Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 17.2.2008

Artikel-Chronik

Pharma & Chemie

Merck-Betriebsrat erwartet wieder 300 neue Stellen

Der Darmstädter Pharma- und Chemiekonzern Merck wird auch im laufenden Jahr wieder rund 300 Stellen in Südhessen schaffen. Dies erwartet der Betriebsratschef Heiner Wilhelm. Merck bilanziert an diesem Montag das Geschäftsjahr 2007. Mehr

FAZ.NET-Spezial: Berlinale 2008

Drei unvergessliche Frauen, von denen keine Madonna war

Die 58. Berlinale ist zu Ende. Und wie schon in den Jahren zuvor, sinkt der Vorhang auch in diesem Jahr zu derselben Begleitmusik aus Unkenrufen, Gemaule und Besserwisserei. Doch drei Auftritte von drei Frauen haben das Festival unvergesslich gemacht. Mehr

Folge der Hypothekenkrise

Immobilienbank Northern Rock wird verstaatlicht

Sie war eines der ersten Opfer der Hypothekenkrise. Bilder von Kunden, die ihre Konten räumen wollten, gingen um die Welt. Um die Zukunft der britischen Bank Northern Rock wurde schließlich monatelang gerungen. Jetzt will die Londoner Regierung das angeschlagene Institut vorübergehend verstaatlichen. Mehr

Interview mit Credit-Suisse-Chef Brady Dougan

„Die Finanzmarktkrise dauert nicht mehr lange“

Die Großbank Credit Suisse ist unter ihrem neuen Vorstandsvorsitzenden Brady Dougan bisher glimpflich durch die Finanzmarktkrise gekommen. Aber Dougan kann sich nicht beruhigt zurücklehnen. Die Herausforderungen bleiben hoch. Mehr

Gefahr für den Aufschwung

Südafrika in der Stromkrise

Südafrika erlebt die schlimmste Energiekrise seit Jahrzehnten. Der staatliche Versorger Eskom schaltet in ausgewählten Ortschaften den Strom ab. Die Stromausfälle drohen dem seit Jahren währenden Wirtschaftsaufschwung ein Ende zu setzen. Mehr

Olaf Scholz

Kleine Brötchen

Bundesarbeitsminister Scholz hat sich einem Ziel verschrieben: Die Arbeitsvermittlung in zehn Jahren zur leistungsfähigsten öffentlichen Verwaltung des Landes zu machen. Doch das Zieldatum verrät, mit wie wenig Elan er an die Reform herangeht. Mehr

3:0 gegen Bochum

Hamburg stoppt die „schwarze Serie“

Den „Angstgegner“ besiegt, die „schwarze Serie“ beendet: Hamburg jubelt über das 3:0 gegen Bochum. Olic und zwei Mal Jarolim trafen für die Hanseaten, die als Dritter Kontakt zum Spitzenduo München und Bremen halten. Mehr

Im Gespräch: Links-Fraktionschef van Ooyen

„Selbst von Tolerierung kann wohl keine Rede sein“

Die Linke strebt einen Politikwechsel im Hessischen Landtag an. Eine „punktuelle Zusammenarbeit“ mit der SPD und den Grünen wäre „idealerweise der Einstieg in eine solche grundsätzliche Neuorientierung“, wie Willi van Ooyen, Vorsitzender der Linkspartei-Fraktion, sagt. Mehr

3:0 gegen Hannover

Luca Toni hält die Bayern auf Titelkurs

Wohl dem, der so einen eiskalten Torjäger hat: Der FC bayern versprühte in Hannover kein fußballerisches Feuerwerk, siegte aber dennoch souverän mit 3:0 - dank Luca Toni. Der Italiener traf in Hälfte zwei gleich drei Mal. Mehr

Linkspartei

„Alte SED-Geschichten an der Backe“

Die Äußerungen der Landtagsabgeordneten Wegner über Stasi und Mauer haben die DKP ins Licht der Öffentlichkeit gerückt. Bei der Wahl in Hamburg sind gleich zehn der 87 Kandidaten der Linkspartei DKP-Mitglieder. Mehr

Zur Hängepartei in Wiesbaden

Von Börner lernen

Es gibt Anzeichen dafür, dass Hessen politisch vor einer neuen Epoche steht. Die Lage ist aber nicht so verzwickt wie damals, als das Land zum Versuchsfeld für Rot-Grün werden sollte, obwohl sich SPD-Ministerpräsident Börner fast drei Jahre lang dagegenstemmte. Mehr

