Home
http://www.faz.net/-h7p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
Meldungen vom 17.1.2007

Artikel-Chronik

Doping

Bach will Aufklärung von der Nada

Der Deutsche Olympische Sportbund hat seine Besorgnis über mögliche Lücken im Kontrollsystem der Nationalen Anti-Doping-Agentur ausgedrückt. „Schwachstellen müssen zügig behoben werden“, sagte DOSB-Präsident Bach. Mehr

Gesundheitsreform

SPD-Gesundheitspolitiker planen Boykott

Aus Protest gegen die Gesundheitsreform wollen mehrere Gesundheitspolitiker der SPD-Fraktion der entscheidenden Abstimmung über die Reform Ende Januar im Ausschuss fernbleiben. Mehr

Zeitschriften

Der „Spiegel“ in Stahlgewittern

Die Querelen und Intrigen reißen nicht ab: Beim „Spiegel“ tobt der Wahlkampf um die Führung der Mitarbeiter AG. Es geht nicht nur um Personen, sondern auch um die Zukunft des Magazins. Mehr

Fest des Kruges

Millionen Hindus pilgern zum Ganges

Es ist die wohl größte religiöse Versammlung der Welt: Das hinduistische Kumbh Mela Fest. Mehrere Millionen gläubige Hindus pilgern derzeit nach Nordindien, um religiöse Waschungen im eiskalten Ganges vorzunehmen. Mehr

Kommentar

Für den Bürger auf Streife

Der Freiwillige Polizeidienst ist erstmals in Frankfurter Stadtteilen eingesetzt worden. Die Bürger sind skeptisch und fordern „echte Polizisten“. Mehr

Sicherheit

Freiwillige Polizeihelfer treten Dienst an

90 freiwillige Polizeihelfer werden künftig in Frankfurter Parks und abgelegenen Wohnbezirken Streife laufen. Der hessische Innenminister Volker Bouffier lobte den Einsatz, mahnte aber, dass Frankfurt damit „fünf Jahre hinterher“ sei. Mehr

Kleine Patentgeschichte

Und ewig ringen die Ämter

Die amerikanische Patentgerichtsbarkeit brauchte ihre Zeit, bis sie Zugang zum Thema Software fand. Eine wegweisende Entscheidung sehen die Rechtskommentare erstmals im Jahr 1972. Darauf folgten einige Jahre zäher Ringkämpfe. Mehr

Mathematischer Klassiker

Das Problem des Handlungsreisenden

Die Firma Honeywell hat als Patent eine „Methode, das Traveling-Salesman-Problem zu lösen“, angemeldet. Sie erhebt damit Anspruch auf einen mathematischen Klassiker. Für das Wissenschaftsblatt Science ein besonders verwerfliches Beispiel. Mehr

Artenschutz

Es geht nicht nur um Tiere

Die Zoologische Gesellschaft schützt in Peru einen der artenreichsten Lebensräume der Welt. Ein riskanter Job, doch der Projektleiter Rob Williams kann sich keinen schöneren Beruf vorstellen. Mehr

Krebstherapie

Krebszellen sterblich gemacht

Eine in der Medizin altbekannte Substanz normalisiert offenbar den entarteten Stoffwechsel und könnte sich nach Ansicht kanadischer Forscher zur Krebstherapie eignen. Mehr

Simpler Schnitt

Lizenz zum Messen

Andrea Rosengard wollte kräftig abkassieren und meldete ein Patent an. Sie begründete mit diesem Verfahren die Rechte darauf, persönliche Daten von Modekäufern zu erheben, eingeschlossen ihre Körpermaße und ihre Vorlieben in der Mode. Mehr

MP3-Verwaltung

Löchrig wie ein iPod

Vor fünf Jahren erschuf Apple rund um den iPod einen neuen Markt und dominiert ihn bis heute auf äußerst staunenswerte und höchst lukrative Weise. Es ist klar, dass solch ein Erfolgsprodukt durch vielerlei Patente abgesichert sein muss. Oder etwa nicht? Mehr

Kickers Offenbach

Zukunftsplanung

Offenbach will den Vertrag mit Trainer Frank bis 2009 verlängern. Der umworbene Stürmer El Idrissi erhielt dagegen kurz vor dem Beginn der Rückrunde eine Absage. Mehr

Interview

„Ich war der SPD recht“

Nach der Panne bei der Wiesbadener SPD will Rita Thies gelassen bleiben und „inhaltlich“ weiterarbeiten. Die Kandidatin der Grünen zu der Oberbürgermeisterwahl über ihren Wahlkampf und die Zusammenarbeit mit der SPD. Mehr

