Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 15.6.2007

Artikel-Chronik

Lötschberg-Basistunnel

Flott durch die Schweizer Alpen

Nach acht Jahren Bauzeit wurde der Lötschberg-Basistunnel in der Schweiz eröffnet, durch den täglich 70 Güterzüge rollen sollen. Von Dezember an fahren im drittgrößten Tunnel der Welt auch Personenzüge. Von Jürgen Dunsch. Mehr

5000-Meter-Lauf

Defar verbessert eigenen Weltrekord

Olympiasiegerin Meseret Defar hat beim Golden-League-Meeting der Leichtathleten in Oslo ihren eigenen 5000-Meter-Weltrekord verbessert. Die Äthiopierin lief die Strecke rund acht Sekunden schneller als 2006. Mehr

Urteil gegen Ku-Klux-Klan-Mitglied

Gerechtigkeit nach 43 Jahren

Das Ku-Klux-Klan-Mitglied James Ford Seale ist in Louisiana wegen Mordes an zwei schwarzen Jugendlichten verurteilt worden. Die Tat, die Hollywood sogar verfilmte, verübte er 1964. Seale leugnet sie noch heute. Matthias Rüb berichtet. Mehr

Schauspiel

Oliver Reese will größeres Ensemble

Oliver Reese, der künftige Intendant des Frankfurter Schauspiels, will das Ensemble auf 40 Schauspieler vergrößern. Mit namenhaften Regisseuren wie Karin Henkel und Michael Thalheimer soll der Bogen von den Klassikern bis zu Gegenwartsautoren gespannt werden. Mehr

Hessen

Ypsilanti: Keine Koalition mit Linken

Die hessische SPD wird nach der Landtagswahl kein Bündnis mit der Partei „Die Linke“ eingehen. Auf dem Parteitag der SPD Hessen-Süd bestätigte die Landesvorsitzende Andrea Ypsilanti, dass die SPD auf keinen Fall mit der Linkspartei koalieren werde. Mehr

Flughafen-Ausbau

Leipzig stützt auch Nachtflugverbot für Frankfurt

Das Nachtflugverbot, das auf den Flughafen-Ausbau folgen soll, ist abermals in der Diskussion. Spekulationen, es werde aufgeweicht oder sogar verworfen, lassen sich mit dem Grundsatzurteil zum Berliner Großflughafen jedoch nicht begründen. Mehr

Zwei Jahre Doping-Sperre

Höchststrafe für Radprofi Basso

Ivan Basso ist vom italienischen Radsportverband wegen Doping-Vergehens mit der Höchststrafe von zwei Jahren Sperre belegt worden. „Ich akzeptiere das Strafmaß“, sagte der Italiener, der auf ein milderes Urteil gehoffte hatte. Mehr

Tennis

Kohlschreiber ist „heiß auf den Turniersieg“

Philipp Kohlschreiber hat durch den Sieg gegen den Amerikaner James Blake beim Tennisturnier in Halle erstmals das Halbfinale erreicht und strotzt voller Selbstbewusstsein. Florian Mayer schied hingegen im Viertelfinale aus. Mehr

Hanau

„St. Wilhelm“ als neue Attraktion in Wilhelmsbad

Das 17 Meter hohe Holzhaus rund um das historische Wilhelmsbader Karussell ist fertig geworden. Dank der Holzeinhausung kann das Karussell nun saniert werden. Mehr

David Beckham

Adios, Weltstar des Schnipsel-Fußballs

David Beckham zelebriert seinen Abschied von Real Madrid, ohne nachzutreten. Am Sonntag kann er seine europäische Karriere noch einmal mit einem großen Titel krönen, um dann als Fußballdarsteller nach Hollywood zu gehen. Mehr

Fall Ermyas Mulugeta

Freispruch für die Angeklagten

Im April 2006 wurde der Deutsch-Äthiopier Ermyas Mulugeta brutal zusammengeschlagen. Die beiden deshalb angeklagten Männer sind nun nach einem langen und aufsehenerregenden Indizienprozess freigesprochen worden. Wer für die Gewalttat verantwortlich ist, bleibt ungeklärt. Mehr

Leben nach der Drogensucht

„Für mich war es tatsächlich eine Reifeprüfung“

Im Bildungszentrum Hermann Hesse Schule können ehemals Süchtige ihren Abschluss nachholen. Die Schule für Menschen mit Suchtproblemen ist einzigartig in Deutschland. Mehr

