Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 15.1.2008

Artikel-Chronik

F.A.Z.-Diskussion zur Inneren Sicherheit

Keine Toleranz für Gewalt

Die Debatte über Jugendkriminalität bestimmt den Landtagswahlkampf. Nachdem Ministerpräsident Koch eine schärferes Jugendstrafrechts gefordert hat, rücken die Verhältnisse in Hessen in den Blickpunkt. Parteiübergreifende Initiativen sind möglich - nach der Wahl. Mehr

Deutsche Hoffnung in Australien

Kecke Töne made in Florida

Die Berlinerin Sabine Lisicki hat nach ihrem Drei-Satz-Sieg in der ersten Runde von Melbourne beiläufig ihr langfristiges Ziel formuliert: „Ich will eines Tages die Nummer eins der Welt sein.“ Noch wird sie an Listenplatz 194 geführt. Mehr

Stellenabbau und Preiserhöhungen

Tiefensee pfeift Mehdorn zurück

Nach der Einigung im Tarifstreit der Bahn müssen Mitarbeiter und Kunden bluten: Bahnchef Hartmut Mehdorn kündigte einen Abbau von Stellen und einen Anstieg der Preise an. Damit löste er einen Sturm der Entrüstung aus. Mehr

Finanzkrise

Die nächste Schockwelle erfasst die Banken

Um mehr als 35 Prozent brach am Dienstag der Kurs der Hypo Real Estate ein. Die Bank ist stärker in die Finanzkrise verstrickt als angenommen. Auch andere Bankentitel gerieten unter Druck, zumal auch amerikanische Banken mit schlechten Nachrichten aufwarteten. Mehr

KFC Uerdingen

Trainerposten für 4110 Euro versteigert

Die Versteigerung des Cheftrainerpostens für ein Freundschaftsspiel hat dem KFC Uerdingen bei einer Internet-Auktion 4110 Euro eingebracht. „Das ist eine schöne Summe“, freute sich der für einen Tag degradierte Trainer Ristic. Mehr

Blutbank in Wien

Deutsche Athleten unter Dopingverdacht

Mindestens 20 deutsche Ausdauersportler, darunter Weltklasse-Athleten, sollen nach einem ARD-Bericht illegale Dienste einer Wiener Blutbank in Anspruch genommen haben. Der Sender nannte keine Namen. Der Deutsche Ski-Verband tappt im Dunklen. Mehr

Kommentar

Zeit für Zeichen

So bedauerlich die Entscheidung der Deutschen Börse für Eschborn mit Blick auf die Frankfurter Stadtkasse ist – der Trend auf dem Büromarkt geht von der Peripherie ins Zentrum. Gleichwohl kann Frankfurt mit Selbstbewusstsein in die Standortdebatte ziehen. Mehr

Große Koalition

Probeläufe für das große Finale

Die große Koalition regiert weiter - etwas anderes bleibt ihr auch kaum übrig. Doch der Wahlkampf wird sie von nun an ständig begleiten. Sollte die SPD in Hessen erfolgreich sein, wäre ihr Vorsitzender Beck versucht, auch in Berlin auf Konfrontation zu setzen. Mehr

Werksschließung in Deutschland

Die schmerzhafte Entscheidung von Nokia

Die Nachricht, dass Nokia die letzte deutsche Handyfabrik schließt, ist eine bittere. Der Grund ist einfach: Die Finnen haben erst vor wenigen Jahren zu spüren bekommen, wie schnell die Vormachtstellung auf dem Handymarkt mit seinem beinharten Preiswettbewerb kippen kann. Mehr

Ermittlungen der EU

Keine Ruhe für Microsoft

Eine Marktbeherrschung Microsofts ist nicht das Problem, solange die Konkurrenten die Möglichkeit haben, sie im nachstoßenden Wettbewerb anzugreifen. Dies war aber nicht mehr gewährleistet. Die Entscheidung der EU, die Marktöffnung zu erzwingen, war deshalb richtig. Mehr

Citigroup-Abschreibungen

Schlechtes Omen für Amerikas Konjunktur

Das Quartalsergebnis der Citigroup ist ein schlechtes Omen für die amerikanische Konjunktur. Denn es gibt Hinweise, dass sich die Hypothekenkrise nachhaltig auf die Verfassung der amerikanischen Verbraucher auswirkt. Mehr

Russland

Tschetschenische Friedhofsruhe

Nach den verheerenden Kriegen setzte Putin in Tschetschenien auf Ramsan Kadyrow. Kritiker bezeichnen dies als „Pakt mit dem Teufel“, doch Putins Rechnung scheint aufzugehen: Der Region eröffnen sich wieder vorsichtige Perspektiven. Mehr

Jugendkriminalität in der Türkei

Schont die Strafmaschinen

In einem Land, in dem man nicht zimperlich mit jugendlichen Delinquenten umgeht, wird nun auf mehr Milde gesetzt: Die Türkei hat aus ihren früheren Fehlern beim Jugendstrafvollzug gelernt. Mehr

