Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 12.1.2008

Artikel-Chronik

Fernsehkritik

Erstmal eine Runde heulen

Da hocken sie wieder im Dreck, die ehemaligen, hoffnungsvollen und nie gewesenen Promis, und versuchen für die nächsten beiden Wochen mit Anstand oder wenigstens intakter Profilneurose im australischen Dschungel zu überleben. „Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!“ geht in die dritte Runde. Mehr

Handball

Dämpfer gegen Dänemark

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft hat das vorletzte Testspiel vor Beginn der Europameisterschaft mit 26:30 gegen Dänemark verloren. „Die Stimmung ist trotzdem super“, sagte Kapitän Markus Baur. Mehr

Klinsmann legt los

Angriff mit Expertenteam

Und schon war er wieder weg: Jürgen Klinsmann nahm seine zukünftigen Bayern beim 7:2 gegen Chinas Olympia-Auswahl nur als Fernsehzuschauer in Augenschein. Ganz oben auf seiner Agenda steht der Aufbau eines Betreuerstabes, der „ein Energiefeld aufbauen“ soll. Mehr

Internet

Die Front gibt es nicht

Bestimmte Blogger sehen in etablierten Journalisten Feinde, Besitzstandswahrer, Gegner von der „anderen Seite“. Doch den vermeintlichen Graben gibt es nicht: Der Blogjournalismus wird in den etablierten Medien aufgehen. Mehr

Wahl in Taiwan

Nationalisten siegen klar

Die China-treuen Nationalisten haben bei der Parlamentswahl in Taiwan einen derart deutlichen Sieg errungen, dass Staatspräsident Chen sofort als Vorsitzender der Regierungspartei zurückgetreten ist. Die siegreiche KMT verfügt nun über eine Zweidrittelmehrheit. Mehr

Warnung vor Attentaten

„Rache“ für Festnahme der „Kofferbomber“?

Libanesische Ermittler haben deutsche Sicherheitsbehörden vor Racheaktionen militanter Islamisten gewarnt. Demnach solle ein Vergeltungsschlag für die Fahndungserfolge gegen die „Kofferbomber“ geplant sein. Eine Festnahme in Beirut wurde bestätigt, drei mutmaßliche Attentäter sollen in Deutschland sein. Mehr

Lothar Matthäus

Und wieder darf er nicht

Der Mann, der monatelang fränkisch und frei von seinem Tagtraum erzählt hat, Trainer des FC Bayern zu werden, hätte es wohl oder übel hingenommen, wenn die Münchner einen namhaften Ausländer verpflichtet hätten; aber ausgerechnet seinen alten Intimfeind Klinsmann? Mehr

Spanien

Wird neuer Hymnen-Text zur „Totgeburt“?

Kein guter Start für den neuen Text der spanischen Nationalhymne. Ob Regierung oder Opposition, ob die Presse oder ihre Leser - kaum jemand lässt bisher ein gutes Haar an den Zeilen von Paulino Cubero. Das Königshaus wird in dem Text nicht einmal erwähnt. Mehr

Parlamentswahl

Taiwans Regierungspartei erleidet schwere Wahlschlappe

In Taiwan liegt die oppositionelle Kuomintang bei der Parlamentswahl deutlich vor der Regierungspartei. Dies gilt als wegweisend für die Präsidentenwahl am 22. März, wenn ein weiterer Wechsel erwartet wird. Die Kuomintang verfolgt eine chinafreundliche Politik. Mehr

F.A.Z.-Diskussion zur Verkehrspolitik

Rhiel: Konnte Koch keinen Gefallen tun

Das Thema Flughafenausbau und Verkehr könnte in den nächsten zwei Wochen noch zum dritten Wahlkampfthema werden - neben Mindestlohn und Jugendgewalt. Grund genug, um zu streiten. Mehr

Porträt

Härteposten FC Bayern

Der Trainerposten beim FC Bayern ist der zweite Anlauf von Jürgen Klinsmann in München. Seine Zeit als Spieler beim Rekordmeister war trotz Meisterschale und Uefa-Cup-Sieg von Missverständnissen geprägt und endete mit einem wütenden Tritt in die Tonne. Mehr

Ein lebenswichtiges Spurenelement namens Maria

Plötzlich stößt man in diesem wuchernden Textgewebe auf eine winzige Passage, in der alles stillsteht. Ein toter Augenblick. In dieses Erzählvakuum hinein schießen zwei, drei Bilder, die den Kern der Geschichte definieren. Die Stelle bedeutet eine Engführung im Roman "Blindlings" des italienischen Schriftstellers ... Mehr

Zauberer im Luftzug des Jenseits

Es wäre eine lohnende Aufgabe, eine Typologie der Dichter aufzustellen, die ihre Leser zur Gemeindebildung motivieren. Ein in Deutschland besonders beliebter Typus ist derjenige des kunstreligiösen Welterneuerungsartisten (etwa Stefan George), ein anderer der des formvollendet die Sau herauslassenden Verwerfungsvirtuosen ... Mehr