Kickers Offenbach

Miljatovic und Yildirim müssen gehen

Bei den Offenbacher Kickers stehen die Abgänge Nummer zehn und elf fest: Die Verteidiger Matej Miljatovic und Ramazan Yildirim sind der Verschlankung der Mannschaft zum Opfer gefallen. Mehr

Linkspartei gegründet

Der „zweite Aufbruch“ der PDS

In Berlin haben Linkspartei/PDS und WASG ihre letzten Parteitage abgehalten. Nun verschmelzen sie zur neuen Partei „Die Linke“. Mechthild Küpper verfolgte die Diskussion über Sozialismus, Stalinismus und den Unterschied zur SPD. Mehr

Frankfurter Gesichter

Roland Thießen

Es hat ein bisschen gedauert, bis Roland Thießen seine Berufung fand. Ein entscheidendes Element auf dem Weg dorthin war seine ... Mehr

FDP-Parteitag

Die gestohlene Show

Sozialistenbeschimpfung und Polarisierung - daraus bestand ein Großteil der Rede des Vorsitzenden Westerwelle beim FDP-Parteitag. Die Delegierten bestätigten ihn im Amt, insgesamt erinnerte der Tag jedoch etwas an einen chinesischen Parteikongress. Mehr

Zertifikate

Derivate für Optimisten

Anleger, die die Kursturbulenzen für ausgestanden halten und auf weiter steigende Aktienkurse setzen wollen, finden zahlreiche Derivate vor. Doch nur wenige Finanzprodukte bewegen sich im Gleichlauf mit den Kursen. Mehr

Hilfe für Kambodscha

„Ich muss alles mit eigenen Augen gesehen haben“

Die Dressurreiterin Ann Kathrin Linsenhoff sammelt bei einem Festival Spenden für Kambodscha. Auf einer Reise hat sie sich über Unicef-Projekte in Phnom Penh und den Provinzen Kampong Speu und Siem Reap informiert. Mehr

Abgeltungssteuer

Fonds statt Zertifikat

Wer sein Geld lange anlegen will, kann der Abgeltungssteuer entkommen: Mit Fonds, aber nicht mit Zertifikaten. Allerdings sind nicht alle strukturierten Produkte Verlierer. Günstiger wird die Besteuerung für sogenannte „Finanzinnovationen“. Mehr

Hypothekenanleihen

Unterhöhlen MBS den Pfandbrief?

Nachdem Frankreich die Aufnahme von hypothekenbesicherten Anleihen (MBS) in den Deckungsstock für Pfandbriefe zugelassen hat, wird ein solcher Schritt auch in Deutschland diskutiert. Ob dies für die Sicherheit von Pfandbriefen positiv ist, ist fraglich. Mehr

Humboldt-Universität Berlin

Charles Blankart

„Statt sozialer Wärme schafft der Mindestlohn soziale Kälte.“ Mehr

Bundesliga

Rostocker Sommertheater

Selten ist bei einem Aufsteiger in die Fußball-Bundesliga die Begeisterung so schnell abgeklungen wie bei Hansa Rostock. Der schwelende Konflikt zwischen Manager Studer und Trainer Pagelsdorf ist eskaliert. Mehr

Universität Bonn

Manfred Neumann

„Ein Mindestlohn von nur sieben Euro würde schon bis zu zehn Prozent der Beschäftigten bedrohen.“ Mehr

Ford

Axel Wilke neuer Direktor Marketing

Axel Wilke hat die Position des Direktor Marketing der Ford-Werke GmbH übernommen. Er folgt auf Matthias Kunst, der nun Direktor Vertriebsentwicklung bei Ford Europa ist. Mehr

Clariant

Wechsel im Top Management

Philippe Royer übernimmt zum 1. Juli die Leitung der Division Textile, Leather & Paper Chemicals bei dem Chemiekonzern Clariant. Der Franzose hatte zuvor verschiedene Einheiten des Aluminiumunternehmens Alcoa geleitet. Mehr

Seehofers uneheliche Tochter

„Ich werde mich um sie kümmern“

Bundeslandwirtschaftsminister Horst Seehofer hat sich offen zu seiner unehelichen Tochter bekannt. „Ich übernehme auch die Verantwortung für die jüngste Tochter“, sagte der 57 Jahre alte Politiker. Mehr

Staatskunstakt

Feierstunde zu Ehren Jörg Immendorffs

Dieser Abschied, kein Zweifel, war auch ein Einzug. Wenn nicht in die Unsterblichkeit, so doch wenigstens ins Pantheon der Kunstnation. Heinrich Wefing über die Feierstunde für den verstorbenen Maler Jörg Immendorff in der Berliner Nationalgalerie. Mehr

