Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 19.11.2007

Artikel-Chronik

Kommentar

Misstrauen gegen Musharraf

Die Amerikaner streben eine Zusammenarbeit mit lokalen Führern im Grenzgebiet zwischen Pakistan und Afghanistan an. Ihr Vorhaben ist eine Misstrauenserklärung gegen den pakistanischen Staatschef, der eine ähnliche Vereinbarung schon versucht hatte. Mehr

Kommentar

Eine Geste Israels

Israel hat sich dazu entschlossen, 450 palästinensische Gefangene freizulassen. Etwa eine Woche vor der Nahost-Konferenz von Annapolis ist dieses Zugeständnis eine Geste des guten Willens. Mehr

Kommentar

Noch ein Versuch

Silvio Berlusconi will mal wieder eine „Partei der rechten Mitte“ gründen. Seine früheren Regierungspartner kündigten schon an, nicht mit der neuen Partei zusammenzugehen. Mehr

Ceiops

Der große Auftritt der unbekannten Aufseher

Seit 2004 arbeitet Europas Versicherungsaufsicht Ceiops von Frankfurt aus. An diesem Dienstag hat die Institution, die bisher über Fachkreise hinaus kaum bekannt ist, ihren großen Auftritt bei der „Euro Finance Week“. Mehr

Kommentar

Es dauert länger und wird teurer

Wenn Oberbürgermeisterin Petra Roth 2013 aus dem Amt scheidet, wird die Altstadt immer noch nicht neu gestaltet sein. Zwei Dinge sind sicher: Die Altstadtbebauung wird mehr Zeit in Anspruch nehmen, als geplant, und sie wird teurer. Mehr

Altstadtdebatte

Frankfurt plant Gründung einer Altstadt-Gesellschaft

Um die Neugestaltung der Frankfurter Altstadt ist es still geworden, wie es scheint. Doch die Planung schreitet voran. Zunächst muss noch geklärt werden, wer die Projektsteuerung übernehmen soll. Mehr

Hochschule

Unsichtbare Welten

Wie entstehen Gedanken? Was sind Gefühle? Wie funktioniert das Gehirn? Die Vorlesungsreihe „Zeitsprünge - Repräsentationen unsichtbarer Welten“ an der Goethe-Universität beschäftigt sich mit der Darstellbarkeit des Unsichtbaren. Mehr

Kölner Polizei in Erklärungsnot

Schüler hatten Amok-Pläne längst aufgegeben

Am Kölner Georg-Büchner-Gymnasium drohte offenbar doch kein Amoklauf. Nach Überzeugung der Staatsanwaltschaft hatten die verdächtigen Schüler ihr Vorhaben schon aufgegeben; der 18-Jährige wurde freigelassen. Nach der Vernehmung durch die Beamten hatte der zweite Verdächtige Selbstmord begangen. Mehr

Sterbehilfe

Dignitas will bis zum BGH gehen

Die deutsche Tochter des Sterbehilfe-Vereins Dignitas will einem Schwerkranken bei der Selbsttötung helfen. Damit soll in Deutschland ein juristischer Präzedenzfall geschaffen werden. Mehr

Leben im Exil

Ein Tempel soll Burma näher bringen

Der größte Verein von Exil-Burmesen in Deutschland hat seinen Sitz in Frankfurt. Sie bauen sich im Rhein-Main-Gebiet ein neues Leben auf. Wichtig ist dabei auch die Errichtung eines geistlichen Zentrums in Offenbach. Mehr

Pakistan

Verfassungsgericht billigt Musharrafs Wiederwahl

Neu eingesetzte pakistanische Verfassungsrichter haben Klagen gegen die Wiederwahl Musharrafs abgewiesen. Nun könnte er als scheinbar rechtmäßig gewählter Präsident aus der Schmuddelecke der Diktatoren in den politischen Salon zurückkehren. Mehr

Geld & Mehr

Autoversicherungen werden billiger

Der Preiskampf in der Autoversicherung setzt sich zur Freude der Verbraucher fort. In den vergangenen drei Jahren sind die Prämien um mehr als 10 Prozent gesunken. Die Kunden müssen aber rasch aktiv werden, um davon zu profitieren. Mehr

Tarifstreit bei der Bahn

Der Wille zur Einigung fehlt

Angeblich bietet die Bahn der GDL einen weitgehend eigenständigen Tarifvertrag an. Auch beim Gehalt ist mit einer Erhöhung das letzte Wort noch lange nicht gesprochen. Und die Lokführer pochen nicht mehr auf einen Zuschlag von 31 Prozent. Warum ist dann keine Einigung möglich? Mehr