Große Koalition

Kanzlerin im Dienste der Harmonie

Die Bevölkerung kann mehr Harmonie vertragen, findet die Kanzlerin. Und probt in der Koalition die Rückkehr zur Sachlichkeit. Den Streit mit der SPD befeuerte Merkel nicht, sondern befand lediglich: „Jeder hat seinen eigenen Stil.“ Manche Streithähne hat das vielleicht überrascht. Mehr

Friedrichsdorf

Milupa entlässt 45 Mitarbeiter

Beim Babynahrungshersteller Milupa verlieren 53 Menschen ihren Arbeitsplatz. Als Grund für den Einschnitt macht das Unternehmen zu hohe Kosten geltend. Für den Betriebsrat ist das „ein Schlag“. Mehr

Finanzkrise

Ackermann malt ein düsteres Bild

Die Kreditkrise ist nach Einschätzung des Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Bank, Josef Ackermann, nicht ausgestanden. Der „Kollaps“ der Preise für strukturierte Produkte werde weitergehen, die Kreditausfälle steigen. Mehr

Mehrwertsteuerbefreiung

Post soll Steuervorteile behalten

Die Deutsche Post soll ihre Mehrwertsteuerbefreiung in vollem Umfang behalten. Das geht aus einem Referentenentwurf des Bundesfinanzministeriums hervor, der der F.A.Z. vorliegt. Damit bleibt es bei der steuerlichen Diskriminierung der Postwettbewerber. Mehr

Kochs zweiter Vorstoß

Rohrkrepierer in der Wahlschlacht

Roland Kochs Äußerung über Kinder und das Jugendstrafrecht sorgte für Wirbel. In der Presse hieß es: „CDU fängt Roland Koch ein“ - „CDU isoliert Koch“ - „CDU pfeift Koch zurück“. Gab es wirklich Streit? Mehr

Nach Taliban-Anschlag

Norwegen lässt Soldaten in Afghanistan

Nach dem Anschlag auf ein Hotel in Kabul will Norwegen nichts an seiner Afghanistan ändern. Der norwegische Außenminister hatte sich in dem Hotel aufgehalten. Auch deutsche Politiker wollen nach dem Anschlag weiter nach Kabul reisen. Mehr

Junges Ensemble Grüne Soße im Theaterhaus

Süße und Schrecken

Sieben junge Leute präsentieren „Zertanzte Schuhe“ im Theaterhaus. Sie haben mit den Profis vom Theater Grüne Soße ein Stück erarbeitet, das Süße und Schrecken des Erwachsenwerdens in fragmentarischen Szenen erzählt, lose entlang dem Märchen der Brüder Grimm. Mehr

Bush in Saudi-Arabien

Zwischen dem Verbündeten und dem Nachbarn

Saudi-Arabien fürchtet, in den Konflikt zwischen Washington und Teheran hineingezogen zu werden. Trotz Spannungen bleibt es aber Amerikas Lieblingsverbündeter. Aus dieser Lage lässt es sich recht bequem klagen über Bushs Iran-Politik. Mehr

Andrea Petkovic

„Ich wusste gleich, das ist schlimm“

Nicht mal zwei Minuten dauerte Andrea Petkovics Auftritt bei den Australian Open, dann beendete ihn ein Kreuzbandriss im Knie. So bitter das ist, so schnell fand sie ihren Humor wieder - und freut sich auf den Rückflug in der Business-Class. Mehr

EM-Kartenverkauf

„Gigantischer“ Ansturm führt zum Zusammenbruch

„Wir stehen vor einer unlösbaren Aufgabe“, sagte DFB-Generalsekretär Wolfgang Niersbach nach dem ersten Ansturm auf die 14.400 frei verkäuflichen Tickets für die Vorrundenspiele der deutschen Nationalelf. Fast 400.000 Bestellungen gingen in den ersten Stunden ein. Mehr

Horst Seehofer im Interview

„Wir dürfen Nahrungsmittel nicht in hohem Maße importieren“

Können wegen der höheren Agrarpreise die Subventionen gekürzt werden? Kurz vor Beginn der Grünen Woche weist Horst Seehofer im Gespräch mit der F.A.Z. solche Pläne zurück. Er möchte eine hohe Eigenversorgung sicherstellen, um eine Abhängigkeit von Importen zu verhindern. Mehr

Nachtflugverbot

SPD will Frankfurts Magistrat zur Klage zwingen

Die SPD-Römerfraktion beklagt eine „Durchlöcherung“ des Nachtflugverbots im Zuge des geplanten Flughafenausbau. Deshalb will sie den Magistrat zu einer Klage gegen die angestrebte Regelung zwingen. Mehr

Dividenden

Anleger können mit Rekordausschüttungen rechnen

26 Milliarden Euro werden allein die Dax-Konzerne für das Geschäftsjahr 2007 auf ihren Hauptversammlungen an die Aktionäre ausschütten. Für 23 Dax-Unternehmen rechnen die Analysten mit einer Dividendenerhöhung. Mehr

Skandal in Griechenland

Die Sache Zachopoulos

Sex, Lügen, Videos und zwei Selbstmordversuche: Ein Skandal im Kulturministerium erschüttert das politische Griechenland, nährt neue Verdächtigungen und könnte zu einer Regierungskrise führen. Mehr