Glosse Wirtschaft

Ein kleiner Leuchtturm

Es ist nicht gut um den Liberalismus in Deutschland bestellt. In dieser Einschätzung darf man sich am Ende einer Woche bestätigt sehen, in der sich die politische Debatte wieder einmal der Grundsatzfrage gewidmet hat, wie Staat und ... Mehr

Möbelhersteller

Schieder muss Insolvenz anmelden

Seit Monaten kämpft der größte europäische Möbelhersteller ums Überleben. Anfang Juni wurden zudem vier Manager wegen des Verdachts der Bilanzfälschung und des Kreditbetruges verhaftet. Jetzt muss Schieder Insolvenz anmelden. Mehr

Leitartikel Wirtschaft

Zwei Paukenschläge

Der Bieterwettbewerb um die Landesbank Berlin ist entschieden. Die privaten deutschen Großbanken haben die einmalige Chance vergeben, über die Landesbank Berlin in den Besitz einer öffentlich-rechtlichen Sparkasse zu gelangen. Mehr

Falklandkrieg

Einsam jubelt Lady Thatcher

Vor 25 Jahren siegte Großbritannien im Falklandkrieg - unter der Führung der Baronin Thatcher. Die Regierung Blair schlägt jetzt leise Töne an. Die Belastungen der Armee im Irak und in Afghanistan überschatten das Jubiläum. Mehr

Nach Karlsruher Urteil

Zypries: Reform des Unterhaltsrechts wird geändert

Das Bundesverfassungsgericht hatte die Gleichstellung nichtehelicher Kinder gefordert. Justizministerin Zypries sieht die Koalition zu einer Änderung des Gesetzesvorschlags gezwungen. Die SPD glaubt sich in ihrer Position gestärkt. Mehr

Machtkampf in Palästina

Fajad soll Notstandsregierung führen

Palästinenserpräsident Abbas hat den im Westen beliebten Finanzfachmann Salam Fajad mit der Bildung eines neuen Kabinetts betraut. Er soll Ministerpräsident Hanija von der Hamas ablösen, doch der weigert sich zu gehen. Mehr

Leitartikel

Rätselhaftes Sachsen

Der Freistaat Sachsen gibt Rätsel auf. Bisher hatte das selbstbewusste ostdeutsche Musterland überwiegend mit guten Nachrichten auf sich aufmerksam gemacht. Sein hohes Wirtschaftswachstum, die niedrige Verschuldung, der deutliche Rückgang der Arbeitslosenzahl waren mustergültig. Mehr

Börsengang

Steico muss in seine Bewertung hineinwachsen

Gute Ergebnisse und ein starkes Wachstum verzeichnet der Dämmstoffhersteller Steico, dessen Aktien in der kommenden Woche gezeichnet werden können. Doch scheint die Preisspanne viele Erwartungen vorweg zu nehmen. Mehr

Hochschulpakt beschlossen

Eine neue Aufgabe für die alte „ZVS“

Bund und Länder wollen 565 Millionen Euro Bundesmittel für die Aufnahme von mehr als 91.000 zusätzlichen Studienanfängern zur Verfügung stellen. Dazu kommen bis 2010 zusätzlich 700 Millionen Euro für Forschung. Mehr

Glosse Politik

Anders als angenommen

Mü. Ein Strafverfahren ist zu einem Ende gekommen. Die beiden Angeklagten sind freigesprochen worden. Die Staatsanwaltschaft meint, dass es weiterhin "erhebliche Verdachtsmomente" gibt. Das ist nicht ungewöhnlich. Mehr

Glosse Politik

Im Aufwind

wgl. "Allah ist mit den Standhaften." Dieser Koranvers dürfte der oberste Leitsatz von Ismail Hanija, dem siegreichen Hamas-Politiker, sein, dessen Milizen den gesamten Gazastreifen beherrschen. Seiner Absetzung als Ministerpräsident durch den Präsidenten Abbas will er sich nicht fügen. Mehr

Glosse Politik

Vergangenheit

pes. Diesen Schmerzensschrei hatte man von der chinesischen Regierung schon lange nicht mehr gehört. "Einmischung in innere Angelegenheiten" wirft Peking dem amerikanischen Präsidenten vor. Solches ist üblicherweise von Regimen zu hören, die sich in die Ecke gedrängt fühlen. Mehr

Universität Mannheim

Roland Vaubel

„Der Mindestlohn ist ein Instrument aus der Mottenkiste der sozialdemokratischen Parteien.“ Mehr

