Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 20.1.2007

Artikel-Chronik

FAZ.NET-Spezial „Kyrill“

Krisenmanagement der Bahn in der Kritik

Zwei Tage nach dem verheerenden Orkan „Kyrill“ geht es im Bahnverkehr immer noch langsam voran. Im Zentrum des Ruhrgebiets wären die Menschen darüber allerdings noch froh: Dort fuhr am Samstag kein einziger Zug. Die Informationspolitik der Bahn gerät zunehmend in die Kritik. Mehr

Amerikanischer Wahlkampf

Hillary Clinton steigt in Präsidentschaftswahlkampf ein

Das Weiße Haus kennt Hillary Clinton schon in- und auswendig. Acht Jahre lang war sie an der Seite ihres Ehemanns und früheren Präsidenten Bill „nur“ First Lady. Jetzt will die 59 Jahre alte New Yorker Senatorin Präsidentschaftskandidatin der Demokraten werden, um selbst das höchste Amt zu erreichen. Mehr

Machtkampf in der CSU

Seehofer lässt nicht locker

Der Streit über den CSU-Vorsitz wird zum Machtkampf zwischen führenden Politikern in München und Berlin. Der bayerische Wirtschaftsminister Erwin Huber erhält dabei immer mehr Zuspruch aus München. Aber Horst Seehofer gibt sich nicht geschlagen: Was denn so schlimm sei an zwei Kandidaten? Mehr

Der Sternenjäger

Von Marlon Brando verprügelt, von Jackie Kennedy verklagt, von Andy Warhol verehrt: Ein Besuch bei Ron Galella, dem berüchtigtsten aller Paparazzi. Mehr

"Wir sind alle Armenier"

Her. Istanbul. Die türkische Polizei hat Bilder des mutmaßlichen Mörders von Hrant Dink veröffentlicht. Der prominente türkisch-armenische Intellektuelle war am Freitag in Istanbul vor seinem Büro ermordet worden. Mehr

Skispringen

Bestes Saisonergebnis für Martin Schmitt

Der Slowene Rok Urbanc hat den wegen starken Windes im zweiten Durchgang abgebrochenen Skisprung-Weltcup in Zakopane gewonnen. Als bester Deutscher belegte Martin Schmitt den sechsten Platz. Mehr

Fußball

München gewinnt Bundesliga-Generalprobe beim HSV

Eine Woche vor dem Wiederbeginn der Bundesliga haben sich die Titelkandidaten Bremen, München und Schalke 04 bei Testspielen in guter Form präsentiert. Der Tabellen-Vorletzte HSV zeigte sich ebenso schwach wie vor der Winterpause. Mehr

Handball-WM

Klarer Auftaktsieg für Top-Favorit Kroatien

Der zweimalige Handball-Olympiasieger Kroatien ist seiner Favoritenrolle bei der WM in Deutschland in seinem ersten Spiel gerecht geworden. Der Titelanwärter feierte einen ungefährdeten 35:22-Erfolg gegen Marokko. Mehr

Kenia

Weltsozialforum berät über gerechtere Globalisierung

In Nairobi hat zum siebten Mal die Gegenveranstaltung zum Weltwirtschaftsforum in Davos begonnen. Fünf Tage lang diskutieren tausende Globalisierungskritiker über Aids, Landbesitz, Handel, Migration und Schuldenerlass. Mehr

Snowboard

Mathieu Crepel Doppelweltmeister

Mathieu Crepel aus Frankreich hat bei den Snowboard-WM nach seinem Titel in der Disziplin „Big Air“ auch in der Halfpipe gewonnen. Die deutschen Männer schieden früh aus. Bei den Damen gewann die Schweizerin Laura Manuela Pesko. Mehr

Großbritannien

Zeitung: Polizei identifiziert Litwinenkos Giftmörder

Britische Ermittler haben angeblich den Mann identifiziert, der den ehemaligen russischen Geheimagenten Litwinenko umgebracht hat. Der mutmaßliche Mörder sei am Londoner Flughafen von Überwachungskamerasgefilmt worden. Mehr

Rallye Dakar

Abermals Todesfall bei der Rallye Dakar

Ein französischer Motorradfahrer ist bei der Rallye Dakar vermutlich an einem Herzinfarkt gestorben. Es ist bereits der zweite Todesfall der 29. Wüstenrallye. Stéphane Peterhansel im Mitsubishi wird an diesem Sonntag als Sieger die Ziellinie überqueren. Mehr

Handball-WM

Bessert euch!