Prozess gegen Medien-Manager Ruzicka

52 Millionen über „konspiratives Netzwerk“ veruntreut

Der Prozessbeginn gegen den früheren Chef der Agentur Aegis Media, Alexander Ruzicka, ist in Wiesbaden auf großes Medieninteresse gestoßen. Die Verteidigung hat umgehend die Aussetzung beantragt. Die Anklage habe entlastendes Material ignoriert. Mehr

BMW-Vertriebsvorstand Stefan Krause

„Schmerzgrenze ist noch fern“

BMW verkauft in Amerika so viele Autos wie noch nie, die Vereinigten Staaten haben Deutschland als größten Absatzmarkt abgelöst. Trotz Dollarschwäche und Rabattschlacht wollen die Münchener weiter wachsen. Mehr

Volleyball

Rückkehr einer Abtrünnigen

Mit Hanka Pachale als Stabilitätsfaktor hat das deutsche Volleyballteam zum Auftakt der Olympia-Qualifikation 3:0 gegen die Türkei gewonnen. Das Nationaltrikot hatte Italien-Profi Pachale zuletzt nur bei der Fußball-WM als Fan getragen. Mehr

Die Herdprämie

Zu schade für den Sprachmülleimer

Die Herdprämie ist zum Unwort des Jahres gekürt worden. Ab damit in den Sprachmülleimer, freut sich die CSU. Dabei wird das Wort noch dringend gebraucht. Denn es trägt zur Wahrheitsfindung in einer widersprüchlichen und bisweilen verlogenen Debatte bei. Mehr

Waldschlösschenbrücke

Elb-Blauhelme

Die nun gefällte Buche war das vielleicht letzte starke Symbol des Widerstands gegen die Waldschlösschenbrücke. Für viele Brückengegner in Dresden ist das Bauvorhaben mittlerweile ein Verbrechen. Mehr

Kardinal Lehmann

Die liberale Stimme des deutschen Katholizismus

Karl Kardinal Lehmann stand länger an der Spitze der deutschen Bischöfe als jeder seiner Vorgänger nach 1945. Dabei scheute er keine Auseinandersetzung mit Rom. Nun macht er Jüngeren Platz. Sein Rücktritt bedeutet eine Zäsur. Mehr

Gerichtsentscheidung

Nachteil für Mütter beschäftigt Verfassungsrichter

Derzeit erleben viele Mütter, die nach ihrer mehrjährigen Auszeit an den Arbeitsplatz zurückkehren und dann gekündigt werden, eine böse Überraschung: Sie müssen damit rechnen, dass sie wesentlich weniger Arbeitslosengeld erhalten. Das Bundesverfassungsgericht wird sich bald damit beschäftigen. Mehr

Jugendkriminalität

Wieder vor dem Richter

Der Fall bietet Stoff für politische Kontroversen. Der Serientäter „Mahmoud“ saß wegen Gewalttaten mehrfach im Gefängnis. Abgeschoben werden kann er nicht, eine Sicherungsverwahrung ist nicht möglich - er sei nicht gefährlich genug. Mehr

Neutronenforschung

Schnelle Neutronen zur Entschärfung radioaktiven Abfalls

Am Forschungszentrum Dresden-Rossendorf ist eine neue Neutronenquelle in Betrieb genommen worden. An der kompakten Anlage sind Experimente zur Transmutation und zur Kernfusion geplant. Mehr

Citigroup

Riesige Abschreibung führt zu Rekordverlust

Die amerikanische Großbank Citigroup vermeldet am Dienstag den größten Quartalsverlust in ihrer 196-jährigen Geschichte. Grund: Abschreibungen und Rückstellungen in Höhe von 18 und 4,1 Milliarden Dollar. Die Aktie steht seit Monaten unter Druck. Mehr

Kinovorschau

Verliebte Roboter und Briefe aus dem Jenseits

In „I'm a Cyborg, but that's OK“ glaubt eine junge Koreanerin, ein Roboter zu sein, dennoch verliebt sie sich. Außerdem von Donnerstag an im Kino: Hilary Swank als junge Witwe, eine Musikerliebe in Dublin und eine besondere Freundschaft in Kabul. Mehr

Banken

Hypo Real Estate: Schlag für den Aktienkurs

Um sage und schreibe 25 Prozent stürzt am Dienstagmittag der Aktienkurs der Hypo Real Estate ab, nachdem die Bank Abschreibungen auf amerikanische CDOs tätigte und ihre Ziele verfehlte. Vor allem aber die Kommunikationspolitik verdrießt die Börsianer. Mehr

Kabul

„Wir haben die Planer des Angriffs gefasst“

Nach dem Anschlag auf das Luxushotel Serena hat die afghanische Polizei vier mutmaßliche Täter verhaftet. Einer von ihnen habe sich in die Luft sprengen wollen, das aber aus unbekannten Gründen nicht getan. Das Attentat kündigt offenbar einen Taktikwechsel der Taliban an. Mehr

Devisenmarkt

Korrektur der Carry Trades führt Franken auf Allzeithoch

Die schwache Wirtschaftsentwicklung zwingt die amerikanische Zentralbank zu einer inflationären Geldpolitik. Die Dollarschwäche zeigt sich nun in Form zum Teil extremer Kurse am Devisenmarkt: Der Franken befindet sich auf einem Allzeithoch. Mehr

