Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 26.1.2008

Artikel-Chronik

Naturfilmer Fothergill im Gespräch

Ist die Welt ohne Menschen schöner?

Mit der Kamera einmal um die ganze Welt: Der englische Naturfilmer Alastair Fothergill kommt in seinem neuen Dokumentarfilm „Unsere Erde“ sofort zur Sache. So wie beim Interviewtermin in Berlin. Dort verrät er sogar seine Tricks. Mehr

Terrorismus

In Spanien Festgenommene planten Anschlag in Deutschland

Die vor einer Woche in Barcelona zerschlagene mutmaßliche Terrorzelle soll nach Informationen der spanischen Presse auch Anschläge in Deutschland und anderen europäischen Ländern geplant haben. Demnach standen Selbstmordanschläge auf die U-Bahn von Barcelona schon kurz bevor. Mehr

Finanzkrise

Glos prüft Steuersenkungen

Wirtschaftsminister Michael Glos (CSU) will nach Informationen der F.A.S. den Konsum der Deutschen ankurbeln, um die Wirtschaft angesichts der Finanzkrise in Amerika zu stützen. „Nötig ist aus meiner Sicht, vor allem die unteren und mittleren Einkommen von Steuern und Abgaben zu entlasten“, sagte er. Mehr

Vorwahlen in South Carolina

Wie schwarz darf Barack Obama sein?

Ein Nachfahre der Südstaaten-Sklaven ist Obama nicht. Doch nun umwirbt er gezielter als zuvor die schwarzen Wähler. Das könnte ihm schaden - zumal bei den Latinos. Denn beide Wählergruppen würden mehrheitlich eher für einen weißen Kandidaten stimmen, als für einen Angehörigen der „konkurrierenden“ Minderheit. Mehr

Maria Scharapowa

Erstklassige Spielerin mit zweitklassiger Show

Kunstvolle Schläge, künstliche Gesten: Maria Scharapowa dominierte auch das Finale der Australian Open und besiegt die Serbin Ana Ivanovic klar mit 7:5 und 6:3. Ihr eiserner Wille hat die Russin wieder stark gemacht. Doch nicht jeder mag sie. Mehr

Afrika-Cup

Vogts helfen nur noch „die Elfenbeinküste und Gott“

Der Afrika-Cup gilt als größte Trainer-Abschussrampe der Fußball-Welt. Nach dem 0:0 gegen Mali steht Berti Vogts als Coach Nigerias vor dem frühen Aus. Nun liegt sein Schicksal auch in der Hand eines deutschen Kollegen. Mehr

Skelettfunde in Kassel

Ein Typhus von bösartigem Typus

Der Historiker Christian Presche untermauert die These, dass es sich beim Kasseler Massengrab um Opfer einer Typhus-Epidemie aus dem Jahr 1814 handele. Einige Tatsachen sprechen für Presches Vermutungen. Mehr

DFB würdigt Verdienste

Eigener Trainer-Lehrgang für Lothar Matthäus

Mit dem Trainer-Amt beim FC Bayern hat es bekanntlich nicht geklappt. Nun bekommt Lothar Matthäus jedoch vom DFB einen eigenen Lehrgang, um die Lizenz im Schnellverfahren zu erhalten. Damit sollen „außergewöhnliche Verdienste“ gewürdigt werden. Mehr

Nokia

Gegen Subventionsauflagen verstoßen?

Die Regierung in Nordrhein-Westfalen prüft schon länger, ob sie Millionen-Subventionen von dem finnischen Handyhersteller zurückfordern kann. Nun verdichten sich nach einer Studie der NRW.Bank die Hinweise, Nokia habe die Arbeitsplatzzusagen für das Werk in Bochum um bis zu 400 Stellen unterschritten. Mehr

Rechtsextremismus

Verfassungsschutz: NPD-Verbot nicht durchsetzbar

Der Verfassungsschutzpräsident Heinz Fromm hält nach Informationen der F.A.S. ein Verbot der NPD derzeit kaum für machbar, da man dann die V-Leute abziehen müsste. „Ich warne davor“, sagte er. Unterdessen wird ein Ende der Beobachtung der Linkspartei durch den Verfassungsschutz immer wahrscheinlicher. Mehr

Beneidenswerte Bilanz

Microsoft sorgt für Glanz

Der Softwarekonzern Microsoft hat für ein Glanzlicht in einer bisher trüben Quartalssaison gesorgt. Noch immer gilt: Wenn Computer gekauft werden, macht Microsoft fast automatisch glänzende Geschäfte. Das ist eine beneidenswerte Position. Mehr

Nach Milliarden-Desaster bei Société Générale

Deutsche Bank prüft internes Sicherheitssystem

Nach Informationen der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung hat der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bank, Josef Ackermann, eine sofortige Überprüfung der internen Sicherheitssysteme veranlasst. Er reagierte damit auf das Milliarden-Desaster bei Société Générale. Mehr

Frankfurt und seine Nachbarn

Plötzlich ist die Region ganz oben auf der Agenda

Der geplante Wegzug der Deutschen Börse hat die schwarz-grüne Koalition im Römer wachgerüttelt. Sie kann die Nachbarkommunen nicht länger ignorieren - ein Regionalkonzept könnte helfen. Mehr

Strafe für Sender ABC

1,4 Mio Dollar wegen nacktem Po

Das amerikanische Fernsehnetzwerk ABC soll wegen eines nackten Frauenhinterns in der Serie „NYPD Blue“ 1,4 Millionen Dollar (950.000 Euro) Strafe zahlen. Das forderte die amerikanische Medienaufsichtsbehörde FCC. Der Po kam zur falschen Zeit. Mehr

