Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 26.1.2007

Artikel-Chronik

Kommentar

Abgepfiffen

Noch gibt es in Rheinland-Pfalz keinen Rechtsanspruch auf ein eigenes Fußballstadion, auch nicht für den FSV Mainz 05. Gut so. Ein Kommentar von Marcus Schug. Mehr

Weltwirtschaftsforum

Brückenbauer in Davos

Vertreter der größten Unternehmen und viele prominente Politiker treffen sich beim Weltwirtschaftsforum. Besonders beliebt ist die zwanglose Atmosphäre der Schweizer Berge. Carsten Knop berichtet aus Davos. Mehr

Radio-Gewinnspiel

Der 75.000-Euro-Mann

Die Konkurrenz war groß. 12.000 Hörer bewarben sich um 100.000 Euro eines Radiosenders. Viele waren bereit, kuriose Opfer zu bringen. Am Ende gewann ein Lastwagenfahrer, der den Großteil seines Gewinns vom Himmel regnen ließ. Mehr

Fall Kurnaz

Winterliches Aktenblättertreiben

Die Vernehmung von Murat Kurnaz im BND-Untersuchungsausschuss und eine effektiv plazierte Aktenindiskretion versetzten das politische Berlin in Aufregung. In der Hauptstadt tobt ein politisch-publizistischer Orkan. Mehr

Oksana Robski

Die russische Venusfalle

Oksana Robski weiß, wie man sich reiche Männer angelt. Sie hat drei profitable Ehen hinter sich und schreibt darüber Bücher in einer Villa am Rand von Moskau. Das Porträt einer anmutigen Ideologin der zwischenmenschlichen Marktwirtschaft. Mehr

Bundestag

Keine Abhöranlagen im Büro des Abgeordneten Neskovic

Im Büro des Bundestagsabgeordneten der Linkspartei Neskovic waren laut den abschließenden Ergebnissen der Untersuchungen keine Abhöranlagen installiert. Mit den dort aufgefundenen Mikrofonen war demnach ebenfalls kein Abhören möglich. Mehr

UN-Konzept

„Überwachte Souveränität“ für das Kosovo

Der UN-Sondergesandte Ahtisaari hat sein Konzept für den künftigen Status des Kosovos vorgelegt. Darin plädiert er für die Anerkennung der Unabhängigkeit der Provinz von Serbien, die aber weiter von einer internationalen Mission überwacht werden solle. Mehr

Michel Platini

Ein Star geblieben

Schon als Fußballspieler spürte er die Freiräume zum Sieg auf und führte seine Equipe zum Triumph bei der EM 1984. Als Wahlkämpfer setzte der neu gewählte Uefa-Präsident auf die Macht der Gefühle. Michel Platini: Sportpolitiker mit Robin-Hood-Attitüde. Mehr

Zweite Bundesliga

Daum feiert ersten Sieg mit dem 1. FC Köln

Der 1. FC Köln hat einen weiteren Rückschlag in der Zweiten Bundesliga vermieden. In Burghausen siegte das Team erstmals unter Trainer Christoph Daum. Schlusslicht Braunschweig feierte einen wichtigen Sieg gegen Jena. Mehr

Streit um CSU-Vorsitz

Etappensieg für Seehofer

Erwin Huber wird sich auf dem Parteitag wahrscheinlich einer Kampfabstimmung stellen müssen. Damit ist der in Kreuth verkündete Automatismus für Stoibers Nachfolge gebrochen, und Horst Seehofer hat einen Etappensieg erreicht. Georg Paul Hefty kommentiert. Mehr

Änderungen frühestens 2008

Pflegereform wird gestutzt und verschoben

Die Änderungen an Finanzierung und Leistungen der Pflegereform verschieben sich weiter. Frühestens ab April 2008 sollen die neuen Regeln gelten. Auch der zunächst angedachte Inflationsausgleich ist vorerst wohl nicht finanzierbar. Mehr

Bundesgerichtshof

Gleichbehandlungsgesetz belastet die Gerichte

Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) wird nicht nur bei den Arbeits-, sondern auch bei den Zivilgerichten zu einer erheblichen Mehrbelastung führen. Das zumindest erwartet der Präsident des Bundesgerichtshofs, Günter Hirsch. In den nächsten Monaten haben seine Richter jedoch erstmal ganz andere Fälle zu lösen. Mehr

Medien

Kirch fordert 3,4 Milliarden von der Deutschen Bank

Leo Kirch will für sich und die Gläubiger seines zusammengebrochenen Konzerns weitere Milliarden von der Deutschen Bank erstreiten. Er macht das Frankfurter Institut für den Kollaps seines Medienimperiums verantwortlich. Mehr

Polonium-Mord

Russland will Verdächtigen im Fall Litwinenko nicht ausliefern

Moskau weigert sich anscheinend, den im Mordfall Litwinenko unter Verdacht stehenden ehemaligen Agenten Lugowoj an Großbritannien auszuliefern. Laut Zeitungsberichten bereitet die britische Regierung einen entsprechenden Antrag vor. Mehr

