gehirn“ des Unternehmens und habe eine „Anschlagswelle“ angeordnet, sagte ein französischer Geheimdienstler. Mehr

Facebook gegen StudiVZ

Das Duell des Jahres im Internet

Die deutsche Studentengemeinschaft StudiVZ ist 2005 als Facebook-Kopie entstanden. Jetzt kommt das Original aus Amerika auf den deutschen Markt und greift den Branchenprimus an. Doch StudiVZ ist gewappnet und stellt sich rechtzeitig zu Facebooks Deutschland-Debüt neu auf. Mehr

208 Menschen festgenommen

Randale nach Demonstration

Vermummte haben bei einer Demonstration gegen Studiengebühren mit Flaschen geworfen und Wahlplakate zerstört. Die Polizei löste die Demonstration auf, verhaftete 208 Menschen. Mindestens fünf Beamte wurden bei dem Einsatz verletzt. Mehr

„Das Wunder von Berlin“

Die Parolen der Landesverteidigung

Das ZDF zeigt einen „Mauerfilm“, wie er noch nicht da war. „Das Wunder von Berlin“ schildert die Wende aus Sicht eines Grenzers, der als Junge ein Punk war - die DDR als Adoleszenzdrama und Familiengeschichte. Mehr

Weltwirtschaftsforum

Zum Abschluss skeptisch

Rund 2500 Teilnehmer haben sich in diesem Jahr in Davos versammelt. Die Gegner des „Gipfels der Reichen“ hielten sich in diesem Jahr zurück. Am Wochenende ist das große Treffen mit pessimistischen Blicken in die Zukunft zu Ende gegangen. Mehr

26:36 gegen Frankreich

Deutschland fehlen Kraft und Wille für EM-Bronze

Trainer Heiner Brand erkannte seine Weltmeister nicht wieder: Die deutschen Handballer beenden die EM mit 26:36 gegen Frankreich und Platz vier. Für Olympia werden personelle Alternativen gesucht - doch viel gibt das Reservoir nicht her. Mehr

Bundesliga-Kommentar

Der Preis des Erfolgs

Der Boom um die internationale Eintracht hält an. Deutsche Spieler als Neuverpflichtungen? Das war einmal. Mit ihrem Vorstoß auf dem Transfermarkt weckt die Eintracht Begehrlichkeiten bei den Fans. Mehr

Oper

„Was soll das mit diesem Probeschuss?“

Dietrich Hilsdorfs Inszenierung des „Freischütz“ am Hessischen Staatstheater Wiesbaden spielt im Herzen der deutschen Seele. Hilsdorf setzt die „deutsche Nationaloper“ auf anregend konsequente, mutige und konfrontationsfreudige Weise um. Mehr

Im Portrait: Nokia-Chef Kallasvuo

Mr. Schweigsam

Vor kurzem kannte keiner den Nokia-Chef. Jetzt gilt er als Buhmann, Vorzeigekapitalist und Anführer eines Schwarms von „Subventionsheuschrecken“. Die Deutschen verstehen nicht, wieso er das Werk in Bochum schließt. Mehr

Australian Open

Die Reife des Novak Djokovic

Nachdem er Roger Federer aus dem Weg geräumt hat, sicherte sich Novak Djokovic den Sieg bei den Australian Open. Im Finale besiegte er den Franzosen Jo-Wilfried Tsonga. Djokovic ist der erste Serbe, der ein Grand-Slam-Turnier gewann. Mehr

America's Cup

„Team Germany“ in schwerer Seenot

Der Sturm um den America's Cup erreicht nun auch die deutschen Segler - es droht die Auflösung der Crew des „Team Germany“ um Jochen Schümann. Internet-Milliardärs Ralph Dommermuth will die Verträge mit den Seglern auslaufen lassen. Mehr

24:20 gegen Kroatien

Dänemark erstmals Handball-Europameister

Deutschland-Bezwinger Dänemark hat bei der EM in Norwegen Handball-Geschichte geschrieben. Gegen Kroatien gewannen die Dänen das Finale gegen Kroatien mit 24:20. Damit holten sie erstmals bei einem großen Turnier Gold. Mehr

Glosse Feuilleton

Keine Sünde

„Reich werden ist glorreich“, lautet ein berühmtes Zitat Deng Xiaopings. Nun aber ist von einem kalkulierten Übersetzungsfehler die Rede. Hat Deng tatsächlich gesagt: „Reich werden ist keine Sünde“? Mehr

