Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 1.5.2007

Artikel-Chronik

Merkel in Washington

Heitere Geschäftigkeit beim Washingtoner Gipfel

Einen Durchbruch im Streit über die amerikanische Raketenabwehr erzielten Kanzlerin Merkel und Präsident Bush bei ihrem Gipfeltreffen in Washington nicht. Dafür gab es weitgehend Einigkeit in wirtschaftlichen Fragen. Mehr

Übernahme

Deutsche Börse will Terminbörse in Amerika kaufen

Nach mehreren geplatzten Übernahmeversuchen ist die Deutsche Börse endlich fündig geworden: Für 2,8 Milliarden Dollar will sie die amerikanische Terminbörse International Securities Exchange übernehmen. Deren Zustimmung gilt als sicher. Mehr

Offenbach

Schwere Zeiten für die Kunst

In Offenbach mussten die für September geplanten „Kunstansichten“ auf 2008 verschoben werden. Nun bangen die Künstler auch um die Existenz von Galerien und Ateliers. Mehr

Deutsche Bank

Umkämpfter Finanzplatz

Vor 50 Jahren wurde die Deutsche Bank wiedervereinigt - und bekam ihren Sitz in Frankfurt. Das Institut war nach dem Krieg zunächst von den Alliierten in zehn Einzelinstitute zerschlagen worden. Mehr

Mai-Kundgebung

Plädoyer für einen „kräftigen Schluck aus der Pulle“

Am 1. Mai haben in Hessen rund 25.000 Menschen gemeinsam mit den Gewerkschaften gegen Studiengebühren, Sozialabbau und für einen Mindestlohn demonstriert. Unter den Teilnehmern waren wieder mehr junge Leute. Mehr

Mindestlohn

An die eigene Nase

Auf den Maikundgebungen wurde rhetorisch schweres Geschütz aufgefahren. Doch mit der Forderung nach einem Mindestlohn erweisen die Gewerkschaften nicht nur den Beschäftigten, sondern auch sich selbst einen Bärendienst. Ein Kommentar von Nico Fickinger. Mehr

Magistrat

Schwarz-grüne Dissonanzen

In der Frankfurter Koalition könnte es trotz des Stillhalteabkommens zu einer Auseinandersetzung über den Flughafen-Ausbau kommen. Anlass ist ein Magistratsbericht. Mehr

Kommentar

Große Koalition der Versorgung

Es geht wieder einmal darum, die ans Absurde grenzenden Regeln für die Altersbezüge hessischer Abgeordneter neu zu fassen. Bislang nämlich fällt die materielle Ausstattung der 110 Wiesbadener Parlamentarier fürstlich aus. Mehr

Maikundgebungen

DGB: Rente mit 67 als Wahlkampfthema

530.000 Menschen kamen zu den Maikundgebungen der Gewerkschaften. Der DGB-Vorsitzende Sommer bekräftigte seinen Widerstand gegen die „Rente mit 67“ und die Forderung nach einem noch 2007 eingeführten Mindestlohn. Mehr

Wechselgerüchte

FC Bayern mit Klose und Toni einig

Der deutsche Fußball-Rekordmeister FC Bayern München hat sich nach einem Medienbericht mit dem Bremer Nationalspieler Miroslav Klose und dem Italiener Luca Toni über einen Wechsel geeinigt. Mehr

Friedrichsdorf

Die Bittschrift hat Napoleon nicht erreicht

Unter den französischen Kriegszügen litten auch die Friedrichsdorfer. Als Nachfahren der Hugenotten beanspruchten sie aber eine Sonderrolle, wie eine Austellung über eine unruhige Zeit in der Landgrafschaft zeigt. Mehr

Kunsthalle Mainz

Überzeugungstäterin

Zurück mit vielen Plänen: Die Frankfurterin Natalie de Ligt ist aus Nürnberg nach Mainz gekommen, um als Direktorin die dortige neue Kunsthalle aufzubauen. Mehr

Radsport

Mit der Nase im Wind

Das Ziel heißt Siegertreppchen: Hagen Rehmsmeier ist einer der Nachwuchsradler beim Rennen „Rund um den Henninger Turm“. Drei Tage in der Woche fährt er Rad, am Wochenende stehen Rennen an. Mehr

Vor der zweiten Islamkonferenz

Kritik am Koordinierungsrat als politischem Bündnis

Haben sich im „Koordinierungsrat der Muslime“ Vereine verbündet, die Menschenrechte nur im Rahmen der Scharia akzeptieren? Kritiker befürchten das. Und sehen mit Sorge, dass sich auch einstige Gegengewichte dem Bündnis angeschlossen haben. Mehr