Geldanlage

Hybridanleihen locken mit Extrazins

Für Anleger sind bei Hybridanleihen vor allem die im Vergleich höheren Zinsen attraktiv. „Doch sie sollten die Risiken nicht aus dem Blick verlieren,“ sagt ein Analyst. Auch steuerlich gibt es einiges zu beachten. Mehr

Beispiel IBM

Gründlich vergessen

Das Beispiel „Erfindung der Tabellenkalkulation“ von IBM zeigt, dass es auch ohne Klagen geht. Das Kuriose daran: Reich wurden zwei Studenten, die von ihrem großen Vorläufer offenbar nicht einmal etwas wussten. Mehr

Immobilien

Trendwende am Büromarkt

Die Trendwende ist geschafft. Immobilieneigentümer und Makler freuen sich über steigende Umsätze und Mieten. Auch das Volumen der Verkäufe erreicht Rekordwerte. Mehr

Kosmetik

Hamburg beweist beim Beiersdorf-Ausstieg gutes Timing

Hamburg „rettete“ Beiersdorf 2003 vor einer Übernahme durch den Konzern Procter & Gamble. Jetzt steigt die Stadt wieder aus. Recht hat sie. Denn die Aktie ist hoch bewertet und dürfte bei einer Korrektur an den Märkten zu den Verlierern gehören. Mehr

Online-Kaufhäuser

Mit einem Klick nach Amazon

Der Streit Amazon vs. Barnes & Noble erregt bis heute die Gemüter. Damals ging es um das „1-Klick-Patent“. Experten versichern: „Es ist vielleicht das berühmteste Patent für eine Geschäftsmethode überhaupt“. Mehr

Australian Open

Der Speck spielt nur ein Röllchen

Wohlfühl- oder Übergewicht? Um die Form der talentiertesten deutschen Tennisspielerin Anna-Lena Grönefeld ist bei den Australian Open eine Diskussion entstanden. „Sie muss sicherlich ein paar Kilo abspecken“, sagt Fed-Cup-Teamchefin Barbara Rittner. Mehr

Rallye

Dakar-Tross legte Übergangsetappe ein

Wegen Warnungen vor möglichen Übergriffen algerischer Rebellen wurden bei der zwölften Etappe der Rallye Dakar keine Wertungskilometer gefahren. Die Organisatoren entschieden sich für eine sichere Ausweichroute. Mehr

Verbraucherpeise

Ein Euro ist nur noch 82 Cent wert

Acht Jahre nach dem Beginn der Währungsunion ist ein Euro nur noch knapp 82 Cent wert. Im Euro-Raum verharrte die Inflationsrate 2006 bei 2,2 Prozent; in Deutschland stiegen die Verbraucherpreise um 1,7 Prozent. Mehr

Kunst

Rasante Sessel

Stefan Heiliger, Produktdesigner und langjähriger Professor der Hochschule für Gestaltung Offenbach, wird in einer Werkschau im Museum für Angewandte Kunst vorgestellt. Mehr

Präzedenzfall

Hysterische Geschäftsideen

Der Präzedenzfall State Street Bank vs. Signature kam bis vor die oberste Rechtsinstanz für amerikanische Patente, den Federal Circuit. Mit seiner Entscheidung in dieser Sache trat er eine Lawine los. Mehr

Iran

Chiracs Alleingang

Der französische Staatspräsident Chirac bemüht sich um einen Dialog mit dem Regime in Teheran. Er will versuchen, Einfluss auf die Führung zu nehmen, will aber auf keinen Fall einer „Koalition der Willigen“ beitreten. Mehr

Rücktritt des Generalstabschefs

Israel erwartet weitere politische Beben

Der israelische Generalstabschef Dan Halutz hat seinen Posten aufgegeben - aus „Verantwortungsgefühl“. Dem Rücktritt könnten weitere folgen: Verteidigungsminister Peretz verliert an Rückhalt, Ministerpräsident Olmert unterstützen nur noch 14 Prozent der Bürger. Mehr

Stoiber und die CSU

Kreuther Interpretationskosmos

Die CSU präsentiert sich nach der vermeintlichen Aussprache mit Stoiber als Partei der vielen Wahrheiten. Stoiber sieht sich trotz schlechter persönlicher Umfragewerte in einer existenziellen Weise mit seinen Ämtern verbunden. Mehr