Landtagswahlen

Abermals hohe Wahlbeteiligung in Hessen

In Hessen wird's spannend: Das Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen CDU und SPD geht in die heiße Phase. In Niedersachsen ist die Stimmung kühler. Die Wähler hielten sich zunächst zurück. Nach einem zögerlichen Beginn zeichnet sich aber zumindest in Hessen eine etwas höhere Beteiligung als vor fünf Jahren ab. Mehr

Tennis-Kommentar

Dreikampf statt Wachablösung

Einen besseren Start in das neue Jahr als in Melbourne hätte sich der Tennisfan kaum wünschen können. Große Sieger und vielversprechende neue Figuren machten die Australian Open zu einem spannenden Turnier. Mehr

Obamas Wahlsieg

Kampf zwischen „Vergangenheit und Zukunft“

South Carolina wurde zum Schauplatz einer vernichtenden Niederlage für Hillary Clinton. Jetzt glänzt wieder Barack Obama im Licht der Scheinwerfer: Das Momentum ist mit ihm, und Frau Clintons Erlebnis der Vermenschlichung ist Vergangenheit. Mehr

Chevrolet Tahoe

Noch sauberer geht es wirklich nicht

General Motors wird zum Saubermann und leise säuselt der Wasserdampf: Probefahrt im neuen Chevrolet Tahoe mit Hybrid-Antrieb. Wer bei diesem V8-Motor das gewohnte Schnurren erwartet, wird bitter enttäuscht. Mehr

RTL-Show

Dschungelkönig Ross Antony

Der ehemalige Boyband-Sänger Ross Antony ist Gewinner von „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“. Das Publikum entschied sich für den Kandidaten, von dem man am Anfang dachte, er würde es keine 48 Stunden im Camp aushalten. Mehr

Russland

Kasjanow darf nicht antreten

Fünf Wochen vor der Präsidentenwahl ist Michail Kasjanow als Kandidat ausgeschlossen worden. Der Bewerber der liberalen Opposition hatte wie vom Wahlgesetz vorgeschrieben mehr als zwei Millionen Unterschriften zur Unterstützung seiner Kandidatur vorgelegt. Nach Angaben der Behörden sind viele Unterschriften fehlerhaft. Mehr

Amerikanische Vorwahlen

Überragender Sieg für Obama in South Carolina

Die Vorwahl zur Präsidentschaftskandidatur der Demokraten in South Carolina hat Barack Obama klar für sich entschieden. Der schwarze Senator aus Illinois setzte sich mit 55 Prozent der Stimmen gegen seine Hauptkonkurrentin Hillary Clinton durch. Mehr

Finanzkrise

Ist den Banken noch zu trauen?

Ein einzelner Zocker weckt neue Zweifel: Ist das internationale Finanzsystem längst unkontrollierbar geworden? Die Banken überblicken ihre Risiken nicht mehr - und suchen nach Einsparpotential. Mehr

Arbeitsmarkt

Abbauen, Einstellen

Die Telekom will im laufenden Jahr rund 10.000 Mitarbeiter einstellen. Das ist schwer zu verstehen, nach den Entlassungen der jüngeren Vergangenheit. Doch es ist auch symptomatisch für die Branche. Mehr

Branchen (128): Telekommunikation

Der Kampf um den Anschluss

Der Umsatz im Festnetz schwindet und die Mobilfunkanbieter sind eine ernstzunehmende Konkurrenz geworden. Dennoch glauben Experten, dass die Preise für Festnetzanschlüsse nicht viel weiter sinken werden. Die Konzerne sind auf der Suche nach neuen Einnahmenquellen. Mehr

Wahlen in Hessen und Niedersachsen

Stadt, Land, Fluss

In Hessen und Niedersachsen wird heute ein neuer Landtag gewählt. Was sind das eigentlich für Länder? Jedenfalls gibt es sie, in ihrem heutigen Zuschnitt, noch nicht lange. Aber die Wurzeln reichen tief. Mehr

Wahlprognosen

Das Geschäft mit den Umfragen

Wer gewinnt die Landtagswahlen? Markt- und Meinungsforscher versuchen das vorherzusagen. Ihr Umsatz wächst - wie auch die Kritik an den Instituten, denn in einigen Fällen lagen sie mit ihren Prognosen voll daneben. Mehr