Bundestrainer Brand war mit der Ouvertüre der Handball-WM nur bedingt zufrieden. Hektik und Unsicherheit prägte das deutsche Spiel gegen Brasilien. Nach dem Umzug nach Halle soll die WM nun richtig anfangen. Mehr

Moda Uomo

Stehkragen und Strickhosen

Auf der Mailänder Herrenmodewoche stellen Designer ihre Entwürfe für den kommenden Herbst und Winter vor. Prada setzt auf kratzigen Strick, Gucci mag es volkstümlich und Versace nimmt Anleihen bei des Papstes Sekretär. Mehr

Fußball in England

Nächster Rückschlag für Chelsea und Ballack

Trotz seines unvergleichlichen Starensembles kommt der FC Chelsea nicht aus der Krise. Nach dem 0:2 gegen Liverpool, bei dem Ballack abermals unauffällig blieb, sinken die Chancen auf eine erfolgreiche Titelverteidigung in England weiter. Mehr

Winterreise

Deutsche schnell auf Eis und Schnee

Eisschnellläuferin Anni Friesinger führt bei der Sprint-WM, Rodlerin Silke Kraushaar siegt im Eiskanal, Biathlet Alexander Wolf schießt und läuft auf Platz zwei, Langläufer Tobias Angerer verteidigt seine Führung im Gesamtweltcup. Der Wintersport-Überblick bei FAZ.NET. Mehr

Fall Kurnaz

Neue Vorwürfe: Steinmeier in Erklärungsnot

Die Vorwürfe gegen die ehemalige rot-grüne Regierung in der Affäre Kurnaz werden immer härter: Obwohl amerikanische Geheimdienste Murat Kurnaz schon im Jahr 2002 für unschuldig hielten, habe Rot-Grün einen neuen Terrorverdacht gegen ihn zu konstruieren versucht, heißt es in Medienberichten. Mehr

Neues von Norah Jones

Auf dieser Stimme liegt kein Staub

Norah Jones ist zurück und spielt jetzt Gitarre. Das ist überraschend und schön. Für echten Folk fehlt es Frau Jones aber an Seelenstaub. Der amerikanische Superstar des Jazzpop stellte in Baden-Baden live sein drittes Album „Not Too Late“ vor. Mehr

Arbeitsbeschaffung

Was wird aus Edmund Stoiber?

Schon wieder wird mit Edmund Stoiber ein Spitzenpolitiker arbeitslos. Unvorstellbar, dass so eine rastlose Natur sich zur Ruhe setzt. Was aber könnte Stoiber in Zukunft tun? Wir präsentieren Vorschläge in einer Bilderstrecke. Mehr

Boxen

Walujew profitiert von krankhaftem Gigantismus

Wenn Box-Weltmeister Nikolai Walujew in den Ring steigt, werden die Chancen des Gegners an dessen Größe festgemacht. Jameel McCline ist 1,98 Meter groß und mit 120 Kilogramm nicht gerade schmächtig. Vielleicht kann er den russischen Riesen bezwingen. Mehr

Luft- und Raumfahrt

Airbus löst Kabelprobleme beim A380

Die Kabelprobleme beim Airbus A380 haben nicht nur massive Lieferprobleme nach sich gezogen. Sie führten zu einer Krise des gesamten Konzerns und ließen Airbus in die roten Zahlen rutschen. Jetzt sollen die technischen Schwierigkeiten endlich behoben sein. Mehr