Wahlen in Hessen und Niedersachsen

Bis zur letzten Minute

Der Landtagswahlkampf ist in der Endphase. CDU und SPD haben sich daher abermals Verstärkung aus der Bundespolitik geholt: Kurt Beck warf der Union ein „Fischen am rechten Rand“ vor, Kanzlerin Merkel kritisiert Ypsilantis „unverantwortliche“ Politik. Mehr

Berlin

Bundespolizei wird reformiert - aber nur zögerlich

Gegen die neuerliche Reform der Bundespolizei gibt es hinhaltenden Widerstand von SPD und Gewerkschaftern. Damit haben die Reformgegner abermals für Verzögerung gesorgt. So verharrt die Organisation seit Monaten in einem Schwebezustand. Mehr

Nudisten schauen dich an

Die objektiven Zufälle des Leserlebens hatten es so gefügt, dass ich "Du sollst begehren", Gustav Stirners schöne deutsche Übersetzung von Gay Taleses "Thy Neighbor's Wife" (1980), unmittelbar nach Tom Wolfes "The Bonfire of the Vanities" (1987) las. Die schriftstellerische Methode, deren die Autoren ... Mehr

Per Schalter durch die Galaxis

Die Epidemie der Dekonstruktion scheint abgeflaut, ganz ausgestanden noch nicht: Immer noch bröselt den Infizierten die Realität unter den Händen weg wie ein altes Brötchen. Auf der anderen Seite der "différance" indes blitzen nicht selten metarhetorische Wahrheiten auf. Die junge britische Autorin ... Mehr

Realroman „Havemann“

Neuauflage, irgendwann

Gerade war die erste Auflage des Realromans „Havemann“ weitgehend verkauft worden, da musste das Buch wegen angedrohter juristischer Schritte zurückgezogen werden. Doch es wird seinen Weg machen, meint Lorenz Jäger. Vorerst wandert es ins Internet. Mehr

Dokumentation über Wim Wenders

Drei Kekse für ein Halleluja

„Von einem, der auszog“: Marcel Wehns Dokumentarfilm über die frühen Jahre des Wim Wenders zeigt den Regisseur als Mann, mit dem man keinen richtigen Krach anfangen kann. Was, wie der Film zeigt, oft zum Nachteil seiner Freunde und Mitarbeiter gereichte. Mehr

Aktiencrash

Der Bär im Portemonnaie

An eine so turbulente Börsenwoche wie die vergangene können sich selbst altgediente Händler kaum erinnern. Wer oder was hat denn nun den Kurssturz ausgelöst? Eines ist klar: Wenn die Société Générale sagt, ihre Verkäufe hätten die Märkte nicht belastet, dann schwindelt sie. Mehr

Deutsche Handballer

Auch in der Fremde wie ein Champion

Feuer, Kampfgeist, Leidenschaft - die deutschen Handballspieler zeigen bei der EM wieder ihr Weltmeister-Gesicht. Den Heimvorteil brauchen sie nicht, um noch ein großes Turnier zu gewinnen. Nun geht es um den Einzug ins Finale. Mehr

Kasseler Massengrab

Langsame Zersetzung im Liegemilieu

Der Rechtsmediziner Marcel Verhoff untersucht die Skelette aus Kassel. Strafrechtlich sind sie nach seiner Ansicht nicht mehr von Bedeutung. Indes stützen seine Befunde die Theorie, dass es sich bei den Opfern um Krankenschwestern handeln könnte. Mehr

Andrea Ypsilanti im Portrait

Die Willensstarke

Anfangs als politisches Leichtgewicht belächelt, hat Andrea Ypsilanti Statur gewonnen. Die SPD-Spitzenkandidatin kommt aus kleinen Verhältnissen - und hat sich hochgearbeitet. Mehr

Kernkraftindustrie

Siemens vor schwierigen Verhandlungen mit Areva

An diesem Montag will der Siemens-Aufsichtsrat die Trennung vom französischen Kernkraftwerksbauer Areva beschließen. Laut Vertrag kann der Ausstieg aber frühestens 2012 erfolgen. Um weiterhin als „Vollsortimenter“ zu gelten, strebt Siemens nun eine Allianz mit der russischen Atomenergoprom an. Mehr

ART LA

Mit internationalen Ambitionen

Schlichtheit könnte das Motto der vierten ART LA sein. Im reichen Santa Monica hofft die kleine Messe für Gegenwartskunst auf ihren internationalen Durchbruch. Acht deutsche Galerien aus Berlin wollen auch profitieren. Mehr

Wahlkampf-Endspurt

Telefonaktionen, Dauerregen und Champagnerlaune

Hoffen, bangen, starkreden: In Hessen und Niedersachsen wird bis zum Schluss um jede Stimme gekämpft. Warum Roland Koch heißes Wasser trinkt, was Andrea Ypsilanti unter die Haut geht - und warum die SPD auf einen roten Laserstrahl verzichten muss. Mehr

Interview

„Die Kirche nutzt Methoden wie im 19. Jahrhundert“

„Offiziell lobt die Kirche gerne die wichtige Rolle der Gewerkschaften in dieser Gesellschaft, aber in ihren eigenen Einrichtungen wollen sie von ihnen nichts wissen“, sagt die Gewerkschafterin Renate Richter im Interview. Mehr

Arbeitgeber Kirche

Wo das Streikrecht nicht heilig ist

Angestellte kirchlich getragener Unternehmen arbeiten in einer rechtlichen Sonderzone. Für Bewerbung, Kündigung, Gehalt gelten Sonderregeln. Die sind selten vorteilhaft. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2008

Januar 2008

Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 26 27 28 29 30 31 01 02 03 04