Rechtsstreit

Messner siegt vor Gericht gegen Autor von Kienlin

Der Tod des Bergsteigers Günther Messner während der Besteigung des Nanga Parbat im Himalaja bleibt weiter unaufgeklärt. Dass sein Bruder Reinhold Messner daran eine Mitverantwortung trage, darf der Autor Max von Kienlin nun nicht mehr behaupten. Mehr

Weltcup in Oberstdorf

Uhrmann springt in Qualifikation auf Rang vier

Angeführt vom starken Michael Uhrmann haben sich fünf von sechs deutschen Startern für das Weltcupspringen in Oberstdorf qualifiziert. Nur Rückkehrer Georg Späth schied mit einer indiskutablen Leistung aus. Mehr

Aktie ab 9. Februar

Olympique Lyonnais will an der Börse punkten

Als erster französischer Fußballklub geht Serienmeister Olympique Lyonnais am 9. Februar an die Börse. Zwischen 21 und 24,40 Euro soll die Aktie kosten. Doch Skepsis ist ob der Enttäuschungen andere Fußballvereine angebracht. Mehr

Schmiedeunternehmen Schöneweiss

Anruf aus Bombay

Bereits seit zweieinhalb Jahren wollte der indische Konzern Mahindra & Mahindra Anteile des deutschen Metallverarbeiters Schöneweiss kaufen. Zunächst lehnte man strikt ab. Doch mit der Zeit nahm der Preisdruck zu und die Skepsis ab. Mehr

Wissenschaftsrat

Neue Professoren braucht das Land

Einen neuen Typ von Professor will der Wissenschaftsrat an den Universitäten sehen: Es soll Professoren geben, die sich voll auf die Lehre konzentrieren. Nur so könne man den wachsenden Bedarf an Studienplätzen befriedigen. Mehr

Kunst

Die Geheimnisse des späten Picasso

In seinen letzten Jahren arbeitete Picasso wie besessen. Doch Publikum und Fachwelt taten sich lange schwer mit den Gemälden und Radierungen. Jetzt ist das Spätwerk neu zu entdecken: im Düsseldorfer K20. Was ist das Besondere an den rasanten letzten Arbeiten? Fünf Antworten. Mehr

CSU-Vorsitz

Stoiber kann Streit nicht schlichten

Auch das Krisentreffen in der bayerischen Staatskanzlei hat den Streit um den CSU-Vorsitz nicht aufgelöst: Seehofer und Huber halten an ihren Bewerbungen fest. Immerhin resümiert Edmund Stoiber, es habe „keine Verletzungen“ gegeben. Mehr

Nato-Treffen

Amerika rüstet in Afghanistan auf

Wegen der drohenden Frühjahrsoffensive der radikalen Taliban verstärken die Vereinigten Staaten ihr Engagement in Afghanistan - vor allem durch Militärhilfe. Deutschland will sich stärker für den zivilen Wiederaufbau einsetzen, die EU hingegen reduziert ihren finanziellen Beitrag. Mehr

Rentenmarkt

Bund-Future knabbert am Zwischentief aus 2006

Mit Anleihen ist nicht mehr viel Staat zu machen. Der Bund-Future befindet sich in der Defensive. Unterschätzen die Anleger das künftige Zinsniveau, fragen sich Experten wie Professor Benjamin Friedman von der Harvard University? Mehr

Glosse Wirtschaft

Einheitskasse, zweiter Teil

hig. In der schwarz-roten Koalition schwindet die Neigung, die Reform der gesetzlichen Pflegeversicherung in Angriff zu nehmen. Denn die Gräben zwischen den beiden Volksparteien sind hier mindestens ebenso tief wie in der Gesundheitspolitik. Mehr

Glosse Wirtschaft

Mehdorns Kontrakt

enn. Mitten im Rennen soll man die Pferde nicht wechseln. Diese Weisheit lässt der Bahn-Aufsichtsrat gelten, wenn er in Kürze den Vertrag von Bahnchef Hartmut Mehdorn über 2008 hinaus verlängert. Mehdorn soll zumindest bis 2010 die ... Mehr

Leitartikel Wirtschaft

Aufräumen im Arbeitsrecht

Die Bundesregierung sollte sich die günstige Gelegenheit für ein Arbeitsvertragsgesetz nicht entgehen lassen. Glücklich ist der Arbeitnehmer, der keinen Ärger mit seinem Chef hat. Ungeachtet der persönlichen Nachteile stünde er nämlich anderenfalls auch vor ganz praktischen Problemen. Mehr

Leitartikel

Ein kleines Wintermärchen

Tempo, Tempo, Angriff, ein wuchtiger Sprungwurf und im besten Fall ein Tor: Handball kann sehr dynamisch sein, er ist ein Hochgeschwindigkeitsspiel, das in den vergangenen Jahren immer noch schneller geworden ist. Mehr