Verkehr

Staufrei dank Standspur

Freie Fahrt für freie Bürger: Auf mittlerweile vier Autobahnabschnitten in Hessen sind die Seitenstreifen für den Verkehr freigegeben worden. Das spart Zeit und nutzt auch der Volkswirtschaft. Mehr

Energie

Stromversorgung ohne Atom, Gas und Kohle

Die hessischen Grünen wollen die Stromversorgung der Landes bis zum Jahr 2028 komplett auf erneuerbare Energien umstellen. Ein Mammutprojekt, denn bislang werden nur rund vier Prozent des Stroms mit Hilfe regenerativer Energien erzeugt. Mehr

Leitglosse

Alles oder nichts

bko. Der Bayerische Rundfunk war wieder einmal seiner Zeit voraus. Während Stoiber in Kreuth noch wie das Wappentier Bayerns um sein politisches Überleben kämpfte und abermals Rückendeckung auszumachen glaubte, wo andere nur noch ... Mehr

Gesundheitswesen

Erster Konzerntarif für privaten Klinikbetreiber

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat mit den Helios Kliniken den ersten bundesweit gültigen Konzerntarifvertrag mit einem privaten Klinikbetreiber geschlossen. Dabei könnte in Einzelfällen das Einkommen um bis zu 18 Prozent steigen. Mehr

Leitartikel Wirtschaft

Reizvoll und riskant

Zu den ehernen Regeln der Vorsicht zählt, nicht alle Eier in einen Korb zu legen. Investmentprofis raten ihren Kunden deshalb seit je, ihre Portefeuilles zu diversifizieren, also ihr Geld zwischen Aktien und Anleihen aufzuteilen, ferner über unterschiedliche Branchen und Länder zu streuen. Mehr

Fußball-Globetrotter Berti Vogts

„Man darf afrikanischen Spielern nicht die Phantasie nehmen“

Fußball-Globetrotter Berti Vogts erklärt im Interview mit der F.A.Z. wie er sich den Job in Nigeria vorstellt und warum er keine Angst vor Sonnenbrand hat. Was Vogts vermitteln will: die Balance zwischen afrikanischer Spielfreude und deutscher Disziplin. Mehr

Muslime in Amerika

Arabischer Bruderkrieg in Dearborn

Dearborn ist wohl die arabischste aller amerikanischen Städte. Immer häufiger geraten dort Sunniten und Schiiten aneinander - wegen der Lage im Irak. Aus Dearborn berichtet Matthias Rüb. Mehr

Altersvorsorge

Staatskurse zur Privatrente

Die Bundesregierung nimmt die Verbraucher bei der Entscheidung für die zusätzliche Altersvorsorge an die Hand. Die Volkshochschulen sollen ihnen künftig in Kursen die Notwendigkeit einer Ergänzung zur gesetzlichen Altersrente darlegen. Mehr

Snowboard-WM

Keine Hoffnung für das schwache Geschlecht

Die Männer des Deutschen Snowboardverbandes waren bei der Weltmeisterschaft in Arosa bislang nicht konkurrenzfähig. Die deutschen Hoffnungen ruhen nun auf den Freestylern. Mehr

Glosse Feuilleton

Falsche Gleichheit

Im multikulturellen Britannien gehört "Vielfalt" zu den Lieblingswörtern der kulturell und sozial Engagierten. In diesem Zeichen stand auch das Projekt, mit dem der Penguin-Verlag und der Arts Council, das für die staatliche Subventionierung ... Mehr

Handball

Zerbe wird Interimscoach bei Lemgo

Der Handball-Bundesligaklub TBV Lemgo hat Trainer Volker Mudrow beurlaubt. Als Interimscoach wird der ehemalige Nationalspieler Volker Zerbe den zweimaligen deutschen Meister bis Saisonende betreuen. Mehr

Glosse Politik

Seele

K.F. Die Bundeskanzlerin hat vor dem Europäischen Parlament eine bemerkenswerte Rede gehalten. Das Bemerkenswerte bestand nicht in der Stringenz ihres europäischen Programms oder in einer therapeutischen Überraschung, wie der Verfassungsvertrag wieder zum Leben erweckt werden kann. Mehr

Glosse Politik

Mit doppeltem Boden

Nm. Frankreich fühlt dem Libanon gegenüber eine besondere Berufung. Das geht bis auf die Zeit der Kreuzzüge zurück und zeigt sich heute in der Rolle eines Schutzherrn der libanesischen Christen. Zudem fühlte sich Präsident Chirac dem ermordeten Ministerpräsidenten Hariri persönlich verbunden. Mehr