Vertriebsleiter

Zeit für hohe Prämien

Eine Studie zeigt, dass Vertriebsleiter 2007 ein durchschnittliches Jahresbruttogehalt von 108 100 Euro verdienten. Im Vergleich zum Vorjahr sind die Gehälter damit deutlich gestiegen - damals betrug die Vergütung noch 97 700 Euro. Mehr

Vereinshaftung

Bundesgerichtshof gibt Entwarnung für Vereinsmitglieder

Vor unkalkulierbare Haftungsrisiken sahen sich Vereinsmitglieder landauf, landab durch ein Urteil des Oberlandesgerichts Dresden gestellt. Der Bundesgerichtshof hat nun Entwarnung gegeben. Mehr

Nachgefragt

Klarheit für die Betriebsrente

Das Bundesarbeitsgericht hat kürzlich entschieden, dass das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz auch für die betriebliche Altersversorgung gilt. Die Frankfurter Rechtsanwältin Verena Böhm erläutert die Konsequenzen für Arbeitgeber. Mehr

Steuern

Teures Erbe trotz Auswanderung

Für Vermögende, die an einen Wegzug aus Deutschland denken, gibt es eine schlechte Nachricht: Deutschland hat das Doppelbesteuerungsabkommen mit Österreich gekündigt. Mehr

Mindestens 2000 Stellen vor dem Aus

Nokia schließt Werk in Bochum

Zuerst traf es Motorola in Flensburg, dann BenQ in Kamp-Lintfort - jetzt schließt auch Nokia sein Handywerk in Bochum. 2000 Menschen droht die Arbeitslosigkeit. Künftig werden damit in Deutschland keine Mobiltelefone mehr produziert. Mehr

Detroit Auto Show

Die Spätzünder in Amerika

Der Diesel soll Amerika erobern. Mit großem Tamtam läuten Audi und Volkswagen, BMW und Mercedes das Diesel-Zeitalter jenseits des Atlantiks ein. Die Werbebotschaften sind zwar völlig überzogen, aber das konkrete Versprechen dahinter dürfte amerikanische Autokäufer hellhörig machen. Mehr

Neues Kohlekraftwerk

Hanau und Hainburg klagen gegen Staudinger-Kohlelager

Im Kampf gegen den umstrittenen Neubau von zwei Kohlelagern am Kraftwerk Staudinger klagt Hanau gemeinsam mit Hainburg vor dem Verwaltungsgerichtshof. Die zwei von Eon geplanten Kohlelager sind seit November 2007 genehmigt. Mehr

Jugendkriminalität

Falsche Toleranz

Der Abschied von Multikulti verlief langsam und leise. Nun kämpft die Gesellschaft mit den Problemen, die sie zu lange totgeschwiegen hat. Dass inzwischen arabische und türkische Jugendliche die Gewaltstatistik so überdeutlich anführen, hat viele wachgerüttelt. Mehr

Rapper angeschossen

Attacke auf Massiv

Amerikanische Verhältnisse in Deutschland: Im Berliner Stadtteil Neukölln wurde der Rapper Massiv von einem Unbekannten angeschossen. Wie die Polizei mitteilte, stand der Musiker an seinem Auto und telefonierte, als ein maskierter Mann vor ihn trat und dann drei Schüsse abfeuerte. Mehr

SPD

Flügelschlagen gegen links

Statt Konkurrenzkampf nun Kooperation in der SPD: Vertreter des „Seeheimer Kreises“ und der Gruppe „Netzwerk“ wollen künftig enger zusammenarbeiten und so dem wachsenden Einfluss der Parteilinken begegnen. Eine Zusammenlegung wollen sie aber nicht. Mehr

Kriminalität

Landwirt spießt Auto mit fliegenden Händlern auf

Mehrfach haben zwei fliegende Händler versucht, einem Bauern Werkzeuge zu verkaufen. Doch der Landwirt ging nicht auf das Angebot ein, sondern fühlte sich genervt - und spießte das Auto der Männer mit dem Radlader auf. Mehr

Zeitungsmarkt

Gruner + Jahr will die „FTD“ vollständig übernehmen

Das Tauziehen um die „FTD“ geht zu Ende. Nach Informationen der F.A.Z. will Gruner + Jahr das Wirtschaftsblatt komplett übernehmen - für kleines Geld. Mehr

Ausstellung in München

Porträt einer Kunsthändlerfamilie

Eine Familie mit Unternehmer-Gen: Die Kunst- und Antiquitätenhändler Bernheimer trotzten mutig den Nationalsozialisten. Eine Ausstellung im Jüdischen Museum in München zeichnet die wechselvolle Familiengeschichte nach. Mehr

Literatur

Der General und sein Töchterbataillon

Ein adliger Militär alter Schule, der Hitler verachtete: Hans Magnus Enzensberger hat ein großartiges Buch über Kurt von Hammerstein geschrieben, den Armee-Chef der Weimarer Republik. Mehr

Beiersdorf

Rekordgewinn für Nivea-Konzern

Das Geschäft mit Hautcremes und Deodorants lässt die Kassen des Kosmetikkonzerns Beiersdorf klingeln. Zwar wächst der Markt in Deutschland kaum noch, aber in Osteuropa, Lateinamerika und Asien sind die Kosmetikartikel zunehmend gefragt. Mehr