Publizistischer Rückrundenstart

Immer ist Stress im Spiel

Die Magazine „11 Freunde“ und „Rund“ leisten es sich, unkonventionell über Fußball zu berichten. Ein Doppelinterview mit den Chefredakteuren Philipp Köster und Rainer Schäfer zu Winterpause, Retortensender und Strickmützen. Mehr

Gesundheit

Frankfurt kämpft um Heroinvergabe

Die Stadt Frankfurt will nach Worten von Gesundheitsdezernentin Manuela Rottmann (Die Grünen) um die Fortführung der ärztlich kontrollierten Heroinvergabe über den 30. Juni hinaus kämpfen, notfalls auch mit rechtlichen Mitteln. Mehr

Basketball

Matej Mamic startet einen Neubeginn

„Ich habe wirklich geglaubt, dass ich wieder Basketball spielen kann“, sagte Matej Mamic: „Doch es hat nicht mehr gereicht.“ Den Ehrgeiz, den er als Basketball-Profi und als Unfall-Opfer zeigte, will er nun jungen Sportlern vermitteln. Mehr

Kommentar zur Wahl Platinis

Alles gewagt, viel gewonnen

Nach der Wahl von Michel Platini zum neuen Präsidenten der Europäischen Fußball-Union (Uefa) geisterte wie erwartet das Wort "Spaltung" durch den Düsseldorfer Kongresssaal der Uefa. Vor allem Theo Zwanziger, der Präsident des Deutschen ... Mehr

Irak

Bush ermächtigt Militär zur Tötung iranischer Agenten im Irak

Präsident Bush hat die amerikanischen Truppen im Irak dazu ermächtigt, iranische Agenten zu töten oder gefangenzunehmen. Die Vereinigten Staaten beschuldigen Iran, radikale irakische Schiitenmilizen zu unterstützen. Mehr

Falschbeurkundung

Deutsche-Bank-Notar droht Prozess

Die Prozesslawine gegen die Deutsche Bank kommt nicht zum Stillstand: In wenigen Wochen soll der Notar der Hauptversammlung 2003 angeklagt werden. Im schlimmsten Fall muss die größte deutsche Bank das Aktionärstreffen wiederholen. Mehr

Borussia Dortmund

Projektleiter Röber predigt Furchtlosigkeit

Jürgen Röber betritt als Dortmunder Kurzarbeiter wieder die Bühne Bundesliga. Zum Auftakt stellen sich heute Abend die Bayern beim BVB vor. „Was kann es Schöneres geben“, sagt Röber, eingebettet in seine Ganzkörper-Rhetorik. Mehr

Interview mit Alfred Gislason

„Wir können nicht als Geheimfavorit dastehen"

Erst vom frühen Aus bedroht, dann als Titelfavorit gehandelt. Die Handball-Mannschaft Islands spielt wie das Wetter und ihr Trainer Alfred Gislason will auf keinen Fall ein Entscheidungsspiel gegen Deutschland. Mehr

Glosse Politik

Organrunde

Nm. Die Deutschen lieben Harmonie und bestrafen in der Politik diejenigen, die miteinander streiten. Vielleicht war auch Bundespräsident Köhler von dieser Einstellung geleitet, als er im Juli 2006 erstmals ein Gespräch der sogenannten ... Mehr

Glosse Politik

Alles falsch

Dt. Im Fall Kurnaz bewahrheitet sich wieder einmal, was eigentlich nicht wahr sein sollte: Wer nichts tut, macht nichts falsch. Alles richtig gemacht haben, wenn man die Berichterstattung verfolgt, offenbar die türkischen Behörden, ... Mehr

Glosse Politik

Iraner-Hatz

wgl. Washington hat angekündigt, es werde künftig "Jagd auf iranische Agenten" im Irak machen; die Armee sei ermächtigt worden, sie zu töten oder gefangen zu nehmen. Die Amerikaner wollen damit erreichen, dass schiitische Extremisten geschwächt werden. Mehr

Hartz IV

CDU will Ein-Euro-Jobs abschaffen

CDU-Generalsekretär Ronald Pofalla fordert, die Ein-Euro-Jobs für Hartz-IV-Empfänger abzuschaffen. Er bezog sich auf eine neue Studie, laut der die Billigjobs mehr reguläre Arbeitsplätze verdrängen als neue schaffen. Mehr

Pharmabranche

Actavis hat die Merck-Generikasparte im Visier

Zuvor hatte ein indisches Unternehmen sein Interesse angemeldet. Sollte der isländische Konzern den Zuschlag bekommen, würde der weltweit drittgrößte Konzern für Nachahmermedikamente entstehen. Mehr

Glosse Feuilleton

Alles Einser

Zwei Professoren der Soziologie aus Osnabrück liegen im Streit mit dem Staat. Bis vor kurzem haben sie - der eine ist Spezialist für soziale Aspekte des Drogenmissbrauchs, der andere forscht vorzugsweise über die Soziologie im Nationalsozialismus -, Prüfungen in ihrem Fach nur zusammen abgenommen. Mehr