Kommentar Sport

Schutzsperre zum Allgemeinwohl

Rennfahrer darf man nicht einfach fahren lassen. Sie würden noch in schrottreifen Boliden Gas geben. Nicht mal schwere Verletzungen halten sie von der Lust auf den Geschwindigkeitsrausch ab. Niki Lauda sprang sechs Wochen nach seinem ... Mehr

Glosse Feuilleton

Die gemordete Stadt

Die Diva fiel aus der Rolle. So verblüfft war Elina Garanca, umjubelte Darstellerin des Sesto in der Berliner Inszenierung von Mozarts "Clemenza di Tito" (F.A.Z. vom 5. Juni), über den Bericht, den der neben ihr sitzende Dirigent ... Mehr

FAZ.NET-Fernsehkritik

Bekennende Kiffer und berauschte Zuschauer

Warum schickte das ZDF die neue Jugend-Diskussionsrunde „Roche & Scobel“ erst zwischen 0.35 und 2.15 Uhr auf Sendung? Hatte man Angst vor der eigenen Courage oder wollte man, dass Mama und Papa schon schlafen? Uwe Ebbinghaus sah ein unausgegorenes Fernsehexperiment. Mehr

Rechtsanwälte

Honorarforderung verkaufen

Bisher durften Rechtsanwälte ihre Honorarforderungen kaum verkaufen. Bald ändert sich das. Mandanten kann es dann gehen wie Privatpatienten beim Arzt. Mehr

Art Basel

Das verständliche Bedürfnis, großartige Kunst zu kaufen

Die bedeutendste Messe für zeitgenössische Kunst hat zum 38. Mal ihre Tore geöffnet. Bis morgen präsentieren 290 Galeristen auf der Art Basel Meisterwerke der Klassischen Moderne. Mehr

Art Basel

Drei neue Direktoren

Nun ist die Nachfolge für Samuel Keller offiziell geregelt. Die Leitung der Art Basel und der Art Basel Miami Beach ist künftig auf ein Dreiergespann verteilt: Marc Spiegler, Cay Sophie Rabinowitz und Annette Schönholzer. Mehr

EU-Reform

Einiges Polen

„Nizza oder der Tod“, hieß es bei den vergangenen Verhandlungen über die Macht im Ministerrat der EU, jetzt will Ministerpräsident Kaczynski „für die Quadratwurzel sterben“. Seine Forderungen sind bei den Polen populär. Mehr

Firmenkontakte und Lebensberatung

Von Frau zu Frau zum Job

Was macht aus Frauen Führungspersönlichkeiten? Und welche Unternehmen würden sie fördern? Eine neue kleine Jobmesse in Frankfurt versucht, Antworten zu vermitteln. Kein leichtes Unterfangen. Mehr

Nürnberg

Pilot lässt randalierende Reisegruppe am Flughafen zurück

Diese Reise ist sicher unvergesslich: Statt in Mallorca landete eine Reisegruppe aus Hessen in Polizeigewahrsam. Die 13 Männer hatten vor dem Abflug ihres Ferienfliegers mehr Wert auf Alkohol als auf Wohlverhalten gelegt. Mehr

Entführungsfall

Suche nach Madeleine erfolglos abgebrochen

Die vierjährige Madeleine McCann, die vor sechs Wochen aus einer Ferienanlage in Portugal entführt worden sein soll, bleibt verschwunden. Ein anonymer Hinweis auf den Fundort ihrer Leiche erwies sich als falsch. Mehr

Universität Würzburg

Norbert Berthold

„Mindestlöhne sind ein extrem teures und ungerechtes Instrument.“ Mehr

Verbot von Altersdiskriminierung

Sozialauswahl zwischen Scylla und Charybdis

Bei der Sozialauswahl stehen die Arbeitgeber vor neuen Herausforderungen. Wie sie sich rechtskonform verhalten können, ist unsicher. Mehr

Corporate Governance

Verdi-Vorkämpfer muss abtreten

Im Tarifstreit zwischen Telekom und Verdi steht der Gewerkschaftler Lothar Schröder auf beiden Seiten zugleich. Damit verletzt er seine Pflichten als herausgehobenes Mitglied des Aufsichtsrats. Mehr

VW-Affäre

Uhl zu Geldstrafe verurteilt

Mit einer Geldstrafe von knapp 40 000 Euro zog ein Amtsrichter in Wolfsburg einen Schlussstrich unter die Verfehlungen des bisherigen SPD-Bundestagsabgeordneten Uhl. Mehr