Bierbranche

Das Rauchverbot setzt auch den Brauern zu

Trotz steigenden Absatzes war das vergangene Jahr für die Bierbranche nicht besonders gut. Den Einbruch hat die Branche dem Rauchverbot zu verdanken. Warsteiner will kräftig investieren, um sein Ergebnis zu verbessern. Mehr

Riester-Rente

Und sie lohnt sich doch

Die Riester-Rente wird verteufelt, seit es sie gibt. Trotzdem haben schon zehn Millionen Sparer einen Riester-Vertrag abgeschlossen. Sie liegen richtig damit. Mehr

Pakistan

Musharraf lehnt UN-Untersuchung im Mordfall Bhutto ab

Der pakistanische Präsident Musharraf hat Ermittlungen der Vereinten Nationen zur Aufklärung des Mordes an Oppositionsführerin Benazir Bhutto ausgeschlossen. In einem Zeitungsinterview gab Musharraf der Ermordeten eine Mitschuld an ihrem Tod. Mehr

Joggingschuhe

Dieser Chic dämpft, stützt und kontrolliert

Auch die Frau, die läuft, zieht nicht irgendwelche Schuhe an. Es sollen nicht nur Joggingschuhe für Frauen sein, sondern sie müssen auch noch gefallen. Wir haben uns für die Damen umgeschaut und sind fündig geworden. Mehr

Die Vermögensfrage

Immobilien schützen vor Abgeltungssteuer

Attraktive Renditen gibt es nur mit dem richtigen Mix an Anlageprodukten. Eine gute Strategie für Sicherheitsbewusste ist der Immobilienerwerb. Mehr

Wegen Falschaussagen zu Dopingvergangenheit

Marion Jones muss für sechs Monate ins Gefängnis

Bei den Olympischen Sommerspielen 2000 in Sydney war Marion Jones noch das Glamour-Girl, die Spiele im August in Peking wird sie im Gefängnis erleben. „Ich bin sehr enttäuscht, aber ich respektiere das Urteil und hoffe, dass die Leute aus meinen Fehlern lernen“, sagte Jones. Mehr

Serbien

Kostunica blickt jetzt in die andere Richtung

Teile der serbischen Regierung wenden sich offen von der EU ab und Moskau zu. Der staatliche Ölkonzern Nis soll unter Wert an Russland verkauft werden. Pro-westliche Kräfte versuchen, diesen Entwicklungen entgegenzuwirken. Mehr

Tuning

Mit Autogas dauerhaft sparen

Kosmetik fürs Auto: Wir haben einen von Irmscher umgerüsteten Opel Zafira gefahren. Es dauert rund 40.000 Kilometer, bis sich die Anlage amortisiert hat. Dann kann man nach jedem Tanken das Sparschwein füttern. Mehr

Fernsehkritik

Schnipp, schnapp, Sendung fertig

Das ging ja schneller als gedacht. Sabine Christiansen ist wieder da, mit einer Vorschau auf 2008, die eigentlich bloß ein Schausitzen mit Prominenten war, bei dem es sich beruhigt wegdösen ließ. Immerhin weiß man jetzt: Das neue Jahr wird dem alten vermutlich ziemlich ähnlich sein. Mehr

Herbstbilanz bei Neumeister

Ein Leopard in Wut

Unsere Bilanz zur Herbstsaison bei Neumeister in München: Joan Miró punktete dort mit einem zornigen Sprössling und seiner gestressten Mutter. In ungeahnten Höhen fand sich auch eine flämische Madonna mit dem Kind wieder. Mehr

Campus 2.0

Die Euphorie ist verflogen

Die deutschen Hochschulen müssen im Digitalisierungs-Wettrennen aufholen, fordert der Tübinger Medienpsychologe Friedrich Hesse. Sonst würden sich die Erstsemester schon bald von ihnen abwenden. Mehr

„E-Universität“

Das zweite Leben der Hochschulen

Deutschlands Universitäten gehen ins Netz. E-Learning und Podcampus, Feeds und Vlogs sind die Schlagworte. Aber nicht allen Hochschullehrernist die neue Offenheit angenehm – und längst nicht alle Studenten sind Computer-Cracks. Mehr

F.A.Z.-Umfrage

Ypsilanti holt auf, aber Schwarz-Gelb bleibt vorn

Die SPD ist bis auf vier Punkte an die CDU herangerückt. Dennoch hält Schwarz-Gelb einen Vorsprung vor Rot-Grün. Die FDP hat sich vor die Grünen geschoben. Im direkten Vergleich liegen Koch und Ypsilanti nun gleichauf. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2008

Januar 2008

Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21