Bücher und Graphik

Heilige Frauen und groteske Figuren

Kataloge lohnen sich immer noch: Eine virtuelle Bibliothek kann den direkten Umgang mit dem Buch niemals ersetzen. Und auch die Internet-Datenbanken können dem Bücherfreund letztlich nur Vergleichsmöglichkeiten bieten. Mehr

Euro-Münzen

Schlecht gemischt

Wer hatte schon einmal eine slowenische Euro-Münze im Geldbeutel? Sie nicht? Das geht den meisten Deutschen so. Der Statistikprofessor Dietrich Stoyan untersucht, warum die Durchmischung des Bargeldes viel langsamer geht, als ursprünglich gedacht. Mehr

Porsche

Wolfgang Porsche wird neuer Aufsichtsratschef

Allein muss sich der Enkel des Firmengründers in dem Gremium nicht fühlen: Auch sein Bruder Hans-Peter wurde in den Aufsichtsrat gewählt. Damit ist der Porsche-Clan gegenüber der Eignerfamilie Piëch in der Überzahl. Mehr

Arcor

Joussen neuer Aufsichtsratvorsitzender

Der Chef von Vodafone Deutschland, Friedrich Joussen, ist neuer Aufsichtsratvorsitzender von Arcor. Er übernimmt den Aufsichtsratsvorsitz von Jürgen von Kuczkowski. Mehr

Aufrüstung in Asien

Chinas Raketen als politischer Trumpf

Der chinesische Abschuss eines ausgedienten Satelliten im Weltraum hat Aufsehen erregt. Drohen will Peking mit der Machtdemonstration kaum, aber zumindest von Washington und Moskau als Verhandlungspartner auf Augenhöhe wahrgenommen werden. Mehr

Verkehrsgerichtstag

Alkolocks sollen kommen

Mit sogenannten Alkolocks sollen künftig Alkoholfahrten in Gefahrtguttransportern und Bussen verringert werden. Verkehrsexperten fordern den Einbau der Wegfahrsperren. Extreme Raser sollen künftig ihren Führerschein sofort verlieren. Mehr

Allianz

Markus Rieß wird Chef der Vertriebsgesellschaft

Markus Rieß soll die Leitung der Allianz Beratungs- und Vertriebs-AG übernehmen. Er ist designierter Nachfolger von Hansjörg Cramer, der in den Ruhestand geht. Mehr

Zukunftskongress

„Kirche der Freiheit im 21. Jahrhundert“

Auf einem „Zukunftskongress“ beraten 300 Delegierte der EKD über die Reform der evangelischen Kirche. „Eine selbstgenügsame Kirche wäre ein Widerspruch in sich“, sagte Bischof Wolfgang Huber. Mehr

Thüringen

Nach Fund von weiteren Babyleichen Mutter festgenommen

Eine heute 21 Jahre alte Frau hat gestanden, in den vergangenen fünf Jahren drei Kinder geboren und ihre Leichen in einem ungenutzten Schuppen versteckt zu haben. Gegen die Frau erging Haftbefehl wegen Totschlags. Mehr

Deutsche Mannschaft

Brand bangt um Einsatz von Roggisch

Die deutsche Handballauswahl muss gegen Frankreich möglicherweise auf Oliver Roggisch verzichten. Der Abwehrchef zog sich eine Rückenverletzung zu. Dagegen scheint die Rückkehr von Velyky und Klimovets möglich. Mehr

Havarierter Frachter „Napoli“

Reuige Strandräuber geben Hochzeitsgeschenk zurück

Ehepaar Bokdal war sichtlich erfreut: Ihr auf dem havarierten Frachter „Napoli“ verloren gegangenes Hab und Gut ist wieder aufgetaucht: Gelegenheitsdiebe hatten es aus gestrandeten Containern mitgehen lassen. Die meisten Strandräuber haben ihre „Fundstücke“ jedoch behalten. Mehr

Hartz IV

WG mit Mutti ist keine Bedarfsgemeinschaft

Hat ein 36 Jahre alter Sozialhilfeempfänger, der noch bei seiner Mutter wohnt, in vollem Umfang Anspruch auf Sozialleistungen? Ja, sagt das Bundessozialgericht. Mutti muss nicht aushelfen. Mehr

Marcel Reich-Ranicki im Interview

Ohne Berlin wäre ich wohl kein Kritiker

Siebzig Jahre nachdem er dort vom Studium ausgeschlossen worden war, verleiht die Humboldt-Universität Marcel Reich-Ranicki die Ehrendoktorwürde. Ein Gespräch über seine Jugend, die ersten Kritiken, Günter Grass' SS-Mitgliedschaft und die Einsamkeit. Mehr

Devisenmarkt

Euro - gegen den Won deutlich überbewertet

Währungen können gleichzeitig über- und unterbewertet sein. Es kommt darauf an, womit man sie vergleicht. Der Euro ist gegen den Won knapp 37 Prozent über- und gegen die norwegische Krone rund 30 Prozent unterbewertet. Mehr