Hauptversammlung

Um Mitternacht ist Schluss

Hauptversammlungen müssen um Mitternacht beendet sein, sonst sind ihre Beschlüsse nichtig. Da hilft nur: Vorsichtshalber gleich auf zwei Tage einberufen - oder die Rednerliste straffer handhaben. Mehr

„The White Stripes“

Das weiß-rote Nichts, angefüllt mit einer Gitarre

Wo rohe Kräfte basslos walten: Das puristische Duo „White Stripes“ aus Detroit bleibt seiner musikalischen Dogma-Ästhetik auch auf seinem neuen Album treu - und ist einfach zu gewalttätig, um den Hörer zu langweilen. Mehr

Formel 1

Ferrari unter Zugzwang auf der Paradestrecke

In Indianapolis muss die Scuderia endlich punkten, um McLaren-Mercedes in der Formel 1 auf den Fersen zu bleiben. „Ich sehe bei Ferrari keinen, der in der Lage ist, den Dampfer wieder in Schwung zu bringen“, meint allerdings Niki Lauda. Mehr

Mindestlöhne international

Der Vergleich mit anderen Ländern hinkt

Die Mindestlohndebatte wird meist mit internationalen Vergleichen geschmückt. Fast immer wird unterschlagen, dass in fast allen Ländern mit einem hohen Mindestlohn dieser nur für einen sehr kleinen Teil der Arbeitnehmerschaft gilt. Von Axel Börsch-Supan Mehr

Strukturierte Produkte

Ein weiterer Versuch, den GSCI auszutricksen

Mit einer einfachen Taktik will Merrill Lynch den Rohstoffindex GSCI schlagen. Anleger können über ein Alpha-Zertifikat an einer möglichen Outperformance teilhaben. Doch sie sollten einiges beachten. Mehr

Volkswagen-Affäre

Lenz tritt zurück

Im zweiten Prozess der Volkswagen-Affäre wurde der niedersächsische SPD-Landtagsabgeordnete Günter Lenz schwer belastet. Er sei bei einer Sexparty auf Firmenkosten in Hannover eine Art „Unterorganisator“ gewesen. Jetzt hat er Konsequenzen gezogen. Mehr

Automobilindustrie

Es geht noch billiger

Eine Auto für 3000 Dollar? Die Autoindustrie arbeitet daran. Seit April lässt Renault in Indien den „Logan“ montieren. Der kostet aber noch mehr als 9000 Dollar. Jetzt will das Gemeinschaftsunternehmen Renault-Nissan ein deutlich günstigeres Auto für Schwellenländer entwickeln. Mehr

Linkspartei und WASG

„Die Verschmelzung ist vollzogen“

Die Fusion von Linkspartei und WASG zur Partei „Die Linke“ ist juristisch abgeschlossen. Auf einem Gründungsparteitag an diesem Wochenende soll ein Vorstand gewählt werden. Für das neue Gremium kandidieren altbekannte Gesichter. Mehr

Golf

Außenseiter Dougherty führt bei US Open

Der englische Golf-Profi Nick Dougherty hat nach der Auftaktrunde der US Open die Führung übernommen. Der 25 Jahre alte Außenseiter setzte sich mit 68 Schlägen an die Spitze des Feldes. Mehr

Freizeit

Preiswert putten und pitchen

Golfen muss nicht elitär und teuer sein. Auf öffentlich zugänglichen Plätzen kann man schon für wenig Geld Bälle schlagen. Für Einsteiger empfiehlt sich die Vereinigung clubfreier Golfspieler. Mehr

Verfassungsstreit

Türkischer Präsident setzt Referendum über Direktwahl an

Das türkische Volk soll in einem Referendum entscheiden, ob der Präsident künftig direkt vom Volk gewählt wird. Präsident Sezer, der die Reform nicht unterstützt, hat nun eine solche Abstimmung angesetzt. Mehr

FDP

Parteitag für den Spinnenmann

Der FDP-Vorsitzende Westerwelle muss beim laufenden Parteitag in Stuttgart letzte programmatische Löcher stopfen für die Zeit des Wiederregierens. Interne Konkurrenz muss er auf dem Weg zum Weltenretter 2009 nicht fürchten. Mehr

Universität Mannheim

Axel Börsch-Supan

„Die Berliner Hotelwäschereien werden dann in Polen stehen.“ Mehr

Birthler-Behörde

Wohin mit den Stasi-Leuten?