Dienstwagen

Wann die Kosten absetzbar sind

Arbeitnehmer, die einen Dienstwagen auch privat nutzen, müssen den daraus resultierenden geldwerten Vorteil versteuern. Dafür hofften sie Fahrzeugkosten absetzen zu können, was nicht immer funktionierte.. Nach neuen BFH-Urteilen ist jetzt klarer, was geht. Mehr

Rauchverbot

Vizepräsident des Städtetags: Gastronomen die Wahl lassen

Der Vizepräsident des Hessischen Städtetages, Fennel, fordert, das Nichtraucherschutzgesetz zu überprüfen. Er plädiert dafür, Wirten von Einraum-Bierkneipen die Wahl zu lassen, ob sie eine Raucher- oder Nichtrauchergaststätte führen wollten. Mehr

Katholische Kirche

Kardinal Lehmann tritt zurück

Kardinal Lehmann legt das Amt des Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz nieder, bleibt aber Bischof von Mainz. Wegen seiner angeschlagenen Gesundheit sei eine „eindeutige Zäsur erreicht“, begründet der 71 Jahre alte Lehmann seinen Schritt. Mehr

Erstmals seit der Wiedervereinigung

Der deutsche Staatshaushalt ist ausgeglichen

Dank des Wirtschaftsaufschwungs und hoher Steuereinnahmen weist Deutschland erstmals seit Jahren wieder einen ausgeglichenen Staatshaushalt auf. Für die Zukunft sieht es aber weniger vielsprechend aus: Die ZEW-Konjunkturerwartungen sind abermals deutlich gesunken. Mehr

Merkels Pressekonferenz

„2008 Schlüsseljahr für die Koalition“

Die Kanzlerin hat im Streit über ein schärferes Jugendstrafrecht Hessens Ministerpräsidenten Koch unterstützt: „Es kann in Wahlkämpfen keine Tabuthemen geben.“ Beim Mindestlohn sieht Merkel noch „erheblichen Diskussionsbedarf“ mit Minister Scholz und der SPD. Kurzfristige Steuersenkungen lehnt sie ab. Mehr

Planetenforschung

Nasa wartet gespannt auf Bilder vom Merkur

Hochspannung bei den Planetenforschern der Nasa. Die Sonde „Messenger“ hat in der vergangenen Nacht nach einer sieben Milliarden Kilometer währenden Reise den Planeten Merkur erreicht. Nun wird eine wahre Bilderflut erwartet. Mehr

Matthäus tritt nach

Klinsmann ein „Neuling, ein Neueinsteiger“

Auch Lothar Matthäus hat Verhandlungen mit Bayern München über die Nachfolge von Trainer Ottmar Hitzfeld geführt. Das zumindest behauptet der einstige Nationalspieler. An Jürgen Klinsmann, der ihm vorgezogen wurde, lässt Matthäus kaum ein gutes Haar. Mehr

Bankgebühren

Depotkosten drücken

Jeder Anleger braucht ein Wertpapierdepot. Dafür streichen die Banken bei jedem Kauf und Verkauf von Aktien, Anleihen oder Fondsanteilen Gebühren ein. Finanztest hat unsagbar hohe Preisunterschiede aufgedeckt. Viele Anleger können bei einem Depotwechsel enorm sparen. Mehr

Zur Person

Boxpädagoge

Er war Profiboxer, Junkie und Alkoholiker. Doch längst hilft er in seinem „Boxcamp“ jungen Kriminellen und trägt das Bundesverdienstkreuz. Seit dem Überfall auf einen Rentner in der Münchener U-Bahn ist Lothar Kannenberg auch in der Politik angekommen. Mehr

Gaza

Mindestens 16 Tote bei israelischer Militäraktion

Es war der blutigste Vorstoß der israelischen Armee seit der Machtübernahme der radikal-islamischen Hamas im Gazastreifen: Mindestens 17 Palästinenser wurden bei Kämpfen getötet, über 50 verletzt. Palästinenserpräsident Abbas sprach von einem „Massaker“. Mehr

Umzug der Deutschen Börse

Das Rhein-Main-Gebiet braucht auch Steuerparadiese

Konzerne benötigen für verschiedene Aufgaben Standorte mit unterschiedlichen Kosten. Ein Ballungsraum, der in diesem ständigen Wettbewerb der Kostenoptimierung mithalten will, ist gut beraten, neben teuren Standorten auch günstigere anzubieten. Mehr

Debatte über Grundsicherung

Unions-Fachmann fordert Riester-Nachbesserung

Vergangene Woche debattierte ganz Deutschland über die Riester-Rente. Lohnt sie sich für Geringverdiener? Jetzt hat der Rentenfachmann der Union vorgeschlagen, in Zukunft nur noch die Hälfte der Einnahmen aus Riester-Verträgen mit der Grundsicherung zu verrechnen. Mehr

IWF-Schätzungen

Chinas und Indiens Wirtschaft kleiner als gedacht

Wie groß ist Chinas und Indiens Wirtschaft wirklich? Bislang wurde der Anteil Chinas an der Weltwirtschaft auf rund 16 Prozent geschätzt, der Anteil Indiens auf rund 6 Prozent. Neue Schätzungen des Internationalen Währungsfonds revidieren die Angaben drastisch nach unten. Mehr

Australian Open

Kiefer ausgeschieden - Petkovic erleidet Kreuzbandriss

Nicolas Kiefer ist bei den Australian Open bereits in der ersten Runde ausgeschieden. Der 30 Jahre alte Tennisprofi verlor gegen den Spanier Juan Carlos Ferrero. Die deutsche Meisterin Andrea Petkovic zog sich einen Kreuzbandriss zu und muss mehrere Monate pausieren. Mehr

MacWorld

Enthüllt Jobs das superdünne Mini-Modell?