Pharmabranche

Sanofi-Aventis friert Investitionen in Frankfurt ein

Wegen der deutschen Arzneimittelpolitik prüfe der Konzern alle Investitionen in Deutschland „mehr als sorgfältig“, hatte das französische Unternehmen angekündigt. Jetzt legt Sanofi rund zwei Millionen auf Eis. Mehr

Kampf um Stoibers Nachfolge

Huber will als CSU-Chef nach Berlin wechseln

Mit einem Krisentreffen in der Staatskanzlei versucht Edmund Stoiber, den Streit um seine Nachfolge im CSU-Vorsitz zu schlichten. Dass das gelingt, glaubt aber kaum jemand. Nun erhebt Kandidat Huber auch den Anspruch, im Fall seiner Wahl nach Berlin zu wechseln. Mehr

Zeitarbeit

Die Branche boomt wie nie zuvor

Die Nachfrage nach Zeitarbeitern ist so groß wie nie. Das führt bei einigen Berufen schon zu Engpässen. Mehr

Sportwettenmonopol

Nervöses Kartell

Nachdem das Bundesverfassungsgericht das staatliche Sportwettenmonopol zum unverhältnismäßigen Eingriff in die Berufsfreiheit erklärt hat, ist es nur noch durch einen neuen Staatsvertrag zu retten. Für die Länder geht es dabei um Millionen. Mehr

FAZ.NET-Debatte: Schreiben Sie mit!

Was ist neu am Web 2.0?

Sind Blogger wirklich die neuen Journalisten? Kann Wikipedia ein wissenschaftlich fundiertes Lexikon ersetzen? „Wie viel Weisheit steckt im Web 2.0?“ Schreiben Sie mit am Beitrag in der kommenden Ausgabe der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung! Mehr

FAZ.NET-Debatte: Schreiben Sie mit!

Wie viel Weisheit steckt im Web 2.0?

Revolutionen sind im Internet nichts Neues. Wenn jetzt wieder eine ausgerufen wird, hat das nur einen Grund: Nie war es so einfach, überall mitzureden. Macht uns das klüger. Mehr

Johansson abgelöst

Platini neuer Uefa-Präsident

Michel Platini setzte sich beim Uefa-Kongreß in Düsseldorf in einer Kampfabstimmung mit 27:23 Stimmen gegen den bisherigen Amtsinhaber Lennart Johansson durch. Auch Fifa-Chef Blatter geht gestärkt aus dem Ringen um die Macht im europäischen Fußball hervor. Mehr

Ski alpin

Bei Maria Riesch fährt die Angst immer mit

Nach zwei Kreuzbandrissen scheut Maria Riesch auf der Piste noch das Risiko - und rutscht der Konkurrenz wie in San Sicario hinterher. Teamkollegin Petra Haltmayr hat sich wenige Tage vor der WM am Syndemoseband verletzt - ihr droht sogar das Karriereende. Mehr

Fall Kurnaz

Ein schlechtes Geschäft

Musste Murat Kurnaz so lange in Guantánamo bleiben, weil Berlin sich nicht auf ein Agentenspiel einließ? Hat kaltherziges politisches Führungspersonal mit dem Außenminister an der Spitze das Leid des jungen Türken mutwillig verlängert? Von Peter Carstens. Mehr

Siemens

Aktionäre verlangen neue Führung bei Siemens

Der Vorstand des Münchner Konzerns gab sich während der gesamten Hauptversammlung locker - bis zum Abend. Die enttäuschten Aktionäre erteilten Kleinfeld und Pierer einen deutlichen Denkzettel. Mehr

Software

Charttechnik spricht für Microsoft-Aktie

Microsoft muss einen Ergebniseinbruch vermelden, der freilich erwartet worden war. Der Softwarekonzern rechnet außerdem mit einem höheren Gewinn im laufenden Geschäftsjahr. Das treibt die teure Aktie weiter nach oben. Mehr

Kommentar

Einen Gang zurückschalten

Wer hätte geglaubt, dass eine Organisation wie die IHK Frankfurt solche Leidenschaften hervorrufen kann? Es wäre hilfreich, alle würden jetzt einen Gang zurückschalten. Die Vollversammlung kommt rasch genug, sie soll über das weitere Vorgehen befinden. Mehr

Unternehmensanleihen

iPhone-Spekulation treibt Softbank-Anleihe

Deutliche Kursgewinne verzeichnet die 2013 fällige, als spekulativ eingestufte Anleihe der japanischen Technologie-Holding Softbank. Dagegen bleibt die „Aaa“-Anleihe des Unternehmens trotz hoher Rendite zurück. Denn diese hat einen Haken. Mehr

Vorschau auf die Rückrunde

Träume und Trennlinien

Ab Freitag rollt wieder der Ball und Zuschauerströme fluten die Bundesliga. Werder, Schalke, Bayern und Stuttgart träumen vom Meistertitel. Andere, wie der HSV, bevölkern die Schattenseite der Tabelle. Die Lage der Liga in Wort und Bild. Mehr