Einstweilige Verfügung

Vodafone will freien Verkauf des iPhone erzwingen

Mit einer Einstweiligen Verfügung geht Mobilfunkanbieter Vodafone gegen den exklusiven Vertrieb des Apple iPhone durch T-Mobile vor. Es soll geklärt werden, ob derartige Koppelgeschäfte erlaubt sind. Ein Verkaufsstopp wurde nicht erwirkt. Mehr

Völler attackiert Bierhoff

„Füße aus Malta“ an Rudis Stammtisch

Traditionalisten kontra Reformer: Der deutsche Fußball-Konflikt ist neu entbrannt - mit Rudi Völler und Oliver Bierhoff in den Hauptrollen. Der Altbundestrainer hatte dem Nationalelf-Manager „mehr Demut“ angeraten. Mehr

Energiebranche

Stromkonzerne erzielen Rekorderlöse

Viele Verbraucher bekommen in diesen Tagen Briefe ihrer Versorger. Diese kündigen Strompreiserhöhungen an, die von Januar an gelten sollen. Das Bundeskartellamt hält dieses Vorgehen nicht für plausibel. Mehr

Fonds

Wer braucht eigentlich Garantiefonds?

Die Mehrheit der Privatanleger wollen Sicherheit bei der Geldanlage. So kamen Garantiefonds auf den Markt. Eine Analyse unter mehr als 230 Produkten zeigt jedoch doch, dass das Kosten-Nutzenverhältnis nicht attraktiv ist. Mehr

Ladenschluss

Kuddelmuddel auf der Zeil

Es bleibt schwierig mit dem Abendeinkauf auf der Zeil, auch nahezu ein Jahr nach Liberalisierung der Ladenöffnungszeiten. Geschäftsleute nutzen die Möglichkeit, länger zu öffnen - aber jeder macht es so, wie er mag. Mehr

Kambodscha

Letzter Führer der Roten Khmer verhaftet

Die kambodschanische Regierung hat sich mit der Bestrafung der Roten Khmer Zeit gelassen. Erst mehr als 30 Jahre nach der Terrorherrschaft wurde der letzte der noch lebenden Anführer inhaftiert. Mehr

Tennis

Die Kopie Borg

Schwarze Kleidung, silbrige Haare: Der ehemalige schwedische Tennisstar Björn Borg versucht, sich als Weltmarke wertschöpfend ins Gedächtnis zu bringen. Nach sechs Jahren tritt er wieder bei der „Champions Trophy“ an. Von Thomas Klemm. Mehr

Monatsbericht

Bundesbank sieht Inflations- und Konjunkturrisiken

Die Bundesbank sieht wegen der Krise an den Finanzmärkten und wegen des Preisschubs für Rohstoffe eine ungünstigere Zukunft für die Weltwirtschaft. Besonders das Preisklima sei „deutlich unfreundlicher geworden“. Mehr

Italien

Berlusconis Aufruf an die „Antipolitischen“

Der italienische Oppositionsführer hat die Gründung einer neuen politischen Bewegung angekündigt. Die Regierung Prodi müsse zurücktreten und Platz für vorgezogene Wahlen nach einem neuen Gesetz schaffen. Mehr

Unternehmensbesteuerung

Steuerreform lässt Gewinne schon jetzt steigen

Die Dax-Konzerne haben erstmals die Effekte der Unternehmensteuerreform beziffert: Für die meisten überwiegt das Positive. Größter Profiteur ist im 3. Quartal 2007 der Bayer-Konzern - mit einem positiven Steuereffekt von 911 Millionen Euro. Mehr

Straßengebühren

Spediteuren droht höhere Lastwagenmaut

Dem Transportgewerbe droht im nächsten Jahr eine drastische Erhöhung der Lastwagenmaut. Auf die Spediteure und Fuhrunternehmer kommt eine Gebührensteigerung von bis zu 33 Prozent zu. Mehr

Michael Ballack

„Zermürbende Rehabilitation“

Nach sieben Monaten Verletzungspause hofft Michael Ballack, noch in diesem Jahr sein Comeback beim FC Chelsea feiern zu können. „Ich mache große Fortschritte“, sagte der Kapitän der Nationalmannschaft in einem Interview. Mehr

Branchen (120): Werbung

Mehrwertsteuer und Finanzkrise trüben das Geschäft

Die Werbebranche klagt über sinkende Renditen. Zwar wächst die Internetwerbung stürmisch, bei den Agenturen bleibt jedoch wenig Geld hängen. Von Judith Lembke. Mehr