Fußball in England

Arsenal gewinnt mit starkem Lehmann

Jens Lehmann hat seine Chance genutzt und im englischen Fußball-Verbandspokal seine Klasse im Tor von Arsenal wieder einmal unter Beweis gestellt. Michael Ballack konnte wegen Wadenproblemen abermals nicht für Chelsea auflaufen. Mehr

Meinungsforschung

Hexenküchen der Demokratie

In den Forschungsinstituten, die für die Wahlstudios von ARD und ZDF arbeiten, herrscht Hochkonjunktur. Bis zum 27. Januar registrieren sie jede Stimmungsschwankung bei den Wählern. Nur in der letzten Woche dürfen sie nicht mehr darüber sprechen. Mehr

Herzblatt-Geschichten

Grand old Schachtel

Während sich Rundschau, Spiegel-online und Co. über Stars und Sternchen amüsieren, muss einem eigentlich nur ein Schlag Menschen leid tun: Die wimmernden Kandidaten bei „Deutschland sucht den Superstar“. Mehr

Karoline Herfurth

So ein Glückskind

Mit fünfzehn wurde sie für das Teenager-Drama „Crazy“ vom Schulhof weggecastet, vor zwei Jahren sagte sie als Mirabellenmädchen in Tom Tykwers „Parfum“ kein Wort und wurde schlagartig berühmt. An diesem Sonntag darf Karoline Herfurth in „Das Wunder von Berlin“ den deutschen Film retten. Mehr

Stars und die Medien

Das Leben der anderen

Noch nie haben sich so viele Menschen für das Privatleben der Stars interessiert. Und kaum jemand scheint sich der weltweiten Obsession entziehen zu können. Das Publikum will immer noch mehr. Mehr

Elektro- und Elektronikgerätegesetz

Kleingeräte landen im Hausmüll, größere oft im Keller

Kleine Unternehmen werden durch die Vorschriften zur Verwertung ausgedienter Elektrogeräte über hohe Gebühren belastet. Langfristig gesehen ist keine Besserung in Sicht. Mehr als hundert Klagen liegen bereits vor. Mehr

Wahlen

Pol der Polarisierung

Gewählt wird heute in Hessen und Niedersachsen, aber für das nördliche der beiden Nachbarländer interessiert sich kaum jemand. Alle Aufmerksamkeit gilt Hessen. Das liegt nicht etwa daran, dass das Wahlergebnis knapp ausfallen wird. Mehr

Wie sie aussieht, unsere künstliche Welt

Die Messen diktieren den Rhythmus des Reisens. Das gilt nicht nur für Kunstmarktler. Doch nimmt gerade dieses Geschäft derzeit exponentielle Ausmaße an: Jede Woche werden neue Orte, neue Messenamen verkündet. Zuletzt war Hongkong an der Reihe. Im Verhältnis zu dieser Ausdehnung nach Asien zeigt die Fotosammlung ... Mehr

Wie sie aussieht, unsere künstliche Welt

Die Messen diktieren den Rhythmus des Reisens. Das gilt nicht nur für Kunstmarktler. Doch nimmt gerade dieses Geschäft derzeit exponentielle Ausmaße an: Jede Woche werden neue Orte, neue Messenamen verkündet. Zuletzt war Hongkong an der Reihe. Im Verhältnis zu dieser Ausdehnung nach Asien zeigt die Fotosammlung ... Mehr

Mission unmöglich

Thomas Cruise Mapother IV., der kleine Mann, der einen langen Schatten wirft in diesen Tagen, der Mann, der, als er größer werden wollte, den eigenen Namen erst mal kleiner machte, Tom Cruise also ist noch immer der größte aller Stars - und zugleich ein Mensch, über den es nicht viel zu erzählen gibt. Mehr

I am Legend

Er selbst hat die Herausforderungen des Lebens in seinem Roman "Reise ans Ende der Nacht" einmal so beschrieben: "Die große Anstrengung im Dasein rührt vielleicht insgesamt von der enormen Mühe her, die wir zwanzig, vierzig, noch mehr Jahre lang aufwenden, um vernünftig und nicht einfach nur schlicht und zutiefst wir selber zu sein, also schmutzig, widerlich, absurd. Mehr

Wie sie aussieht, unsere künstliche Welt

Die Messen diktieren den Rhythmus des Reisens. Das gilt nicht nur für Kunstmarktler. Doch nimmt gerade dieses Geschäft derzeit exponentielle Ausmaße an: Jede Woche werden neue Orte, neue Messenamen verkündet. Zuletzt war Hongkong an der Reihe. Im Verhältnis zu dieser Ausdehnung nach Asien zeigt die Fotosammlung ... Mehr