Die Consumer Electronic Show (CES) ist vorbei, Bill Gates hat sich verabschiedet. Nun richten sich alle Blicke auf Apple-Chef Steve Jobs. Am Dienstag eröffnet er die MacWorld in San Francisco. Kann er den iPhone-Coup mit einem schlanken Mini-Notebook mit Flashspeicher wiederholen? Mehr

Das komplette Spektrum des Schiffbaus

Ship Knowledge. Covering Ship Design, Construction and Operation. Von Klaas van Dokkum. Verlag Dokmar, Enkhuizen, Niederlande, 376 Seiten, zahlreiche Farb- und SW-Abbildungen, Tabellen, Zeichnungen und Illustrationen, ISBN 978-90-806330-8-7, 69,50 Euro. Das Buch "Ship Knowledge" des holländischen Nautikers Klaas van Dokkum ist einzigartig. Mehr

Papier erfahrbar machen

"Von der Rolle des Papiers": Unter diesem Titel liefert das von F.A.Z.-Redakteur Georg Küffner herausgegebene Buch einen umfassenden Überblick über Geschichte, Herstellung, Verwendung und Bedeutung eines der vielseitigsten Werkstoffe, die der Mensch kennt. Ob als Zeitung, als Wischtuch in der Küche oder als Verpackung eines Computers, stets sind Papier, Karton und Pappe mit im Spiel. Mehr

Schau hin - aber wie denn nur?

Schon der Titel zielt auf das bestimmt Wichtigste beim Fotografieren. Und knapp 200 Seiten legen dem Leser ebenso opulent wie instruktiv mit guten, großformatigen Bildbeispielen, erläuternden Grafiken und vielen Hilfslinien eine simple Wahrheit dar: Das Sehen des Fotografen ist der Anfang des gelungenen Bildes. Mehr

Altersvorsorge

Selbständig auf schmalem Grat

Seit Jahren wächst die Zahl der Ein-Mann-Unternehmen. Viele davon halten sich zwar über Wasser, doch die Altersvorsorge wird häufig vernachlässigt. Im letzten Lebensabschnitt stehen immer mehr Einzelkämpfer mit leeren Händen da. Mehr

Eine Bauanleitung für das Fahrrad aus Holz

Holzfahrrad im Eigenbau. Von Michael Heinzelmann. Verlag für Technik und Handwerk, Baden-Baden, 55 Seiten, farbig bebildert, 14 Euro. Die Idee erscheint gewagt, wird aber immer mal wieder realisiert und auf Messen gezeigt. Denn was mit Kohlefaser geht, lässt sich auch mit Holz realisieren: ein Monocoque-Fahrradrahmen. Mehr

Der Flüchtling als Flaneur

Als Reiseführer dürfte dieses Buch nur geringen praktischen Nutzen haben, obwohl sein Held nahezu unablässig unterwegs ist. Alexandria, Athen, Izmir, Nikosia, Algier, Genua, Barcelona - es sind die Hafenstädte des Mittelmeers, die der junge Schweizer Diplomat bereist. Diesmal ist er allerdings nicht in offizieller, sondern in familienpolitischer Mission unterwegs. Mehr

Axel Springer

Sandmann steigt auf in Frankreich

Von den Frauenzeitschriften nach Frankreich: Robert Sandmann wird zum 1. Februar 2008 Geschäftsführer von Axel Springer France. Damit verantwortet er künftig alle Printaktivitäten von Axel Springer im Nachbarland. Mehr

Schau hin - aber wie denn nur?

Schon der Titel zielt auf das bestimmt Wichtigste beim Fotografieren. Und knapp 200 Seiten legen dem Leser ebenso opulent wie instruktiv mit guten, großformatigen Bildbeispielen, erläuternden Grafiken und vielen Hilfslinien eine simple Wahrheit dar: Das Sehen des Fotografen ist der Anfang des gelungenen Bildes. Mehr

Technische Analyse Wall Street

Eine Erholung wird nur ein Strohfeuer sein

Die Börsen wackeln unübersehbar. S&P sieht zwar Chancen für eine kurzfristige Erholung. Sobald dieser jedoch die Puste ausgegangen ist, könnte der S&P-500 durch seine Unterstützungszone zwischen 1.370 und 1.407 Punkten brechen. Mehr

