Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 1.2.2008

Artikel-Chronik

Musikmesse in Cannes

Die DVD bleibt, doch die CD verschwindet

Das Ende der CD wurde auf der Musikmesse Midem verkündet und zugleich emotionslos hingenommen. Denn alles wartet auf den großen Durchbruch im Online-Geschäft. Die Weichen werden gestellt. Mehr

Exotische Schädlinge

Unerwünschte Krabbler im Frachtraum

Heute in China, morgen in Frankfurt: Der rasend schnelle globale Warenstrom bringt auch exotische Schädlinge als „blinde Passagiere“ in alle Welt. Die Landwirtschaft kostet das jährlich Milliarden. Mehr

Zweite Bundesliga

Mäßiger Auftakt für Gladbach und Köln

Die Kölner feiern in diesen Tagen zwar ausgiebig Karneval, dem heimischen FC gelang aber nur ein durchwachsener Start in die Rückrunde. Zweitliga-Spitzenreiter Gladbach kassierte in letzter Minute gegen neun Lauterer den Ausgleich. Mehr

50 Jahre Museum für Kommunikation

Geschichten aus der Medienwelt

Vor 50 Jahren hat Bundespostminister Stücklen das Museum für Kommunikation eröffnet. Am Sonntag feiert es sein Jubiläum - mit einem Tag der offenen Tür und einem Programm für Familien und technisch Interessierte. Mehr

Bundesverfassungsgericht

Ungewöhnliche Entscheidung

Über die Besetzung des Bundesverfassungsgericht entscheidet nicht einmal eine Handvoll Politiker. Diese Praxis funktioniert in der Regel reibungslos. Umso ungewöhnlicher ist deshalb die Ablehnung des SPD-Kandidaten Dreier durch die Union. Mehr

Eintracht Frankfurt

„Mittelfeld ist nicht Mittelmaß“

Mit der Begegnung bei Hertha BSC in Berlin startet die Frankfurter Eintracht in die Bundesliga-Rückrunde. Als Tabellenneunter, ausgestattet mit kommoden 23 Punkten, hat man sorgenfrei überwintert - und kräftig eingekauft. Mehr

Banken

Unsicherheiten im Sparkassenkosmos

Was wird aus der Novelle des Sparkassengesetzes, was aus der Fusion der Helaba mit der West LB? Nach der Landtagswahl werden die Karten in der Sparkassenpolitik womöglich neu gemischt. Mehr

Strategie

Fondsmanager setzen auf Minenaktien

Die Aktienkurse globaler Minengesellschaften haben am Freitag mit kräftigen Kursgewinnen auf die Beteiligung der chinesischen Chinalco mit Alcoa an der drittgrößten Minengesellschaft der Welt, Rio Tinto, reagiert. Die Konsolidierung hält an. Mehr

Staatsanleihen

An den Rentenmärkten scheiden sich die Geister

An den internationalen Finanzmärkten geht es schon seit Wochen drunter und drüber. Davon profitieren bisher die Staatsanleihen beinahe weltweit. Fragt sich nur, wie weit sie zumindest in Amerika noch laufen können. Mehr

„Frühstück bei Kellermanns“ in der „Komödie“

Der Mann kann keinen Kaffee kochen

In der Frankfurter „Komödie“ hat das Stück „Frühstück bei Kellermanns“ Premiere: Heidi Mahler und Michael Koch spielen ein Paar, dessen Kinder geworden sind. Neue Lebensentwürfe sind gefragt. Mehr

Unruhen in Kenia

Das Morden in der Stadt der Schnittblumen

Eine geheimnisumwitterte Sekte hat an der Seite der Regierung in die ethnischen Konflikte in Kenia eingegriffen. In Naivasha haben sich viele tausend Menschen vor dem Treiben der „Mungiki“ in das Hochsicherheitsgefängnis geflüchtet. Mehr