Flughafen Frankfurt

Nach dem Ausbau ist vor dem Ausbau

Der Frankfurter Flughafen gilt mit 68.000 Beschäftigten als die größte Arbeitsstätte in Deutschland. Um langfristig führend zu bleiben, muss schon jetzt über die Zeit nach dem Bau der geplanten neuen Landebahn hinaus gedacht und geplant werden. Mehr

Bundeswehr

Erkundungsteam unterwegs nach Afghanistan

Ein Erkundungsteam der Bundeswehr ist nach Afghanistan geflogen, um einen möglichen Einsatz von Aufklärungs-Tornados im Süden des Landes auszuloten. Die Bundeswehr befürchtet wohl weiteren Druck der Nato-Verbündeten mit dem Ziel, den deutschen Einsatz auszuweiten. Mehr

Nordrhein-Westfalen

Hannelore Kraft neue SPD-Vorsitzende in NRW

Die nordrhein-westfälische SPD will mit Hannelore Kraft die Macht in Düsseldorf zurückgewinnen. Ein Sonderparteitag wählte die Vorsitzende der Landtagsfraktion am Samstag an die Spitze des größten SPD-Landesverbands. Mehr

Australian Open

Haas vom Regen gestoppt - Scharapowa weiter

Thomas Haas und Florian Mayer werden bei den Australian Open wegen des Dauerregens in Melbourne erst an diesem Sonntag gegeneinander antreten können. Rafael Nadal und Maria Scharapowa erreichten unter dem Dach bereits das Achtelfinale. Mehr

Machtkampf in der CSU

Herrmann stellt sich hinter Huber

Im Streit über die neue CSU-Führung hat der Vorsitzende der CSU-Landtagsfraktion, Joachim Herrmann, eindeutig Position zugunsten von Erwin Huber bezogen. Eine Kampfabstimmung will er nach Informationen der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung unbedingt vermeiden. Mehr

Türkei

Weitere Verdächtige im Fall Dink

Nach der Ermordung des prominenten türkisch-armenischen Journalisten Hrant Dink in Istanbul sind fünf weitere Verdächtige festgenommen worden. Der Journalist war am Freitag auf offener Straße erschossen worden. Tausende demonstrierten gegen den Anschlag. Mehr

Wettrüsten im Weltraum?

Verwundbare Satelliten

Der Abschuss eines ausrangierten Wettersatelliten ist die größte militärische Machtdemonstration Chinas seit langem. Bedroht sind nun auch amerikanische Spionagesatelliten. Nikolas Busse erklärt, warum im Weltraum ein Sicherheitsproblem entsteht. Mehr

Günther Beckstein

Prinzip Sicherheit

Er steht kurz vor seinem Ziel: Günther Beckstein kann nun endlich Ministerpräsident von Bayern werden. Schon zweimal hatte sich der ausgewiesene Sicherheitspolitiker darauf vorbereitet, Stoibers Nachfolge anzutreten. Ein Porträt von Georg Paul Hefty. Mehr

Urananreicherung

Rasche Fortschritte bei Irans Atomprogramm

Iran macht bei seinem Programm zur Anreicherung von Uran rasche Fortschritte. Entgegen der Resolution des UN-Sicherheitsrats vom Dezember hat das Land dafür in einer unterirdischen Anlage in Natans das Aufstellen von 3000 Zentrifugen vorbereitet. Mehr

Alles für Zita

Das ist Watte. Wie sie da, mit einigen Fädchen nur, über den Rand einiger Objekte hinausragt, vor nachtschwarzem Hintergrund, das verschafft den Gegenständen eine Aura, ein nächtliches Leuchten. Deshalb ist das kleine Glühwürmchen Conrad mit Watte gerahmt, und sein Lampion, mit dem das freundlich lächelnde ... Mehr