Terminal

www.skifahren

Die Zahl der Websites, die den klassischen Skiatlanten Konkurrenz machen, ist in den vergangenen Jahren deutlich geschrumpft. Trotzdem findet sich im weltweiten Netz, noch einiges über die Skigebiete von Garmisch bis Turkmenistan. Mehr

Spanien

Die Wüste ist voll Wasser

In den Sümpfen des Guadalquivir kurz vor seiner Mündung zeigt sich Spanien von seiner wilden Seite. In der menschenfeindlichen Umgebung finden Wildtiere was sie brauchen und der Reisende was er sucht. Mehr

Glosse Feuilleton

Hollywood ehrt die Älteren

Elf Jahre ist es her, dass Susan Sarandon, Jahrgang 1946, für ihre Rolle in "Dead Man Walking" den Oscar als beste Darstellerin entgegennehmen konnte. Davor und seitdem sind es die jüngeren und ganz jungen Schauspielerinnen, die ... Mehr

Geheimdienste

Murat Kurnaz in zwei Ausschüssen

Haben deutsche KSK-Soldaten Murat Kurnaz im amerikanischen Lager Kandahar misshandelt? Und wie kommt der Mann zu den Vorwürfen? Diese Fragen will der Verteidigungsausschuss in geheimer Sitzung beantworten. Mehr

Umfrage

Fondsmanager wollen Geld von den Unternehmen zurück

Ausgehend von der guten Liquiditätsversorgung der Unternehmen wollen Fondsmanager nach der aktuellsten globalen Umfrage von Merrill Lynch Ausschüttungen sehen. Sei es in Form von Dividenden, Aktienrückkäufen oder auch Akquisitionen. Mehr

Investmentbanken

Die australische Millionärsfabrik

Macquarie, die australische Investmentbank, will den Energiedienstleister Techem übernehmen. Die Australier dominieren den Markt für private Infrastruktur. Das garantiert hohe Gebühreneinnahmen - und Traumgehälter für die Mitarbeiter. Mehr

Nanotechnik

Einheitliche Nanopartikeln aus der Gussform

Auf Nanopartikel setzt man auch in der Medizin große Hoffnungen. Ein neues Verfahren zur Herstellung von Teilchen mit einheitlicher Form und Größe könnte die Anwendungen beschleunigen. Mehr

Immunsystem

Weiße Blutzellen mit Fangnetz

Bei der Abwehr von Krankheitserregern greift das Immunsystem auf die unterschiedlichsten Tricks zurück. Einer davon besteht darin, die Eindringlinge mit einem Netz aus selbstmörderischen Zellen zu fangen. Mehr

Land Rover

Die rustikale Lust am aufrechten Gang

Land Rover lebt besser denn je zuvor: Frische Modelle bescheren neue Kunden. Beim Topmodell laufen allerdings die Preise davon und in Deutschland tut sich die britische Traditionsmarke noch immer schwer. Mehr

Devisen

Kiwi-Dollar hat weiterhin Zinsvorteile

Nach einer Abwertungsphase in der ersten Hälfte des vergangenen Jahres konnte sich der Neuseeland-Dollar davon in der zweiten wieder erholen. Denn die Anleger bekamen wieder Risikoappetit und ließen sich vom Zinsvorsprung locken. Mehr

Machtkampf in Bayern

Kurze Atempause für Stoiber

Stoiber hat sich im Führungsstreit der CSU nur eine Pause verschaffen können. Schon werden Forderungen nach einer schnellen Entscheidung über die Spitzenkandidatur laut. Man könne nicht nach dem Motto handeln: „Deckel drauf, dann ist Ruh, herzlich grüßt die CSU.“ Mehr

Vereinigte Staaten

Gebärmutter-Transplantation?

Frauen, die sich bislang den Wunsch nach einem eigenen Kind nicht erfüllen konnten, schöpfen Hoffnung. Denn amerikanische Ärzte planen die erste Gebärmuttertransplantation. Die Operation gilt als riskant - und sie ist umstritten. Mehr

Literatur

Auf Silberzunge ist Verlass

Wer eine Schwäche für gehobenen Klatsch hat, wird dieses Buch nicht aus der Hand legen können: Der Schriftsteller Gore Vidal demonstriert auch im zweiten Teil seiner Autobiographie seinen unermüdlichen Willen zu Spott und Stichelei. Mehr

FC Bayern

Beckenbauer hofft auf Rückkehr von Deisler

Beim FC Bayern will man die Tür für Sebastian Deisler offen halten. Doch durch seinen Abschied tun sich im Münchener Kader zig Baustellen auf. Wer gehen will, wer gehen soll und wen die Bayern auf dem Zettel haben. Die Gerüchteküche brodelt. Mehr