Bundesliga-Transfers

242 Millionen Euro - Geld regiert die Fußball-Welt

Der Transfermarkt ist in der Bundesliga-Winterpause noch einmal kräftig in Bewegung gekommen. Die größte Investition tätigte der FC Bayern. Aber auch andere Klubs kauften kräftig ein. Kurz vor Ende der Wechselfrist schlug Werder Bremen nochmal zu. Mehr

Bundesverfassungsgericht

Die Karte Dreier sticht nicht

Dass die Union Horst Dreier als Verfassungsrichter ablehnt, liegt in dessen umstrittenen Ansichten zur Folter begründet. Seine relativierenden Aussagen über die Menschenwürde werden als als „Bruch mit der bisherigen Verfassungstradition“ gewertet. Mehr

Biersommelier

Dichter Schaum, elegant im Geschmack

In schier unzähligen Variationen weiß Gerstensaft den Genießer zu begeistern. Der Bierbrauer Robert Glaab hat sich zum ersten Biersommelier in Hessen ausbilden lassen. Nun will er sein Wissen weitergeben. Mehr

Koch und seine Freunde

„Es tut mir leid, wie das lief“

Roland Koch hat jetzt ganz viele „beste Freunde“. So bezeichnen sich etliche der 17 Unions-Politiker, deren Namen unter einem offenen Brief erschienen waren. Das „Basta“ der Kanzlerin haben mittlerweile alle verstanden. Mehr

Yahoo-Chronik

Der Internet-Pionier

Die Stanford-Studenten David Filo und Jerry Yang gründeten das Unternehmen mit Sitz in Kalifornien 1994 zunächst als simple Navigationshilfe. In den folgenden Jahren entwickelte sich Yahoo zu einem der beliebtesten Internetangebote. Eine Chronik. Mehr

Afghanistan-Einsatz

Berlin weist Anfrage der Amerikaner ab

Der Brief aus dem Pentagon hat die Bundesregierung überrascht. Den darin geforderten Einsatz der Bundeswehr in Südafghanistan lehnt sie unter Verweis auf das umfangreiche Engagement im Norden ab. Ein neues Mandat stehe „nicht zur Diskussion“. Mehr

Schwimmerin Britta Steffen

Heimische Gefühle in Peking

Britta Steffen ist bei den vorolympischen Schwimmwettkämpfen mangels Konkurrenz eine Klasse für sich. Gelohnt hat sich die Reise nach Peking dennoch, trotz schwacher Zeit. Schließlich wird in China im August nichts so sein wie gewohnt. Mehr

Microsoft-Chronik

Der Software-Gigant

Zusammen mit seinem Freund Paul Allen gründete Bill Gates das Unternehmen 1975 in Redmond im amerikanischen Bundesstaat Kalifornien. Inzwischen hat der Konzern Ableger in 104 Ländern und 80.000 Angestellte. Eine Chronik. Mehr

Frankfurt

Brennender S-Bahn-Zug evakuiert

Eine S-Bahn der Linie 3 ist am Freitagmorgen in Frankfurt in Brand geraten. Verletzt wurde niemand. Als Folge des Brands fielen neun Fahrten komplett aus, bei 137 weiteren kam es zu erheblichen Verspätungen. Mehr

Modedesigner-Nachwuchs

„Straight“ gewinnt

Kreative und originelle Entwürfe - das sollte man vom Nachwuchs unter den Modedesignern erwarten dürfen. Belohnt wird Originalität aber nicht unbedingt. Während der Berliner Modewoche gab es Preise eher für „straighte“ Mode. Mehr

EU

Brüssel will deutschen Apothekenmarkt öffnen

Die Europäische Kommission bemängelt das Fremd- und Mehrbesitzverbot von Apotheken in Deutschland und eröffnet ein Verfahren wegen Verletzung des EU-Vertrags. Ferner will Brüssel durchsetzen, dass Apothekenketten erlaubt werden. Mehr

The Mars Volta

In der Hexenklangküche

Sprechende Geister und die Rache der Verstorbenen: The Mars Volta zelebrieren eine schwarze Messe zur Rückkehr des Progrock - Exorzismus für Fortgeschrittene. Mehr