Glosse Feuilleton

Pflichterinnern

Nicolas Sarkozy hat eine neue Etappe in der noch jungen Geschichte des Erinnerns angekündigt. Doch der Taumel des Bewältigens ist unter seinem Regiment noch stärker geworden. Mehr

Biathlon-Kommentar

Mediale Sensationsmache

Die Vorgänge um die Wiener Blutbank beschädigen den Ruf aller Medien, die einen ernsthaften Kampf gegen Doping versuchen. Nun steht „die Presse“ wieder im Verdacht, allein an Sensationen interessiert zu sein. Das ist derzeit der wahre Skandal. Mehr

Biathlon-WM

Besser geht's nicht

Martina Glagow, Andrea Henkel, Magdalena Neuner und Kati Wilhelm haben ihren Titel im Staffelwettbewerb erfolgreich verteidigt. Es war die fünfte Goldmedaille für das deutsche Team bei der Biathlon-WM in Östersund. Mehr

Frontalangriff

Amazon will Ebay die Händler abwerben

Jedes dritte Produkt, das auf den Amazon-Seiten verkauft wird, stammt von externen Händlern. Jetzt übernimmt das Unternehmen auch deren Lagerhaltung und Versand. Amazons Marktplatzstrategie ist vor allem gegen Ebay gerichtet. Mehr

Kosovo erklärt sich unabhängig

„Den Willen des Volkes vollzogen“

Europa hat an diesem Sonntag einen neuen Staat erhalten. Das Parlament in Prishtina hat die Unabhängigkeit des Kosovo ausgerufen. Unmittelbar danach verkündete der serbische Präsident Tadic: „Serbien wird dies niemals anerkennen.“ Der amerikanische Präsident Bush will eine Eskalation der Gewalt auf dem Balkan verhindern, die EU beschloss die bislang größte zivile Krisenmission. Mehr

Herzblatt-Geschichten

Unangenehme Frauenfragen

Wenn Frauen Erfolg bei George Clooney oder Udo Jürgens haben wollen, sollten sie diese nicht mit Dauerfragereien quälen. Anne Will mag es nicht, wenn man mit dem Kuli knipst. Tom Hanks' Frau ist sein Glücksengel und Tony Marshall knutscht gerne. Mehr

Fotodienste

Stan Laurent bringt Photobox nach Deutschland

Stan Laurent, ehemaliger Deutschland-Chef des Internetportals AOL, ist zurück auf dem deutschen Internetmarkt. Als Vorstandsvorsitzender des Fotodienstes Photobox will Laurent nun vom schnell wachsenden Markt der Digitalfotografie auch in Deutschland profitieren. Mehr

Regierungsbildung

Linke wollen „in Hessen ernsthaft mitmachen“

Die Linke verstärkt ihr Bemühen um eine Regierungsbeteiligung in Hessen. Ihr Fraktionschef im Bundestag, Gregor Gysi, nennt für ein Bündnis mit SPD und Grünen in Wiesbaden kaum noch Bedingungen. Indes bringt der frühere Bundesminister Christian Schwarz-Schilling (CDU) die Frankfurter Oberbürgermeisterin Petra Roth als künftige hessische Ministerpräsidentin ins Spiel. Mehr

Das Ende der Ära Zumwinkel

Wie bist Du vom Himmel gefallen

Klaus Zumwinkel war der Gute unter den Managern. Jetzt wird er von aller Welt verhöhnt und verspottet. Weil er die Sehnsucht nach Helden enttäuscht und den Glauben an die Marktwirtschaft erschüttert hat. Der Fall hat heute schon die Chance, zum Skandal des Jahres 2008 zu werden. Mehr

Zweite Bundesliga

Die „Roten Teufel“ leben noch - Hoffenheim hofft auf Liga eins

Der Aufsteiger aus Hoffenheim pirscht sich nach einem turbulenten Sieg mit drei Platzverweisen bei 1860 an die Aufstiegsplätze in der zweiten Liga heran. Auch Freiburg siegte. Wichtige Erfolge im Abstiegskampf verbuchten Osnabrück und Kaiserslautern. Mehr