Ladenöffnungszeiten

Edeka öffnet rund um die Uhr

Die ersten Supermärkte der Einzelhandelskette haben rund um die Uhr geöffnet. Nur am Sonntag schließen die Läden. Die Gewerkschaft ist geschockt. Eine neue Runde im Wettbewerb um die Verbraucher ist eingeläutet. Von Stephan Finsterbusch. Mehr

Reise und Schifffahrt

Russischer Milliardär steigt bei Tui ein

Die Einkaufstour reicher Russen in der deutschen Wirtschaft geht weiter. Jetzt hat sich der Stahlmagnat Alexej Mordaschow einen kleinen Anteil an Tui gesichert. Mehr

Kunst

In der Labormetzgerei

Für tote Tiere ist es eine schlechte Nachricht. Für Kunstliebhaber vielleicht auch: Damien Hirst arbeitet wieder in Formaldehyd. Eine ganze Schafherde hat er in die Flüssigkeit versenkt. Mehr

Kriminalität

Drei Jahre Haft für falschen Arzt in Suchthilfeeinrichtung

Ein 37 Jahre alter Mann, der sich fälschlicherweise als Arzt ausgegeben und drei Jahre in einer Drogenhilfseinrichtung gearbeitet hat, ist zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Er hatte Examens- und Approbationsunterlagen gefälscht. Mehr

Devisen

Treibt die Abkopplung arabischer Währungen den Euro weiter nach oben?

Der Devisenmarkt spekuliert darauf, dass neben Kuwait auch andere Staaten des Nahen Ostens bald die Anbindung ihrer Währungen an den Dollar lockern werden. Das könnte den Euro gegen den Dollar noch weiter nach oben treiben. Mehr

Psychosomatische Medizin

Schmerzen - nach Viktor von Weizsäcker

Wer nach einer Medizin jenseits der Apparate such, wird an der "Pathosophie" des Arzt-Philosophen und Lehrers von Alexander Mitscherlich nicht vorbeigehen können. Mehr

Fernsehen

Wechsel bei Comedy Central und Nick

Nur ein Jahr nach dem Start des Viacom-Kanals Comedy Central in Deutschland gibt es Anfang 2008 einen Wechsel in der Chefetage: Markus Andorfer verlässt die Viacom-Tochter MTV Networks Germany Ende Dezember. Mehr

München

„Löwen“ überlassen Allianz Arena dem FC Bayern

Der TSV 1860 München ist in Zukunft nur noch als Mieter in der Münchener Allianz Arena zu Gast. Der Fußball-Zweitligaklub verzichtet auf den Rückkauf seiner Stadionanteile. Der FC Bayern ist damit Alleininhaber des WM-Stadions. Mehr

Kunstraub

Barbaren sind immer die anderen: Napoleons Kunsteroberungen und die deutsche

Kam der französische Beutezug zuerst? Jedenfalls waren noch im Ersten Weltkrieg deutsche Kunsthistoriker mit den damals verschwundenen Bildern beschäftigt. Mehr

Habermas über Gershom Scholem

Ahnenreihen

Die "Münchner Beiträge zur Jüdischen Geschichte und Kultur" widmen sich dem großen Erforscher der Kabbala. Mehr

Herodot

Herodot als Meister: Viele kleine Konflikte

Nach der bipolaren Welt des Kalten Kriegs sucht die Geschichtsschreibung neue erzählerische Muster auch in der Antike. Herodot, der Mythenkenner, ist uns dabei näher als Thukydides. Mehr

Banken

Northern Rock unter Druck

Die angeschlagene Hypothekenbank Northern Rock hat am Montag bekanntgegeben, dass am Wochenende lediglich Rettungsvorschläge eingegangen seien, die den Wert „erheblich“ unter dem Börsenwert von Northern Rock ansetzten. Für die Aktionäre der Bank brechen nun harte Zeiten an. Mehr

Yahoo Deutschland

Heiko Genzlinger steigt auf

Heiko Genzlinger übernimmt zum Januar als Commercial Director die Verantwortung für das integrierte Sales-Team von Yahoo Deutschland. Seine Vorgängerin, Isabell Wagner, verlässt zum Jahresende das Unternehmen. Mehr

Javier Marías

Müder Meister

Düsteres Schattenspiel: Der spanische Autor Javier Marías veröffentlicht den letzten Teil seiner großen Trilogie „Dein Gesicht morgen“ und nimmt seinen Abschied als Romancier. Mehr