Irak

Al Qaida dementiert Tod seines irakischen Anführers al Masri

Die Nachricht vom Tod des Al-Qaida-Führers al Masri ist offiziell und stützt sich auf Erkenntnisse des irakischen Geheimdienstes. Ein zweifelsfreier Beleg existiert bisher allerdings nicht. Jetzt dementiert Al Qaida. Mehr

Kommentar

Aufschwung

Die deutsche Wirtschaft boomt, die Gewinne der Unternehmen steigen, die Auftragsbücher der Firmen sind voll, Fachkräfte werden dringend gesucht, die Arbeitslosigkeit sinkt merklich, und an den Aktienbörsen klettern die Kurse. Sind da Streiks jetzt der richtige Weg? Mehr

Konjunktur

Einzelhandelsumsatz sinkt im ersten Quartal

Die Mehrwertsteuererhöhung hat den deutschen Einzelhandel im ersten Quartal drastisch getroffen. Nach vorläufigen Angaben verkauften die Händler 2,9 Prozent weniger als im Jahresschlussquartal 2006. Mehr

Leitartikel Wirtschaft

Kampf um den deutschen Müllmarkt

Australien liefert Sondermüll zur Verbrennung nach Deutschland, Metallschrotte aus Nordrhein-Westfalen werden nach China verschifft, ausländische Investoren reißen sich um deutsche Abfallunternehmen. Die Globalisierung ist in der deutschen Entsorgungswirtschaft angekommen. Mehr

Heimsieg am Henninger Turm

Patrik Sinkewitz erfüllt sich seinen Radsporttraum

Er hatte schon die Ziellinie überquert und wollte doch nicht gleich aufhören. So konzentriert war Patrik Sinkewitz, dass er nicht mitbekam, dass es die letzte Runde war. Dabei hatte er sich einen Traum erfüllt: „Mein Ziel war, einmal im Leben hier zu gewinnen.“ Mehr

Tennisturnier in München

Haas gescheitert und ausgepfiffen

Der an Nummer 1 gesetzte Tennis-Profi Thomas Haas hat beim ATP-Turnier in München schwer gepatzt. Haas unterlag dem Franzosen Sebastien Grosjean in der ersten Runde und musste sich vom enttäuschten Publikum Pfiffe gefallen lassen. Mehr

Kommentar Sport

Ohne Kläger auch kein Richter?

Es soll das Jahr des Neubeginns im Radsport sein. Der Aufbruch in eine neue, weniger belastete Ära. Und es gibt neben unzähligen Treffen an runden Tischen samt gutklingenden Absichtserklärungen sogar vielversprechende Ansätze, wie man die Sünder von der Straße bekommen könnte. Mehr

Zahlkarten

"Die kontaktlose Karte wird das Bezahlen revolutionieren"

Das Zahlkartenunternehmen Visa Europe will das Bezahlen mit Bargeld zurückdrängen. Peter Ayliffe, der Chef von Visa Europe, erläutert seine Strategie. Mehr

Zahlkarten

Visa liebäugelt mit Funkkarten für Zahlungsverkehr

Im Jahre 2015 soll an den Ladenkassen jeder fünfte Euro mit einer Visa-Karte gezahlt werden. Dieses ehrgeizige Ziel hat Peter Ayliffe, Präsident und Geschäftsführer von Visa Europe, vor mehr als 500 Bankvertretern auf einer Delegiertenkonferenz in Rom gesetzt. Mehr

Glosse Feuilleton

Geisterpreis

"Stadt der Geister" hat der britische Historiker Mark Mazower sein Epochenwerk über Thessaloniki genannt. Er beschreibt darin die ferne Welt der einzigen jüdisch geprägten Großstadt Europas, er erzählt von abgeschlachteten Byzantinern ... Mehr

Glosse Politik

Ausblick

K.F. Früher waren die Begegnungen des amerikanischen Präsidenten mit der EU-Führung müde Pflichtübungen ohne strategische Tiefe. Es hat mehrere Gründe, dass man das von dem Treffen der Kanzlerin Merkel mit Bush nicht mehr sagen kann. Mehr

Glosse Politik

Untersucht

wgl. Dass Ehud Olmert ein schwacher Ministerpräsident ist, war schon vor der Veröffentlichung des Winograd-Berichtes über den Libanon-Krieg klar. Wenn es nach der israelischen Opposition ginge, vor allem nach dem Likud-Führer Netanjahu, müsste er sofort zurücktreten. Mehr

Glosse Politik

Erkenntnisse

pes. Nachher ist man klüger. Dass diese banale Erkenntnis auch Menschenleben kosten kann, erfahren jetzt die britischen Behörden. Ihnen ist es zwar gelungen, einen Terroranschlag mit Düngemitteln zu verhindern. Mehr