Cassini-Mission

Saturnmond Titan ein riesiges Kraftstofflager

Die Kohlenstoffreserven auf dem fernen Saturnmond Titan könnten die Energieprobleme auf der Erde für lange Zeit lösen. Doch die Vorräte bleiben unerreichbar. Allein die Reise zu dem eiskalten Mond dauert sieben Jahre. Mehr

Fußball und Verletzungen

Die gestohlenen Jahre des Valérien Ismaël

Viel Zeit hat Valérien Ismaël in den letzten beiden Jahren nicht auf dem Rasen verbracht. Blessuren zwangen ihn zu langen Pausen. Nun wartet er auf den Beginn seines dritten Fußball-Lebens. Mit Hannover gegen Bayern spielen - das ist sein Traum. Mehr

Zum Rückzug Karin Wolffs

Abgang von der Dauerbaustelle Schule

Karin Wolff hat sich als Hessens Kultusministerin verabschiedet. Ihre Schulpolitik wird ihre Ära im Kabinett Koch aber überdauern. Denn sie hat mehr Sympathisanten, als die zunehmend als „beratungsresistent“ beschriebene Person Wolff gewinnen konnte. Mehr

Aufhebung des Pflichtzölibats?

Abhilfe für den Priestermangel

Nein, theologisch notwendig ist die Verbindung von Priestertum und Ehelosigkeit nicht. Da hat der Freiburger Erzbischof Robert Zollitsch recht. Denn der Zölibat ist kein biblisches Gebot, sondern eine Bestimmung des Kirchenrechts. Mehr

Bundesliga-Kommentar

Bratwürste und Kängurus

Was passt zu wem? Joshua Kennedy und Kangurus passen nicht zusammen. Deutsche und Bratwurst schon. Oder nicht? Passt denn die Kanzlerin zu Energie Cottbus? Und was ist mit Jens Lehmann und der Nationalelf? Die Fußball-Welt ist verwirrend. Mehr

Hashim Thaçi

Am Ziel

Der kosovarische Ministerpräsident und ehemalige Führer der albanischen Freischärler, Hashim Thaçi, hat einst sein Leben und nun neun Jahre später die Unabhängigkeit seiner Heimat gerettet. Den Höhepunkt seiner politischen Karriere dürfte er damit überschritten haben. Mehr

Italienischer Fußball

Der ewige Maldini

Paolo Maldini, die 39 Jahre alte Ikone des AC Mailand, hat das 1000. Pflichtspiel seiner großen Karriere bestritten. Das Jubiläumsspiel widmete er seiner Mama, „die mich in all den Jahren stets begleitet und zu mir gestanden hat“. Mehr

Leichtathletik

Hoch, höher, Jelena

Stabhochsprung-Kosmonautin Jelena Isinbajewa hat den Super-Samstag der Leichtathleten mit dem 21. Weltrekord ihrer atemberaubenden Karriere gekrönt. Beim Bubka-Meeting in Donezk segelte die Russin über 4,95 Meter. Mehr

Afghanistan

Dutzende Tote bei Anschlag in Kandahar

Ein Selbstmordattentäter hat bei einem Hundekampf in der südafghanischen Stadt Kandahar Dutzende von Menschen in den Tod gerissen. Ziel de Angriffes sei ein hochrangiger Milizführer gewesen. Mehr

Der Zeuge des schlimmsten Verbrechens

Der ältere Herr ist das, was man eine gepflegte Erscheinung nennt. Weiße Haare, Brille mit zierlichem Rand. Er trägt eine blaue Strickjacke, die er sich manchmal an den Ärmeln zurechtzupft. Sehr aufrecht sitzt er in seinem Sessel, über dessen Armlehnen bunte Deckchen liegen. Auch die zupft er hin und wieder zurecht. Mehr

Ausgerechnet Hennis!

Eines der einflussreichsten Bücher der jüngeren Zeitgeschichtsforschung ist die Dissertation von Dirk van Laak, die 1993 im Akademie-Verlag erschienen ist und "Carl Schmitt in der politischen Geistesgeschichte der frühen Bundesrepublik" zum Thema hat. Der Titel des Buches war ein unwiderstehliches Versprechen: "Gespräche in der Sicherheit des Schweigens". Mehr

Wir protestieren!