Personalquerelen

IHK-Streit spitzt sich zu

Im Streit in der Industrie- und Handelskammer Frankfurt wird der Ton schärfer. Vizepräsident Frank Albrecht forderte von allen Mitgliedern des Präsidiums, deren Status in Zweifel stehe, den Rücktritt, um zu einem Neuanfang an der Spitze der Organisation zu kommen. Mehr

Autobauer

BWM steigert Umsatz auf Rekordwert

Grund für den Erfolg ist weniger das Automobil-Geschäft, sondern vor allem die Finanzdienstleistungssparte. Fast die Hälfte aller Käufer finanzieren ihren Neuwagen mittlerweile über den Münchner Konzern. Mehr

Pharma

Sanofi-Aventis friert Investitionen in Höchst ein

Der Arzneimittelhersteller Sanofi-Aventis verfolgt ursprünglich fest eingeplante Investitionen in den Standort Frankfurt-Höchst vorerst nicht weiter. Er hat einen zweistelligen Millionenbetrag eingefroren und reagiert auf die Arzneimittelpolitik. Mehr

Für den Himmel zu tief gelegt, für die Erde zu hoch geschraubt

Den Historismus mit den eigenen Waffen schlagen, Geschichte durch Geschichte überwinden. Das ist das paradoxe Programm von Ernst Troeltsch, auf den auch heute rührige Religionsintellektuelle ihre Hoffnung setzen. Bei der Kaisergeburtstagsfeier der Berliner Universität am 27. Januar 1916 wurde die ... Mehr

Nockherberg

Zeitenwende in Bayern?

Den Oberbayern wird es unheimlich: Der Franke Beckstein soll bayerischer Ministerpräsident werden, der Niederbayer Huber greift nach dem CSU-Vorsitz, und jetzt rückt mit Django Asül ein Niederbayer mit türkischem Pass in die dritte Machtposition ein. Mehr

Die Grenzen des Erlaubten

Privatsphäre ist ein großes Wort, und Gefahren lauern überall: Ausforschung durch Payback-Karten, Ortung durch GPS und Handys, heimliche Aufnahme von Bildern mit Fotohandys, unerlaubter Mitschnitt von Gesprächen, Identitätsklau im Internet, Zugriff auf elektronische Kartendaten, Videoüberwachung, Nachstellen und Belästigen durch sogenannte Stalker. Mehr

Dielen statt Daunen

Franzosen lieben anders. Weder in einer Kirche noch gar an einem Karfreitag, wie einst Petrarca in Avignon, sondern auf einem Frühlingsball im königlichen Schloss zu Blois ereilt den jungen Pierre de Ronsard der coup de foudre, der Blitzschlag der schicksalhaften, poesiefördernden Liebe. Dort begegnet er am 21. Mehr

Was sich in diesem ehebrecherischen Geschlecht unter Geigenklängen so alles selbstverwirklicht

Er ist nur eben so bekannt, wie ein Geheimtipp bekannt sein kann. Allenfalls als Freund und musikalischer Gefolgsmann Mendelssohns, Schumanns und Brahms' sowie als Widmungsträger der von Albert Dietrich, Schumann und Brahms gemeinsam komponierten "F-A-E-Sonate" ist der Geiger Joseph Joachim (1831 ... Mehr

Fußball-EM mit 24 Teams?

Die Kleinen wollen mitspielen

Die Mitgliedsländer der Europäischen Fußball-Union haben beschlossen, eine Machbarkeitsstudie in Auftrag zu geben, ob die Europameisterschaft in Zukunft mit 24 statt 16 Mannschaften ausgetragen werden kann. Mehr

Hartz-Urteil

„Die Kleinen hängt man, die Großen lässt man laufen“

Nachdem das Urteil gegen den Ex-VW-Personalchef in Rekordzeit gefällt wurde, wird die Kritik an der Absprache zwischen Anklage und Verteidigung immer lauter. Straftaten würden so nicht länger aufgeklärt. Mehr

British Airways

Hektische Suche nach Ausweichflügen

Am kommenden Dienstag und Mittwoch werden auf britischen Flughäfen chaotische Zustände erwartet. 14.000 Mitarbeiter von British Airways sind zum Streik aufgerufen. Mehr

Energie

Ende der Ölpreisvolatilität nicht in Sicht

Es lässt sich nur vermuten, wohin die Reise der Ölpreise geht. So müssen Unternehmen und Konsumenten lernen, mit der Volatilität zu leben. Die Schwankungen der Energiepreise führen jedoch zu realen Kosten. Mehr

„Berlin Mitte“

Versichert verunsichert

Maybrit Illner hat sich nicht von den Machern des Demographie-Thrillers „2030 - Aufstand der Alten“ einspannen lassen. Ihre tabubrechende Talkrunde gab der ZDF-Themenwoche „Demographischer Umbruch“ den letzten Schliff. Von Christian Schwägerl. Mehr