Vor dem Verfassungsgericht

Streit um die Rundfunkgebühren

Es geht um ein paar Cent im Monat - und um die Zukunft des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. Das Bundesverfassungsgericht verhandelt am Mittwoch über die Verfassungsbeschwerden von ARD, ZDF und Deutschlandradio gegen die Festsetzung der Rundfunkgebühr durch die Bundesländer. Mehr

Arbeitskampf

Gewerkschaften wollen zurück in die Betriebe

Die Kompetenzverteilung zwischen Betriebsräten und Gewerkschaften ist äußerst schwierig. Das Bundesarbeitsgericht hat in dieser Frage nun ein klärendes Wort gesprochen. Mehr

Mindestlohn

Sittenwidriger Arbeitslohn

In der Diskussion um die Einführung von Mindestlöhnen wurde zuletzt immer wieder der Vorschlag gemacht, die Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts in ein Gesetz zu fassen. Der Berliner Arbeitsrechtler Frank Bayreuther erläutert, warum das keine so gute Idee ist. Mehr

Abstiegskampf

Alemannia Aachen suspendiert Schlaudraff und Dum

„Ich habe bei Beiden nicht das Gefühl, dass sie hundertprozentig bei der Sache sind“, sagte Aachens Trainer Frontzeck und strich Schlaudraff und Dum für das Duell bei Eintracht Frankfurt aus dem Kader. Mehr

Fußball

Die Verletzungen der deutschen WM-Spieler

Schon 16 der 23 deutschen WM-Spieler von 2006 mussten in dieser Saison wegen einer Verletzung länger pausieren und sind größtenteils auch operiert worden. Mehr

Charlotte Roche

Die hohe Kunst des Kindergeburtstags

Auf Youtube ist eine Pilotsendung von Charlotte Roche aufgetaucht. „Wahrheit oder Pflicht“ mit Roger Willemsen, Mieze, Ferris MC und Kim Fisher. Hat es nie ins Fernsehen geschafft. War wohl zu gut. Mehr

Alte Meister

Kleopatras Schwester Lucrezia

Gleich das erste Los sorgte für einen Rekord in der 300-jährigen Geschichte des Wiener Dorotheum. Für 1,15 Millionen Euro ging Guido Cagnaccis „Lucrezia“ bei der Jubiläumsauktion „Alte Meister“ an einen italienischen Bieter. Andere hocheingeschätzte Lose blieben hingegen liegen. Mehr

Eishockey-WM

Entgeisterte Lehrlinge in russisch Las Vegas

Spielautomaten, Cocktailbars, wartende Frauen mit ultrakurzen Miniröcken und eindeutigen Absichten - das Mannschaftshotel des deutschen Eishockeyteams ist ein Spielcasino. „Wir lassen uns von dem Trubel nicht aus der Ruhe bringen“, behauptet Sportdirektor Reindl. Mehr

DGB zum Tag der Arbeit

Kampf gegen „Armutslöhne“ und Rente mit 67

Der Deutsche Gewerkschaftsbund will weiter gegen die Rente mit 67 kämpfen. Während seiner Rede zum Tag der Arbeit nannte DGB-Vorsitzender Sommer die Anhebung des Rentenalters angesichts hoher Arbeitslosigkeit „pervers“. Mehr

Zweite Bundesliga

DFB ermittelt wegen Hansa-Krawallen

Das Montagsspiel der zweiten Fußball-Bundesliga in Essen ist durch schwere Krawalle im Rostocker Fanblock überschattet worden. 14 Menschen wurden verletzt. „Wir schämen uns für diese Vorkommnisse“, sagte Hansa Vorstandschef Grabow: „Ich rechne mit einer Strafe“. Mehr

Crossover Cuisine bei Johann Lafer

Meister Wai schaut Maître Johann in den Topf

Reisen bildet auch beim Essen. Kochstar Johann Lafer lässt junge Kollegen aus Malaysia auf seiner Stromburg mitkochen , und jeder lernt etwas dabei. Was aus der kulinarischen Begegnung von Asien und Europa werden kann, zeigt eine Begegnung von deutscher und malaysischer Spitzenküche. Mehr

Interview

"Wir brauchen sehr viel Dampf"

Der Höchster Industrieparkbetreiber Infraserv will eine Ersatzbrennstoff-Anlage bauen und darin Gewerbemüll verbrennen. „Abfall bietet sich als idealer Brennstoff an, wenn man von Gas, Öl oder Steinkohle unabhängig werden will“, sagt Geschäftsführer Mohr. Mehr

Vorstands-Kandidat

Bundesbank lehnt Böhmler formal ab

Der umstrittene Kandidat für die Neubesetzung des Vorstands, Rudolf Böhmler, ist von der Bundesbank in aller Form abgelehnt worden. Trotz erheblicher Zweifel an seiner fachlichen Eignung für das Amt gilt die offizielle Nominierung des CDU-Politikers aber als sicher. Mehr