Geisteswissenschaften

„Jobwunder für Historiker“

Die Zahl der arbeitslosen Historiker ist im vergangenen Jahr um ein Drittel gesunken. Jobs gibts beim Fernsehen und in den Archiven von Unternehmen - für den, der rechtzeitig die richtigen Kontakte knüpft. Mehr

Skifahren in Colorado

Die Vailverwandtschaften

Wenn der Schnee uns nicht findet, dann suchen wir eben den Schnee: amerikanische Skigebiete wie Vail sind so gut gebucht wie noch nie. Das schneesichere Resort im Bundesstaat Colorado ist sogar an der Börse notiert. Mehr

E-Plus

Thorsten Dirks soll E-Plus führen

Der stellvertretende E-Plus-Chef Thorsten Dirks soll nach einem Bericht der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ zum Nachfolger von Michael Krammer berufen werden. Die Ernennung soll bereits in Kürze erfolgen. Mehr

Otto Group

Schrader wird Chef des Hamburger Versandhändlers

Hans-Otto Schrader wird Vorstandsvorsitzender der Otto Group und tritt damit die Nachfolge von Michael Otto an, der sich nach 26 Jahren aus der Spitze zurückzieht. Er wird in den Aufsichtsrat wechseln. Mehr

Biotechnologie

Epigenomics hat wieder einen Chef

Das Biotechnologieunternehmen Epigenomics hat ein Problem weniger: Zum 1. Februar wurde der 46 Jahre alte Däne Geert Walther Nygaard zum Vorstandsvorsitzenden berufen. Die Position war seit August 2006 unbesetzt. Mehr

Anleihenstrategie

Amerikanische Renten können Portfolio-Rendite steigern

Der Markt für Euro-Anleihen dürfte 2007 angesichts bevorstehender Zinserhöhungen nicht einfacher werden. Amerikanische Renten scheinen einen Vorteil zu haben und könnten die Portfolio-Rendite verbessern, meint JP Morgan. Mehr

Automobile

Deutsche Autos in Europa beliebt

Die deutschen Autohersteller haben 2006 in Westeuropa mehr Autos verkauft als im Jahr zuvor. Sieben deutsche Modelle sind unter den Top 10. Am stärksten legte der VW-Konzern zu. Mehr

BSR

Erstmals führt eine Frau die Berliner Stadtreinigung

Vera Gäde-Butzlaff soll neue Chefin der Berliner Stadtreinigung (BSR) werden - aus der Mitte des Vorstands nach ganz oben: die erste Frau an der Spitze eines Großunternehmens der Branche. Mehr

VW-Affäre

Hartz legt Geständnis ab und zeigt Reue

Peter Hartz hat vor Gericht eingestanden, seine Pflichten gegenüber dem VW-Konzern verletzt zu haben. Zuvor hatte er sich mit dem Gericht auf eine Strafobergrenze von zwei Jahren Haft auf Bewährung geeinigt. Wegen persönlicher Verfehlungen muss er sich nicht verantworten. Der verursachte Schaden sei vergleichsweise gering. Mehr

Kunstjahr 2007

Der große Kunstrausch

2007 wird das Jahr der Kunst: Der Boom hält an, im Juni eröffnen gleichzeitig die Biennale von Venedig, die Art Basel und die Documenta - aber wo sollen bloß die ganzen guten Kunstwerke herkommen? Mehr

Misshandlungsfall

Wie lange musste Tim leiden?

Musste der kleine Tim aus Elmshorn lange leiden, als er zu Tode misshandelt wurde? Oder verlor er rasch das Bewusstsein? Von der Antwort auf diese Frage hängt das Strafmaß für den schon für schuldig befundenen Täter ab. Mehr

Scotts Abschiedsbriefe

An meine Witwe

Bewegende Dokumente eines als Helden verehrten Mannes: Kurz vor seinem Tod in der eisigen Kälte schrieb der Südpolforscher Robert Scott 1912 Abschiedsbriefe an seine Frau. Jetzt sind sie zum ersten Mal öffentlich zu sehen. Mehr

Biathlon

Wilhelm Sprint-Dritte in Poklajuka

Olympiasiegerin Kati Wilhelm sorgte für einen gelungenen deutschen Auftakt beim Biathlon-Weltcup in Poklajuka. Youngster Magdalena Neuner verschluderte - fast traditionell - eine mögliche Topplazierung am Schießstand. Mehr