Die neue Platte von Hot Chip

Chorknaben mit Laserschwert

Heißer kann man im Augenblick nicht tanzen: Hot Chip aus London mischen auf ihrem neuen Album einen verführerischen Cocktail aus Techno, Funk und schwelgerischem Pop. Mehr

Internet

Die Angst vor Google

Das Übernahmeangebot von Microsoft für Yahoo ist eine Flucht nach vorn, vielleicht sogar eine Verzweiflungstat, aber sie kommt zu einem günstigen Zeitpunkt. Mehr

Elektronische Fingerabdrücke

Schilf und Schily

Die Schriftstellerin Juli Zeh hat Verfassungsbeschwerde gegen den biometrischen Reisepass eingelegt. Ihre Begründung dafür ist einigermaßen pikant. Mehr

Konjunktur

Amerikas Arbeitsmarkt schürt Angst vor Rezession

Die Angst vor einer Rezession in Amerika hat durch einen Einbruch des Arbeitsmarktes neue Nahrung bekommen. Erstmals seit viereinhalb Jahren baute die Wirtschaft Stellen ab: 17.000, mehr als von vielen Analysten erwartet. Mehr

Mobilfunk

Staatsanwalt prüft Betrugs-Vorwüfe gegen Nokia

Die Bochumer Staatsanwaltschaft hat Vorermittlungen gegen den finnischen Handyhersteller Nokia wegen des Verdachts des Subventionsbetruges eingeleitet. Es liegen Anzeigen mehrerer Privatpersonen vor. Mehr

Theater

Endspiel einer Zeitbombe

Ein junger Mann kehrt aus dem Irak-Krieg heim und führt ihn weiter: gegen sich. Andrea Breth macht im Wiener Akademietheater aus dem kleinen Stück „Motortown“ von Simon Stephens eine große Höllenfahrt. Mehr

Mein Weg

Ich über mich: Reinhard Selten

Hasst Fragebögen und gibt Kindern keine Ratschläge: Reinhard Selten interessiert vor allem die Wissenschaft. Mehr

Für 44,6 Milliarden Dollar

Microsoft will Yahoo übernehmen

Der Softwarekonzern Microsoft will für knapp 45 Milliarden Dollar den Internet-Konzern Yahoo kaufen und greift damit frontal den Suchmaschinen-Primus Google an. Die Übernahme wäre eine der größten in der Branche. Mehr

Monster-Katastrophen-Homevideo „Cloverfield“

Bring mir den Kopf der Freiheitsstatue

Der Film „Cloverfield“ ist das neueste, ganz große Ding aus dem Reich des cleveren Marketings, das in den Weiten des Internets seinen Ursprung nahm. Doch der Film ist nicht halb so smart, wie er daherkommt. Mehr

Karrieresprung

Ab morgen bin ich dein Chef

Wer vom Kollegen zum Vorgesetzten aufsteigt, hat es mitunter schwer: Werden die anderen Mitarbeiter jemanden aus den gleichen Reihen als Chef akzeptieren? FAZ.NET erklärt, wie der gestern noch Gleichgestellte Stolperfallen auf dem Weg zu seinem neuen Schreibtisch umgeht. Mehr

Kreditverbriefungen

Peinliche Noten der Ratingagenturen

Die Ratingagenturen haben sich in der Finanzkrise nicht mit Ruhm bekleckert. Jetzt hat Standard & Poor's die Bonitätsnoten für Kreditverbriefungen im Wert von mehr als 500 Milliarden Dollar reduziert. Die Herabstufung ist wohl überfällig. Aber die Analysten müssen sich auch fragen lassen, was ihr Urteil noch wert ist. Mehr