Ein neuer Bericht belegt, dass zahlreiche ehemalige Stasi-Mitarbeiter ausgerechnet in den Archiven der Stasi-Unterlagenbehörde beschäftigt wurden. Überraschend sind die Ergebnisse nicht. Mehr

FAZ.NET-Spezial

Neue Macht an der Ruhr

Der politische Streit um den Chefposten der geplanten Kohle-Stiftung ist beendet. Auf den künftigen Vorsitzenden Wilhelm Bonse-Geuking wartet viel Arbeit. Ein FAZ.NET-Spezial über eine neue Macht an der Ruhr. Mehr

Flexibilität

Arbeitszeit(-formen) im Wandel

Von der geleisteten Arbeit mal abgesehen: In Verträgen wurden über Jahrzehnte kürzere Arbeitszeiten vereinbart. Diese Tendenz hat sich umgekehrt. Zeitkonten setzen sich durch - mit Vorteilen für alle Beteiligten. Mehr

Pop-up-Buch

Wo ist Mami?

Sie lebt! Ein düster glänzendes Pop-up-Buch von Maurice Sendak, dem abgründigsten und witzigsten lebenden Kinderbuchillustrator. Mehr

Forbes' Top100-Liste

Die Mächtigsten und Reichsten der Welt

Sie sind reich, sie haben Macht und jeder kennt sie: Das amerikanische Magazin Forbes hat wieder die Top 100 der einflussreichsten und bestverdienenden Promis der Welt aufgelistet. Eine Dame, die zurzeit im Knast sitzt, hat es überraschenderweise nicht mehr in die Liste geschafft. Mehr

Interview

„Ich kann es noch gar nicht glauben“

Mit 19 Jahren wird Sebastian Vettel sein Debüt als Formel-1-Pilot geben. Ein Kindheitstraum wird wahr, sagte der Hesse im Interview. Vettel steigt für den Polen Robert Kubica ins BMW-Cockpit, dem die Ärzte ein Fahrverbot erteilt haben. Mehr

Gazastreifen

Hanija lehnt Entlassung ab - Hamas erobert letzte Fatah-Bastion

Der palästinensische Ministerpräsident Hanija will seine Entlassung nicht akzeptieren. Unterdessen hat seine Hamas die letzte Hochburg der Fatah in Gaza erobert. Dort plünderten sie den regionalen Amtssitz von Präsident Abbas. Mehr

Mit leichtem Gepäck gegen das Tiefgründige und Großartige anschreiben

Richard Rorty, der vor einer Woche im Alter von fünfundsiebzig Jahren verstarb (F.A.Z. vom 11. Juni), war einer der prominentesten Philosophen der Gegenwart. Er gelangte zu Bekanntheit weit über die Grenzen der Fachphilosophie hinaus, deren allzu selbstbewusste disziplinäre Einhegung er nie gutgeheißen hat. Mehr

Raubkatze mit Pfirsichhaut

Die Gattung Frauenroman ist eine geschlossene Nahrungskette. Von der Frau für die Frau. Von Frauen geschrieben, von Frauen in einer Frauenzeitschrift rezensiert, von Frauen verschlungen, im Schaumbad mit Duftlampe oder auf dem Kanapee mit Prosecco und Buena Vista Social Club im CD-Spieler. Die Bücher heißen ... Mehr

Und was jetzt?

Den letzten weißen Flecken der Erde hat weder Roald Amundsen oder Sven Hedin, auch nicht Reinhold Messner oder irgendein furchtloser Kopfjägerforscher, sondern kein anderer als der rastlose Reisepoet Raoul Schrott von der Weltkarte getilgt. Das Fleckchen liegt im Grenzgebiet von Tschad, Sudan und ... Mehr

Start der Golden League

An der Weltliga scheiden sich die Geister

Wer in der Golden League der Leichtathleten einen Batzen vom Eine-Million-Dollar-Jackpot gewinnen will, muss Konstanz auf höchstem Niveau zeigen. Sechs Siege auf der Sechs-Städte-Tour, die an diesem Freitag in Oslo beginnt, sind gefordert. Mehr

Schmidt gratuliert Feuerstein

Schöner ist es nur ganz allein

Zwei Mann in einem Boot: Das Fernsehpaar Herbert Feuerstein und Harald Schmidt ist einander in inniger Hassliebe verbunden. Selbst an seinem heutigen siebzigsten Geburtstag wird Feuerstein Schmidt nicht los. Mehr

Twingo II und der 308

Peugeot und Renault schärfen ihre besten Argumente

Mit dem Peugeot 308 und dem Renault Twingo II debütieren in diesem Jahr für die französischen Hersteller zwei eminent wichtige Fahrzeuge. Beide sind zum Erfolg verpflichtet. Mehr