Rückzug aus IWF und Weltbank

Chávez: „Wir wollen nicht dabei sein“

Venezuela wird sich aus dem Internationalen Währungsfonds und der Weltbank zurückziehen. Das kündigte der linksgerichtete Präsident des Landes, Hugo Chávez, an. Außerdem wird die Verstaatlichung milliardenschwerer Ölprojekte in der Orinoco-Region vorangetrieben. Mehr

Berliner Walpurgisnacht

„Rückgang der Gewalt hat sich fortgesetzt“

Die Polizei spricht von einem „erfreulichen Rückgang der Gewalt“, dennoch mussten am Vorabend des 1. Mai rund 70 Randalierer in Berlin festgenommen werden. Mit den Ausschreitungen vergangener Jahre ist dies allerdings tatsächlich nicht mehr zu vergleichen. Mehr

Gipfel in Washington

Merkel: Fortschritte bei Klimafragen mit Bush

Im Kampf gegen den globalen Klimawandel und beim weiteren Abbau von Handelshemmnissen haben EU und die Vereinigten Staaten nach Einschätzung von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) mit einer neuen Vereinbarung „enorme Fortschritte“ erzielt. Mehr

Kritik an den Kritikern

Ballack wehrt sich: „Schwachsinn und lächerlich“

Michael Ballack hat mit großem Unverständnis auf die in englischen Medien kolportierte Kritik an dem Zeitpunkt seiner Knöchel-Operation reagiert. „Es ist absoluter Schwachsinn, die Operation im Zusammenhang mit den Länderspielen Anfang Juni zu sehen.“ Mehr

Arbeitsmarkt

Arbeitslosenzahl sinkt unter vier Millionen

Über „gute Nachrichten zum Tag der Arbeit“ hat sich Bundesarbeitsminister Müntefering (SPD) gefreut. Zum Maifeiertag verkündete er, dass die Zahl der Erwerbslosen im April unter die Vier-Millionen-Marke gesunken ist. Die komplette Analyse wird an diesem Mittwoch veröffentlicht. Mehr

Krise um Präsidentenwahl

Erdogan fordert Stabilität

Die Krise um die Wahl eines neuen Staatspräsidenten in der Türkei hat am Montag zu einem dramatischen Kurseinbruch an der Istanbuler Börse geführt. Ministerpräsident Erdogan rief am Abend in einer Rede an die Nation zur Wahrung von Stabilität und innerem Frieden auf. Mehr

1.Mai

Kollegen und Genossen

Die Liebesbeziehung zwischen SPD und Gewerkschaft ist zu einer Hassliebe Enttäuschter geworden. Sie mögen zwar nicht mehr miteinander leben, aber voneinander lassen können sie auch nicht. Ein Kommentar von Nico Fickinger. Mehr

Wolfgang Wittrock

Vom Feinsten

Für die Kunst kämpft er mit glühender Kraft: Der Kunsthändler Wolfgang Wittrock, einer der Erfolgreichsten seiner Zunft im Feld der klassischen Moderne, wird sechzig Jahre alt. Mehr

Landwirtschaft

Bauernverband: Milch wird teurer

Die Verbraucher in Deutschland müssen sich auf höhere Milchpreise einstellen. „Kurz- und mittelfristig wird Milch deutlich teurer“, sagt Hessens Bauernpräsident Schneider. Denn das Angebot sinkt bei steigender Nachfrage. Mehr

Kinovorschau

Die dunklen Seiten der Leidenschaft

Tobey Maguire ist zum dritten Mal „Spider-Man“ und darf Kirsten Dunst küssen, schon ab Dienstag. Von Donnerstag an im Kino zu sehen: Eine Pianistin mit gefährlicher Assistenz, Großstadt-Singles beim Speed-Dating und eine Partyqueen mit weißem Näschen. Mehr

„Strategie des doppelten Sozialplans“

Jetzt redet die Gewerkschaft mit

Ein Standort wird geschlossen, ein Werk verlagert, Hunderte Leute müssen gehen: Verhandelt jetzt nur der Betriebsrat, oder dürfen sich Verdi und Co. einmischen? Das höchste deutsche Arbeitsgericht hat entschieden: Sie dürfen. Mehr

Der Sternhimmel im Mai

Im Osten Bilder des Sommers

Nach Ansicht der Kelten und auch im Volksglauben beginnt mit dem Mai die Sommerzeit. Benannt ist dieser Monat nach Iuppiter Maius, dem Wachstum bringenden Jupiter, einem Beinamen des höchsten römischen Himmelsgottes. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2007

Mai 2007

Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10