Marktausblick

Immobilien bleiben die Favoriten

Trotz der Finanzkrise sehen vielen Marktkenner gute Chancen für Investoren auf dem deutschen Immobilienmarkt. Wegen der Schwierigkeiten der Banken dürfte jedoch die Finanzierung knifflig werden. Das dürfte das Wachstum am Immobilienmarkt bremsen. Insgesamt dürfte der Markt jedoch von der Flucht in Stabilität profitieren. Mehr

Hessen

Linke will Abschaffung von Studiengebühren beantragen

Wenn der neugewählte hessische Landtag am 5. April zusammenkommt, steht das Thema Studiengebühren ganz oben auf der Tagesordnung. „Die Linke“ will die Abschaffung von Studiengebühren fordern. Dies hatten auch SPD und Grüne angekündigt. Mehr

Internet

Microsoft übernimmt: Kurssprung für Yahoo-Aktie

Microsoft über nimmt Yahoo und zahlt 31 Dollar je Aktie. Dies verhilft letztere zu einem enormen Kurssprung. Doch noch ist nicht sicher, wer außer den Yahoo-Aktionären profitiert. jetzt ist erst einmal der Krieg um den Online-Werbemarkt eröffnet. Mehr

Investmentfonds

Schlechtes Jahr für Fondssparer

2007 war für Fondssparer wirklich kein gutes Jahr. Die meisten Fondsmanager schauten dem Dax nur hinterher und mit Rentenfonds gab es unter dem Strich sogar Verluste. Kein Wunder also, wenn Gelder abgezogen werden. Mehr

Bundesverfassungsgericht

Wahl Dreiers scheitert an der Union

Die Union hat der SPD mitgeteilt, die Wahl des vorgeschlagenen Staatsrechtsprofessors Horst Dreier zum Vizepräsidenten des Bundesverfassungsgerichts zu verhindern. Die Sozialdemokraten sprechen von „schlechtem Stil“. Mehr

Deutschtürken in der Union

Einig wertkonservativ

Ein Prozent aller wahlberechtigten Deutschen sind türkischstämmig. Bisher erschienen diese Wähler vielen in der Union als unwichtiges Klientel: Es sind zu wenig, und die wählen ohnehin alle SPD. Doch passt die religiös-konservative Grundeinstellung der Deutschtürken eigentlich viel besser zur CDU. Mehr

Ottmar Hitzfeld im Gespräch

„Ich bin hart im Nehmen“

Vier Monate noch, dann ist die Zeit des Meisterlehrers beim FC Bayern vorbei. Ottmar Hitzfeld geht mit viel Optimismus auf seine Bundesliga-Schlussrunden. Im F.A.Z.-Interview spricht er über Vorfreude, fehlende Kraft und Nachfolger Jürgen Klinsmann. Mehr

Warnstreiks

Stillstand im Berliner Nahverkehr

Ein kurzfristig angekündigter Warnstreik bei den Berliner Verkehrsbetrieben hat den öffentlichen Verkehr in der Hauptstadt nahezu zum Erliegen gebracht. Hunderttausende Fahrgäste mussten auf Auto, Taxi oder Fahrrad umsteigen. Der Streik soll noch bis Samstagnachmittag dauern. Mehr

Ottfried Fischer erkrankt

„Ich werde für mein Publikum weiter präsent sein“

Die Gerüchte hielten sich seit langem, die Nachfragen wurden immer drängender, nun hat Ottfried Fischer seine Erkrankung öffentlich gemacht. Der Darsteller des „Bullen von Tölz“ leidet an Parkinson. Völlig von der Bühne abtreten will er aber nicht. Mehr

Devisenmarkt

Südafrikanischer Rand - schwächste Kern-Währung im Januar

Hohe Zinsen mögen zwar interessant sein, aber sie können schnell überkompensiert werden. Das zeigte sich in den vergangenen Wochen in Südafrika: Der Rand litt unter abnehmendem Risikoappetit und unter hausgemachten Makro-Problemen. Mehr

Erziehungsratgeber

Was, Ihr Kind kann noch nicht krabbeln?