Hamburger SV

Trainer Stevens geht nach Eindhoven

Huub Stevens wird den Hamburger SV im kommenden Sommer verlassen. Der Fußball-Trainer schlug das Angebot einer Vertragsverlängerung aus und wird auch aus privaten Gründen beim PSV Eindhoven unterschreiben. Mehr

Tagfahrlicht

Untergang im Lichtermeer

Tagfahrlicht beim Auto bringt Verkehrssicherheit. Das wird seit Jahrzehnten behauptet, aber wurde bis heute nicht bewiesen. Ziemlich wahrscheinlich ist jedoch eine andere Erkenntnis: Durch Tagfahrlicht entstehen Mehrkosten in Milliardenhöhe und deutlich steigende Schadstoffemissionen. Mehr

F.A.Z.-Gespräch mit Hashim Thaçi

„Einen Kompromiss mit Serbien erwarten wir nicht“

Nach dem Sieg seiner Partei hat der künftige Ministerpräsident des Kosovos eine Unabhängigkeitserklärung angekündigt. Er wolle die Verhandlungen mit der EU-Troika respektieren. Aber dann sei Zeit für eine Entscheidung, sagt Thaçi im F.A.Z.-Gespräch. Mehr

„Die Fantastischen Vier“

Pure Vernunft darf niemals lügen

Auch wenn sie sich selbst zum Adel des deutschen Rap erklären, können die „Fantastischen Vier“ den Geist eines mittelständischen Rap-Unternehmens, das gerne zurückblickt, nicht verleugnen. Thomas Thiel hat ihren Auftritt in Mannheim gesehen. Mehr

Werbung

Internet-Spezialisten sind gesucht

Die Werbung im Internet wächst rasant. Allerdings finden viele Agenturen kaum noch die nötigen Spezialisten. Der Nachwuchs zieht oftdie Marketingabteilung von Unternehmen vor. Mehr

Gesundheit

Mit dem kranken Kind in der Warteschleife

Einen kurzfristigen Termin beim Kinderarzt zu bekommen, scheint mitunter unmöglich. Eltern im Rhein-Main-Gebiet klagen, in ihrem Stadtteil keine Praxis zu finden oder schon am Telefon abgewiesen zu werden. Ärzte fordern bessere Honorierung. Mehr

Europäische Union

Stoibers Expertengruppe

Edmund Stoiber hat seinen neuen Job in Brüssel angetreten und sich mit der Kommission auf die Mitglieder seiner Beratergruppe für Bürokratieabbau in der EU verständigt. Neben dem Unternehmensberater Roland Berger wird auch der frühere Bahnchef Johannes Ludewig dem Gremium angehören. Mehr

Der Würgegriff des RRP muss gelockert werden

Am 26. Oktober wurde in den Cotswolds Hills in der Grafschaft Gloucester in einem kleinen Auktionshaus ein ungewöhnliches Gemälde verkauft: Unser Autor plädiert für seine Zuschreibung an Rembrandt. Er ist einer der besten Kenner weltweit. Mehr

Kosovo

EU warnt vor einseitiger Unabhängigkeit

Während Kosovos künftiger Ministerpräsident schon Pläne für eine Unabhängigkeit schmiedet, bleibt die Europäische Union skeptisch. Denn bisher konnten keine Verhandlungserfolge zwischen Kosovo-Albanern und Serben erzielt werden. Mehr

Parteien

Die Grünen: „Kannibale“ Meiwes nicht Parteimitglied

Der zu lebenslanger Haft verurteilte „Kannibale von Rotenburg“ ist nach Angaben der Grünen doch nicht Mitglied bei der Partei. Meiwes wirke zwar bei der „Grünen Knastgruppe“ in Kassel mit, sei damit aber nicht automatisch in der Partei. Mehr

Neue Porsche-Holding

Wolfgang Porsche wird Aufsichtsratschef

Der alte Aufsichtsratsvorsitzende ist der neue: Wolfgang Porsche wurde an die Spitze des Kontrollgremiums der neuen Porsche-Holding gewählt, die als SE firmiert, als europäische Aktiengesellschaft. Mehr

Rückversicherer

Milliardenabschreibung der Swiss Re schockt Börsianer

Die Finanzkrise hinterlässt nun ihre Spuren in der Versicherungsbranche. Die schweizerische Rückversicherung Swiss Re kündigte am Montag überraschend Milliardenabschreibungen an. Die Aktie brach um sieben Prozent ein. Mehr