Hartz-Prozess

Mehr als ein Strafprozess

Das „System VW“ kennzeichnet ein Übermaß an Mitbestimmung. Peter Hartz ist ein Symbol für die Verfilzung von Arbeitnehmerbewegung, Sozialdemokratie und Staatsmacht. Üppige Blüten konnte dieses Biotop in Wolfsburg treiben, weil dort die Werkshallen eines staatssozialistischen, volkseigenen Betriebes stehen. Mehr

Fußball

Ronaldo angeblich mit Milan einig

Dem Wechsel von Ronaldo von Real Madrid zum italienischen Spitzenklub AC Mailand steht wohl nur noch die Einigung der beiden Vereine im Wege. Madrid pocht auf eine Ablöse für den in Ungnade gefallenen einstigen Weltstar. Mehr

Fragen Sie Reich-Ranicki

Romane und Reisen

Welche Schriftsteller sind durch ihre Reisen maßgeblich beeinflusst worden? Wo liegen die Stärken und Schwächen der Werke Oscar Wildes - und kann man ihn mit Thomas Mann vergleichen? Marcel Reich-Ranicki antwortet. Mehr

Mode

Die Uniformen der Uni

Pierre Bourdieu nannte es den Willen zur Distinktion: Auch Studenten grenzen sich gerne durch Kleidung von Kommilitonen anderer Fachbereiche ab. Das FAZ.NET-Spezial zeigt aber: Die alten Klischees stimmen nicht mehr. Mehr

Fernsehkritik

Drei Oberlehrer und ein Hilfsschüler

„Kabarettisten an die Macht“: Das forderte gestern Abend die Runde bei Sandra Maischberger. Gut, dass es dazu nicht kommen wird: So eitel und zänkisch wie unsere Politiker sind unsere Kabarettisten schon lange. Die FAZ.NET-Fernsehkritik von Jörg Thomann. Mehr

Fernsehen

Viele Junge sehen „Aufstand der Alten“

Den ZDF-Zukunftsthriller „2030 - Aufstand der Alten“ haben am Dienstagabend 4,04 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 11,8 Prozent) gesehen. Bei den jüngeren Zuschauern kam das ZDF auf einen überdurchschnittlichen Wert. Mehr

Oldenburg

Gammelfleisch-Prozess: Strafkammer bietet Deal an

Im Prozess um den niedersächsischen Gammelfleisch-Skandal kann der Angeklagte Alfons B. mit einem Strafnachlass rechnen. Im Falle eines Geständnisses hat ihm die Strafkammer Oldenburg eine Verkürzung der Strafe um zwei Jahre in Aussicht gestellt. Mehr

Stoiber und die CSU

Am Ende der Treue

Er mag noch einmal Zeit gewonnen haben für einen Abschied, der die Form wahrt. Doch in der CSU ist Stoibers Autorität nun vollends dahin. Schon die erfolglose Kanzlerkandidatur hatte ihn um den Ruf des bajuwarischeren Triumphators gebracht. Ein Kommentar von Berthold Kohler. Mehr

Fußball

Das Mega-Angebot von Nike macht dem DFB zu schaffen

Die Abmachung mit Adidas einhalten oder das 500-Millionen-Angebot von Nike annehmen - der DFB steht vor einer schweren Entscheidung. Käme der Deal zustande, wäre dies der höchstbezahlte Ausrüstervertrag in der Geschichte des Fußballs. Mehr

Naher Osten

Israels Generalstabschef Halutz tritt zurück

Der israelische Generalstabschef Dan Halutz hat sein Amt aufgegeben. Er war in die Kritik geraten, weil Israel seine Ziele im Libanon-Krieg nicht erreicht hatte. Nun wächst der Druck auf Ministerpräsident Olmert und Verteidigungsminister Peretz. Mehr

Auf Silberzunge ist Verlass

NEW YORK, 16. JanuarEinen einfachen "Caesar Salad" hatte er sich zum Lunch bestellt, dabei aber dem Kellner aufgetragen, die Zutaten separat zu servieren. Als der Teller vor ihm stand, beschränkte er sich darauf, die säuberlich getrennten Bestandteile des Salats hin und her zu schieben. Davon gegessen hat er nichts. Mehr

Deutsche Ratspräsidentschaft

Merkel will EU-Verfassung retten

In ihrer Rede vor dem Europäischen Parlament hat sich Kanzlerin Merkel zum europäischen Verfassungsprozess bekannt. Anscheinend will sie das Verfahren noch beschleunigen. „Ein Scheitern wäre ein historisches Versäumnis.“ Mehr