Heinrich Zille

Der vergängliche Ruhm des Proletariats

Die soziale Realität der Großstadt hielt er nicht nur in Zeichnungen, sondern auch in vielen Fotos fest: Berlin ehrt Heinrich Zille zum einhundertfünfzigsten Geburtstag des Künstlers mit einer Doppelausstellung. Mehr

Bundespräsident

Unions-Politiker für zweite Amtszeit Köhlers

Hessens Ministerpräsident Roland Koch (CDU) „fände es prima“, wenn Bundespräsident Horst Köhler auch über das Jahr 2009 hinaus im Amt bleiben würde. Der FDP-Vorsitzende Guido Westerwelle warnte davor, das Thema in den laufenden Wahlkampf hineinzuziehen. Mehr

Vor Gericht

Pischetsrieder bestreitet Mitwisserschaft in VW-Affäre

VW-Prominenz vor Gericht: Nach Aufsichtsratschef Piëch sagte am Dienstag der frühere Firmenchef Pischetsrieder in Braunschweig aus. Wie Piëch bestritt er eine Mitwisserschaft in der Korruptionsaffäre. Mehr

Immer weniger Anbauflächen

Grundnahrungsmittel werden noch teurer

Ein Bericht über unerwartet geringe Anbauflächen und schwindende Vorräte hat die Agrarmärkte durcheinandergebracht. Die Preise für Getreide sind stark gestiegen. Die Verbraucher müssen sich darauf einstellen, dass vor allem Backwaren und Fleisch demnächst noch mehr kosten. Mehr

Software

SAP überrascht positiv, aber die Aktie fällt

Die Meinungen zur Aktie von SAP gehen unverändert weit auseinander. Die guten Umsatzzahlen interpretierten die Pessimisten als Verkaufssignal, die Optimisten bestätigten dagegen ihre Kaufempfehlungen. Die Aktie wankt hin und her. Mehr

Protest gegen Waldschlösschenbrücke

Mein Freund der Baum ist tot

Sie galt als Symbol des Protests gegen den Bau der Waldschlösschenbrücke im Elbtal bei Dresden: Eine 300 Jahre alte Rotbuche, die einer Zufahrtsstraße weichen muss. In der Nacht räumte die Polizei den von Umweltaktivisten besetzten Baum - und ließ ihn am Morgen fällen. Mehr

Vogelwelt

Fischadler tauchen ab

Der Klimawandel bedroht laut britischen Forschern viele Vogelarten in Mitteleuropa. Sie veröffentlichten einen Klima-Atlas, in dem sie Lebensbedingungen der Vogelarten festlegen und deren Überlebenschancen trotz Klimawandels ausrechnen. Mehr

Nahrungsmittel

Aktienkurse der Südzucker-Gruppe dürften unter Druck bleiben

Wenig Begeisterndes bieten die Zahlen, die Südzucker und seine Tochter Agrana am Dienstag vorlegten. Zwar steigen die Umsätze, doch die Gewinne stehen aufgrund steigender Rohstoffpreise unter Druck. Mehr

Jugendgewalt

Junge Männer auf Feindfahrt

Wenn durch die Ausgrenzung der „Deutschen“ ein Gefühl der Überlegenheit wächst: Die Debatte über Jugendkriminalität unter Ausländern muss geführt werden - jetzt. Es besteht die Gefahr, dass aus den Gewalttaten eine Ideologie erwächst. Mehr

Sprache

„Herdprämie“ ist Unwort des Jahres

Nachwehen der Familiendebatte: Die „Herdprämie“ ist zum „Unwort des Jahres“ gewählt worden. Unter knapp tausend Begriffen setzte eine Frankfurter Jury das Wort auf Rang eins - vor „klimaneutral“ und „entartet“. Mehr

EM-Eintrittskarten

„Wir werden Frust ernten“

Der Deutsche Fußball-Bund hat bereits vor Beginn der Eintrittskartenverlosung für die EM um Verständnis für seine Vergabepraxis geworben. Von den 21.765 Karten, die für die Vorrundenspiele der Nationalelf zur Verfügung stehen, werden nur 14.400 frei verkauft. Mehr

Tarifeinigung

Scheinlösung bei der Bahn

Deutschland atmet auf: Bei der Bahn gibt es endlich eine Einigung. Doch der politische Beifall über den Tiefensee-Kompromiss könnte verfrüht sein. Denn herausgekommen ist eine Scheinlösung. Der nächste Konflikt ist im Tarifrahmen der Bahn schon angelegt. Mehr

Europäisches Porzellan

Augusts lebendes Staatsgeheimnis

Vor 300 Jahren erfand Johann Friedrich Böttger in Dresden das europäische Porzellan. Das brachte ihm die Freiheit zurück, die ihm der sächsische Kurfürst genommen hatte. Zum Jubiläum stellt die Staatliche Porzellan-Manufaktur noch einmal Porzellan aus dem Grundstoff her. Mehr

Leichtathletik

Techno-Doping?