Europäische Union

Halbherzige Agrarreform

Die Agrarhilfen der Europäischen Union gehen zun Teil an Königshäuser, an Eisenbahnkonzerne oder an Golfplätze. Doch wirklich ändern will das niemand. Die zuständige Kommissarin dreht nur halbherzig an ein paar Stellschrauben. Mehr

Iran-Sanktionen

In Sorge um deutsche Exporte

Die Bundesregierung sucht einen Weg, wie Deutschland auf das iranische Atomprogramm reagieren kann. Doch Beschränkungen des deutsch-iranischen Handels sind nur dann wirksam, wenn sich andere Staaten anschließen. Mehr

Auslandseinsätze Bundeswehr

„An der Grenze der Kräfte“

Auslandseinsätze der Bundeswehr gehören seit vielen Jahren zum Alltag deutscher Soldaten - doch die Akzeptanz in der Bevölkerung sinkt eher. Der Wehrbeauftragte Reinhold Robbe warnt im F.A.Z.-Gespräch davor, die Leistungsfähigkeit der Armee nicht überzustrapazieren. Mehr

Strategie

Aktienausblick: Anleger müssen sich „durchwursteln“

Die Kreditkrise hat die Verfügbarkeit von Krediten und damit die Liquidität in den Märkten deutlich eingeschränkt. Die entscheidende Frage ist: Werden Unternehmensergebnisse negativ beeinflußt? Sehr wahrscheinlich schon. Mehr

Weine der Region

Rieslingexoten und Weinpersönlichkeiten

Immer mehr Winzer erzeugen Tropfen, die nicht ins traditionelle Schema des Weinrechts passen. In einer neuen Serie stellen wir eine Auswahl solcher Weinpersönlichkeiten vor. Mehr

Stalin

Kindheit eines Kreml-Chefs

Anhand sensationeller neuer Archivfunde enthüllt der Bestsellerautor Simon Sebag Montefiore, wie die kriminelle Karriere Stalins zur Voraussetzung seines politischen Aufstiegs wurde. Für den Leser ist dieses Buch gleichsam eine Reise zu den Quellen des Bösen. Mehr

Kampfabsage, olé, olé!

Wenn man nur wüsste, wer eigentlich Geschichte macht! Dann wäre vieles einfacher. Es gab Zeiten, da sollen es die Könige, die Nationalstaaten, die Klassen oder auch die Ideen gewesen sein, die als herrschende und ordnende Mächte die Konfliktlinien bestimmten. Heute scheint man geradezu intuitiv zu wissen, ... Mehr

Arbeit am Menschenmaterial

Ist das Wort "Biopolitik" eine Kampfvokabel, ein theoretischer Terminus, ein Programmbegriff, oder meint es einfach eine Politiksorte? Verdienstvollerweise hat der Hamburger Junius Verlag in seiner derzeit quicklebendigen Reihe "Zur Einführung" nun auch einen Band über Biopolitik herausgebracht. Mehr

Der Maler des Absoluten

Wüsste man es nicht besser, man könnte das voluminöse, vierbändige Werk von Andrei Nakov über Kasimir Malewitsch für den endgültigen Abschluss jahrzehntelanger Forschung über diesen schwierigen Künstler der russischen Avantgarde halten. Aber Jahrhundertkünstler wie Picasso, Matisse oder Kandinsky beschäftigen ... Mehr

Gewalt ist ein Gift

Vielfältig und bunt sind die Möglichkeiten, zu Tode zu kommen. Man kann verdorbenen Fisch essen, in der Dusche ausrutschen und unglücklich stürzen. Oder bei Gewitter Schutz unter einem Baum suchen und dann von einem herabfallenden Ast erschlagen werden. Der Tod kann schnell kommen, immer und überall, ... Mehr

Der Maler des Absoluten

Wüsste man es nicht besser, man könnte das voluminöse, vierbändige Werk von Andrei Nakov über Kasimir Malewitsch für den endgültigen Abschluss jahrzehntelanger Forschung über diesen schwierigen Künstler der russischen Avantgarde halten. Aber Jahrhundertkünstler wie Picasso, Matisse oder Kandinsky beschäftigen ... Mehr

Born in Nürtingen

"Die Forderung, ein Gedicht habe entweder effektiv oder nicht geschrieben worden zu sein, ist die Forderung von Krämerseelen . . .", schrieb Nicolas Born 1969, als die Politisierung der Literatur ihren Höhepunkt erreicht zu haben schien. Soeben war das legendäre "Kursbuch 15" erschienen, und die "Krämerseele", die hier attackiert wurde, war kein anderer als Hans Magnus Enzensberger. Mehr