Werder Bremen

Markus Rosenberg kommt von Ajax Amsterdam

Zwei Tage vor dem Rückrundenauftakt verpflichtete Werder Bremen den Stürmer Markus Rosenberg von Ajax Amsterdam. Wegen des Abgangs von Mohamed Zidan und der längeren Zwangspause von Ivan Klasnic bestand Handlungsbedarf. Mehr

Australian Open

Haas chancenlos gegen „unmenschlichen“ Gonzalez

In nur 90 Minuten Spielzeit platzte für Tommy Haas der Traum vom Finaleinzug bei den Australian Open. Der Hamburger stand gegen den wie entfesselt aufspielenden Chilenen Fernando Gonzalez von Beginn auf verlorenem Posten und verlor 1:6, 3:6, 1:6. Mehr

Gefährliche Kreuzfahrten

Albtraum statt „Traumschiff“-Reise

Hunderte Reisende infizieren sich mit Noro-Viren, Passagiere verschwinden spurlos, Diebstahl und Vergewaltigungen: Die Berichte von Bord großer Kreuzfahrtschiffe haben mit der Fernsehidylle einer luxuriösen Schiffsreise nicht viel gemein. Mehr

Eiskunstlauf-EM

Stefan Lindemann wurde Elfter

Mit dem Sieg von Brian Joubert endete die Herren-Konkurrenz bei den Eiskunstlauf-EM in Warschau. Der Franzose gewann vor Tomas Verner aus Tschechien. Der deutsche Meister Stefan Lindemann wurde Elfter. Mehr

Ausstellung

Schlacht der Bilder

Das Deutsche Historische Museum zeigt Propaganda aus den Jahren 1930 bis 1945 und stellt Werke aus Amerika neben solche faschistisch geführter Nationen. Gefahr geht von den Bildern nicht mehr aus - außer für kitschempfindliche Augen. Mehr

F.A.Z.-Konjunkturbericht

Ein Aufschwung mit Besonderheiten

Offizielle Daten werden erst im März vorliegen. Doch schon jetzt gilt als sicher, dass die Wirtschaft im Euro-Raum nach einer langen Durststrecke 2006 so stark gewachsen ist wie zuletzt am Anfang des Jahrzehnts. Mehr

Studie

Wann Gewinnwarnungen Kurse steigen lassen

Positive Gewinnüberraschungen werden an der Börse lieber gesehen als negative. Das ist bekannt, aber nicht immer rational. Denn eine Studie zeigt, dass Aktien nach Gewinnwarnungen oft steigen, wenn gleichzeitig Insider kaufen. Mehr

Handball-WM

Weg zum WM-Titel führt über Kroatien

Olympiasieger Kroatien hat als erstes und bislang einziges Team den Sprung ins Viertelfinale der Handball-WM in Deutschland geschafft. Spanien, Island und Ungarn verpassten dagegen den vorzeitigen Einzug in die K.o.-Runde. Mehr

NBA

Doppelte Enttäuschung für Nowitzki

Es war nicht der Abend des Dirk Nowitzki. Erst verlor der Würzburger mit seinen Dallas Mavericks beim einstigen Serienmeister Chicago Bulls, dann erlebte Nowitzki bei der Wahl der NBA-Allstars eine weitere Enttäuschung. Mehr

Zauberer

Die große Illusion

Ein paar hundert Menschen versuchen in Deutschland ihr berufliches Glück als Zauberer. Nur die besten finden nach harter Lehre ein gutes Auskommen. Mehr

Haute-Couture-Schauen

In der ersten Reihe

Bei den Haute-Couture-Schauen sitzen Stars und Prominente dicht gedrängt auf unbequemen Stühlchen: Ob Prinzentochter, Präsidentengattin oder die unvermeidliche Victoria Beckham - für die Mode nehmen sie das endlose Warten gerne in Kauf. Mehr

Seefahrt

Teilnehmende Beobachtung am Piekfall

Wann hat der Kulturwissenschaftler schon mal die Gelegenheit, sein Forschungsgebiet am eigenen Leib zu erfahren? Eine Studentengruppe aus Mainz zog mit ihrem Professor aus, um herauszufinden, wie sich der harte Seemannsalltag anfühlt. Mehr

Australian Open

Black und Huber gewinnen Damen-Doppel

Cara Black aus Simbabwe und Liezel Huber aus Südafrika gewannen im Endspiel der Australian Open mit 6:4, 6:7, 6:1 gegen das Überraschungsduo Yung-Jan Chan und Chia-Jung Chuang aus Taiwan. Mehr

Softwarehersteller

Microsoft-Gewinn sinkt wegen verschobenem Vista-Start

In der kommenden Woche will der weltgrößte Softwarehersteller sein neues Betriebssystem endlich auf den Markt bringen. Es wird höchste Zeit: Wegen der Verzögerung verdiente Microsoft im vergangenen Jahr bereits eine Milliarde weniger. Mehr