Wenn das Baby in die Jahre kommt: Das Standardwerk des Schweizer Kinderarztes Remo H. Largo ist in jedem Familienhaushalt unentbehrlich. Vehement rät Largo vor allem von einem ab: Kinder zu vergleichen. Mehr

Sturm

Riesenwelle lässt Fähre stranden

Halb Europa muss derzeit stürmische Tage überstehen. In der Irischen See mussten gleich 23 Menschen aus Seenot gerettet werden. In Schweden sind Tausende Haushalte ohne Strom. Hierzulande blieb es bisher bei kleineren Schäden. Mehr

Eishockey

Löwen zeigen Zähne – und gehen auf dem Zahnfleisch

Die Frankfurter Löwen stehen in der Deutschen Eishockey Liga bestens da – und sehnen sich doch nach einer Pause: zum Krafttanken vor den Play-offs. Mehr

Mobilfunk

Ericsson baut Tausende Stellen ab

Der schwedische Telekomausrüster Ericsson hat im letzten Quartal 2007 42 Prozent weniger Gewinn verbucht und will weltweit 4000 von 74.000 Stellen streichen. Der Reingewinn sank auf 590 Millionen Euro. Mehr

Salzgitter

Warnstreiks in der Stahlindustrie

In der Tarifrunde für die rund 85.000 Beschäftigten fordert die IG Metall acht Prozent höhere Einkommen. Die Arbeitgeber hatten in der vergangenen Woche die Forderungen als „nicht akzeptabel“ zurückgewiesen. In der Nacht haben Stahlarbeiter mit Warnstreiks begonnen. Mehr

Börse Stuttgart

Mura im Holding-Vorstand

Christoph Mura, 49 Jahre alt, ist in die Geschäftsführung der Börse Stuttgart Holding AG bestellt worden. Mehr

Bundesliga-Kommentar

Im Namen der Hoffnung

In der Fußball-Bundesliga herrschte in den vergangenen Tagen ein stetes Kommen und Gehen. Dabei tauchen Namen auf, an die sich die Fans erstmal gewöhnen müssen. Doch die Neuen werden wohl nicht die großen Kapitel in der Rückrunde schreiben. Mehr

Was, Ihr Kind kann noch nicht krabbeln?

Von Geburt an werden Säuglinge von ihren Müttern oft mit großer Sorge beäugt. Dreht er sich schon? Warum robbt sie so komisch? Weshalb kann er noch immer nicht lachen? Allein die unglaubliche Fülle an Ratgeberliteratur zu Kindheit und Erziehung - 13 215 Einträge verzeichnet der Online-Buchhändler "Amazon" - verrät die zunehmende Verunsicherung. Mehr

Die Machenschaften des Dr. Schmincke

Das Jahr 1929 gehört nicht unbedingt zu den markanten Geschichtsdaten, die sich im kollektiven Bewusstsein eingegraben haben. Und doch muss es im Rückblick wohl als das Jahr gelten, in dem sich das Schicksal der ersten deutschen Republik entschied. Noch im Vorjahr schien der junge Staat vergleichsweise gefestigt: ... Mehr

Schöner Jüngling im Pelzmantel

Wir sehen einen jungen Mann mit modischer Kopfbedeckung im Dreiviertelprofil, prachtvoll gekleidet in einen luxuriösen Mantel mit Pelzbesatz. Aber er sieht uns nicht, denn sein Blick ist traumverloren-sehnsuchtsvoll nach innen gerichtet. Er scheint in unbestimmter Weise beseelt, in ambivalente Gefühle ... Mehr

Vom Mythos der nackten Tatsachen

Ausgerechnet die Geologie, die es doch allem Anschein nach mit steinharten Fakten zu tun hat, ist ein gutes Beispiel dafür, wie drastisch politische Instrumentalisierung von Wissenschaft verlaufen kann. Schließlich, so dachte man um 1800, gehorchen die Geschichte des Gesteins und die Geschichte der Menschheit den gleichen Gesetzen. Mehr