Handball-EM

Der deutsche Traum platzt in letzter Sekunde

Das Spiel war an Dramatik kaum zu überbieten. Am Ende sicherte sich Dänemark in letzter Sekunde mit einem Siebenmeter den Einzug ins Finale der Handball-EM. Die Deutschen sammeln nun die letzten Kräfte für den letzten Auftritt. Mehr

Heiztechnik

Klimaschutz zu Hause

Die meisten Heizkessel werden erst dann ausgetauscht, wenn sie ihren Geist aufgeben. Die Bürger zögern - ohne als Innovationsmuffel geächtet zu werden. Doch jeder neue Kessel ist besser als ein alter Ofen. Mehr

Die Vermögensfrage

Flugzeuge bieten keinen Anlass zur Freude

Beteiligungen sind eigentlich nichts anderes als Aktien, doch die Risiken sind durch die geringe Streuung des Geldes höher. Eine Geldanlage in Flugzeugfonds bietet normalerweise wenig Anlass zur Freude; die Rendite bleibt oft am Boden. Mehr

Nach Milliardenbetrug bei Société Générale

Polizei nimmt Händler Kerviel fest

Die Pariser Finanzpolizei verhört derzeit den mutmaßlichen Täter Jérôme Kerviel. Zuvor waren seine Wohnung und der Firmensitz der Société Générale durchsucht worden. Unterdessen werden Details bekannt, wie der Händler es geschafft haben könnte, der Bank den Milliarden-Verlust anzurichten. Mehr

Nach langer Krankheit

Indonesiens ehemaliger Präsident Suharto ist tot

Der ehemalige indonesische Präsident Suharto ist im Alter von 86 Jahren gestorben. Er hatte das Land 32 Jahre wie ein Diktator regiert. Während seiner Herrschaft wurden etwa eine Million Regimegegner umgebracht. Seit seinem Sturz im Jahr 1998 lebte er zurückgezogen in einer Villa in Jakarta. Mehr

Landtagswahlen

„Erst den Bären erlegen und dann das Fell verteilen“

Tag der Entscheidung in zwei Bundesländern: An diesem Sonntag bestimmen die Wähler in Hessen und Niedersachsen auch den künftigen Kurs der Bundespolitik. In Niedersachsen deutet vieles auf die Bestätigung von Ministerpräsident Wulff hin. In Hessen dagegen könnte es zu einem Wahlkrimi kommen. Mehr

Hessen-Wahlen im Rückspiegel

Zwei Kreuzchen für fünf Jahre

Wählen ist Bürgerpflicht – zumindest eine moralische. Wie die Beteiligung an der „Richtungswahl“ in Hessen ausfallen wird, wagten Demoskopen nicht vorherzusagen. Ein Trend mit Geschichte. Mehr

Lesungen im Februar

Geschichte und Erinnerung

Die Beschäftigung mit der Vergangenheit stellt Cécile Wajsbrot in den Vordergrund, wenn sie aus ihrem Roman „Aus der Nacht“ liest, der im März auf Deutsch erscheint. Ein Haus an einem märkischen See steht dagegen im Zentrum von Jenny Erpenbecks „Heimsuchung“. - Lesungen im Februar. Mehr

Landtagswahl

Wahlbeteiligung nur etwas stärker als vor fünf Jahren

Bei der Landtagswahl in Hessen hat sich eine leicht höhere Wahlbeteiligung als vor fünf Jahren abgezeichnet. Vor allem in den Großstädten gaben mehr Bürger ihre Stimme ab als 2003. Zur Mittagszeit hatte es noch anders ausgesehen. Mehr

Vorschau

Viel Frisches für den Markt

Sotheby's und Christie's bieten in London Moderne Kunst und Impressionisten. Das Sammlerpaar Wohl hat ebenso eingeliefert wie die August-Macke-Stiftung aus Bonn. Schon die kapitalen Werke Picassos zeigen: Dieses Frühjahr hat Niveau. Mehr

Soziologie

Die Kleiderordnung des Studierens

An jeder Fakultät gibt es ungeschriebene Verhaltensregeln. Psychologen fahren Volvo, BWLer Cabrio. Der tradierte Habitus ihres Fachs beeinflusst sogar, was Studenten essen - und wie sie lieben. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2008

Januar 2008

Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 27 28 29 30 31 01 02 03 04 05