NBA-Titel für San Antonio

„Das ist wie ein Traum“

Zum vierten Mal feiern die San Antonio Spurs den Titel in der NBA. Das Team aus Texas gewann auch das vierte Spiel gegen die Cleveland Cavaliers. Der Franzose Tony Parker wurde zum wertvollsten Spieler der Finalserie gewählt. Mehr

Gebärdensprache

Bitte lautlos und deutlich sprechen

Die Spannung im Klassenzimmer ist mit Händen greifbar, gleich spricht Heike Habermann ihr erstes Wort. Sie fasst sich mit der Innenseite der flachen rechten Hand auf den Brustkorb und streicht sich mit Zeige- und Mittelfinger von oben nach unten. Mehr

HWWI Hamburg

Thomas Straubhaar

„Ich bleibe kompromisslos: Nicht Mindestlohn, sondern Mindestsicherung ist das Gebot der Stunde.“ Mehr

Chronologie

Der Überfall auf Ermyas M. und seine Folgen

Der Angriff auf den Deutsch-Äthiopier Ermyas M. in Potsdam sorgte im April 2006 bundesweit für Schlagzeilen. Mehr

Grandmaster Flash

„Ich bin ein Mischwissenschaftler“

In der Anfangszeit der Hip-Hop-Musik, Ende der siebziger Jahre, kreisten die Rapper noch um den Discjockey. Grandmaster Flash war nicht irgendein DJ, sondern Erfinder des Plattenspielers als Musikinstrument. Im Interview mit der F.A.Z. spricht er über den „Hip Hop“ als Wissenschaft. Mehr

Klimaschutz

UN warnen vor Hungersnöten durch Biosprit

In dramatischen Worten hat der UN-Sondergesandte Ziegler davor gewarnt, dass Menschen verhungern könnten, wenn der Anbau von Ethanol für die Kraftstoffproduktion ausgeweitet würde. Unterdessen bezeichnete Al Gore die Beschlüsse des G-8-Gipfels als „Schande“. Mehr

Kreditinstitute

Berlin verkauft Landesbank an die Sparkassen

Nach monatelangem Ringen ist der Bieterwettstreit zu Ende: Das Land Berlin verkauft seine Landesbank an den Sparkassenverband. Der Preis für den Landesanteil von 81 Prozent liegt bei 4,62 Milliarden Euro. Laut Kaufvertrag werden die Sparkassen die Aktien mindestens zehn Jahre halten. Mehr

Sachverständigenrat

Bert Rürup

„Ein staatlich garantiertes Grundeinkommen lehne ich ab.“ Mehr

DIW Berlin

Klaus Zimmermann

„Weder der Mindestlohn noch der Kombilohn oder die negative Einkommensteuer vermeiden Arbeitsarmut.“ Mehr

Sachverständigenrat

Wolfgang Franz

„Auch eine Ausweitung des Entsendegesetzes ist strikt abzulehnen.“ Mehr

ifo Institut München

Hans-Werner Sinn

„Wenn der Mindestlohn 7,50 Euro beträgt, gehen 1,1 Millionen Jobs in Deutschland verloren.“ Mehr

Fall Ermyas Mulugeta

Rassismus vergeblich gesucht

Im Frühjahr 2006 wurde der dunkelhäutige Ermyas Mulugeta in Potsdam niedergeschlagen. Mit ihren kurzen Haaren passten die beiden Verdächtigen ins Bild. Wenn an diesem Freitag das Urteil gesprochen wird, spielt der Rassismus-Vorwurf keine Rolle mehr. Mehr

Kohlestiftung

Väter des Erfolgs

Nach langem Ringen ist mit Wilhelm-Bonse Geuking endlich ein Vorsitzender für die neu zu gründende Kohlestiftung gefunden. Damit ist der Weg für eine historische Entwicklung im Ruhrgebiet geebnet. Ein Kommentar von Carsten Knop. Mehr

IWH Halle

Ulrich Blum

„Ein Mindestlohn in Deutschland wirkt ab einer Höhe von etwa fünf Euro schädlich.“ Mehr

SDax

Jungheinrich-Aktie auf dem Weg zu neuen Rekorden

Die Flurförderfahrzeuge von Jungheinrich verkaufen sich immer besser. Die Aktie notiert nahe einem neuen Rekordhoch. Charttechnisch ist das interessant. Auch die Bewertung lässt noch Spiel nach oben. Mehr

Procter & Gamble

Wechsel in der Geschäftsführung

Pirjo Väliaho wird zum Ende des Jahres neue Vorsitzende der Geschäftsführung bei Procter & Gamble. Sie übernimmt die Position von Klaus Schumann, der nach mehr als 30 Jahren in den Ruhestand geht. Mehr