Ortsbesichtigung

Der Mensch wird von seiner Umwelt geprägt, und Schriftstellern geht es nicht anders. Bereits ein kurzer Blick auf ihre Wohnorte, Arbeitsstätten oder die Exilheimat vermittelt daher eine Idee von Autoren und den Lebensabschnitten, in denen sie Literatur schufen. Ute Harbusch und Gregor Wittkop geben in "Kurzer Aufenthalt. Mehr

Ausbildung

11.300 Jugendliche noch ohne Lehrstelle

Rund 18.000 Jugendliche fanden in der Nachvermittlungsphase noch eine Lehrstelle, vermelden die Arbeitgeber erfreut. Doch viele Unternehmen bilden nach wie vor nicht aus. Mehr

Schöner Jüngling im Pelzmantel

Wir sehen einen jungen Mann mit modischer Kopfbedeckung im Dreiviertelprofil, prachtvoll gekleidet in einen luxuriösen Mantel mit Pelzbesatz. Aber er sieht uns nicht, denn sein Blick ist traumverloren-sehnsuchtsvoll nach innen gerichtet. Er scheint in unbestimmter Weise beseelt, in ambivalente Gefühle ... Mehr

Schöner Jüngling im Pelzmantel

Wir sehen einen jungen Mann mit modischer Kopfbedeckung im Dreiviertelprofil, prachtvoll gekleidet in einen luxuriösen Mantel mit Pelzbesatz. Aber er sieht uns nicht, denn sein Blick ist traumverloren-sehnsuchtsvoll nach innen gerichtet. Er scheint in unbestimmter Weise beseelt, in ambivalente Gefühle ... Mehr

Maschinenbau

Singulus-Aktie probt erneut den Ausbruch

Zu einem Kurssprung von mehr als 12 Prozent verhilft der Singulus-Aktie die Nachricht von der Übernahme des Blu-Ray-Geschäfts des Konkurrenten Oerlikon. Doch die Aktie ist nicht eben billig. Mehr

Stahlindustrie

Thyssen-Krupp liefert mit dem Aktienrückkauf ein starkes Signal

Die Aktie von Thyssen-Krupp ist unterbewertet. Das glaubt auch das Management. Und deshalb kauft es nun Anteile zurück. Der Zeitpunkt ist gut, denn der Kurs ist sehr stark gefallen. Der Aktie tat die Ankündigung am Freitag sehr gut. Mehr

Urteil zu Fußball-Transfers

„Nur die Spielervermittler reiben sich die Hände“

Der Internationale Sportgerichtshof hat den Wechsel des Schotten Andy Webster trotz noch bestehenden Vertrages für rechtmäßig erklärt. Nun steht das Transfer-System im Profi-Fußball vor einer grundlegenden Änderung. Der Weltverband Fifa ist empört. Mehr

Irak

Dutzende Tote bei Anschlägen in Bagdad

Die Bewohner Bagdads hatten gerade wieder Vertrauen gefasst, die Sicherheitslage in der Stadt hatte sich zuletzt deutlich gebessert. Nun wurden bei gleichzeitigen Bombenanschlägen auf zwei Marktplätze laut Polizei 55 Menschen getötet. Mehr

Zeichnungen

Zufallsfund in Paris

Die Galerie 1900-2000 zeigt Zeichnungen von Francis Picabia. Einige der Blätter waren zuvor noch nie öffentlich ausgestellt. Sie sind eine Entdeckung aus dem Nachlass André Bretons, der selbst in der Rolle des Artisten zu sehen ist. Mehr

Merkel im Interview

„Ich gehe Konflikten nicht aus dem Weg“

Welche Lehren zieht die Union aus den Landtagswahlen? Ist der offene Brief der 17 Abgeordneten mit Kritik an Kochs Wahlkampf auch ein Angriff auf die Kanzlerin? Und kann die große Koalition in Berlin nach all den Hässlichkeiten wieder zur Tagesordnung übergehen? Angela Merkel im Interview. Mehr