Der Himmel über der Bretagne

Im Entstehungszeitraum seines 1963 veröffentlichten Gedichtbandes "Die Niemandsrose" stand der Büchner-Preisträger Paul Celan im Spannungsfeld von öffentlicher Anerkennung als bedeutender Dichter und der sogenannten Goll-Affäre, in deren Rahmen ihn die Witwe Ivan Golls beschuldigte, Gedichte ihres Mannes Ivan Goll plagiiert zu haben. Mehr

Es müffelte nach Mensch

Wenn man bedenkt, dass Wolfram Hoepfners materialreiche Geschichte des Wohnens in der Antike von 1999 fast tausend Seiten, Frank Kolbs Geschichte nur der Stadt Rom von 2002 sogar fast achthundert Seiten umfasst, dann mutet es kühn an, das Leben und Wohnen in der römischen Stadt überhaupt auf knapp hundertsiebzig ... Mehr

Mindestlöhne

Großbritannien: Einkommensschere öffnet sich

Seit 1999 gibt es den Mindestlohn in Großbritannien. Im europäischen Vergleich liegt er auf hohem Niveau. Der britische Industrieverband sieht dennoch keine Nachteile und zu weniger Beschäftigung hat der Mindestlohn auch nicht geführt. Im Gegenteil. Mehr

Technologie

Aktie von Prima Industrie im Aufwärtstrend

Die Aktie des italienischen Laserunternehmens Prima Industrie verbucht in einem etwas volatilen Aufwärtstrend nette Kursgewinne. Das Unternehmen wächst deutlich und profitabel, die Aktie ist noch vernünftig bewertet. Mehr

Yachten

Auf Bullaugenhöhe mit den Boliden

Es könnte sein, dass man morgens loszieht, einen Angelhaken zu besorgen, und dann abends zu Hause erklären muss, warum man eine 30-Meter-Yacht gekauft hat. Das ist unwahrscheinlich. Aber nicht unmöglich. Mehr

Doping

400 No Shows belasten deutsches Anti-Doping-System

Immer wieder stehen „die Zivilfahnder des Sports“ (ARD) vor den verschlossenen Türen leerer Wohnungen. Sportler, die sich dem Dopingkontrollsystem mit akribischer An- und Abmeldepflicht unterworfen haben, scheinen nicht auffindbar. Mehr

Kunst oder Klettergerüst?

Kiefers Beton schlägt Wellen

Andrew und Christine Hall sind die größten Sammler zeitgenössischer deutscher Kunst in den Vereinigten Staaten. Jetzt muss sich das Ehepaar wegen einer Skulptur von Anselm Kiefer vor Gericht verantworten. Laut Behörde ist „Etroits sont les vaisseaux“ ein Bauwerk und kein Kunstwerk. Mehr

Botanik

Rafflesien nicht mehr heimatlos

Die Rafflesien, zu denen die Pflanzen mit den größten Blüten gehören, haben jetzt endlich ihren Platz im Ordnungssystem der Botaniker gefunden. Doch gerade das macht ihre evolutionäre Entwicklung noch rätselhafter. Mehr

Strukturförderung

Beitritt der Türkei könnte für die EU teuer werden

Ein Beitritt der Türkei zur EU würde die Gemeinschaft zunächst finanziell belasten und für viele ostdeutsche Regionen ein Aus der Strukturförderung bedeuten. Die genaue Bezifferung der Kosten ist allerdings schwer und heftig umstritten. Mehr

Mars

Die kleine Welt des ersten Marsrovers

Der amerikanische Marsrover Sojourner war das erste „Auto“ auf dem Roten Planeten, seine Wege verfolgen seinerzeit Millionen Menschen gebannt. Jetzt gibt es eine detaillierte Karte von seinen Touren zwischen „Yogi“ und „Barnacle Bill“. Mehr

Streit über Atomprogramm

Gespräche zwischen Amerika und Nordkorea in Berlin

Unterhändler der Vereinigten Staaten und Nordkoreas wollen in Berlin über die Lösung des Atomstreits sprechen. Das gab der südkoreanische Außenminister Song in Seoul bekannt. Das Treffen diene der Vorbereitung der kommenden Sechs-Staaten-Gespräche. Mehr

Halbleiter

ASML-Aktie vor kritischer Chart-Marke

Ein rekordverdächtiges Jahr hat der Chipausrüster ASML hinter sich. Auch der Ausblick ist besser als erwartet, obwohl die besten Zeiten vorbei sein könnten. Vor allem aber könnte die Marke von 20 Euro sich als unüberwindbar herausstellen. Mehr