Der Maler des Absoluten

Wüsste man es nicht besser, man könnte das voluminöse, vierbändige Werk von Andrei Nakov über Kasimir Malewitsch für den endgültigen Abschluss jahrzehntelanger Forschung über diesen schwierigen Künstler der russischen Avantgarde halten. Aber Jahrhundertkünstler wie Picasso, Matisse oder Kandinsky beschäftigen ... Mehr

Dynamik und Sklerose

Nicht wenige Amerikaner sehen in Europa einen sterbenden Kontinent. Die Zukunft scheint in Asien sowie nicht zuletzt im eigenen Land zu liegen. Diesem Vorurteil setzt der durch seine Arbeiten zum Weltwährungssystem bekannte Ökonom Barry Eichengreen aus Berkeley eine ebenso fundierte wie ausgewogene Studie entgegen. Mehr

Die Visualisierung der Milchflaschen

Es gibt keine Sprache für das Leben mit Kindern - diese düstere These geistert fast ungeprüft durch gegenwärtige Debatten rund um die Familie. Wenn Literatur das Leben spiegelt - wo sind dann die Romane über die Zeit mit den Kleinsten? Das Kabarett hat den Stoff längst für sich entdeckt. Eine erhabene Sprache dagegen will zu Windeln und Brei nicht passen. Mehr

Rabatz in Frankfurt

Buchwissenschaftliche Studien zeichnen sich in der Regel nicht gerade durch erzählerische Brillanz und Spannung aus. Doch kann es einen besonderen Reiz haben, höchst aufregende und aufgeregte Zeitläufte im Duktus der Registratur zu erfassen, etwa das Epochenjahr 1968 aus der Perspektive der Buchbranche. Mehr

Der Terrorist zeigt den Mittelfinger

Wollte man den Eindruck, der sich bei der Lektüre von Stefan Griebls "Liebesgeschichte" einstellt, auf einen Begriff bringen, so wäre es wohl dieser: Ernüchterung. Galt es bisher als unvermeidlich, dass jeder, der den Plot eines Franzobel - so Griebls Pseudonym - wiederzugeben versuchte, einem Volltrunkenen glich, ... Mehr

Heißes Geld

Wenn im Casino nächtelang Roulette gespielt wird, dann gewinnt langfristig immer einer: die Bank. Und noch ein zweiter langt kräftig hin: der Staat, der jährlich große Summen an Steuern einnimmt. Glücksspiel galt lange als sündig und wurde von der Obrigkeit unterdrückt. Heute entdeckt sie das Glücksspiel zunehmend als Geldquelle. Mehr

WM-Qualifikation

Die „Seleção“ zaubert nur in Brasilien

Nach einem mühevollen 1:1 in der WM-Qualifikation in Peru wird die brasilianische Nationalelf in ihrer Heimat kritisiert. Auch die Stars sorgt die Auswärtsschwäche. „Wir können uns im Haus des Gegners einfach nicht durchsetzen“, sagte Kaká. Mehr

Nach Zyklon „Sidr“

Bis zu 10.000 Tote in Bangladesch befürchtet

Der Zyklon „Sidr“ könnte nach Aussagen der Hilfsorganisation Roter Halbmond bis zu 10.000 Menschen das Leben gekostet haben. Die Opferzahl werde vermutlich dramatisch steigen, wenn die Helfer erst einmal die entlegenen Inseln in dem Katastrophengebiet erreichen, erklärte die Organisation. Mehr

Kassenärztechef Andreas Köhler

"Man kommt auf 85.000 Euro im Jahr"

Nicht nur Medizin hat Andreas Köhler studiert. Der 44 Jahre alte Facharzt für Chirurgie ist auch Betriebswirt. Mitte der neunziger Jahre heuerte er bei der Kassenärztlichen Bundesvereinigung an, heute ist er ihr Vorstandsvorsitzender. Mehr

Die Grünen und die Kirche

Durchs Klösterle in die Politik

Jenseits von Meisner, Mixa und Müller: Die Grünen und die katholische Kirche haben sich inzwischen mehr zu sagen, als man denken könnte. Patientenverfügungen, das Embryonenschutzgesetz oder die Rechte der Illegalen - der Dialog zwischen Politik und Bischöfen könnte fruchtbar sein. Von Oliver Hoischen. Mehr