Die beste Mensa

Selbstversuch mit Hexenkessel

Die Mensa der Universität Würzburg wurde fünfmal mit dem „Goldenen Tablett“ ausgezeichnet. Den speisenden Studenten der Republik soll diese Auszeichnung den Weg weisen. Thomas Jansen wagt einen Selbstversuch. Mehr

Nicolas Sarkozy

„Herr Präsident, Sie haben ein Imageproblem“

Die Popularität von Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy sinkt. Ihm wird besonders verübelt, dass er sein Wahlkampfversprechen, der „Präsident der Kaufkraftstärkung“ zu werden, nicht gehalten hat. Mehr

Internet

Kritisches Szenario für Google-Aktie

Nachdem der Suchmaschinenbetreiber Google im vierten Quartal die Erwartungen verfehlt hat, brach der Kurs nachbörslich deutlich ein und fiel damit deutlich unter den seit 2004 bestehenden Aufwärtstrend. Das könnte weitere Kursverluste nach sich ziehen. Mehr

Stromversorger

Viel Wind um Iberdrola-Übernahme - Aktie hebt weiter ab

Die Hinweise auf einen Übernahmekampf um den Stromkonzern Iberdrola nehmen zu. Eon und die französische EDF sollen sich schon indirekt in der Aktie engagiert haben. Im Spiel ist zudem ein spanischer Baukonzern, der schon Aktionär ist. Mehr

F.A.Z.-Interview

Merkel: Die SPD versagt im Kampf gegen die Linkspartei

Bundeskanzlerin Merkel hat die SPD für die Ausbreitung der Linkspartei verantwortlich gemacht. In einem Interview mit der F.A.Z. nannte sie es zudem „staatspolitisch sehr bedenklich“, dass die SPD in Hessen eine große Koalition unter Ministerpräsident Koch einfach ausschließe. Dessen Wahlkampf verteidigte Merkel ausdrücklich. Mehr

Mobilfunk

Motorola prüft Abspaltung der Handysparte

Motorola hat mit dem Klapphandy „Razr“ große Erfolge gefeiert. Das Unternehmen hat es aber verpasst, rechtzeitig für ein erfolgreiches Nachfolgemodell zu sorgen. Nun schließt der angeschlagene Konzern eine Abspaltung seiner defizitären Handy-Sparte nicht mehr aus. Mehr

Afghanistan

Gates fordert deutsche Soldaten für den gefährlichen Süden

Washington hat Deutschland dazu aufgefordert, sich an Kampfeinsätzen im Süden Afghanistans zu beteiligen. In einem angeblich scharf formulierten Brief verlangt der amerikanische Verteidigungsminister Gates die Verstärkung des Nato-Kontingents. Mehr

Psychologie an der Börse

Die unerträgliche Leichtigkeit der fünf Milliarden

An der Börse folgt der Mensch nicht seinem Verstand, sondern dem Bauchgefühl. Für den Analysten Joachim Goldberg ist das selbstverständlich. Ein Gespräch über Börsenkräche, Panik und die Verluste bei der französischen Bank Société Générale. Mehr

Volksbanken

Punkte sammeln für die Rendite

Genossenschaftsbanken wollen wieder mehr ihre Mitglieder fördern. Erste Volksbanken im Rhein-Main-Gebiet haben jetzt ein Bonuspunktesystem eingeführt, das aktive Kunden deutlich besser stellt als „Dividendenhaie“. Mehr

Marburger Plan

Solarzellen auf fast jedes Dach

Marburg will Solaranlagen nach und nach an allen Gebäuden im Stadtgebiet zur Pflicht machen. „Wir haben Dachflächen ohne Ende“, sagt Marburgs Grüner Bürgermeister Franz Kahle. Etwa 5000 Euro je Haus soll das kosten. Mehr