Dieses Buch ist eine Unverschämtheit - als ich zum ersten Mal hörte von Götz Alys Projekt, wollte ich sofort, schriftlich, protestieren.Verehrter Herr Professor Aly, so hätte mein Einspruch angefangen, das geht entschieden zu weit: dass jetzt die 68er mit den 68ern abrechnen! Das haben doch längst ... Mehr

Do it yourself

Der Autor macht Mut: Segeln sei keine reine Millionärssache, mit Eigenleistung könne man günstig an ein schmuckes eigenes Boot kommen. Der Bestand an preisgünstigen Gebrauchten, die darauf warteten, wieder flottgemacht zu werden, sei riesig, meint Michael Naujok, ein 22-Fuß-Boot mit guter Substanz sei ... Mehr

Das Verbrechen im Kopf

Es war in einem überfüllten Flughafencafé in Berlin-Tegel vor ein paar Tagen. An meinem Tisch saß ein dickes Rentnerpaar und schwieg. Ihr Schweigen schien schon eine Ewigkeit zu dauern. Ich las in dem Roman "Die Wohlgesinnten" von Jonathan Littell, war etwa auf Seite 1000 angekommen und unterstrich Sätze, die mir wichtig erschienen. Mehr

Arco Madrid

Langstreckenlauf durch die Kunst der Gegenwart

Die Arco hat aufgerüstet: Madrids Traditionsmesse für zeitgenössische Kunst punktet mit internationalen Galerien und aktueller, junger Kunst. Mehr

Jaguar XF

Schlank geschnittene Katze

Neu vorgestellt: Der Jaguar XF. Die kraftvolle Sportlimousine überzeugt mit Gardemaß und gleich mit einem Diesel. Nicht zu Unrecht legt sie es auf den Vergleich mit Luxusmarken wie Aston Martin oder Bentley an. Mehr

Router „Fritzbox“

Der leise Charme der roten Kästchen

Von einem Router für den Internetzugang erwartet man nicht viel. Wer aber nur einmal eine „Fritzbox“ von Hersteller AVM in den Fingern hatte, ist sofort begeistert. Wir werfen einen Blick auf nützliche Zusatzprogramme für die Fritz-Familie. Mehr

Arbeitsrecht

Diskriminierungsklage sorgt für Furore

Außergewöhnliche Details sind im Spiel um 500.000 Euro Schadensersatz, die eine Versicherungsangestellte von ihrem Arbeitgeber fordert. Um eine solche Summe ging es noch nie. Am Montag verhandelt das Arbeitsgericht Wiesbaden. Mehr

Pakistan

Blutbad vor Parlamentswahl

Am diesem Montag wird in Pakistan gewählt. Kurz zuvor eskaliert dort die Gewalt. Islamistische Extremisten versuchen, die Wahl zu sabotieren. Bei Anschlägen kamen Dutzende Menschen ums Leben. Mehr

Organtransplantation

Die ersten glücklichen Chimären

Organtransplantationen stehen nach neuen Berichten aus Amerika vor einem Umbruch. Im Mittelpunkt: Die Kontrolle der Stammzellen von Spender und Empfänger. Drei Fallbeispiele geben Grund zur Hoffnung. Doch noch ist keine feste Strategie zu erkennen. Mehr

Mietrecht

Wenn der Mieter insolvent wird

Kann der Mieter nicht mehr zahlen, steht für den Vermieter Ärger an. Noch schlimmer kommt es, wenn der Wohnungsbewohner per Lastschrift zahlte. Denn der Insolvenzverwalter muss speziell diese Buchungen widerrufen. Mehr

Kölner Expansion

Van Ham in Luxemburg

Konkurrenzloses Unterfangen: Fest plant das Kölner Haus Van Ham die Eröffnung einer Zweigstelle in Luxemburg. Schon in diesem Jahr sollen im nahen Großherzogtum Schmuckstücke zum Aufruf kommen. Mehr

Sonderausgaben

„Das Steuerrecht macht Bildung zur Privatsache“

Miete, Mensa, Studiengebühren - ein Studium ist teuer. Das Steuerrecht lässt nur wenig Raum, um diese Kosten abzusetzen. Im Vorteil sind die Reichen, sagt der Steuerberater Andreas Dinkelbach im Interview. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2008

Februar 2008

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 17 18 19 20 21 22 23 24 25