Das ist die Liebe der Pädagogen

Hochnotpeinlich ist das, aber durch mehrfache Wiederholung inzwischen auch schon zur komischen Routine geworden: das "Bist du lesbisch?"-Gespräch der besorgten Eltern mit ihrer bohnenstangenlangen Tochter Nine auf dem Wohnzimmersofa. Nine heißt eigentlich Carolina, ist fast achtzehn (was die folgende ... Mehr

Der Adel im Heuhaufen

Julian Fellowes hat einen Oscar gewonnen und einen rasanten Gesellschaftsroman geschrieben: Eine Verabredung in London zum Nachmittagstee und zu jovialen Lästereien.Von Felicitas von Lovenberg Die britische Gesellschaft, sagte der Ungar George Mikes, der es liebte, dem verdutzten Rest der Welt ... Mehr

Stubenküken nach Jamie Oliver

Der Engländer Jamie Oliver ist nicht der beste, aber der bekannteste Koch der Welt: ein Popstar am Herd, der im Fernsehen für Millionen Essen macht und dessen Bücher sich millionenfach verkaufen. Wir haben aus seinem neuesten Werk "Besser kochen mit Jamie" das Rezept "Im Topf geschmortes, süß-saures Stubenküken" ... Mehr

Ein Totschläger mit Handicap

Brutale Mörder, korrupte Bullen, schmierige Journalisten und ein schwarzer Junge, der zum Golf-Ass wird: der amerikanische Schriftsteller Pete Dexter, den die "Los Angeles Times" zum "Faulkner unserer Tage" adelte, erzählt im Genre der "schwarzen" Kriminalgeschichte vom hässlichen Erbe Amerikas - ... Mehr

Auf nassen Füßen kommt der Tod ins Zimmer

Von Michael Maar In seiner stärksten Erzählung "Der Tunnel" gibt es sogar ein paar Augenblicke des Glücks, der lichtvollen Jugend, der Liebe. Sonst ist Graham Swift Experte fürs Gegenteil. In dem bereits 1982 in England veröffentlichten und jetzt ins Deutsche übertragenen Erzählungsband des Booker-Preis-Trägers überwiegen die dunklen Valeurs. Mehr

Graffiti

Die Wissenschaft der Spray-Hieroglyphen

Dass Graffiti Kunst sind, steht für Saul Len außer Frage. Vor 20 Jahren hat der Fotograf angefangen, Graffiti mit seiner Kamera aufzunehmen. Sein Archiv umfasst mittlerweile 11.000 gesprühte Bilder. Mehr

Bundesanleihen

Zinsen setzen sich oberhalb von 4 Prozent fest

Die Zinsen für Euro-Staatsanleihen sind in den vergangenen Tagen gestiegen. Einige Experten warnen gar vor einem Anstieg auf 4,5 Prozent. Vor allem Bauherren müssten schlechtere Konditionen fürchten. Mehr

Spanische Auktionen 2006

Alles was die Polizei erlaubt

Auf und ab in Spanien. Ein neuer Tizian hob, wiederholte Betrugsversuche dämpften 2006 die Stimmung in spanischen Auktionshäusern. Doch die Bilanz zeigt: Das Jahr war erfolgreich. Mehr

Arbeitsunfähigkeit

Krankheit schützt nicht vor Entlassung

Die Kündigung von dauerkranken Arbeitnehmern ist zulässig. Doch damit sie vor Gericht Bestand hat, müssen Voraussetzungen erfüllt sein. Unter anderem darf keine baldige Genesung des Beschäftigten zu erwarten sein. Mehr

Raumfahrt

Nachschub für die ISS

Ein unbemanntes russisches Frachtraumschiff hat 2,5 Tonnen Nachschub sicher auf die Internationale Raumstation ISS gebracht. Zur Ladung zählten 1390 Kilogramm Frischobst, Lebensmittel, Wasser und Sauerstoff und 870 Kilogramm Treibstoff. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2007

Januar 2007

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30