Universität Hannover

Stefan Homburg

„Wir brauchen keinen Mindestlohn. Schon unser heutiges System verhindert Arbeitsarmut.“ Mehr

„Cloud Gate“

Von Außerirdischen zurückgelassen

Keine Sehenswürdigkeit Chicagos, so heißt es, wird häufiger fotografiert als das „Cloud Gate“. Die Plastik des indisch-englischen Bildhauers Anish Kapoor zieht die Besucher in Bann und hält ihnen einen Zerrspiegel vor. Mehr

Microsoft Deutschland

Henrik Schlaegel wird Direktor Services

Henrik Schlaegel wird zum 1. Juli Direktor Services bei der Microsoft Deutschland GmbH. Er tritt die Nachfolge von Josef Breitenlechner an und wird Mitglied der Geschäftsleitung. Mehr

EU-Verfassung

Zu weit gesprungen

Der große Sprung nach vorn ist misslungen: Der europäische Verfassungsvertrag war schlicht ein zu ehrgeiziges Projekt. Die EU sollte nun wieder ihre einst erfolgreiche Strategie der kleinen Schritte verfolgen, meint Günther Nonnenmacher. Mehr

(Ehemals) IfW Kiel

Horst Siebert

„Wir haben doch längst einen informellen Mindestlohn.“ Mehr

Universität Freiburg

Bernd Raffelhüschen

„Verbindliche Branchenlöhne wären das kleinere Übel, aber immer noch ein Übel.“ Mehr

Weltraum-Tourismus

EADS will Flüge ins All anbieten

Drei Minuten Schwerelosigkeit. Und dabei vom All aus die Erde betrachten. Würden die Kunden dafür bis zu 200.000 Euro bezahlen? Das Unternehmen EADS-Astrium glaubt daran. Im Jahr 2012 soll es losgehen. In Paris präsentierte Astrium jetzt ein originalgetreues Kabinenmodell. Mehr

Schirn Kunsthalle

Der Mann, der sich Penck nennt

In der DDR blieb er weitgehend unbekannt. Seine Arbeiten entsprachen nicht dem ästhetischen Ideal des sozialistischen Realismus. Erst als Ralf Winkler alias A. R. Penck in den Westen ging, eroberten seine Bilder die Welt. Die Frankfurter Schirn widmet ihm jetzt eine großartige Retrospektive. Mehr

Technische Analyse

Für den Dax dürfte es weiter aufwärtsgehen

Die Fortsetzung eines Trends ist stets um ein Vielfaches wahrscheinlicher ist als sein Ende, meint der Charttechniker Wieland Staud. Darum ist er auch davon überzeugt, dass der Dax ein neues Rekordhoch sehen wird. Mehr

Gazastreifen

Den Großmächten zum Trotz

Israel, der Westen und die Araber haben ihren Anteil am palästinensischen Bruderkrieg - sie stärkten der Fatah den Rücken, dachten sogar über militärische Hilfe für die Kräfte von Präsident Abbas nach. Deshalb hat der militante Teil der Hamas nun losgeschlagen. Mehr

Strizz

Palmenhain 1.0 ante portas!

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge in der F.A.Z. und auf FAZ.NET. Mehr

Knut des Tages

Lebe wie ein japanischer Hund!

Deutschlands tierischer Medienstar wiegt nunmehr 33 Kilo. Zu viel, um noch knuddelig zu wirken, zu wenig, um erwachsen zu sein. Dennoch sollte sich Knut Gedanken machen, wie und wo er leben wird, wenn er groß ist. Marco Dettweiler schlägt vor: als Hund in einem japanischen Seniorenheim. Mehr

Analyse

Höhere Renditen sind nicht immer Gift für Aktien

Die Börse ignoriert zuweilen das Lehrbuch. Denn höhere Renditen bedeuten nicht zwangsläufig fallende Aktienkurse. Das zeigt ein Blick auf die historische Entwicklung des deutschen Aktien- und Anleihemarktes seit 1980. Entscheidend sind vor allem Konjunktur und Inflation. Mehr

Bewerbungsmanagement

Eisschreiben zum Warmhalten

Spitzenbewerber, aber keine Jobs? Dann sollten Personalverantwortliche ihre Sprachkünste auspacken. Witzig und persönlich formulierte Absageschreiben halten Talente warm und polieren das Firmenimage. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2007

Juni 2007

Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 15 16 17 18 19 20 21 22