Kommentar

Frankfurt ist eine Designerjeans

Die Deutsche Börse zieht nach Eschborn: Was hat die Frankfurter Politik versäumt? Die nun laufenden Diskussionen zeigen gute Ansätze. Aber auch Eigenwerbung täte der Stadt gut. Jeans mit Designerlabel sind schließlich auch teurer als Regalware. Mehr

Sterbekosten

Beerdigungen sind oft überteuert

Bestattungsunternehmer haben oft einen schlechten Ruf. Nicht immer zu Unrecht wird ihnen nachgesagt, die Notlage der Angehörigen auszunutzen. Ein Preisvergleich kann davor schützen, übers Ohr gehauen zu werden - vor allem aber rechtzeitige Vorsorge. Mehr

Vorwahlen in Amerika

Schwarzenegger unterstützt McCain

Bei den Vorwahlen der Republikaner darf sich John McCain über die Unterstützung des kalifornischen Gouverneurs Arnold Schwarzenegger freuen. In Los Angeles führten die Demokraten Hillary Clinton und Barack Obama das erste direkte Fernsehduell. Es ging freundlich zu. Mehr

Medienschau

Ericsson verdient deutlich weniger und streicht 1000 Stellen

Motorola denkt über Abspaltung seiner Handy-Sparte nach RWE investiert bis 2017 fast 3 Milliarden Euro ins Höchstspannungsnetz Google schraubt Gewinn nach oben - Börse dennoch unzufrieden BNP Paribas prüft Übernahme von Societe Generale Provider Sprint Nextel droht milliardenschwere Abschreibung Anheuser-Busch steigert Umsatz und Gewinn im 4. Quartal - Erwartungen verfehlt Kreise: Alcatel-Lucent will in Frankreich mehrere Hundert Stellen streichen ThyssenKrupp startet Aktienrückkauf Rofin Sinar erhöht Prognosen für Gesamtjahr - Aktie steigt kräftig Fortis dementiert Pressebericht zu Entlassungen durch ABN Amro-Übernahme Amazon.com kauft Internet-Anbieter von Hörbüchern Audible Vinci steigert Umsatz im vierten Quartal und Gesamtjahr Bilfinger Berger kündigt für 07 deutlich mehr Dividende an - FR Baumarktkette Home Depot streicht 500 Stellen Lufthansa prüft Einstieg ins indische Cargogeschäft - Presse Meldungen in Zeitungen Gabriel sieht breite Übereinstimmung mit China bei Klimaschutz PRESSESPIEGEL: Zinsen, Konjunktur, Kapitalmärkte, Branchen (ddp) Mehr

Frühaufsteher

Der Dax saust über 6900 Punkte

Wo steht Amerikas Wirtschaft? Wie wahrscheinlich ist eine Rezession? Darüber könnte am frühen Nachmittag der Arbeitsmarktbericht Aufschluss geben. Im Vorfeld legten deutsche Aktien erst mal zu, denn die Vorgaben sind positiv. Mehr

Jahresbilanzen

Die 6,3-Millarden-Dollar-Bilanz

Viel Licht, wenig Schatten: Die Jahresbilanzen der großen Häuser sind blendend. Grundlage des Erfogs waren besonders Erträge aus neuen Märkten und die Kunst der Zeitgenossen. Doch auch Antiken brachten himmelhohe Zuschläge. Mehr

HR-Controlling

Auf der Suche nach relevanten Zahlen

Change-Management, Fachkräftemangel, der Kampf um ihr Selbstverständnis: Personalmanager müssen sich um Kennzahlen bemühen. Aber welche helfen ihnen und dem Unternehmen? Es gibt eine Debatte - und gute Ratschläge. Mehr

Der Sternhimmel im Februar

Finsterer Mond und strahlender Mars

Der Februar ist der Monat, in dem alle vier Jahre korrigiert wird, dass der Kalender eigentlich fünf Stunden und 49 Minuten zu kurz ist. Das herausragende Himmelereignis dieses Monats ist eine Mondfinsternis, während der der Mond rotbraun leuchtet. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2008

Februar 2008

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 01 02 03 04 05 06 07 08 09