Anne Will und die Bahn

Fluchtauto, Hubschrauber oder totaler Streik

Der oberste Lokführer Manfred Schell und Bahn-Personalvorstand Margret Suckale trafen sich in der Talkshow von Anne Will. Deren Überraschungsgast erklärte den GDL-Chef prompt zum Geiselnehmer. So kurios ging es weiter. Die FAZ.NET-Fernsehkritik von Nadine Bös. Mehr

Investment-Banking

43 Millionen Dollar für John Thain

Zum Abschied bekam der ehemalige Chef der amerikanischen Investment-Bank Merril Lynch Stan O'Neal ein Abschiedspaket von 160 Millionen Dollar. Das hat für viel Wirbel gesorgt. Jetzt hat die Bank auch seinem Nachfolger John Thain ein ansehnliches Paket geschnürt. Mehr

„Jüdin von Toledo“ in Wiesbaden

Da beißt der König in den Kronleuchter

Vielleicht sollte man Grillparzers „Jüdin von Toledo“ im Kontext der Keuschheitsmode in Amerika betrachten. Denn es gäbe einige Unglückliche weniger in diesem Stück, hätte nicht die Erziehung zu absoluter Tugendhaftigkeit die Leute darin so verkorkst. Mehr

Lebensmittel

EU will Nährwertangaben zur Pflicht machen

Die Europäische Kommission kämpft gegen die stetig zunehmende Fettleibigkeit. Verbraucher sollen künftig mit einem Blick auf die Vorderseite eines Lebensmittels erkennen können, wie viel Kalorien, Fett, Zucker und Salz es enthält. Die Bundesregierung setzt indes auf eine freiwillige Lösung. Mehr

Anlagestrategie

Aktien - was Insider kaufen

Anleger schauen gerne darauf, welche Aktien vom eigenen Firmenmanagement gekauft werden. In der aktuellen Aktienauswahl von S&P finden sich acht Top-Titel, die bei Unternehmensinsidern hoch im Kurs stehen - unter anderem IBM. Mehr

Nationalmannschaft

„Poldi!“ - Training fürs frierende Volk

Das Schautraining der deutschen Nationalmannschaft lockt 31.000 Zuschauer in die Frankfurter Arena. Viel Show gibt es allerdings nicht. Und trotzdem ist es ein bisschen so wie während der WM, nur viel kälter. Mehr

American Music Awards

Viele Preise für ein paar Herzen

Carrie Underwood und die Band Daughtry: Die Sieger bei den American Music Awards sind hierzulande noch nicht allzu bekannt. Doch auch die großen Stars trafen sich zum Schaulaufen der Musikindustrie. Mehr

Internet

Das Web 2.0 drängt an die Online-Werbetöpfe

In sozialen Netzwerken wird selbst die Werbung sozial. Glaubwürdige Empfehlungen von Freunden sollen die klassische Werbung ersetzen, hofft die Web-2.0-Branche - und geht offen in Konkurrenz zum Web 1.0. Mehr

Nationalmannschaft

Lehmann bleibt im Bild – andere aber nicht

Jens Lehmann musste eine Menge abwehren in Hannover. Auf dem Platz zeigte er prächtige Paraden, doch danach sah er sich grotesken Vorwürfen der „Bild am Sonntag“ ausgesetzt: Lehmann soll die Fans beleidigt haben, als er sich mit dem Mittelfinger an der Schläfe rieb. Von Michael Horeni. Mehr

Kriminalität

Polizei verhindert Amoklauf an Kölner Schule

Die Kölner Polizei hat einen Amoklauf in einer Schule in Köln verhindert. Ein 17 Jahre alter Schüler habe die Tat für diesen Dienstag geplant. Der Jugendliche hatte sich am Freitag das Leben genommen. Sein 18-jähriger Komplize ist geständig. Mehr

Einzelhandel

Schöne Bescherung

Die Gewerkschaft Verdi hat den Handel in der Adventszeit bislang immer mit Streiks verschont. Diesmal aber soll es für die Arbeitgeber kein „Alle Jahre wieder“-Erlebnis geben. Ganz zu Unrecht in Rage sind die Angestellten des Einzelhandels aber nicht. Mehr

Kommentar

Chance mit Tusk

Die neue Regierung in Polen hat ein von Komplexen freieres Verhältnis zu Deutschland. Anders als die Brüder Kaczynski wird sie nicht mehr mit der Angst hausieren gehen, der angeblich zur Großmacht aufgestiegene Nachbar wolle mit friedlichen Mitteln zurückerobern, was der Krieg ihm genommen habe. Mehr