Film und Fernsehen

Traumgesicht: Gisela Uhlen ist tot

Zuletzt war sie auf die Rolle der Förstersmutter im „Forsthaus Falkenau“ des ZDF festgelegt. Doch Gisela Uhlens schauspielerisches Leben war ebenso bewegt ihr privates. Im Alter von 87 Jahren ist sie nach längerer Krankheit gestorben. Mehr

Autoindustrie

EU will Emissionen der Autos beschränken

Wie kann der Kohlendioxidausstoß bei Autos am wirksamsten gesenkt werden? Darüber sind die EU-Kommissare geteilter Meinung. Während Dimas die Hersteller verpflichten will, möchte Verheugen den Emissionshandel auf die Autoindustrie ausweiten. Mehr

Luftfahrt

Weiterer Tiefschlag für die Aktie von EADS

Die Schwierigkeiten bei Airbus scheinen vorerst nicht abzureißen, darauf lässt eine erneute deutliche Gewinnwarnung von EADS schließen. Der Konzern rechnet für das Jahr 2006 allenfalls mit einer schwarzen Null. Mehr

Luft- und Raumfahrt

EADS-Gewinn im Sinkflug

Die Pannen rund um den A380 werden wohl auf den EADS-Gewinn drücken: Der Luft- und Raumfahrtkonzern erwartet für das Jahr 2006 wegen voraussichtlich roter Airbus-Zahlen eine Belastung des operativen Ergebnisses. Mehr

Prototyp Jaguar C-XF

Der aggressive Schritt

Der Designchef von Jaguar, Ian Callum, hat allen Grund zur Freude: Sein Prototyp C-XF gilt als der modernste Jaguar seit fünfzig Jahren. Das könnte den Wagen auch für jüngere und aktivere Kunden interessant machen. Mehr

Halbleiter

Aktien von Intel und AMD dürften vorerst unter Druck bleiben

Als gut sind Intels Ergebnisse für das vergangenen Geschäftsjahr kaum zu bezeichnen, auch wenn sie besser als erwartet waren. Doch der Margendruck im Preiskampf mit AMD hält an. Das geht zulasten beider Aktien. Mehr

Handball

"Es ist Zeit für eine neue Generation"

Der wegen seiner dünnen Beine nur „Pommes“ genannte Pascal Hens ist eine der großen deutschen Handball-Hoffnungen. Im Interview spricht er über die WM-Chancen, die Stars von gestern - und ein Rezept, um die Stimmung beim Turnier zu befeuern, hat er auch. Mehr

Hartz-Prozess

Kraft durch Freudenmädchen

Protestantisch-spröde soll die Wirtschaft sein, langweilig, unpersönlich? Was jetzt in Braunschweig vor Gericht kommt, straft diese Vorstellungen lügen. Im Prozess gegen den ehemaligen VW-Vorstand Peter Hartz stecken Motive für einen ganzen Romanzyklus. Mehr

Muhammad Ali

Der „Athlet des Jahrhunderts“ wird 65

Kein Empfang, keine Fernseh-Gala, keine Boxposen. Seine Bewegungen sind zittrig, seine Stimme ist undeutlich und leise. Muhammad Ali, schwer von der Parkinson-Krankheit gezeichnet, feiert seinen 65. Geburtstag bescheiden. Mehr

Datenpanne

Vertrauliche Polizeidaten im Internet

Den Darmstädter Polizeibeamten ist ein „schlimmer Fehler“ unterlaufen. Ein Verkehrsbericht, der für das behördliche Intranet vorgesehen war, stand unbemerkt ein Jahr lang im Internet - inklusive Namen und Adressen der kontrollierten Personen. Mehr

Strizz

Woche der Poesie (2)

Die Comic-Serie „Strizz“ von Volker Reiche erscheint in werktäglich neuer Folge in der F.A.Z. und auf FAZ.NET. Mehr

Pendelbeziehungen

Teilzeitsingles unter Glücksdruck

Sie in Berlin, er in Tübingen. Er in Rostock, sie in Augsburg. Zwei Städte, eine Liebe. Wer studiert, der pendelt häufig und hebt sich die großen Gefühle fürs Wochenende und die Semesterferien auf. Das funktioniert. Vorübergehend. Mehr

2001 · 2002 · 2003 · 2004 · 2005 · 2006 · 2007 · 2008 · 2009 · 2010 · 2011 · 2012 · 2013 · 2014
Chronik 2007

Januar 2007

Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07 08 09 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27