Der südafrikanische Sprinter Pistorius ist wegen seiner Karbonprothesen nicht für die Olympischen Spiele zugelassen worden. Der Leichtathletik-Weltverband entschied gegen ihn, um den technischen Verbesserungen des Körpers Einhalt zu gebieten. Ist das fair? Mehr

Treffen von Union und FDP

„Wollen eine bürgerliche Mehrheit“

Union und Liberale streben eine engere Zusammenarbeit in Bund und Ländern an. Bei einem Strategiegespräch mit 20 Abgeordneten von CDU, CSU und FDP spricht sich Schwarz-gelb für eine Steuerreform in der nächsten Legislaturperiode aus. Mehr

Börsenausblick 2008

Der Bullenmarkt geht weiter

Bob Doll, der Chef-Anlagestratege beim Vermögensverwalter Blackrock, glaubt an die Aktienmärkte. Er rechnet mit neuen Rekordhochs. Er gibt zehn Voraussagen für Finanzmärkte und Wirtschaft sowie fünf Ratschläge für Investoren. Mehr

Zertifikate

Gewinnen, wenn die Aktienkurse fallen

Tragen Zertifikate den Namenszusatz „Short“ oder „Reverse“, so sollen sie bei sinkenden Kursen eine positive Rendite bringen. Die Auswahl ist groß. Mehr

Amerikanische Vorwahlen

Romney will nicht ewiger Zweiter sein

Die beiden schärfsten Rivalen Hillary Clintons treten bei den Vorwahlen in Michigan nicht an. Deshalb wird es nur bei den Republikanern spannend: Hier kämpfen vor allem Mitt Romney und John McCain um den Sieg. Für Romney wäre eine weitere Niederlage bitter. Mehr

Energiekonzerne

Netzagentur kürzt Netzentgelte

Den großen deutschen Energieversorgern droht abermals Ärger. Wenn sie ihre Strom- und Gasnetze anderen Unternehmen zur Verfügung stellen, müssen die Wettbewerber dafür zahlen. Laut einem Medienbericht hat die Bundesnetzagentur jetzt die geplanten Netznutzungsentgelte deutlich gekürzt. Bei RWE um rund 20 Prozent. Mehr

Protest gegen Rechtsextreme

Römerbergbündnis fordert Zivilcourage

NPD und Republikaner wollen am Wochenende in Frankfurt demonstrieren. Aus Protest gegen den Aufmarsch der Rechtsextremen ruft das Römerbergbündnis zu einer Gegendemonstration auf. Mehr

Tote bei Anschlag in Kabul

Außenminister entkommt Attentat

Bei einem mutmaßlichen Selbstmordanschlag auf ein Hotel in Kabul sind mehrere Menschen getötet worden, darunter ein Amerikaner und ein norwegischer Reporter. Der Angriff soll Norwegens Außenminister gegolten haben - er entkam unverletzt. Mehr

Medienschau

Beiersdorf steigert 2007 Umsatz und operatives Ergebnis

SAP überrascht mit unerwartet hohen Umsätzen; EU eröffnet neue Kartelluntersuchungen gegen Microsoft; Samsung Electronics-Gewinn sinkt nicht so stark wie erwartet; Continental: Umsatz stieg 2007 ohne VDO über 16 Milliarden Euro; Deutsche-Bank-Chef Ackermann erwartet weiteren „Kollaps“ der Marktpreise; Mercedes-Benz Cars will Produktivität um 15 Prozent steigern; Fresenius bestätigt Ausblick 2007 und Mittelfristziele; Südzucker hebt Umsatzprognose 07/08 an; Finanzvorstand Derrick Noe verlässt Pfleiderer-Vorstand per sofort; EADS stellt Airbus-Fabrik in Alabama in Aussicht; Flexstrom stellt Börsenpläne zurück und spricht mit Investoren; Handelsblatt: Bundesnetzagentur senkt Netzentgelte drastisch; Cognos-Aktionäre stimmen Übernahme durch IBM zu; Daimler hofft auf mehr als 20.000 feste Smart-Bestellungen in Amerika; Genentech verdient weniger als erwartet; Greenspan - Vereinigte Staaten bereits in Rezession oder zumindest knapp davor; DIHK-Präsident kritisiert Erbschaftssteuerreform; Trichet erwartet für 2008 Wirtschaftswachstum von zwei Prozent; Steinbrück: 2008 kein schnelles Ende der Finanzkrise Mehr

Frühaufsteher

Schlechter ZEW-Konjunkturindex drückt Dax unter 7700

Der Dax eröffnete ein wenig niedriger, fiel dann aber unter 7700 Punkte. Der Grund: Schon Asien litt unter Rezessionsängsten. Und der ZEW-Index bestätigte diese für Deutschland. Erwartet werden heute Zahlen von Intel und Citigroup. Mehr

Karriereplanung

Auf dem dritten Weg ins Studium

Lange war das Abitur der Schlüssel zu den Hochschulen. Jetzt will die Bundesregierung die Unis stärker für Berufstätige öffnen. Noch aber ist die Rechtslage sehr unübersichtlich. Mehr

Strizz

Grundkurs Kulturtechniken (4)

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge in der F.A.Z. und auf FAZ.NET. Mehr

Microsoft

Jensen spricht über Software im Nahen Osten

Tomas Jensen hat zum 1. Januar 2008 die Verantwortung für die Unternehmenskommunikation der Microsoft Corporation im Nahen Osten und in Afrika übernommen. Jensen hat seit 2003 die Produktkommunikation in Deutschland geleitet. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2008

Januar 2008

Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24