Kommentar

Abschied von Kyoto

Im jüngsten Bericht des Weltklimarates hat das einst so bedeutende Kyoto-Protokoll an Bedeutung verloren. Die einst verfolgte Klimapolitik scheint gescheitert. Nun muss etwas Neues her. Die Staatengemeinschaft hat allen Grund, entschlossener zu handeln. Mehr

Berlin zu Gast in New York

Yes, that's Berliner Luft

Nostalgie mit kleiner und großer Nachtmusik: Gestern ging in New York das Riesenfest „Berlin in Lights“ zu Ende - mit Botschaftern von Daniel Kehlmann bis Max Raabe. Was wissen die New Yorker jetzt von Berlin? Von Jordan Mejias, New York. Mehr

Atomstreit

Ahmadineschad gibt sich gesprächsbereit

Irans Präsident Ahmadineschad zeigt sich Gesprächsbereit über eine Urananreicherung im Ausland. In Frage komme jedoch nur ein „neutrales Land“: im Gespräch ist die Schweiz. Mehr

Neue Handys von Sony Ericsson

Der Widersacher greift an

Handy-Hersteller Sony Ericsson, der schärfste Konkurrent für Marktführer Nokia, legt in diesem Herbst richtig los. So kommt demnächst ein Mobiltelefon mit 5 Megapixel, eine GPS-Navigation ist auch dabei. Michael Spehr hat sich die neuen Produkte mitsamt Zubehör angesehen. Mehr

Ukraine

Explosion in Kohlebergwerk fordert Dutzende Tote

Nach der schweren Grubengasexplosion in der Ostukraine rechnen Experten mit bis zu 100 toten Bergleuten unter Tage. Für die vermissten Arbeiter müsse mit dem Schlimmsten gerechnet werden, hieß es am Montagmorgen. Mehr

Israel unter Druck

Amerika fordert "totalen Siedlungsstopp"

Anlässlich der geplanten Nahost-Konferenz soll die Regierung 1000 Palästinenser freilassen und einen kompletten Baustopp in den Siedlungsgebieten verhängen. Die Vereinigten Staaten nehmen mit ihren Forderungen keine Rücksicht mehr auf die Koalition von Ministerpräsident Olmert, die daran zerbrechen könnte. Mehr

Der Mummelsee im Schwarzwald

Ich See was, was du nicht siehst

Silbrig-grün liegt er in der Früh da, kaltblau glänzt er in der Nachmittagssonne, schwarz glimmt er im letzten Licht: Der Mummelsee im Schwarzwald hat eigene Gesetze. Von tanzenden Nixen ist die Rede. Mehr

Ukraine

Viele Tote bei Explosion in Bergwerk

Nach der schweren Grubengasexplosion in der Ostukraine rechnen Experten mit bis zu 100 toten Bergleuten unter Tage. Für die vermissten Arbeiter müsse mit dem Schlimmsten gerechnet werden, hieß es am Montagmorgen. Mehr

Herzblatt-Geschichten

Tiefensees Triumph

Zeit für neue Herzblatt-Geschichten: Bundesverkehrsminister Tiefensee schwimmt auf einer Erfolgswelle. Camilla hat genug von Prinz Charles, jedoch nicht von seinem Geld. Paul McCartney futtert gerne Viagra. Und unsere Kanzlerin zeigt uns, wie das mit der Liebe funktioniert. Mehr

Dieter Thomas Heck

Konservative Zweireiher, exzentrische Accessoires

Auf der Bühne hat er sich stets so verhalten, wie der kleine Deutsche glaubt, dass die großen, weltläufigen Menschen es täten. An diesem Sonntag steht Dieter Thomas Heck zum letzten Mal vor der Kamera. Mehr

Schmidt & Pocher

Böse statt gut

Wenn man „Schmidt & Pocher“ eine Stunde lang beim Bösesein zugeschaut hat, möchte man sich eigentlich nur noch waschen. Ein erstes Resümee nach vier Sendungen. Mehr

Strizz

Die Liste. Eine Vorvorweihnachtsgeschichte (1)

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge in der F.A.Z. und auf FAZ.NET. Mehr

Klinik der Zukunft

Visite online

Starre Strukturen und lange Entscheidungs-wege verderben den Spaß an der Arbeit im Krankenhaus. In Barmbek wird vieles anders gemacht. Hier steht die "Klinik der Zukunft". Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2007

November 2007

Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 19 20 21 22 23 24 25 26 27