Kommentar

Fremdheit unter Schwestern

Reserviert verfolgt die CDU auch den zweiten Akt des bayerischen Führungsdramas. Kanzlerin Merkel und dem Kreis ihrer Vertrauten wäre wohl ein CSU-Vorsitzender Huber lieber als Horst Seehofer an der Spitze der Schwesterpartei. Ein Kommentar von Johannes Leithäuser. Mehr

Kommentar

Hilfe für Beirut

Mit fast acht Milliarden Dollar will die internationale Gemeinschaft dem Libanon beim Wiederaufbau helfen. Die libanesische Opposition vermutet gleichwohl, der Westen wolle nur aus Eigennutz die Regierung Siniora stützen, den sie selbst am liebsten aus dem Amt jagen möchte. Mehr

Hedge-Fonds

„Mindestens drei Übernahmeziele im Dax“

2007 spricht einiges für eine gut laufende deutsche Börse, zum Beispiel die Konjunktur und ein neues Managerdenken. Und natürlich Übernahmephantasie. So rechnen die Fondsmanager des Absolute Germany Fund bald mit einem Angriff auf einen Dax-Wert. Mehr

Werkzeugbau

Aktie von Winterthur Technologie hat noch Aufwärtspotential

Mit soliden Ergebnissen und einem starken Umsatzwachstum kann der Schweizer Schleifscheibenhersteller Winterthur Technologie am Freitag vor Börseneröffnung glänzen. Die vernünftig bewertete Aktie hat Potential nach oben. Mehr

Stadtentwicklung

Offenbach wendet sich gegen Mainbrücke in Frankfurt

Zwischen Frankfurt und Offenbach zeichnet sich ein weiterer planungspolitischer Konflikt ab: Die Offenbacher Stadtregierung zeigt sich besorgt über den geplanten Bau einer neuen Brücke über den Main im Frankfurter Osten. Mehr

CSU-Führungskrise

Stoiber sucht den „Seehuber“

Kurz vor der Sitzung der Parteispitze verbreitet die CSU-Landtagsfraktion satirische Visionen - dass der Machtkampf um den Vorsitz abgesagt werden und Stoiber sagen könnte: „Dann bleib ich halt Vorsitzender.“ Von Albert Schäffer. Mehr

Gesundheit

Organspende in der Offensive

Ist das die Wende im Kampf gegen den Organmangel? Noch nie sind so viele kranke Menschen in Deutschland durch Transplantation von Organen und Geweben toter Spender gerettet worden wie im abgelaufenen Jahr. Zufriedenheit herrscht trotzdem noch nicht. Mehr

Karrieresprung

Kollege Kopfjäger

Bei der Personalsuche vertrauen Unternehmen gern auf die eigenen Mitarbeiter. Einige loben für die erfolgreiche Vermittlung eines neuen Kollegen sogar ansehnliche Geldprämien aus. Mehr

Automobilbauer

Porsche verfünffacht Gewinn

Die VW-Beteiligung zahlt sich aus: Im ersten Halbjahr hat Porsche einen Gewinn eingestrichen, der deutlich über den Erwartungen lag. Jetzt will der weltweit rentabelste Autobauer seinen Rekordgewinn aus dem vergangenen Jahr noch übertreffen. Mehr

Siemens-Hauptversammlung

Kleinfeld gibt sich locker

Ob BenQ-Pleite, Korruptionsaffäre oder die Rekordgeldbuße der EU: Siemens kommt nicht zur Ruhe. Doch der Vorstandschef gab sich ganz entspannt. Die enttäuschten Aktionäre erteilten ihm einen Denkzettel. Von Marcus Theurer. Mehr

Hartz-Urteil

Ahnungsloser Piëch?

Nach dem milden Urteil gegen Peter Hartz werden weitere Strafverfahren folgen: Gegen Klaus Volkert und einen amtierenden SPD-Abgeordneten. Wichtiger wäre es aber, die Rolle des damaligen Vorstandschefs auszuleuchten. Angeblich war Ferdinand Piëch völlig ahnungslos. Von Joachim Jahn. Mehr

Massenunruhen

Madrider Vorstadtschlacht

Aus einer gewöhnlichen Schlägerei im Süden Madrids sind Massenunruhen geworden. Die Konflikte sind eine Folge der Einwanderung der vergangenen Jahre. Nicht nur Spanier gegen Fremde, sondern auch Migranten gegen Migranten stoßen aufeinander. Mehr

Kampf gegen den Terror

Zusatz zu Afghanistan-Mandat?

Die Nato-Außenminister debattieren über einen verstärkten Einsatz in Afghanistan. Amerika ist enttäuscht über den „erschreckenden Unwillen“ von Verbündeten. Dabei hatte Berlin nach Informationen der F.A.Z. schon 2005 über weitere Flugzeuge zur Aufklärung nachgedacht. Mehr

Strizz

Verein „Freude“ schlägt zu!

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge in der F.A.Z. und auf FAZ.NET. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2007

Januar 2007

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 26 27 28 29 30 31 01 02 03 04 05